Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 52948 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530


Region | Nachricht vom 12.01.2022

Wissen und Birken-Honigsessen danken den Sternsingern

Sie waren wie jedes Jahr unterwegs, um Segen in die Häuser zu bringen: In Wissen und Birken-Honigsessen sind die Sternsinger durch die Gemeinden gegangen und haben an vielen Türen den Wunsch "20*C+M+B*22" - lateinisch kurz für "Christus segne dieses Haus" - hinterlasssen. Zudem haben die Mädchen und Jungen Spenden gesammelt für Kinder in Not.


Region | Nachricht vom 12.01.2022

Leserbrief: Lebensgefahr am Zebrastreifen? Eine Mutter appelliert an die Autofahrer

"Wie skrupellos, hirnlos oder dumm muss man dafür sein?", fragte Julia Müller aus Neitersen angesichts der Situationen, die sie jeden Morgen auf dem Schulweg mit ihrer Tochter am Zebrasteifen erlebt. Die wütende Mutter wendet sich in einem Leserbrief direkt an die Autofahrer. Ihren Appell lesen Sie im Folgenden im Wortlaut.


Region | Nachricht vom 12.01.2022

Alpaka-Spaziergang am Tag der Kinderhospizarbeit

Mit einem Alpaka-Spaziergang möchte das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar den Tag der Kinderhospizarbeit 2022 begehen. "Wir möchten auf besondere Weise auf die Lebenssituation von Familien mit unheilbar kranken Kindern aufmerksam machen", sagt Leiter Rüdiger Barth. "Kinder- und Jugendhospizarbeit ist bis heute mit vielen Tabus belegt, wir möchten Hemmschwellen und Berührungsängste abbauen."


Region | Nachricht vom 12.01.2022

Im Rausch unterwegs durch Betzdorf: Polizei ertappt mehrere Autofahrer

Viel zu tun für die Beamten der Polizeiinspektion Betzdorf: Allein am Dienstagabend (11. Januar) und in der Nacht auf Mittwoch (12. Januar) erwischten sie in ihrem Dienstgebiet vier Autofahrer, die betrunken oder "unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln" unterwegs waren.


Region | Nachricht vom 12.01.2022

Nach dem Brandanschlag: Rathaus Altenkirchen bleibt vorerst geschlossen

Aufgrund des Brandanschlags auf das Rathaus Altenkirchen am vergangenen Freitag (7. Januar) bleibt das Rathaus Altenkirchen vorerst geschlossen. Im Innenbereich sind umfangreiche Reinigungs- und Sanierungsarbeiten erforderlich, die insgesamt mehrere Wochen andauern werden.


Region | Nachricht vom 12.01.2022

Corona im AK-Land: 75 Neuinfektionen binnen 24 Stunden festgestellt

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Die Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion getesteten Personen im Kreis liegt am Mittwoch (12. Januar) bei 8996. Das sind 75 mehr als am Dienstag (11. Januar). Kreisweit sind aktuell 756 Personen positiv getestet. 23 Frauen und Männer werden stationär behandelt.


Region | Nachricht vom 12.01.2022

SV der Bertha-von-Suttner Realschule plus auf dem Fachtag für Schülervertretungen

Die Schülersprecherinnen Kiara Ebert und Narjis Haddouchi brachen zusammen mit Verbindungslehrer Carsten Winkler aus Betzdorf auf, um am SV-Fachtag Ende es Jahres 2021 in Ingelheim teilzunehmen. Nachdem die Veranstaltung im Vorjahr wegen Corona nur digital stattfand, brannten Schülerinnen wie Lehrer nun auf den Austausch mit den Kollegen anderer Schulen.


Region | Nachricht vom 12.01.2022

"Montagsspaziergänge" - Diakonie, Caritas und DGB finden: "Genug ist genug"

Die Diakonie, die Caritasverbände Altenkirchen und Betzdorf und der DGB Kreisverband Altenkirchen haben in einer gemeinsamen Pressemitteilung die sogenannten "Montagsspaziergänge" entschieden abgelehnt. Die Zivilgesellschaft dürfe sich demokratiefeindliche Aktionen nicht gefallen lassen.


Region | Nachricht vom 12.01.2022

Sternsinger in Katzwinkel brachten Segen

Unter dem diesjährigen Motto "Gesund werden - Gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit" machten auch die Sternsinger der Ortsgemeinde Katzwinkel auf die Gesundheitsvorsorge von Kindern in Afrika aufmerksam. Dabei brachten sie den Segen Gottes in die Häuser und sammelten Spenden für benachteiligte Kinder weltweit.


Region | Nachricht vom 12.01.2022

Skateranlage an der St. Barbara-Kirche in Katzwinkel wird Realität

Was mit der Sammlung von Unterschriften begann, soll nun bis zu den Osterferien realisiert werden: Die Skateranlage an der St. Barbara-Kirche in Katzwinkel. Der Förderbescheid liegt derweil vor - in Anbetracht der Haushaltslage soll der Rest zur Herrichtung soweit wie möglich in Eigenleistung erbracht werden.


Region | Nachricht vom 12.01.2022

Projekttage an der Westerwaldschule: Stärkung der Klassengemeinschaft als Ziel

In der ersten Schulwoche 2022 gab es für alle vier Klassen der Klassenstufe 7 an der Westerwaldschule Gebhardshain einen Projekttag zum Thema Klassenwerte und Klassengemeinschaft. Ziel des Projekts: Eine gestärkte Klassengemeinschaft, in der sowohl die ganze Gruppe als auch jeder Einzelne erfolgreich sein können.


Region | Nachricht vom 12.01.2022

Bundesförderung für Sprach-Kita "Sonnenschein" Weyerbusch

Der Bund fördert die Kindertagesstätte Sonnenschein in Weyerbusch mit 24.793 Euro. Das Geld stammt aus dem Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zu Welt ist‘, teilt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.01.2022

Urlaubsstress vermeiden - was es beim Fliegen zu beachten gilt

Für Urlauber beginnt die Reise zum Zielort oftmals hektisch und mit einer Menge Stress. Kofferpacken und eine eilige Anreise werden oftmals noch von der langen Schlange am Check-In-Schalter getoppt. Glücklicherweise gibt es Mittel und Wege, die dabei helfen, den Stress am Flughafen größtenteils zu vermeiden und die Urlaubsreise entspannt anzutreten.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.01.2022

Wofür der Deutsche gerne einen Kredit aufnimmt - beliebteste Verwendungszwecke

Das Hamburger Online-Portal für Statistik Statista wurde im Jahr 2007 gegründet und ist heute eines der erfolgreichsten weltweit. Zu den interessantesten Werten, die durch das Portal erhoben werden, gehören jene, die mit dem Konsumverhalten der Menschen im Zusammenhang stehen. So hat man dort errechnet, dass die Deutschen allein im Jahr 2020 Konsumkredite in einer Gesamthöhe von 235,20 Milliarden Euro aufgenommen haben.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.01.2022

Eine eigene Kryptowährung erstellen – So wird es gemacht

Es gibt viele Gründe für Unternehmen, um eine eigene Kryptowährung auf den Markt zu bringen. Einer der Hauptgründe dafür ist eigentlich ziemlich traurig: Für Unternehmen mit innovativen Ideen wird es immer schwieriger, an Finanzierungen durch Banken, Investoren oder Joint Venture Kapital zu kommen. Oft ist die eigene Kryptowährung also die einzige für ein junges Start-up oder für Unternehmen, die frisches Kapital benötigen. Glücklicherweise ist das Erstellen einer eigenen Kryptowährung nicht annähernd so kompliziert wie viele vermuten.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.01.2022

Was man zur professionellen Teppichreparatur wissen sollte?

Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich sind Teppiche der Inbegriff der Gemütlichkeit. Besonders handgefertigte Teppiche sind einzigartige Hingucker. Um diese Schätze lange genießen zu können, sollten sie hin und wieder professionell gereinigt und bei Bedarf auch repariert bzw. restauriert werden. Worauf genau es dabei genau ankommt, welche Schäden es überhaupt gibt und weitere interessante Informationen zum Thema, haben wir im folgenden Artikel für Sie zusammengefasst.


Region | Nachricht vom 11.01.2022

Erneuter Wohnungseinbruch in Kircheib

In Kircheib hat es erneut einen Wohnungseinbruch gegeben: Diesmal war ein Wohnhaus in der Bleckhauser Straße unmittelbar an der B8 das Ziel. Am Samstagvormittag (8. Januar), wahrscheinlich zwischen 10 und 11.30 Uhr, drangen unbekannte Täter ein und durchsuchten sämtliche Wohnräume nach Wertsachen.


Region | Nachricht vom 11.01.2022

"Gesundes Essen": Kostenlose Vortragsveranstaltung bei Motionsport in Wissen

Der Körper benötigt viele verschiedene Nährstoffe, um leistungsfähig, gesund und fit zu sein. In der Vortragsveranstaltung der AOK im Fitness Club Motionsport in Wissen erhalten die Teilnehmer am Montag, 17. Januar, ab 18 Uhr Anregungen und Tipps rund um das Thema "Gesundes Essen - mehr Pluspunkte für ihre Gesundheit".


Region | Nachricht vom 11.01.2022

Friesenhagen - Unfall verursacht und geflüchtet

Den Zaun umgemäht und einen Baum touchiert: In Friesenhagen hat ein bislang Unbekannter im Ortsteil Hohhäuschen am vergangenen Wochenende einen Unfall gebaut und sich dann aus dem Staub gemacht - wahrscheinlich nicht ohne Hilfe. Die Polizei Betzdorf sucht nun Zeugen, die zwischen Freitag (7. Januar) und Samstag (8. Januar) etwas beobachtet haben.


Region | Nachricht vom 11.01.2022

Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen informiert über Anmeldungen und Termine

Bald startet die Zeit der Anmeldungen an den weiterführenden Schulen für die Viertklässler: Die Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen informiert über Termine, Schulbesichtigungen und Beratungen für die zukünftigen Klassen 5, bietet Vorabinformationen und will bei der Entscheidung für eine weiterführende Schule helfen.


Region | Nachricht vom 11.01.2022

Deutsch-chinesisches Team erforscht die Bildung von Chitin

Der Siegener Molekularbiologe Hans Merzendorfer und die Agrarwissenschaftlerin Quing Yang aus Peking leiten ein gemeinsames Forschungsprojekt, das Ansätze für die Entwicklung von umweltfreundlichen Insektiziden liefern kann. Im Zentrum der Forschung steht das Chitin im Exoskelett von Insekten.


Region | Nachricht vom 11.01.2022

Erwin Rüddel: "Ein Anschlag auf unser demokratisches Gemeinwesen"

Mit Entsetzen hat der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel auf den Brandanschlag aufs Rathaus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld reagiert: "Ich bin schockiert und empfinde Abscheu und Empörung angesichts dieser sinnlosen Gewalttat, mit der nun – nach der Attacke auf das Gesundheitsamt des Landkreises - zum zweiten Male innerhalb weniger Wochen eine Institution unseres demokratischen Gemeinwesens Ziel eines unverantwortlichen, hinterhältigen Anschlags geworden ist“, erklärte Rüddel.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.01.2022

IHK Koblenz begrüßt Lockerung der Quarantänepflicht für alle Branchen

Einige Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz werden ab dem 14. Januar etwas entschärft. Dazu zählen der Wegfall der Quarantänepflicht bei geboosterten Kontaktpersonen, sowie Lockerungen der 2G-Plus Regel für frisch Geimpfte. Die IHK Koblenz sieht darin eine große Erleichterung für die Betriebe.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.01.2022

Geldanlage: Woran erkennen Sparer einen guten Finanzberater?

Gerade junge Verbraucher spüren, dass durch die trüben Aussichten bei der gesetzlichen Rente die private Altersvorsorge für sie wichtiger wird als je zuvor. Bei dem unübersichtlichen Dschungel an Finanzprodukten und den jahrelangen Niedrigzinsen ist der gute Rat eines Finanzberaters dabei immer öfter gefragt.

Doch woran merken Verbraucher, dass ihr Gegenüber wirklich vertrauenswürdig ist?


Wirtschaft | Nachricht vom 11.01.2022

Hilfreiche Tipps für eine glückliche & lange (homosexuelle) Beziehung

Frisch verliebt zu sein gehört wohl zu den schönsten Gefühlen, die es im Leben eines Menschen zu spüren gibt. Nachdem man sich kennengelernt und beschlossen hat, eine Beziehung zu führen, fängt der gemeinsame Alltag erst so richtig an. Einige Paare ziehen bereits nach wenigen Monaten in eine gemeinsame Wohnung, andere wagen diesen Schritt erst nach einigen Jahren. Da nicht jeder Mensch jeden Tag bestens gelaunt ist und auch mal schlechte Tage hat, ist auch im Beziehungsleben nicht durchgehend Heiterkeit angesagt.


Region | Nachricht vom 10.01.2022

Kirchener Impfstelle schränkt die Öffnungszeiten ein

Die Öffnungszeiten der Impfstelle in Kirchen auf dem Parkdeck in der Lindenstraße werden ab Mittwoch, 12. Januar, angepasst: Mittwochs können sich Impfwillige dann ihre Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung von 13 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 17 Uhr ohne Terminvereinbarung abholen.


Region | Nachricht vom 10.01.2022

Kläranlage Wallmenroth: Neue Technik soll Phosphoreinträge in Sieg reduzieren

Nur als "mäßig" wird der Zustand der Sieg bewertet, wie im Mai vergangenen Jahres auf einem Expertenforum der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord deutlich wurde. Ein Grund für diese Bewertung: Phosphoreinträge. Um diese zu verringern, wird die Technik in der Kläranlage in Wallmenroth umgestellt. Vom Land fließt Geld.


Region | Nachricht vom 10.01.2022

Brandanschlag: Wäschenbach und Reuber fordern "verstärkten demokratischen Zusammenhalt"

Die beiden heimischen Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Matthias Reuber (beide CDU) verurteilen in einer gemeinsamen Pressemeldung den Brandanschlag auf das Gebäude der Verbandsgemeindeverwaltung in Altenkirchen "aufs Schärfste". Beide fordern die "demokratischen Kräfte" auf, gemeinsam allen anderen Strömungen entgegenzutreten.


Region | Nachricht vom 10.01.2022

Die Sternsinger sind auf ihrem Weg und sammeln für notleidende Kinder

Nach einem Entsendungsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Ignatius machten sich die Sternsinger in Betzdorf am Samstag, dem 8. Januar, auf den Weg. Sie brachten den Menschen den Segen an die Haustüren und sammelten für notleidende Kinder. Rund 30 Mädchen und Jungen folgten in der Sieg-Heller-Stadt dem guten Stern.


Region | Nachricht vom 10.01.2022

Musikalische Spendenaktion zugunsten der Flutopfer

Am Samstag, dem 8. Januar, erklangen vor dem Edeka in Daaden musikalische Töne für den guten Zweck. Hans-Peter Lipka und Karin Pletz unterhielten am Vormittag und bis in den Nachmittag hinein die Daadener mit Keyboard und Akkordeon, sorgten für viel Spaß und Abwechslung beim Wochenendeinkauf.


Region | Nachricht vom 10.01.2022

Freude und Sorgen der Jugendfeuerwehren während der Corona-Pandemie

Unter der Corona-Pandemie leidet nicht nur die Wirtschaft, sondern auch das Vereinsleben. Davon betroffen sind die freiwilligen Feuerwehren im Land und besonders schwer auch deren Nachwuchsgruppen, die Jugendfeuerwehren. So fällt der diesjährige Jahresbericht der Jugendfeuerwehren auch eher gemäßigt aus, zeigt aber auch Grund zur Freude.


Region | Nachricht vom 10.01.2022

Umgestaltung des Friedhofs Niederfischbach als Schritt zur Haushaltskonsolidierung

Der vom Niederfischbacher Ortsgemeinderat beschlossene Haushalt für 2022 weist einen Fehlbetrag aus, wurde aber von der Kommunalaufsicht genehmigt. Die Ortsgemeinde wird aufgefordert, die eigenen Anstrengungen zur Reduzierung des Haushaltsfehlbetrages zu intensivieren. Die CDU schlägt dabei eine Umgestaltung des Friedhofs vor.


Region | Nachricht vom 10.01.2022

Technikprobleme in der Leitstelle Montabaur: FEZ wird zur "Kreisleitstelle"

Am Samstag, 8. Januar, kam es in der Leitstelle Montabaur zu einem Ausfall der Funktechnik. Der Fehler konnte bisher nicht behoben werden. Um die Alarmierung der Feuerwehren im Landkreis Altenkirchen gewährleisten zu können, ist die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) im Gerätehaus Altenkirchen derzeit ständig besetzt.


Region | Nachricht vom 10.01.2022

Zahl der „Spaziergänger“ in Altenkirchen nimmt ab und liegt bei rund 90

Alle Montage wieder: Der nicht erlaubte „Spaziergang“ durch Altenkirchen aus Protest gegen Corona-Maßnahmen gehört beinahe schon zum normalen „Veranstaltungskalender“. Die Tendenz: Die Zahl der Teilnehmer beim vierten „Marsch“ war laut erster Schätzung niedriger als in den Wochen zuvor.


Region | Nachricht vom 10.01.2022

Corona im Kreis AK: 70 neue Fälle am Montag (10. Januar)

Am Montag, den 10. Januar, meldet das Landesuntersuchungsamt 8.858 laborbestätigte Corona-Fälle für den Kreis Altenkirchen. Das sind 70 mehr als noch am Sonntag. Aktuell sind bei 656 Personen Infektionen nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 270,4.


Region | Nachricht vom 10.01.2022

Karrierestart - Mit der richtigen Bewerbung ab in die Zukunft

Die IHK Koblenz lädt alle Schüler zu einer PopUp-Beratung unter dem Motto "Wie bewerbe ich mich richtig und wo finde ich die passende Ausbildungsstelle" ein. Die Experten der IHK Koblenz erklären den Jugendlichen, wie eine Bewerbung aufgebaut ist und welche Informationen in eine solche gehören.


Politik | Nachricht vom 10.01.2022

SPD im AK-Land zu Brandstiftungen in Altenkirchen: "Besonders perfide"

Auch die SPD-Fraktion im Kreistag Altenkirchen und der SPD-Kreisverband verurteilen in einem öffentlichen Statement die Brandstiftungen zum Nachteil des Gesundheitsamtes und des Rathauses in Altenkirchen. Unter anderem wird darin aufgerufen, demokratische Spielregeln einzuhalten.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.01.2022

Natürlich fit und gesund: So lebt Rheinland-Pfalz

Der Deutscher Turner-Bund hat eine Outdoor-Trainingsanlage in Cochem geschaffen. Auch die Anzahl der Fitnessmöglichkeiten in- und outdoor steigen andernorts in Rheinland-Pfalz. Das Bundesland bewegt sich, im wahrsten Sinne des Wortes. Ziel ist es, die Zahl übergewichtiger Menschen deutlich zu reduzieren. Immerhin liegt Rheinland-Pfalz über dem Bundesdurchschnitt übergewichtiger Bürger. Unterstützung bieten nicht nur zahlreiche Trainingsmöglichkeiten, sondern auch natürliche Hilfsmittel.


Kultur | Nachricht vom 10.01.2022

Filmreif - Kino! Im Januar läuft "Eiffel in Love"

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird im Januar der Film "Eiffel in Love" gezeigt.


Kultur | Nachricht vom 10.01.2022

"Wissen o-jö-jo": Karnevalsumzug am Veilchendienstag nun auch abgesagt

Nun ist es auch in Wissen Fakt: Neben allen bereits abgesagten Saalveranstaltungen für die Session 2022 wird nun auch der traditionelle Veilchendienstagszug nicht stattfinden können. Die Entscheidung fiel in der ersten Januarwoche in Absprache mit der Stadt und Verbandsgemeinde Wissen.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.01.2022

Diamond Painting - Tipps für Anfänger

Diamond Paintings erfreuen sich in der jüngeren Vergangenheit einer großen Beliebtheit. Diese erinnern an das System hinter Malen nach Zahlen, sodass jeder sich mithilfe der erhältlichen Diamond Paintings eigene kleine Kunstwerke erstellen kann. Doch wie funktionieren Diamond Paintings, für wen sind diese geeignet und was wird für die Erstellung solcher Bilder benötigt? Diese Fragen möchten wir Ihnen in dem folgenden Beitrag beantworten und Ihnen zudem einige Tipps geben, wie Sie während der Erstellung am besten vorgehen sollten.


Region | Nachricht vom 09.01.2022

SV Wissen: Luftgewehrmannschaft qualifiziert sich für das Bundesligafinale

Der Heimwettkampf der Wissener Schützen (8. und 9. Januar) fand, wie in den Vorjahren, in der Großturnhalle der Realschule plus statt. In diesem Jahr allerdings war, so Schießmeister Burkhard Müller, alles anders. Die Wettkämpfe mussten ohne die Unterstützung der sonst sehr zahlreichen Besucher stattfinden. Nur die Betreuer und Verantwortlichen der Mannschaften konnten mitfiebern.


Region | Nachricht vom 09.01.2022

Nicole nörgelt - über Brandsätze und DNA-Schäden

Und jetzt sind wir also bei den brennenden Rathäusern und Gesundheitsämtern angekommen. "Das beste Mittel gegen die Pandemie ist die Impfung", sagt die Regierung. Klar, dann ist das beste Mittel gegen die Impfung natürlich ein Brandsatz. Geht’s noch? Schämt man sich eigentlich irgendwann für gar nichts mehr?


Politik | Nachricht vom 09.01.2022

So gehen Kirchen, Betzdorf, Hamm und Wissen mit Hochwasser-Risiken um

Das Tiefdruckgebiet "Ümit" hatte in Deutschland in den vergangenen Tagen nicht nur für sinkende Temperaturen gesorgt. Auch Regen und damit steigende Wasserpegel waren die Folge. In der Region sinken die Pegel wieder. Doch bleibt die Frage, wie die Orte entlang der Sieg im Kreis Altenkirchen auf mögliches Hochwasser vorbereitet sind.


Kultur | Nachricht vom 09.01.2022

Kinderbuchtipp: „Die Chroniken der drei kleinen Helden“ von Rafael Bienia

„Höre die Geschichte von drei mutigen Freunden, die vor langer, langer Zeit in einem fernen, fernen Land mit Zauberei, Kriegshammer und goldenem Herzen die tollkühnsten Abenteuer bestanden.“ Die drei kleinen Helden sind das Menschenkind Allanor Augenglanz, die grüne Orkin Grascha da Krascha und der Halbelf Leo Langfinger.


Kultur | Nachricht vom 09.01.2022

Aus der Region für die Region: "DRUIDENSTEIN - Das Musical"

Mit einem Fantasy-Musical hatte das Neunkirchener Paar Uebe-Emden Ende 2020 für Aufsehen in der Region gesorgt. Nun steht ein neues Musical in den Startlöchern: "DRUIDENSTEIN – Das Musical". Bis zur Aufführung wird man noch viel hören und sehen von dem Projekt. Auch weil es dank Kooperationen spannende touristische Akzente setzen wird.


Kultur | Nachricht vom 09.01.2022

FWR-Bigband im Kulturwerk Wissen: "Mit Swing ins neue Jahr"

Ein Swing- und Jazzabend auf höchstem musikalischem Niveau: Die noch junge FWR-Bigband (Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Bigband) ließ sich nicht vom Corona-Virus aufhalten und bot nun zum Jahresanfang einen Kulturabend der Sonderklasse im Wissener Kulturwerk.


Region | Nachricht vom 08.01.2022

Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht bei Luckenbach

Am Morgen des 8. Januars kam es zwischen Betzdorf und Hachenburg zu einem Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn nach einem verbotenen Überholmanöver. Dabei musste der überholte Pkw so stark abbremsen, um ein Einscheren des überholenden wegen entgegenkommenden Verkehrs zu ermöglichen, dass er von der Fahrbahn schleuderte.


Region | Nachricht vom 08.01.2022

Grüne im Kreis Altenkirchen verurteilen "Spaziergänge"

Der Kreisverband der Grünen und die Kreistagsfraktion haben sich in einer Pressemitteilung von den "sogenannten Spaziergängen" distanziert. "Wir verurteilen diese unangemeldeten Veranstaltungen, bei denen jegliche Schutzmaßnahmen nicht berücksichtigt werden, aufs Schärfste", so heißt es in der Stellungnahme.


Region | Nachricht vom 08.01.2022

"Von Familien für Familien": Kita Freusburg verschenkt Wärme

In der Kita "Wirbelwind" in Kirchen-Freusburg ist es alljährlicher Brauch, rund um Weihnachten an die zu denken, denen es nicht so gut geht. Wurden in den vergangenen Jahren die Kinder- und Jugendwohngruppe in Olpe oder das Café Patchwork und Kinder mit Fluchterfahrung beschenkt, so richten sich in diesem Jahr die Geschenke an die Tafel der evangelischen Kirche in Betzdorf.


Region | Nachricht vom 08.01.2022

August-Sander-Schule Altenkirchen: Beratungs- und Anmeldetermine für die neuen Fünftklässler

Informationsgespräche und Beratungen für das zukünftige 5. Schuljahr erfolgen an der August-Sander-Schule Realschule plus und FOS Altenkirchen im Januar ausschließlich an zuvor vereinbarten persönlichen Besuchsterminen. Neben den Informationen auf der Homepage der Schule können alle Viertklässler das Schulkonzept der Sekundarstufe I und die Bedingungen vor Ort persönlich mit ihren Eltern kennenlernen.


Region | Nachricht vom 08.01.2022

"Historische Raiffeisenstraße": Neue Infotafeln für die Gemeinden

Rechtzeitig zu Beginn des neuen Jahres sollen in den Gemeinden entlang der "Historischen Raiffeisenstraße" rund 70 Raiffeisen-Info-Tafeln in neuem Glanz erstrahlen und über das Wirken des weltbekannten Genossenschaftsgründers und Sozialreformers informieren. Die ersten Tafeln sind den Kommunen kürzlich in Flammersfeld übergeben worden.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.01.2022

Überbrückungshilfe IV kann ab sofort beantragt werden

Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt begrüßt, dass ab sofort Anträge für die Überbrückungshilfe IV bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) gestellt werden können.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.01.2022

17,3 Prozent der Vollzeitbeschäftigten im Kreis liegen im unteren Entgeltbereich

In einer Studie wurde die Zahl der Personen erhoben, die weniger als zwei Drittel des mittleren monatlichen Bruttoarbeitsentgeltes aller sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten bekommen. Im Kreis Altenkirchen sind unter anderem deutliche Diskrepanzen zwischen den Geschlechtern erkennbar.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.01.2022

Geld zurück beim Shoppen – Die besten Cashback Angebote

Immer mehr Geschäfte und Onlineshops bieten Treueprogramme an. Mit jedem Einkauf sammelt man Punkte oder Treuemarken. Diese lassen sich später in Prämien oder Gutscheine umwandeln. Wer beim Einkaufen bares Geld zurückbekommen möchte, entscheidet sich für das Cashback-Modell. Bei einem solchen bekommt man für jeden Online-Einkauf einen Bonus, den man sich auszahlen lassen kann. Wir zeigen, wie Cashback funktioniert und welche Angebote es gibt.


Region | Nachricht vom 07.01.2022

Stammzellenspender für Ida (1) immer noch gesucht: Papa Julian berichtet

Die Suche nach einem Stammzellenspender für die kleine Ida aus Wissen läuft auf Hochtouren: Das erst ein Jahr alte Mädchen ist an Leukämie erkrankt. Bis heute sind rund 2000 Menschen dem Aufruf der DKMS zur Typisierung gefolgt, aber der genetische Zwilling für die Kleine ist noch immer nicht gefunden. Idas Papa Julian hat der DKMS in einem Interview von seinen Sorgen berichtet.


Region | Nachricht vom 07.01.2022

EC-Kartenbetrüger prellt drei Seniorinnen in Altenkirchen

Am Silvestermorgen (31. Dezember 2021) wurden in der Zeit zwischen 9 Uhr und 12 Uhr drei Seniorinnen Opfer eines EC-Betrügers an drei verschiedenen Geldinstituten in der Fußgängerzone Altenkirchen. Der Mann wurde von Überwachungskameras aufgenommen, der Sachschaden liegt bei mehreren 1000 Euro.


Region | Nachricht vom 07.01.2022

Brandanschlag aufs Altenkirchener Rathaus: Schockierte Reaktionen aus der Kommunalpolitik

UPDATE | In der Nacht auf Freitag, 7. Januar, haben bislang Unbekannte einen Brandanschlag auf das Altenkirchener Rathaus verübt. Der AK-Kurier berichtete. Während die Kriminalinspektion Koblenz die Ermittlungen eingeleitet hat, haben sich Vertreter der kommunalen Familie, der Politik und der Fraktionen des Verbandsgemeinderates Altenkirchen-Flammersfeld bestürzt über den Vorfall geäußert.


Region | Nachricht vom 07.01.2022

Corona im AK-Land: Weiterer Todesfall in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen teilt mit, dass es im Zuge der Corona-Pandemie einen weiteren Todesfall im Kreis gibt: Verstorben ist ein 69-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Kreisweit sind aktuell 640 Personen positiv getestet. 20 Frauen und Männer werden stationär behandelt.


Region | Nachricht vom 07.01.2022

Westerwaldwetter: Weißes Wochenende in den Höhenlagen

Nach dem frühlingshaften Jahreswechsel versprechen die Wetterfrösche, zumindest im Westerwald über 400 Metern Höhe, ein weißes Wochenende. Von langer Dauer wird die weiße Pracht nicht sein, denn im Laufe der kommenden Woche soll sich die Großwetterlage umstellen. Ein kräftiges Hoch wird voraussichtlich wieder wärmere Luft in den Westerwald bringen.


Politik | Nachricht vom 07.01.2022

Unangemeldete "Montagsspaziergänge" im Kreis AK bleiben weiterhin untersagt

Die Kreisverwaltung Altenkirchen erlässt eine neue Allgemeinverfügung: Unangemeldete und nicht genehmigte so genannte "Montagsspaziergänge" bleiben untersagt. Das gilt insbesondere für den "Spaziergang" in der Kreisstadt, der zwar für den 10. Januar angekündigt, aber nicht angemeldet ist.


Politik | Nachricht vom 07.01.2022

Katzwinkel zu Jahresbeginn: Rückblick und Ausblick

Zum neuen Jahr ist es Ortsbürgermeister Hubert Becher wichtig, das Ortsgeschehen rückwärts wie vorwärts zu betrachten und die Menschen der Gemeinde daran teilhaben zu lassen. In einem Gespräch gibt er Einblicke über Vorangegangenes und Planungen für das neue Jahr.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.01.2022

IHK-Vollversammlung verabschiedet 10-Punkte-Papier zum Klimawandel

Die IHK-Vollversammlung verabschiedete einstimmig ein Positions-Papier, wonach der Klimawandel gestoppt werden müsse, aber auch die Wettbewerbsfähigkeit und Standortattraktivität unserer Region zu erhalten sei. Das Papier beinhaltet zehn Punkte.


Kultur | Nachricht vom 07.01.2022

Weltklassik am Klavier: Nadejda Vlaeva gastiert in der Kreisstadt

"Weltklassik am Klavier!" startet ins neue Jahr: Am Sonntag, 16. Januar, 17 Uhr, heißt es "Liebestraum! Orchestrale Klänge - Symphonische Etüden!" im Wilhelm-Boden-Saal der Altenkirchener Kreisverwaltung. Nadejda Vlaeva spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, Alexander Skrjabin und Robert Schumann.


Region | Nachricht vom 06.01.2022

Bildungsfahrt nach Berlin für Jugendliche ab zwölf Jahren

Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen bieten eine Bildungsfahrt in die Hauptstadt Berlin an. Los gehts am 20. Februar, zurück am 23. Februar. Im Vordergrund steht die neueste deutsche Geschichte, denn in den letzten 50 Jahren hat sich viel in Deutschland getan.


Region | Nachricht vom 06.01.2022

Nach fast 30 Jahren: Kita Katzwinkel verabschiedet Manuela Pfeifer ehrenvoll

Schöne Erinnerungen und unvergessliche Momente nimmt die Erzieherin Manuela Pfeifer nach vielen Jahren in der Kita Löwenzahn in Katzwinkel mit in ihren Ruhestand. Ehrenvoll und mit vielen wertschätzenden Worten wurde sie von Kollegen, Eltern sowie Vertretern der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinde verabschiedet.


Region | Nachricht vom 06.01.2022

Unfall auf der K71 bei Birken-Honigsessen: 30-Jähriger leicht verletzt

Er war wohl zu schnell unterwegs: Wie die Polizei Wissen meldet, kam am Mittwochabend (5. Januar) gegen 20.55 Uhr ein 30-Jähriger auf der K71 zwischen Birken-Honigsessen und Wissen mit seinem Opel Corsa "aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit" auf nasser Fahrbahn von der Straße ab. Der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden, während der Bergungsarbeiten war die Straße zeitweise gesperrt.


Region | Nachricht vom 06.01.2022

Impfstelle Westerwald-Sieg weiter geöffnet

Der Westerwaldkreis bietet bei den dezentralen Impfungen in den Verbandsgemeinden nunmehr auch Impfungen für Kinder ab 5 Jahren an. Die kommunale Impfstelle Westerwald-Sieg in Hachenburg bietet weiterhin Corona-Schutzimpfungen für Erwachsene und Jugendliche ab dem Alter von zwölf Jahren an.


Region | Nachricht vom 06.01.2022

Erdkabel für Krunkel und Obersteinebach

Pressemitteilung der EAM | Im Zuge der Neustrukturierung und Modernisierung der Stromnetze investiert die EAM Netz in die Verkabelung der Stromleitungen in Krunkel und Obersteinebach, wie das Unternehmen in einer Pressemeldung mitgeteilt hat. Die rund 415.000 Euro teure Baumaßnahme wurde Ende letzten Jahres abgeschlossen.


Region | Nachricht vom 06.01.2022

Vandalismus im Regio-Bahnhof Wissen: Videoüberwachung identifiziert mögliche Täter

Am Montag (3. Januar) musste ein Mitarbeiter der Verwaltung erneut eine Sachbeschädigung im Regio-Bahnhof Wissen feststellen. Die Tür zur Toilettenanlage am Bahnhof wurde aufgebrochen, Armaturen aus der Wand gerissen und Spiegel beschädigt. Außerdem wurde die Scheibe einer Infotafel am Bahnsteig komplett zerstört.


Vereine | Nachricht vom 06.01.2022

Selbacher Backes erstrahlt in neuem Glanz

Als Teil des Schützenhauses Selbach wurde der Backes lange als ebensolcher genutzt. Brot, Pizza und andere Gaumenfreuden wurden in Gesellschaft zubereitet und verzehrt. Die Tage der Nutzung des alten, gemauerten Ofens mit angrenzendem Heizofen jedoch waren gemäß Bundesimmissionsverordnung gezählt und der Ofen musste außer Betrieb genommen werden.


Sport | Nachricht vom 06.01.2022

Bundesliga Luftgewehr: Wettkampf in Wissen live im Internet

Das wird eine besondere Veranstaltung in Wissen am kommenden Wochenende (8. und 9. Januar): Der Bundesliga-Wettkampf Luftgewehr findet in der Siegstadt statt - doch leider ohne Zuschauer vor Ort. Aber Interessierte können trotzdem live mitfiebern. Über die heimischen Bildschirme.


Region | Nachricht vom 05.01.2022

Siegen: Impftermine für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren im MVZ Wellersberg

Bei der ersten großen Impfaktion der Siegener DRK-Kinderklinik wurden über 600 Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren gegen Corona geimpft. Bald soll es in den Räumlichkeiten des MVZ Wellersberg weitergehen: Jeweils an zwei Tagen für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren und für Impfwillige ab zwölf Jahren. Das muss beachtet werden.


Region | Nachricht vom 05.01.2022

"Spaziergänge" Altenkirchen: Teilnahme wird mit mindestens 200 Euro Bußgeld geahndet

Mehrere Zehntausend Menschen haben zu Beginn der Woche erneut gegen die Maßnahmen protestiert, die helfen sollen, die Corona-Pandemie nicht noch weiter ausufern zu lassen. Zum dritten Mal setzten sich auch in Altenkirchen "Spaziergänger" in Marsch, um ihren Unmut gegenüber den Reglementierungen kund zu tun.


Region | Nachricht vom 05.01.2022

Waldweg bei Bürdenbach: Illegal Müll entsorgt

Gleich zu Jahresbeginn muss die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld sich erneut mit illegalen Müllablagerungen herumschlagen: Auf einem Waldweg bei Bürdenbach, nahe der K1 zwischen Oberlahr und Niedersteinebach, haben Unbekannte Farbeimer und Behälter mit Flüssigkeiten - vermutlich Altöl - abgeladen.


Region | Nachricht vom 05.01.2022

Knapp 200 Einbürgerungen 2021 im Kreis Altenkirchen

198 Frauen und Männer wurden im Jahr 2021 im Kreis Altenkirchen eingebürgert. Den größten Block dabei machen 69 Personen aus, die aus Syrien stammen und in 2021 die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten haben. Wie schon 2020 gab es auch im letzten Jahr pandemiebedingt keine Feierstunde, bei dem ein Teil der Neubürger die Einbürgerungsurkunde durch den Landrat erhalten konnten.


Region | Nachricht vom 05.01.2022

Verkehrsunfall in Emmerzhausen: 22-jähriger Fahrer schwerverletzt

Am Dienstagabend (4. Januar) hatte ein junger Fahrer auf der L280 aus Burbach-Lippe kommend in Richtung Emmerzhausen die Kontrolle über einen Transporter verloren - mit schlimmen Folgen. Das Fahrzeug krachte gegen einen Baumstumpf und überschlug sich. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen.


Region | Nachricht vom 05.01.2022

Westerwälder Rezepte: Edle Schweinekartoffeln

Zu den großflächig angebauten Feldfrüchten gehörten nach dem Krieg vor allem Kartoffeln. Eine erfahrene Bäuerin war sehr stolz auf ihre besonders dicken Kartoffeln. Tatsächlich schien der ortstypische rote Lehm sich sowohl auf die Gesundheit der Kurgäste als auch auf das Wachstum der Erdäpfel förderlich auszuwirken.


Region | Nachricht vom 05.01.2022

Quarantäneanordnung gegen Schülerin rechtmäßig

Eine Anordnung auf Absonderung ist auch dann nicht zu beanstanden, wenn eine Schülerin im Klassenraum nicht in der Nähe einer mit der Omikronvariante des Sars-CoV-2-Virus infizierten Schulkameradin gesessen hat. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz.


Region | Nachricht vom 05.01.2022

Corona im AK-Land: 79 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Die Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Mittwoch (5. Januar) bei 8641. Das sind 79 mehr als am Dienstag (4. Januar). 22 Frauen und Männer werden stationär behandelt.


Region | Nachricht vom 05.01.2022

Schutzbach: Frontalunfall mit zwei Schwerverletzten

Die Gründe, die dazu führten, dass ein 60-Jähriger mit seinem Auto in Schutzbach auf die Spur des Gegenverkehrs geriet, sind noch unbekannt. Die Konsequenzen führten auf jeden Fall am Dienstagnachmittag (4. Januar) zu einem frontalen Zusammenstoß mit dem Pkw eines 34-Jährigen. Beide Fahrer wurden schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.


Region | Nachricht vom 05.01.2022

Synode des evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen tagt online

Pandemiebedingt mal wieder nur als Videokonferenz tagt am Samstag, 15. Januar, die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen. Die ursprünglich für November geplante Herbstsynode in Altenkirchen war wegen der Pandemie-Entwicklung kurzfristig abgesagt worden, um jegliche Gesundheitsgefährdung auszuschließen, und wird nun als Videotagung nachgeholt.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.01.2022

Kreis Neuwied und Altenkirchen: Arbeitsmarkt-Jahr endete positiv

Das Jahr 2021 zeigte trotz andauernder Pandemie eine kontinuierliche Entspannung am Arbeitsmarkt in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen. Im Dezember betrug die Arbeitslosenquote in den beiden Landkreisen genau ein Prozent weniger als noch zwölf Monate zuvor. Und insgesamt erreichte die Nachfrage an Arbeitskräften annähernd das Vorkrisen-Niveau.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.01.2022

Werbemöglichkeiten für Einzelunternehmer

Als Einzelunternehmer haben Sie vor allem nach dem Start Ihrer Selbstständigkeit eine Vielzahl an Aufgaben zu bewältigen. Sie müssen Ihre Produkte und Dienstleistungen auf dem Markt etablieren und sich einen Kundenstamm aufbauen. Wichtig ist außerdem, einen geeigneten Standort für Ihr Unternehmen zu finden und Ihrer Marke ein Alleinstellungsmerkmal zu verleihen. Sie entwickeln Ihre Produkte und Dienstleistungen zunächst individuell und präsentieren sie dann auf dem Markt. Dies ist für den Geschäftserfolg aber noch nicht ausreichend. Sie müssen Ihr Produkt oder die Dienstleistung bewerben.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.01.2022

Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen – deshalb ist es essenziell

Wenn Sie ein Unternehmen haben, betreiben Sie sicherlich auch eine Homepage oder sogar einen Onlineshop. Um sicherzustellen, dass Ihnen die Verkäufe und Kundenanfragen nicht ausgehen, sollten Sie spätestens jetzt damit beginnen, Ihre Webseite für die Suchmaschinen wie Google oder Bing zu optimieren. Es wäre doch schade, wenn potenzielle Kunden auf der Suche nach dem von Ihnen angebotenen Produkt sind, aber Ihre Webseite nicht finden können, oder?


Region | Nachricht vom 04.01.2022

IHK Live-Online - Ausbildung der Ausbilder

Professionelle Ausbildung des betrieblichen Nachwuchses macht Unternehmen zukunftssicher. Da eine gute Ausbildung mehr als Fachkompetenz der Ausbilder voraussetzt, bietet die IHK-Akademie Koblenz zu Jahresbeginn wieder Ausbildungen für Ausbilder an - in Form von Online-Live-Unterricht.


Region | Nachricht vom 04.01.2022

Wissen: Beim Parken aufgefahren und abgehauen - ohne Führerschein

Ohne Führerschein fahren und dabei andere Autos beschädigen ist kein guter Start ins neue Jahr: Ein 18-Jähriger hat am Montag (3. Januar) in Wissen bei Parken mehrere Autos ineinandergeschoben und dabei einen Schaden von rund 9000 Euro verursacht. Er machte sich aus dem Staub, konnte aber dank einer Zeugin ermittelt werden.


Region | Nachricht vom 04.01.2022

Mehr Geld für 210 Beschäftigte im Kreis Altenkirchen

Lohn-Plus in der Gebäudereinigung: Die rund 210 Reinigungskräfte im Landkreis Altenkirchen bekommen im neuen Jahr deutlich mehr Geld. Der Einstiegsverdienst in der Branche klettert auf 11,55 Euro pro Stunde – vier Prozent mehr als bisher. Wer als Fachkraft Glasflächen und Fassaden reinigt, kommt ab sofort auf einen Stundenlohn von 14,81 Euro, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt.


Werbung