Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 54422 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545


Region | Nachricht vom 03.01.2022

Wälder retten durch naturgemäße Waldwirtschaft

Die Forderung nach naturgemäßer Waldwirtschaft ist nicht neu: Seit Jahren weisen Naturschutzorganisationen auf die Notwendigkeit hin, den ökologischen Wert von Wald über seinen ökonomischen Wert, das heißt Holzgewinnung zu stellen.


Region | Nachricht vom 03.01.2022

Corona im AK-Kreis: Inzidenz laut Landesuntersuchungsamt gestiegen

Am Montag, den 3. Januar, meldet die Kreisverwaltung 47 neue Covid-Infektionen, zwölf Patienten in stationärer Behandlung – und zwei weitere Todesfälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf 185,9 gestiegen. Das Robert-Koch-Institut weist derweil noch darauf hin, dass die Zahlen während der Feiertage und zum Jahreswechsel unvollständig sein könnten.


Region | Nachricht vom 03.01.2022

Impfbus, Impfstelle Hachenburg, Impfzentrum Kirchen: Wann, wie, wo?

Erst- und Zweitimpfungen oder Booster - neben den Arztpraxen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich in den nächsten Wochen den Piks geben zu lassen. An diesen Tagen und zu diesen Uhrzeiten haben die Impfstelle in Hachenburg und das Impfzentrum in Kirchen geöffnet. Außerdem macht der Impfbus an diesen Terminen in diesen Orten Halt.


Region | Nachricht vom 03.01.2022

Testzentrum bei Motionsport gibt Sicherheit - auch beim Training

Nachdem das Testzentrum bei Motionsport am Güterbahnhof 4 in Wissen seit Anfang Dezember wieder geöffnet wurde, nutzten viele Besucher auch schon gleich zu Beginn des neuen Jahres die Möglichkeit der Testung für mehr Sicherheit. Für das Training im Fitness Club bietet das Testzentrum optimale Bedingungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.01.2022

Eine Trekkingtour planen – an diese Punkte sollten Sie denken

Trekking zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Nicht nur im Sommer, auch im Winter locken zahlreiche tolle Wanderwege die Menschen in die Natur. Zu jeder Jahreszeit entdeckt man neue Dinge, schöne Orte und kann die einzigartige Landschaft genießen. Wer eine längere Trekkingtour plant, der sollte natürlich alle wichtigen Vorbereitungen treffen. Es gibt durchaus einige Punkte, die man bei der Planung bedenken sollte. Dazu zählen neben dem Ort auch Übernachtungsmöglichkeiten und die passende Ausrüstung. Damit auf Ihrer mehrtägigen Trekkingtour alles glatt läuft und Sie eine schöne Zeit erleben, haben wir in diesem Artikel einige wichtige Punkte für Sie zusammengefasst, die Sie bei der Vorbereitung für Ihren Ausflug bedenken sollten.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.01.2022

Handgefertigte Schuhe – die wichtigsten Vorteile im Überblick

Schuhe gehören ganz selbstverständlich zur täglichen Kleidung. Von Sandalen über Sneaker bis hin zu dicken Winterstiefeln - so gut wie jeder hat unterschiedliche Schuhmodelle im Schrank zu Hause. Doch ist Ihnen eigentlich bewusst, welch große Unterschiede es zwischen verschiedenen Schuhen gibt? Ein Großteil der heutzutage angebotenen Schuhe wird industriell in modernsten Maschinen hergestellt. Nicht immer werden für die Produktion natürliche oder nachhaltige Materialien verwendet. Manche Hersteller produzieren ihre Schuhe aus recycelten Plastikflaschen oder anderen wiederverwendbaren Materialien, was bereits ein erster Schritt in eine nachhaltigere Zukunft ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.01.2022

Freizeitschuhe für jede Gelegenheit – so finden Sie die richtige Größe & Passform

Schuhe gibt es für viele Gelegenheiten. Wanderschuhe, Sportschuhe und Sandalen – das sind nur einige aus einer riesigen Auswahl. Es gibt aber auch Schuhe, die Sie für fast alles tragen können. Freizeitschuhe sind universell einsetzbar, vom Spaziergang über die Gartenarbeit bis zum Shoppingausflug. Das ist sehr praktisch und der Grund, warum Freizeitschuhe sich großer Beliebtheit erfreuen. Auf diese Weise benötigt man nicht gleich mehrere verschiedene Schuharten, sondern kann einfach seine Freizeitschuhe tragen.


Region | Nachricht vom 02.01.2022

Vögel füttern, zählen und schützen

Silvester ohne großes Feuerwerk bedeutete weniger Lärm, Feinstaub und Müll. Die wenigen Raketen, die trotz Verbots geschossen wurden, versetzten die Vögel in Panik. Bei der Flucht verloren die Wildtiere dringend benötigte Energie. Wenigstens die Gartenvögel können durch Fütterung wieder aufgepäppelt werden.


Region | Nachricht vom 02.01.2022

Unfall durch riskantes Überholmanöver in Mudersbach

Grob verkehrswidrig, rücksichtslos, riskant - die Polizei findet in einer aktuellen Unfallmeldung deutliche Worte für ein Überholmanöver eines jungen BMW-Fahrers, das ernsthafte Folgen verursachte zwischen Niederschelderhütte und Mudersbach. In Kirchen war es zuvor ebenfalls zu einem unverantwortlichen Überholmanöver gekommen.


Region | Nachricht vom 02.01.2022

Unfall bei Frankenthal: Fahrer verletzt sich schwer

Ein Autofahrer kam an Neujahr auf der B62 von der Fahrbahn ab, krachte gegen einen Baum und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Die Feuerwehr musste den Schwerstverletzten aus dem Wrack befreien.


Region | Nachricht vom 02.01.2022

Flammersfeld: Weißer Kleinwagen fällt durch gefährliche Fahrweise auf

Am Neujahrsabend (Samstag, 1. Januar) hat der Fahrer eines weißen Kleinwagens mehrere Verkehrsteilnehmer durch seine riskante Fahrweise in Gefahr gebracht. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet Zeugen um Mithilfe bei der Ermittlung des Fahrers.


Region | Nachricht vom 02.01.2022

Nicole nörgelt – übers Ausmisten und Mist, der klebenbleibt

Schon wieder ein Jahr vorbei? Anfang 2021 schrieb ich an dieser Stelle noch, dass 2020 wohl „als seltsamstes Jahr ins kollektive Gedächtnis“ unserer Zeit eingehen könnte und dass ich es kaum erwarten kann, meine Masken und Desinfektionsmittel-Flaschen auszumisten. Autsch. Wie naiv. Der Misthaufen ist eher noch gewachsen. Oder kommt mir das nur so vor?


Kultur | Nachricht vom 02.01.2022

Buchtipp: „Wer später stirbt, ist länger alt“ von Heidi Fischer

19 berührende Kurzgeschichten oder „Kurze Geschichten von langen Leben“, denen jeweils ein sinniges Zitat vorangestellt ist, ergeben eine Collage altersbedingter Zustände, mal wunderlich oder verschroben, mal liebeshungrig oder erotisch, mal böse oder raffiniert, immer als Ergebnis eines intensiv gelebten Lebens. Lieben, träumen und hoffen geht bis ins hohe Alter.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.01.2022

PopUpHuts: Trendige Minihäuser im Zeichen der Nachhaltigkeit

Jahr für Jahr werden etliche Schiffsfrachtcontainer aus Stahl entsorgt und Deponien oder aufwendigen Recyclingprozessen zugeführt. Das Konzept der PopUpHuts verleiht diesen Containern ein zweites Leben und macht aus ihnen komfortable, praktische und umweltfreundliche Minihäuser. Bei näherer Betrachtung werden wohl vermutlich so gut wie alle Menschen zustimmen, dass diese upgecycelten Containerhäuser nicht nur Mülldeponien und Wiederverwertungsanlagen entlasten und dadurch der Umwelt Gutes tun, sondern auch uns Menschen flexiblen Wohnkomfort ermöglichen.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Zoo Neuwied: Neues Jahr, neuer Versuch

Zuchterfolge sind für einen Zoo aus mehreren Gründen eine tolle Sache. „Zum einen sind Paarung, Geburt und Jungtieraufzucht für Tiere ein wichtiger Teil ihres natürlichen Verhaltensspektrums, und dieses voll ausleben zu können, wirkt sich positiv auf ihr Wohlergehen in menschlicher Obhut aus“, erklärt Kurator Maximilian Birkendorf.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Westerwaldwetter: Frühlingshafter Jahreswechsel

Zwischen hohem Luftdruck im westlichen Mittelmeerraum und tiefem Druck vom Atlantik bis Skandinavien wird mit einer südwestlichen Strömung ungewöhnlich milde Biskayaluft in den Westerwald geführt.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Unfall in Oberlahr: Fahrer stand unter Betäubungsmitteln

Stand der Fahrer eines Unfallfahrzeugs auf der K1 bei Oberlahr unter Betäubungsmitteln? Die Polizei geht davon aus, dass der 28-Jährige am Donnerstag (30. Dezember) zunächst Unfallflucht begangen hatte, bevor er den Mitarbeiter eines Abschleppunternehmens um die Bergung seines Autos bat.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

"Fotografie und Geheimnis": Interdisziplinärer Kunstkurs im Haus Felsenkeller

Im Haus Felsenkeller wird erneut ein interdisziplinärer Kunstkurs unter dem Titel "Fotografie & Geheimnis" angeboten: Ab Donnerstag, 27. Januar 2022, 18.30 bis 20.30 Uhr, werden die Teilnehmer in drei Sitzungen mit viel freier Arbeitszeit an den eigenen Gestaltungsfähigkeiten arbeiten.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Zuversicht für 2022

Im Gespräch mit Leuten ist derzeit viel Frust festzustellen: Junge Menschen haben Angst, ihre besten Jahre zur Kontaktaufnahme und Karrierebildung zu verpassen und ältere fürchten, dass ihnen die Zeit wegläuft, die sie noch für Unternehmungen haben, auf die sie ein Berufsleben lang gewartet haben.


Kultur | Nachricht vom 31.12.2021

"Heritage" im Kulturwerk Wissen: "Ein krönender Abschluss"

Das Kulturwerk in Wissen präsentierte zum Jahresabschluss ein wahres Highlight: „Heritage“, die Projektband aus dem Siegerland und dem Kreis Altenkirchen, hatte zum Erinnerungs-Konzert für verstorbene Rocklegenden eingeladen. Insgesamt traten 15 Musiker auf der großen Bühne im Kulturwerk auf, die abwechselnd je nach Genre innerhalb kürzester Zeit in verschiedenen Rollen glänzten.


Region | Nachricht vom 30.12.2021

Birken-Honigsessen: Unfall mit Fahrerflucht

Mittlerer Sachschaden, aber zum Glück keine Verletzten: Am Mittwoch (29. Dezember) wurde ein 51-Jähriger mit seinem Opel Astra auf der Kreisstraße 71 bei Birken-Honigsessen in Richtung Morsbach nach eigenen Angaben von einem entgegenkommenden Fahrzeug abgedrängt, so dass er in einen Weidezaun hineinfuhr. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 30.12.2021

Feuerwehr der VG Altenkirchen-Flammersfeld bewältigte zahlreiche Einsätze

368 Einsätze im Jahr 2021: So fällt die Bilanz der Freiwilligen Feuerwehren in der VG Altenkirchen-Flammersfeld aus. Wehrleiter Björn Stürz legte eine Statistik für die neun Löschzüge vor, die "alle Facetten des Feuerwehrwesens" umfasst. Die Anzahl der Einsätze ist mit der Zahl des Jahres 2020 vergleichbar.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.12.2021

Verkaufsverbot von Feuerwerk: Existenzängste bei Weco in Eitorf

Das diesjährige Verkaufsverbot von Feuerwerkskörpern trifft die betroffenen Unternehmen erneut wie ein Schlag ins Gesicht. Auch die Firma Weco in Eitorf steht ein weiteres Jahr in Folge vor einem großen Problem. Nun hofft das Unternehmen auf kurzfristige Entschädigungszahlungen, um einer drohenden Insolvenz erneut aus dem Weg gehen zu können.


Region | Nachricht vom 29.12.2021

Förderverein Bergbau- und Hüttentradition: Mehr Vereinsarbeit im "Altenkirchener Land"

Der Beschluss bei der Jahreshauptversammlung war einstimmig: Der Förderverein Bergbau- und Hüttentradition, gegründet vor 21 Jahren für das Gebiet der ehemaligen Verbandsgemeinde Flammersfeld, will seine Arbeit ebenfalls auf den Bereich der früheren Verbandsgemeinde Altenkirchen ausdehnen, an die dortige Bergbautradition erinnern sowie engagierte Mitglieder gewinnen.


Region | Nachricht vom 29.12.2021

Vier Wohnungseinbrüche entlang der B8 um die Weihnachtsfeiertage

Rund um die Feiertage hatten Einbrecher entlang der B8 Hochkonjunktur: Die Polizei meldet insgesamt vier Wohnungseinbrüche zwischen dem 21. und 24. Dezember. Die Delikte werden von der Kriminalpolizei Betzdorf bearbeitet, die um Hinweise aus der Bevölkerung bittet.


Region | Nachricht vom 29.12.2021

Westerwald startet mit 18 „Glücksbringern“ ins neue Jahr

Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, hat 18 Bezirksschornsteinfeger im Westerwald für die Dauer von sieben Jahren bestellt. Die Bestellungen werden zum 1. Januar 2022 wirksam.


Region | Nachricht vom 29.12.2021

Katze Mia aus Katzwinkel: Wartet sie auf die Heiligen Drei Könige?

Alljährlich wird im Hause Zart in Katzwinkel die Weihnachtskrippe liebevoll hergerichtet. Wer dabei nie fehlen darf ist Katze Mia. Denn auch sie hat was für Weihnachten übrig. Seit elf Jahren gehört sie zum Krippenbild dazu und fügt sich quasi in die Weihnachtsgeschichte ein.


Kultur | Nachricht vom 29.12.2021

Krippe schmückt die Kirche St. Barbara in Katzwinkel

Die Kirche St. Barbara in Katzwinkel ist zu Weihnachten wieder festlich geschmückt. Im kleinen Kreis wurde auch die Weihnachtskrippe von den ehemaligen Frauen der KFD und des "Chörchen Katzwinkel" liebevoll hergerichtet.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.12.2021

Barrierefreies Wohnen im Alter - Die Möglichkeiten eines Treppenlifts

Ein Treppenlift ist für viele Menschen das Synonym für Selbstständigkeit und Unabhängigkeit. Er ermöglicht es Personen mit körperlichen Einschränkungen, ein sonst unüberbrückbares Hindernis zu meistern: die Treppe. Durch die Hilfe des praktischen Alltagsgegenstands sind ältere Menschen und Personen mit körperlichen Behinderungen in der Lage sich von einer Etage in die nächste zu bewegen und ein Stück Lebensqualität zurückzugewinnen.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Bürgerinitiative "BI gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch" plant für 2022

Die Bürgerinitiative "BI gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch" (BI) traf sich kurz vor Weihnachten im Dorfgemeinschaftshaus in Hilkhausen, um die Entwicklungen seit der Gründung im Sommer zu reflektieren sowie Pläne und Strategien für das kommende Jahr zu besprechen.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Unfall auf der B256 bei Eichen: Fahrer wurde schwer verletzt

Unfall auf der B256 bei Eichen: Ein Auto war am Montagabend (27. Dezember) von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegengeblieben. Ersthelfer konnten den schwerverletzten Fahrer schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes aus dem Autowrack befreien.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Hamm (Sieg): Einbruch ins evangelische Gemeindehaus

Der Inhalt von Spendendosen und Geldkassetten waren das Ziel von Einbrechern: In der Zeit von Heiligabend am Freitag (24. Dezember), 18 Uhr, bis Montag (27. Dezember), 8.30 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zum Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Hamm (Sieg) in der Parkstraße.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Alte Eiche in Hagdorn: Vom Totholz zum wertvollen Biotop

Der mächtigen alten Eiche in Hagdorn haben die letzten Jahre mit Trockenheit zugesetzt. Selbst "chirurgische Schnitte" konnten sie nicht mehr retten. Doch ihr Totholz wird als wertvolles Biotop auch in Zukunft eine bedeutende Aufgabe im Kreislauf des Lebens erfüllen und vielen Lebewesen eine Heimat geben.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Motorroller in Hamm gefunden: Polizei sucht den Besitzer

Am Montag (27. Dezember) wurde durch einen Verkehrsteilnehmer in der Ortslage von Hamm (Sieg) ein auffälliger Roller ohne Kennzeichen gemeldet. Bei der Überprüfung stellte die Polizei fest, dass die Fahrgestellnummer herausgeflext und das Zündschloss überbrückt wurde.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Kellerbrand in Birken-Honigsessen: Wohnhaus ist aktuell nicht bewohnbar

Am Dienstag (28. Dezember) wurden die Löschzüge Katzwinkel und Wissen zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Birken-Honigsessen gerufen. Nach Renovierungsarbeiten war der Keller des Gebäudes in Brand geraten. Der Brand konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr eingegrenzt werden, aber das Haus ist dennoch derzeit unbewohnbar.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Rund 824.000 Euro für Ausbau der K 53 in der Ortsdurchfahrt Busenhausen

Für den Ausbau der K 53 in der Ortsdurchfahrt in Busenhausen und auf dem Abschnitt bis zur L 267 erhält der Landkreis Altenkirchen eine Zuwendung in Höhe von gut 824.000 Euro, wie Verkehrsministerin Daniela Schmitt in einer Pressemeldung mitgeteilt hat. Sie kündigte an, dass der Landesbetrieb Mobilität (LBM) den förmlichen Bewilligungsbescheid in den nächsten Tagen versenden werde.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Nächste Impfaktion der VG Altenkirchen-Flammersfeld: 15. und 16. Januar in Oberwambach

"Nicht verpassen: impfen und boostern lassen" - So lautet das Motto der nächsten Impfaktion der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Am Wochenende des 15. und 16. Januar 2022 wird in Zusammenarbeit mit der Praxis Dr. med. Bernd Czarnetzki, Hamm, sowie der Firma Getränke Müller in "Muli’s Festzelt" in Oberwambach geimpft.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Vorlesewettbewerb: Josephine Janzen gewinnt Schulentscheid an der IGS Hamm/Sieg

Josephine Janzen (6c) ist die Gewinnerin des Schulentscheids im Vorlesewettbewerb an der IGS Hamm/Sieg. Die Sechstklässlerin setzte sich im 63. Wettbewern gegen acht Mitschüler durch. Damit qualifizierte sie sich für die nächste Runde, nämlich den Kreisentscheid, welcher Ende Januar 2022 startet.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Creativkreis Betzdorf: Viel Geld für gute Werke

Die Alternativen zum erneut ausgefallenen Weihnachtsbasar haben dem Creativkreis (Basarkreis) der evangelischen Kirchengemeinde Betzdorf sehr geholfen. Der Verkauf während Markttagen in einem leerstehenden Ladenlokal in der Innenstadt Anfang bis Mitte Dezember, ein Marktstand sowie Spenden füllten die Kasse über das Jahr hinweg mit gut 5.700 Euro.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Digitalisierung in den Wohngruppen der Lebenshilfe Altenkirchen

Die neuen Medien und das Internet bestimmen den Alltag von Jung und Alt. Diese Form der gesellschaftlichen Teilhabe wollte die Lebenshilfe Altenkirchen auch den Bewohnern der Wohngruppe in der Weststraße eröffnen. Mit einer Förderung der Aktion Mensch wurde das Projekt "Internet für Alle" im ablaufenden Jahr umgesetzt.


Politik | Nachricht vom 28.12.2021

Landrat Enders im Interview: Sehr großer Wunsch auf ein "ganz normales Jahr"

Das Jahr 2021 neigt sich seinem Ende entgegen. Vielerorts wird ein Fazit gezogen, ein Ausblick auf das kommende gewagt. Altenkirchens Landrat Dr. Peter Enders verspürt den sehr großen Wunsch, dass 2022 ein ganz normales wird. Es wäre das erste komplett reguläre in seiner Amtszeit.


Region | Nachricht vom 27.12.2021

Kirschbaumallee für die grüne Lunge von Wissen gepflanzt

70 junge Kirschbäume fanden kürzlich ihren neuen Platz in Wissens "grüner Lunge". Über die Aktion "Bäume pflanzen in der Region" wurden sie von den Wissener Firmen "bueroboss.hoffmann" und Krombach Digitaltechnik gespendet. Die entstehende Allee am "alten Trimm-Dich-Pfad" soll in einigen Jahren eine Augenweide sein.


Region | Nachricht vom 27.12.2021

Forstmehren und Altenkirchen: Wohnungseinbrecher waren zu Weihnachten unterwegs

Zu Weihnachten waren Wohnungseinbrecher in der VG Altenkirchen-Flammersfeld unterwegs: In Forstmehren nutzten sie den Kurzurlaub der Bewohner für den Einbruch in ein Wohnhaus. In Altenkirchen blieb ein Einbruchsversuch zum Glück erfolglos. Ob die gleichen Täter am Werke waren, ist offen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können.


Region | Nachricht vom 27.12.2021

Verbot nicht beachtet: Altenkirchen wieder Schauplatz eines „Spaziergangs“

Der Montag wird gerne genommen, um zu demonstrieren. Einst waren es die friedlichen in der ehemaligen DDR, es folgten die von Pegida in Dresden. Nun sind es die, die Menschen, die mit Facetten der Corona-Pandemie nicht klarkommen, zusammenführt - wie zum zweiten Mal in Altenkirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.12.2021

Marcel Stitz ist neuer Sprecher der Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald

Auch mit ihrem neuen Sprecher wollen die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald als Stimme der jungen Wirtschaft die Region unterstützen. Marcel Stitz wurde auf der diesjährigen Mitgliederversammlung gewählt. Er folgt auf Dominik Lukas, der die heimischen Wirtschaftsjunioren in den vergangen zwei Jahren geführt hat.


Kultur | Nachricht vom 27.12.2021

Nun ist auch der Karneval in Herdorf abgesagt

Keine Partys, keine Sitzungen, keine Umzüge. Die Karnevalsgesellschaft Herdorf hat wie zum Beispiel auch der Karnevalsverein Wehbach entschieden, sämtliche Aktivitäten für die reguläre Session einzustellen. Allerdings darf man sich auf Online-Darbietungen und ein Sommer-Event freuen.


Region | Nachricht vom 26.12.2021

Entwicklungsstrategie für die Raiffeisen-Region wird vorgestellt

Die Erstellung der "Lokalen Integrierten Ländlichen Entwicklungsstrategie" (LILE) für die erweiterte Raiffeisen-Region (Verbandsgemeinden Puderbach, Dierdorf, Rengsdorf-Waldbreitbach, Asbach und ehemalige VG Flammersfeld) befindet sich auf der Zielgeraden.


Region | Nachricht vom 26.12.2021

Randalierer beschädigt Fassade und Motorroller in Wissen

Da herrschte am Heiligabend wohl keine besinnliche Stimmung: Gegen 23.45 Uhr am Freitagabend (24. Dezember) meldeten Zeugen der Polizei in Betzdorf einen Randalierer, der im Wissener Ortsteil Schönstein unterwegs war. Der Mann war augenscheinlich stark betrunken und beschädigte auf seinem Zug durch die Gemeinde unter anderem eine Schieferfassade und einen Motorroller.


Region | Nachricht vom 26.12.2021

Zehn Jahre Schmerztagesklinik am DRK Krankenhaus Altenkirchen

Gerade in dieser schwierigen Zeit freut sich das Team des DRK Krankenhauses Altenkirchen, auf zehn Jahre mit der Schmerztagesklinik zurückblicken zu können. Natürlich war es ein Schock, als die Tagesklinik im März 2020 coronabedingt schließen musste. Umso größer war die Freude, mit Hilfe eines guten Konzeptes und guter Organisation im Juni 2020 wieder für die Patienten da sein zu können.


Region | Nachricht vom 26.12.2021

Nicole nörgelt - über Weihnachtswetter als Umtauschware

Hach, Weihnachtszeit. Tannenduft, Plätzchen und jedes Jahr die gleichen Ohrwürmer. Und wieder keine Spur von weißer Weihnacht, davon kann man nur noch träumen. Argh! Nicht schon wieder ein neuer Ohrwurm! Gibt es eine Impfung gegen lahme Witterung oder muss man da warten, bis das Totwetter erfunden wird?


Wirtschaft | Nachricht vom 26.12.2021

Wäller Markt steht in den Startlöchern

Gemeinsam mit den Kurieren hat der Wäller Mark eine Umfrage unter unseren Lesern gestartet. Nachstehend die Ergebnisse und ein Ausblick auf die aktuelle Entwicklung des Wäller Marktes. In Kürze fällt der Startschuss. Die Lieferfahrzeuge lassen auf sich warten.


Vereine | Nachricht vom 26.12.2021

Die Kleine Pechlibelle ist Libelle des Jahres 2022

Die Kleine Pechlibelle wechselt während ihres Lebens genau wie ihre Schwesterart, die Große Pechlibelle, mehrfach ihr Aussehen. Vor allem die Weibchen durchlaufen während ihrer Reifung nach dem Schlupf deutliche Farbwechsel. Junge Weibchen sind durch eine lebhaft orangene Färbung unverkennbar. Dies ist unter anderem wichtig, weil dadurch die Männchen sofort erkennen können, mit wem sie sich paaren können.


Kultur | Nachricht vom 26.12.2021

Buchtipp: „Projekt Doha“ von Viola Letter

Das Buchcover verdeutlicht den Inhalt: Ein Liebesroman „Im Bann eines Landes, einer Stadt und eines Mannes“. Das Land ist Katar, ein energiereiches Emirat am Persischen Golf zwischen Saudi-Arabien und Bahrain. Die Stadt ist dessen Hauptstadt Doha, die für hochmoderne und islamische Architektur bekannt ist. Der Mann ist der schwerreiche Baumogul Nael al Bassar.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.12.2021

Das alte Handy verkaufen - Was gilt es zu beachten?

Der Markt der Unterhaltungselektronik befindet sich ständig im Wandel: Jährlich erscheinen neue Modelle, die besser, schneller und leistungsstärker als die Vorgänger sind. Vor allem die Welt der Smartphones kann sich von einem auf den anderen Tag ändern: Funktionen, Extras und verbesserte Features wirken unwiderstehlich auf die Verbraucher. Kein Wunder also, dass die alten Modelle regelmäßig gegen die brandaktuelle Version ausgetauscht werden.


Region | Nachricht vom 24.12.2021

Zahlreiche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Pleckhausen geehrt und befördert

Insgesamt 21 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Pleckhausen konnten sich im Rahmen der letzten Übung am Sonntag (19. Dezember) über Ehrungen und Beförderungen freuen. Leider, so der Wehrführer Michael Becker, lasse die Situation es nicht zu, die Beförderungen im größeren Rahmen durchführen zu können.


Region | Nachricht vom 24.12.2021

Das Team der Kuriere wünscht Ihnen ein schönes Weihnachtsfest

Allen Lesern und allen Kunden wünschen wir ein friedliches und fröhliches Weihnachtsfest. Das Team der Kuriere sagt auf diesem Wege auch Danke für die Zusammenarbeit, für Kritik, für Lob und für die Treue, die sich über viele Jahre gefestigt hat. Nur wer Liebe schenkt, kann auch Liebe erhalten.


Region | Nachricht vom 24.12.2021

Weihnachtsmarkt am Irmerother Milch-Büdchen - Spenden für Kinderkrebshilfe

Am 11. Dezember fand am Irmerother Milch-Büdchen im Rahmen der Eventreihe „Advent auf den Höfen“ ein Weihnachtsmarkt statt. Der kleine gemütliche Weihnachtsmarkt bestand ausschließlich aus regionalen Ausstellern und lud somit viele neugierige Leute zum Schlemmen und Shoppen ein.


Region | Nachricht vom 24.12.2021

Weyerbusch übergibt Spende für das Ahrtal

Schon im November hat der Gemeinderat von Weyerbusch beschlossen, die Aufbauarbeiten in einer Gemeinde im Ahrtal mit einer Spende zu unterstützen. Auf Nachfrage bei der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld konnte in Erfahrung gebracht werden, dass einige Mitarbeiter der Verwaltung und des Bauhofes bereits in der Gemeinde Hönningen im Ortsteil Liers aktiv sind.


Region | Nachricht vom 24.12.2021

Neue App macht den Musikschul-Alltag einfacher

Ein ganz normaler Vormittag im Büro der Kreismusikschule Altenkirchen: Das Telefon klingelt, Anmeldungen müssen registriert oder Rechnungen verschickt werden: Und wenn eine Lehrkraft an die Tür klopft, dann wird sich natürlich um dieses Anliegen gekümmert. Die neue Musikschul-App ist da und damit ein Medium, das für die Einrichtung mehr und mehr an Bedeutung gewinnen wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.12.2021

Weihnachtsessen: Kartoffelsalat im Kreis Altenkirchen vergleichsweise teuer

Ein selbstgemachter Kartoffelsalat mit Würstchen - für viele deutsche Familien ist das immer noch das Weihnachtsessen schlechthin an Heiligabend. Doch die Kosten für das einfache Traditionsgericht unterscheiden sich von Region zu Region. Im Kreis Altenkirchen muss man sogar vergleichsweise viel zahlen.


Kultur | Nachricht vom 24.12.2021

Vor genau 60 Jahren in Katzwinkel: So feierten die Bergleute Weihnachten unter Tage

Das Christkind hatte 1961 die heimischen Bergleute der Grube "Vereinigung" in Katzwinkel nicht vergessen. Denn das Weihnachtsfest feierte man auch unter Tage sehr gerne. Zur letzten Schicht vor den Feiertagen packten die Hauer eine Fichte in den Förderkorb und ließen sie im Schacht nach unten gleiten.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Sagen des Westerwalds: der Holleabend

Eine weihnachtliche Sage aus dem Hohen Westerwald ist die Sage der "Frau Holl". Und nein, damit ist im Westerwald nicht die Märchenfrau gemeint, die es aus ihren Kissen schneien lässt. Die Sage unserer Frau Holl, vielen besser bekannt als die Sage des Holleabends, bezieht sich auf eine dunklere Geschichte.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Krankenhaus Kirchen: Spende für die Palliativstation

Mitarbeiter der Palliativstation am DRK-Krankenhaus Kirchen durften sich heute über eine Spende der katholischen Frauengemeinschaft Betzdorf (KFD) in Höhe von 800 Euro freuen. Das Geld stammt aus den Vereinsaktivitäten der Pfarrei in Betzdorf, wie zum Beispiel Erntedankfest, Weihnachtsbasar und vielem mehr.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Altenkirchen: Aus dem Café Weinbrenner wird das "Café inklusiv"

Gerüchte um den Fortbestand des Cafés Weinbrenner in Altenkirchen kursieren seit Wochen: "Schließt es, oder schließt es nicht?", lautete die Frage schlechthin, die nun beantwortet werden kann: Ja, es macht dicht - um Mitte Januar wieder eröffnet zu werden.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Katzwinkel und Friesenhagen: Personen eingeklemmt

Am Donnerstag, 23. Dezember, wurden gegen 12.20 Uhr mehrere Feuerwehren, der Rettungsdienst und die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Ein Auto war zwischen Katzwinkel und Friesenhagen gegen einen Baum geprallt. Für die Zeit der Rettungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme war die Landstraße voll gesperrt.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Westerwaldwetter: Grüne Weihnachten

Über Deutschland liegt derzeit eine Wettergrenze. Im Westerwald ist die Warmfront von Tief Per wetterbestimmend, ein Stück weiter östlich und nördlich dominiert arktische Kaltluft. Diese trennende Linie verschiebt sich ständig. Wie es aktuell aussieht, bleiben wir im Westerwald auf der warmen Seite.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Lena Meurer gewinnt Vorlesewettbewerb an der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen

Nach aufregenden Ausscheidungenrunden in ihren eigenen Klassen wetteiferten die Klassensieger Anfang Dezember um den Titel des Schulsiegers als bester Vorleser: Den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen gewann nach einem spannenden Lesewettstreit in diesem Jahr Lena Meurer aus der Klasse 6b.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Kinder der Kindertagesstätte Traumland unterwegs in Altenkirchen

In den vergangenen Wochen konnte man immer wieder die Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte "Traumland" mit ihrem grünen Bollerwagen beobachten, wie sie sich vom Stadtteil Honneroth aus auf den Weg in die Innenstadt von Altenkirchen machten, um dort verschiedene Geschäfte zu besuchen.


Politik | Nachricht vom 23.12.2021

Zukunft der "Alten Dorfschule Steckenstein": Noch viele Fragen offen

Ab 2024 sollen die Räumlichkeiten der "Alten Dorfschule Steckenstein" als Wohngruppe für Menschen in schwierigen Lebenssituationen dienen. Der Plan war auch Thema auf der letzten Sitzung des Gemeinderats. Viele Fragen seien noch offen, so der Vertreter einer Interessensgemeinschaft, die Bürger in das Vorhaben miteinbeziehen will.


Politik | Nachricht vom 23.12.2021

Kreisverwaltung AK untersagt unangemeldete "Montagsspaziergänge" am 27. Dezember

Die Kreisverwaltung Altenkirchen hat mit Datum vom 23. Dezember eine Allgemeinverfügung erlassen, die die Durchführung von und Teilnahme an für den 27. Dezember im Kreisgebiet öffentlich angekündigten, aber unangemeldeten so genannten "Montagspaziergängen" untersagt. Diese Gründe werden genannt.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Westerwälder Rezepte: Fleischkäse frisch aus dem Ofen

Für den Silvesterabend empfehlen wir Ihnen heute ein Rezept, dass in der Zubereitung nicht viel Arbeit macht. Den rohen Fleischkäse rechtzeitig bei dem Metzger Ihrer Wahl vorbestellen. Die Zubereitung am Abend geht dann sehr schnell.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Seltene Auszeichnung: Wilhelm-Boden-Medaille für Andreas Heck

Er ist erst die fünfte Person, die überhaupt mit der Wilhelm-Boden-Medaille des Kreises Altenkirchen ausgezeichnet worden ist: Andreas Heck aus Etzbach war von Januar bis April diesen Jahres im Team der Impfzentrumskoordinatoren des Landes-Impfzentrums für den Kreis Altenkirchen in Wissen aktiv.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Struthof: Neue Bänke laden an beliebtem Wanderweg zum Verweilen ein

Seit Ausbruch der Pandemie ist der beliebte Wanderweg durch den Wald oberhalb des Struthofs noch stärker frequentiert als sonst. Da passt es, dass nun zwei neue Holzbänke am Aussichts- und Rastplatz beim Marienstöckel zum Verweilen einladen. Anwohner haben die Patenschaft übernommen - und auch für ein weihnachtliches Flair gesorgt.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Straßenverkehrsgefährdung: Betrunken unterwegs auf der B256

Er fuhr Schlangenlinien, geriet in den Gegenverkehr und kurvte über Bürgersteige: Am Montag (20. Dezember) meldeten Zeugen der Polizei Altenkirchen einen weißen Kleinwagen, der gegen 17.20 Uhr höchst unsicher auf der B256 von Altenkirchen in Richtung Hamm (Sieg) unterwegs war. Es sei zu mehreren ganz konkreten Gefährdungen von unbeteiligten Verkehrsteilnehmern gekommen.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Prägende Erlebnisse in Afghanistan: Schüler des Westerwald-Gymnasiums erhalten Bericht aus erster Hand

Welche Zustände herrschen wirklich in Afghanistan? Die Sozialkundekurse der Jahrgangsstufen 11 und 12 am Altenkirchener Westerwald-Gymnasium hatten die Gelegenheit, Hauptmann Julian Ströbl kennenzulernen: Er war bereits zwei Mal im Einsatz in Afghanistan und sorgte dort für die Berichterstattung als Redaktionsleiter des Bundeswehrradios „Radio Andernach“.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Winterliche Ruhe statt Winterruhe

Wenn man in den letzten Tagen früh morgens über die Wege lief, konnte man schon den Eindruck gewinnen, dass der Zoo Neuwied in Winterruhe ist: Zweige, Zäune und Wiesen waren von einer dicken, glitzernden Reif-Schicht bedeckt, und leichter Nebel lag wie ein Schleier über den stillen Gehegen.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Städte und Gemeinden im Kreis Altenkirchen profitieren von Fördermitteln

In Betzdorf profitiert das Projekt "Netzwerk Digitale Dörfer Rheinlandpfalz" von einer kommunalen Projektförderung in der Höhe von 390.600 Euro. Insgesamt 970.000 Euro an städtebaulichen Fördermitteln erhalten die Gemeinden Weitefeld, Daaden, Flammersfeld und Horhausen.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Bewohner werden zum Fest überrascht: Im Lebenshilfe Wohnheim gab es Geschenke

Am Mittwoch (22. Dezember) überbrachten Vertreter der IGS Horhausen Geschenkpakete für die Bewohner des Lebenshilfe-Wohnheims in Flammersfeld. Leiterin Jutta Schumann und ihre Mitarbeiterinnen hatten im Vorfeld eine Wunschliste zusammengestellt, die Jahrgangsstufe 12 und das Kollegium der IGS spielten Weihnachtsmann und sorgten für die Erfüllung.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.12.2021

Lockdown & Co bringen die Digitalisierung voran

Vor einem halben Jahrhundert war es noch üblich, mit Freunden, Bekannten und Familienangehörigen über Telefon und Briefe Kontakt zu halten. Telefonzellen standen gut über Deutschland verteilt an jeder zweiten Straßenecke. Es gab sogar Münztelefone, die angerufen werden konnten. Die Verbreitung von Mobiltelefonen führte dazu, dass die gelben Häuschen aus dem Straßenbild verschwanden. Die Digitalisierung hielt Einzug und ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Selbst die guten alten Spielautomaten in Kneipen und Spielhallen – ganz zu schweigen von den exquisiten Spielcasinos in Aachen oder Baden-Baden – fanden ihre digitalen Ableger im Internet. Wer gerne zockt, für den sind die Trustly Casinos ohne Konto bestimmt kein Fremdwort, da Spieler sich hier nicht mal mehr registrieren müssen, um den gewohnten Spielspaß zu haben.


Kultur | Nachricht vom 22.12.2021

Gymnasium Betzdorf-Kirchen: Streicherklasse verabschiedet Mitschüler in die Ferien

Wegen der Pandemie musste das traditionelle Weihnachtskonzert am Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen ausfallen. Doch die verantwortlichen Lehrkräfte und die Streicherklasse 5e ließen sich davon nicht unterkriegen. Statt eines Weihnachtskonzert erfreute nun ein Pausenkonzert die Schüler.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.12.2021

Spiegel - Spiel mit Licht

Das Licht verändert den Geist des Raumes, schafft eine angenehme Atmosphäre und ein positives Gefühl. Alles, was man braucht, ist ein wenig Sonne, Lichtreflexe und Platz, um die Stimmung im Raum zu verändern. Der Spiegel ist ein exklusives Accessoire. Er hat viele praktische Anwendungen, zusätzlich zu seiner üblichen Funktion - um zu zeigen, wie man aussieht. Der Spiegel kann eine großartige Inneneinrichtung sein, die den Raum abwechslungsreich macht und Frische und Weite bringt.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.12.2021

Das sollten Vermieter über das Erstellen der Nebenkostenabrechnung wissen

Die Nebenkostenabrechnung gehört zu den Pflichten des Vermieters, sofern die Mieter neben der Kaltmiete monatliche Abschlagskosten für die Nebenkosten bezahlen. Die Abrechnung der Nebenkosten dient dazu, die Differenz zwischen dem vorab ermittelten Schätzwert und den tatsächlich angefallenen Kosten zu ermitteln. Fehler können rechtliche Konsequenzen haben, beeinträchtigen aber obendrein das Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter. Es gilt also eine rechtlich einwandfreie und möglichst transparente Abrechnung zu erstellen.


Region | Nachricht vom 21.12.2021

Unwetterkatastrophe im Ahrtal - Stand der Ermittlungen

Am 6. August hat die Staatsanwaltschaft Koblenz die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen zwei Beschuldigte wegen des Anfangsverdachts der fahrlässigen Tötung und fahrlässigen Körperverletzung im Amt - jeweils begangen durch Unterlassen - mitgeteilt.


Region | Nachricht vom 21.12.2021

Altenkirchener Landfrauen wollen "mit frischem Wind" ins neue Jahr gehen

Der Landfrauenverband "Frischer Wind" des Kreises Altenkirchen hat sein neues Jahresprogramm für 2022 vorgelegt. Die neuen Programme werden in Kürze an alle Mitglieder und Fördermitglieder verteilt. In Institutionen und Banken liegen die Jahresprogramme für Interessierte ebenfalls aus.


Region | Nachricht vom 21.12.2021

Altenkirchen: Schwerer Diebstahl aus Klein-Lkw

Am Montag (20. Dezember) kam es in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr zu einem Einbruchsdiebstahl aus einem Klein-Lkw der Marke Mercedes Benz. Das Fahrzeug war zu dieser Zeit im rückwärtigen Bereich der Realschule plus in Altenkirchen abgestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen schlugen bislang unbekannte Täter die Scheibe der Beifahrertür ein.


Region | Nachricht vom 21.12.2021

Bundeswehr unterstützt Altenkirchener Gesundheitsamt

Seit Wochenbeginn ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Drei Soldaten und zwei Soldatinnen des Zentrums Operative Kommunikation der Bundeswehr aus Mayen werden beim Gesundheitsamt eingearbeitet. Sie unterstützen dort das Team des Gesundheitsamtes bei der Kontaktermittlung und -nachverfolgung zur Eindämmung der Corona-Pandemie.


Werbung