Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 56441 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565


Region | Nachricht vom 23.02.2022

"Klima-Wandeldörfer": Kommunaler Klimaschutz nimmt Fahrt auf

Die Online-Konferenz "Klima-Wandeldörfer" sollte die Vernetzung der Orts- und Verbandsgemeinden vorantreiben: Unter dem Motto „Kommunaler Klimaschutz. Wir machen das einfach“ trafen sich 96 Teilnehmende aus 13 Verbandsgemeinden zum Wissens- und Erfahrungsaustausch.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

Vier ehrenamtlichen Seelsorgerinnen entsandt

Ein besonderer "Entsendungsgottesdienst" ist für am Samstag, 5. März, 18 Uhr in der Kirchener Lutherkirche geplant. Die ersten vier Teilnehmerinnen einer kreiskirchlichen Fortbildung "Professionelle Seelsorge im Ehrenamt" haben ihre Ausbildung abgeschlossen und werden künftig in zwei Krankenhäusern (Kirchen und Altenkirchen) ihren Dienst aufnehmen.


Politik | Nachricht vom 23.02.2022

Volt zur Bus-Diskussion im AK-Kreis: "Taxi Mama" entlasten

Mit fast 10 Millionen Euro wird die öffentliche Hand den Busverkehr im Kreis Altenkirchen aller Wahrscheinlichkeit in diesem Jahr bezuschussen müssen. Nach der SPD nimmt nun auch die pro-europäische Volt Stellung zur Situation und Zukunft des Öffentliche Personennahverkehr. Der Kern ihres Ansatzes: Bewährte Lösungen auf bestehende Probleme übertragen.


Kultur | Nachricht vom 23.02.2022

Höhner: Westerwälder folgt auf Krautmacher – Die Kuriere sprachen mit Patrick Lück

Ein Sohn des Westerwalds wird alleiniger Frontmann der kölschen Kultband Höhner. Der aus Hamm stammende Patrick Lück wird zunächst noch bis Jahresende neben Henning Krautmacher auf der Bühne stehen. Wie kam der Wechsel zustande? Welche Gefühle verbindet Lück mit seiner neuen Aufgabe? Die Kuriere sprachen mit ihm.


Kultur | Nachricht vom 23.02.2022

Herkersdorfer Carnevalsclub: Statt Prunksitzung eine "närrische Schnitzeljagd"

Zu einer "närrischen Schnitzeljagd" lädt der Herkersdorfer Carnevalsclub: Unter freiem Himmel steigt der Spielspaß für Familien und Gruppen am Sonntag, 27. Februar, in Herkersdorf und Offhausen - und am Ende der "Jagd" gibt es für jeden Teilnehmenden ein Schnitzel. Es ist eine Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Auto brennt vollständig aus in Weitefeld

Die Feuerwehr war schnell vor Ort - aber der Löscheinsatz konnte das vollständige Ausbrennen eines Pkw in Weitefeld nicht mehr verhindern. Die Fahrerin war zuvor von Daaden nach Weitefeld unterwegs gewesen, als sie plötzlich bemerkte, dass sich Rauch im Motorraum gebildet hatte.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Bald in Wissen: Blut spenden und möglicher Knochenmark-Spender werden

Am Freitag, 25. Februar, bittet die DRK-Bereitschaft Wissen wieder um das Spenden von Blut. "Dies ist gerade in Karnevalszeiten besonders wichtig", so einer der Verantwortlichen in einem Pressegespräch. Ein Mangel an Blutkonserven könnte zu Problemen führen. Vor Ort kann man aber noch mehr tun, um anderen zu helfen.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Wegen einem Tütchen Marihuana: 20-Jähriger kommt mit "blauem Auge" davon

Damit hatte eine Clique junger Freunde nicht gerechnet, als sie sich in einer lauen Sommernacht zum Cannabiskonsum in der Nähe eines Sportplatzes in der Verbandsgemeinde Hamm verabredeten. Plötzlich tauchte die Polizei auf und stellte nach einer Suchaktion 1,3 Gramm Marihuana sicher. Dafür stand der vermeintliche Besitzer nun vor dem Altenkirchener Amtsgericht.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Warum Zucker ungesund ist: Zahnarztbesuch in der Kita Villa Kunterbunt

Welche Lebensmittel sind Zahngesund? Wie wichtig ist Zähneputzen? Und warum entsteht Karies? Diese und noch viele weitere Fragen hat der Zahnarzt Dr. Frank Scheffer den Kindern aus dem Taka-Tuka-Land der Wissener Kita Villa Kunterbunt beantwortet. In ihrem Jahresprojekt beschäftigen sich die Kinder derzeit mit der Herkunft und Herstellung verschiedener Lebensmittel.


Politik | Nachricht vom 22.02.2022

"Es reicht!" – Bald Mahnwache in Kirchen zum Gedenken an alle Corona-Opfer

Eine Gruppe von Kirchenern hat genug von "Spaziergängern" gegen die Pandemiemaßnahmen: Unterstützt von diversen Parteien, Gewerkschaften und Initiativen rufen sie zur Teilnahme an einer Mahnwache auf, um an alle Corona-Opfer zu erinnern. Es soll ein Zeichen gesetzt werden gegen die "Instrumentalisierung durch Verfassungsfeinde und Verschwörungstheoretiker".


Wirtschaft | Nachricht vom 22.02.2022

IHK-Dialog vor Ort in der Verbandsgemeinde Wissen

Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Wissen und dem Citymanagement einen Austausch mit Unternehmern aus der Region an. Mit der Veranstaltungsreihe will die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen Unternehmer in der aktuellen Situation stärken.


Kultur | Nachricht vom 22.02.2022

"400 Jahre Beikircher": Wieder zu Gast auf der Kleinkunstbühne in Seelbach

Konrad Beikircher ist der Rheinländer an sich, geboren in Südtirol! Auch Corona kann ihn nicht stoppen. Nach vier ausverkauften Auftritten im Roten Haus in den letzten Jahren kommt er mit seinem Programm "400 Jahre Beikircher" am Samstag, 19. März, um 20 Uhr auf die Kleinkunstbühne nach Seelbach-Flammersfeld zurück.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.02.2022

Spielbank Bad Ems: Glück zwischen Westerwald und Taunus

Als kleiner, beschaulicher Kurort qualifiziert sich Bad Ems nicht gleich auf den ersten Blick als Glücksspielstandort. Dennoch ist die kleine Kommune das Zuhause der hiesigen Spielbank – und das bereits seit 300 Jahren. Im Gegensatz zu den anderen Institutionen dieser Art in Deutschland ist das Casino relativ klein. Es gleicht eher einem gemütlichen Etablissement für einen gediegenen Glücksspielabend. Pompöse Events und außergewöhnliche Angebote gibt es entsprechend nicht. Dafür überzeugt die Spielbank Bad Ems mit ihrem besonderen Charme – alle wichtigen Infos auf spielbank.com.de.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

"Jugend forscht": Schülerinnen-Projekt aus AK-Kreis könnte Weltraumfahrt vereinfachen

Mit einem außergewöhnlichem Projekt gewannen Schülerinnen des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums den 2. Platz bei "Jugend forscht". Die Erkenntnisse der zwei Achtklässlerinnen könnten die Weltraumfahrt vereinfachen oder gar Grundlage sein für die Besiedlung von Planeten. So konnten Mathilda Philipp und Maja Schäfer die Jury überzeugen.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Nicole nörgelt... über Respekt im Auge des Sturms

Erst Ylenia und Zeynep, jetzt Antonia: Ja, da sind ein paar echt stürmische Persönlichkeiten durchs Land gezogen. Klar, dass Feuerwehr und Rettungskräfte zur Stelle sind, ist ja schließlich deren Job, ne? Naja, wenn sie schon dabei sind, können sie sich neben Sturmtiefs auch noch mit netten Mitmenschen rumschlagen, denen es anscheinend Hirn und Anstand gleich mit aus dem Schädel geweht hat.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Onlinekochkurs: Küchenmeister Haas kocht live mit 22 Mädchen und Jungen

In einer Küche wird gekocht - aber nun wurde in 23 Küchen in der Region auch gefilmt: Der Onlinekochkurs der Jugendpflegen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen war eine spannende, lehrreiche und leckere Sache. Auf große Entfernung hatte Küchenmeister Christian Haas mit den Kindern das Gericht zubereitet.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Energietipp der Verbraucherzentrale: Haus ohne Keller?

Der Keller gehört zum Haus traditionell dazu. Trotzdem lassen auch in Deutschland einige Baufamilien den Keller weg. Denn vor allem, wenn wegen ungünstigen Bodenverhältnissen, hohem Grundwasserpegel oder in Hochwassergebieten in einer sogenannten "weißen Wanne" gebaut werden muss, um das Fundament trocken zu halten, ist ein Keller ein großer Baukostenfaktor.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Niederfischbach: Das war der Grund für den Brand im Alten- und Pflegeheim

Am Sonntagmorgen (21. Februar) war die Feuerwehr und das DRK mit einem Großaufgebot am Alten- und Pflegeheim Teresa, um ein Feuer zu löschen. Ein betroffener Bewohner musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden. Die Ermittlungen der Kripo sind nun abgeschlossen. So kam es demnach zu dem Feuer.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Sturmtief Antonia sorgte auch im oberen Kreis Altenkirchen wieder für Einsätze

Nach dem Sturm war vor dem Sturm. Das Tief Antonia hatte wieder die Einsatzkräfte auf Trab gehalten. Ganz so drastisch waren die Unwetterfolgen dieses Mal aber nicht, wie dem Bericht der Polizei Betzdorf zu entnehmen ist. Es kam wieder zu umgestürzten Bäumen - die auch zwei Verkehrsunfälle mit sich zogen.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

IHK-Akademie: Infoveranstaltung Geprüfte Wirtschaftsfachwirte

Die IHK-Akademie Koblenz e.V. als Bildungseinrichtung der IHK Koblenz stellt seit 50 Jahren qualifizierte und fachspezifische Weiterbildung im kaufmännischen sowie technischen Bereich bereit. Dieses Mal geht es um eine Online-Veranstaltung mit Informationen über den Werdegang zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Corona im AK-Land: Die Ansteckungsraten fallen

Am Montag, 16. Februar, meldet Landesuntersuchungsamt Koblenz (LUA) im Vergleich zum Vortag 176 registrierte Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Kreisweit sind aktuell 4653 Personen positiv getestet. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt gemäß LUA aktuell bei 6,43.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

"Wir gemeinsam für weniger Abfall!": Gewinner des Malwettbewerbs stehen fest

Unter dem Motto "Wir gemeinsam für weniger Abfall!“ stand der Malwettbewerb für Grundschüler des Abfallwirtschaftsbetriebes im Landkreis Altenkirchen. Die Gewinner unseres Malwettbewerbs stehen nun fest: Den ersten Platz belegt Maya Huse, Schülerin der Grundschule in Weyerbusch.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Nachwehen der Sturmnächte in Güllesheim: Tannen drohten auf ein Haus zu stürzen

Es war vermutlich ein Nachspiel der Sturmnächte: Am Montag mussten die Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen nach Güllesheim ausrücken, wo mehrere Tannen drohten, auf ein Haus und in die Stromleitung zu stürzen. Während der Arbeiten musste die Ortsdurchfahrt (B256) für rund drei Stunden gesperrt werden.


Politik | Nachricht vom 21.02.2022

SPD zu Westerwaldbus: Preise im "Wabentarif" schrecken Fahrgäste ab

Staunende Gesichter in der der jüngsten Sitzung des Kreis-Ausschusses für Mobilität: Die öffentliche Hand muss den Busverkehr in diesem Jahr wahrscheinlich mit fast 10 Millionen Euro bezuschussen. Doch die SPD-Kreistagsfraktion will an dem eigenen Verkehrsunternehmen festhalten – hat allerdings wichtige Verbesserungsvorschläge.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.02.2022

Fachkräftemangel: Experten stellen Erfolgsrezepte für Unternehmen vor

Probleme im Bereich der Fachkräftegewinnung beschäftigen derzeit viele Unternehmen aus fast allen Branchen. Doch gibt es durchaus Grund zu Optimismus, findet der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) in der Region. Welche Strategien und Konzepte gibt es für Unternehmen? Antworten soll nun eine Veranstaltung mit renommierten Experten geben.


Kultur | Nachricht vom 21.02.2022

Filmreif-Kino Hachenburg zeigt Drama "Spencer" im März

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe des Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird im März das Drama "Spencer" gezeigt, das sich mit Kristen Stewart in der Hauptrolle mit der Biografie von Lady Diana auseinandersetzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.02.2022

Wie die Digitalisierung unsere Welt in Zukunft ändern wird

Wer denkt, dass die Digitalisierung mit einer flächendeckenden Internetversorgung endet, liegt vollkommen falsch. Viel mehr kann die Digitalisierung erst mit diesem Schritt beginnen, denn eine stabile Vernetzung ist die Grundlage für weitere Aktivitäten zur Implementierung der Digitalisierung. Spricht man aktuell von Digitalisierung, meint man meistens jene Schritte, welche in nächster oder ferner Zukunft angestrebt werden, um den digitalen Wandel voranzutreiben. Der digitale Wandel fand bzw. findet jedoch schon seit Längerem statt. Etwa sind für uns heutzutage Speicherformate wie MP3 oder der Empfang von digitalem Fernsehprogrammen alltäglich, da sie bereits in der Vergangenheit von ihren analogen Vorgängern wie einer Schallplatte oder dem analogen Fernsehsignal abgelöst wurden.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Mudersbach: Unter Alkoholeinfluss in Gartenmauer gefahren

Die Fahrt endete an einer Grundstücksmauer: Ein 33-Jähriger verlor am Samstagabend (19. Februar) in Mudersbach die Kontrolle über sein Auto und baute gegen 21.25 Uhr einen Unfall, bei dem er zum Glück unverletzt blieb. Wie die Polizei Betzdorf meldet, war er "deutlich alkoholisiert".


Region | Nachricht vom 20.02.2022

"Villa Kunterbunt"-Kinder verkauften Plätzchen für die Kinderkrebshilfe

In der Adventszeit wurden in der Wissener Kindertagesstätte Villa Kunterbunt viele Plätzchen gebacken, die in der Woche vor Weihnachten den Familien zum Kauf angeboten wurden. 233 Euro kamen zusammen und wurden aufgestockt auf 250 Euro, die nun als Spende an die Kinderkrebshilfe Gielerroth übergeben wurden.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Neue Sounds der Rechten: Infoveranstaltung des Kreisjugendamtes

Der Soziologe Dr. Lutz Neitzert wird am Donnerstag, 17. März, einen Überblick über die verschiedenen aktuellen rechten und rechtsextremen Jugendmusikszenen geben. Die kostenfreie Veranstaltung im Kontaktladen Aufwärts (Gerichtsstraße) in Wissen beginnt um 18.30 Uhr und dauert bis etwa 21. Uhr.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Update II: Brand im Alten- und Pflegeheim am Sonntagmorgen (20. Februar)

Im Alten- und Pflegeheim Mutter Teresa in Niederfischbach kam es in einem Zimmer eines Wohnbereichs zu einem Brand am Sonntagmorgen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Ein 80-jähriger Bewohner musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Westerwaldwetter: Neues Sturmtief Antonia und Dauerregen

In einer lebhaften westlichen Strömung überqueren die Frontensysteme mehrerer Tiefdruckgebiete in den nächsten Tagen den Westerwald. Dabei dauert die bestehende nasse und stürmische Witterungsphase weiter an. In der Nacht zum Montag (21. Februar) gibt es verbreitet schwere Sturmböen.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

L 269: Fahrbahnsanierung und Instandsetzung der Mehrbachbrücke bei Ehrenstein

Außerhalb der Ortslage von Neustadt (Wied) in Fahrtrichtung Oberlahr wird es notwendig, im Bereich zur Einfahrt „Kloster Ehrenstein“ die Mehrbachbrücke im Zuge der Landesstraße 269 instand zu setzen. Es ist vorgesehen, den Fahrbahnbelag und den Gehwegbelag mit zu erneuern.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Sturmtief Antonia: Hochwassergefahr für Sieg und Heller (ergänzt)

Das Sturmtief Antonia bringt laut den Prognosen des Deutschen Wetterdiensts größere Mengen Niederschlag in der Nacht auf Montag. Das wirkt sich auch auf die Pegelstände von Sieg und Heller aus. Die Tendenz ist laut dem Hochwassermeldedienst Rheinland-Pfalz steigend. Das Wasser könnte über die Ufer treten.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei quer durch VG Hamm

Eine halbe Stunde dauerte es, bis die Polizei den 54-jährigen Fahrer eines Nissan Micra stellen konnte. Aufgefallen war er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit. Die Signale der Polizei hatte der Mann ignoriert. Es kam dann zu der Verfolgungsjagd durch mehrere Orte. Am Ende sollte sich nicht nur herausstellen, dass der Flüchtende betrunken war.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Spender gefunden! Hoffnung für die Leukämie-kranke Ida (1) aus Wissen

Der erlösende Anruf ist endlich gekommen: Ein Knochenmarkspender für Ida ist gefunden worden! Das an Leukämie erkrankte Mädchen aus Wissen und seine Familie dürfen hoffen, denn der genetische Zwilling bedeutet ein echte Chance für die Einjährige, mit Hilfe einer Stammzellenspende die Krankheit zu überstehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.02.2022

Bewerbungsfrist für Hochschulpreis der Wirtschaft endet am 28. Februar

Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft: Die IHK Koblenz zeichnet jährlich praxisorientierte Abschlussarbeiten aus, fördert die Netzwerkbildung und setzt gleichzeitig Impulse für die Fachkräftesicherung in der Region. Die Bewerbungsfrist läuft am 28. Februar aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.02.2022

Wissen: 200. Schweißer beim Technologie-Institut ausgebildet

Die Region gehört deutschlandweit Schwerpunkten im Schweißen. Um die heimische Branche zu unterstützen, wurde vor zwölf Jahren das Technologie-Institut für Metall und Engineering gegründet. Nun wurde der 200. Schweizer ausgebildet.


Sport | Nachricht vom 20.02.2022

Altenkirchener Tennisturnier: Greet Minnen gewinnt Endspiel

Fünf Asse schlug Greet Minnen am Sonntagnachmittag im SRS-Sportpark. Mit dem fünften schloss sie das Buch der neunten Auflage des Altenkirchener Frauentennis-Weltranglistenturniers. Die Belgierin gewann das Endspiel der "Burg-Wächter Ladies Open" mit 6:4 und 6:3 gegen Daria Snigur aus der Ukraine.


Kultur | Nachricht vom 20.02.2022

Buchtipp: „Liebeszauber und Wahrsagung“ von Ernst Künzl

Der Untertitel „Aberglaube, Magie und Prophezeiung im Altertum“ entspricht der Gliederung des Buches, das auf 128 Seiten mit 52 Abbildungen aufzeigt, dass Phänomene, die wir in der modernen Denkweise unter Aberglauben, Amulett- und Horoskopwesen einordnen, auf eine Welt der Magie im Altertum zurückgeht.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.02.2022

Immobilienfinanzierung – Kredit für Hauskauf, Hausbau oder Wohnungskauf

Kaum jemand steht heutzutage vor dem Thema Immobilienfinanzierung, ohne sich den Kopf darüber zu zerbrechen, wie man den Traum vom Eigenheim bezahlen kann. Die bestmögliche Kostenersparnis beim Hauskauf oder -bau ist für viele Menschen entscheidend, genauso wie ein Kredit mit guten Bedingungen, mit dem sie ihre Immobilie kaufen können. Was gibt es bei dem Thema Kredit zu beachten, wenn wir auf der Suche nach einem Darlehen für unser zukünftiges Zuhause sind?


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Kradfahrer verursacht Großeinsatz von Rettungskräften

Die Feuerwehren Oberdreis und Puderbach wurden am Freitagabend, dem 18. Februar gegen 22.30 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Vermutlich Kraftradfahrer unter Baum“ auf die offiziell gesperrte Verbindungsstraße Oberdreis nach Roßbach alarmiert.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Wie verhalten sich Wildtiere bei Sturm?

Meteorologen und Rettungskräfte raten bei Sturm allen Menschen, den Wald zu meiden wegen der permanenten Gefahr herabstürzender Äste, auch noch nachdem der Sturm abgeflaut ist. Wildtiere verhalten sich ähnlich wie wir Menschen und suchen einen geschützten Unterschlupf, denn die Gefahr erschlagen zu werden, besteht auch für Wolf, Reh und Meise.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Bloß keine Panik: Was tun, wenn man plötzlich einem Wolf gegenübersteht?

Das Thema "Wolf" ist in der Region zunehmend präsent, so auch die Sorgen der Bürger. In einem Online-Vortrag der Verbandsgemeinde Asbach beantworteten Experten kürzlich wichtige Fragen, so auch die, wie man sich am besten verhält, wenn man im Gelände auf einen Wolf trifft.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Altenkirchener Tennisturnier: Doppelkonkurrenz bereits entschieden

Die ersten Siegerpokale der „Burg-Wächter Ladies Open“ sind vergeben: Mariam Bolkvadze und Samantha Murray Sharan haben am Samstag (19. Februar) die Doppelkonkurrenz des Altenkirchener Frauentennis-Weltranglistenturniers für sich entschieden.


Politik | Nachricht vom 19.02.2022

Martin Diedenhofen hält seine erste Bundestagsrede

Am Freitag, 18. Februar, hielt der SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen seine erste Rede im Plenum. Zum Thema „Gewährung eines einmaligen Heizkostenzuschusses“ unterstützte er Klara Geywitz, Ministerin für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen in ihrer Argumentation für einen entsprechenden Gesetzentwurf.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2022

Investieren für Anfänger: Ein Leitfaden für Einsteiger

Da die Zinssätze über die letzten Jahre so niedrig sind, wie nie zuvor waren, investierten immer mehr Menschen, um für die Zukunft zu planen. Aber anders als beim Sparen können Sie sich nicht sicher sein, was Sie verdienen werden. Wenn Sie also mit dem Gedanken spielen, zu investieren, ist es wichtig, die Grundlagen zu kennen und herauszufinden, ob dies das Richtige für Sie ist. Dieser einfache Leitfaden behandelt die wichtigsten Anlageformen, was Sie erwarten können und einige Regeln, die Sie beachten sollten.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2022

Digitales Training – die Fitnesstrends im Jahr 2022

Seit die Coronapandemie Einzug in den Alltag gehalten hat, hat es auch in der Fitnessbranche eine Entwicklung hin zur Digitalisierung ihres Angebots gegeben – Fitnessstudios waren monatelang im Lockdown und dadurch haben sich vielen große, bekannte Fitnessketten wie z. B. Holmes Place mit einem digitalen Angebot ganz neu aufgestellt: Sowohl Livestreaming-Kurse, in denen die Trainerinnen live vor der Kamera Kurse geben, als auch On-Demand-Angebote, die jederzeit abgerufen werden können, sowie Fitness-Apps, die Trainingspläne und Work-outs zur Verfügung stellen – mittlerweile gibt es ein riesiges Angebot, sodass jeder das Richtige für sich findet.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2022

Sport und Wetten – für viele gehört beides zusammen

Das Wetten hat eine sehr lange Geschichte, denn schon die Römer und alte Völker gaben auf bestimmte Ausgänge ihre Vorhersagen und Wetten ab und gaben dazu ihren Einsatz. Wer gewann, bekam das ein oder andere Beutestück als Gewinn und dies musste vorwiegend in der Vergangenheit nicht zwangsläufig immer materieller Natur sein. Manchmal gab es für den Sieger auch Haus, Hof, Gut, die Frau oder die Kuh oder das Kamel und Ziegen. Auch bestimmte Lebensmittel wie Wein und Brot oder Milch fanden dabei ihren Einsatz.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Buntes Treiben im Februargrau – auch ohne Fastnacht

Der Februar ist ein Monat, in dem das meist trübe, graue Wetter keinen Anlass zur Freude bietet. Wenn dann, wie in diesem Jahr, auch noch das bunte Treiben der Fastnachts-Session ausfällt, schlägt das sicher so manchem aufs Gemüt.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Das blieb nicht folgenlos: Grölende Teenager beleidigten Polizisten in Betzdorf

Ihnen fehlte jeder Respekt: Eine Gruppe Jugendlicher zwischen 14 und 16 Jahren rief einem Polizisten über die Heller hinweg Beleidigungen zu am Donnerstagabend (17. Februar). Der Beamte befand sich gerade im Innenhof des Dienststellenbereichs. Die dreisten Jugendlichen müssen nun mit den Konsequenzen leben.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

"Aerial Yoga": MaJu in Altenkirchen bietet Yogakurse der neuen Art an

Mandy Jung, die aktive und weit über Altenkirchen hinaus bekannte Triathletin und Yogatherapeutin und das Team von MaJu-Institut in Altenkirchen haben ihre Yogakurse um eine ganz spezielle Art erweitert: Das Aerial Yoga. Dabei lernen die Teilnehmer buchstäblich das "Abheben".


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Sturmwarnung: Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld richtet zentrale Rufnummer ein

Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld reagiert auf die amtliche Unwetterwarnung mit der Schaltung einer zentralen Rufnummer. Hier können sich Bürger, die Hilfe benötigen, melden. In dringenden Fällen ist die Notrufnummer 112 immer noch die erste Wahl, so der stellvertretende Wehrleiter Raphael Jonas.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Liveticker: Folgen des Sturmtiefs hielten Kreis Altenkirchen in Atem

Seit dem Freitagnachmittag wütete mal mehr, mal stärker das Sturmtief im Kreis Altenkirchen. Am Abend wurde die Situation schließlich heftiger. Bäume und Äste versperren teils immer noch Straßenabschnitte. Außerdem waren mehrere Orte von Stromausfällen betroffen. (Der Live-Ticker ist beendet. Es wird nachberichtet.)


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Erneuter Wohnungseinbruch in Mudersbach

Sie schlugen die Scheibe einer Tür ein und konnten sich so Zugang in ein Haus im Höhenweg verschaffen. In den Räumlichkeiten wurden die Einbrecher dann fündig. Laut Polizei beläuft sich der Gesamtschaden auf rund 2.000 Euro. Die Kriminalinspektion Betzdorf bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Corona im AK-Land: Ein weiterer Todesfall in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Am Donnerstag (17. Februar) hat das Gesundheitsamt des Kreises die Information erreicht, dass ein 100-jähiger Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld verstorben ist. Damit ist die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen im Kreis auf 119 gestiegen. Zudem wurden 266 Neuinfektionen binnen 24 Stunden registriert.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Selbsthilfepreis für Hospizverein Altenkirchen

Die Arbeit des Hospizvereins Altenkirchen ist im Rahmen des rheinland-pfälzischen Selbsthilfepreises der Ersatzkassen gewürdigt worden. Gemeinsam mit dem Landesverband Frauenselbsthilfe Krebs aus Neuwied und der Selbsthilfegruppe Aphasie Mainz II teilt man sich den dritten Rang des mit insgesamt 5000 Euro dotierten Preises


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Vergewaltigung in Betzdorfer Tiefgarage? Prozess wirft Fragen auf

Beim Landgericht in Koblenz fand der inzwischen vierte Hauptverhandlungstermin wegen der von der Staatsanwaltschaft Koblenz angeklagten Vergewaltigung eines 15-jährigen Mädchens in einer Betzdorfer Tiefgarage statt. Der Ausgang des Verfahrens ist nach wie vor ungewiss.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Unfallstatistik für den Kreis Altenkirchen: Die Zahl der Verkehrsunfälle ging zurück

Die Polizeidirektion (PD) Neuwied hat die Unfallstatisktik für das Jahr 2021 veröffentlicht. Enthalten sind auch die Zahlen für den Kreis Altenkirchen. Laut Statistik setzt sich der Rückgang der Unfallzahlen seit 2017 weiter fort, 2021 gab es im Kreis 121 Unfälle weniger als im Vorjahr. Leicht gestiegen ist indes die Zahl der Unfallflüchtigen – bei gleichzeitigem Rückgang der Aufklärungsquote.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.02.2022

Öffentliche Versteigerung am 26. Februar 2022 in Moschheim

ANZEIGE | Im Rahmen einer öffentlichen Versteigerung kommen am 26. Februar 2022 bei der Firma Philippi-Auktionen etwa 400 Positionen unter den Hammer. Diesmal werden die Einrichtung einer KFZ-Werkstatt und eines Metallbauers versteigert, hierbei kommen unter anderem eine Richtbank, eine Magnetbohrmaschine, verschiedene Schweißgeräte, Metallbandsägen und eine Schwenkbiegeeinrichtung zum Aufruf.


Kultur | Nachricht vom 18.02.2022

Jürgen B. Hausmann präsentiert sein Jubiläumsprogramm in Wissen

"Jung, wat biste jroß jeworden!" heißt es am Freitag, den 1. April, im Kulturwerk Wissen. Jürgen B. Hausmann hat seine Beobachtungen und Erfahrungen wieder einmal in urkomische Anekdoten verpackt. Sein Kabarett entspringt direkt den Wohnzimmern, Vereinsheimen und Hobbymärkten unseres Landes.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Liveticker: Das hat der Sturm im Kreis Altenkirchen angerichtet

Schwerer Sturm und Orkanböen im Westerwald von Mittwochnacht (16. Februar) bis Donnerstag – davor hatte der Deutsche Wetterdienst für den Westerwald gewarnt. Im Kreis Altenkirchen sind an zahlreichen Stellen Äste und Bäume von Wind umgeknickt worden und versperren die Fahrbahnen. (Der Live-Ticker ist beendet. Es wird nachberichtet.)


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Sturmtief Ylenia: Das berichtet die Polizei Altenkirchen

Der Sturm hat in der vergangenen Nacht neben den Feuerwehren auch die Straßenmeisterei und Polizei auf Trab gehalten. Zum Glück gab es nach derzeitigem Kenntnisstand im Dienstgebiet der Polizei Altenkirchen keine Personenschäden. Die Beamten haben in einer Pressemeldung Bilanz gezogen.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Sturmtief Ylenia wütete auch im Kreis Altenkirchen: Feuerwehr fährt zu 80 Einsätzen

Die Feuerwehren waren im AK-Land aufgrund des Sturms mit großem Personalaufwand im Einsatz: In der Nacht auf Donnerstag, 17. Februar, wurden die ersten Feuerwehren gegen 3 Uhr alarmiert. Durch den beginnenden Verkehr häuften sich nach kurzer Zeit die Meldungen von blockierten Straßen. Teilweise gab es keine andere Möglichkeit, als Straßen zu sperren.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Einladung zum IHK-Webinar: „IT-Cloud – Infrastrukturen für den Mittelstand“

Die beiden IHK-Regionalgeschäftsstellen Altenkirchen und Neuwied laden in Kooperation mit dem Deutschen Rechenzentrum (DeRZ) zu einem Info-Webinar zum Thema „IT-Cloud – Infrastrukturen für den Mittelstand“ ein. Das Online-Webinar findet am Montag, dem 7. März, um 17.30 Uhr digital über MS-Teams statt.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Sturmschäden: L289 zwischen Kirchen und Brunken/Kölbach ist wieder frei

Die Landesstraße 289 zwischen Kirchseifen und Brunken/Kölbach im Wisserland ist wieder frei befahrbar: Durch Sturmtief Ylenia waren mehrere Bäume über die Fahrbahn gestürzt. Ein sachkundiges Team mit zwei Motorsägen und einem Rücketraktor hat im Auftrag des Waldbesitzers aufgeräumt.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

DRK bittet um Blutspenden: Gerade über die Karnevalstage werde viel Blut benötigt

Alaaf, Helau, Hurra oder Allez-Hopp - die Jecken und Narren sind unterwegs. Bevor am Aschermittwoch aber mal wieder alles vorbei ist und der große Kater kommt, bittet der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland dringend um Blutspenden. Oftmals grassiert nämlich direkt nach Karneval die Erkältungs- oder gar Grippewelle.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Alarm für den Löschzug Weyerbusch: Umstürzender Baum landet auf geparktem PKW

Am Donnerstag( 17. Februar) wurde der Löschzug Weyerbusch gegen 17.15 Uhr alarmiert: In Birnbach war ein Baum auf einen PKW gekracht. Personen waren nicht im Fahrzeug. Bei dem PKW wurde der hintere Teil des Daches eingedrückt. Der Eigentümer des Fahrzeuges zeigte sich erleichtert, dass das direkt angrenzende Wohnhaus unbeschädigt blieb.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Neue Masche: evm warnt vor Telefonbetrug

In den vergangenen Tagen häufen sich bei der Energieversorgung Mittelrhein (evm) Beschwerden von Kunden, die mit unlauteren Methoden am Telefon konfrontiert werden. Das hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung berichtet.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

L281 bei Gebhardshain wird gesperrt: So verläuft die Umleitung

Von Montag, 21. Februar, bis voraussichtlich Donnerstag, 24. Februar, wird die Landesstraße 281 zwischen dem Ortsausgang Gebhardshain (hinter der Zufahrt zum Industriegebiet) und der Einmündung L 281/L 265 Malberg-Schwedengraben für den Verkehr gesperrt. Grund für die Sperrung ist die Fällung von 20 Straßenbäumen, deren Standsicherheit akut gefährdet ist.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Westerwaldwetter: Neues Orkantief im Anmarsch

Noch sind die Schäden des Orkantiefs Ylenia nicht komplett abgearbeitet, da nimmt schon ein weiteres Orkantief Kurs auf den Westerwald. Ab dem späten Freitagvormittag (18. Februar) kommt von Westen her das neue Sturmtief herein. Der Wind nimmt bis zum späten Nachmittag zu und erreicht dann im Bergland in Böen Orkanstärke.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Projektteam Wissener Weihnachtsmarkt sucht helfende Hände

Wenn es auch noch ein bisschen hin ist, steckt das Projektteam rund um den neuen Weihnachtsmarkt auf dem Wissener Halbmond mitten in den Vorbereitungen. Das Konzept soll 1:1 vom Schönsteiner Weihnachtsmarkt übernommen werden und das Datum steht schon. Jetzt sucht das Projektteam helfende Hände.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Ost-West-Trasse: "Initiative Weiter so" statt "Anschluss Zukunft"?

Der Kampagnenbeirat "Anschluss Zukunft" hat sich für eine schnelle Ost-West-Verbindung zwischen der A3 (Köln/Bonn) und der A45 (Siegen) und eine Ortsumgehung der B8 in Hennef-Uckerath starkgemacht. Der AK-Kurier hatte hier dazu berichtet. Leser Stefan Henn findet diese Haltung völlig verfehlt.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Hospizverein Altenkirchen lud zum Neujahrs-Essen der anderen Art

"La dolce vita" online? Aber ja! Nicht nur fortbilden klappt online, auch genießen lässt es sich im Zoom-Format. Das bewies das Team vom Hospizverein Altenkirchen mit Unterstützung des italienischen Spezialitätenladens La Piccola aus der Altenkirchener Bahnhofstraße.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.02.2022

KfW-Förderprogramme: Gerade bei Gründerkrediten noch viel Potenzial im AK-Kreis

Die heimische Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (FDP) appelliert an Unternehmen und Gründer, verstärkt Gebrauch zu machen von den Fördermöglichkeiten der KfW-Mittelstandsbank. Die Struktur der neuen Förderprogramme erleichtere nun auch den passenden Zugang. Und: Auch für Privatkunden werde es neue Förderprogramme geben.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.02.2022

Sorglos-Wohnen für Senior:innen

ANZEIGE | Sorglos-Wohnen von Convivo ist die Weiterentwicklung des klassischen Servicewohnens bzw. betreuter Wohnmodelle, denn die Convivo Parks halten Service- und Pflegeangebote rund um die Uhr und direkt vor Ort bereit. Je nach Wunsch und Bedarf können sie zu jeder Zeit flexibel gebucht werden. Ergänzt werden die Pflege- und haushaltsnahen Leistungen um eine ständige Personalpräsenz vor Ort – eine zeitgemäße Verbesserung der klassischen Senior:innen- und Pflegegemeinschaften.


Sport | Nachricht vom 17.02.2022

Badminton: Badmintonclub Altenkirchen zufrieden mit dem Seniorenmannschaftsspiel

Zwar endete die jüngste Badminton-Partie zwischen dem Badmintonclub Altenkirchen (BCA) und der DJK Gebhardshain/Steinebach unentschieden. Die Altenkirchener Mannschaft ist aber dennoch zufrieden mit dem Ergebnis und dankt insbesondere Sonja Schmidt-Thiel, die wegen eines Krankheitsfalls kurzfristig eingesprungen war.


Sport | Nachricht vom 17.02.2022

Die A-Jugend der JSG Wisserland schießt Titelverteidiger Eisbachtal aus dem Pokal

Die Wetter- und Platzverhältnisse waren schlecht, doch die Leistung der A-Jugend der JSG Wisserland laut ihrer eigenen Pressemitteilung toll. Dabei war die Mannschaft dreimal beim entscheidenden Elfmeter gegen Eisbachtal in Rückstand geraten – doch letztlich konnte sie mit 7:6 gewinnen. So gelang dies laut dem Rückblick der JSG.


Sport | Nachricht vom 17.02.2022

Altenkirchener Tennisturnier: Hoffnung auf deutschen Sieg gering

Die Hoffnung, dass eine deutsche Tennisspielerin mal wieder das internationale Turnier in Altenkirchen, die „Burg-Wächter Ladies Open“ gewinnt, ist weiter geschwunden. Im Achtelfinale schieden drei weitere DTB-Akteurinnen aus, lediglich eine erreichte das Viertelfinale.


Kultur | Nachricht vom 17.02.2022

Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen: Großes Frühjahrskonzert kommt

Lange war die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen durch die Corona-Pandemie ausgebremst und konnte nicht mehr ihrem normalen Vereinsleben nachgehen. Ein drittes Mal möchte der Verein aber sein Großes Frühjahrskonzert im Kulturwerk nicht ausfallen lassen: Die Proben für den Auftritt am Sonntag, 10. April, laufen längst auf Hochtouren.


Kultur | Nachricht vom 17.02.2022

Stadtfest Altenkirchen mit Open-Air-Bühnenprogramm, WikiMen, Autoschau und, und, und…

"Entdecken, erleben, genießen …": Unter diesem Motto feiert Altenkirchen nach zwei ausgefallenen Terminen wieder sein großes Stadtfest. Die ganze Innenstadt verwandelt sich - vom Schlossplatz über die Fußgängerzone und den Marktplatz bis hin zur Kölner Straße und Bahnhofstraße - am 7. und 8. Mai wieder in eine Vergnügungsmeile für Jung und Alt.


Kultur | Nachricht vom 17.02.2022

Er verwandelt Worte in Lieder: Songpoet Andi Weiss macht Station in Wissen

Andi Weiss ist seit nun mehr als 15 Jahren auf zahlreichen Konzerten und Veranstaltungen im gesamten deutschsprachigen Raum als Songpoet und Geschichtenerzähler unterwegs. Nun kommt der Künstler erstmals auch nach Wissen. Dort macht er am Freitag, 11. März, um 19 Uhr Station in der evangelischen Erlöserkirche.


Kultur | Nachricht vom 17.02.2022

Kulturwerk erhält 50.000 Euro-Spende vom Förderverein Kulturwerk

Die Spendenaufrufe des Fördervereins vom Kulturwerk "blechen" Sie mit!“ scheinen auf fruchtbaren Boden gefallen zu sein: Insgesamt 50.000 Euro an Geldern konnten nun an das Kulturwerk übergeben werden. Der größte Teil soll in die Zukunftsfähigkeit bei veränderter Marktsituation investiert werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.02.2022

Sechs Möglichkeiten, langsame WLAN-Geschwindigkeit zu erhöhen

Ein schnelles WLAN ist mittlerweile nicht mehr aus unseren Haushalten wegzudenken. Umso ärgerlicher ist es, wenn die Verbindung zu langsam ist und wir daher mit Einschränkungen beim Surfen leben müssen. Hier kommen einige Tipps, die gegen langsame WLAN-Geschwindigkeiten helfen.


Region | Nachricht vom 16.02.2022

Westerwälder Rezepte - Lammleber mit Zwiebel- und Apfelringen

Schlachtfrische Bio-Lammleber schmeckt köstlich und ist besonders zart. Damit sie das auch nach dem Garen noch ist, darf sie nicht zu scharf und lange gebraten werden. Zusammen mit knusprigen Zwiebelringen und Apfelringen sowie cremigem Safran-Kartoffelpüree genießt man ein festliches Gericht.


Werbung