Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 40697 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407


Region | Nachricht vom 08.09.2019

Zwei Unfälle bei Wallmenroth: Es blieb bei Sachschäden

Bei zwei Unfällen auf der Bundesstraße B 62 am Samstag (7. September) in der Nähe von Wallmenroth blieb es bei Sachschäden an den beteiligten Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. In einem Fall stellte man allerdings technische Veränderungen am Unfall-PKW fest, die nicht den gesetzlichen Vorschriften entsprachen und laut Polizei mit unfallursächlich gewesen sein dürften.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.09.2019

Fulminanter Empfang der Wirtschaft bei EWM in Mündersbach

Mit 600 Gästen war der Westerwälder Wirtschaftsempfang in Mündersbach beim Familienunternehmen EWM, Deutschlands größter Hersteller und international einer der Technologieführer für Lichtbogen-Schweißtechnik, rekordverdächtig.


Vereine | Nachricht vom 08.09.2019

SG Westerwald hat jetzt einen Defibrillator im Fitnessstudio

Um für einen medizinischen Notfall im Studio gerüstet zu sein und umgehend lebensrettende Maßnahmen ergreifen zu können, hat die SG Westerwald in Zusammenarbeit mit der Volksbank Gebhardshain und dem Betzdorfer Pflegedienst „Die 2 – für die Pflege daheim“ einen vollautomatischen Defibrillator (AED) für ihr Fitnessstudio angeschafft.


Vereine | Nachricht vom 08.09.2019

Limbach lädt zum Tag des Geotops

Die 1548 in einem Verleihungsdokument des nahen Klosters Marienstatt erstmals urkundlich erwähnte Limbacher Schiefergrube Assberg ist die wohl älteste und größte Schiefergrube des Westerwaldes. Aufgrund ihres Untertagebaus wurde sie als GeoPunkt in den GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus aufgenommen, zu dem unter anderen auch der Stöffelpark und das Besucherbergwerk Grube Bindweide gehören. Mit einer öffentlichen Führung durch die von ihm betreute Grube am Sonntag, den 15. September, um 11 Uhr, beteiligt sich der Limbacher Kultur- und Verkehrsverein (KuV) am deutschlandweiten Tag des Geotops.


Vereine | Nachricht vom 08.09.2019

Cat-Corner-City-Games: 55 Teilnehmer beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Ein positives Fazit zieht der Schützenverein (SV) Elkhausen-Katzwinkel nach zwei Tagen Cat-Corner-City-Games: 55 Kinder und Jugendlichen aus neun Schützenvereinen kamen, um sich in Geschicklichkeitsspielen und einer Dorfrallye zu messen.


Sport | Nachricht vom 08.09.2019

B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen unterliegt Eisbachtal II knapp

Da wäre wohl mehr drin gewesen für die B-Jugend der JSG Wisserland beim Rheinlandliga-Spiel gegen die Sportfreunde Eisbachtal II: Aber am Ende erzielten die Gastgeber das entscheidende Tor, während sich auf Wissener Seite lediglich die Zahl der Großchancen häufte. Den Siegtreffer für Eisbachtal markierte Leandro Strazzeri unmittelbar nach der Halbzeit.


Kultur | Nachricht vom 08.09.2019

Vom Wurzelnschlagen und dem Glück des Ankommens

Daniel Schreibers „Zuhause“ ist „ein Buch über das Wurzelnschlagen. Über das unverhoffte Glück des Ankommens. Und wahrscheinlich auch: über das Erwachsenwerden“, kommentierte Clemens Hoffmann im Südwestrundfunk. Und Fritz Habekuss schrieb für „Die Zeit“: „Ein Essay, den man nach der Lektüre nicht sofort ins Bücherregal stellen mag, weil die Gedanken, die er zum Schwingen gebracht hat, nach der letzten Seite noch lange in Bewegung sind.“ Am 26. September kommt Schreiber mit seinem Essay zu den Westerwälder Literaturtagen.


Region | Nachricht vom 07.09.2019

Betzdorfer Polizei meldet mehrere nächtliche Schlägereien

Es sind unschöne Begleiterscheinungen der ersten Schützenfestnacht in Betzdorf: Gleich fünf Mal berichtet die Polizeiinspektion Betzdorf von Schlägereien und Körperverletzungen am Rande des Schützenfestes und in der Stadt.


Region | Nachricht vom 07.09.2019

Erntedank in Friesenhagen: Drei Tage wird gefeiert

Drei Tage feiert man im Wildenburger Land das Erntedankfest. Das traditionelle Erntedankfest in Friesenhagen wird mit einem festlichen Gottesdienst am Samstag, dem 21. September, eröffnet. Höhepunkt ist der Umzug am Sonntag, dem 22. September. Wunderschöne Motivwagen und viele Fußgruppen sowie Musikkapellen werden den berühmten Erntedank-Umzug auch in diesem Jahr zum Erlebnis machen. Zum Frühsschoppen am Montag, dem 23. September, hat sich zudem ein Zirkus angesagt.


Region | Nachricht vom 07.09.2019

Geburtstag bei der Neuen Arbeit: 30 Jahre im Dienst für Benachteiligte

Der Verein Neue Arbeit e.V. feierte am Freitag (6. September) sein 30-jähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum waren zahlreiche Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie der Wirtschaft aus den Verbandsgemeinden erschienen. In Vertretung des Landrates war der Beigeordnete Klaus Schneider, für die kommunale Familie waren die Bürgermeister der Verbandsgemeinden Altenkirchen, Kirchen und Hamm sowie zahlreiche Beigeordnete anwesend. Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz wurde durch die Referatsleiterin Jeannette Mischnick vertreten.


Region | Nachricht vom 07.09.2019

Seniorennachmittag in Altenkirchen war wieder gut besucht

Zum traditionellen Seniorennachmittag hatte die Kreisstadt alle Bewohnerinnen und Bewohner, die das 75. Lebensjahr vollendet haben, am Freitag (6. September) in die Stadthalle eingeladen. Von den 850 Eingeladenen waren rund 210 erschienen. Dies, so die Verantwortlichen, zeige, dass es wichtig sei, eine solche Veranstaltung durchzuführen.


Region | Nachricht vom 07.09.2019

Herbstbasar der Wissener Villa Kunterbunt war wieder erfolgreich

Ende August fand bereits der sechste Basar der Kindertagesstätte (Kita) Villa Kunterbunt im Wissener Stadtteil Köttingen statt. Das Ergebnis kann sich wieder sehen lassen: Rund 1.200 Euro wurden eingenommen, die nun den einzelnen Gruppen der Kita zu Gute kommen.


Region | Nachricht vom 07.09.2019

Dekanat Kirchen lädt zum Vater-Kind-Workshop beim Schreiner

Es ist davon auszugehen, dass Jesus von Nazareth zusammen mit seinem Vater Josef das Zimmermannshandwerk erlernte. Dem will ein Vater-Kind-Workshop des Dekanats Kirchen nachspüren, und zwar zusammen in der Kurswerkstatt „Nut und Feder“ bei und angeleitet von Schreinermeister Frank Seifen in dessen Möbelschreinerei in Oberirsen.


Politik | Nachricht vom 07.09.2019

VG-Rat Betzdorf-Gebhardshain: Grüne fordern Maßnahmen für den Klimaschutz

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Verbandsgemeinderat von Betzdorf-Gebhardshain beantragt für die Kommune Sofortmaßnahmen zum Klimaschutz und die Erstellung einer Energie- und CO₂-Verursacher-Bilanz für die sich im Eigentum der Verbandsgemeinde befindlichen Gebäude. Auch die Fahrzeug-Flotte der Verbandsgemeinde soll unter diesem Gesichtspunkt auf den Prüfstand. Man will den Abschied von fossilen Verbrennern.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.09.2019

Teamplayer gesucht: 225 Auszubildende messen sich bei Azubi-Champions 2019

Von Denksport bis Weitsprung: 225 Auszubildende aus dem IHK-Bezirk Koblenz haben am Freitag (6. September) die „Azubi-Champions“ unter sich ausgemacht. Ganz oben auf dem Treppchen landete bei der zweiten Auflage des Azubi-Wettbewerbs, den die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz jährlich gemeinsam mit dem Sportbund Rheinland-Pfalz und der Sportjugend Rheinland ausrichtet, das Team „Steelisten“ von der Thyssenkrupp Rasselstein GmbH.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.09.2019

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Landesweites Pilotprojekt läuft

Die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ein wichtiges Gut – und dies will ein landesweites Pilotprojekt der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain erhalten und fördern: Das kommunale Netzwerk „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ richtet sich an Klein- und Kleinstunternehmen und ist ein Angebot, um Gesundheit und Zufriedenheit der Mitarbeiter zu erhalten, zu fördern und vorbeugend zu wirken. Das Interesse ist groß: Fast 50 Unternehmen haben sich bereits dem Netzwerk angeschlossen.


Vereine | Nachricht vom 07.09.2019

Fassanstich, Festzug, Frühschoppen: Feierlaune beim Betzdorfer Schützenfest

Fassanstich, Festzug, Frühschoppen und Feierlaune: Die Stadt Betzdorf und ihre Besucher feiern Volks- und Schützenfest. Der obligatorische Fassanstich am Freitagabend (6. September) war beim Schützenfest erstmals die Aufgabe des neuen Stadtoberhauptes: Benjamin Geldsetzer hatte alles im Griff, der Gerstensaft sprudelte aus dem Zapfhahn. Nun geht es auf dem Schützenplatz noch bis einschließlich Montag (9. September) rund. Festlicher Höhepunkt wird am Sonntag der Festzug sein.


Region | Nachricht vom 06.09.2019

Musik & Shopping in Wissen: Tolle Bands und Top-Angebote locken

Am nächsten Sonntag, dem 8. September, findet wieder das beliebte Straßenfest „Musik & Shopping“ in Wissen statt. Abwechslungsreiche Musik und verkaufsoffene Fachgeschäfte locken dann wieder in die Innenstadt – gute Laune ist garantiert. Auch eine Modenschau wird wieder geboten. Die Besucher können sich auf modische, bunte und vor allem ausgefallen Outfits freuen.
Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Region | Nachricht vom 06.09.2019

Nach Erweiterung und Umbau: Das Landschaftsmuseum Westerwald feiert

Es hat sich einiges getan im Hachenburger Landschaftsmuseum Westerwald. Nachdem alle notwendigen Vorarbeiten abgeschlossen waren, konnte im Jahr 2016 mit dem Erweiterungsbau an das Hofgartenhaus für die „Museumspädagogik“ begonnen werden. Am 15. September werden die neuen Räumlichkeiten eingeweiht. In neuem Gewand präsentiert sich dabei auch der Museumseingang mit seiner modernen Empfangshalle.


Region | Nachricht vom 06.09.2019

Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Radfahrausbildung in Grundschulen

Die selbständige Teilnahme im Straßenverkehr in einer auf Erwachsene zugeschnittenen Verkehrswelt bedeutet für Kinder eine gefährliche und komplizierte Aufgabe. Die Verkehrserzieher der Polizei üben deshalb schon frühzeitig mit den Kindern das richtige und verkehrssichere Verhalten auf den jeweiligen Schulhöfen und in den Verkehrsgärten. Die Sparkasse Westerwald-Sieg übernimmt die Kosten für alle 2.000 Fahrradpässe im gesamten Westerwaldkreis.


Region | Nachricht vom 06.09.2019

Eine Blumenwiese für den guten Zweck: Gebhardshainer Kindertagesstätte profitiert

Sie haben nicht nur gelernt, wie Blumen wachsen und Honig geerntet wird: Die Kinder der Kindertagesstätte (Kita) St. Maria Magdalena in Gebhardshain haben mit ihrer Blumenwiese auch noch Geld verdient, um neue Spiel- und Bastelsachen für die Kita anzuschaffen. Initiiert wurde das Projekt vom Förderverein der Kita.


Region | Nachricht vom 06.09.2019

Krankenhausversorgung: Kommt das Ende kleiner Kliniken?

In diesem Sommer sorgte die Studie „Zukunftsfähige Krankenhausversorgung“ der Bertelsmann Stiftung für Aufsehen mit ihrer Empfehlung, die Anzahl der deutschen Kliniken drastisch zu reduzieren von ca. 1400 auf unter 600. Ein Interview mit dem Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz zur aktuellen Diskussion über die Schließung kleinerer Krankenhäuser, Guido Wernert.


Politik | Nachricht vom 06.09.2019

A bis Z im Wissener Stadtrat: Von Altstadt-Brücke bis Zuschussfragen

Mit seiner Einschätzung, dass es eine interessante und spannende Stadtratssitzung werden würde, lag Stadtbürgermeister Berno Neuhoff nicht daneben, als er am Mittwochabend (4. September) im Kuppelsaal begrüßte, auch die vielen Besucher. Rund 30 an der Zahl saßen im Zuschauerraum und hörten sich an, was es unter anderem zum Thema Altstadtbrücke beziehungsweise Umleitung sowie zur Erweiterung des Sanierungsgebietes „Aktive Stadt Wissen“ zu hören gab.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.09.2019

Leistungswettbewerb: Beste Nachwuchshandwerker ermittelt

Bereits seit 1951 kämpfen Absolventen einer handwerklichen Berufsausbildung jährlich um die Krone im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW). Für die Sieger der ersten Runde aus drei Handwerken stand nun der Kammerentscheid an: Tischler, Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik sowie KFZ-Mechatroniker mussten dafür in den Ausbildungswerkstätten der Handwerkskammer (HwK) Koblenz anspruchsvolle Aufgaben lösen.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.09.2019

IHK Koblenz: Karina Szwede rückt in die Hauptgeschäftsführung

Karina Szwede, Geschäftsführerin des Bereichs Unternehmensservice bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, rückt in die Hauptgeschäftsführerin der IHK auf. Sie ist nach einem Beschluss der IHK-Vollversammlung ab sofort stellvertretende Hauptgeschäftsführerin. Szwede verfügt unter anderem über langjährige berufliche Erfahrungen bei den Auslandshandelskammern in Polen und der Slowakei sowie beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag in Berlin.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.09.2019

Uwe Steiniger führt Dehoga im Kreis Altenkirchen

Toques-d’Or-Maître Uwe Steiniger freut sich auf seine neue Aufgabe als Kreisvorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga im Landkreis Altenkirchen. Die Verbandsversammlung wählte den Chef der Klostergastronomie Marienthal in Oberlahr einstimmig. Er will künftig vor allem die Stärken der heimischen Gastronomie herausstellen.


Kultur | Nachricht vom 06.09.2019

Tag des offenen Denkmals: Umbrüche in Kunst und Architektur

Am nächsten Sonntag, dem 8. September, können wieder viele historische Schätze der Region besichtigt werden beim Tag des offenen Denkmals. Mit von der Partie sind die Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld. Unter anderem hat die Alte Schmiede in Ölsen-Friedenthal geöffnet, in Rimbach können Baubegeisterte ein Mini-Fachwerkhaus aufbauen, in Flammersfeld lädt das Raiffeisen-Museum ein, in Burglahr der Alvenslebenstollen.


Region | Nachricht vom 05.09.2019

Veranstaltungsreihe zur Interkulturellen Woche im Kreis Altenkirchen

Auch im Jahr 2019 bietet das Netzwerk Vielfalt und Demokratie wieder eine große Auswahl an interessanten Veranstaltungen im Rahmen der Interkulturellen Woche(n) 2019 im Zeitraum vom 12.09. bis 22.10. an. Die Interkulturelle Woche ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland.


Region | Nachricht vom 05.09.2019

Tapfere Abenteurer im Katzwinkler Forst zum Ritter geschlagen

Zahlreiche Mädchen und Jungs stellten sich kürzlich bei strahlendem Sonnenschein den umfangreichen Prüfungen und Aufgaben des „Robin Hood“-Abenteuertages. Veranstalter war die Kreisjugendpflege Altenkirchen. Höhepunkt des Tages war das abschließende Ritterturnier, bei dem die Schatzkiste des Sheriffs von Katzwinkel gemeinsam erobert und geplündert wurde.


Region | Nachricht vom 05.09.2019

Lange Nacht der Volkshochschulen: Kostenfreie Angebote zum Klimaschutz

Zahlreiche Einrichtungen beteiligen sich an der ersten „Langen Nacht der Volkshochschulen“ am Freitag, dem 20. September. Auch die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen ist mit dabei. Besonderes Augenmerk verdient der Umstand, dass die „Lange Nacht“ mit dem weltweiten Auftakt der Aktionswoche von „Fridays for Future“ zusammenfällt. Die Themen des globalen Zusammenhalts und des Klimawandels passen zum Motto der Langen Nacht: „zusammenleben. zusammenhalten.“


Region | Nachricht vom 05.09.2019

Matthias Gibhardt verlässt das Jugendzentrum Kompa

Die evangelische Kirchengemeinde Altenkirchen muss sich Gedanken machen, wer vom 1. Januar des kommenden Jahres an das Jugendzentrum Kompa in der Wilhelmstraße führt. Denn in Matthias Gibhardt verlässt der aktuelle Chef die Einrichtung, die die Kirchengemeinde trägt.


Region | Nachricht vom 05.09.2019

First Responder Altenkirchen sind jetzt im Einsatz

Die durch Beschluss des Verbandsgemeinderates Altenkirchen mögliche First-Responder-Gruppe im DRK-Ortsverein wird seit dem 1. September eingesetzt. Die Mitglieder dieser Gruppe leisten ihren Dienst, wie die überwiegende Mehrzahl der DRKler, ehrenamtlich und zusätzlich zu ihren anderen Aufgaben.


Region | Nachricht vom 05.09.2019

Aktionstag: Wissener Realschüler lernten viele Berufe kennen

Mit dem „Tag der Berufsorientierung“ gab es für die Schülerinnen und Schüler der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen auch in diesem Jahr die Möglichkeit, unterschiedliche Berufsbilder in Theorie und Praxis kennenzulernen. Bereits zum dritten Mal wurde der Aktionstag in Zusammenarbeit mit Schulpaten, zahlreichen Handwerksbetrieben, Firmen und Schulen aus der Region durchgeführt. Außerdem ermöglichte dieser Rahmen den Schülerinnen und Schülern, wie auch den Betrieben, direkten Kontakt zu knüpfen und vielleicht sogar einen zukünftigen Ausbildungsvertrag auf den Weg zu bringen.


Region | Nachricht vom 05.09.2019

Landesprojekt ermöglicht neue Formen des Wohnens im Alter

„WohnPunkt RLP – Wohnen mit Teilhabe“ begleitet Ortsgemeinden und kleine Kleinstädte bis 10.000 Einwohnerinnen und Einwohner bei der Umsetzung innovativer Projekte des Wohnens mit Teilhabe. Gute Wohnangebote für Menschen mit Unterstützungsbedarf setzen nicht nur auf professionelle Serviceleistungen, sondern kombinieren bezahlbaren barrierefreien Wohnraum mit Möglichkeiten der Teilhabe.


Region | Nachricht vom 05.09.2019

Party zum Mitsingen: SWR1 Public Singing in Hachenburg

Wer mal wieder Lust hat, seine Lieblingssongs lautstark mitzusingen, sollte sich diesen Termin vormerken: Beim „SWR1 Public Singing“ kann sich jeder am Mittwoch, den 2. Oktober, stimmlich einbringen. „Achy breaky heart“, „Dancing Queen“ oder „Tage wie diese“ – SWR1 Rheinland-Pfalz macht in der Gaststätte „Zur Krone" die größten Hits aller Zeitennzu einem musikalischen Gemeinschaftserlebnis.


Region | Nachricht vom 05.09.2019

Die Abenteuer von Pettersson und Findus in Bad Marienberg

Am 22. September findet um 15 Uhr ein Gastspiel des „Kiwi“ Kindertheaters Wißmar in der Stadthalle Bad Marienberg statt. Hier heißt es: Pettersson & Findus – Kleiner Quälgeist – große Freundschaft.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.09.2019

SGD Nord setzt sich für eine saubere Umwelt ein

Wussten Sie schon, dass die SGD Nord insgesamt 261 Industrie- und Abfallentsorgungsanlagen, Deponien und Klärwerke nach der Industrieemissionsrichtlinie (IED) überwacht?


Sport | Nachricht vom 05.09.2019

BC Altenkirchen feierte 40-jähriges Jubiläum mit Turnier

Am 24.08. feierte der Badminton Club Altenkirchen sein 40-jähriges Jubiläum und lud zu einem Freundschaftsturnier ein. Der Vorsitzende des Vereins, Nicky Abegunewardene, eröffnete zusammen mit den Ehrengästen Heijo Höfer, ehemaliger Stadtbürgermeister von Altenkirchen und Heinz Düber, 1. Beigeordneter der Verbandsgemeinde Altenkirchen/Flammersfeld das Turnier.


Kultur | Nachricht vom 05.09.2019

WW-Lit mit Heiner Feldhoff: „Die Sonntage von Duisburg-Beeck“

Heiner Feldhoff, ehemals Lehrer in Altenkirchen, erinnert sich mit viel Humor an seine Kindheit und die Sonntage in Duisburg-Beeck. Da hat auch der begleitende Pianist, sein Bruder Martin Feldhoff, sicher etwas beizutragen. Beide sind zu Gast bei den Westerwälder Literaturtagen am Freitag, dem 20. September, im Luthersaal der Evangelischen Bücherei in Altenkirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.09.2019

Tipps zur Reisevorbereitung - so planen Sie richtig

Die Urlaubszeit kann für viele Menschen sehr stressig werden. Gerade in den Ferien, wenn alle verreisen möchten, kann es schnell voll auf den Straßen und am Flughafen sein. Wenn Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie in den Urlaub fahren oder fliegen möchten, dann müssen Sie im Vorfeld einige Dinge organisieren. Sie brauchen Hin- und Rückflüge, eine Unterkunft, eventuell einen Mietwagen und möglicherweise für eine Reise außerhalb von Europa ein gültiges Visum. Reisen Sie in ein tropisches Land, dann sollten Sie sich vorab zudem darüber informieren, welche Impfungen Sie brauchen und wie dort die Hygienebedingungen sind.


Region | Nachricht vom 04.09.2019

„Das Herz ist bei euch“: Basar in Elkhausen unterstützt Schulbau in Ruanda

Der Basar der katholischen Jugend Elkhausen – die Eigenschreibweise ist „Bazar“ – erfreute sich auch bei der 41. Auflage einer schönen Resonanz: Rund um das Pfarrheim in Elkhausen wurde am Sonntag (1. September) in gemütlicher Runde gefeiert. Die Organisatoren hatten ein buntes und unterhaltsames Rahmenprogramm arrangiert, und natürlich stand bei alldem der gute Zweck im Fokus. Es wird wieder über die Stiftung „Fly & Help“ von Reiner Meutsch der Bau von Schulklassen in Ruanda unterstützt – zum vierten Mal in Folge.


Region | Nachricht vom 04.09.2019

IGS Hamm führte Medienworkshop für Fünftklässler durch

In der ersten Schulwoche fanden für die neuen Fünftklässler der Integrierten Gesamtschule Hamm (IGS) klassenweise zweistündige Workshops zum Thema soziale Medien und Cybermobbing statt. Wie man Klassengruppen sinnvoll nutzt, niemanden ausschließt und eine Informationsweitergabe für alle ermöglicht, wurde durch Regeln für den Umgang mit dem Smartphone gemeinsam festgelegt.


Region | Nachricht vom 04.09.2019

Olszanka-Austausch soll wieder zur festen Größe werden

Am Montag (2. September) reisten 15 Jugendliche aus der polnischen Partnergemeinde Olszanka nach Altenkirchen. Zuletzt war eine Jugendgruppe der polnischen Partner im Jahr 2013 in der Kreisstadt zu Gast gewesen. Bürgermeister Fred Jüngerich begrüßte die Gäste am Tag nach ihrer Anreise im großen Sitzungssaal des Altenkirchener Rathauses: „Mir ist daran gelegen, den Schüleraustausch mit Olszanka wieder zu einer festen Größe werden zu lassen.“


Region | Nachricht vom 04.09.2019

Betzdorfer Wochenmarkt: Neue Verkehrsregelungen

Der Betzdorfer Wochenmarkt kehrt zurück in ein Teilstück der Hellerstraße sowie auf den Gerberplatz neben dem Rathaus. Dadurch ergeben sich für die Markttage dienstags und freitags neue Verkehrsregelungen für diesen Bereich. Darüber informiert die Verbandsgemeindeverwaltung per Pressemitteilung.


Region | Nachricht vom 04.09.2019

Heinrichshoffest in Burglahr war ein voller Erfolg

In dem schmucken Dorf Burglahr in der „Lahrer Herrlichkeit“ gibt es nun auch auf dem Heinrichshof eine Käserei. Im Rahmen eines großen Hoffestes fand nun auch die offizielle Eröffnung der ersten EU-zertifizierten Käserei im Kreis Altenkirchen statt. Rund 1.500 Besucher machten sich ein Bild von der Hof-Käserei und dem Heinrichshof.


Region | Nachricht vom 04.09.2019

Einschulung der neuen 5. Klassen an der IGS Betzdorf-Kirchen

Am Dienstag, dem 13. August, war wieder ein großes Ereignis für zahlreiche Schülerinnen und Schüler der neuen Klassen 5. Über 100 Kinder wurden an der IGS Betzdorf-Kirchen willkommen geheißen. Die Kinder und Ihre Begleitung, Eltern und Großeltern, füllten schnell die ganze Aula der Schule. Die Schulleiterin, Frau Berg-Bronnert, begrüßte die Schüler/innen mit dem Motto des Schuljahres 2019/20 „Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen“ von Thomas Edison.


Region | Nachricht vom 04.09.2019

Schrottdiebe in Wissen: Einbruch in unbewohntes Haus

Schrottdiebe waren wieder in Wissen unterwegs: Aus einem unbewohnten Haus in der Hachenburger Straße, das derzeit renoviert wird, wurden Kupferrohre und ein Heizungsausdehnungsgefäß gestohlen. Zeugen beobachteten einen weißen Transporter. Weitere Zeugen werden gesucht.


Region | Nachricht vom 04.09.2019

Seit 1979 im Dienst beim DRK: Doppeljubiläum für Alfons Lang

40 Jahren arbeitet er für das Deutsche Rote Kreuz (DRK), 25 Jahre ist er dessen Geschäftsführer im Kreis Altenkirchen: Alfons Lang feierte ein doppeltes Jubiläum. Dazu kamen Kollegen und DRK-Offizielle sowie Weggefährten. Lang war 1979 vom damaligen DRK-Vorstand als Verwaltungsangestellter eingestellt.


Region | Nachricht vom 04.09.2019

Lesesommerabschluss in Hamm mit Piratenparty gefeiert

Das Ende der Sommerferien bringt in Rheinland-Pfalz auch immer das Ende des Lesesommers mit sich. Der Abschluss des Angebots zur Leseförderung wurde am vergangenen Mittwoch in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Hamm/Sieg mit einer Piratenparty gebührend gefeiert. Der Lesesommer fand in diesem Jahr bereits zum 12. Mal statt.


Region | Nachricht vom 04.09.2019

Sparkasse Westerwald-Sieg spendete 1.500 Euro für Kita-Cup

Die Verbandsgemeinde Hamm hat am 24. August den ersten Fußball-Kita-Cup auf der Waldsportanlage Hohe Grete in Pracht-Wickhausen ausgerichtet. Dort spielten die Mannschaften der Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde Hamm in dem neu angeschafften mobilen Soccerfeld um einen großen Wanderpokal.


Region | Nachricht vom 04.09.2019

Erste-Hilfe-Kurs mit der Werbegemeinschaft Gebhardshain

Erste Hilfe kann Leben retten. Aus diesem Grund hat die Werbegemeinschaft Gebhardshain Mitgliedern und Interessierten einen entsprechenden Kurs angeboten. Hier wurden die grundlegenden Rettungsmaßnahmen in Notfallsituationen vermittelt und allen Teilnehmenden wurde schließlich klar: Am schlimmsten ist es, gar nichts zu unternehmen.


Politik | Nachricht vom 04.09.2019

Finanzierung von Straßensanierungen: Stadt Wissen informiert online

Es war eine Vielfalt an Informationen zum Thema der künftigen Finanzierung von Straßensanierungen in der Stadt Wissen, die den weit über 300 Besuchern der Einwohnerversammlung in Wissen Mitte August mit auf den Weg gegeben wurde. Und es gibt weiter großen Diskussionsbedarf. Die Stadt Wissen hat jetzt ein Informationspaket online gestellt, das die Ergebnisse der Einwohnerversammlung dokumentiert. Es soll sukzessive erweitert werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.09.2019

Freie Berufe: Westerwälder Azubis erzielen Bestnoten

Unter den 88 besten Absolventen von Ausbildungen in den Freien Berufen in Rheinland-Pfalz kommen drei junge Männer aus dem Westerwald: Es sind der Medizinische Fachangestellte Niklas Weinsheimer aus Eitelborn, der Technische Systemplaner Florjan Pajaziti aus Hachenburg und Bauzeichner Robert Henning Pfeifer aus Wissen. Sie wurde bei einer Feierstunde in Budenheim ausgezeichnet.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.09.2019

Calvias-Gruppe übernimmt Wehbacher Pitthan GmbH

Die Pitthan GmbH in Kirchen-Wehbach hat einen neuen Besitzer: Die Trierer Calvias-Gruppe übernimmt das heimische Familienunternehmen zu 100 Prozent. Das Leistungsspektrum von Pitthan umfasst die elektronische Gebäudeausstattung inklusive Automation und Bussysteme, Schaltanlagen- und Steuerungsbau sowie Energieoptimierungen. Mit der Pitthan-Übernahme wird die Calvias-Gruppe zum Komplettanbieter in der technischen Gebäudeausrüstung.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.09.2019

Spendenaktion der Volksbank Daaden war ein voller Erfolg

Auf der 800-Jahr-Feier der Stadt präsentierte die Volksbank Daaden ihre neu gestaltete Geschäftsstelle und verband dies mit einem Spendenprojekt „Heimat ist, wo Dein Herz wohnt“ – mit diesem Slogan warb die Volksbank Daaden für ihr Spendenprojekt rund um den Wanderrastplatz und Waldlehrpfad am beliebten Naturdenkmal „Hüllbuche“ in Daaden.


Vereine | Nachricht vom 04.09.2019

Ehemalige Fußballer der Sportfreunde Schönstein trafen sich

Die Sportfreunde Schönstein feiern ihren 100. Geburtstag in diesem Jahr. Grund genug für die früheren aktiven Fußballer, ihr jährliches kameradschaftliches Treffen an alter Wirkungsstätte druchzuführen, nämlich am Schönsteiner Sportplatz, dem einstigen „Elweweiher“. Zuvor unternahmen die 24 Teilnehmer einen Rundgang durch ihren Heimatort. Von Bruno Wagner gab es dabei Erläuterungen zur Dorfgeschichte, zum Schloss und zur Heisterkapelle.


Vereine | Nachricht vom 04.09.2019

23. Spenden-Radtour des Vereins Menschen für Kinder e.V.

Am 7. September 2019, in der Zeit von 8 bis 18.30 Uhr, wird die 23. MfK-Spenden-Radtour veranstaltet, die auch durch den Kreis Altenkirchen und des Westerwaldkreis führt. Zu dieser jährlich stattfindenden Fahrradtour des Vereins Menschen für Kinder e.V.,gehen in diesem Jahr 500 Radfahrerinnen und Radfahrer an den Start, um für krebskranke und in Not geratene Kinder Spenden zu sammeln.


Sport | Nachricht vom 04.09.2019

Hohe Grete: Erfolge für heimische Starter beim Mountainbike-Cup

Die Sportanlage Hohe Grete in Pracht-Wickhausen war Austragungsort des Rhenag-Mountainbike-Cups. Insgesamt 400 Fahrerinnen und Fahrer gingen an den Start. Besondere Spannung versprach das Rennen der Herren-Elite, in der Marvin Schmidt auf den mehrfachen deutschen Meister Wolfram Kurschat traf. Auch die heimischen Fahrer zeigten ihr Können und fuhren Top-Zeiten ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.09.2019

Haus modernisieren: Wintergarten für gemütliche Stunden

Im Westerwald ist der Herbst besonders schön. Wenn sich die Blätter langsam gelb, orange, rot und braun verfärben und Böen sie durcheinanderwirbeln, sind entspannte mit Blick auf den stürmischen Himmel besonders genussvoll. Jetzt schmecken heißer Kakao, Kaffee und Tee richtig gut. Woran müssen Immobilienbesitzer denken, wenn sie einen Wintergarten planen? Wie teuer ist er und wie lässt er sich finanzieren? Der Artikel beantwortet diese und andere Fragen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.09.2019

Wäschewaschen: So werden Textilien richtig sauber

Wäschewaschen gehört zu den Aufgaben des täglichen Lebens. Sortieren, das Waschmittel auswählen und das geeignete Wäscheprogramm einstellen: Je nach Zusammensetzung des eigenen Kleiderschranks kann dies eine Herausforderung darstellen. Mit ein paar Tipps gelingt die kleider- und umweltschonende Wäsche bei jedem Waschgang.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.09.2019

DSGVO und Cookie Hinweis: Was muss beachtet werden?

Cookie Hinweise gab es bereits vor der Anfang des Jahres Inkraftgetretenen Änderung der DSGVO. Die neue Rechtsgrundlage hat die bisherigen Regelungen jedoch deutlich verschärft. In welchen Zusammenhang müssen Unternehmen und private Webseitenbetreiber die sogenannte Cookie-Richtlinie nun betrachten und welche Vorschriften müssen eingehalten werden?


Region | Nachricht vom 03.09.2019

Herdorfer Sozialdemokraten besuchten das Altmühltal

Bei der Herdorfer SPD stand ein mehrtägiger Ausflug Richtung Süden an. Das Altmühltal war Ziel der Genossen. Eichstätt, Essing mit einer der längsten Holzbrücken Europas, Abensberg und Würzburg sowie Kehlheim mit der Benediktinerabtei St. Georg in Weltenburg wurden besucht.


Region | Nachricht vom 03.09.2019

Kinder verkauften Eisbecher „Birkenbühl“ für den guten Zweck

Am Freitag, den 30.08.2019 eröffnete einmalig eine ganz besondere Eisdiele in Birken-Honigsessen. Drei junge Damen, Nia Leber (7), Marie Engelberth (7) und Frida Michel (8) haben gemeinsam mit ihrem Hausmeister der Christophorus Grundschule, Peter Schneider, einen Eisstand in der Kumpstraße organisiert – für den guten Zweck.


Region | Nachricht vom 03.09.2019

Westerwälder Firmenlauf 2019: Gute Laune ist programmiert

Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs steigt am Freitag, dem 13. September, in Betzdorf. Bei einer Pressekonferenz informierten Organisatoren und Sponsoren über den Stand der Dinge. Das Ziel: Die Zahl der Vorjahresteilnehmer von 1.200 soll natürlich erneut erreicht werden. Das Online-Portal für die Anmeldungen ist bis zum Veranstaltungstag geschaltet.


Region | Nachricht vom 03.09.2019

Gut bedacht: Kreis saniert Gebäudedächer im Altenkirchener Schulzentrum

Auf den letzten Metern befindet sich die Sanierung von drei Gebäudedächern im Schulzentrum auf der Altenkirchener Glockenspitze. Der Auftraggeber, die Kreisverwaltung Altenkirchen als Träger des Westerwald-Gymnasiums und der August-Sander-Realschule plus, rechnet mit dem kompletten Abschluss, also auch mit dem Abbau der Gerüste, in den Herbstferien.


Politik | Nachricht vom 03.09.2019

SPD-Kommunalpolitiker besuchten Heijo Höfer in Mainz

Eine Gruppe Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus den Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld empfing jetzt der Abgeordnete Heijo Höfer im Mainzer Landtag. Neben Informationen über die Arbeit des Parlaments standen auch ein Besuch beim ZDF und die Erkundung der Mainzer Altstadt auf dem Programm.


Politik | Nachricht vom 03.09.2019

30 Jahre Ortsbürgermeister: Pleckhausen verabschiedet Alois Eul

Drei Jahrzehnte lang war Alois Eul Ortsbürgermeister der Gemeinde Pleckhausen. Jetzt wurde der langjährige Kommunalpolitiker seitens des Ortsgemeinderates und von seinem Nachfolger Ludger Heßeler verabschiedet. Als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung überreichte er seinem Amtsvorgänger eine Dankurkunde und ein Monopolyspiel mit den Straßen der Gemeinde.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.09.2019

Einen Blick hinter die Kulissen des Tischlerhandwerks werfen

Traditionelles Handwerk, individuelle Planung und modernste Fertigungstechnik – zum Tag des Tischlerhandwerks am 14. und 15. September bietet die Wünsche GmbH in Nistertal jeweils von 11 bis 16 Uhr interessierten Besuchern die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des modernen Tischlereibetriebs mit angeschlossenem Büromöbelhaus zu werfen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.09.2019

Vorbildliche Personalpolitik: Arbeitsagentur zeichnet Modulbauspezialist Kleusberg aus

Der Wissener Modulbauspezialist Kleusberg GmbH & Co. KG ist von der Agentur für arbeit mit dem Zukunftszertifikat für vorbildliche Personalpolitik ausgezeichnet worden. Mit zahlreichen „Extras“ und guten Bedingungen sichert sich das Wissener Familienunternehmen seinen Status als attraktiver Arbeitgeber. „Die Führung hat erkannt, dass ein erfolgreiches Unternehmen nur mit engagierten Mitarbeitern funktionieren kann, und fährt dabei eine stringente und zukunftsorientierte Linie“, sagt Karl-Ernst Starfeld, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Neuwied.


Sport | Nachricht vom 03.09.2019

Deutsche Meisterschaft der Sportschützen: Zwei Mal Gold für Kevin Zimmermann

Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Sportschützen in Garching-Hochbrück bei München zeigten die Wissener Sportschützen ihr Können. Unter anderem bestätigte Kevin Zimmermann bei den Sportschützen mit Handicap seine seit Jahren gute Form und errang zwei Goldmedaillen. Benedikt Mockenhaupt holte eine Silbermedaille. Der Wissener Schützenverein war insgesamt mit 15 Athleten in den verschiedensten Altersklassen und Disziplinen am Start.


Sport | Nachricht vom 03.09.2019

Badminton: Heimreise ohne Punkte, aber Leistung stimmte

Am Samstag, den 31.08.19 trat die zweite Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf zum Saisonauftakt beim letztjährigen Vize-Meister SV Unkel 1 an. Für die Sieg-Heller-Städter ging es um eine Standortbestimmung, nachdem man in der letzten Saison die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost gewinnen konnte und nun als Aufsteiger in der Rheinlandliga aufschlägt.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Energietipp: Ein Thermostatventil ist kein Wasserhahn

Wenn es kalt ist, wird das Thermostatventil am Heizkörper oft auf die höchste Stufe gestellt, in der Hoffnung den kalten Raum damit am schnellsten warm zubekommen. Steht das Ventil auf Stufe 3, wird der Raum jedoch genauso schnell warm wie auf Stufe 5. Alle Informationen dazu sowie weitere Tipps zum Energiesparen beim Heizen gibt die Verbraucherzentrale im persönlichen Beratungsgespräch.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Einfälle gegen Unfälle: Malwettbewerb sucht Schülerideen zur Verkehrssicherheit

Die Unfallkasse Reinland-Pfalz ruft alle sechsten Klassen der allgemeinbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz auf, sich am Mal- und Zeichenwettbewerb 2019 zu beteiligen. Gefragt sind gute Ideen gegen Unfälle. Auf diesem Weg soll das wichtige Thema Sicherheit und Gesundheit in die Schulen getragen werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten attraktive Preise.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Examen nach Ausbildung am Bildungszentrum für Gesundheits- und Krankenpflege

Nach drei Jahren Ausbildung am Bildungszentrum für Gesundheits- und Krankenpflege am DRK Krankenhaus Hachenburg absolvierten die 43 Auszubildenden im Alter zwischen 19 und 42 Jahren in diesem Jahr ihre Abschlussprüfungen zur Gesundheits- und Krankenpflege. Die Auszubildenden sind nun gut auf ihre zukünftigen Arbeitsfelder vorbereitet – und die sind vielfältig.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Mit dem Bürgermeister auf dem Druidensteig

Zur ersten „Wanderung mit dem Bürgermeister“ hatte die Tourist-Information der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain eingeladen. Die Wanderung mit Bernd Brato startete in Elkenroth, folgte dem Druidensteig und wurde durch sachkundige Erläuterungen und interessante Geschichten der Wanderführer Konrad Schwan und Konrad Rödder aufgewertet.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Abschiede und Neubeginn bei der „Woche der Diakonie“

Gottesdienste, Vorträge, Ehrungen, Feiern und ein Abschied: Ein volles Programm wird bei der „Woche der Diakonie 2019“ geboten, die am Sonntag, dem 8. September, beginnt. Die Veranstaltungsreihe läuft bis zum 15. September. Für ihren Einsatz in der Diakonie in Südwestfalen werden die Jubilare des Unternehmens am Dienstag, dem 10. September, geehrt. Abschied nehmen heißt es in dieser Woche am Mittwoch, dem 11. September: Hubert Becher, der langjährige Geschäftsführer des Diakonie-Klinikums, tritt seinen Ruhestand an.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Wie werden eigentlich Haare ordnungsgemäß entsorgt?

Bei der Frage, in welcher Abfalltonne man Haare von Mensch und Tier ordnungsgemäß entsorgt, scheiden sich die Geister. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen (AWB) informiert hierzu aktuell. Dabei ist es laut AWB entscheidend, ob die Haare durch Tönungen, Färben, Dauerwelle oder andere chemische Behandlungen belastet wurden.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Dermbacher Jugend besuchte den Heidepark in Soltau

Als Ziel der diesjährigen Schüler- und Jugendfreizeit der Dermbacher Ortsvereine hatten sich die Organisatoren den Heidepark in Soltau ausgesucht. Im zweijährigen Rhythmus wird auch für 2021 wieder eine gemeinsame Schüler- und Jugendfreizeit der Dermbacher Vereine geplant und man kann gespannt sein, wohin die Reise geht.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Wissener Köttingsbach bald kahl: Ausschuss berät Aufforstung

Über den Zustand des Stadtwaldes in der Wissener Köttingsbach informierte sich Stadtbürgermeister Berno Neuhoff mit Revierförster Fritz Rhensius und Frank Quast, für Liegenschaften und Forst bei der Verbandsgemeindeverwaltung zuständig. Überall hat massive Trockenheit den Grundwasserspiegel gesenkt. Die Bäume sind geschwächt, der Borkenkäfer hat den in weiten Teilen durch Fichten geprägten Stadtwald massiv geschädigt. Über konkrete Aufforstungsmaßnahmen soll der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt beraten.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Schlagkräftige Strukturen für mehr Chancen im Tourismus

Die Verbesserung der touristischen Zusammenarbeit stand im Mittelpunkt des Treffens zwischen Landrat Achim Hallerbach und der Wirtschaftsförderung des Kreises mit den Kommunalen Vertretern der Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, Dierdorf, Puderbach, Asbach und der künftigen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld sowie den zuständigen touristischen Stellen. Dabei wurde über die Idee der Errichtung eines Touristischen Service Centers (TSC) informiert, das Chancen bietet, Kräfte bündeln und gemeinsam die Region attraktiv weiter entwickeln soll.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Wissener Jahrmarkt 2019: Kirchenbesucher werden über Projekt in Afrika informiert

Knapp drei Wochen sind es noch bis zum 50. Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen. Eine Info-Plakatwand und ein „Christus des Jahrmarkts“ weisen derzeit auch in der Wissener Pfarrkirche Kreuzerhöhung auf das Festwochenende hin. Der Erlös des diesjährigen Jahrmarktes am 21. und 22. September ist für ein Projekt in der Hauptstadt Bangui in der Zentralafrikanischen Republik (ZAR) bestimmt.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Westerwald-Brauerei lädt ein zum „Tag der offensten Tür“

Für Westerwälder Bier-Liebhaber und alle Neugierigen aus nah und fern, die schon immer wissen wollten, wie es hinter den Kulissen einer familiengeführten Brauerei aussieht, öffnet die Westerwald-Brauerei am 22. September all ihre vielen hundert Türen. Ab 12 Uhr sind alle Besucher eingeladen, das Brauerei-Gelände und alle Unternehmensbereiche zu erkunden.


Politik | Nachricht vom 02.09.2019

Mudersbach hat gewählt: Das ist der neue Ortsgemeinderat

Nicht nur Sachsen und Brandenburg haben am 1. September gewählt: Auch in Mudersbach war die Bevölkerung an die Wahlurnen gerufen. Die verschobene Ortsgemeinderatswahl war nachzuholen. CDU und SPD sind hier künftig nicht mehr alleine vertreten, die Freie Wählergruppe Stötzel sitzt nun auch mit am Ratstisch. Die Union kommt auf 11 von 22 Mandaten, die SPD auf 7, die Wählergruppe Stötzel auf 4.


Politik | Nachricht vom 02.09.2019

Ortsbürgermeisterwahlen: Rüßel und Deisting erfolgreich

Der neue Ortsbürgermeister von Obersteinebach heißt Oliver Rüßel. In Orfgen wurde Michael Deisting zum neuen Ortsbürgermeister gewählt. Beide hatten bei den Wahlem am Sonntag (1. September) jeweils einen Gegenkandidaten. Die Wahlbeteiligung in beiden Orten lag um die 67 Prozent.


Politik | Nachricht vom 02.09.2019

Verdi kritisiert Entwurf der Pflegekammer für eine Berufsordnung

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat sich auf einer Konferenz in Kaiserslautern gegen den Entwurf der rheinland-pfälzischen Pflegekammer über eine Berufsordnung der Pflege ausgesprochen. „Man wird zur Fortbildung verpflichtet, aber niemand sagt, wer das bezahlt und ob die Einrichtung einen dafür freistellt“, lautet ein Kritikpunkt. Insbesondere der fehlende Realitätsbezug zu den tatsächlichen Anforderungen einer Pflegekraft stößt bei Verdi auf Ablehnung.


Politik | Nachricht vom 02.09.2019

Arbeit aufgenommen: Kreistag wählt Beigeordnete und Ausschüsse

Der Kreis Altenkirchen ist in den kommenden fünf Jahren nunmehr handlungsfähig. Nachdem der neue Landrat Dr. Peter Enders in sein Amt eingeführt und Vorgänger Michael Lieber (beide CDU) verabschiedet worden sind, stehen nach der Sitzung des Kreistages am Montagnachmittag (2. September) die drei Beigeordneten und die Besetzungen der Ausschüsse fest.


Politik | Nachricht vom 02.09.2019

50 Jahre Kreishaus: Kreistag verabschiedet Konrad Schwan

Nach fünf Jahrzehnten ist eine Ära zu Ende gegangen: Konrad Schwan (66/CDU) wurde nach 50 Jahren im Dienst der Altenkirchener Kreisverwaltung offiziell verabschiedet und mit der Ehrenmedaille in Gold des Landkreises Altenkirchen ausgezeichnet. „Es ist der richtige Zeitpunkt, diesen Schnitt zu machen“, sagte Schwan gegenüber dem AK-Kurier und zeigte sich „ein bisschen gerührt“ von den vielen lobenden Worten.


Vereine | Nachricht vom 02.09.2019

Freunde der Kinderkrebshilfe: Sven Seifen gewinnt Nissan Micra

Sven Seifen aus Mehren ist der Gewinner des Hauptpreises der Verlosung des Sommerfestes der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth in diesem Jahr: Er freut sich über einen neuen Nissan Micra. Bei der Verlosung im Rahmen des traditionellen Sommerfestes in Berod gab es weitere attraktive Preise: Unter anderem wechselten auch ein Motorroller und ein E-Bike die Besitzer.


Vereine | Nachricht vom 02.09.2019

Tennis-Sommerfest mit „Wiedbachtaler Fünfkampf“ in Neitersen

Am Samstag und Sonntag (31. August/1. September) feierte die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) nach fünf Jahren Pause wieder ein Sommerfest. „Wir wollen die Abteilung aus dem Dornröschenschlaf aufwecken“, sagten die Verantwortlichen um Michael Müller. Auch der legendäre „Wiedbachtaler Fünfkampf“ wurde ausgetragen.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.09.2019

Bremer Senat plant Cannabis-Testprojekt

Die Diskussion um Cannabis, umgangssprachlich auch gerne »Gras« genannt, ist schon lange im Gang. Es gibt Befürworter, es gibt Gegner und, wenn man sich beide Seiten genauer anschaut, haben beide durchaus recht. Dabei weiß eigentlich niemand, was überhaupt geschehen würde, wenn Cannabis allgemein freigegeben wird. Können die Ergebnisse aus den USA auch in Deutschland angewandt werden? Oder »ticken« die Cannabisnutzer in Deutschland anders? Der Westerwaldkreis hat bisher noch keinerlei Schritte in diese Richtung unternommen? In Bremen wird nun allerdings ein Versuchsprojekt gestartet. Der Bremer Senat plant einen Modellversuch, der mitunter zeigen soll, welche Auswirkungen eine Legalisierung haben könnte.


Region | Nachricht vom 01.09.2019

Schönsteiner Messdiener fuhren in den Kletterwald

Der Kletterwald in Bad Marienberg war Ziel der Messdiener aus der Pfarrei St. Katharina Wissen-Schönstein. Natürlich war vor Ort auch für Verpflegung gesorgt. Hin- und Rückfahrt organisierten die Eltern in Fahrgemeinschaften. Finanziert wurde der Ausflug durch die Messdienerkasse.


Region | Nachricht vom 01.09.2019

Schlafforscher Hans-Günther Weeß spricht in Marienstatt

Schlaf ist lebenswichtig. Er stärkt und schützt uns. Und erst wenn er fehlt, weiß man ausreichenden Schlaf zu schätzen. Darüber spricht Hans-Günter Weeß am 18. September in Marienstatt. Der Titel seines Buches ist auch der seins Vortrages: „Schlaf wirkt Wunder – Alles über das wichtigste Drittel unseres Lebens“. Er geht auf Ein- und Durchschlafstörungen ein und nimmt unterschiedliche Schlafkiller ins Visier.


Region | Nachricht vom 01.09.2019

Feuerwehren maßen sich in Hachenburg auf internationalem Niveau

An diesem Wochenende wurden in Hachenburg die Grenzlandmeisterschaft, die Landesmeisterschaft der Landesfeuerwehrverbände Rheinland-Pfalz, des Saarlands, und das Deutschlandpokalfinale des Deutschen Feuerwehr-Verbandes (DFV) durchgeführt. Die Internationalität im Burbach-Stadion in Hachenburg ließ nichts zu wünschen übrig, nahmen doch Feuerwehren aus Slowenien, Südtirol (Italien), Österreich, Frankreich, Luxemburg, sowie aus Deutschland teil.


Region | Nachricht vom 01.09.2019

Sommerputz rund um den Westerwälder Dom in Horhausen

Ein voller Erfolg war die Aktion „Sommerputz rund um den Westerwälder Dom in Horhausen“, zu der der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen eingeladen hatte. Es wurden Sträucher geschnitten, Unkraut beseitigt, gekehrt, Bänke gestrichen und vieles mehr. Hermann-Josef Müller aus Huf hatte sogar seinen Unimog mitgebracht, der auch zum Einsatz kam.


Region | Nachricht vom 01.09.2019

Raiffeisen-Cup: Hans Beckmann und Philipp Jung gewinnen Bouleturnier

Die Spielfreude stand im Vordergrund. Aber natürlich ging es auch um Punkte beim 13. Bouleturnier in Horhausen um den Raiffeisen-Cup. Hans Beckmann und Philipp Jung ließen schließlich die Konkurrenz hinter sich. Über die Jahre hat sich ein freundschaftliches Verhältnis zwischen den Teilnehmern aus dem ganzen Kreis Altenkirchen entwickelt, die einmal im Jahr nach Horhausen kommen, um in einer stressfreien Atmosphäre mit Blick in den Westerwald Boule zu spielen.


Politik | Nachricht vom 01.09.2019

Gebhardshainerin Jessica Weller führt die Landes-CDA

Mit September-Beginn startet Jessica Weller als CDU-Landtagsabgeordnete in der Nachfolge von Dr. Peter Enders. Und sie führt jetzt die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) in Rheinland-Pfalz: Auf deren Landestagung in Ransbach-Baumbach wurde sie zur Nachfolgerin von Adolf Kessen gewählt.


Sport | Nachricht vom 01.09.2019

B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen kommt in Koblenz unter die Räder

Nach den zwei guten Saisonauftaktspielen in der Rheinlandliga kam die B-Jugend der JSG Wisserland in Koblenz zu keinem Zeitpunkt zu ihrer normalen Leistung und ging unter: 7:0 hieß es am Ende für TuS Koblenz. Torhüter Volkan Beydilli konnte durch tolle Aktionen eine noch höhere Niederlage verhindern.


Region | Nachricht vom 31.08.2019

86 Fünftklässler starteten an der August-Sander-Schule

Im Rahmen einer musikalisch-fröhlichen Begrüßungsfeier wurden 86 neue Fünftklässler an der August-Sander-Schule in Altenkirchen aufgenommen. Ein Gottesdienst gehörte dazu, auch eine Schulrallye. Schulleiterin Doris John begrüßte die Fünftklässler und betonte das gute Lernklima an der Realschule plus. Es folgten ein Methodentag und die Teamtage in „Camp West“ in Wölmersen.


Region | Nachricht vom 31.08.2019

Verwundene Pfade, weite Blicke: Die elfte Etappe des Natursteigs Sieg

Der Natursteig Sieg erfreut sich zunehmender Beliebtheit. 14 Etappen, 200 Kilometer Wandervergnügen: Auf urigen Pfaden und Wegen führt der Fernwanderweg durch das malerische Siegtal und über die umliegenden Höhen. Unser Leser Horst Rolland aus Wissen stellt uns die elfte Etappe zwischen Wissen und Scheuerfeld vor.


Werbung