Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 40738 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408


Wirtschaft | Nachricht vom 04.09.2019

Wäschewaschen: So werden Textilien richtig sauber

Wäschewaschen gehört zu den Aufgaben des täglichen Lebens. Sortieren, das Waschmittel auswählen und das geeignete Wäscheprogramm einstellen: Je nach Zusammensetzung des eigenen Kleiderschranks kann dies eine Herausforderung darstellen. Mit ein paar Tipps gelingt die kleider- und umweltschonende Wäsche bei jedem Waschgang.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.09.2019

DSGVO und Cookie Hinweis: Was muss beachtet werden?

Cookie Hinweise gab es bereits vor der Anfang des Jahres Inkraftgetretenen Änderung der DSGVO. Die neue Rechtsgrundlage hat die bisherigen Regelungen jedoch deutlich verschärft. In welchen Zusammenhang müssen Unternehmen und private Webseitenbetreiber die sogenannte Cookie-Richtlinie nun betrachten und welche Vorschriften müssen eingehalten werden?


Region | Nachricht vom 03.09.2019

Herdorfer Sozialdemokraten besuchten das Altmühltal

Bei der Herdorfer SPD stand ein mehrtägiger Ausflug Richtung Süden an. Das Altmühltal war Ziel der Genossen. Eichstätt, Essing mit einer der längsten Holzbrücken Europas, Abensberg und Würzburg sowie Kehlheim mit der Benediktinerabtei St. Georg in Weltenburg wurden besucht.


Region | Nachricht vom 03.09.2019

Kinder verkauften Eisbecher „Birkenbühl“ für den guten Zweck

Am Freitag, den 30.08.2019 eröffnete einmalig eine ganz besondere Eisdiele in Birken-Honigsessen. Drei junge Damen, Nia Leber (7), Marie Engelberth (7) und Frida Michel (8) haben gemeinsam mit ihrem Hausmeister der Christophorus Grundschule, Peter Schneider, einen Eisstand in der Kumpstraße organisiert – für den guten Zweck.


Region | Nachricht vom 03.09.2019

Westerwälder Firmenlauf 2019: Gute Laune ist programmiert

Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs steigt am Freitag, dem 13. September, in Betzdorf. Bei einer Pressekonferenz informierten Organisatoren und Sponsoren über den Stand der Dinge. Das Ziel: Die Zahl der Vorjahresteilnehmer von 1.200 soll natürlich erneut erreicht werden. Das Online-Portal für die Anmeldungen ist bis zum Veranstaltungstag geschaltet.


Region | Nachricht vom 03.09.2019

Gut bedacht: Kreis saniert Gebäudedächer im Altenkirchener Schulzentrum

Auf den letzten Metern befindet sich die Sanierung von drei Gebäudedächern im Schulzentrum auf der Altenkirchener Glockenspitze. Der Auftraggeber, die Kreisverwaltung Altenkirchen als Träger des Westerwald-Gymnasiums und der August-Sander-Realschule plus, rechnet mit dem kompletten Abschluss, also auch mit dem Abbau der Gerüste, in den Herbstferien.


Politik | Nachricht vom 03.09.2019

SPD-Kommunalpolitiker besuchten Heijo Höfer in Mainz

Eine Gruppe Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus den Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld empfing jetzt der Abgeordnete Heijo Höfer im Mainzer Landtag. Neben Informationen über die Arbeit des Parlaments standen auch ein Besuch beim ZDF und die Erkundung der Mainzer Altstadt auf dem Programm.


Politik | Nachricht vom 03.09.2019

30 Jahre Ortsbürgermeister: Pleckhausen verabschiedet Alois Eul

Drei Jahrzehnte lang war Alois Eul Ortsbürgermeister der Gemeinde Pleckhausen. Jetzt wurde der langjährige Kommunalpolitiker seitens des Ortsgemeinderates und von seinem Nachfolger Ludger Heßeler verabschiedet. Als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung überreichte er seinem Amtsvorgänger eine Dankurkunde und ein Monopolyspiel mit den Straßen der Gemeinde.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.09.2019

Einen Blick hinter die Kulissen des Tischlerhandwerks werfen

Traditionelles Handwerk, individuelle Planung und modernste Fertigungstechnik – zum Tag des Tischlerhandwerks am 14. und 15. September bietet die Wünsche GmbH in Nistertal jeweils von 11 bis 16 Uhr interessierten Besuchern die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des modernen Tischlereibetriebs mit angeschlossenem Büromöbelhaus zu werfen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.09.2019

Vorbildliche Personalpolitik: Arbeitsagentur zeichnet Modulbauspezialist Kleusberg aus

Der Wissener Modulbauspezialist Kleusberg GmbH & Co. KG ist von der Agentur für arbeit mit dem Zukunftszertifikat für vorbildliche Personalpolitik ausgezeichnet worden. Mit zahlreichen „Extras“ und guten Bedingungen sichert sich das Wissener Familienunternehmen seinen Status als attraktiver Arbeitgeber. „Die Führung hat erkannt, dass ein erfolgreiches Unternehmen nur mit engagierten Mitarbeitern funktionieren kann, und fährt dabei eine stringente und zukunftsorientierte Linie“, sagt Karl-Ernst Starfeld, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Neuwied.


Sport | Nachricht vom 03.09.2019

Deutsche Meisterschaft der Sportschützen: Zwei Mal Gold für Kevin Zimmermann

Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Sportschützen in Garching-Hochbrück bei München zeigten die Wissener Sportschützen ihr Können. Unter anderem bestätigte Kevin Zimmermann bei den Sportschützen mit Handicap seine seit Jahren gute Form und errang zwei Goldmedaillen. Benedikt Mockenhaupt holte eine Silbermedaille. Der Wissener Schützenverein war insgesamt mit 15 Athleten in den verschiedensten Altersklassen und Disziplinen am Start.


Sport | Nachricht vom 03.09.2019

Badminton: Heimreise ohne Punkte, aber Leistung stimmte

Am Samstag, den 31.08.19 trat die zweite Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf zum Saisonauftakt beim letztjährigen Vize-Meister SV Unkel 1 an. Für die Sieg-Heller-Städter ging es um eine Standortbestimmung, nachdem man in der letzten Saison die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost gewinnen konnte und nun als Aufsteiger in der Rheinlandliga aufschlägt.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Energietipp: Ein Thermostatventil ist kein Wasserhahn

Wenn es kalt ist, wird das Thermostatventil am Heizkörper oft auf die höchste Stufe gestellt, in der Hoffnung den kalten Raum damit am schnellsten warm zubekommen. Steht das Ventil auf Stufe 3, wird der Raum jedoch genauso schnell warm wie auf Stufe 5. Alle Informationen dazu sowie weitere Tipps zum Energiesparen beim Heizen gibt die Verbraucherzentrale im persönlichen Beratungsgespräch.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Einfälle gegen Unfälle: Malwettbewerb sucht Schülerideen zur Verkehrssicherheit

Die Unfallkasse Reinland-Pfalz ruft alle sechsten Klassen der allgemeinbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz auf, sich am Mal- und Zeichenwettbewerb 2019 zu beteiligen. Gefragt sind gute Ideen gegen Unfälle. Auf diesem Weg soll das wichtige Thema Sicherheit und Gesundheit in die Schulen getragen werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten attraktive Preise.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Examen nach Ausbildung am Bildungszentrum für Gesundheits- und Krankenpflege

Nach drei Jahren Ausbildung am Bildungszentrum für Gesundheits- und Krankenpflege am DRK Krankenhaus Hachenburg absolvierten die 43 Auszubildenden im Alter zwischen 19 und 42 Jahren in diesem Jahr ihre Abschlussprüfungen zur Gesundheits- und Krankenpflege. Die Auszubildenden sind nun gut auf ihre zukünftigen Arbeitsfelder vorbereitet – und die sind vielfältig.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Mit dem Bürgermeister auf dem Druidensteig

Zur ersten „Wanderung mit dem Bürgermeister“ hatte die Tourist-Information der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain eingeladen. Die Wanderung mit Bernd Brato startete in Elkenroth, folgte dem Druidensteig und wurde durch sachkundige Erläuterungen und interessante Geschichten der Wanderführer Konrad Schwan und Konrad Rödder aufgewertet.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Abschiede und Neubeginn bei der „Woche der Diakonie“

Gottesdienste, Vorträge, Ehrungen, Feiern und ein Abschied: Ein volles Programm wird bei der „Woche der Diakonie 2019“ geboten, die am Sonntag, dem 8. September, beginnt. Die Veranstaltungsreihe läuft bis zum 15. September. Für ihren Einsatz in der Diakonie in Südwestfalen werden die Jubilare des Unternehmens am Dienstag, dem 10. September, geehrt. Abschied nehmen heißt es in dieser Woche am Mittwoch, dem 11. September: Hubert Becher, der langjährige Geschäftsführer des Diakonie-Klinikums, tritt seinen Ruhestand an.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Wie werden eigentlich Haare ordnungsgemäß entsorgt?

Bei der Frage, in welcher Abfalltonne man Haare von Mensch und Tier ordnungsgemäß entsorgt, scheiden sich die Geister. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen (AWB) informiert hierzu aktuell. Dabei ist es laut AWB entscheidend, ob die Haare durch Tönungen, Färben, Dauerwelle oder andere chemische Behandlungen belastet wurden.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Dermbacher Jugend besuchte den Heidepark in Soltau

Als Ziel der diesjährigen Schüler- und Jugendfreizeit der Dermbacher Ortsvereine hatten sich die Organisatoren den Heidepark in Soltau ausgesucht. Im zweijährigen Rhythmus wird auch für 2021 wieder eine gemeinsame Schüler- und Jugendfreizeit der Dermbacher Vereine geplant und man kann gespannt sein, wohin die Reise geht.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Wissener Köttingsbach bald kahl: Ausschuss berät Aufforstung

Über den Zustand des Stadtwaldes in der Wissener Köttingsbach informierte sich Stadtbürgermeister Berno Neuhoff mit Revierförster Fritz Rhensius und Frank Quast, für Liegenschaften und Forst bei der Verbandsgemeindeverwaltung zuständig. Überall hat massive Trockenheit den Grundwasserspiegel gesenkt. Die Bäume sind geschwächt, der Borkenkäfer hat den in weiten Teilen durch Fichten geprägten Stadtwald massiv geschädigt. Über konkrete Aufforstungsmaßnahmen soll der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt beraten.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Schlagkräftige Strukturen für mehr Chancen im Tourismus

Die Verbesserung der touristischen Zusammenarbeit stand im Mittelpunkt des Treffens zwischen Landrat Achim Hallerbach und der Wirtschaftsförderung des Kreises mit den Kommunalen Vertretern der Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, Dierdorf, Puderbach, Asbach und der künftigen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld sowie den zuständigen touristischen Stellen. Dabei wurde über die Idee der Errichtung eines Touristischen Service Centers (TSC) informiert, das Chancen bietet, Kräfte bündeln und gemeinsam die Region attraktiv weiter entwickeln soll.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Wissener Jahrmarkt 2019: Kirchenbesucher werden über Projekt in Afrika informiert

Knapp drei Wochen sind es noch bis zum 50. Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen. Eine Info-Plakatwand und ein „Christus des Jahrmarkts“ weisen derzeit auch in der Wissener Pfarrkirche Kreuzerhöhung auf das Festwochenende hin. Der Erlös des diesjährigen Jahrmarktes am 21. und 22. September ist für ein Projekt in der Hauptstadt Bangui in der Zentralafrikanischen Republik (ZAR) bestimmt.


Region | Nachricht vom 02.09.2019

Westerwald-Brauerei lädt ein zum „Tag der offensten Tür“

Für Westerwälder Bier-Liebhaber und alle Neugierigen aus nah und fern, die schon immer wissen wollten, wie es hinter den Kulissen einer familiengeführten Brauerei aussieht, öffnet die Westerwald-Brauerei am 22. September all ihre vielen hundert Türen. Ab 12 Uhr sind alle Besucher eingeladen, das Brauerei-Gelände und alle Unternehmensbereiche zu erkunden.


Politik | Nachricht vom 02.09.2019

Mudersbach hat gewählt: Das ist der neue Ortsgemeinderat

Nicht nur Sachsen und Brandenburg haben am 1. September gewählt: Auch in Mudersbach war die Bevölkerung an die Wahlurnen gerufen. Die verschobene Ortsgemeinderatswahl war nachzuholen. CDU und SPD sind hier künftig nicht mehr alleine vertreten, die Freie Wählergruppe Stötzel sitzt nun auch mit am Ratstisch. Die Union kommt auf 11 von 22 Mandaten, die SPD auf 7, die Wählergruppe Stötzel auf 4.


Politik | Nachricht vom 02.09.2019

Ortsbürgermeisterwahlen: Rüßel und Deisting erfolgreich

Der neue Ortsbürgermeister von Obersteinebach heißt Oliver Rüßel. In Orfgen wurde Michael Deisting zum neuen Ortsbürgermeister gewählt. Beide hatten bei den Wahlem am Sonntag (1. September) jeweils einen Gegenkandidaten. Die Wahlbeteiligung in beiden Orten lag um die 67 Prozent.


Politik | Nachricht vom 02.09.2019

Verdi kritisiert Entwurf der Pflegekammer für eine Berufsordnung

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat sich auf einer Konferenz in Kaiserslautern gegen den Entwurf der rheinland-pfälzischen Pflegekammer über eine Berufsordnung der Pflege ausgesprochen. „Man wird zur Fortbildung verpflichtet, aber niemand sagt, wer das bezahlt und ob die Einrichtung einen dafür freistellt“, lautet ein Kritikpunkt. Insbesondere der fehlende Realitätsbezug zu den tatsächlichen Anforderungen einer Pflegekraft stößt bei Verdi auf Ablehnung.


Politik | Nachricht vom 02.09.2019

Arbeit aufgenommen: Kreistag wählt Beigeordnete und Ausschüsse

Der Kreis Altenkirchen ist in den kommenden fünf Jahren nunmehr handlungsfähig. Nachdem der neue Landrat Dr. Peter Enders in sein Amt eingeführt und Vorgänger Michael Lieber (beide CDU) verabschiedet worden sind, stehen nach der Sitzung des Kreistages am Montagnachmittag (2. September) die drei Beigeordneten und die Besetzungen der Ausschüsse fest.


Politik | Nachricht vom 02.09.2019

50 Jahre Kreishaus: Kreistag verabschiedet Konrad Schwan

Nach fünf Jahrzehnten ist eine Ära zu Ende gegangen: Konrad Schwan (66/CDU) wurde nach 50 Jahren im Dienst der Altenkirchener Kreisverwaltung offiziell verabschiedet und mit der Ehrenmedaille in Gold des Landkreises Altenkirchen ausgezeichnet. „Es ist der richtige Zeitpunkt, diesen Schnitt zu machen“, sagte Schwan gegenüber dem AK-Kurier und zeigte sich „ein bisschen gerührt“ von den vielen lobenden Worten.


Vereine | Nachricht vom 02.09.2019

Freunde der Kinderkrebshilfe: Sven Seifen gewinnt Nissan Micra

Sven Seifen aus Mehren ist der Gewinner des Hauptpreises der Verlosung des Sommerfestes der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth in diesem Jahr: Er freut sich über einen neuen Nissan Micra. Bei der Verlosung im Rahmen des traditionellen Sommerfestes in Berod gab es weitere attraktive Preise: Unter anderem wechselten auch ein Motorroller und ein E-Bike die Besitzer.


Vereine | Nachricht vom 02.09.2019

Tennis-Sommerfest mit „Wiedbachtaler Fünfkampf“ in Neitersen

Am Samstag und Sonntag (31. August/1. September) feierte die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) nach fünf Jahren Pause wieder ein Sommerfest. „Wir wollen die Abteilung aus dem Dornröschenschlaf aufwecken“, sagten die Verantwortlichen um Michael Müller. Auch der legendäre „Wiedbachtaler Fünfkampf“ wurde ausgetragen.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.09.2019

Bremer Senat plant Cannabis-Testprojekt

Die Diskussion um Cannabis, umgangssprachlich auch gerne »Gras« genannt, ist schon lange im Gang. Es gibt Befürworter, es gibt Gegner und, wenn man sich beide Seiten genauer anschaut, haben beide durchaus recht. Dabei weiß eigentlich niemand, was überhaupt geschehen würde, wenn Cannabis allgemein freigegeben wird. Können die Ergebnisse aus den USA auch in Deutschland angewandt werden? Oder »ticken« die Cannabisnutzer in Deutschland anders? Der Westerwaldkreis hat bisher noch keinerlei Schritte in diese Richtung unternommen? In Bremen wird nun allerdings ein Versuchsprojekt gestartet. Der Bremer Senat plant einen Modellversuch, der mitunter zeigen soll, welche Auswirkungen eine Legalisierung haben könnte.


Region | Nachricht vom 01.09.2019

Schönsteiner Messdiener fuhren in den Kletterwald

Der Kletterwald in Bad Marienberg war Ziel der Messdiener aus der Pfarrei St. Katharina Wissen-Schönstein. Natürlich war vor Ort auch für Verpflegung gesorgt. Hin- und Rückfahrt organisierten die Eltern in Fahrgemeinschaften. Finanziert wurde der Ausflug durch die Messdienerkasse.


Region | Nachricht vom 01.09.2019

Schlafforscher Hans-Günther Weeß spricht in Marienstatt

Schlaf ist lebenswichtig. Er stärkt und schützt uns. Und erst wenn er fehlt, weiß man ausreichenden Schlaf zu schätzen. Darüber spricht Hans-Günter Weeß am 18. September in Marienstatt. Der Titel seines Buches ist auch der seins Vortrages: „Schlaf wirkt Wunder – Alles über das wichtigste Drittel unseres Lebens“. Er geht auf Ein- und Durchschlafstörungen ein und nimmt unterschiedliche Schlafkiller ins Visier.


Region | Nachricht vom 01.09.2019

Feuerwehren maßen sich in Hachenburg auf internationalem Niveau

An diesem Wochenende wurden in Hachenburg die Grenzlandmeisterschaft, die Landesmeisterschaft der Landesfeuerwehrverbände Rheinland-Pfalz, des Saarlands, und das Deutschlandpokalfinale des Deutschen Feuerwehr-Verbandes (DFV) durchgeführt. Die Internationalität im Burbach-Stadion in Hachenburg ließ nichts zu wünschen übrig, nahmen doch Feuerwehren aus Slowenien, Südtirol (Italien), Österreich, Frankreich, Luxemburg, sowie aus Deutschland teil.


Region | Nachricht vom 01.09.2019

Sommerputz rund um den Westerwälder Dom in Horhausen

Ein voller Erfolg war die Aktion „Sommerputz rund um den Westerwälder Dom in Horhausen“, zu der der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen eingeladen hatte. Es wurden Sträucher geschnitten, Unkraut beseitigt, gekehrt, Bänke gestrichen und vieles mehr. Hermann-Josef Müller aus Huf hatte sogar seinen Unimog mitgebracht, der auch zum Einsatz kam.


Region | Nachricht vom 01.09.2019

Raiffeisen-Cup: Hans Beckmann und Philipp Jung gewinnen Bouleturnier

Die Spielfreude stand im Vordergrund. Aber natürlich ging es auch um Punkte beim 13. Bouleturnier in Horhausen um den Raiffeisen-Cup. Hans Beckmann und Philipp Jung ließen schließlich die Konkurrenz hinter sich. Über die Jahre hat sich ein freundschaftliches Verhältnis zwischen den Teilnehmern aus dem ganzen Kreis Altenkirchen entwickelt, die einmal im Jahr nach Horhausen kommen, um in einer stressfreien Atmosphäre mit Blick in den Westerwald Boule zu spielen.


Politik | Nachricht vom 01.09.2019

Gebhardshainerin Jessica Weller führt die Landes-CDA

Mit September-Beginn startet Jessica Weller als CDU-Landtagsabgeordnete in der Nachfolge von Dr. Peter Enders. Und sie führt jetzt die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) in Rheinland-Pfalz: Auf deren Landestagung in Ransbach-Baumbach wurde sie zur Nachfolgerin von Adolf Kessen gewählt.


Sport | Nachricht vom 01.09.2019

B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen kommt in Koblenz unter die Räder

Nach den zwei guten Saisonauftaktspielen in der Rheinlandliga kam die B-Jugend der JSG Wisserland in Koblenz zu keinem Zeitpunkt zu ihrer normalen Leistung und ging unter: 7:0 hieß es am Ende für TuS Koblenz. Torhüter Volkan Beydilli konnte durch tolle Aktionen eine noch höhere Niederlage verhindern.


Region | Nachricht vom 31.08.2019

86 Fünftklässler starteten an der August-Sander-Schule

Im Rahmen einer musikalisch-fröhlichen Begrüßungsfeier wurden 86 neue Fünftklässler an der August-Sander-Schule in Altenkirchen aufgenommen. Ein Gottesdienst gehörte dazu, auch eine Schulrallye. Schulleiterin Doris John begrüßte die Fünftklässler und betonte das gute Lernklima an der Realschule plus. Es folgten ein Methodentag und die Teamtage in „Camp West“ in Wölmersen.


Region | Nachricht vom 31.08.2019

Verwundene Pfade, weite Blicke: Die elfte Etappe des Natursteigs Sieg

Der Natursteig Sieg erfreut sich zunehmender Beliebtheit. 14 Etappen, 200 Kilometer Wandervergnügen: Auf urigen Pfaden und Wegen führt der Fernwanderweg durch das malerische Siegtal und über die umliegenden Höhen. Unser Leser Horst Rolland aus Wissen stellt uns die elfte Etappe zwischen Wissen und Scheuerfeld vor.


Region | Nachricht vom 31.08.2019

Nach Feuer im Sägewerk: Familie Koch bedankt sich bei Helfern

Am Dienstag, den 27. August 2019, ist im Sägewerk Koch in Langenbach bei Kirburg ein ein verheerender Brand ausgebrochen. Das Feuer griff so schnell um sich, dass die Feuerwehren keine Chance hatten, den Brand zu löschen. Jetzt meldet sich der Besitzer des Sägewerks zu Wort und dankt den Mitarbeitern der Firma sowie allen vor Ort für die Hilfe bei dem Großbrand.


Politik | Nachricht vom 31.08.2019

Feierlicher Wechsel im Kreishaus: Peter Enders folgt auf Michael Lieber

Bei einer feierlichen Kreistagssitzung wurden Landrat Michael Lieber verabschiedet und sein Nachfolger Dr. Peter Enders ins Amt eingeführt: Zu diesem besonderen Tag und Ereignis war auch Roger Lewentz, rheinland-pfälzischer Minister des Inneren und für Sport, erschienen. In den Reden wurde das Wirken von Lieber in seiner 13-jährige Amtszeit gewürdigt, und seinem Nachfolger Enders eine gute Hand für das neue Amt gewünscht. Und der neue Verwaltungschef sagte: „Dieser Kreis Altenkirchen ist Zukunft – unsere Zukunft. Lassen sie uns gemeinsam daran arbeiten.“


Vereine | Nachricht vom 31.08.2019

Badmintonolympiade sorgte für Wettkampffieber

Einen spannenden Ferienausklang organisierte das Trainerteam der Badmintonabteilung für die sechs- bis acht jährigen Neueinsteiger, die seit dem Frühjahr dem Ball hinterherjagen. Alle Betreuer waren erstaunt, in welch kurzer Zeit sich die Badminton-Minis weiterentwickelt haben. Sie waren von den teils starken Leistungen begeistert. Am Ende zeugte der teils sehr knappe Punkteabstand von einer hohen Leistungsdichte.


Kultur | Nachricht vom 31.08.2019

150 Jahre Wissener Schützenverein: Brings spielt im Kulturwerk

„Superjeilezick“ kennt eigentlich jeder. Die zündende Powerpolka ist mit jedem Jahr bekannter geworden und gehört mittlerweile weit über den Karneval hinaus zu den populärsten Songs Kölscher Mundart überhaupt. Keine Frage: Der Brings-Klassiker ist Kult. Und die kultige Band vom Rhein kommt an die Sieg: Am Samstag, dem 9. Mai 2020, lädt der Wissener Schützenverein aus Anlass seines 150. Geburtstages zum extra langen Brings-Konzert ins Wissener Kulturwerk.


Region | Nachricht vom 30.08.2019

Gottes Schöpfung im Fokus: Kloster Marienstatt lädt ein

Mit einem besonderen Gebet gedenkt die Gemeinde in Marienstatt im September der Bewahrung und dem Heil der Schöpfung. Den Abschluss der Gebetswochen bildet eine Schöpfungsfeier am Sonntag, dem 29. September, von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände der Abtei Marienstatt. Wer möchte, kann mit einem Frühstück im Kloster in den Tag starten. Zum Schöpfungstag öffnet auch die Wanderausstellung „Klimawandel zum Anfassen – Klimaschutz zum Anpacken“ im Pfarrsaal Marienstatt ihre Pforten.


Region | Nachricht vom 30.08.2019

Erlebte Tiergeschichten zum Wundern und Schmunzeln

Ilme Willbergs neues Buch könnte den Untertitel haben: „Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln“ (Astrid Lindgren). Viele traumatisierte, viele geschädigte Tiere erleben bei Ilme Willberg einen neuen Anfang mit oft besonderem Verhalten. Davon erzählt sie in ihrem Buch, aus dem sie am 7. September im Regionalladen UNIKUM liest.


Region | Nachricht vom 30.08.2019

Neuer Vorstand in der Kita St. Nikolaus in Kirchen

Am 21.08.2019 stellte sich für die kommunale Kindertagesstätte St. Nikolaus in Kirchen die Frage „bleibt unser Förderverein weiter bestehen?“.Der noch amtierende Vorstand unter dem Vorsitz von Uwe Blankenburg führte die anwesenden Eltern durch einen interessanten Abend. Die Anwesenden erhielten Einblicke in die geleistete Vereinsarbeit.


Region | Nachricht vom 30.08.2019

Umfrage: Welche Vorstellungen der Gesellschaft 2030 haben wir?

In der neuen Online-Umfrage der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihr Bild der Gesellschaft zu skizzieren. Wer mitmachen will, kann die Initiative in knapp 10 Minuten wissen lassen, wie sie über die Zukunft der Gesellschaft in Rheinland-Pfalz denken. Es geht um die Themen Familie & Generationen, Vielfalt, Gesundheit & Pflege, Kultur, Wohnen und Politische Teilhabe.


Region | Nachricht vom 30.08.2019

Brand in Flammersfeld: Hausbewohner erlitten leichte Rauchgasvergiftungen

Am Freitag (30. August) gegen 1.20 Uhr wurden die freiwillige Feuerwehr Flammersfeld sowie der Rettungsdienst durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. An einem Haus in Flammersfeld war es im rückwärtigen Bereich aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand gekommen. Die Bewohner bemerkten den Brand und unternahmen eigene Löschversuche. Hierbei zogen sie sich leichte Rauchvergiftungen zu.


Region | Nachricht vom 30.08.2019

Motorradunfall auf der B 8: Fahrer schwer verletzt

Am frühen Freitagmorgen (30. August) kam es auf der Bundesstraße B 8 zwischen Buchholz/Mendt und Kircheib zu einem Unfall: Ein Motorradfahrer verlor offensichtlich nach einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Der nachfolgende LKW überrollte den Fuß des Verunglückten, der schwer verletzt in eine Klinik geflogen wurde.


Region | Nachricht vom 30.08.2019

Die Universität Siegen verlost Studienplätze

Die Universität Siegen informiert über Bewerbungsmöglichkeiten für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge im so genannten Clearinverfahren. Bewerbungen können bis Dienstag, 3. September, online abgegeben werden. Die Auslosung erfolgt am 4. September. Zudem ist in vielen Studiengängen die freie Einschreibung weiter möglich. Die Bewerbungsfrist für den Bachelorstudiengang Architektur läuft bis zum 13. September.


Politik | Nachricht vom 30.08.2019

Michael Lieber geht in den Ruhestand: „Ich freue mich auf diese Zeit.“

Seit 2006 war er Landrat des Kreises Altenkirchen, zuvor Bürgermeister der Stadt und Verbandsgemeinde Betzdorf. Am 1. September beginnt der Ruhestand für Michael Lieber. Im Interview mit dem AK-Kurier berichtet er von Highlights und Tiefpunkten, von Abschiedsmomenten und Vorfreude auf das, was kommt: „Ich freue mich auf diese Zeit, aber ich werde mich erst einmal ein Stück dran gewöhnen müssen.“


Wirtschaft | Nachricht vom 30.08.2019

IHK-Sommerabend der Wirtschaft: „Unser Wohlstand ist kein Selbstläufer“

Mehr als 800 Gäste fanden sich am Donnerstagabend im Kurfürstlichen Schloss in Koblenz ein: Vertreter aus Unternehmen, Politik und trafen sich dort zum jährlichen IHK-Empfang der Wirtschaft. Kooperationspartner der Veranstaltung war Koblenz-Kongress. Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing formulierte in ihrer Impulsrede klare Wünsche an die Politik und forderte mit Nachdruck eine stärkere Berücksichtigung der Belange der Wirtschaft.


Vereine | Nachricht vom 30.08.2019

Konstruktives Wochenende für den ambulanten Hospizdienst

Ein bereicherndes Wochenende in guter Gemeinschaft haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen des Ambulanten Hospizdienstes der Caritas Betzdorf vom 16. bis 18. August 2019 in Waldbreitbach verbracht. Die Koordinatorinnen, Karin Zimmermann und Elisabeth Vetter, hatten das Wochenende vorbereitet und gestaltet. Insgesamt 19 Ehrenamtliche waren mit dabei.


Sport | Nachricht vom 30.08.2019

Gold im Taekwondo beim Internationalen Bodensee-Cup

Und wieder ein großer Erfolg für das Team von SPORTING Taekwondo: Sportler aus einigen Nationen finden sich zum Sommerevent in Friedrichshafen, dem Internationalen Bodensee-Cup bereits seit etlichen Jahren zusammen. Von SPORTING Taekwondo ging in diesem Jahr Jill-Marie Beck in der Gewichtsklasse -55 kg an den Start und erreichte eine weitere Erstplatzierung in ihrer Trophäensammlung.


Sport | Nachricht vom 30.08.2019

Tennis-Schleifchenturnier in Gebhardshain findet statt

Die Tennisabteilung der SG Westerwald bietet am Samstag, 7. September 2019, ab 12 Uhr, allen Hobby-/Freizeit- und Wettkampfspielern (ab 16 Jahren) ein offenes Schleifchenturnier an. Austragungsort ist die Tennisanlage der SG Westerwald in Gebhardshain. Zu gewinnen gibt es attraktive Preise.


Kultur | Nachricht vom 30.08.2019

Gaudi garantiert: 26. Bayerischer Abend lockt nach Wissen

Mit dem Begriff der Tradition ist man schnell dabei in diesen Zeiten. Der Bayerische Abend von Freiwilliger Feuerwehr und Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen ist längst eine Tradition in der Siegstadt: Zum 26. Mal heißt es am 14. September „O'zapft is!“ Dann verwandelt sich das Wissener Kulturwerk in blau-weißes „Wiesn-Zelt“.


Kultur | Nachricht vom 30.08.2019

Ehrenmedaille des Kreises für Maria Bastian-Erll

Maria Bastian-Erll aus Bitzen hat die Ehrenmedaille des Kreises Altenkirchen bekommen. Damit wird ihr langjähriges Wirken im kulturellen Bereich der Region gewürdigt. Für den scheidenden Landrat Michael Lieber ist sie „Mutter der Literaturtage“. Zudem war sie unter anderem 14 Jahre lang ehrenamtlich als Leiterin der Volkshochschule Wissen tätig.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.08.2019

Maschinen- und Anlagenbau made in Germany

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau gilt als die führende Innovations- und Exportbranche des Landes. Daher kommt der Branche auch eine zentrale Stelle innerhalb der Gesamtwirtschaft zu. Der Maschinen- und Anlagenbau ist schon seit jeher eine Triebfeder der deutschen Wirtschaft. Innovationskraft und hohe Qualitätsstandards machen deutsche Anlagenbauer international konkurrenzfähig und in vielen Bereichen führend. Ob sich die gute Auftragslage auch in der Zukunft fortsetzen wird, ist angesichts drohender Handelskriege und einer sich verändernden Weltwirtschaft unklar.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.08.2019

Stehen Online Casinos vor dem Aus in Europa?

Bereits mit dem Werbeverbot wollte Deutschland ein Zeichen setzen, welches klar gegen das Glücksspiel gerichtet ist. Während die Anbieter kurz nach dem Verbot mit ihrem Spielgeld-Konto warben, wird inzwischen auch wieder für den Einsatz von barem Guthaben geworben, in dem ein Spieler echtes Kapital einsetzen muss, um überhaupt an einem Automaten drehen zu können. Mit dem Verweis, dass ausschließlich Spieler aus Schleswig-Holstein spielen dürfen, wollen die Online Casinos dieses Werbeverbot umgehen.


Region | Nachricht vom 29.08.2019

Am 7. September ist wieder Freiwilligentag im Wisserland

In der Verbandsgemeinde Wissen steht am 7. September zum sechsten Mal der Freiwilligentag an. Die Aktion bietet Interessierten die Chance, sich einmalig und ohne weitere Verpflichtung ehrenamtlich zu engagieren. Das Kennenlernen und Mitmachen bei den jeweiligen Projekten steht an diesem Tag im Vordergrund. Ab 17 Uhr gibt es dann für alle Helferinnen und Helfer das Dankeschön-Grillen am Schützenhaus in Wissen-Schönstein.


Region | Nachricht vom 29.08.2019

Auch rund um Mudersbach: Wald benötigt schnelle Hilfe

Vor Ort informierten sich der Mudersbacher Ortsbürgermeister Maik Köhler, Beigeordnete Renate Otto, der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Kirchen, Ulrich Merzhäuser sowie ehrenamtliche Kommunalpolitiker von CDU und SPD bei den Förstern Stefan Wulf und Martin Szostak sowie Haubergsvertretern über die derzeit schlimmen Zustände in den Wäldern.


Region | Nachricht vom 29.08.2019

Stiftung des Ev. Kirchenkreis Altenkirchen schüttet 5400 Euro für 15 Projekte aus

Die Stiftung des Ev. Kirchenkreises Altenkirchen schüttete wieder das Füllhorn aus: Beim 9. Stiftungsfest im ev. Gemeindehaus St.-Barbara-Straße in Betzdorf wurden am Dienstagabend (27. August) 15 Projekte vorgestellt, die diesmal eine Zuwendung erhalten haben. Insgesamt wurden 5.400 Euro verteilt, mit denen Projekte quer durch die Generationen unterstützt werden. Beim Stiftungsfest hatten die Gruppierungen Gelegenheit, ihre vielfältigen Initiativen vorzustellen.


Region | Nachricht vom 29.08.2019

Integrationskurs der DAA Betzdorf auf Besuch im Rathaus Daaden

Auf Anregung von Lehrgangsleiterin Martina Schneider besuchte eine Sprachkursgruppe der DAA Betzdorf in Begleitung von Sprachlehrer Eunicke am 12. August das Rathaus in Daaden, um dort aus „1. Hand bzw. 1. Mund“ vom Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf, Wolfgang Schneider, Grundsätzliches und Näheres über „Verwaltung in Deutschland“ zu erfahren.


Region | Nachricht vom 29.08.2019

Neue Rohrleitung: Aggerverband sichert Trinkwasserversorgung

Der Aggerverband betreibt Anlagen zur Trinkwasseraufbereitung und -verteilung und beliefert 500.000 Menschen mit 23 Mio. m³ Trinkwasser pro Jahr. Versorgt werden nicht nur die Kommunen des Oberbergischen Kreises, sondern es wird auch Trinkwasser an angrenzende Verbände und Wasserversorger abgegeben. Dafür wurde in diesem Jahr mit dem Bau einer zweiten Leitung begonnen.


Region | Nachricht vom 29.08.2019

Freie Kritische Kolumne (FKK) – Gedanken zur Zeit im Westerwald

Klimabesorgte Klimasünder auf dem Weg in die Ökodiktatur? Werden wir immer mehr zu einem Volk von klimabesorgten Klimasündern? Da wird viel geklagt und gejammert wegen dem sterbenden Wald, dem fehlenden Wasser und dem für alle greifbaren Klimanotstand. Die „Politik“ soll endlich was machen! Aber bitte so, dass wir in unserer verschwenderischen und wenig nachhaltigen Lebensweise nicht eingeschränkt werden. Möglichst alles soll nachhaltiger und ökologischer werden – aber nur wenn es bequem und günstig ist. Dabei wäre es für alle möglich, ohne großen Verzicht etwas gegen den schon weit fortgeschrittenen Klimawandel zu tun!


Region | Nachricht vom 29.08.2019

Auto in Herdorf komplett ausgebrannt

Das Presseteam der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Daaden-Herdorf informiert über einen Fahrzeugbrand am Mittwochnachmittag (28. August) in Herdorf. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Insgesamt waren circa 20 Einsatzkräfte rund eine Stunde vor Ort.


Region | Nachricht vom 29.08.2019

Unfall zwischen Gebhardshain und Wissen: Fahrer schwer verletzt

Aus ungeklärter Ursache kam auf der Landesstraße L 278 zwischen Gebhardshain und Wissen ein 60-Jähriger mit seinem PKW von der Straße ab, fuhr etwa 100 Meter über eine Wiese und prallte gegen eine Straßenlaterne. Dabei wurde er schwer verletzt. Das berichtet die Wissener Polizei aktuell.


Region | Nachricht vom 29.08.2019

Nächster IT-Stammtisch findet am 10. September in Wissen statt

Seit kurzem gibt es einen IT-Stammtisch im Kreis Altenkirchen. Jeder Selbstständige oder Entscheidungsträger aus der Digitalbranche ist herzlich eingeladen zu kommen. Der nächste Termin ist der 10. September um 18.30 Uhr in Wissen (Sieg) in der Germania. Neue Trends, Networking oder Ideenaustausch: Einfach mitmachen und von der angeregten und konstruktiven Atmosphäre profitieren.


Region | Nachricht vom 29.08.2019

Die Bären sind los …

In letzter Zeit häufen sich Meldungen einer in unserer Gegend bisher noch unbekannten Tierart. Es handelt sich um Waschbären, die sich in der Dämmerung gerne in Gärten von waldnahen Grundstücken nach Nahrung umschauen. Waschbären stammen ursprünglich aus Nordamerika und wurden zur Pelzzucht nach Deutschland eingeführt. 1934 wurden sie in Hessen in der Nähe des Edersee erstmals ausgesetzt. Seitdem verbreiten sie sich rege, vor allem entlang von Wasserläufen.


Region | Nachricht vom 29.08.2019

Klimabotschafter: Florian Havranek informierte Evangelische Frauenhilfe

Ute Berg ist die Leiterin der Frauenhilfegruppe Altenkirchen. Sie war so angetan vom schöpfungsbewahrenden Engagement zweier Schüler aus dem Daadener Raum, dass sie Frauengruppen aus dem ganzen Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen einlud, gemeinsam einen intensiven Informations- und Austausch-Nachmittag mit Florian Havranek zu erleben.


Politik | Nachricht vom 29.08.2019

Verdiente Kescheider Räte: Friedhelm Breitenbach und Klaus Dahm geehrt

Im Rahmen des Kescheider Dorffestes ehrten Ortsbürgermeister Stefan Fey und der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, zwei langjährige Ratsmitglieder: Friedhelm Breitenbach und Klaus Dahm. Sie erhielten Ehrenurkunden des Gemeinde- und Städtebundes.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.08.2019

Berufsorientierung: Ausbildungstag bei der Group Schumacher in Eichelhardt

Rechtzeitig zum Schulbeginn laufen die Planungen bei der Group Schumacher in Eichelhardt zum unternehmensinternen Ausbildungstag am 5. September auf Hochtouren. Nach einer Unternehmenspräsentation für alle Besucher sind Führungen geplant, bei denen die Tätigkeitsfelder vorgestellt werden. Sowohl Ausbilder als auch Auszubildende in kaufmännischen und technischen Berufsfeldern stehen für persönliche Gespräche bereit.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.08.2019

Neues vom Arbeitsmarkt: Die Sommerpause ist vorbei

Die Arbeitsagentur informiert zum Monatsende über die Entwicklung des regionalen Arbeitsmarktes: Im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied. Der die Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst, waren im August 7.685 Personen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote betrug 4,5 Prozent. Im Vergleich zum Juli ist dies ein Rückgang um 149 und im Vorjahresvergleich um 93 Personen.


Sport | Nachricht vom 29.08.2019

DJK Betzdorf siegt im Handball-Pokalkrimi

Die Handballer der DJK Betzdorf haben in einem Kraftakt im Pokalkrimi nach 80 Minuten Spielzeit mit 30:28 gegen den Landesligisten SF 09 Puderbach gewonnen und ziehen damit in die zweite Runde des HVR-Pokals ein. Aufgrund von Lieferengpässen des Herstellers war es nicht möglich, in den neuen Trikots des Hauptsponsors Marienhaus aufzulaufen. Umso besser war dann der lautstarke Empfang von 150 Zuschauern in der Molzberghalle.


Kultur | Nachricht vom 29.08.2019

Jürgen Becker mit seinem Live-Programm Volksbegehren

Blattläuse haben es leicht: Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels, ohne Zutun eines Lausbuben, bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: „Zu mir oder zu dir?" Sie fragen: „Zu mir oder zu mir?" So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex. Der NR-Kurier verlost zwei Mal zwei Karten für die Veranstaltung am 21. September.


Region | Nachricht vom 28.08.2019

UNIKUM unterwegs: Besuch der Keramikwerkstatt in Schöneberg

Ton ist ein vielfältiger natürlicher Rohstoff, der die Menschen seit jeher begleitet. Das Team von UNIKUM will deswegen die seit 1996 betriebene Keramikwerkstatt der Töpfer und Produkt-Designer Silvia Nordhoff und Hermann Zeile in Schöneberg bei Altenkirchen besuchen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich von den Keramikwerken überraschen zu lassen.


Region | Nachricht vom 28.08.2019

Abfallwirtschaftsbetrieb kontrolliert verstärkt Biotonnen

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Altenkirchen (AWB) möchte erneut durch Kontrollen der Bioabfalltonnen die Bioabfallqualität verbessern. „Die meisten Haushalte im Landkreis nutzen die Bioabfalltonne vorschriftsmäßig, aber einige halten sich leider nicht stringent an die Regeln und werfen Kunststoffe, Metall, Glas oder Restabfall in die Bioabfalltonne“, so der AWB.


Region | Nachricht vom 28.08.2019

Polizistinnen beleidigt und bedroht: Siegener Taxifahrer muss sich verantworten

Ein Unfallbeteiligter hatte eine sehr eigene Meinung über Frauen bei der Polizei: Weil ihm die Unfallaufnahme nicht schnell genug ging, beleidigte und bedrohte er drei Polizistinnen, die nach seiner Wertung in „diesem Job nichts verloren haben, sondern hinter den Herd gehörten, um zu kochen.“ Stattdessen forderte er die „richtige Polizei.“ Die kümmert sich jetzt um den Vorfall.


Region | Nachricht vom 28.08.2019

Figurentheater brachte die sieben Geißlein nach Mehren

Am vorletzten Sonntag im August hieß es erneut Bühne frei für das Figurentheater von Petra Schuff mit dem Stück „Die sieben Geißlein“. Leider mussten die Veranstalter aufgrund der unsicheren Witterungsverhältnisse kurzentschlossen ins Gemeindehaus ausweichen, was der Veranstaltung aber in keinster Weise schadete.Im fast vollbesetzten großen Saal warteten rund 70 Kinder und Erwachsene ungeduldig, was es mit der Geschichte wohl auf sich haben würde.


Region | Nachricht vom 28.08.2019

Oldtimertreffen lockt nach Birken-Honigsessen

Die Oldtimerfreunde Morsbach und Wissen veranstalten am Sonntag, dem 8. September, ein Oldtimer- und Schleppertreffen auf dem Schul- und Kirmesgelände in Birken-Honigsessen. Alte Autos, Motorräder, Roller, LKWs, Schlepper sowie alte Maschinen werden ausgestellt und am Nachmittag prämiert. Die Teilnehmer werden von Orstbürgermeister Hubert Wagner gegen 14 Uhr begrüßt. Für das leibliche Wohl sorgt das DRK aus Birken Honigsessen.


Region | Nachricht vom 28.08.2019

Arbeitsagentur Neuwied: Berufsberatung neu aufgestellt

Die Agentur für Arbeit Neuwied hat ihre Berufsberatung pünktlich zum Schuljahresbeginn neu aufgestellt und weitet die persönliche Beratung erheblich aus. Zukünftig beraten die Experten der Berufsberatung vorrangig an den Schulen selbst. „Wir sind ab sofort stärker dort, wo junge Menschen ohnehin unterwegs sind. Schülerinnen und Schüler haben also künftig kurze Wege und müssen nicht mehr für jeden Termin in die Arbeitsagentur fahren.“ sagt Dr. Marianne Wirth, Teamleiterin der Berufsberatung in der Agentur für Arbeit Neuwied. Die Präsenzzeiten werden an den Schulen bekannt gegeben.


Politik | Nachricht vom 28.08.2019

Der Prachter Ortsgemeinderat geht an die Arbeit

Der am 26. Mai gewählte Ortsgemeinderat von Pracht hat mit seiner Arbeit begonnen. Für das laufende Jahr gibt es bereits einige feste Sitzungstermine. So werden beispielsweise am 2. September der Haupt- und Finanzausschuss sowie der Bauausschuss tagen. Am 16. September und am 2. Dezember finden jeweils Sitzungen des Ortsgemeinderates statt.


Politik | Nachricht vom 28.08.2019

CDU Mudersbach: Einmalige Gelegenheit zur Beseitigung städtebaulicher Missstände

Die Ideen und der Rahmenplan für die Beseitigung von städtebaulichen Missständen in Niederschelderhütte im Rahmen des Förderprogramms „Ländliche Zentren“ wurden im Rahmen eines mehrstufigen Bürgerbeteiligungsverfahren und in Bürgerworkshops mit den Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam entwickelt.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.08.2019

1,8 Millionen Überstunden: NGG moniert unbezahlte Mehrarbeit

Rund 1,8 Millionen Arbeitsstunden haben die Beschäftigten im Kreis Altenkirchen im vergangenen Jahr zusätzlich geleistet. Das geht aus dem „Überstunden-Monitor“ hervor, den das Pestel-Institut im Auftrag der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) erstellt hat. Die NGG geht in Sachen Arbeitszeit jetzt in die Offensive: Sie stellt sich mit der Gastgewerbe-Kampagne „#fairdient“ hinter die rund 1.500 Beschäftigten in den Hotels, Restaurants und Gaststätten im Kreis Altenkirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.08.2019

Neues Basis-Seminar „Lean Management“ bei TIME

Das Digitalisierung und Industrie 4.0 ist in aller Munde. Das Technologie-Institut für Metall und Engineering (TIME) bietet besonders für die technische Optimierung und Automatisierung von Schweißprozessen ein fundiertes und breites Beratungs-, Erprobungs- und Umsetzungsangebot. Ein sehr effektives und effizientes Mittel für die Optimierung der Fertigungsabläufe ist das Lean Management.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.08.2019

Volksbank Daaden ehrte langjährige Mitarbeiter

Im Rahmen einer Feierstunde dankten die Vorstände der Volksbank Daaden, Hans-Joachim Buchen und Dieter Stricker, fünf verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre jahrzehntelange Treue zum Unternehmen. Für stolze 45 Jahre Engagement und Verbundenheit ehrte der Vorstand Ruth Schneider. Zudem wurden Bettina Schöler, Gerhard Holz, Jutta Dippel und Sandra Hüsch ausgezeichnet.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.08.2019

Präzise Prüfung: Wirtschaftsförderung besuchte Gefra GmbH in Friedewald

Das Unternehmen Gefra mit Sitz in Friedewald entwickelt und produziert das optische Prüfsystem Optisort zur Kontrolle von Serienteilen aus Metall und Kunststoff. Vorwiegend werden die Prüfsysteme bei Zulieferbetrieben in der Automobilbranche und Luftfahrtindustrie eingesetzt. Das erfuhren Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf, Wolfgang Schneider, Ortsbürgermeister Karl-Heinz Buhl und Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen, bei einem Gespräch mit Geschäftsführer Thomas Rothweiler.


Vereine | Nachricht vom 28.08.2019

Tennis-Senioren spielten Blau-Rot Open aus

Josef (Sepp) Becker und Stefan Theis sind die Sieger der Blau-Rot Open, die die Tennisfreunde Blau-Rot Wissen erstmals veranstalteten. Das Turnier wurde im Rahmen der Vereinsaktion „Das Experiment“ durchgeführt. Gespielt wurden dabei sowohl Herren- als auch Mixed-Doppel mit wechselnd zugelosten Partnern.


Vereine | Nachricht vom 28.08.2019

Stopp der Spenden-Radtour des Vereins Menschen für Kinder

Am 7. September in der Zeit von 8 Uhr bis 18.30 Uhr wird die 23. MfK-Spenden-Radtour veranstaltet. Zu dieser jährlich stattfindenden Fahrradtour des Vereins Menschen für Kinder e.V. gehen in diesem Jahr 500 Radfahrerinnen und Radfahrer an den Start, um für krebskranke und in Not geratene Kinder Spenden zu sammeln. So wird die Tour auch gegen 15.15 Uhr auf dem Marktplatz in Bad Marienberg einen Spenden-Stopp einlegen.


Sport | Nachricht vom 28.08.2019

Erstes VG-Pokalturnier in Altenkirchen war ein voller Erfolg

Das erste Verbandsgemeindepokal-Turnier der Tennisabteilung der ASG Altenkirchen fand nicht nur bei Wettergott Petrus, sondern auch bei den Spielern der fünf teilnehmenden Tennisclubs großen Anklang. Der Ablauf des Turniers verlief reibungslos und alle Plätze der Tennisanlage waren gut beansprucht.


Kultur | Nachricht vom 28.08.2019

HASTE TÖNE präsentieren neue Songs beim Sommer-Open-Air

Am Samstag 31.8. ist es soweit. Mit dem Sommer Open-Air Konzert wird die neue CD „Liebe ist...“ des Gospel- und Worshipchors HASTE TÖNE aus Betzdorf präsentiert. Auf dem Kirchplatz der Pfarrkirche Betzdorf-Bruche wird ein Chor-und Musikprogramm der besonderen Art geboten. Das gesamte Areal samt den Kirchenmauern und dem Turm wird stimmungsvoll indirekt beleuchtet.


Kultur | Nachricht vom 28.08.2019

Gackenbacher Orgelkonzert mit Joseph Nolan

Ein einzigartiges Orgelensemble, hochkarätige Künstler und stetig steigende Besucherzahlen kennzeichnen die Gackenbacher Orgelkonzerte, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiern. Im September hat die kleine Konzertreihe gleich zwei musikalische Leckerbissen zu bieten: Orgel-Solokonzerte mit dem bekannten australischen Organisten Joseph Nolan am 8. September und dem Ausnahmemusiker und Orgeldozenten Johannes von Erdmann aus Frankfurt am 22. September.


Kultur | Nachricht vom 28.08.2019

Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten

Der äthiopische Prinz Asfa-Wossen Asserate liest im Roentgen-Museum Neuwied aus seinem neuen Buch „Die neue Völkerwanderung“ im Rahmen der Westerwälder Literaturtage am Donnerstag, 5. September, um 19 Uhr Neuwied, Roentgen-Museum.


Region | Nachricht vom 27.08.2019

Erste Hilfe Fresh-up-Kurs für Ehrenamtliche im Kreis Altenkirchen

Im Notfall gut vorbereitet zu sein, um Menschen in Not sicher helfen zu können, erfordert eine gute Kenntnis von ersten Hilfsmaßnahmen. Denn die oft plötzliche Notwendigkeit zur Hilfeleistung lässt kaum Zeit nachzulesen, welche Art von Erster Hilfe geleistet werden muss. Auch kommt es durch den Notfall häufig zu unüberlegtem Verhalten, welches das Leben der betroffenen Personen gefährden kann. Aus diesem Grund sollen Hilfeleistungen trainiert regelmäßig aufgefrischt werden, so der Rat von Jörg Gerharz, Ausbildungsleiter des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 27.08.2019

Auf Schusters Rappen feiert die Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel ihren 70. Geburtstag

70 Jahre Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel: Das ist schon ein Anlass, den es gemeinsam zu feiern gilt. Und so machten sich die Kameradinnen und Kameraden zusammen mit den Mitgliedern des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr e.V., natürlich unter Einhaltung der gesetzlichen Ruhe- und Lenkzeiten, auf in Richtung Haus Marienberge, wo kräftig gefeiert wurde.


Region | Nachricht vom 27.08.2019

25 Jahre im öffentlichen Dienst der VG Altenkirchen

Seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst sind Michaela Schintz aus Altenkirchen, Kathrin Bremer aus Hirtscheid und Stefanie Gärtner aus Windeck. Bürgermeister Fred Jüngerich dankte ihnen im Rahmen einer Feierstunde für die der Allgemeinheit geleisteten treuen Dienste sowie das persönliche Engagement und überreichte jeweils eine Urkunde und ein kleines Geschenk.


Region | Nachricht vom 27.08.2019

Feuerwehr Altenkirchen: Andreas Krüger folgt vorerst auf Ralf Schwarzbach

Nach dem Rückzug von Ralf Schwarzbach als Wehrleiter der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen übernimmt Andreas Krüger dessen Aufgaben bis zur Neuwahl der Wehrleitung in der künftigen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Stellvertretung wird Michael Heinemann übernehmen. Bürgermeister Fred Jüngerich hat beide offiziell mit der Wahrnehmung der neuen Aufgaben beauftragt.


Region | Nachricht vom 27.08.2019

Wissener Jahrmakt 2019: Klaus Töpfer ist Schirmherr

Klaus Töpfer ist Schirmherr des Wissener Jahrmarktes 2019. Der langjährige Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen in Nairobi und frühere Bundesminister wird den 50. Jahrmarkt am Samstag, dem 21. September, um 10.30 Uhr, eröffnen. Der Erlös des diesjährigen 50. Jahrmarktes ist für ein Projekt in der Hauptstadt Bangui in der Zentralafrikanischen Republik (ZAR) bestimmt.


Werbung