Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 43787 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438


Region | Nachricht vom 08.07.2019

Das pure Siegtal: Region und Landschaft anders (er)fahren

Das Siegtal war autofrei, Radfahrer, Inlineskater und Co. gehörte die Fahrbahn: Bei optimalem Wetter nutzten Jung und Alt die Gelegenheit, bei „Siegtal pur“ in die Pedalen zu treten und aus dem Sattel heraus oder auf acht Rollen die Landschaft aus einer anderen Perspektive als vom Sitz im Auto zu erleben und buchstäblich zu erfahren. Und die gute Laune fuhr überall mit – und auch viele E-Bikes.


Region | Nachricht vom 08.07.2019

Sperrung: K 65 zwischen Wissen und Pirzenthal wird saniert

Seit Wochen diskutiert man in Wissen über die bevorstehende Sperrung der Altstadt-Brücke und deren Neubau. Jetzt informiert der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez über eine weitere sanierungsbedingte Sperrung: Dabei handelt es sich um die Kreisstraße K 65 zwischen Wissen und dem Stadtteil Pirzenthal. Baubeginn ist am 10. Juli, die Sperrung dauert bis zum 9. August.


Region | Nachricht vom 08.07.2019

„Snake on Wheels – Tour" brachte 1.111 Euro für Kinderklinik

Rund 160 Kilometer mehr standen am 6. Juli nach der „Snake on Wheels Tour 2019“ auf den Tachos von mehr als 30 Motorrädern aus dem Westerwald, dem Lahn-Dill-Kreis, Siegen-Wittgenstein und sogar aus dem Ruhrgebiet und Nordfriesland. Denn die Tour vom hohen Westerwald über die Remise an der Wasserburg in Hainchen und die DRK-Kinderklinik Siegen zurück nach Hellenhahn führte über kurvige Landstraßen durch eines der schönsten Motorradreviere Deutschlands.


Politik | Nachricht vom 08.07.2019

Neue Flammersfelder Gemeinde-Spitze ist im Amt

Ortsbürgermeister Manfred Berger steht nunmehr mit den Beigeordneten Hartmut Kiry, Kai Baumann und Uwe Jungbluth an der Spitze der Gemeinde Flammersfeld. In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates wurde sie in ihre Ämter eingeführt. Die langjährige Ortsbürgermeisterin Hella Becker und weitere verdiente Kommunalpolitiker wurden verabschiedet.


Vereine | Nachricht vom 08.07.2019

Wäller Sommer-Rock: Festival geht in die fünfte Runde

Vom 12. bis 14. Juli herrscht rund um die Derschener Kunstrasenanlage wieder der Ausnahmezustand: Der Wäller Sommer-Rock geht in die fünfte Runde. Unter dem Titel „Masters of Rock“ gastieren drei der besten Tribute-Bands der Rock- und Metal-Szene am Samstag, dem 13. Juli. außerdem auf dem Programm: Fußball, Frühschoppen, Feierlaune.


Vereine | Nachricht vom 08.07.2019

Kinderbibelwoche: Kinder konnten die Natur hautnah erleben

Ganz gebannt blicken die 21 Acht- bis Zwölfjährigen auf die Honigwaben und verfolgen aufmerksam, wie unter der wachsenen Schutzschicht die Honigpracht langsam sichtbar wird. Wo kommen unsere Lebensmittel her? Wer produziert sie? Wie leben unsere Nutztiere? Wie wird Gemüse angebaut? Wie kommt der leckere Honig ins Glas? Die Kinderbibelwoche der Evangelischen Kirchengemeinde Daaden nahm diesmal ganz viel Bezug zur Natur.


Vereine | Nachricht vom 08.07.2019

Für die IPA Verbindungsstelle Betzdorf ging es nach Polen

Alljährlich bietet die Verbindungsstelle Betzdorf der International Police Association (IPA) ihren Mitgliedern eine mehrtägige Jahresfahrt in eine deutsche oder europäische Großstadt an. Dieses Jahr richteten sich die Planungen auf den Besuch der Städte Krakau und Breslau in Polen. Dabei ging es auch nach Krapkowice – immerhin verbindet den Kreis Krapkowice und den Landkreis Altenkirchen eine mehr als 15-jährige Partnerschaft


Vereine | Nachricht vom 08.07.2019

Landfrauen auf Ideensuche für das Programm 2020

Die Landfrauen „Frischer Wind e.V.“ im Bezirk Altenkirchen hatten zu einem Workshop in das Wöschhöisjen nach Busenhausen eingeladen.Gesucht wurden Ideen und Vorschläge für das Programm 2020. In jedem Jahr gibt der Kreisverband ein umfangreiches Programmheft heraus in dem alle Veranstaltungen aller Bezirke im Kreis Altenkirchen veröffentlicht werden.


Sport | Nachricht vom 08.07.2019

Gelungene Vereinsmeisterschaften des BC Altenkirchen

Am 30.06.19 fand die alljährliche Vereinsmeisterschaft des Badminton Club Altenkirchens statt. Sonniges Wetter, gutes Essen und hochmotivierte Spieler bildeten die perfekten Voraussetzungen. Es wurde in drei verschiedenen Spielklassen gespielt: Jugend, Damen und Herren. Auch wenn die Teilnehmeranzahl durch den Beginn der Sommerferien geringer als sonst gewesen ist, war es eine gelungene und vor allem spannende Veranstaltung.


Sport | Nachricht vom 08.07.2019

Stöffel-Race: 24 Stunden Mountainbike-Event

6. und 7. Juli: Beim Mountainbike-Event „Stöffel-Race” ging zum sechsten Mal 24 Stunden lang bergauf und bergab, aber sonst alles glatt über die Bühne. Die Strecke ist abwechslungsreich, anspruchsvoll, anstrengend und staubig. Und die Kulisse ist einmalig. 315 Finisher können stolz auf sich sein.


Region | Nachricht vom 07.07.2019

Schnell gelöscht: Hüttenwald zwischen Mudersbach und Brachbach brannte

Am Samstagnachmittag (6. Juli) gegen 14.45 Uhr wurden die Löschzüge des Ausrückebereichs Siegtal, Brachbach Mudersbach und Niederschelderhütte, sowie die Feuerwehreinsatzzentrale durch die Leitstelle Montabaur zu einer unklaren Rauchentwicklung im Wald zwischen Mudersbach und Brachbach alarmiert. Eine Waldfläche war auf rund 20 Quadratmetern in Brand geraten.


Region | Nachricht vom 07.07.2019

Flammersfelder Seniorenbeirat traf sich zum Grillen

Bei „Kaiserwetter“ trafen sich die Mitglieder des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Flammersfeld auf der Minigolfanlage in Flammersfeld. Mitglied und Chef der Minigolfanlage Hans-Gerd Dewitz betätigte sich als Grillmeister. Die Mitglieder beraten die Organe der Verbandsgemeinde Flammersfeld in allen Angelegenheiten, die die Belange der älteren Einwohner berühren.


Region | Nachricht vom 07.07.2019

Heftiger Auffahrunfall: PKW-Fahrer übersah geparkten Kleinlaster

Zu einem schweren Auffahrunfall in Oberlahr kam es am Samstagnachmittag (6. Juli) gegen 13.30 Uhr in der Oberlahrer Bahnhofstraße: Ein 85-jähriger PKW-Fahrer übersah offensichtlich einen geparktes Kleinlaster. In Folge des Auffahrunfalls wurde die komplette Beifahrerseite des PKW demoliert und die Windschutzscheibe zerrissen. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. „Wie durch ein Wunder“, so schreibt die Oberlahrer Feuerwehr in ihrer Pressemitteilung, „blieb der Fahrer des Wagens unverletzt.“


Region | Nachricht vom 07.07.2019

Volle Dröhnung auf dem Weyerdamm: Rock-Hurricane fegte über Altenkirchen

Sie waren da: „AB/CD“ und „Völkerball“ rockten das Zelt bei „Rock im Zelt“ (RiZ) auf dem Altenkirchener Weyerdamm. RiZ hat sich inzwischen längst überregional einen Namen gemacht, denn für echte Rock-und Hardcorefans ist es ein Muss, dieses Festival zu besuchen. Und „Völkerball“-Frontmann René Anlauff versprach: „Wir kommen wieder.“


Region | Nachricht vom 07.07.2019

In Altenkirchen begann das Schützenfest

Der Schützenfestsamstag (6. Juli) in Altenkirchen begann für die Schützengesellschaft mit dem traditionellen Besuch der Seniorenheime der Kreisstadt. Begleitet von der Stadtkapelle Betzdorf erwiesen die Schützen mit einer großen Abordnung den Senioren vom Theodor-Fliedner-Haus und dem DRK-Seniorenzentrum ihre Reverenz. Parallel zu diesen Besuchen waren die Schützen zur Gefallenenehrung am Ehrenmal im Altenkirchener Wiesental angetreten.


Region | Nachricht vom 07.07.2019

Spannend bis zum Schluss: Marcel Theis ist 135. Schützenkönig von Wissen

Am Sonntagnachmittag, 7. Juli, war es wieder so weit: Das Königsvogelschießen fand auf dem Wissener Schützenplatz statt. Viele Besucher beobachteten das rege Treiben am Schießstand und feierten schließlich Marcel Theis als neuen Schützenkönig von Wissen. Johannes Seidel ist Jungschützenkönig und Nele Scheerer Schülerprinzessin.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2019

Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte erhielten Zeugnisse

Christin Becher, Franziska Panthel, Veronika Zacharias, Melanie Pudwel und Miriam Elgert haben es geschafft: Nach erfolgreicher dreijähriger dualer Ausbildung in ihren Ausbildungsapotheken und in der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen sind jetzt Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (PKA). Prüfungsbeste war Miriam Elgert.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2019

Grigori Belitzki feierte Jubiläum beim Wissener Personaldienstleister Wilhelm

Die Firma Wilhelm, Gesellschaft für Projekte und Logistik mbH, ehrte Grigori Belitzki in einer Feierstunde für zehnjährige Betriebszugehörigkeit beim Wissener Personaldienstleister. Ralf Böhmer, Niederlassungsleiter der Zeitarbeitsfirma, würdigte die Arbeiten des Jubilars im Unternehmen und überreichte als Anerkennung ein Dankesgeschenk. Die Firma Wilhelm hat sich seit der Filialgründung 2007 als kompetente Adresse in Sachen Personalberatung, Arbeitnehmerüberlassung und Personalvermittlung weit über die Stadtgrenzen von Wissen hinaus etabliert.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2019

Katzwinkeler Unternehmerstammtisch besuchte Maler Ortel

Ende Juni fand der von Rüdiger Schneider ins Leben gerufene Unternehmerstammtisch in Katzwinkel zum zweiten Mal statt. Die Gäste wurden kurzweilig unterhalten und erhielten viele wertvolle Informationen für ihre Unternehmen beim Besuch bei Maler Ortel. Als Gastredner und ausgewiesenen Fachmann in Sachen Werbung hatte Organisator Rüdiger Schneider Toni Affronti von Disegno.cc aus Kreuztal für diesen Abend gewinnen können.


Vereine | Nachricht vom 07.07.2019

Treffsicher: Andreas Weller ist Gebhardshainer Schützenkönig

353 Versuche lang wehrte sich der hölzerne Vogel beim Gebhardshainer Vogelschießen. Mit dem 354. Schuss war dann Schluss. Der erfolgreiche Schütze, der damit die Königswürde der Gebhardshainer Schützen 2019 errang, war Andreas Weller. Jungschützenkönigin wurde Eileen Weber, Bambini-Schützenkönigin Gina-Marie Strauch.


Vereine | Nachricht vom 07.07.2019

Großes Zuschauerinteresse am Altenkirchener Schützenzug

Am Sonntagmittag (7. Juli) trafen sich die Schützen der Schützengesellschaft Altenkirchen mit befreundeten Schützenvereinen und drei Musikkapellen auf dem Schlossplatz der Kreisstadt zum großen Festzug. Die Prominenz der Kommunalpolitik war durch Bürgermeister Fred Jüngerich, den Beigeordneten Heinz Düber, Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt sowie den Landtagsabgeordneten Heijo Höfer und den designierten Landrat Dr. Peter Enders vertreten.


Kultur | Nachricht vom 07.07.2019

Hachenburger Burggarten verwandelte sich in ein Hunnenlager

Hans Reinhardt, König Attila der Westerwälder Hunnen, und seine Partnerin Marion Völkner als Königin Rekam hatten zum 3. Westerwälder Hunnentreffen nach Hachenburg eingeladen. Acht Hunnengruppen und eine Mongolengruppe, vorwiegend aus dem Köln-Bonner Raum, verwandelten den Burggarten in ein großes Hunnenlager. Bei freiem Eintritt konnten die Besucher am Hunnenleben und deren Gebräuchen teilhaben. Verschiedene Verkaufsstände boten teils mittelalterlichen Schmuck und Gebrauchsgegenstände an. Für das kulinarische Wohl war ebenfalls gesorgt. Ein buntes Rahmenprogramm mit Tänzen und einer Feuershow als Höhepunkt unterhielt die Gäste. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Kinderkrebshilfe Gieleroth zugute.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2019

Die besten 7 DAX-Aktien 2019 im Überblick

Bei den DAX-Konzernen handelt es sich um die 30 größten deutschen Konzerne, welche an der Börse gelistet sind. Diese sind unter dem Index DAX zusammengefasst. Grundsätzlich gelten diese Konzerne oftmals als ein sicheres Investment als kleinere Unternehmen, welche ebenfalls an der Börse gelistet sind. Jedes Jahr verändern sich jedoch auch die Bedingungen an der Börse. So rücken neue Top-Aktien in den Vorschein, andere DAX-Aktien, welche ehemals floriert haben, gelangen in Vergessenheit und damit auch in einen Abwärtstrend. Auch 2019 gibt es somit mal wieder neue Top Aktien im DAX. Nachfolgend werden die aktuell 7 besten Investments in Unternehmen aus dem DAX erläutert.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2019

Wer hat den größten Bonus - Wie Buchmacher mit großzügigen Angeboten Neukunden anlocken

Wer sich mit Sportwetten befasst, wird schnell erkennen, dass ein Wort wie Bonus zum Standard gehört. Gemeint ist nichts anderes, als dass die Buchmacher neue Kunden mit großzügigen Angeboten anlocken. Manche dieser Angebote sind völlig ohne Einzahlung. Üblich ist ansonsten vor allem, dass einem Wetter mehr Geld zur Verfügung gestellt wird, als sie oder er eigentlich zur Verfügung haben würde. Doch es gehören Bedingungen dazu, was vielen neuen Wettern oftmals nicht bewusst ist. All dies wird in diesem Artikel erläutert.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2019

Für jeden Raum und Zweck der richtige Boden

Ein schöner Boden unter den Füßen zu wissen, ist eine feine Sache. Schwierig wird es jedoch, wenn man sich aus der gigantischen Auswahl an unterschiedlichsten Bodenbelägen nicht entscheiden kann. Welcher ist der Passende für das Bad? Kann ich im Wohnzimmer tatsächlich auf Holzdielen zurückgreifen? Oder auch die immer wieder allgegenwärtige Frage: Welcher Untergrund ist passend für welchen Bodenbelag? Diese und viele weitere Fragen erschließen sich, wenn man die Wohnung frisch renoviert neu bezieht und die Böden für die jeweiligen Zimmer aussuchen muss oder eben auch dann, wenn man das Haus schlüsselfertig übergeben bekommt und es nun an Eingemachte, sprich der Böden geht. Für jeden Raum, jeden Untergrund, jeden Zweck und jegliche Befindlichkeit eines Raumes, gibt es auch garantiert den richtigen und absolut passenden Bodenbelag.


Region | Nachricht vom 06.07.2019

Jahrhundertaufgabe Klimawandel: Der Wald ist Opfer und Lösung zugleich

Der Borkenkäfer wütet in den Wäldern. 2018 setzte Trockenheit den Bäumen zu. Die weithin sichtbaren braunen Wipfel der Fichten in den Wäldern sind ein Zeichen für die Situation. Der Borkenkäfer war nun das zentrale Thema, als der rheinland-pfälzische SPD-Landtagsfraktionssprecher, Alexander Schweitzer, bei seiner Sommertour am Donnerstag (4. Juli) mit Vertretern von Forst, Haubergsgenossenschaften. Waldinteressenten und -besitzern in Daaden diskutierte. Es wurde mehrfach von einer Naturkatastrophe gesprochen, aber auch von einem Generationenprojekt und einer Jahrhundertaufgabe.


Region | Nachricht vom 06.07.2019

Uni Siegen: Millionen-Förderung für Smart Production Design Zentrum

Die Universität Siegen erhält für den Aufbau eines Smart Production Design Zentrums mehr als drei Millionen Euro. An dem Zentrum sollen intelligente Werkzeuge entwickelt und erforscht werden, um den Wandel zur Industrie 4.0 aktiv mitzugestalten.


Region | Nachricht vom 06.07.2019

Holz- und Musikwerkstatt Wald: „Globales Lernen“ auf dem Camping im Eichenwald

Bohren, schleifen, sägen, Figuren basteln und Instrumente bauen, auf denen dann gleich musiziert wird, Arbeiten mit dem vielseitigsten Baustoff der Welt, nämlich mit Holz, und viel, viel Spaß haben: Das ist das Programm des Workshops zum „Globalen Lernen“ auf dem Camping im Eichenwald in Mittelhof. Das Ganze findet statt vom 15. bis 19. Juli jeweils von 14 bis 18.30 Uhr auf dem Camping im Eichenwald in Mittelhof.


Region | Nachricht vom 06.07.2019

Erlebnisreicher Begegnungsnachmittag auf dem Flugplatz

Der Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen e.V. konnte für den Juni-Begegnungsnachmittag den Segelflugclub (SFC) Betzdorf Kirchen e.V. für eine gemeinsame Veranstaltung gewinnen. Auf dem Gelände des Flugplatzes wurden die Gäste empfangen. Es gab es viel zu erfahren über die Aktivitäten des SFC.


Region | Nachricht vom 06.07.2019

Brückensperrung in Wissen: „Siegtal-pur“-Brücke könnte helfen

Ist die Wissener Alstadt-Brücke ab Mitte Juli gesperrt, wird der Weg ziemlich weit von hüben nach drüben. Das Land baut hier neu. Die Alserberg-Brücke wird unterdessen zum Nadelöhr für PKWs, LKWs und Busse und lässt sich ohnehin für mindestens 14 Monate nur mit einer Ampel-Regelung befahren. Anwohner, Schulen und Unternehmen sind besorgt. Für Fußgänger und Radfahrer könnte es nun eine Lösung geben, zumindest für die Sommermonate. Denn der Kreis hat schließlich eine eigene Behelfsbrücke für „Siegtal-pur“.


Region | Nachricht vom 06.07.2019

Zur Schwarzen Nister - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 7. Juli, um 13 Uhr startet die 8. Radtour „Zur Schwarzen Nister“.


Politik | Nachricht vom 06.07.2019

Martin Weingarten für 25 Jahre Kommunalpolitik in Seifen geehrt

25 Jahre lang war Martin Weingarten kommunalpolitisch in Seifen, dem Dorf im Tal, engagiert. Elf Jahre lang bestimmte er als Ortsbürgermeister gemeinsam mit dem Rat die Geschicke des rund 130 Seelen zählenden Dorfes. Anlässlich der Konstituierung des neuen Ortsgemeinderates gab es vielfältige Worte des Dankes und der Anerkennung.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.07.2019

Wirtschaftsschüler der BBS Wissen besuchten Muhr und Bender

Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen besuchten die Muhr und Bender KG in Daaden. Im Fokus der Erkundung standen die Lagerhaltungsprozesse des Unternehmens. Nach einer Begrüßung durch den Personalreferenten Timo Pfennig erhielten die Wissener Schüler zunächst interessante Einblicke in die Geschichte und in die Struktur des global aufgestellten Industrieunternehmens.


Vereine | Nachricht vom 06.07.2019

Nationale und Internationale Rassehunde-Ausstellung Hachenburg

Am 14. Juli richten die Hundefreunde-Leverkusen e.V. nun schon zum dritten Mal in Folge im Burggarten Hachenburg eine nationale und internationale Rassehunde-Ausstellung aus. Unter der Leitung von Peter Weber & Joke Kwekkeboom (Hundefreunde Leverkusen e.V.) sind dieses Jahr der Hachenburger-Löwe-Sieger und der Europa-Sieger 2019 ausgeschrieben. Unter anderem werden an diesem Tag, der schönste Hund seiner Klasse (BOC), ab acht Hunden einer Rasse der schönste dieser Rasse (BOB) und zum Abschluss der schönste Hund der Show „Best in Show“ ermittelt.


Kultur | Nachricht vom 06.07.2019

BGV besichtigte Pfarrkirche St. Ignatius

Auf großes Interesse stieß die Einladung des Vereins „Betzdorfer Geschichte“ (BGV) und der Pfarreiengemeinschaft Betzdorf-Bruche-Scheuerfeld, die Betzdorfer Hauptkirche St. Ignatius zu besichtigen. Durch den Hauptgang des Mittelschiffes erreichte die Gruppe die Apsis, in der man sich im Halbkreis niederließ, um den fundierten Ausführungen von Söhngen andächtig zu lauschen.


Kultur | Nachricht vom 06.07.2019

Landfrauen hatten viel Spaß in Freudenberg

Die Landfrauen „Frischer Wind e.V.“ im Bezirk Altenkirchen hatten zu einer Fahrt zur Freilichtbühne in Freudenberg eingeladen. Auf dem Spielplan stand das Stück „Ein toller Einfall“. Die Komödie basiert auf einem Film aus dem Jahr 1932 mit Theo Lingen und Willy Fritsch.


Kultur | Nachricht vom 06.07.2019

Traditioneller Dixiesound: Schräglage spielte in den Rheinauen

Die heimische Jazzband Schräglage war zu Gast beim SWB-Jazz in den Bonner Rheinauen. Und die heimische Truppe überzeugte einmal mehr die Gäste. Das Repertoire reichte über Armstrong-Arrangements bis hin zu leisen Balladen wie „Dream a little Dream“ aus dem Jahr 1931. An diesem Wochenende (6./7. Juli) gastiert Schräglage auf dem internationalen Jazzevent in Gerolstein.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.07.2019

Sportwetten und Spielmanipulationen - Ein Milliardenbusiness, das immer mehr zum Problem für den Profisport wird

Über Sportwetten werden täglich weltweit Milliardensummen umgesetzt. Seit Jahren gibt es deshalb viele Schlagzeilen, das Betrug sich zu einem immer größeren Probleme entwickelt. Dies alles strahlt aus auf den Profisport, der unter Manipulationen leidet – entweder konkret durch Vorfälle oder über die Möglichkeit, dass betrogen werden könnte. Es gibt von einzelnen Verbänden und sogar von vielen Wettanbietern verschiedene Versuche, die kriminellen Handlungen einzudämmen. Es versteht sich von selbst, dass dies alles andere als leicht ist. Wenn es um Geld geht, sind Grenzen schwer zu setzen.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.07.2019

Unternehmen flüchten ins Ausland: Wie Deutschland sich den Glücksspiel-Markt immer mehr verbaut

Deutschland, bzw. das deutsche Gesetzessystem sieht nach und nach ein, dass sich strengere Vorschriften und Gesetze gegenüber Online-Casinos und Spielhallen nicht auszahlen. Es werden immer mehr Spielhallen geschlossen. Allerdings wird die Zahl der Spieler nicht weniger. Die meisten Spieler spielen auf illegalen und grauen Online-Webseiten weiter. Die Glücksspielbranche ist so groß wie noch nie. Auch in Deutschland macht die Branche einen hohen Umsatz jährlich. Hierbei sind mittlerweile Online-Glücksspiel und normale Casinos gleich auf.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.07.2019

Warum Männer häufiger, Frauen aber schneller spielsüchtig werden

Ob Wettanbieter im Internet, Spielhallen und Wettbüros in der Stadt, oder aber große Casinos, inzwischen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten des Glücksspiels. Bei der heutigen vielfältigen Auswahl kann jeder für sich entscheiden, ob er oder sie lieber für sich allein spielt oder gerne in Gesellschaft am Roulette Tisch steht. Auch wem klassische Glücksspiele wie Roulette oder Black Jack nicht zusagen, kann zwischen zahlreichen Geschicklichkeits- oder reinen Glücksspielen am Automaten wählen. Dazu kommen natürlich noch die weit verbreiteten Sportwetten. Längst setzen Wettanbieter aber nicht mehr nur auf Sportwetten.


Region | Nachricht vom 05.07.2019

Wissener Siegtalbad erweitert Angebot für Familien

Mit einem neuen Spiel- und Klettergerät wurde der Liegebereich des Wissener Siegtalbades bereits um eine Attraktion reicher. Jetzt hat man das Planschbecken für die Kleinsten mit einem Sonnensegel ausgestattet. Ende Juli gibt es einen großen Familientag. Bei freiem Eintritt locken spannende Angebote.


Region | Nachricht vom 05.07.2019

DRK-Verbundkrankenhaus: Top-Platzierung bei F.A.Z.-Wettbewerb

Das DRK-Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg gehört zu den Siegern eines Wettbewerbs vom F.A.Z.-Institut und dem Institut für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) und darf sich nun eines der „besten deutschen Krankenhäuser 2019“ nennen. Jürgen Ecker, Kaufmännischer Direktor des Verbundkrankenhauses, zeigt sich stolz und würdigt die Leistungen der Mitarbeiter.


Region | Nachricht vom 05.07.2019

In Daaden sind Schwalben willkommen

Schwalben gelten als Glücksbringer und sind bei Menschen generell sehr beliebt. Doch ihre Bestände nehmen vielerorts ab. Zu den Gründen hierfür gehören ein Rückgang an Luftinsekten als Hauptnahrung der Schwalben sowie eine zunehmende Bodenversiegelung, durch die Lehmpfützen zur Gewinnung des notwendigen Nestbaumaterials teilweise selten geworden sind.


Region | Nachricht vom 05.07.2019

Verbandsgemeindeverwaltung begrüßt die neuen Anwärter

Am 1. Juli 2019 haben Hannah Schuh aus Niederwambach und Lars Böhning aus Altenkirchen als Beamtenanwärter bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen ins Berufsleben gestartet. Sie freuen sich auf eine dreijährige Studienzeit mit abwechslungsreichen und interessanten Lerninhalten.


Region | Nachricht vom 05.07.2019

Das Medienzentrum ging in die Luft

Bei der diesjährigen Ferienbetreuung „Filmstars gesucht!“ stand die Faszination des Fliegens im Vordergrund beim Kreismedienzentrum Altenkirchen. Für den Thriller konnten die Jugendlichen auf dem Flugplatz Dierdorf-Wienau drehen. Ein besonderes Highlight war, dass die Jugendlichen je eine Platzrunde mit dem viersitzigen Sportflugzeug „Mike-November“ fliegen durften.


Region | Nachricht vom 05.07.2019

Neue Chef- und Fachärzte im DRK-Krankenhaus Kirchen

Mohammed Fawaz Akila ist seit 1. Juli neuer Leiter der Akutgeriatrie am DRK Krankenhaus Kirchen. Steffen Sander tritt zum 1. August als Chefarzt-Nachfolger in der Allgemein- und Viszeralchirurgie an und ebenfalls zum 1. August wird Dr. med. Marius Passon als Chefarzt der Gefäßchirurgie dazukommen und bis zum Ausscheiden von Dr. Uwe Gallkowski zum Ende des Jahres die Abteilung Gefäßchirurgie in kollegialer Zusammenarbeit leiten.


Region | Nachricht vom 05.07.2019

„Siegtal pur“: Sonderzüge, Umleitungen und Co.

Die Bahn macht mobil zu „Siegtal pur“ am 7. Juli. Wie in den Vorjahren gibt es zusätzliche Zug- und S-Bahn-Verbindungen, die es hier und da leichter machen, Streckenabschnitte zurückzulegen. Zudem informieren die Verbandsgemeindeverwaltungen teilweise über nötige Umleitungen und Einschränkungen.


Region | Nachricht vom 05.07.2019

Entwurf verabschiedet: Selbach soll Dorfplatz bekommen

Bei der Sitzung des neuen Ortsgemeinderates wurde der Entwurf für den Selbacher Dorfplatz verabschiedet: Eine Linde spendet Schatten, Sitzsteine am Ufer des umgeleiteten und aufgeweiteten Kohlbachs laden zum Verweilen ein, ein überdachter Fachwerkpavillon schützt vor Hitze und Regen, Blumenwiese, blühende Stauden und ein kleiner Nutzgarten können von den gepflasterten Wegen aus bestaunt werden.


Region | Nachricht vom 05.07.2019

„Scheunenbrand“ sorgte für Großaufgebot der Feuerwehr

Am Mittwochabend (3. Juli) wurde der reguläre Feuerwehrdienst der freiwilligen Feuerwehr Oberlahr durch einen „Alarm“ unterbrochen. Die Führungskräfte der Wehren aus Fernthal, Asbach und Oberlahr hatten eine großangelegte Übung ausgearbeitet. In Eulenberg, Ortsteil Altenhütte, war es zum Brand einer Scheune gekommen, wobei ein Übergreifen des Brandes auf ein anderes Gebäude möglich war.


Region | Nachricht vom 05.07.2019

Junge Fußballer aus Krapkowice zu Gast im Landkreis Altenkirchen

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem polnischen Landkreis Krapkowice und dem Landkreis Altenkirchen nahmen Jugendfußballer aus Polen an einem bereits seit dem Jahr 2002 bestehenden Austauschprogramm teil. Insgesamt 18 Nachwuchskicker verbrachten abwechslungsreiche in der Region. Im Zentrum des einwöchigen Austauschs stand für die Jugendlichen natürlich das Thema Fußball.


Region | Nachricht vom 05.07.2019

Sommertour des SPD-Landtagsfraktionsvorsitzenden Alexander Schweitzer führte nach Burglahr

Am 4. Juli führte die diesjährige Sommertour des Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Alexander Schweitzer, erneut in den Kreis Altenkirchen. Auf Einladung von Heijo Höfer (MdL) besuchte Schweitzer den Heinrichshof in Burglahr sowie den Förderturm der Grube Georg in Willroth. Zahlreiche Mitglieder des Stadtrates Altenkirchen sowie des Verbandsgemeinderates und der neue Stadtbürgermeister der Kreisstadt, Matthias Gibhardt, begrüßten den Gast.


Politik | Nachricht vom 05.07.2019

Eulenberger Rat wählt Helmut Weißenfels zum Ortsbürgermeister

Helmut Weißenfels ist wieder Ortsbürgermeister der Gemeinde Eulenberg. Er wurde einstimmig durch den Ortsgemeinderat in seiner konstituierenden Sitzung gewählt. Einstimmig erfolgte auch die Wahl der Ersten Beigeordneten Bianca Jagusch. Bei der Wahl der weiteren Beigeordneten setzte sich Petra Gutgesell gegen Andreas Steckel durch.


Politik | Nachricht vom 05.07.2019

Dürre 2019: Bauernverband fordert Landeshilfe

Die langanhaltende Trockenheit bereitet den landwirtschaftlichen Betrieben große Probleme. Ertrags- und Qualitätseinbußen im Getreide und die Gefährdung der Futtergrundlage für die Vieh haltenden Betriebe geben Anlass zur Sorge. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, bittet die Landesregierung, den landwirtschaftlichen Betrieben schnellstmöglich zu helfen.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.07.2019

Wachstumsmarkt Europa im Blick: 50 Jahre Köhler Mobile Food Equipment

Seit einem halben Jahrhundert entwickelt, produziert und vertreibt die Firma Köhler Mobile Food Equipment aus Alsdorf modernste Technik im Lebensmittel-Sektor. Dazu gratulierte jetzt die IHK. Sowohl für Großküchen als auch für Bäckereien und andere lebensmittelverarbeitende Betriebe ist der Familienbetrieb aus dem Westerwald mit derzeit 33 Mitarbeitern nicht mehr wegzudenken. In den nächsten Jahren will man weiter wachsen.


Vereine | Nachricht vom 05.07.2019

Siegperle-Bus rollt in alle Richtungen: Rheinhessen und Hunsrück waren Ziele

In den vergangenen Wochen erlebten die Wanderfreunde Siegperle wieder zwei schöne Tagesausflüge mit der Teilnahme an bekannten Wandertagen befreundeter Vereine. Noch im Mai führte die Reise in den Pfälzer Wald zu den Ramstein Roadrunners nach Miesenbach. Und während Vorsitzender Sven Wolff das Gebiet am Chiemsee und im Chiemgau bereits für die nächste Mehrtagesfahrt im September ausspähte, ging es unter der Reiseleitung von Siegperle-Geschäftsführer Marco Petschuleit bis nach Allenbach an den Nationalpark Hunsrück-Hochwald.


Vereine | Nachricht vom 05.07.2019

Weißstörche im Westerwald gesichtet

Am 5. Juli konnten auf einer frisch gemähten Wiese in Vielbach im Westerwaldkreis fünf Weißstörche gesichtet werden. Die Störche, die sich schon frühzeitig für den Zug in die Überwinterungsgebiete nach Afrika sammeln, konnten von Harry Neumann, Vorsitzender der Naturschutzinitiative e.V. (NI), bei der Nahrungssuche beobachtet und fotografiert werden. Der Weißstorch (Ciconia ciconia) ist eine streng geschützte Art. Er zählt zu den Zielarten der rheinland-pfälzischen Vogelschutzgebiete.


Sport | Nachricht vom 05.07.2019

Sporting Taekwondo ist wieder beste Mannschaft in Hessen

Mit 22 Medaillen, davon die Hälfte goldene, reiste das Team um Eugen Kiefer vom internationalen Hessencup ab. Fast eine kleine Tradition ist es für SPORTING Taekwondo bereits, bei Turnieren in Hessen als beste Mannschaft hervorzugehen. Nach dem kürzlichen ersten Platz bei den Saarland Open greift die Mannschaft wieder nach der Erstplatzierung.


Anzeige | Nachricht vom 05.07.2019

Manfred Kern kümmert sich um „nervigen“ Versicherungskram

„Versichern nervt. Nicht versichert sein noch viel mehr“: Auch wenn man es in jungen Jahren noch nicht wahrhaben will, so sind Versicherungen doch unerlässlicher Bestandteil des Alltags. Doch gerade junge Menschen sind in Versicherungsfragen oft überfordert. Gut also, wenn man dann einen kompetenten Fachmann an seiner Seite hat, der sich um alles kümmert.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.07.2019

Die verrücktesten Gewinne in der Geschichte von Casinos

Casinospiele erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch woran liegt das? Die Chancen auf einen Gewinn sind schließlich nicht besonders hoch. Im Allgemeinen könnte man sagen: Das Haus (Casino) gewinnt immer, denn das Glücksspielsystem funktioniert so, dass die Spieler auf lange Sicht nicht gewinnen, sondern verlieren. Ein Faktor dafür, dass Glücksspiel, insbesondere das Spielen im Casino, dennoch so große Beliebtheit erfährt, ist das Event an sich.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.07.2019

Obacht bei der Versteuerung von Börsengewinnen: Die Fettnäpfchen sollte man vermeiden

Viele Personen fangen an, an der Börse mit Wertpapieren zu handeln, vergessen dabei allerdings die rechtlichen Schritte, welche im Hintergrund ablaufen. Dies kann fatale Folgen haben, denn Gewinne aus Aktien und sämtlichen Wertpapieren müssen versteuert werden und somit klassisch auf der Steuererklärung angegeben werden. Jedoch gibt es hier einige Tipps und Tricks, welche beachtet werden müssen, um nicht in Fettnäpfchen zu treten. Um diese soll es in den nächsten Absätzen detaillierter gehen. Darüber hinaus wird genauer auf die Abgeltungssteuer und ihre Bedeutung für die Besteuerung von Gewinnen aus Aktien und Wertpapieren eingegangen. Auch der Freibetrag spielt hier eine wichtige Rolle.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.07.2019

Musik und Farbschemata - Mit diesen psychologischen Tricks arbeiten Casinos

Casinos arbeiten mit einer Vielzahl von psychologischen Tricks, um Spieler an sich zu binden. Es ist egal, ob es sich um ein reales Casino oder ein Online-Casino handelt. Das Design und die Architektur haben eine bestimmte Funktion, damit Spieler immer mehr Geld in den Casinos lassen. Einige Taktiken, die Casinos anwenden, sind sehr auffällig, während andere schlau und subtil sind. Alle zielen aber auf die Psyche der Casino-Spieler ab und vermitteln ihnen ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Die Casino-Branche ist riesig und wie bei jedem Unternehmen hat die Maximierung der Gewinne für Casino-Besitzer höchste Priorität. Wussten Sie, dass die meisten Casino-Besitzer genau vorhersagen können, welche ihrer Stammkunden das Casino besuchen werden? Wie werden sie ihre Einsätze auf Slots und Tische verteilen? Sie haben sogar eine Prognose, welche Kunden das meiste Geld verlieren werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.07.2019

Strom auf einfache Art und Weise einsparen

Der gute Strom ist mittlerweile ein sehr kostbares Gut geworden und vielen ist gar nicht bewusst, wie sehr man schließlich auch Strom ganz leicht Zuhause einsparen und so wichtige Energien und Ressourcen dabei schonen kann. Mit vielen kleinen Tricks und Ideen kann man ganz leicht sparen und am Ende des Jahres bei der Stromabrechnung für das Jahr feststellen, dass man deutlich an der Kostenschraube drehen konnte.


Region | Nachricht vom 04.07.2019

Diakonie Altenkirchen sagt engagierten Menschen „Danke“

Viele Menschen engagieren sich im Ehrenamt, um anderen Menschen etwas zugeben. Sie springen in verschiedene Aufgabenfelder und unterstützen sich gegenseitig. All diesen Personen in der Region haben das Mehrgenerationenhaus Mittendrin und das Diakonische Werk in Altenkirchen nun mit einer Einladung ins Kino ihren Dank ausgesprochen.


Region | Nachricht vom 04.07.2019

Heimische Enduro-Piloten im Chiemgau: Sam Benner und Tim Lorenz in Top-Form

Am vergangenen Wochenende (29./30. Juni) fand der dritte Lauf der Enduro One Serie 2019 in den Voralpen im idyllischen Aschau im Chiemgau statt, zu der sich auch zwei leidenschaftliche Biker von „Ski und Freizeit Betzdorf e.V.“ angemeldet hatten: Tim Lorenz und Sam Benner. Schon beim Prolog zeigten beide Top-Leistungen.


Region | Nachricht vom 04.07.2019

Klassenvorspiele beschließen Schuljahr an der Kreismusikschule

In diesen Tagen ist auch an der Kreismusikschule das Schuljahr zu Ende gegangen. In vielen Instrumentalklassen haben die Lehrkräfte zum Abschluss zu einem Vorspiel geladen. So auch Schulleiter Michael Ullrich mit seiner Flötenklasse in Altenkirchen. Die zehn Mädels unterschiedlichen Alters sind verschieden lange dabei. Die Musik war entsprechend vielfältig.


Region | Nachricht vom 04.07.2019

Neue Ruhebank am Druidensteig

Eine Überraschung der besonderen Art erwartet seit kurzem die Wanderer auf der vierten Etappe des Qualitätswanderweges Druidensteig von Elkenroth nach Betzdorf. Im Bereich des Geotops Grube Wilhelmsglück, in der Gemarkung Alsdorf, lädt eine aus einem Baumstamm gefertigte Sitzgelegenheit zum Verweilen ein. Michael Daub aus Alsdorf zeichnet hierfür verantwortlich.


Region | Nachricht vom 04.07.2019

THW engagiert sich für den Bundesfreiwilligendienst

„Es ist erfreulich, dass das Technische Hilfswerk ab Herbst 2019 jährlich bis zu 2.000 Bundesfreiwilligendienstleistenden einen Platz anbieten wird. Durch dieses Projekt werden junge und lebenserfahrene Menschen die Möglichkeit erhalten sich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln, sich sozial zu engagieren und dabei einen enorm wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Region | Nachricht vom 04.07.2019

Wisserland-Touristik dankte Wanderführern des Kapellenweges

Ein kleines Dankeschön erhielten kürzlich die ehrenamtlichen Wanderführer Bernd Schmitz und Bruno Wagner aus Wissen-Schönstein. Die beiden Wanderführer sind seit Gründung der geführten Wanderung „Der Kapellenweg" 2008 mit dabei und wissen neben interessanten allgemeinen Infos auch die eine oder andere Geschichte zu erzählen.


Region | Nachricht vom 04.07.2019

Bewegtes Freibad in Daaden: Ein großer Spaß

Das „Bewegte Freibad“ in Daaden Ende Juni, veranstaltet vom Arbeitskreis Kultur/Stadt Daaden und dem SSV Daadetal, war ein großer Spaß für alle Freibadbesucher und ein großer Erfolg für die Veranstalter. Ob Apua-Zumba mit Beatrice Bender, Breaklethics mit Petra Beck, ein Wasserballturnier, Aquakreativ, Grundlagen des Kraulschwimmens mit Trainern des SSV: alle Angebote wurden genutzt. Musikalisch begleitet wurde das Ganze von DJ Daniel Sinemus.


Region | Nachricht vom 04.07.2019

Wiedbachtaler Sportfreunde unterstützen Kita Pusteblume

Seit Jahren besteht eine Kooperation zwischen der Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) und der örtlichen Kindertagesstätte (Kita) Pusteblume. Um die KInder besser an den Tennissport heranführen zu können,übergab der Verein kürzlich eine Low-T-Ball-Anlage inklusive Zubehör.


Region | Nachricht vom 04.07.2019

Auf Safari im Zoo Neuwied

Der Zoo Neuwied ist das ganze Jahr über einen Besuch wert, aber im Sommer lohnt es sich besonders. Sommerliche Temperaturen halten die Tiere nicht davon ab, ihre besonderen Anpassungen und Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Wer also ein einen badenden Tiger, sonnenbadende Varis oder imposante Streifengnus beobachten möchte, der sollte sich aufmachen in den größten Zoo in Rheinland-Pfalz.


Politik | Nachricht vom 04.07.2019

Langjährige Kommunalpolitiker: Berthold Motz und Dieter Reifenhäuser geehrt

Zwei erfahrene Fuhrmänner in der Kommunalpolitik ehrte der Erste Beigeordneter der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, in der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates Burglahr: Es handelt sich dabei um Dieter Reifenhäuser und um Berthold Motz. „Mit der Ehrung wollen wir den beiden Anerkennung und Wertschätzung entgegenbringen“, so Verbandsgemeinde-Beigeordneter Schmidt-Markoski.


Politik | Nachricht vom 04.07.2019

Seifener Gemeinderat startete in die neue Wahlperiode

Ortsbürgermeister Torsten Walterschen sowie die Beigeordneten Achim Beer und Maximilian Weingarten stehen an der Spitze der Wiedtalgemeinde Seifen. In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates erklärte Walterschen, dass er sich mit aller Kraft für eine nachhaltige Weiterentwicklung der Gemeinde einsetzen werde. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Seifen sowie den Ortsteilen Niederähren und Bahnhof Seifen verfolgten die Ratssitzung und gratulierten dem neuen Ortsbürgermeister mit Beifall nach dessen Amtseinführung.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.07.2019

Freisprechung: Maler- und Lackierer im Kreis legten Prüfungen ab

Die Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Altenkirchen hatte zur Freisprechungsfeier geladen. Elf Junghandwerkerinnen und Junghandwerker haben ihre Gesellenprüfungen abgelegt. Dank richtete die Innung an die Ausbildungsbetriebe und Vertreter der Berufsbildenden Schule für die geleistete Ausbildung, die zum Bestehen des Leistungszieles wesentlich beigetragen haben.


Vereine | Nachricht vom 04.07.2019

Freundeskreis Wissen beim Rheinland-Pfalz-Tag dabei

Auch in diesem Jahr war der Freundeskreis Wissen e.V. -Suchtkrankenhilfe- wieder mit einem Informationsstand beim RLP-Tag vertreten, diesmal in Annweiler am Trifels. Drei Tage lang wurden die Möglichkeiten genutzt, einer breiten Öffentlichkeit die Suchtproblematiken näher zu bringen. Viel Informationsmaterial kam zum Einsatz und wurde an Interessierte weitergegeben.


Vereine | Nachricht vom 04.07.2019

Brückenfest Limbach - Sommernachtserlebnis an der Kleinen Nister

Seit vielen Jahren ist es ein Höhepunkt im Westerwälder Veranstaltungssommer: Das Limbacher Brückenfest ist für Familien, Singles, Pärchen und Gruppen ein Kult-Event und seit über 40 Jahren ein beliebter Publikumsmagnet für Groß und Klein. Lichter, Feuerwerk, Musik und nette Leute - darum dreht es sich wieder am Samstag, den 13. Juli rund um die Limbacher Steinbrücke.


Vereine | Nachricht vom 04.07.2019

FSV 1919 Kroppach feiert 100. Geburtstag mit vielen Stars

Im Jahr 2019 feiert der Sportverein FSV 1919 Kroppach e.V. sein 100-jähriges Bestehen. Für die Kroppacher ist dies Anlass, ausgiebig zu feiern – so freuen sich die Veranstalter wahnsinnig auf ein geselliges, freudiges und freundschaftliches Wochenende mit vielen Gästen. Jeder ist willkommen.


Kultur | Nachricht vom 04.07.2019

„Future Kids get angry“: Müll-Fundstücke vom Ufer der Sieg

Der Schutz der Umwelt geht uns alle an – Müll in der Natur zu sammeln und auf Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen, ist also nicht nur in Zeiten von „Fridays für Future“ eine gute und wichtige Sache. Wenn dies zudem in Form einer skurrilen Ausstellung geschieht und bei „Siegtal Pur“ die Blicke auf sich zieht, kann man von einer erfolgreichen Aktion sprechen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.07.2019

Spielbanken in der Region vs Online Casinos - Wo ist der Unterschied?

Warum sollte der nächste Freitagabend oder auch der Samstag nicht einmal völlig anders als sonst verbracht werden? Wieso nicht einmal die Bar, das Restaurant oder auch den heimischen Garten gegen eine Spielbank tauschen? Sich einmal richtig schick zu machen und einzutauchen in diese ganz besondere Welt, die das »da draußen« so wunderbar spannend vor den Türen zurücklässt? Im Freundeskreis macht ein solcher Besuch erst recht Spaß. Nur, welche Spielbank ist lohnenswert? Was gibt es rund um den Westerwald? Dieser Beitrag schaut sich zwei der Spielbanken einmal genauer an.


Region | Nachricht vom 03.07.2019

Aktionstag „Hier bei Oos“: Musik, Tanz, Spaß und gute Laune in Gebhardshain

Am ersten Juli-Sonntag lädt Gebhardshain wieder ein zum Aktionstag unter dem Motto „Hier bei Oos“. Musik, Tanz, Spaß und gute Laune versprechen die Veranstalter von der Werbegemeinschaft Gebhardshain. Dazu gibt es wieder ein buntes Programm. Unter anderem gehört erneut ein Oldtimer- und Youngtimertreffen dazu. Eine Verlosung lockt mit einer Griechenland-Reise.


Region | Nachricht vom 03.07.2019

Erfolgreiche Studien- und Ausbildungsabschlüsse bei der SGD Nord

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD Nord), gratulierte den Nachwuchskräften der SGD Nord zu ihren bestandenen Ausbildungs- und Studienabschlüssen. Die Beamtenanwärterinnen und -anwärter des dritten Einstiegsamts beendeten ihr dreijähriges Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung (HöV) des Landes Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 03.07.2019

Abschlüsse an Dualer Oberschule und Fachschule Wirtschaft gemeistert

Zum Schuljahresende fand jetzt an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen die Zeugnisverleihung für die Klassen DBOS17+ (Duale Berufsoberschule) unter der Leitung von Oberstudienräten Julia Leidig und für die die FSKB117+ (Fachschule Wirtschaft, Schwerpunkt Kommunikation und Büromanagement) unter der Leitung von Oberstudienrat Michael Schmidt statt. Mit den Abschlüssen haben die Absolventen neue Perspektiven für ihre berufliche Entwicklung geschaffen.


Region | Nachricht vom 03.07.2019

Sicheres Fahren auf Inlinern geübt

Schon zum zehnten Mal in Folge hat das Kreisjugendamt Altenkirchen in Kooperation mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und den Sportfreunden Wallmenroth einen Inliner-Sicherheitskurs angeboten. Unter fachkundiger Anleitung ging es unter anderem um bewusstes Fallen, wirkungsvolle Bremstechniken, Fahren im Kurvenlauf und Hindernisfahrten.


Region | Nachricht vom 03.07.2019

Schülerkonzerte junger Talente in der Kreismusikschule

Musikalisches Talent ist ein besonderes Geschenk und es zu entdecken und zu fördern ist eines der Ziele, denen sich die Musikschule des Kreises Altenkirchen verschrieben hat. Zum Schuljahresende kamen daher im Foyer des kulturWERKwissen und einen Tag später im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung junge Talente aus allen Klassen der Musikschule zu den Begabtenkonzerten zusammen.


Region | Nachricht vom 03.07.2019

Vollsperrung: Ortsdurchfahrt Hilgenroth wird ausgebaut

Die Ortsdurchfahrt von Hilgenroth im Zuge der Kreisstraßen K 37 und K 52 wird für gut ein Jahr voll gesperrt. Grund ist der Ausbau der Ortsdurchfahrt. Darüber informiert der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez. Baubeginn ist am Montag, dem 8. Juli. Umleitungen werden ausgeschildert.


Region | Nachricht vom 03.07.2019

Pilgergruppe „Auf alten Pilgerwegen“ zwei Tage unterwegs

Zwei anstrengende Pilgertage haben mehr als 40 Pilgerinnen und Pilger am 21. und 22. Juni erlebt. Zum 8. Mal war man wieder „auf alten Pilgerwegen“ unterwegs. Das Thema der diesjährigen Wallfahrt: „Die Schöpfung erhalten“! Auf 56 Kilometern ging es von Friesenhagen über Birken-Honigsessen und Wissen, dem Kloster Marienthal, an der Nister entlang nach Marienstatt.


Region | Nachricht vom 03.07.2019

Nacht der Wissenschaft: Die Kirche wird zum Hörsaal

Wenn ForscherInnen in der Martinikirche das Wort ergreifen, ist das ein klares Zeichen für die „Nacht der Wissenschaft Siegen“, mit WissenschaftlerInnen der Uni Siegen und einem Gast vom CERN. Zum fünften Mal haben die Fachschaften der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen zur „Nacht der Wissenschaft“ eingeladen.


Region | Nachricht vom 03.07.2019

Neues Lernangebot für junge geflüchtete Menschen

Mit „lern in“ hat der Jugendmigrationsdienst im Diakonischen Werk Altenkirchen ein neues Hilfsangebot für Geflüchtete geschaffen. „Lern in“ ist speziell für junge geflüchtete Menschen gedacht, die die Oberstufen und Berufsschulen besuchen. Denn besonders dort sowie während der Berufsausbildung wird häufig Hilfe benötigt.


Region | Nachricht vom 03.07.2019

Ferienaktion in Wissen: „Sieg-Piraten“ erkunden Wald und Fluss

Den Lebensraum Sieg und den heimischen Wald besser kennenlernen. Das ist auch in diesem Jahr die Intention der diesjährigen Ferienspaßaktion „Sieg-Piraten“, die am Dienstag, 6. August, auf Initiative des Wissener Stadtbürgermeisters Berno Neuhoff wieder durchgeführt wird. Unter fachkundiger Leitung der Waldpädagogin Friederike Boschen wird es ein interessantes Programm geben.


Politik | Nachricht vom 03.07.2019

Konstituierende Sitzung: Burglahrer Ortsgemeinderat nahm seine Arbeit auf

Der neue Burglahrer Ortsgemeinderat hat sich konstituiert. Der gewählte Ortsbürgermeister Dieter Reifenhäuser wurde in sein Amt eingeführt, Heinz Reifenhäuser und Silvia Schmidt wurden zu Beigeordneten gewählt. Reifenhäuser informierte zudem, dass für die Inwertsetzung des Burgareals mit dem Titel „Burg ,Lahr‘ erlebbar für alle“ fristgerecht mit Planunterlagen und Kostenberechnung ein Leader-Förderantrag eingereicht wurde.


Vereine | Nachricht vom 03.07.2019

Hospizverein Altenkirchen beendet Aufbaukurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“

Ende Mai konnten 11 Teilnehmer*innen des Kurses „Zur Sterbebegleitung befähigen“ ihre Teilnahmebestätigungen stolz in Empfang nehmen. Der Hospizverein bietet diesen Kurs in jedem Jahr neu an. Von August bis den darauffolgenden Mai bereiten zehn Kurstage und ein 20 stündiges Praktikum die zukünftigen ehrenamtlichen HospizhelferInnen auf Ihre Einsätze vor.


Kultur | Nachricht vom 03.07.2019

Künstlerin aus Hamm: Eine „Schichtweise“, die wohltut und weiterhilft

Leichtigkeit und Erfrischung fallen dem Besucher ins Auge, der das Café Kohleschuppen im Stöffel-Park mit der aktuellen Kunstausstellung von Petra Moser, Künstlerin aus Hamm, aufsucht. Bei 38 Grad Celsius, die am Tag der Vernissage herrschen, sind es die hellen und heiteren Bilder, die sofort den Blick auf sich ziehen und Linderung verschaffen.


Region | Nachricht vom 02.07.2019

Großer Flächenbrand in Daaden

Gegen 13 Uhr am Montagmittag (1. Juli) wurden die Feuerwehren Daaden und Weitefeld zu einem großen Flächenbrand in der Nähe der Hüllbuche alarmiert. Rund 10.000 Quadratmeter waren betroffen. Die Wasserversorgung stellte sich in dem Waldgebiet als schwierig dar, so dass die nachgeforderten großen Tanklöschfahrzeuge der Nachbar-Feuerwehren einen Pendelverkehr einrichteten.


Region | Nachricht vom 02.07.2019

Aktionstag in Wissen: Ehrenamtsbörse und Kopernikus-Gymnasium Hand in Hand

Die elften und zwölften Klassen des Kopernikus-Gymnasiums gestalteten mit Hilfe der Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde Wissen einen Aktionstag. Während ein Teil der Schülerinnen und Schüler im Wissener Stadion und im Siegtalbad das Sportabzeichen machte, waren auch die restlichen jungen Leute fleißig. Unter anderem wurden die Ruhebänke entlang der Siegpromenade mit Lasur aufgehübscht.


Region | Nachricht vom 02.07.2019

Was tun mit Wespennestern in Haus und Garten?

Sobald die warme Jahreszeit beginnt, richten sich zahlreiche Anfragen an die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen, ob und wie Nester von Hornissen und Wespen entfernt werden können. Hornissen, Hummeln und Wildbienen gehören zu den besonders geschützten Tierarten nach der Bundesartenschutzverordnung. Folglich darf ein Nest nicht eigenmächtig entfernt werden.


Region | Nachricht vom 02.07.2019

Stegskopf: ADD lehnt weitergehenden Vorschlag zur Wegefreigabe ab

Die Aufsichts- und Dienstleistungsbehörde (ADD) aus Trier hat auch den weitergehenden Vorschlag abgelehnt, das Betreten der DBU-Naturerbefläche Stegskopf für die Öffentlichkeit auf ausgewählten Wegen generell freizugeben. Das gab sie in einer Pressemitteilung bekannt. In dem Gebiet befinden sich im Boden verborgen möglicherweise Kampfmittel.


Region | Nachricht vom 02.07.2019

40 Jahre Waldpavillon: Jubiläumsfest fordert Rotter heraus

Am 15. und 16. Juni 2019 fand in Rott das Jubiläumswaldfest statt. Die kleine Gemeinde hat sich groß präsentiert. Musikalische und kulinarische Highlights ermöglichten eine Festivalatmosphäre. Knapp 10% der Rotter standen bereitwillig bei Vorbereitung und Aufbau auf dem Festgelände, das sich als frisch gepflegt und aufgeräumt präsentierte.


Region | Nachricht vom 02.07.2019

Wer wird der 135. Wissener Schützenkönig?

Das Wissener Schützenfest rückt immer näher. Der erste Sonntag im Juli steht deshalb wieder ganz im Zeichen des Königsvogelschießens auf dem Schützenplatz in der Köttingsbach. Am 7. Juli um 16 Uhr werden die Schützen vom ehemaligen Postamt aus den Vogel zum Schützenplatz bringen. Vorstandsmitglied Martin Theis hat den Aar einmal mehr in mühevoller Handarbeit gefertigt.


Region | Nachricht vom 02.07.2019

Auf ihn ist Verlass: Manfred Pick feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Der Flammersfelder Beigeordneter Rolf Schmidt-Markoski gratulierte Manfred Pick mit Kolleginnen und Kollegen zum 40-jährigen Dienstjubiläum in der Verbandsgemeindeverwaltung und händigte eine Dankurkunde der Ministerpräsidentin aus. Auf Pick, so die Laudatio, sei immer Verlass. Der berufliche Werdegang von Manfred Pick im öffentlichen Dienst begann 1976 mit einer Ausbildung zum Verwaltungsangestellten bei der Kreisverwaltung Altenkirchen.


Werbung