Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 64084 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641


Region | Nachricht vom 08.07.2022

Busfahrer streiken bis Montag (11. Juli): Auch Kreis Altenkirchen betroffen

Im Tarifkonflikt mit der Vereinigung der Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz hat die Gewerkschaft Verdi gestern Abend zu einem landesweiten Streik aufgerufen. Aufgerufen wurden die Beschäftigten im Verkehrsgewerbe, also insbesondere die Busfahrer. Hierdurch ist auch der Linienverkehr der Westerwaldbus betroffen.


Region | Nachricht vom 08.07.2022

Seltenes Naturschauspiel in Wissen: Ringelnatter verschlingt Feuersalamander

Spaziergänger staunten nicht schlecht, als sie durch das Waldgebiet "Köttingsbach" in Wissen schlenderten: Eine Ringelnatter war gerade dabei, einen Feuersalamander zu verspeisen. Ein nicht alltägliches Geschehen, das kurzerhand mit dem Smartphone dokumentiert wurde.


Politik | Nachricht vom 08.07.2022

#FreiTalk in Daaden mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler (ABGESAGT)

Am Freitag, dem 15. Juli, haben Bürger zwischen 16 und 17 Uhr auf dem Fontenay-le-Fleury-Platz in Daaden die Möglichkeit, ihre Anliegen direkt an die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler heranzutragen.


Politik | Nachricht vom 08.07.2022

Änderung Schulbezirke: Es geht um die Zukunft der Bildungslandschaft im Wisserland

Die Franziskus-Grundschule in Wissen hat ein Raumproblem - und das bei steigenden Schülerzahlen. Doch es gibt eine naheliegende Lösung: Katzwinkel hat das Potential, weitere Grundschüler aufzunehmen. Dazu bedarf es der Änderung der Schulbezirke. Das würde auch zur Sicherung der Schulstandorte beitragen.


Politik | Nachricht vom 08.07.2022

Motto der Jusos im Kreis Altenkirchen: "Durchstarten nach Corona"

Das jüngste Aktiventreffen der Jusos im Kreis Altenkirchen in der Sieglinde in Betzdorf stand ganz unter dem Motto "Durchstarten nach Corona". Zu Gast war der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen, der neben der Begrüßung von Neumitgliedern auch aus dem politischen Alltag in Berlin berichtete


Wirtschaft | Nachricht vom 08.07.2022

"AzubiMobil": Erfolgreicher Projektbesuch in der Kreisverwaltung

Mit Projektstart im Herbst 2021 erhielten die drei teilnehmenden Betriebe aus dem Landkreis Altenkirchen für einen Zeitraum von 24 Monaten Elektrofahrzeuge zu vergünstigten Leasingkonditionen. "AzubiMobil" wird nun auch von der Uni Kassel wissenschaftlich ausgewertet. Eine Forscherin war nun vor Ort in Altenkirchen.


Sport | Nachricht vom 08.07.2022

Badminton: Top-Platzierungen für DJK Gebhardshain-Steinebach in Bad Marienberg

Zum dritten Mal in diesem Jahr ging es den Nachwuchs des DJK Gebhardshain-Steinebach auf die Jagd nach Ranglistenpunkten des deutschen Badmintonverbandes. Dabei standen in Bad Marienberg die Doppel und Mixed-Disziplinen im Vordergrund. Die Bilanz der Wettkampfgruppe konnte sich dabei sehen lassen.


Sport | Nachricht vom 08.07.2022

Sportfreunde Schönstein: Erst harmonische Versammlung, dann geselliges Fest

Auf dem Vereinsgelände der Sportfreunde Schönstein war kürzlich viel los. Man hatte zum Sommer- und Familientag eingeladen, was angesichts der Besucherzahlen sehr gut angenommen wurde. Zuvor stellten die Sportfreunde auf ihrer Jahreshauptversammlung wichtige Weichen für die Zukunft.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Kirchen: Mann springt vor Fahrzeuge - dann beleidigt und bespuckt er Polizisten

Wie sich herausstellen sollte, hatten dieses verrückte Verhalten auch Alkohol und Drogen begünstigt. Am Mittwochnachmittag (7. Juli) sprang ein Mann in der Kirchener Austraße vor fahrende Fahrzeuge und warf Flaschen. Auch die später eintreffenden Polizisten konnten ihn nicht beruhigen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Das leistet die Rettungshundestaffel Westerwald für die Gemeinschaft

Sie ist ein ein unabdingbarer Baustein bei der Suche von vermissten Menschen und grundsätzlich im Katastrophenschutz: die ehrenamtliche Rettungshundestaffel, die für die Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwald zuständig ist. Die SPD-Landtagsabgeordnete Bätzing-Lichtenthäler war nun zu Besuch beim wöchentlichen Training.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Den Rücken stärken: Neuer Kurs bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Training zur Stärkung des Rückens hat viele positive Effekte: Verbesserung von Kraft und Ausdauer der Rückenmuskulatur, Lösen von Verspannung, Erreichen einer besseren Haltung. Wer von diesen Effekten profitieren will, kann sich jetzt bei einem neuen Kurs der Kreisvolkshochschule anmelden.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Lesesommer mit der evangelischen und katholischen Bücherei in Wissen

Ab dem 11. Juli können Kinder und Jugendliche wieder beim Lesesommer mitmachen. Auch bei den Wissener Büchereien ist eine Teilnahme möglich – der Lesesommer bietet nicht nur die Chance, neue Bücher zu entdecken. Die jungen Leser können auch bei einer Verlosung attraktive Preise gewinnen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Bürgerinitiative Wildenburger Land: Bürgerstammtisch

Nach langer Pandemie bestimmter Pause lädt die BI Wildenburger Land alle Bürger wieder zum BI-Bürgerstammtisch ein. Am Freitag, den 22. Juli wird um 19 Uhr in den Gasthof Solbach-Spitz (Hauptstraße 24, 51598 Friesenhagen) eingeladen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Aus Einrichtung in Neuwied weggelaufen: 13-jährige Amanda Voigt wird vermisst

Seit dem 25. Mai wird das 13-jährige Mädchen vermisst. Amanda ist zunächst von ihrer Wohngruppe in Barßel (Niedersachsen) als verschwunden gemeldet worden. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass Gefahr für Leib oder Leben der Vermissten besteht. Wer kann Hinweise geben?


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Familientag der Kita Haus Sonnenschein

Am Samstag, den 11. Juni stand der lang ersehnte Familientag der Kita Haus Sonnenschein an. Gegen zehn Uhr haben sich Eltern, Kinder und Erzieher am örtlichen Gemeindespielplatz getroffen, um gemeinsam Richtung Grünebach zu wandern.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

10 Jahre Projekt "Hospiz macht Schule" des Hospizverein Altenkirchen e.V.

In der Woche vom 20. Juni bis 24. Juni führte der Hospizverein Altenkirchen e.V. das Projekt "Hospiz macht Schule“ unter der Leitung von Andrea Hahn-Hassel mit weiteren fünf ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen in der Klasse 4b der Glück auf! Grundschule in Horhausen durch und feierte damit außerdem das 10-jährige Bestehen dieses Projektes.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Betzdorf: Einbruch in Kita-Schuppen und Diebstahl einer Baumaschine

In der Nacht zum Dienstag (5. Juli) haben bislang Unbekannte einen Spielgeräteschuppen der Franziskus-Kita in Betzdorf aufgebrochen. Offenbar entwendeten sie nach bisherigem Stand aber nichts. Ungefähr im gleichen Zeitraum wurde von einer Baustelle in der Nähe ein Fugenschneider geklaut.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Abgesagt: Reparatur-Café am 9. Juli in Kausen

Im Rahmen der Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei" der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain hätte die Projektgruppe "Reparatur-Café" am 9. Juli wieder die nächste Veranstaltung durchgeführt. Doch der Termin muss aus personellen Gründen ausfallen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Herkersdorf-Offhausen: Förderverein "HOPE" will Veranstaltungen wiederbeleben

Der Förderverein "HOPE" (Herkersdorf/Offhausener Pädagogische Einrichtungen) hat auf seiner letzten Zusammenkunft auf die vergangene Arbeit zurückgeblickt und einen neuen Vorstand gewählt. Und der will sich vor allem um durch die Durchführung von Veranstaltungen kümmern. Das erste Event findet schon bald statt.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Horhausen: "Häusliche Pflege: Ziemlich miese Prognose"

"Deutschlands größter Pflegedienst geht am Stock" - diesem und ähnliche Themen widmet sich die Pflegeselbsthilfe Horhausen-Honnefeld in ihrer nächsten Gruppenstunde. Interessierte sind eingeladen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Duales Studium: Startschuss für fünf Nachwuchskräfte bei der Kreisverwaltung

Ausbildungsstart in Altenkirchen: Für Jonas Hambürger, Larissa Jacob, Anton Lichtenthäler, Melanie Ott und Marie Wagner fiel Anfang Juli der Startschuss für ihr dreijähriges duales Verwaltungsstudium für den Zugang zum dritten Einstiegsamt – ehemals als gehobener nichttechnischer Dienst bezeichnet. Das Studium führt zum Abschluss Bachelor of Arts.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen verabschiedet Absolvierende

Aktuell befinden sich 25 junge Menschen bei der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen in einer Ausbildung. Je nach Einrichtung und persönlichen Interessen wird entweder eine Ausbildung als Erzieher, als Heilziehungspfleger oder ein duales Studium in Sozialer Arbeit absolviert.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Deshalb kann Kausen dieser Ruheständler-Gruppe dankbar sein

Sie richten Wegekreuze her, stellen Sitzgruppen auf - oder bauen wie zuletzt ein Waldsofa: Die 13 Kausener Männer haben sich zwar den Namen Ruheständler-Gruppe gegeben, aber "Ruhe" bringt man mit ihnen nicht in Verbindung angesichts ihrer Leistungen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Wie viele Wölfe gibt es im Westerwald? Ist eine Koexistenz zwischen Wolf und Mensch möglich? Welche Gefahren können Wölfe auch in Bezug auf die Nutztierhaltung mit sich bringen? Diese und weitere Fragen waren Thema bei der Reihe "Impulse Digital" der CDU-Kreistagsfraktion. Vorweg lässt sich bereits sagen: Die Meinungen gehen auseinander.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

"Abenteuer Heimat": Zu Gast bei Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm


„Abenteuer Heimat“ geht in die nächste Runde: Am Sonntag, dem 17. Juli, 14 Uhr, wird die Reihe der geführten Exkursionen im Deutschen Raiffeisenmuseum in Hamm fortgesetzt. Die Idee von „Abenteuer Heimat“: Im Landkreis Altenkirchen gibt es vieles zu entdecken.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

PKW geriet in Walterschen in Vollbrand - Zwei Feuerwehren im Einsatz

Am Donnerstag (7. Juli) brannte gegen 12.20 Uhr in Walterschen ein Auto. Die Leitstelle Montabaur alarmierte die Freiwilligen Feuerwehren Flammersfeld und Weyerbusch. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der PKW (Mercedes A-Klasse) bereits im Vollbrand.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

In Fensdorf wird gerockt und getafelt unterm Schirm

Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Ortsgemeinde gemeinsam mit der DJK Fensdorf und dem FKC Fensdorf die Picknickveranstaltung "Tafeln unterm Schirm" auf dem Bürgerhausparkplatz. Am Sonntag, dem 14. August, ist es soweit. Und am Abend zuvor wird erstmals unterm Schirm gerockt.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Berufsabschluss im zweiten Anlauf erwerben

Fachkräfte sind stark gefragt. Sie sind im Schnitt seltener arbeitslos als Menschen ohne Ausbildung. Und sie verdienen besser. Die Agentur für Arbeit Neuwied unterstützt Men-schen ohne Berufsabschluss im Alter von 25 bis 35 Jahren auf ihrem Weg in eine si-chere Zukunft. Junge Erwachsene haben die Chance, einen Berufsabschluss im zwei-ten Anlauf zu erwerben.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Westerwaldbahn: Entscheidung über Zukunft der Stammstrecke soll fallen

Wie sieht die Zukunft der stillgelegten und entwidmeten Eisenbahnstrecke zwischen Steinebach-Bindweide und dem Endpunkt in Weitefeld aus? Die Eigentümerin des Abschnittes, die kreiseigene Westerwaldbahn, muss auf eine Entscheidung der politischen Gremien warten.


Politik | Nachricht vom 07.07.2022

Greensill-Bank-Anlage des AWB: Kreisbeigeordneter Dittmann erklärt Rücktritt

Gerd Dittmann (Grüne) ist von seinem Posten als (dritter) Kreisbeigeordneter zum 31. August zurückgetreten. Er übernahm mit diesem Schritt die politische Verantwortung für den möglichen Verlust von 3,6 Millionen Euro, die der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen bei der in die Insolvenz gerutschten Bremer Greensill-Bank angelegt hatte.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2022

Geheimtipp: Erlebnisgastronomie „Alte Brauerei“ im Kasbachtal

Die Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis stellt unter dem Motto „Sommer, Sonne, Westerwälder Ferienspaß“ Highlights in der Region vor, die den Urlaub daheim zum Genuss machen. Dazu gehört zweifellos die Alte Brauerei im Kasbachtal oberhalb von 53547 Kasbach-Ohlenberg, die mit ihrem nostalgischen Charme die Besucher in die „gute alte Zeit“ reisen lässt.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2022

Pracht: Ortsbürgermeister besuchte 20-jähriges Jubiläum der Firma Krämer

Auf dem Firmengelände in der Bergstraße in Pracht feierte die Firma Ingo Krämer ihr 20 -jähriges Firmenjubiläum. Ortsbürgermeister Udo Seidler beglückwünschte den Firmeninhaber und drückte seine Freude darüber aus, dass sich das Unternehmen in Pracht angesiedelt hat.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2022

Wie wird man Millionär?

Der Traum von der finanziellen Freiheit ist bei vielen Menschen in Altenkirchen vorhanden. Ermöglicht er doch ein selbstbestimmtes Leben, ohne sich ständig Gedanken um das liebe Geld zu machen. Und auch wenn klar ist, dass zwar jeder Millionär werden kann, aber nicht alle, steht die Frage im Raum, wie man so reich wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2022

Ein gepflegter Garten – spießig oder doch Hochkultur?

Seit jeher ist ein gepflegter, gesunder Garten ein Ausdruck der Überlegenheit. So empfinden es zumindest diejenigen, die einen Garten mit einem perfekt gestutzten Rasen als spießig und kleinbürgerlich bezeichnen. Tatsächlich haben sich viele Länder eine Gartentradition bewahrt und auch in Deutschland kann beobachtet werden, dass so mancher, trotz eines winzigen Gartens, Stunden der Freizeit für die Pflege aufopfert.


Kultur | Nachricht vom 07.07.2022

Manfred Mann’s Earth Band kommt nach Wissen ins Kulturwerk

Wissen steht ein Konzert-Highlight der Extraklasse ins Haus: Am Donnerstag, 1. September, 20 Uhr, tritt im Kulturwerk Manfred Mann’s Earth Band auf. Die Hits der Gruppe haben längst Kultstatus. Wer die Songs wie "Blinded By The Light” oder "Davy’s On The Road Again” live erleben will, sollte sich schnell Karten sichern.


Kultur | Nachricht vom 07.07.2022

Riesenprogramm beim Schützenfest Marenbach

ANZEIGE | Vom 22. bis 25. Juli feiert der Schützenverein SV "Im Grunde" Marenbach sein diesjähriges Schützenfest mit vielen Highlights. Diese Tage sollte man sich fett im Kalender markieren. Denn es wird den Besuchern wieder viel geboten, musikalisch, visuell und kulinarisch.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Westerwälder Rezepte: Marinierter Rehrücken vom Grill

Rehfleisch ist nachhaltig und fettarm, außerdem schmeckt es aromatisch. Kaufen Sie beim Jäger ihres Vertrauens Rehrücken ohne Knochen. Die Vorbereitung mit einer würzigen Marinade ist wichtig, aber sie ist einfach zuzubereiten. Das Fleisch sollte mindestens zwölf Stunden darin baden.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Goldene Ehrennadel des Fußballverbandes Rheinland für Ralf Lichtentäler, Fluterschen

Es gibt wenige, die langjähriges und vielfältiges ehrenamtliches Engagement mit Bescheidenheit im Auftreten verbinden. Da ist nichts Aufgesetztes oder Hervortuerisches. Eben Ralf Lichtentäler aus Fluterschen. Ihm wurde anlässlich des Verbandstages des FVR in Trier die Ehrennadel in Gold des Fußballverbandes verliehen. Die höchste Auszeichnung, die der FVR zu vergeben hat. Die Exklusivität der Auszeichnung beweist die Tatsache, dass diese Auszeichnung pro Fußballkreis und Jahr nur einmal verliehen wird.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Altenkirchen: Unbekannte beschädigen zwei PKW auf dem Schwimmbadparkplatz

Vor dem Eingang des Schwimmbades in Altenkirchen haben bislang unbekannte Täter am Dienstagabend (5. Juli) zwei dort parkende PKW beschädigt. Details zu dem Geschehen sind nicht bekannt, die Polizei sucht aktuell nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Luckenbach: 18-jährige aus VG Hachenburg kommt mit Pkw von Fahrbahn ab

Kurz vor einer Rechtskurve kam eine junge Frau mit ihrem Auto am Mittwoch (6. Juli) um 1.30 Uhr von der L 288 in Luckenbach ab. Durch den Aufprall auf eine Leitplanke wurde der Pkw erst in die Luft geschleudert und kollidierte dann mit einer Böschung.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Ukrainisch-belarussische Familie sucht Zuhause in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Wer kann und will im Raum Altenkirchen-Flammersfeld einer netter ukrainisch-belarussische Familie eine Wohnung oder ein Haus vermieten? Das fragen die "Friends of Jesus" Altenkirchen, die Angebote an die Familie vermitteln. Vermieter würden angesichts der Angaben in dem Suchaufruf die Entscheidung wohl nicht bereuen.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Kräuterführungen auf dem Waldbreitbacher Klosterberg

In diesem Jahr finden vier weitere Kräuterführungen auf dem Waldbreitbacher Klosterberg statt. Kordula Honnef, die Gärtnerin der Klostergärten und Kräuterfrau, lädt am Dienstag, 19. Juli, um 17 Uhr zu einer weiteren Führung ein.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Der Westerwald mal anders: Buchvorstellung im Biermusem Bitzen

Die Autoren Daniel Robbel und Horst Hohn stellen demnächst in Bitzen ihr neues Buch vor. In "111 Orte im Westerwald, die man gesehen haben muss" geht es - wie der Name schon erahnen lässt - um besondere Orte des Westerwalds, die es zu entdecken gilt.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

"Klima-Wandeldörfer": Regionale Gemeinden sind Bereit für den Wandel

Auf der Veranstaltung der "Klima-Wandeldörfer" Anfang Juli trafen sich Bürger und Ratsmitglieder aus hiesigen Dörfern, um nötige Klimaschutz-Maßnahmen auf kommunaler Ebene voranzutreiben. In der Runde herrschte Aufbruchsstimmung und Ungeduld. Auch Gemeinden, die bisher noch nicht an dem Projekt teilgenommen haben, zeigten ihr Interesse.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Diebe auf kleiner Raubtour auf dem Molzberg in Kirchen

In der Nacht auf Mittwoch (6. Juli) brachen bislang nicht bekannte Täter in das Molzbergbad als auch in einen daneben befindlichen Gebäudekomplex ein, in denen mehrere Firmen ansässig sind. Insgesamt wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand Geld im niedrigen vierstelligen Bereich entwendet.


Politik | Nachricht vom 06.07.2022

SPD im Kreistag AK: Vorsorge treffen und verstärkt auf "Erneuerbare" setzen

Namens der SPD-Fraktion stellt deren Sprecher Bernd Becker an Landrat Dr. Enders Fragen bezüglich eines "Gas-Notfallplanes" für den Winter 22/23. Unter anderem wollen die Sozialdemokraten darüber hinaus wissen, welche Optionen der Kreis hat, in eigenen Liegenschaften die Nutzung Erneuerbarer Energien noch voranzutreiben.


Politik | Nachricht vom 06.07.2022

Wissener SPD-Vorsitzende will aufgegebene Schächte und Stollen als Wärmequelle nutzen

Den Ideen der Kreistagsfraktion seiner Partei schließt sich Jürgen Linke an. Aber Der Vorsitzende der Wissener SPD hat einen ganz eigenen Ergänzungsvorschlag, der wie gemacht für die vom Bergbau geprägte Region scheint: Wärme aus Schächten und Stollen der aufgegebenen Gruben gewinnen. Was es genau mit der Idee auf sich hat - und was sie bringen soll.


Politik | Nachricht vom 06.07.2022

"FreiTalk" in Herdorf: Abgeordnete Sabine-Bätzing-Lichtenthäler bürgernah

Am Freitag (8. Juli) haben Bürger in Herdorf Gelegenheit dazu, mit der heimischen Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler ins Gespräch zu kommen. Zwischen 16 und 17 Uhr ist die Politikerin auf dem Platz vor dem Hüttenhaus zu finden und freut sich darauf, mit den Bürgern in einen Dialog zu treten.


Sport | Nachricht vom 06.07.2022

DLRG Altenkirchen holt Pokal beim 24-Stunden-Schwimmen in Göttingen

Sommer, Sonne, Wasser, Spaß, ein Freibad, 24 Stunden Zeit zum Schwimmen - und mittendrin die Schwimmer der DLRG Altenkirchen. Diese konnten am vergangenen Samstag (2. Juli) in Göttingen eine beeindruckende Kilometerzahl beim 24-Stunden-Schwimmen erzielen und ließen so manchen Konkurrenten hinter sich.


Kultur | Nachricht vom 06.07.2022

"Quartett für das Ende der Zeit": Musikalisches Erlebnis in Forst

Am Freitag, dem 8. Juli, geht es weiter mit dem "open arts"-Festival im Kunsthaus Wäldchen in Forst. Ab 20 Uhr wird dort ein ganz besonders Stück zu hören sein, das 1941 in einem Kriegsgefangenenlager entstand und das durch beeindruckende Vielfalt überzeugt.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Junge aufstrebende Künstler haben es oft schwer, am Anfang eine Plattform für ihre Kunst zu erhalten. So aber nicht im Stöffel-Park in Enspel. Dieser ist dafür bekannt, junge Künstler in allen Bereichen zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. So auch bei der Ausstellung "Androiden".


Region | Nachricht vom 05.07.2022

Hövels: Sascha Fischer löst Gabriele Schmidt als Hauswart des Bürgerhauses ab

Seit dem 1. Dezember 2011 war Gabriele Schmidt die gute Seele des Bürgerhauses in Hövels. Nun übergab sie ihre vielfältigen Tätigkeiten rund um die gepflegte Einrichtung an Sascha Fischer, der in ihre Fußstapfen tritt und sich zukünftig um die Belange rund um das Bürgerhaus kümmern wird.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

Kunst im Garten: Besondere Aktion in Betzdorf für Kunst- und Gartenliebhaber

Der Garten von Evi Nolden in der Engelsteinstraße in Betzdorf wurde am vergangenen Samstag (2. Juli) zu einem Mekka für Gartenfreunde und Kunstinteressierte. Hier gab es allerlei zu entdecken in dem besonderen Garten, der kurzerhand zum Rahmen einer kleinen Kunstausstellung wurde.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

Die Entscheidung ist gefallen: "Das Fest" heißt nun "1. Betzdorfer Rummel"

Bislang war immer nur von "das Fest" gesprochen worden, das am zweiten September-Wochenende auf dem Schützenplatz in Betzdorf steigen soll. Nun hat das Vorbereitungsteam aus den eingereichten Vorschlägen einen Namen gewählt. Mit "1. Betzdorfer Rummel" machte der Vorschlag von Andreas Müller das Rennen.


Politik | Nachricht vom 05.07.2022

Altenkirchen: Inklusive Zukunftswerkstatt bietet Kritik- und Utopiephase

Die inklusive Zukunftswerkstatt für den Sozialraum Altenkirchen geht nach langer Zeit der Vorbereitung und Verzögerungen aufgrund der Corona-Pandemie nun in die Umsetzung: Schauplatz ist am Samstag, 16. Juli, die evangelische Tagungsstätte der Akademie für Land und Jugend (Landjugendakademie Altenkirchen).


Kultur | Nachricht vom 05.07.2022

Spiegelzelt-Organisator Nöllgen: Ruf eines anderen ist schnell beschädigt

Die kulturellen Veranstaltungen im "Spiegelzelt" in Altenkirchen und deren Finanzierung werden seit Wochen vehement und kontrovers diskutiert. Nunmehr nimmt Organisator Helmut Nöllgen Stellung zu Äußerungen, die in einer Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Altenkirchen fielen.


Kultur | Nachricht vom 05.07.2022

"Androiden": Eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Zugegeben, die am Sonntag (4. Juli) stattgefundene Vernissage findet nicht bei jedem sofort großen Anklang. Wenn man sich beim Betrachten der Bilder jedoch vertieft, ergeben diese durchaus einen Sinn, der trotzdem Freiraum für Interpretationen lässt. Das hat es mit dieser besonderen Ausstellung auf sich.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Jetzt Kinder anmelden für Waldfreizeit im Schatten der Freusburg

Auch diesen Sommer findet die Waldkinderfreizeit wieder auf einer Lichtung im Giebelwald vom 25. bis 29. Juli statt. Eingeladen sind bis zu 25 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren. Sie erleben eine Woche voller aufregender Abenteuer und spannender Geschichten.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

"Jeck ungerm Sonnenschirm" mit "Little Wild Berry" in Elkhausen

Karnevalistische Klänge, jecke Sketche, Cocktails, Livemusik und ein DJ, der bis in die laue Sommernacht einheizte: Das war "Jeck ungerm Sonnenschirm" - die karnevalistische "Nachholparty" der ausgefallenen Katzwinkeler Karnevals-Session. Am Samstag, dem 2. Juli, war der Backesplatz in Elkhausen voll von begeisterten und bunt verkleideten Jecken.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Kreis Altenkirchen: Abfallentsorgung bei Straßenbaumaßnahmen läuft nach Plan

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen weist darauf hin, dass bei Straßenbaumaßnahmen grundsätzlich die Abfallentsorgung weiterhin planmäßig erfolgt. Die bauausführende Firma ist - speziell bei Vollsperrungen - rechtlich verpflichtet, die Abfallentsorgung entsprechend zu gewährleisten.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Neitersen: Tennisabteilung des WSN lud zum Family-Day ein

Am Samstag (2. Juni) hatte die Tennisabteilung zu einem gemütlichen Familientag eingeladen. Dort gab es etwa Gelegenheit, mit Trainier Miroslav Neuschl zu trainieren. Aber auch Dennis Berleth und Mark Seeger (Jugendwart) standen zum Spielen bereit.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Ingrid Weber ist neue Schützenkönigin in Gebhardshain

Nach zwei Jahren Pause, in denen weder das Vogelschießen noch das traditionelle Schützenfest stattfinden konnten, wurden am Samstag bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Gebhardshain wieder die neuen Majestäten ermittelt: Verliehen wurden der Titel der Schützenkönigin, des Bambiniprinzes, der Jungschützenkönigin sowie die Kaiserwürde.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Beginn des Lesesommers in der Ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf

Am 12. Juli fällt der Startschuss für den diesjährigen Lesesommer. Bei der Aktion können Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren mitmachen und als Mitglieder des Leseclubs etwa kostenlos Kinder- und Jugendbücher ausleihen. Die Bücherei informiert zudem über neue Öffnungszeiten.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Stefanie Stein zählt nun zum Team von Wir Westerwälder

Als Fördermittelmanagerin verstärkt Stefanie Stein von nun an das Team Wir Westerwälder, eine Gemeinschaftsinitiative der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis. Seit mehr als zehn Jahren setzt die Kooperation Projekte wie die Westerwälder Literaturtage, regionalen Einkaufsführer, Westerwälder Holztage und die Naturerlebnisse Westerwald um. Wie Wir Westerwälder berichtet, sind Fachkräfte und der Westerwald als Wirtschafts- und Tourismusstandort weitere wichtige Themen.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Der neue Pastorale Raum Betzdorf stellt sich in seiner bunten Vielfalt vor

Kein Pontifikalamt, keine Messgewänder, kein Weihrauch. Es hatte aber etwas von mittendrin sein, als sich der neue Pastorale Raum Betzdorf exakt ein halbes Jahr nach seiner Entstehung mit seiner Vielfalt erstmals in einem größeren Rahmen vorstellte - im Beisein des Trierer Weihbischofs Jörg Michael Peters.


Politik | Nachricht vom 04.07.2022

"Haltepunkt Brachbach eine Zumutung" - Bürgermeister fordern Ende des Baustopps

Die Freude war groß, als im Frühling 2021 die Modernisierung am Bahnhaltepunkt Brachbach endlich begannen. Doch inzwischen ist die Euphorie verflogen bei den Bürgermeistern von Brachbach und Mudersbach. Zusammen mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde ließen sie vor Ort nun Dampf ab.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.07.2022

Was sind hybride Events?

Die Gesellschaft hat sich in den letzten Jahren sehr stark verändert. Durch knappe Budgets, eingeschränkte soziale Kontakte während der Corona-Pandemie und nicht zuletzt auch aus Umweltschutzgründen denken viele auch im Bereich Veranstaltungsformate um. Neben Präsenzveranstaltungen gibt es immer mehr sogenannte hybride Veranstaltungen. Dabei handelt es sich um ein innovatives Veranstaltungsformat, bei dem Tagungen, Kongresse, Seminare und sogar Messen nicht mehr ausschließlich mit physischer Präsenz stattfinden müssen. Solche Veranstaltungen finden heute in hoher Qualität und mit hohem Wissenstransfer vollständig oder teilweise virtuell statt. Dabei ergeben sich Vor- und Nachteile sowie technische Herausforderungen.


Sport | Nachricht vom 04.07.2022

Neues Soccerfeld in Herkersdorf-Offhausen übergeben

Im Rahmen des "Copa del Köppel"-Turniers des 1. FC Offhausen-Herkersdorf wurde jetzt, coronabedingt einige Zeit nach Fertigstellung, das neue Kleinspielfeld zwischen Herkersdorf und Offhausen durch Bürgermeister Andreas Hundhausen, Ortsvorsteher Gerd Schmidt und den Ortsbeirat Herkersdorf-Offhausen offiziell übergeben.


Sport | Nachricht vom 04.07.2022

Inliner-Workshop für Kinder und Erwachsene in Wallmenroth

Auf dem Parkplatz der Turnhalle in Wallmenroth wird am 23. und 24. Juli jeweils einen Tag lang, unter fachgerechter Anleitung, der sichere Umgang mit dieser beliebten Sport- und Fortbewegungsart eingeübt. Teilnehmen können Kinder ab sieben Jahren sowie für Erwachsene.


Sport | Nachricht vom 04.07.2022

1. Horhausener Dart Open am dritten Juli-Wochenende

Die Pfeile fliegen für den guten Zweck am 15., 16. und 17. Juli im Kaplan-Dasbach-Haus. Der Veranstalter, die Hobby Dartmannschaft DC Jaeger-Meister, hat die Horhausener Dart Open ins Leben gerufen. Die Gruppe hat fleißig Sponsoren und Unterstützer gesammelt und mit den Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth den richtigen Empfänger gefunden.


Kultur | Nachricht vom 04.07.2022

Konzert mit A&O und Ostwind - Musik aus Europa

Am Sonntag, den 10 Juli, findet um 19 Uhr ein abwechslungsreiches Konzert in der Birnbacher Kirche statt. Zu Gast sind A&O (Eva Zöllner (Akkordeon) und Kerstin Petersen (Orgel)) sowie Ostwind - Musik aus Osteuropa. Gespielt werden unter anderem Werke von J. S. Bach, Petr Eben, Felix Mendelssohn Bartholdy.


Kultur | Nachricht vom 04.07.2022

Schützenfest Altenkirchen 2022: Drei Tage Tradition und Lebensfreude

Das Fest der Schützengesellschaft Altenkirchen war in diesem Jahr einen Tag kürzer als üblich. Die Verantwortlichen hatten sich dazu entschieden, dass Schießen um die Königswürde nicht, wie traditionell üblich, am Montag durchzuführen. Dominik Niederhausen ist nun Schützenkönig in Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Mit vereinten Kräften für den Klimaschutz: Landkreise planen gemeinsam

Die Energiewende im Kreis Neuwied ist eingeleitet und nimmt stetig Fahrt auf. Um dabei die richtigen Entscheidungen zu treffen und Fördermöglichkeiten bestmöglich ausnutzen zu können, braucht es das entsprechende Knowhow, auch Kreisübergreifend. Landrat Achim Hallerbach begrüßt nun die neue Regionalreferentin Sabine Schneider und blickt auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Feuerwehr Flammersfeld: Jahresversammlung mit Überraschung

Neue Fahrzeuge des Löschzuges wurden durch den evangelischen Geistlichen Karsten Matthis, der auch den katholischen Kollegen vertrat, eingesegnet. Bei der anschließenden Versammlung des Löschzuges wurden dann Verpflichtungen, Beförderungen und Ehrungen vorgenommen. Darunter war auch eine bis dato geheime Würdigung.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Betzdorf: Mann ignorierte Platzverweis - Polizeigewahrsam

"Zu einer Unruhe" kam es in den Worten der Polizei in der Samstagnacht (2. Juli) innerhalb einer Gruppe, die sich in der Betzdorfer Fußgängerzone aufhielt. Einem Mann sprachen die hinzugezogenen Beamten einen Platzverweis zwar aus - der wurde aber nicht beachtet. Was folgte, könnte dem Widerborstigen eine Lehre sein.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Rhein-Hunsrück-Kreis: Windböe hebt Hüpfburg in Höhe - Kinder stürzen vier Meter

In Gondershausen im Rhein-Hunsrück-Kreis wurden am Sonntagmittag (3. Juli) mehrere Kinder Opfer eines Unfalls, dessen Szenario kein Elternteil auf dem Schirm haben kann: Eine Hüpfburg wurde vermutlich durch eine Windböe erfasst und in die Höhe gehoben. Die Kinder stürzten geschätzte vier Meter herab.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Zoo Neuwied informiert: Was tun die Tiere bei Sommergewitter?

Es ist früher Vormittag, die Sonne scheint vom strahlend blauen Himmel und es sind bereits 25 Grad erreicht. So lässt sich ein typischer Sommertag beschreiben. Oft nimmt so ein Tag jedoch durch Sommergewitter eine andere Wendung. Der Zoo Neuwied hat nun darüber informiert, wie vor allem die Tiere mit diesem Wetterumschwung umgehen.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Siegtal pur 2022: Autofreies Tal lockte die Fahrradfahrer in Scharen

Fahrrad an Fahrrad reihte sich bisweilen im Siegtal aneinander: Die Großveranstaltung Siegtal pur lockte nach zwei Jahren der Zwangspause die Generationen in die Sättel. Mehrere Tausend genossen bei einem kräftigen Tritt in die Pedalen die Freiheit, den Asphalt auf voller Breite für sich zu haben.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.07.2022

Jamie Chadwick will die erste weibliche Formel 1 Fahrerin seit mehr als 46 Jahren werden

Die Weltmeisterin aus der W-Series, einer Motorsportklasse, die nur für Frauen zugänglich ist, hat nochmals betont, dass ihr ultimatives Ziel die Teilnahme an der Formel 1 sei. Die Serie wurde etabliert, um den Damen eine Chance zu erschaffen, ohne finanzielle Hilfe ihr Potenzial im Motorsport auszuschöpfen und um einen möglichen Aufstieg in die Formel 1 zu kämpfen. In den letzten Saisons ist Jamie Chadwick die dominierende Fahrerin der Rennserie. Sie hat die Königsklasse des Motorsports weiterhin fest im Blick.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.07.2022

Theater trifft auf Spiel in Neuwied

Abenteuerliche Bewohner und Besucher können in Neuwied einiges erleben. Ein absolutes Highlight für Theaterfans kann in der Kirchstraße gefunden werden. Hier wartet Theater Adventures Neuwied, ein Escape Room der besonderen Art. Hier werden Spieler nicht nur in rätselhafte Räume gebracht und müssen die dort verborgenen Geheimnisse lüften, sondern interagieren dabei auch mit einer Reihe an Schauspielern, die das Erlebnis noch immersiver machen. Bei den zahlreichen Missionen ist für jedes Interesse etwas dabei und es wird sicherlich niemals langweilig.


Werbung