Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 52948 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530


Region | Nachricht vom 07.02.2022

In Kreuzungsbereich geschoben: Betrunkener fährt in Altenkirchen gegen Vordermann

An einer Ampelkreuzung in Altenkirchen ereignete sich in der Sonntagnacht (6. Februar) ein Auffahrunfall, der offenbar auf Alkoholkonsum zurückzuführen ist. Der 23-jährige Unfallverursacher war mit seinem Fahrzeug auf den wegen einer roten Ampel vor ihm stehenden Wagen gefahren - und schob ihn zum Teil noch in den Kreuzungsbereich.


Region | Nachricht vom 07.02.2022

Vorfahrt missachtet: 59-Jährige bei Unfall in Wissen leicht verletzt

Am Samstag (5. Februar) passierte in Wissen ein Unfall, bei dem sich eine 59-jährige Autofahrerin leicht verletzte. Wie die Polizei Wissen berichtet, waren zwei Fahrzeuge an der Kreuzung von Koblenzer Straße und Köttinger Weg zusammengestoßen, nachdem ein Abbieger die Vorfahrt der Frau missachtet hatte.


Region | Nachricht vom 07.02.2022

"Mareike´s Eichhörnchen Päppelstation": Mit Frieda war es um Kausenerin geschehen

Noch ist es in "Mareike´s Päppelstation" für Eichhörnchen recht ruhig. Doch das wird sich sicher bald ändern. Denn seit etwa Januar herrscht Paarungszeit. Und damit steigt die Zahl der Eichhörnchen, die in Not geraten können. Im letzten Jahr päppelte Mareike Schuh fast 80 Eichhörnchen, um sie danach wieder in die Wildnis zu entlassen.


Region | Nachricht vom 07.02.2022

Corona im Kreis Altenkirchen: Pandemie-Geschehen verharrt auf hohem Niveau

Der Zuwachs an neuen Fällen hat sich dem vergleichsweisen hohen Niveau von Anfang letzter Woche angenähert: Am Montag, den 7. Februar, sind nun bei 3.136 Menschen im Kreis Altenkirchen aktuelle Infektionen mit dem Corona-Virus nachgewiesen. Die Inzidenz liegt indes genauso hoch wie am letzten Mittwoch. Die Hospitalisierungsinzidenz sinkt nur leicht.


Region | Nachricht vom 07.02.2022

Auf Jobsuche? Einfach online Termin vereinbaren!

Drohende Arbeitslosigkeit oder Kündigung: In einer solchen Situation gibt es viele Dinge zu bewältigen. Die Arbeitsagentur hat ihren Kunden neue digitale Möglichkeiten eröffnet, die einen schnellen und unkomplizierten Ablauf bieten und damit wertvolle Zeit sparen.


Region | Nachricht vom 07.02.2022

Feuerwehr Hamm musste am Wochenende vier Einsätze abarbeiten

Drei entwurzelte Bäume und ein Fehlalarm in einem Hotel: Am vergangenen Wochenende hatte die Freiwillige Feuerwehr Hamm nicht viel Zeit zum Verschnaufen. Drei Mal mussten die ehrenamtlichen Helfer ausrücken und mit der Motorsäge und schwerem Gerät umgestürzten Bäumen zuleibe rücken, während sich das Anschlagen einer Brandmeldeanlage zum Glück als Fehlalarm herausstellte.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.02.2022

Zeitgemäßes Bauen mit einem Energiesparhaus

Auch wenn die Corona-Pandemie derzeit noch alle wichtigen Themen überlagert, wird es auch ein Leben nach dem permanenten Ausnahmezustand geben. Die globale Klimabewegung, die rund um ihre schwedische Gallionsfigur Greta Thunberg unmittelbar vor dem Seuchenbeginn ihren Höhepunkt erlebte, dürfte dann wieder Fahrt aufnehmen. Die Notwendigkeit, die globale Erwärmung einzudämmen, die uns durch die Rekordsommer der letzten Jahre eindringlich ins Gedächtnis gerufen wurde, ist die Aufgabe der heutigen Generationen. Mit einem Energiesparhaus lässt sich ein wesentlicher Beitrag für die Umwelt leisten. Angenehme Nebeneffekte sind ein besseres Raumklima und enorme Einsparungen bei den immer happiger ausfallenden Stromkosten.


Region | Nachricht vom 06.02.2022

Corona: Angemeldete Demonstration in Kirchen blieb friedlich

Am Samstagabend (5. Februar) trafen sich in Kirchen erneut Kritiker der Coronamaßnahmen gegen 18 Uhr zu einer "angemeldeten Demonstration mit Aufzug", wie die Polizeiinspektion Betzdorf vermeldet. Die Veranstaltung verlief friedlich und endete nach einer Runde durch die Innenstadt mit einer Abschlusskundgebung am Rathausplatz.


Region | Nachricht vom 06.02.2022

Energietipp: Fassade dämmen – was bringt das?

Mit einem neuen Angebot unterstützt die Energieberatung der Verbraucherzentrale Hauseigentümer bei der Entscheidung, ob eine Dämmung der Außenwand mit einem Wärmedämmverbundsystem sinnvoll ist und welche Vorteile sie für das eigene Haus bringt.


Region | Nachricht vom 06.02.2022

Schützenverein Wissen: Bundesligateam unter den vier besten Mannschaften

Am Samstag (5. Februar) begann für die Schützen des SV Wissen im "Abenteuer" Deutsche Meisterschaften das Kapitel Finalteilnahme mit dem Viertelfinale. Gegner war der Zweitplatzierte der Südgruppe, Germania Prittlbach. Hier konnten sich die Wissener mit 4:1 durchsetzen und sicherten sich die Teilnahme am Halbfinale. Der Gegner hier war kein geringerer als der amtierende Deutsche Meister SSG Kevelaer.


Region | Nachricht vom 06.02.2022

Nicole nörgelt – über Wertschätzung in Zeiten der Super-Egos

Ja, jetzt kommt sie also doch, die Impfpflicht. Zwar erstmal nur für Beschäftigte im Gesundheitswesen, aber irgendwie ist auch das typisch. Wieder kriegen es die ab, die sich in erster Reihe und bis an die Grenzen der eigenen Belastbarkeit an die Corona-Front gestellt haben. Solidarität Fehlanzeige. Da könnte man ja genauso gut als Polizist darauf hoffen, seine Arbeit machen zu dürfen, ohne um Leib und Leben fürchten zu müssen.


Vereine | Nachricht vom 06.02.2022

SV Leuzbach-Bergenhausen: Das Vereinsleben zieht wieder an

Unter Einhaltung der geltenden Corona Schutzregeln und dem Hygienekonzept des SV Leuzbach-Bergenhausen fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Dabei zogen die Mitglieder Bilanz aus dem letzten Jahr, in dem Corona noch viel Aktivitäten ausbremste. Mittlerweile nimmt das Vereinsleben jedoch allmählich wieder Fahrt auf.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.02.2022

US-Studie: CBD kann vor Corona schützen

Der Run auf CBD, der in den letzten Jahren eingesetzt hat, könnte neue Nahrung erhalten. Kurz nach Jahresbeginn überraschte ein Forschungsteam der Oregon State University und der Oregon Health & Science University mit der Entdeckung, dass die Cannabinoide der Hanfpflanze auch gegen Corona effektiv seien. Dem Cannabidiol CBD werden bereits erstaunlich ganzheitliche gesundheitliche Effekte mit Wirkungen unter anderem gegen Entzündungen, Krämpfe, chronische Schmerzen, Muskelverspannungen, Übelkeit, Angst, Stress und Schlafstörungen nachgesagt.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.02.2022

Roboter als Partner der Zukunft?

Im Zeitalter der Technik gewinnt auch das Thema künstliche Intelligenz zunehmend an Bedeutung. Demnach ist es nicht weiter erstaunlich, dass Puppen mithilfe komplexer Programme beinahe menschliche Züge annehmen. Wir gehen in unserem heutigen Artikel auf die technischen Möglichkeiten hochwertiger Liebespuppen ein und verraten, ob die Roboter auch als Partner der Zukunft dienen können.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.02.2022

Microsoft steigt mit dem Kauf von Activision groß ins VR Geschäft ein

Der Name von Microsoft sollte den meisten Menschen mittlerweile ein Begriff sein. Im Jahr 1975 in den USA von Bill Gates und einem Studienfreund gegründet, gehört dieser Konzern mittlerweile zu den ganz großen in der Branche für Computer und Software. Microsoft ist zum Beispiel für die Erfindung des “Windows” Betriebssystems verantwortlich, dass für viele Menschen die ersten Schritte in die Welt der Computertechnologie bereitet hat.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.02.2022

Das ideale Casinospiel finden? Supereinfach, mit diesen Tipps!

Es gibt Tausende von Casinospielen, die sich in ihren Regeln, ihrem Design, ihren Funktionen und vielen anderen Aspekten unterscheiden. Deshalb kann es eine Herausforderung sein, ein Spiel auszuwählen. Wenn du dich falsch entscheidest, kann es sein, dass du mit einem Spiel endest, das dich frustriert und dich sogar Geld kostet. Deshalb solltest du dich darauf konzentrieren, das richtige Spiel auszuwählen, das du von Anfang an genießen kannst. Wenn du das perfekte Spiel auswählen willst, solltest du drei Dinge tun.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.02.2022

Familie? Nein, danke! Warum ein kinderloses Leben kein Tabuthema mehr sein sollte

Ab Mitte 20 werden Frauen vermehrt gefragt, ob sie so langsam eine Familie bekommen wollen. Spätestens wenn sie geheiratet haben, wird aus dem "Ob" ein "Wann", schließlich ticke die innere Uhr, man werde ja schließlich nicht jünger. Wie unangebracht solche Fragen jedoch sind, ist vielen Menschen vermutlich gar nicht bewusst, dabei liegen die Gründe dafür eigentlich auf der Hand.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.02.2022

Kritik an Sportwettenwerbung wächst – doch welchen Stellenwert hat das Wetten in der Gesellschaft?

Zuletzt wurden die Kritiker der Werbung für Sportwetten wieder lauter. Der Fanverband “Unsere Kurve e.V.” forderte kürzlich die Politik auf, Buchmacher stärker zu reglementieren. Bremens Innensenator Ulrich Mäurer und Politiker Philip Krämer schlugen in dieselbe Kerbe. Für Kritikerinnen und Kritiker scheinen die rechtlichen Fragen ein gutes halbes Jahr nach dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrages, welcher Rechte und Pflichten der Unternehmen eigentlich transparenter regelt, noch nicht abschließend geklärt zu sein. Doch wie sicher sind Sportwetten und welchen Stellenwert haben sie in Deutschland überhaupt?


Region | Nachricht vom 05.02.2022

Ein Spaziergang mit Kriminalkommissar und Autor Jörg Schmitt-Kilian

Ein Mann, mitten im Leben, der voller Tatendrang seine Ideen realisiert und nicht nur bei uns im Westerwald eine bekannte Persönlichkeit ist. Ein Spaziergang mit ihm, dem früheren Kriminalkommissar, in den Feldern seines Heimatortes, bringt ihn näher und ist der Beginn seiner kommenden Kolumne "Alles klar, Herr Kommissar?".


Region | Nachricht vom 05.02.2022

Umgestürzter Lkw blockierte die Landstraße zwischen Peterslahr und Neustadt (Wied)

Wie die Feuerwehr, die gegen 7.15 Uhr alarmiert wurde, mitteilt, geschah der Unfall am Samstag, den 5. Februar, gegen 6.30 Uhr. Das Fahrzeug, welches im Auftrag des Landesbetriebs Mobilität im Streudienst eingesetzt war, kam auf der engen und kurvenreichen Landstraße (L 269) nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte auf die linke Seite. Der Fahrer wurde leicht verletzt.


Region | Nachricht vom 05.02.2022

Amelandfreizeit aus Bruche: Noch Plätze frei für beliebte Kinder- und Jugendreise

Für die Amelandfreizeit können noch Mädels und Jungs im Alter von acht bis einschließlich 14 Jahren angemeldet werden. Von der derzeitigen Pandemie-Lage lassen sich die Veranstalter nicht einschüchtern. Stattdessen arbeiten sie an einer erholsamen und abwechslungsreichen Alternative unter dann geltenden Corona-Bedingungen.


Region | Nachricht vom 05.02.2022

Handtaschendiebstahl in Wissener Supermarkt: Autobahnpolizei fasst mutmaßliche Täter

Dank dem raschen Reagieren der Supermarkt-Angestellten ging dieser Diebstahl nach hinten los für die zwei mutmaßlichen Täter. Am Freitagmittag (4. Februar) wurde einer Kundin von der Rewe-Filiale in Wissen während des Einkaufs die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Doch die Täter flogen auf. Eine Funkfahndung war schließlich erfolgreich.


Kultur | Nachricht vom 05.02.2022

Kerzenweihe zu Maria Lichtmess mit Musik in der St. Barbara-Kirche in Katzwinkel

Jedes Jahr feiert die katholische Kirche am 2. Februar das Fest der „Darstellung des Herrn“, welches volkstümlich auch „Maria Lichtmess“ genannt wird. In der St. Barbara-Kirche in Katzwinkel bekam jeder Besucher während der mit Musik untermalten Messe seine eigene geweihte Kerze angezündet.


Anzeige | Nachricht vom 05.02.2022

Ab sofort Corona-Testzentrum in Eichelhardt bei EPG Pausa

ANZEIGE | Hochwertige FFP2-Masken und Nervenstärke – mit dieser Kombination ist das Unternehmen EPG Pausa in Eichelhardt höchst erfolgreich. Die gewohnte Nutzer-Zentrierung schlägt sich nun in einem neuen Projekt nieder: Ab jetzt kann sich jeder kostenlos in einem neuen "Drive-In"-Corona-Testzentrum auf dem Firmengelände testen lassen.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.02.2022

Richtig die Hände desinfizieren - Ein Alltag ohne Viren

Hygiene kann Leben retten – das erkannte vor mehr als 150 Jahren schon der österreichische Arzt Ignaz Semmelweis. Er setzte sich mit Nachdruck dafür ein, dass Ärzte und Schwestern ihre Hände sauber halten und wurde zum Vorreiter der Hygienemedizin. Immer mehr gerät die Thematik nun auch abseits der medizinischen Bereiche in den Fokus: Die richtige Händedesinfektion soll helfen, Krankheitserreger auf ein Minimum zu begrenzen. Wir klären, wann eine Händedesinfektion sinnvoll ist, welche unterschiedlichen Desinfektionsmittel es gibt und was Sie bei der Anwendung beachten sollten.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Wohnungseinbruch in Daaden: Zwei hochwertige Autos gestohlen

In der Nacht vom Donnerstag, den 3. Februar, auf Freitag brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in Daaden ein. Der Wert des Bargelds sollte einen weit geringeren Anteil ihrer Beute ausmachen. Denn bei dem Einbruch wurden sie auch auf zwei Fahrzeugschlüssel aufmerksam.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Westerwaldwetter: Am Freitag Graupelgewitter und am Wochenende immer wieder Sturm

Am Freitagabend, dem 4. Februar, greift von Nordwesten die Kaltfront eines kräftigen Nordmeertiefs auf den Westerwald über. Dahinter fließt mit einer nordwestlichen Strömung vorübergehend kältere Meeresluft bei uns ein. Doch schon in der kommenden Woche wird es wieder deutlich wärmer. Winter ist keiner in Sicht.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Rheinland-Pfalz trauert um die Getöteten der Polizeiinspektion Kusel

Coronabedingt versammelten sich um 10 Uhr die im Polizeipräsidium Mainz tätigen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten zusammen mit Vertretern der Staatsanwaltschaft und dem Minister der Justiz auf dem Valenciaplatz. Ebenso versammelten sich die Polizisten an vielen anderen Orten in Rheinland-Pfalz und im Saarland, um ihren getöteten Kollegen mit einer Schweigeminute zu gedenken.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

AK-Kreis: Wieder mehr neue Corona-Fälle am Freitag (4. Februar) als am Vortag

Seit Beginn der Pandemie sind dem Landesuntersuchungsamt 12.257 Corona-Infektionen bekannt. Das sind 338 mehr Fälle als am Vortag (Donnerstag, 3. Februar). Damit wurde eine Entwicklung Richtung niedrigerer Infektionszahlen vorerst unterbrochen. Auch der Inzidenzwert ist wieder angestiegen – ebenso die landesweite Hospitalisierungsinzidenz.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Selbach: Ölunfall im Neubaugebiet fordert die Feuerwehren

In Selbach kam es jüngst zu einem Ölunfall: Dabei war Betriebsstoff in einem Neubaugebiet ausgelaufen und hatte sich auf der Straße verteilt. Die sofort herbeigerufene Freiwillige Feuerwehr Wissen streute die Fläche umgehend mit Bindemittel ab und machte sich auf die Suche nach dem Ursprung der Misere.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Wallmenroth: Gunter Demning verlegt Stolpersteine für zwei Opfer des Nazis

Zwei Stolpersteine erinnern nun an das Schicksal von Paul Jünger und Otto Schneider. Die beiden Wallmenrother sind Opfer der nationalsozialistischen Diktatur in Deutschland. Gunter Demning, der das Projekt initiiert hat, war erschienen, um selbst die Erinnerungssteine in den Boden einzulassen.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Sperrung der K 9 zwischen Flammersfeld und Ahlbach

Ab Mittwoch, 9. Februar, bis voraussichtlich Freitag, 25. März, wird die Kreisstraße 9 zwischen Flammersfeld und Ahlbach aufgrund von Straßenbauarbeiten für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt ab Flammersfeld über Diefenau nach Schöneberg (L 272), über die K 64 (NR) bis zur Kapaunsmühle und von dort über den Verbindungsweg nach Kescheid.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Schulleiter der August-Sander-Schule im Amt bestätigt

Jetzt ist Gerhard Hein ganz offiziell Schulleiter der Altenkirchener August-Sander-Schule: In feierlichem Rahmen übergab Regierungsschuldirektor Jörg Kurtscheidt von der ADD Koblenz Hein im Namen der Ministerin die Urkunde mit der Beförderung zum Rektor. Seit einem Jahr hatte Hein die Schule bereit kommissarisch geleitet.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Rückblick 2021: Durch Pandemie viel zu wenige Kurse in Erster-Hilfe abgehalten

Der DRK-Kreisverband Altenkirchen zieht im Bereich der Aus- und Fortbildung in Erster-Hilfe Bilanz für das vergangene Jahr. Die Ausbildungszahlen aus dem vergangenen Jahr sind durch den Lockdown nicht vergleichbar mit den Jahren ohne Einschränkungen, weil die Personenzahl je Kurs drastisch gesenkt werden musste, um den Hygienevorschriften gerecht zu werden.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Leukämie-kranke Ida aus Wissen wartet noch auf passende Knochenmark-Spende

Immer noch sucht die kleine Ida aus Wissen nach einem passenden Stammzellenspender. Ihr Vater gab den Kurieren anlässlich des Weltkrebstags Auskunft über den Zustand seiner Tochter. Er erklärte dabei auch, die weiteren Behandlungsschritte – und was seiner kleinen Familie Hoffnung macht.


Politik | Nachricht vom 04.02.2022

Ortsgemeinderat Birken-Honigsessen: Jonglieren mit Finanzen

Auf der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates wurde der Haushalt für das Jahr 2022 verabschiedet. Wenn auch nur "reingepackt" wurde, was wichtig ist, zeigt der Haushalt eine Verschlechterung zu 2021. Die Baumaßnahme Kumpstraße wiegt dabei schwer, soll aber in 12 bis 16 Wochen über die Bühne sein.


Politik | Nachricht vom 04.02.2022

Selbsthilfegruppe gegen Krebs: Pandemie verschärft Herausforderungen

Wie wichtig Selbsthilfegruppen für die Gesellschaft sind - das wurde nun deutlich auf einem Treffen der heimischen Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe gegen Krebs. Neben den Vorteilen der Selbsthilfearbeit wurden aber auch die Herausforderungen thematisiert.


Kultur | Nachricht vom 04.02.2022

Kultur in Pandemie: Wissener Kulturwerk und Eigenart trotzen Corona

Für die Kulturbranche war die Pandemie besonders schlimm. Doch der Geschäftsführer des Kulturwerks Wissen kann dem schwierigen Jahr 2021 auch Positives abgewinnen. Das erklärte er auf einer Planungssitzung der Wissener Eigenart - die offenbar grundsätzlich von Tatkraft geprägt war.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

"Essen-auf-Rädern" versorgt seit 50 Jahren Senioren im AK-Kreis

Im Alter kann es schwerfallen, sich selbst zu versorgen - besonders dann, wenn man nicht mobil ist und die Kinder nicht in der Umgebung wohnen. Vor allem für diese Menschen rief das DRK vor mittlerweile 50 "Essen-auf-Rädern" im Kreis Altenkirchen ins Leben. Zwei Mitarbeiterinnen, die seit Jahrzehnten für warme Mahlzeiten sorgen, erinnern sich.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

"Spaziergänge": Keine neue Allgemeinverfügung des Kreises

Nachdem die Altenkirchener Kreisverwaltung in den letzten Wochen mehrfach sogenannte unangemeldete "Spaziergänge", mit denen gegen die Corona-Maßnahmen und Impflicht protestiert wurde, per Allgemeinverfügung untersagt hatte, verzichtet man im Kreishaus zukünftig auf diesen Schritt.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Landesweite Schweigeminute zum Gedenken der im Dienst ermordeten Polizisten

Am Freitag, dem 4. Februar, um 10 Uhr wird es eine landesweite Schweigeminute anlässlich des Mordes an den beiden Polizisten Yasmin und Alexander in Kusel geben. Die Deutsche Polizeigewerkschaft und das Innenministerium haben gemeinsam zu dieser Schweigeminute aufgerufen.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Omikron: Bald Corona-Testmöglichkeit in Kitas der Verbandsgemeinde Wissen

Lange war in den Kitas der Verbandsgemeinde Wissen das Interesse an Corona-Testungen nicht stark ausgeprägt. Doch dann kam Omikron. Nun hat die Verbandsgemeinde ein mobiles Angebot gefunden, das die Kitas ab dem 7. Februar zweimal in der Woche anfährt. Das müssen Eltern über die neue Test-Möglichkeit wissen.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Endlich! Neuer Supermarkt in Birken-Honigsessen rückt näher

Seit dem Fliegenbefall des Nahkauf Ende Juli 2020 mit einhergehender Schließung gibt es in Birken-Honigsessen keinen Einkaufsmarkt mehr. Und der fehlt den etwa 2.600 Menschen in der Ortsgemeinde sehr. Doch jetzt scheint Licht am Ende des langen "Nach-Möglichkeiten-Suchen"-Tunnels: Auf rund 800 Quadratmetern soll ein neuer Supermarkt entstehen.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Corona-Werte im Kreis Altenkirchen: Noch kein Grund zur Hoffnung

Bei 2.697 Menschen im Kreis Altenkirchen sind am Donnerstag, den 3. Februar, aktuelle Infektionen mit dem Corona-Virus nachgewiesen. Damit sind weniger Fälle im Vergleich zum Vortrag hinzugekommen als an den Tagen zuvor. Die Inzidenz ist indes nur geringfügig gefallen, während die Hospitalisierungsinzidenz wieder angestiegen ist.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Wegen Corona im Krankenhaus: Landesdaten zeigen Unterschied auf zwischen Impfstatus

Wie stark beeinflusst die Impfung, ob man als Corona-Infizierter Symptome entwickelt - oder im Krankenhaus, schlimmstenfalls sogar auf der Intensivstation, landet? Zweifach-geimpft, geboostert oder ungeimpft: Der Wochenbericht des rheinland-pfälzischen Landesuntersuchungsamts gibt Aufschluss über die Corona-Patienten der vergangenen Wochen.


Politik | Nachricht vom 03.02.2022

Fehlendes Konzept für "Alte Dorfschule Steckenstein" lässt stutzen

Die Interessengemeinschaft "Alte Dorfschule Steckenstein" hatte Ende 2021 die Mittelhofer Bürger zu Planungen der Organisation "Hands of Hope" für die alte Dorfschule informiert. Wegen vieler Ängste und Bedenken soll nun eine Unterschriftenaktion gegen die Planungen gestartet werden. Stutzig macht das noch fehlendes Konzept der "Hands of Hope".


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2022

„BA-mobil“ – Die Kunden-App wird ein Jahr alt

Die Kunden-App „BA-mobil“ wurde seit ihrer Einführung vor einem Jahr um wichtige Funktionen ergänzt. Kundinnen und Kunden geben ein rundum positives Feedback, was sich in den Download-Zahlen der App widerspiegelt.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2022

Westerwald-Brauerei Hachenburg trotz schwierigem Jahr im Aufwind

Das vergangene Jahr 2021 war aufgrund der noch immer anhaltenden Coronapandemie für die deutschen Brauereien ein ausgesprochen schwieriges Jahr, gekennzeichnet durch einen erneut sehr deutlichen Rückgang des nationalen Bierabsatzes. Dem konnte die Westerwald-Brauerei trotzen und deutlich an Marktanteil gewinnen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2022

„Westerwälder Naturtalente“ vor der Neuauflage

Es gibt sie, die jungen Menschen, die nach der Schule einfach raus wollen, die eine Luftveränderung brauchen, die es „in die große, weite Welt“ zieht. Und es gibt junge Menschen, in viel größerer Zahl noch, die in ihrer Heimat verwurzelt sind. Diejenigen, die bei Familie, Freunden und im Verein bleiben möchten.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2022

Deutsche verlieren durch Sparen Geld anstatt zu investieren

Viele Menschen haben schon in Kindertagen von Eltern und Großeltern gelernt, dass man immer einen Teil seines Geldes sparen muss. Der Weltspartag war eine Institution und Millionen von Kindern haben ihr Geld zur Sparkasse oder Bank gebracht und ihre ersten Zinsen verdient. Aufgrund sehr niedriger Zinsen funktioniert das aber nicht mehr. So langsam setzt ein Umdenken ein. Aber welche Alternativen gibt es?


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2022

So funktioniert die richtige Umzugsplanung

Ein Umzug ist in den meisten Fällen ein großes und aufwendiges Projekt. Aus diesem Grund gibt es dabei so einiges zu beachten, damit bei diesem alles reibungslos funktioniert und das eigene Stresslevel möglichst niedrig bleibt. Hier gibt es eine nützliche Checkliste und hilfreiche Tipps für den nächsten Umzug!


Region | Nachricht vom 02.02.2022

SGD Nord: Anschluss an Kläranlage in Bad Marienberg soll Qualität der Nister bessern

Eine der wesentlichen Maßnahmen zur Rettung der Nister wurde jetzt realisiert. Die veraltete Teichkläranlage in Lautzenbrücken wurde an die moderne Gruppenkläranlaghe in Bad Marienberg-Langenbach angeschlossen. Die alte Anlage dient als Regenrückhaltebecken. Die benötigten 3,85 Millionen Euro haben mit Unterstützung des Landes die Verbandsgemeinden Bad Marienberg und Daaden-Herdorf gestemmt.


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Die Bundesligamannschaft des SV Wissen fährt zum Finale nach München

Die Bundesligamannschaft im Luftgewehrschießen des SV Wissen hat sich beim Heimwettkampf (9. Januar) für das Meisterschaftsfinale qualifiziert. Nun steht fest, wo dieser letzte Wettkampf der Saison stattfindet: Austragungsort ist die Olympia Schießhalle in München. Leider wurde die Veranstaltung aufgrund der Pandemie, verlegt. Ursprünglich sollte sie in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm stattfinden.


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Wissen: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Dienstag, den 1. Februar, geriet auf der K 71 in Wissen ein VW Fox ins Schleudern und kollidierte mit einem Fiat Doblo. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, der Fahrer des Fiats erlitt leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Wolf "GW1896m" liebt außerhalb des Waldes das Fleisch von Schafen

Was sich die Brüder Grimm vor langer Zeit ausdachten, hat die Realität längst ein- und auch überholt: Das Tiermärchen "Der Wolf und die sieben Geißlein" stellt "GW1896m" mit über 50 gerissenen Schafen im nördlichen Rheinland-Pfalz und im unmittelbar angrenzenden Rhein-Sieg-Kreis (Nordrhein-Westfalen) bei weitem in den Schatten.


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Wunderbar wimmelig - Das Zoo-Neuwied-Wimmelbuch ist erschienen

„Endlich ist es da! Auf diesen Tag warten wir schon seit Monaten“, sagt Biologin Alexandra Japes erleichtert. Der Grund zur Freude ist jedoch kein Baby aus Fleisch und Blut, sondern eines aus Pappe und Druckerfarbe: Das Wimmelbuch des Zoo Neuwied, das schon im Sommer 2021 angekündigt wurde, ist erschienen!


Politik | Nachricht vom 02.02.2022

"Virtuelle Mittagspause": Bald Start des neuen Formats von SPD-Landtagsabgeordneter

Die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) lädt erstmalig zur "Virtuellen Mittagspause". Die Premiere mit der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises findet am Montag, den 7. Februar, von 12 bis 12.30 Uhr auf dem Instagram-Profil der Politikerin statt. Ab sofort soll das neue Format monatlich angeboten werden.


Politik | Nachricht vom 02.02.2022

Leser zu Corona-Politik und Versammlungen: Ausstieg aus Notfallmodus überfällig

Das Bündnis "Altenkirchen zusammen" hatte sich als Antwort auf die sogenannten "Montagsspaziergänge" gebildet. Ihre erste Versammlung löste zustimmende wie ablehnende Leser-Reaktionen aus. In einem Brief an die Redaktion kritisiert nun Ulrich Bülow nicht nur die dort getätigten Äußerungen – sondern auch grundsätzlich die Pandemie-Politik.


Sport | Nachricht vom 02.02.2022

Nachwuchsrennfahrer Tom Kalender ist bester deutscher Junior beim Saisonstart

Für Tom Kalender aus Hamm/Sieg ging am vergangenen Wochenende die Winterpause zu Ende. Der Nachwuchsrennfahrer startete bei der WSK Super Masters Series in Lonato und lieferte unweit entfernt vom Gardasee eine tolle Vorstellung ab. Im Ziel war er der beste Junior aus Deutschland.


Kultur | Nachricht vom 02.02.2022

Nun ist auch der Kult-Karneval in Malberg abgesagt

Nach vielen Gesprächen und Abstimmungen hat sich nun auch die Karnevalsgesellschaft Malberg entschieden: die Veranstaltungen wie die beliebte Altweiberparty sind abgesagt. Da insbesondere Kinder in der Pandemie leiden mussten, hat sich der Verein für sie eine besondere Alternative überlegt.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.02.2022

Vier Unternehmen, die in der Pandemie erfolgreich sind

Nach zwei Jahren Corona haben sich viele Aspekte unseres Alltags geändert, vor allem unsere zwischenmenschlichen Beziehungen und unser Einkaufsverhalten. Aber wir können auch feststellen, dass die Pandemie etwas Positives in unser Leben gebracht hat (nicht nur klinisch gemeint). Zahlreiche Bereiche der Wirtschaft haben von der neuen Dynamik profitiert und ausgezeichnete Resilienz gezeigt. Im heutigen Artikel werden wir vier dieser Branchen untersuchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.02.2022

Diese Geschenke kommen heutzutage noch gut an

Geschenke machen jedem große Freude. Heutzutage ist der Markt voll mit Vielfalt. Man kann jedem seinen Geschmack treffen, wenn man denjenigen mit seinen großen Leidenschaften relativ gut kennt. Erfahren Sie nachfolgend, was heutzutage als Geschenk sehr gut ankommt.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

BBS Wissen informiert digital

Die Berufsbildende Schule Wissen lädt am 3. Februar ab 17 Uhr bis 19 Uhr interessierte Eltern und Schüler zu einem gemeinsamen Informationsabend ein. Aufgrund der aktuellen pandemischen Situation findet die Info-Veranstaltung für die verschiedenen Bildungsgänge der Schule digital statt.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Zum Jubiläum wurde aufgerundet: LVM-Agentur spendet erneut fürs Ahrtal

Erneut spendet die LVM-Agentur von Manfred Kern in Wissen für die von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen im Ahrtal. Das ist nicht das erste Mal, kontinuierlich fließen seitens der Agentur und deren Mitarbeitern Gelder ins Ahrtal. Anlässlich des 25-jährigen Agentur-Jubiläums am 1. Januar wurde diesmal der Betrag auf 900 Euro aufgerundet.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Feuerwehr-Präsident mahnt Besonnenheit bei Flut-Diskussion an

In der aktuellen öffentlich medialen Diskussion über die Verantwortlichkeiten der Flutkatastrophe wirbt der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Rheinland-Pfalz, Frank Hachemer, für mehr Besonnenheit: „Ich rate dazu, keine voreiligen Schlüsse aus den Ausführungen von Experten in den Untersuchungsgremien zu ziehen."


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Führerschein-Umtausch: Keine Panik – Wer genau hinschaut, spart Geld

Nach Europäischen Vorgaben sollen alle vor Januar 2013 ausgestellten Führerscheine bis 2033 gestaffelt gegen ein einheitliches und fälschungssicheres Muster umgetauscht werden. Das erstmals 2022. Doch keine Panik: Nicht alle müssen sofort getauscht werden und eine Verlängerung für die erste Umtauschfrist gibt es schon.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

16 Klimabäume für die Stadt Betzdorf

Das Energieunternehmen Westenergie und die Stadt Betzdorf haben für klimaresistente Bäume in der Region gesorgt. Die gepflanzten Bäume gelten in der jetzigen Forschung als besonders stressresistent gegen klimatische Veränderungen und können so besser gegen Hitzewellen und Starkregen bestehen.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Corona-Inzidenz durchbricht 1000er-Marke im Kreis Altenkirchen

Erstmals seit Ausbruch der Pandemie hat die Inzidenz im Kreis Altenkirchen die 1000er-Hürde genommen. Das bedeutet, dass es noch nie so viele gemeldete Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab. Doch gleichzeitig steigt ein anderer wichtiger Pandemie-Wert nur leicht an.


Politik | Nachricht vom 01.02.2022

Busse im ÖPNV: Minus in Höhe von fast zehn Millionen Euro für 2022 vorausberechnet

Der Öffentliche Personennahverkehr auf Straße und Schiene ist seit Jahren ein Thema, an dem sich die Geister scheiden. Die Kritik ist allgegenwärtig, die Auslastung teils miserabel. Wenn Mädchen und Jungen ihn nicht zu den Schulen oder wieder Richtung Heimat nutzen würden, wäre er womöglich schon längst "auf dem flachen Land" abgeschafft.


Politik | Nachricht vom 01.02.2022

Landtagsabgeordneter und Bürgermeister begeistert vom Salzburger Kopf

Der Salzburger Kopf hat sich in den letzten Jahren zu einem attraktiven Wintersportgebiet für Personen aus nah und fern entwickelt. Skilift, Snowtube, Rodelbahn und Loipen - von der "heimischen Angebotsvielfalt" überzeugten sich nun der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rennerod, Gerrit Müller, und Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2022

Arbeitslosigkeit auf Vor-Corona-Stand in Kreisen Neuwied und Altenkirchen

Das Jahr beginnt wie üblich mit deutlich höheren Arbeitslosenzahlen in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen. Allerdings haben die Werte sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessert. Laut dem Leiter der für die zwei Landkreise zuständigen Agentur für Arbeit sei der Stand vor Ausbruch der Pandemie erreicht.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2022

Die Bedeutung der Kommunikation in Unternehmen

Die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens entscheidet maßgeblich darüber, ob dieses langfristig erfolgreich sein wird. Das betrifft die interne Kommunikation ebenso wie die Kommunikation mit Kunden und Partnern. Im Rahmen der Digitalisierung gibt es mit modernen Telefonanlagen und mobilen Endgeräten zahlreiche Möglichkeiten, um die Kommunikation zu verbessern. Entscheidend ist jedoch auch, dass die Belegschaft verschiedene Kommunikationstechniken beherrscht und diese gezielt einsetzt. Dieser Artikel erklärt, warum Kommunikation in einem Betrieb so wichtig ist und wie sie optimiert werden kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2022

Die verrücktesten Glücksspielgeschichten

Die Welt der Casinos hat zahlreiche spannende Storys zu bieten. Nicht nur in Filmen wie „Casino Royal“ und „Ocean's Eleven“ passieren abenteuerliche Dinge, sondern auch in der Realität. Daher schauen wir uns einige Glücksspielgeschichten genauer an: Von Risikospielern, die ihr gesamtes Vermögen einsetzen, über unverhoffte Millionengewinne, bis hin zu Menschen mit einer unglaublichen Glückssträhne. Manchmal schreibt das Leben selbst die besten Geschichten, also seien Sie gespannt auf die verrücktesten Casino-Geschichten, die tatsächlich so passiert sind.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2022

Das Smartphone im Alltag - die Vor- und Nachteile im Überblick

Das Smartphone hat eine symbolische Bedeutung für das digitale Zeitalter. 2007 stellte Steve Jobs das erste iPhone der Geschichte vor und revolutionierte damit den Alltag. Nun hatte die Menschheit ein Gerät in der Hand, das nicht nur als Telefon funktionierte, sondern mit zahlreichen Funktionen das Leben ihrer Nutzer erleichterte. Die kleinen mobilen Computer mit empfindlicher Multitouch-Bedienung haben sich seitdem zu selbstverständlichen Objekten des täglichen Lebens entwickelt, deren Nutzung sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich bringen.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

Corona im AK-Land: 353 Neuinfektionen seit Sonntag registriert

Am Montag, 31. Januar, hat das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen 353 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus binnen 24 Stunden registriert. Kreisweit sind aktuell 2069 Personen positiv getestet. In stationärer Behandlung befinden sich 37 Frauen und Männer. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt gemäß Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz aktuell bei 4,04.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

Herdorf: Sperrung des Knotenpunkts Glockenfeld und Heller- und Hauptstraße

Ab Mittwoch, den 9. Februar, beginnt in Herdorf der Ausbau des Kreuzungsbereichs Glockenfeld (L 285) und Heller- und Hauptstraße (L 284). Die Maßnahmen machen vollständige und halbseitige Straßensperrungen nötig. So sieht der Zeitplan aus. Und diese Umleitungen wird es geben.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

"Starkregen und Hochwasser können jeden treffen!": VG Wissen gibt Basisinformationen

Starkregenereignisse treten öfter in kürzester Zeit auf und sind schwer vorherzusagen. Starkregen und Sturzfluten sind nicht an bestimmte Gebiete gebunden und können jeden treffen. Aus diesem Grund wird die Verbandsgemeinde Wissen ein Hochwasser- und Starkregen-Vorsorgekonzept in Auftrag geben. Die Vorbereitung zur Ausschreibung erfolgt derzeit.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

Gebhardshain: 400 Perücken für krebskranke Frauen aufbereitet – kein Ende in Sicht

Diese Aktion schenkte vielen Krebs-kranken Frauen ein Lächeln in bitteren Lebensumständen. Seit mehr als einem Jahr nimmt eine Zweithaarspezialistin in Gebhardshain gebrauchte Perücken an, um sie für leidgeprüfte Krebs-Patientinnen auf der ganzen Welt aufzubereiten. Die bisherige Bilanz ist überwältigend.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

Aufmarsch in Altenkirchen: Angemeldet, genehmigt, regelkonform

Nach sechs nicht genehmigten „Spaziergängen“ von Menschen, die Impfgegner sind und Spielregeln, die die Corona-Pandemie vorgibt, verdammen, haben knapp 130 Teilnehmer in Altenkirchen bewiesen, dass "von oben" abgesegnet „auf die Straße gegangen werden kann“ - den Vorgaben entsprechend


Sport | Nachricht vom 31.01.2022

Neue Spielformen im Kinderfußball: Verbandstrainer Clemens Decker informierte

Um den eklatanten Rückgang von Jugendteams im bundesweiten Trend in den zurückliegenden drei Jahren zu stoppen, hat der DFB ein Programm aufgelegt: "Neue Kinderspielformen im Juniorenfußball". In Zahlen für den Fußballverband Rheinland bedeutet dies, dass von 1.368 Teams (1997/98) im Kinderfußball 2020/2021 nur noch 777 Teams übrigblieben.


Kultur | Nachricht vom 31.01.2022

Kirchen: Hobby-Models für Druidenstein-Musical gesucht

Das Projekt "DRUIDENSTEIN - Das Musical" will die Sage um die keltische Tochter eines Stammesfürsten zum Leben erwecken. Dazu suchen die Veranstalter jetzt Hobby-Models, sie sich ab sofort bewerben können. Das Casting verspricht eine spannende Erfahrung zu werden für die Bewerber.


Kultur | Nachricht vom 31.01.2022

"Clemens Wilmenrod" begeisterte mit seinen Kochkünsten im Stöffelpark

Carl Clemens Hahn trat als erster Fernsehkoch im deutschen Fernsehen in 185 Folgen zwischen 1953 und 1964 auf. Sein Pseudonym: Clemens Wilmenrod - in Anlehnung an die Ortsgemeinde Willmenrod bei Westerburg, wo er seine Kindheit verbrachte. In Enspel ließ Uwe Steiniger, Gastronom im Kloster Marienthal, die klassische Koch-Show wieder aufleben.


Kultur | Nachricht vom 31.01.2022

"A Night Of Queen": The Bohemians spielen Queens größte Hits im Kulturwerk

Corona hat ihre Tourneepläne arg durcheinandergewirbelt. Auch der Auftritt von „The Bohemians“ in Wissen musste verschoben werden. „Aus tourtechnischen Gründen“, wie es in solchen Fällen oft heißt. Sei’s drum, denn nun steht definitiv fest: Am Samstag, 19. März, steht ab 20 Uhr mit „The Bohemians“ eine der besten europäischen Queen-Tribute-Bands auf der Bühne im KulturWerk.


Region | Nachricht vom 30.01.2022

Kreis Altenkirchen: Corona-Inzidenz bei unter 20-Jährigen nun bei 1548,4

Mit Stand Sonntag, den 30. Januar, gibt es im AK-Land nun 1.764 Corona-Fälle. Das geht aus den Zahlen des Landesuntersuchungsamts (LUA) hervor. Vor einer Woche waren noch 1.023 Infektionen gemeldet worden. Die Sieben-Tages-Inzidenz beträgt nun 780,9. Zwischen den Altersgruppen gibt es nach wie vor drastische Unterschiede.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.01.2022

Betzdorf: 9b der "Bertha" übten Vorstellungsgespräche

Bald müssen sich viele Schulabgänger Vorstellungsgesprächen stellen. Eine Herausforderung - auf die man sich allerdings lebensnah vorbereiten kann. Die Klasse 9b der Bertha-von-Suttner-Realschule plus Betzdorf traf sich nun also mit ihrer Deutschlehrerin Katrin Werthebach-Reineck zu einer besonderen Art von Rollenspiel.


Kultur | Nachricht vom 30.01.2022

Dank Frauen: Zwei Jahre nach Kriegsende blühte Karneval in Birken-Honigsessen auf

Schon zwei Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs regierte auf der Birkener Höhe wieder Prinz Karneval – oder konkreter "Prinzessin Karneval". Dabei trugen nämlich Frauen die Verantwortung für das närrische Treiben. Denn viele Männer waren gefallen, noch in Kriegsgefangenschaft oder sonst nicht greifbar.


Kultur | Nachricht vom 30.01.2022

Buchtipp: „Die polnische Mitgift“ von Patricia Verne

Der Untertitel „Was wir unseren Kindern weitergeben“ verrät, um was es geht: Verne untersucht mithilfe von Familie, Schicksalsgleichen und Fachleuten das ethisch-pädagogische Fundament ihrer Herkunft auf Solidität zur Weitergabe an die kommende Generation. Herausgekommen ist ein „erzählendes Sachbuch“.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.01.2022

Manuel Neuer soll kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Bayern stehen

Seit einigen Tagen berichten immer mehr in der Regel gut informierte Sportportale und Tageszeitungen, dass die Vertragsverhandlungen zwischen dem FC Bayern München und Manuel Neuer kurz vor dem Abschluss stehen. Der in Gelsenkirchen geborene Torhüter gilt seit Jahren als einer der besten Torhüter der Welt und zeigt auch diese Saison im Alter von 35 Jahren immer wieder Topleistungen. So ist es kein Wunder, dass beide Parteien eine Verlängerung des Arbeitspapiers anstreben.


Werbung