Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 38403 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385


Vereine | Nachricht vom 20.11.2018

JSG Niederhausen startete in die Hallensaison

Die Jugendabteilung der JSG Niederhausen war am Samstag, 17. und Sonntag, 18. November (2018) in jeder Altersklasse auf dem 6. Uli-Siems-Turnier des VfL Hamm/Sieg vertreten.


Sport | Nachricht vom 20.11.2018

Rockets empfangen Neuwied und Hamm

Das Beste vom Besten ist am Wochenende in der Diezer Eissporthalle zu Gast: Die EG Diez-Limburg trifft in der Regionalliga West am Freitag und am Sonntag auf die beiden bisherigen sportlichen Überflieger der Liga: die Neuwieder Bären und die Eisbären aus Hamm. Zwei Duelle, die die Rockets vor maximal hohe Hürden stellen. Die Zuschauer können sich auf packende Duelle freuen mit viel Tempo und Einsatz. Neuwied gastiert am Freitag um 20.30 Uhr in Diez, Hamm ist am Sonntag um 19.30 Uhr zu Gast.


Kultur | Nachricht vom 20.11.2018

Stimmungsvolle Musik „zwischen Endlichkeit und Ewigkeit“

Bach, Bizet, Schubert, Mozart, Wolf, Mahler, Wagner: Mit Orgelmusik und Gesang werden am nächsten Samstag, 24. November, Kantorin Lea Marie Lenart und der Tenor Kieran Carrel in der Pfarrkirche St. Sebastianus in Friesenhagen musizieren. Lea Marie Lenart ist seit 2007 als hauptamtliche Kantorin in der Evangelischen Kirchengemeinde Hardtberg tätig, wo sie auch jahrelang als Kreiskantorin für den Evangelischen Kirchenkreis Bonn wirkte. Kieran Carrel studierte bis 2016 in Köln Gesang und setzt sein Studium zurzeit als Stipendiat an der Royal Academy of Music in London fort.


Kultur | Nachricht vom 20.11.2018

Neu erschienen: „Raiffeisen – Ein Leben für eine gerechte Gesellschaft“

Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig, Werner Böhnke und Josef Zolk, ehemalige Vorstände der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft sowie der Autor Paul-Josef Raue stellten die eben erschienene Biografie über den Gründer der modernen Genossenschaften am 20. November in der Stadt-Galerie Neuwied, ehemalige Mennonitenkirche vor. Die laufende Ausstellung „Heimat“ bot das passende Ambiente.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2018

Reisesaison - Welche Verkehrsmittel lagen in der Region vorn?

Für Reiseveranstalter bietet der Winter die Möglichkeit, für eine gleichmäßige Auslastung der Ziele zu sorgen. In der Praxis konzentriert sich der mit Abstand größte Teil der Buchungen auf die Sommermonate. Doch auf welche Weise reisen die Menschen aus der Region am liebsten? Und was führte sie letztlich zu diesem Entschluss?


Region | Nachricht vom 19.11.2018

Evangelische Männerarbeit war zu Gast in Bad Marienberg

Der Andrang war groß beim Frühstück der Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen, das diesmal bei Kempf Fahrzeugbau in Bad Marienberg stattfand. Das heimische Unternehmen fertigt seit 1950 individuelle Fahrzeugkonzepte und hat sich über Deutschland hinaus zu einem der führenden Anbieter von Nutzfahrzeugen in Europa entwickelt. Bis zum Jahresende gibt es noch zwei weitere Termine der Männerarbeit.


Region | Nachricht vom 19.11.2018

Adventsbasar im Glockenturm von St. Michael in Kirchen

Am nächsten Sonntag, 25. November, startet der Adventsbasar des Bastelteams der Katholischen Kirchengemeinde St. Michael Kirchen. Die Einnahmen sind für Außensanierung der Pfarrkirche bestimmt. Mit dem Basar startet auch die Aktion „Herzen für St. Michael“: Dabei handelt es sich um Papierherzen, gefaltet aus den Seiten der alten Gebetbücher, die zum symbolischen Preis von 2 Euro verkauft werden.


Region | Nachricht vom 19.11.2018

Kirchener Faustballer mit durchwachsenem Wochenende

In Weisel im Rhein-Lahn-Kreis mussten sowohl die Damen als auch die Herren der Kirchener Faustballer am Wochenende antreten. Während die Damen ihren Spieltag ausgeglichen gestalten konnten, war für die Herren diesmal nichts zu holen.


Region | Nachricht vom 19.11.2018

Sebastian Kühn wird in Niederfischbach zum Diakon geweiht

Sebastian Kühn absolviert sein Diakonatspraktikum derzeit auf der „Trierischen Insel“ in der Pfarreiengemeinschaft Niederfischbach-Mudersbach. Am nächsten Samstag, den 24. November, wird er in Niederfischbach von Bischof Stephan Ackermann zum Diakon geweiht. Zum ersten Mal überhaupt findet eine Diakonenweihe damit nicht im Hohen Dom zu Trier statt, sondern in einer Pfarreiengemeinschaft.


Region | Nachricht vom 19.11.2018

SGD Nord: Arbeiten am Heller-Wehr Grünebach erfolgreich abgeschlossen

Der Rückbau des Heller-Wehrs Grünebach ist abgeschlossen. Darüber informiert die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord aktuell per Pressemitteilung. Im Anschluss an die Arbeiten im Gewässer werden die Uferbereiche naturnah angelegt. Wo ein besonderer Schutz vor der Kraft des Wassers erforderlich ist, wird das Ufer zusätzlich mit sogenannten Wasserbausteinen befestigt. Dies trifft beispielsweise für Straßen oder Bahngleise in unmittelbarer Nähe des Gewässers zu.


Region | Nachricht vom 19.11.2018

CDU fragt die Basis: Wer soll den Partei-Vorsitz übernehmen?

Kramp-Karrenbauer, Merz oder Spahn: Zwischen ihnen wird sich die CDU entscheiden in Sachen Parteivorsitz. Die CDU im Kreis Altenkirchen befragt derzeit ihre Mitglieder, wer die Partei künftig führen soll. Die Antworten werden in der CDU-Kreisgeschäftsstelle ausgewertet und den Delegierten für den Bundesparteitag als Empfehlung für ihre Abstimmung mitgegeben.


Vereine | Nachricht vom 19.11.2018

Versprechen eingelöst: Dominik I. ist Burglahrer Karnevalsprinz

Der neue Prinz der Karnevalsgesellschaft Burggrafen 48 aus Burglahr hatte, so der Moderator der Prinzenproklamation, Ralf Noll (Bubi), ihm versprochen, im Jubiläumsjahr Prinz zu werden. Prinz der Burggrafen ist in der Session 2018/19 Dominik I. aus dem Hause Noll. Er und seine Prinzessin Karen wollen in der Session Vollgas geben, um die Narren in der „Lahrer Herrlichkeit“ (Burglahr, Oberlahr und Peterslahr) und in der gesamten Region mit Frohsinn und Narretei zu erfreuen.


Vereine | Nachricht vom 19.11.2018

Generationenwechsel bei der WSN-Tennisabteilung

Uwe Jungbluth folgt auf Bodo Nöchel: Der hatte mehrere Jahrzehnte die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) geführt und wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung jetzt zum Ehrenvorsitzenden gewählt.


Kultur | Nachricht vom 19.11.2018

Musikverein Dermbach lädt zum Konzert ins Hüttenhaus

Das vergangene Wochenende nutzten die Aktiven des Musikvereins Dermbach zum intensiven Proben für das Konzert am 24. November. Wie jedes Jahr haben die Musikerinnen und Musiker wieder ein tolles Programm vorbereitet. Eintrittskarten sind bei allen aktiven Musikerinnen und Musikern sowie im Papershop Sabine in Herdorf erhältlich.


Kultur | Nachricht vom 19.11.2018

Penni Jo Blatterman aus Westerburg in den Battles von „The Voice of Germany“

Die „Blind Auditions“ sind geschafft - die erste Hürde ist genommen! Die besten Talente bei „The Voice of Germany“ haben sich einen Platz in den Teams rund um die Coaches Yvonne Catterfeld, Michi & Smudo, Michael Patrick Kelly und Mark Forster gesichert. Doch jetzt wird es ernst: Es geht für die Talente in die „Battles“. Am Donnerstag, 22. November, 20:15 Uhr auf Pro 7: Jessica Schaffler (17) aus Weiz gegen Penni Jo Blatterman (45) aus Westerburg mit „Yesterday“ von den Beatles.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2018

Verschiedene Varianten für einen Kredit

Der WW-Kurier ist das optimale Portal, für all diejenigen, die sich im Westerwaldkreis über alles Wichtige und Wissenswerte informieren und keine interessanten oder unterhaltsamen Fakten verpassen möchten. Vor allem die Verbandsgemeinden Bad Marienberg, Hachenburg, Höhr-Grenzhausen, Montabaur, Ransbach-Baumbach, Rennerod, Selters, Wallmerod, Westerburg und Wirges kommen dabei voll auf Ihre Kosten, wobei es neben den regionalen News auch immer die Nachrichten über die Grenzen des Westerwalds hinaus gibt. Dabei geht es um verschiedene Themen wie die Politik, den Sport und die Kultur, aber auch um die Vereinswelt und verschiedene lohnenswerte Veranstaltungen. Gerade der Bereich der Wirtschaft weckt auch vielseitiges Interesse, weil es oft nicht nur um die Welt der großen Unternehmen, sondern auch um die Möglichkeiten, die diese den Privatpersonen bieten. Ein wichtiges Thema ist dabei ohne Frage auch immer das Angebot unterschiedlicher Kredite aus der Finanzwirtschaft.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2018

Umbau Döppersberg: Wuppertal wird noch barrierefreier

Diese Meldung dürfte auch die Einwohner in der Region Westerwald freuen: Am 24. November wird die neue Mall im Wuppertaler Hauptbahnhof offiziell eröffnet, deren Geschäfte 365 Tage am Jahr geöffnet haben werden. Das ist vor allem für Menschen aus dem ländlichen Umkreis erfreulich, die zum Einkaufen größere Städte in der Umgebung anfahren müssen. Doch damit nicht genug: Darüber hinaus wird der Bahnhof derzeit barrierefrei ausgebaut.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2018

Finanzen: Das ändert sich im Jahr 2019

Im Laufe der letzten Monate wurden wieder einmal zahlreiche Reformpakete verabschiedet. Von diesen Gesetzen, welche im Bundestag verhandelt wurden, bekamen viele Bürgerinnen und Bürger aus der Region nur wenig mit. Deshalb lohnt es sich, einen genauen Blick auf die Neuerungen zu werfen, die sich im neuen Jahr ausnutzen lassen. Wieder einmal gab es diese kleinen Verschiebungen, die in der Gesamtheit dennoch einen finanziellen Nutzen mit sich bringen können.


Region | Nachricht vom 18.11.2018

Ameland-Freizeit der KJ Bruche: Anmeldungen für 2019 möglich

Mit dem Rückblick auf die 42. Ameland-Freizeit der Katholischen Jugend Betzdorf-Bruche (KJ Bruche) im Sommer 2018 fiel auch der Startschuss zur Anmeldung für die Fahrt im nächsten Jahr. Diese wird vom 30. Juni bis zum 14. Juli 2019 stattfinden. Interessenten finden Informationen und Kontaktdaten für eine erfolgreiche Anmeldung online unter www.amelandfreizeit-bruche.de.


Region | Nachricht vom 18.11.2018

Gartenhütte in Herdorf-Sassenroth abgebrannt

Am Samstagabend (17. November) ist eine Gartenhütte in Herdorf-Sassenroth abgebrannt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand die Hütte in Vollbrand. Das Feuer konnte gelöscht werden, allerdings blieb von der Hütte nicht viel übrig.


Region | Nachricht vom 18.11.2018

JSG Wisserland: Eine Niederlage, ein Unentschieden

Für die B-Jugend der JSG Wisserland ging es am Wochenende auf heimischem Rasen gegen TuS Koblenz II. Leider gab es dabei nichts Zählbares für die Gastgeber, die 0:2 verloren. Die C1-Junioren mussten nach Bitburg. Ein torloses Unentschieden reichte dort für einen Punkt.


Region | Nachricht vom 18.11.2018

Vorlesetag 2018: Über 800 Kinder im Klosterdorf Marienthal

Marienthal war fest in Kinderhand anlässlich des bundesweiten Vorlesetags 2018: Ob in der Wallfahrtskirche, der Scheune des Hofcafés Heinzelmännchen, im Klosterkeller oder in der ehemaligen Hauskapelle der Franziskaner: Überall saßen etliche gespannte Zuhörer. Bestimmte kurz vorher noch Jubel, Trubel, Heiterkeit die Geräuschkulisse des Ortes, so war es kurzdrauf mucksmäuschenstill bei den vielfältigen Erzählungen.


Vereine | Nachricht vom 18.11.2018

DRK-Verdienstmedaille für Dr. Peter Enders

Der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz hat Dr. Peter Enders mit der Verdienstmedaille des Deutschen Roten Kreuzes ausgezeichnet. Landrat Michael Lieber als Präsident des hiesigen DRK-Kreisverbandes und Kreisgeschäftsführer Alfons Lang übergaben Enders, der bereits seit 1990 Vizepräsident des DRK-Kreisverbandes ist, diese höchste Auszeichnung des Landesverbandes für sein Engagement.


Vereine | Nachricht vom 18.11.2018

Christian I. ist Altenkirchener Karnevalsprinz

Die Karnevalsgesellschaft (KG) Altenkirchen hatte am Freitag (16. November) in die „Wiedhalla“ zur Prinzenproklamation eingeladen. Die Verantwortlichen der Karnevalsgesellschaft und Festwirt Michael (Muli) Müller waren von der großen Zahl der Besucher überrascht. Neben zahlreichen Vertretern aus befreundeten Vereinen waren auch Vertreter aus Rat und Verwaltung erschienen.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2018

Neue Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Big-Band swingt ins neue Jahr

Mit Swing und der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Big-Band das neue Jahr angehen lassen, die Möglichkeit besteht am Samstag, 5. Januar 2019, im Kulturwerk in Wissen – und: Es wird eine Premiere sein. Nach dem erfolgreichen „Projektorchester“ (PjO) wird die Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Bigband als neues musikalisches Projekt ihr Debüt geben. Bei einem Pressegespräch am Freitag stellte Ideengeber und Dirigent Marco Lichtenthäler das neue Projekt vor.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2018

Joachim Deichert: „Die beste Hühnersuppe der Welt“

Sie haben Husten, Schnupfen und der Kopf brummt - da naht vermutlich eine Erkältung. Eines der wohl besten und schmackhaftesten Heilmittel bei Erkältung ist die Hühnersuppe. Joachim Deichert verrät jetzt sein Rezept der besten Hühnersuppe der Welt.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2018

Reisetipp: Ho Chi Minh und Angkor Wat

Zwei Journalisten der Kuriere unternahmen eine Studienreise mit dem Titel „Von Hanoi nach Angkor“. Nach einem zwölfstündigen Nonstop-Flug nach Hanoi, war in der Hauptstadt am 23. Dezember überall Weihnachtsdekoration zu sehen. In Vietnam herrscht noch die kommunistische Partei, die alles regelt, aber die Wirtschaft zeigt zunehmend kapitalistische Strukturen. Ein Land im Umbruch.


Region | Nachricht vom 17.11.2018

„Wenn ihr jungen Leute schlau seid, macht ihr ein Generationenbündnis“

1987 gründete der frühere Bremer Bürgermeister Dr. Henning Scherf eine Mehrgenerationenwohngemeinschaft, in der er selbst seither lebt: 31 Jahre später erzählte der Sozialdemokrat bei einer Informations- und Diskussionsveranstaltung im Barbarasaal in der Stadthalle Betzdorf passioniert und freudestrahlend davon – und seine Begeisterung für diese Wohnform als ein zusätzliches Angebot war dem 80-Jährigen durchgehend anzuspüren.


Region | Nachricht vom 17.11.2018

Weihnachtsmarkt in Niederfischbach mit Wundertüte und Tombola

Mittlerweile haben sich bereits mehr als 20 Anbieter mit ihren Ständen aus Eitorf, Drolshagen, Kreuztal, Burbach, Freudenberg und Niederfischbach angemeldet. Im besonderen Ambiente des Niederfischbacher Bürgerparks können sich die Besucher des dortigen Weihnachtsmarktes am 1. Dezember zwischen 14 und 21 Uhr auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Wer noch mit einem Stand dabei sein möchte, kann sich per E-Mail melden.


Region | Nachricht vom 17.11.2018

50 Aktive bei DLRG-Vereinsmeisterschaften

Die DLRG Betzdorf-Kirchen hatte Vereinsmeisterschaften. 50 aktive Kinder und Jugendliche stellten sich dem Wettkampf. Geschwommen wurde nicht nur im Freistil, gefordert waren auch rettungsschwimmspezifische Disziplinen. Unter einem 70 Zentimeter tiefen Hindernis musste beispielsweise getaucht werden. Eine rund 32 Kilogramm schwere Puppe wurde abgeschleppt und das Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit forderte gerade von den Kleinsten eine große Leistung ab.


Vereine | Nachricht vom 17.11.2018

Damenpokalschießen im Schützenkreis 131

Luftgewehr oder Luftpistole? Diese Frage war zu beantworten beim Damenpokalschießen des Schützenkreises 131 im Schützenhaus des Schützenvereins Leuzbach-Bergenhausen. Teilnameberechtigt waren allen Frauen aus den Vereinen des Schützenkreises sowie denen des Schützenbezirks 13. Bei hervorragender Bewirtung mit Kaffee und Kuchen war es ein sportlicher und geselliger Nachmittag der Schützendamen.


Vereine | Nachricht vom 17.11.2018

NABU-Gartentipps zum Herbst

Der Herbst ist eine gute Zeit, um an die nächste Gartensaison zu denken und Vorbereitungen für einen naturnahen Garten zu treffen, darauf weist die NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald hin. Wenn im Herbst der Boden feucht ist, können heimische Sträucher und Bäume gepflanzt werden. An diese haben sich unsere Tierarten im Zuge der Evolution angepasst.


Vereine | Nachricht vom 17.11.2018

MGV Sangeslust Birken-Honigsessen lud zum Herbstfest ein

Jede Menge Musik und deftige Verpflegung gab es beim Herbstfest des MGV Sangeslust in Birken-Honigsessen. Eine Reihe befreundeter Chöre trug zum Gelingen des Festes bei, darunter der MGV Zufriedenheit Köttingerhöhe, der Kirchenchor Cäcilia Birken-Honigsessen und auch das Duo „Schneeweißchen und Rosenrot“ mit Doris Krenzer und Ute Basar.


Sport | Nachricht vom 17.11.2018

DFB-Treffpunkt Ehrenamt am 23. November in Neitersen

Der Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt seine angeschlossenen Vereine herzlich zum Kreis-Ehrenamtstag für Freitag, den 23. November um 19 Uhr in die Wiedhalle nach Neitersen ein. Hier sollen verdiente Persönlichkeiten ausgezeichnet werden, die in besonderer Weise ehrenamtlich tätig waren und sind.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2018

Eine Region voller Licht und Geschichte

Der Süden Frankreichs: eine Region voller Licht und Geschichte. Avignon und Nizza, die Hafenmetropole Marseille, Orange, der Grand Canyon du Verdon und die Camargue, das Kloster von Sénanque inmitten eines riesigen Lavendelfeldes: Die Stationen sind vielfältig, die die Reiseplanung der Volkshochschule Betzdorf-Gebhardshain für eine Studienreise im Juni nächsten Jahres vorsieht.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2018

Naturally 7: Weihnachtsklassiker und mehr im Kulturwerk

Sie standen schon mit Coldplay, Quincy Jones, Herbie Hancock, Queen, Xavier Naidoo, Sarah Connor, Helene Fischer, Phil Collins, Diana Ross und Michael Bublé im Studio und auf der Bühne: Am 2. Dezember kommen Naturally 7, die Band ohne Band, mit der Weihnachtsshow „Christmas … It‘s a Love-Story“ nach Wissen ins Kulturwerk. Der Vorverkauf läuft.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2018

„Konzert im Advent“ der Daadetaler Knappenkapelle steht an

In nur wenigen Wochen steht Weihnachten vor der Tür und somit auch das „Konzert im Advent“ der Daadetaler Knappenkapelle e. V. Am Sonntag, den 16. Dezember, wird ab 17 Uhr das traditionelle Adventskonzert der Knappen im festlich geschmückten Bürgerhaus in Daaden erklingen. Neben dem großen Orchester unter der Leitung von Dirigent Michael Weib wird auch das Jugendorchester unter der Leitung von Marcel Urrigshardt das Publikum mit einigen Stücken aus der Filmbranche begeistern.


Region | Nachricht vom 16.11.2018

DRK-Krankenhaus Kirchen ehrt langjährige Mitstreiter

Das DRK-Krankenhaus Kirchen hat langjährige Mitarbeiter geehrt: Dazu gab es eine Feierstunde für 57 Jubilare und elf Pensionäre. Ein besonderer Dank ging an elf langjährige Kolleginnen und Kollegen, die im Jahr 2018 in den Ruhestand gegangen sind. So hat beispielsweise Annegret Presse (Krankenpflegehelferin) 44 Jahre für das Krankenhaus gearbeitet, Christiane Loeb (Kinderkrankenschwester) 34 Jahre, Berthold Hammer (Krankenpfleger) 33 Jahre.


Region | Nachricht vom 16.11.2018

Kreisvolkshochschule qualifiziert 17 Sprachförderkräfte

Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel zur Bildung, eine wichtige Voraussetzung für den schulischen und beruflichen Erfolg sowie für eine aktive, verantwortungsvolle Beteiligung am gesellschaftlichen und politischen Leben. Im Rahmen des Landesprogramms „Zukunftschance Kinder – Bildung von Anfang an" wird der Ausbau der Sprachfördermaßnahmen in Kindertagesstätten daher besonders gefördert. 17 Erzieherinnen aus Kindertagesstätten im Westerwald haben dazu nun erfolgreich eine berufsbegleitende Weiterbildung in Trägerschaft der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen absolviert.


Region | Nachricht vom 16.11.2018

„Bewusst konsumieren, richtig entsorgen“: Europäische Woche der Abfallvermeidung

„Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.“ Unter diesem Leitspruch steht die Europäische Woche der Abfallvermeidung vom 17. bis 25. November, die zu einem bewussteren Umgang mit Müll auffordern soll. Darauf macht der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen aufmerksam, der auch eigene Aktionen anbieten wird.


Region | Nachricht vom 16.11.2018

Fahrplan ICE-Strecke Köln-Frankfurt ab Sonntag wieder normal

Die Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt (Main) ist ab Sonntag, 18. November, wieder zweigleisig befahrbar. Die Reparaturarbeiten an den beschädigten Gleisen nach dem Brand am 12. Oktober sind weitgehend abgeschlossen. Die Züge halten wieder in Siegburg/Bonn, Montabaur und Limburg Süd. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.


Region | Nachricht vom 16.11.2018

„Weißt Du, wo die Baumkinder sind?“

Vorlesetag in der Rotter Kindertagesstätte „Schatzkiste“: Peter Enders, Eichener Ortsbürgermeister und Mitglied des Landtages für die CDU, hatte das Buch „Weißt Du, wo die Baumkinder sind?“ mitgebracht. Die Geschichte des Autors faszinierte die Kinder, Enders zeigte auch die tollen Illustrationen und regte damit die Kinder an, über den Wald und die Heimat zu sprechen.


Region | Nachricht vom 16.11.2018

Vortragsreihe nimmt Westerwald „unter die Lupe“

„Kennst Du Deine Heimat?“ Auf diese Frage werden die meisten wohl mit einem überzeugten „Na klar!“ antworten. Und auf den ersten Blick mag das ja auch stimmen. Aber im Detail? Alle, die es genauer wissen möchten, sind bei der Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“ („HudL“) genau richtig. Die wird vom Limbacher Kultur- und Verkehrsverein (KuV) von November bis März angeboten.


Politik | Nachricht vom 16.11.2018

Andrea Ackermann führt die FWG in der künftigen Verbandsgemeinde

Die Freien Wähler in der zukünftigen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld haben einen neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende und damit Nachfolgerin von Claus Thomas Schmidt wurde Andrea Ackermann. Ihre Stellvertreter sind Jörg Gerharz, Klaus Dieter Adrian und Jürgen Kugelmeier. „Wir sind nahe bei den Menschen, wir wollen keine Politiker sein, sondern dienen den Bürgern“, so die neue Vorsitzende.


Politik | Nachricht vom 16.11.2018

Fachgespräch über Kita-Novelle stieß auf große Resonanz

Das neue Kita-Zukunftsgesetz ist eines der wichtigsten Vorhaben der rheinland-pfälzischen Landesregierung im Bildungsbereich. Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer hatten jetzt alle Kindertagesstätten, Elternvertretungen und Träger im Kreis Altenkirchen zu einer Fachdiskussion mit Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann ins Wissener Kulturwerk eingeladen.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2018

Gratulationen und Abschiede bei der Westerwald Bank

Die Westerwald Bank hat langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgezeichnet. „Spitzenreiter“ einer Feierstunde in Hachenburg war dabei Thomas Weidenfeller, der bereits seit 40 Jahren für die Westerwald Bank beziehungsweise ihre Vorgängerinstitute arbeitet. Auf jeweils 30 Jahre kommen Manuela Plaug – sie ist Kundenbetreuerin in Ransbach-Baumbach – und Angelika Dierig, Service-Mitarbeiterin in Höhr-Grenzhausen. Neben den Gratulationen für die Jubilare gab es auch Abschiede: Sechs langjährige Kolleginnen und Kollegen sind nun im Ruhestand.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2018

Durchstarten mit einer dualen Berufsausbildung: Karriere powered by IHK

Nach der Schule richtig durchstarten – für alle, die etwas bewegen wollen und Spaß am Tun haben, ist eine duale Ausbildung der perfekte Plan. In der Berufsschule lernt man die Theorie und kann sie im Betrieb direkt in die Praxis umsetzen. Mit diesem doppelten Know-how ist man in den Betrieben später sehr gefragt. Soll’s was Technisches oder Kreatives sein, was zum Tüfteln oder mit Menschen? Bei über 300 Ausbildungsberufen aus verschiedenen Branchen ist für jeden was dabei. Trotzdem fällt die Orientierung manchmal schwer.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2018

Warum ist es wichtig zu wissen, was eine Immobilie wert ist?

Ganz gleich, ob man sich dazu entschließt, eine Immobilie zu kaufen oder zu verkaufen - in jedem Fall ist es wichtig, sich darüber zu informieren, was die Immobilie tatsächlich wert ist. Aber auch, wenn es um Schenkung oder Erbschaft geht, ist der Wert der Immobilie von großer Bedeutung. Den richtigen Wert zu ermitteln hat einen großen Einfluss auf einen realistischen Kaufpreis. Ein zu niedriger Kaufpreis ist demnach ebenso von Nachteil wie ein zu hoch angesetzter Verkaufspreis. Die eigene Immobilie zu bewerten ist für den Besitzer meistens nicht so einfach möglich. Einen groben Überblick kann man sich aus den aktuellen Quadratmeterpreisen und dem durchschnittlichen Zustand der Immobilie machen, aber damit lassen sich keine genauen Bewertungen von Immobilien erzielen.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2018

IHK-Herbstumfrage: Leichte Konjunkturdelle im Landkreis

Die konjunkturelle Dynamik im Landkreis Altenkirchen verliert zur aktuellen Umfrage im Herbst 2018 an Schwung. Ursächlich für diese Entwicklung ist die sinkende Beurteilung der aktuellen und zukünftigen Geschäftslage. „Ausgehend von sehr guten Stimmungswerten bei der Lagebeurteilung sinkt der Lagesaldo um vier Prozentpunkte auf aktuell 42 Prozentpunkte, liegt damit aber weiterhin deutlich im expansiven Bereich“, so Oliver Rohrbach, IHK-Regionalgeschäftsführer in Altenkirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2018

EVM unterstützt heimische Karnevalsgruppen

Die EVM-Palettenparty geht in die dritte Runde: Nach zwei erfolgreichen Wettbewerben in 2016 und 2017 will die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) die Karnevalsvereine und -gruppen in der Region erneut unterstützen. Insgesamt verlost das Unternehmen elf Paletten voller Wurfmaterial, das bei den Karnevalszügen im nächsten März unters närrische Volk gebracht werden kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2018

Baulücke in Kölner Straße in Altenkirchen verschwindet

Der offizielle Startschuss ist gefallen. Die Baulücke in der Kölner Straße neben dem Autohaus Adorf in Altenkirchen gehört ab dem 16. November der Vergangenheit an. Die Adorf Besitz GmbH errichtet dort ein zweigeschossiges Gebäude. Es wird vermietet werden. Als Mieter stehen eine Bäckerei und ein Fitnessstudio fest.


Vereine | Nachricht vom 16.11.2018

Historische Schützenbruderschaften planen Einkehrnachmittag

Am Samstag, den 1. Dezember, findet der Einkehrnachmittag des Bezirksverbands Marienstatt im Bund der Historischen deutschen Schützenbruderschaften e. V. in Marienstatt statt. Beginn ist um 14 Uhr mit einer Andacht in der Abteikirche. Danach wird es eine Gesprächsrunde bei Kaffee und Kuchen mit einem Vertreter der Abtei geben. Der Ausklang findet im Brauhaus statt.


Vereine | Nachricht vom 16.11.2018

Nachwuchsmusiker: Erste Auftritte bei den Martinszügen

Eine ganze Reihe von Martinszügen bot dem Nachwuchs der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen die Möglichkeit, sein Können unter Beweis zu stellen. Sieben junge Musikerinnen und Musiker haben dabei ihre ersten öffentlichen Auftritte mit Bravour gemeistert.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2018

Bewegendes Konzert mit dem Ensemble Kol colé

Jüdische Musik erklang in der Kirburger Kirche zum Gedenken an die Pogromnacht, bei der es vor 80 Jahren zu Gewaltmaßnamen gegen Juden kam und die Synagogen im Land brannten. Einfühlsam spielte die Musikgruppe Kol colé ihre Lieder an diesem Abend des Gedenkens. Bella Liebermann bestach durch ihren Gesang, meisterhaft begleitet von den Musikern Roman Nedzvetskyy am Klavier, dem Violinisten Igor Mazritsky und dem in Syrien geborenen Kurden Hesen Kanjo, der Kanun spielte, eine Kastenzither, die aus dem Orient stammt. Das Ensemble bot eine Reise durch die Vielfalt der jüdischen Musik: von osteuropäischer Folklore, hin zu Klezmerstücken, weiter zur Moderne, zu jüdischem Chanson und zu Tangomelodien.


Region | Nachricht vom 15.11.2018

Sprachtreff in Daaden: Auftakt nach Maß

Volles Haus bei der Eröffnung des neuen Sprachtreffs im Evangelischen Gemeindehaus in Daaden. Einheimische und Geflüchtete kommen hier künftig zweimal wöchentlich in lockerer Atmosphäre zusammen und üben – auch spielerisch – deutsche Wörter, lesen gemeinsam Texte oder bereiten Sprachkurse vor und nach. Der Spaß und das gemeinsame Lachen kommen hierbei nicht zu kurz. Eine reichhaltige Auswahl an unterschiedlichsten Medien steht beim Sprachtreff parat.


Region | Nachricht vom 15.11.2018

Mahnen und Gedenken: Jugendliche erkundeten den 9. November

Die zehnten Klassen der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden begaben sich gemeinsam mit MdL Michael Wäschenbach (CDU) auf Spurensuche jüdischer Schicksale in Betzdorf und besuchten zusammen mit Schülern der Integrierten Gesamtschule Betzdorf-Kirchen die Ausstellung der Daadener AG Geschichte-Friedenserziehung im Haus der Betzdorfer Geschichte.


Region | Nachricht vom 15.11.2018

40 Jahre Bazar in Elkhausen: Fast 11.900 Euro für Stiftung „Fly & Help“

Mit dem Rekorderlös von 11.882,42 Euro schloss der diesjährige Bazar in Katzwinkel-Elkhausen ab. Der Betrag kommt der Stiftung „Fly & Help“ von Reiner Meutsch zugute, die das Geld für den Schulbau in Ruanda einsetzt. Im Rahmen der Liveshow „Abenteuer Afrika“ von Reiner Meutsch in Westerburg wurde die Spendensumme an den Stiftungsgründer übergeben.


Region | Nachricht vom 15.11.2018

Dorfabend mit Fahrzeugeinweihung bei der Feuerwehr Oberlahr

Die Freiwillige Feuerwehr Löschzug Oberlahr richtet in diesem Jahr einen Dorfabend im neuen Feuerwehrhaus an der Brucher Straße aus. Am 24. November wird in diesem Rahmen die feierliche Einsegnung des neuen Mannschaftstransportfahrzeuges (MTF) stattfinden. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung beginnt der gemütliche Dorfabend unter musikalischer Begleitung von Adi Krumscheid.


Region | Nachricht vom 15.11.2018

Wissener Berufsschullehrer besuchten Malta

Um die Möglichkeiten für ihre Schülerinnen und Schüler, internationale Erfahrungen zu sammeln, auszuloten, machte sich kürzlich eine Delegation von Lehrerinnen und Lehrern der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen auf den Weg nach Malta. Ziel war es, sich die berufliche (Aus-)Bildung und die Zusammenarbeit mit den Schulen und Betrieben auf Malta genauer anzuschauen und Impulse und Ideen für die eigene Arbeit zu erhalten.


Politik | Nachricht vom 15.11.2018

Katja Lang will Altenkirchener Stadtbürgermeisterin werden

Sie will Stadtbürgermeisterin von Altenkirchen werden: Katja Lang. Die Unternehmerin und Vorsitzende des Aktionskreises Altenkirchen hat am heutigen Donnerstag (15. November) die Medien darüber informiert, dass sie sich bei den Kommunalwahlen 2019 um die Nachfolge von Heijö Höfer bewerben wird. Sie tritt als parteiunabhängige Kandidatin an.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.11.2018

Wohnungsmarkt in Rheinland-Pfalz: Neubauaktivität lässt nach

Die „Wohnungsmarktbeobachtung Rheinland-Pfalz“ liegt vor: Die Zahl der Baugenehmigungen in Rheinland-Pfalz, ein Indikator für die künftige Bautätigkeit, nahm demnach 2017 ab, lag aber immer noch auf einem vergleichsweise hohen Niveau. Der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum in den Ballungsgebieten besteht aufgrund des Bevölkerungszuwachses im Land weiterhin. Gleichzeitig hat die Zahl der fertiggestellten Wohnungen in Rheinland-Pfalz insgesamt im vergangenen Jahr zugenommen.


Vereine | Nachricht vom 15.11.2018

MGV Zufriedenheit spendet für Kirchener Palliativstation

Der MGV Zufriedenheit Köttingerhöhe spendet 1.150 Euro an die Palliativstation des DRK-Krankenhauses in Kirchen. Es handelt sich dabei um den Erlös des Konzerts aus Anlass des Chorleiter-Jubiläums von Chordirektor Clemens Bröcher beim MGV. MGV-Teamchef Josef Bleeser und Geschäftsführer Peter Wulf übergaben die Spende in Kirchen und informierten sich über die Arbeit der Palliativstation.


Sport | Nachricht vom 15.11.2018

FVR-Vereinsdialog beim SSV Eichelhardt

Der Fußballverband Rheinland (FVR) war zu Gast bei beim SSV Eichelhardt. Die Vorsitzende des Gastgebers Susanne Schumacher begrüßte den Präsidenten des Fußballverbandes Rheinland, Walter Desch, Armin Bertsch, Geschäftsführer des FVR sowie den hauptamtlich für den Masterplan verantwortlichen Mitarbeiter Sebastian Reifferscheid.


Region | Nachricht vom 14.11.2018

Weihnachtsmarkt in Betzdorf: Heimelige Atmosphäre und viel Musik

Vom 7. bis 9. Dezember findet der Betzdorfer Weihnachtsmarkt statt. Neben Klassikern wie Glühwein und Punsch sowie hochwertigen Handwerksprodukten gibt es dann viel Musik: Am Freitagabend präsentiert die Band Molly Ban, von der Aktionsgemeinschaft aufgrund einer Facebook-Umfrage ausgewählt, bis 22 Uhr feinste irische Weihnachtsmusik. Samstagabend geht es musikalisch weiter mit Jojo Weber, der mit „Rock Around The Christmas Tree“ kräftig einheizen will. Ebenfalls dabei: Mirco Santocono, die Betzdorfer Stadtkapelle und das Blechbläser-Ensemble „Magic Brass“, der Chor „Intakt“ der Betzdorfer Tafel und die Jungschar des CVJM Betzdorf.


Region | Nachricht vom 14.11.2018

Sozialer Tag unterstützt Schülerinnen und Schüler in Ruanda

Vor einigen Jahren gründeten die Fachoberschule und Realschule Plus Hachenburg eine Partnerschaft mit der Ecole Secondaire de Save in Ruanda. Seitdem setzen sich die Hachenburger Schulen für bessere Bedingungen an ihrer Partnerschule ein.


Region | Nachricht vom 14.11.2018

Firmenlauf 2018: Sonderpreis für die Westerwald-Werkstätten

Bei der Ehrung der schnellsten Teams des diesjährigen Westerwälder Firmenlaufs in Betzdorf gab es für ein Team des Betzdorfer Fitness- und Wellnessclubs Körperwelt den ersten Platz bei Mannschaften der Damen, bei den Herren war das SSI Schäfer Shop-Team vorn. Die Mixed-Wertung gewannen die Rechtsanwälte Ortmüller, Meißenburg und Rödder. Einen Sonderpreis gab es für die Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe.


Region | Nachricht vom 14.11.2018

9. November: Marion–Dönhoff–Realschule lud Abgeordnete ein

Schon seit vielen Jahren laden die jeweiligen Abschlussklassen der Marion–Dönhoff–Realschule plus in Wissen zum geschichtsträchtigen 9. November Politiker in den Unterricht ein. In diesem Jahr standen die Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders als Vertreter der CDU und Heijo Höfer für die SPD den Jugendlichen Rede und Antwort.


Region | Nachricht vom 14.11.2018

Dritter Platz für Herdorfer Tanzpaar

Sie haben sich einen Podestplatz bei den Deutschen Meisterschaften ertanzt: Das Tanzpaar der Karnevalsgesellschaft (KG) Herdorf, Lena Marie Zimmermann und Leon Kopac, unter der Leitung von Trainerin Michaela Kopac, schaffte bei den Deutschen Meisterschaften Anfang November in Koblenz den dritten Platz in einem Starterfeld von acht starken Tanzpaaren.


Region | Nachricht vom 14.11.2018

Die Rache des Meisterdiebs in der „Lesestube“

Das Ende der Geschichte „Die Rache des Meisterdiebs“ wurde vom Autor Fabian Lenk nicht verraten bei seinem Besuch in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei in Gebhardshain. Dafür beantwortete er viele Fragen zum Thema „Bücherschreiben“ und verteilte Autogrammkarten, die das junge Publikum gerne entgegennahm.


Region | Nachricht vom 14.11.2018

Energieberatung der Verbraucherzentrale: Termine im Kreis

Rechnet sich eine Solaranlage? Welche Fördermittel gibt es für Energiesparmaßnahmen? Was sollte ich bei der geplanten Dachsanierung beachten? Diese und viele weitere Fragen stellen Ratsuchende tagtäglich an die Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Im Dezember gibt es wieder kostenlose Beratungstermine in Altenkirchen und Betzdorf.


Region | Nachricht vom 14.11.2018

Unfall auf der K 69: 13.000 Euro Sachschaden

Zwischen Birken-Honigsessen und Mühlenthal kam es zu einem Unfall, an dem ein 7,5-Tonner und ein PKW beteiligt waren. Der PKW-Fahrer wurde leicht verletzt, der Sachschaden wird laut Polizei auf 13.000 Euro geschätzt.


Region | Nachricht vom 14.11.2018

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 62 in Kirchen

Am Dienstagabend (13. November) kam es auf der Bundesstraße B 62 in Kirchen zum Frontalzusammenstoß zweier PKW. Die Fahrer wurden jeweils schwer verletzt, so die Polizei, allerdings nicht lebensgefährlich. Sie teilt auch mit, dass es Hinweise darauf gibt, dass die Unfallverursacherin kurz vor dem Unfall ihr Mobiltelefon benutzt hat.


Region | Nachricht vom 14.11.2018

Ehrenzeichen an zahlreiche freiwillige Feuerwehrleute verliehen

Am Dienstag hatte die Kreisverwaltung zur Verleihung der Ehrenzeichen für 35- und 45-jährige aktive Tätigkeit in den freiwilligen Feuerwehren des Landkreises eingeladen. Insgesamt waren 24 Ehrenzeichen zu verleihen. Leider konnten sechs Kameraden nicht an dem Festakt teilnehmen.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.11.2018

Betrüger rufen im Namen der EVM an

Unseriöse Personen gaben sich in den letzten Tagen im Vertriebsgebiet der Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM) als Dienstleister des Energieversorgers aus. Unter dem Vorwand, ein günstigeres Produkt im Namen der EVM anzubieten, wurden mehrere Kunden angerufen. Die EVM bittet die Bürger daher um Vorsicht am Telefon – insbesondere wenn nach der Bankverbindung gefragt wird.


Vereine | Nachricht vom 14.11.2018

TuS Horhausen beim Wäller-Lauf-Cup

Am Dienstag, 6. November, fand die Siegerehrung der Wäller-Lauf-Cup-Serie bei der Firma Münz in Montabaur statt. Der Wäller-Lauf-Cup ist eine Laufserie jeweils über 10 Kilometer. Es gibt elf Veranstaltungen, die dem Cup angehören, so auch der TuS Horhausen mit seinem Lauf durch das Grenzbachtal. Die besten acht Ergebnisse eines jeden Läufers werden in die Wertung aufgenommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.11.2018

Oper, Theater und Co.: Das gilt es in Sachen Dresscode und Verhalten zu beachten

Zur Wintersaison werden die Schauspielhäuser der Region wieder einen großen Besucherandrang verzeichnen. Doch bevor Besucher die Bühnenstücke genießen können, steht die Wahl der richtigen Kleidung an. Viele fragen sich, was zu einem solchen Anlass angemessen ist. Sind Sakko und Abendkleid Pflicht, oder darf es heutzutage auch etwas legerer zugehen? Wir klären auf.


Region | Nachricht vom 13.11.2018

IGS-Schüler erlebten moderne Version von Lessings Ringparabel

Im Projekt „JAp – Junges Apollo“ des Siegener Apollo-Theaters bekommen junge Menschen aus der gesamten Region die Gelegenheit, ihre schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Eine Gruppe der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen erlebte dort eine moderne Version von Lessings Ringparabel, bei der auch Mitschüler mitwirkten.


Region | Nachricht vom 13.11.2018

Gedenkveranstaltung „Gegen das Vergessen“ in Niederfischbach

Die Niederfischbacher SPD lädt ein zu einer Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag am kommenden Sonntag, den 18. November. Die Niederfischbacher Herbert Dietershagen und Andreas Leitner haben oberhalb des ehemaligen Bergwerkes „Fischbacherwerk“ ein Mahnmal für vier am Ende des Zweiten Weltkrieges gefallene Soldaten gestaltet und wollen damit an die Toten erinnern, die durch den Kriegswahn der Nazis sterben mussten. An diesem Mahnmal findet das Gedenken statt.


Region | Nachricht vom 13.11.2018

Die DAK lädt ein: Koch-Show mit Helmut Gote und Ingo Froböse

Der Sportwissenschaftler Professor Ingo Froböse und der Food-Journalist und Koch Helmut Gote kochen, und zwar bei der DAK: Im ARD-Morgenmagazin und im Radio sind sie seit Jahren die Experten, wenn es um pfiffiges Kochen und gesunden Sport geht. Die DAK-Gesundheit holt die beiden Experten am 20. November um 19 Uhr zu einem außergewöhnlichen Koch-Event in die Stadthalle „Haus Mons Tabor“ in Montabaur. Unter dem Motto „Koch dich fit!“ warten sie mit flotten Sprüchen, verblüffend einfachen Rezepten und praktischen Fitness-Tipps auf.


Region | Nachricht vom 13.11.2018

„Das Magische Baumhaus" kommt nach Daaden

Es gibt wohl kaum ein Kind, das noch nie vom magischen Baumhaus gehört hat, welches in ferne Länder und vergangene Zeiten reisen kann. Jetzt kommt es als Kindertheater nach Daaden, und zwar am 24. November. Die Kinderbuchreihe ist inzwischen auch in Deutschland eine der beliebtesten und mit einer Auflage von 53 Millionen Büchern eine der erfolgreichsten weltweit.


Politik | Nachricht vom 13.11.2018

Gemeinde- und Städtebund: Ausbaubeiträge weiterentwickeln

Der Gemeinde- und Städtebund (GStB ) Rheinland-Pfalz meldet sich zum Thema Straßenausbaubeiträge zu Wort: Ein bewährtes System sollte nicht ohne Not über Bord geworfen werden. Vielmehr sollten die teilweise in Kritik geratenen Straßenausbaubeiträge fortentwickelt werden, um finanzielle Überforderungen der Anwohner zu vermeiden. Bereits jetzt erheben beispielsweise rund 40 Prozent der Kommunen wiederkehrende Beiträge, die die Last auf mehrere Schultern verteilen, zeitlich strecken und die Zahlung von immens hohen Einmalbeträgen verhindern.


Politik | Nachricht vom 13.11.2018

Feuerwehrrente: Andere Hilfsorganisationen nicht vergessen!

In die Diskussion um mögliche Renten für ehrenamtliche Feuerwehrleute schaltet sich das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ein. Hier ist man der Meinung, dass die bisherigen Überlegungen zu kurz greifen und man auch an ehrenamtliche Aktive etwa beim Technischen Hilfswerk oder dem DRK denken müsse.


Politik | Nachricht vom 13.11.2018

Keine Landesförderung für die K 89: Kreis springt ein

Schon im Sommer war der Unmut groß, als das Land den geplanten Ausbau der Kreisstraße K 89 im Harbacher Ortsteil Locherhof fast über Nacht gestoppt hatte. Nun ist der förmliche Ablehnungsbescheid für den Ausbau durch den Landesbetrieb Mobilität beim Kreis eingegangen. Der wird nun seinerseits tätig, damit im Frühjahr 2019 gebaut werden kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.11.2018

Aktionskreis Altenkirchen: Konzept für den Weihnachtsmarkt

Am Montagabend hatte der Vorstand des Aktionskreises Altenkirchen in das Atelier von Marlies Krug eingeladen. Die Verantwortlichen stellten das Konzept für den diesjährigen Weihnachtmarkt vor. Katja Lang, Vorsitzende des Aktionskreises, erläuterte, dass das Zentrum des Marktes nach Abschluss der innerstädtischen Sanierungen wieder der Marktplatz sein wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.11.2018

Fachveranstaltung in Wissen: Mit Cobots gegen den Fachkräftemangel?

Sind kollaborative Roboter, sogenannte Cobots, eine Möglichket, dem Fachkräftemangel beizukommen? Im Technologie-Institut für Metall und Engineering (Time) in Wissen trafen sich dazu über 70 Fachleute aus der Schweißtechnik, um die neuesten Entwicklungen zu diskutieren. Dr. Frank Cronacher von Time gab zunächst einen Überblick über Technologie und Anwendungsmöglichkeiten: „Diese kompakten Roboter arbeiten direkt mit Menschen zusammen – quasi Hand in Hand. Daher werkeln sie auch nicht hinter speziellen Schutzzäunen und Lichtsschrankensicherungen.“ Ihre Sensorik sorge dafür, dass der Roboterarm in seiner Bewegung sofort stoppt, wenn er mit einem Menschen oder Gegenständen in Berührung kommt.


Kultur | Nachricht vom 13.11.2018

Weihnachtskonzert mit den Mainzer Hofsängern

Die Mainzer Hofsänger kommen nach Neitersen: Am 7. Dezember geben sie in der Wiedhalle ein Weihnachtskonzert. Zum Vortrag kommen die schönsten und bekanntesten Weihnachtslieder. Der Erlös der Veranstaltung geht sowohl an die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen als auch an die Nachwuchs- bzw. Integrationsarbeit im Jugendfussball.


Kultur | Nachricht vom 13.11.2018

„Pasión de Buena Vista“ in der Kreisstadt

Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und unvergessliche Melodien beherrschen die Altenkirchener Stadthalle am Abend des 23. November. „Pasión de Buena Vista“ heißt es dann. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass bereits ab 19 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf 30 Euro, an der Abendkasse 35 Euro.


Region | Nachricht vom 12.11.2018

B-Jugend-Rheinlandliga: Wirges besiegt Wisserland mit 5:3

Ersatzgeschwächt unterlag die JSG Wisserland der Spvgg. EGC Wirges in der B-Jugend-Rheinlandliga. Zur Pause führte Wirges mit 2:0. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit dem besseren Ende für Wirges. Die Treffer für die JSG Wisserland erzielten Melvin Seifer, Eren Cifci und Jona Heck.


Region | Nachricht vom 12.11.2018

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft informierte über Rente

20 Erzieherinnen und Lehrkräfte informierten sich in Altenkirchen auf einer Informationsveranstaltung der beiden Kreisverbände Altenkirchen und Westerwald der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) über die Berechnung ihrer Rentenansprüche.


Region | Nachricht vom 12.11.2018

Neue Schulbusbegleiter an der IGS Hamm

Es gibt nee Schulbusbegleiter an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm. In einem zweitägigen Workshop erarbeitete Fred Henschel von der Kreisverkehrswacht Altenkirchen mit den Schülern den theoretischen Teil der Ausbildung. Der praktische Teil der Arbeit wurde von Werner Eichelhardt, Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Altenkirchen, in einem Bus des Busunternehmens Martin Becker anschaulich vor Augen geführt.


Region | Nachricht vom 12.11.2018

Sessions-Start in Hümmerich: Burglahrer Prinzenpaar will Vollgas geben

Endlich geht es wieder los: Nicht nur in Köln und Mainz feiern die Narren den Start in die fünfte Jahreszeit, auch die Burglahrer Karnevalisten stehen in den Startlöchern. Das neue Prinzenpaar wurde bereits vorgestellt. Und Prinzessin Karen und Prinz Dominik I. sind wild entschlossen, Vollgas zu geben.


Region | Nachricht vom 12.11.2018

Ein „Lama-Erlebnis“ im Advent

Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen lädt daher alle interessierten Menschen – ob jung oder alt, alleine oder gemeinsam, Familien oder Freunde – zu Beginn der Adventszeit zu einer ganz besonderen „kleinen Auszeit“ ein: Ein Ausflug nach Katzwinkel zur Lama- und Alpakafarm „Casa de la Lama“ bietet die Möglichkeit, eine besinnliche Stunde mit lieben Menschen und ganz besonderen Tieren zu verbringen. Das Angebot richtet sich an alle Menschen aller Altersgruppen, sowie an Menschen mit Behinderung. Es ist barrierefrei, inklusiv konzipiert und kostenfrei.


Region | Nachricht vom 12.11.2018

Bambini des SSV Hattert behaupten sich in Hamm

Neben der ungewohnten großen Halle waren die Futsal-Regeln – insbesondere der schwere Ball – eine Herausforderung für die Bambini des SSV Hattert beim Ulrich-Siems-Gedächtnisturnier des VfL Hamm, wo man auf die Konkurrenz aus Altenkirchen, Wissen und Hamm traf. Das Ergebnis: ein Sieg für die SSV-Kicker, zwei Unentscheiden.


Region | Nachricht vom 12.11.2018

„Circus for Kids“: Menschen, Tiere, Sensationen

Innerhalb von ein paar Tagen werden die Grundschüler zu kleinen Artisten ausgebildet und krönen ihre Arbeit mit einer großen Gala in einem echten Zirkuszelt. Ein so großes Ereignis wie in Hamm dürfte aber auch diese erfahrene Truppe nicht alle Tage erleben: 383 Kinder gehen in die Raiffeisen-Schule – und alle traten auf beim Circus Rondel.


Region | Nachricht vom 12.11.2018

Synode des Evangelischen Kirchenkreises tagte in Betzdorf

Der intensiven theologischen Auseinandersetzung zu „80 Jahre Pogromnacht und Antisemitismus heute“ der rund 70 Synodalen aus den 16 evangelischen Kirchengemeinden und aus dem Kirchenkreis folgte bei der Synode des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen in Betzdorf ein reichhaltiges Arbeitsprogramm, insbesondere zur Planung der Zukunftsfähigkeit der kirchlichen Arbeit vor Ort und zu Personal- und Finanzentscheidungen. Auch ein Bericht aus dem kongolesischen Partnerkreis Muku stand auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 12.11.2018

Sommerferien an der italienischen Adriaküste

Es geht an die italienische Adriaküste bei der gemeinsamen Ferienfahrt der Schulsozialarbeit im Landkreis Altenkirchen im Jahr 2019. Reiseziel ist das Camp Cesenatico, etwas außerhalb dieses sehr beliebten Urlaubsortes. Die prachtvolle Kanalpromenade ist über 450 Jahre alt und hat einen berühmten Baumeister: Leonardo da Vinci.


Region | Nachricht vom 12.11.2018

C-Jugend der JSG Wippetal wurde neu ausgestattet

Die C-Jugend der JSG Wippetal Katzwinkel hat neue Outfits bekommen: Für neue Regenjacken konnte man die W&M Espanion GmbH aus Katzwinkel als Sponsor gewinnen, einen neuen Satz Trainigsanzüge gab es von der LVM-Versicherung Manfred Kern.


Region | Nachricht vom 12.11.2018

Nachwuchsingenieure bauen „E-Rabbit“

Der Umgang mit Abisolierzange,Lötkolben und Lötfettabsaugpumpegehörte dazu: Kürzlich fand im Bürgerforum in Gebhardshain ein Elektronik-Workshop für technikbegeisterte Mädchen und Jungs statt. Das Angebot der Kreisjugendpflege Altenkirchen traf auf große Begeisterung. Zunächst lernten die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung die notwendigen Werkzeuge kennen. Später ging es an den Bau des „E-Rabbits“.


Werbung