Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 38377 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384


Kultur | Nachricht vom 14.01.2019

50 Jahre Chorleiter und Organist: Ein Konzert für Hans-Josef Greb

Ein solches Jubiläum hat Seltensheitswert: Hans-Josef Greb ist seit fünf Jahrzehnten Organist und Kirchenchorleiter an der Kirche St. Katharina in Wissen-Schönstein. Dazu gab es ein Konzert für den Jubilar mit einem bunten Potpourri klassischer sowie moderner Kirchen- und Weihnachtslieder. Greb ist in der 115-jährigen Geschichte des Chores überhaupt erst der dritte Chorleiter.


Region | Nachricht vom 13.01.2019

Neue Herausforderungen: Senioren in der Notfallmedizin

Während eines Symposiums im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen informierten sich rund 60 Notärzte und Mitarbeiter aus dem Rettungsdienst über neue Herausforderungen und Besonderheiten der Altersnotfallmedizin. Vier Experten aus den Fachbereichen Geriatrie, Neurologie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie standen dabei Rede und Antwort. Derzeit werden die Strukturen im Diakonie-Klinikum Jung-Stilling so angepasst, dass vermehrt geriatrische Kompetenzen in die Versorgung alter verletzter Menschen einbezogen werden.


Region | Nachricht vom 13.01.2019

Haus Felsenkeller und Verbandsgemeinde Altenkirchen laden ein

Es geht um Feldenkrais, Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene, aber auch um den Übergang von Schule zu Beruf bei den aktuellen Veranstaltungen des Hauses Felsenkeller, die in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Altenkirchen durchgeführt werden. Zu allen Veranstaltungen ist eine Anmeldung nötig.


Region | Nachricht vom 13.01.2019

CDU-Dreikönigstreffen: Gesundheits- und Pflegepolitik stand im Fokus

„Aktuelle Herausforderungen an die Gesundheits- und Pflegepolitik“ lautete das Thema, zu dem die Christdemokraten Dr. Thomas Gebhart, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Gesundheit, als Referenten zum Dreikönigstreffen der Kreis-CDU am Samstag (12. Januar) in Marienthal eingeladen hatten. Es wurde deutlich, dass einerseits mehr Mediziner und mehr Studienplätze für Humanmedizin benötigt werden, andererseits Bürokratie abgebaut werden muss.


Region | Nachricht vom 13.01.2019

Time in Wissen bietet Lean-Praktiker-Schulungen

Das Technologie-Institut für Metall und Engineering (Time) bietet seit geraumer Zeit das Lean-Basis-Seminar an, um sich mit den Möglichkeiten der Ressourcenoptimierung im Unternehmen vertraut zu machen. Nun fand eine Lean-Praktiker-Schulung statt. „Unsere Kunden stehen unter enormen Wettbewerbsdruck“, weiß Time-Geschäftsführer Dr. Ralf Polzin.


Region | Nachricht vom 13.01.2019

Zwei Verletzte bei Unfall auf der L 276

Am Sonntag (13. Januar) wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch gegen 12 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Auf der Landesstraße zwischen Leuscheid und Weyerbusch (L 276) war es zu einem Unfall gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt und mussten in das Krankenhaus Altenkirchen transportiert werden.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2019

Die Kirmesjugend Atzelgift lädt zur Winterkirmes ein

Traditionell wird eine Kirmes normalerweise in den Sommermonaten gefeiert. Dass das auch im Winter sehr gut möglich ist, beweist die Kirmesjugend Atzelgift nun am 18. und 19. Januar 2019 nun bereits zum 14. Mal. Gefeiert wird im beheizten Festzelt auf dem Gelände der Firma „Werbetechnik Hüsch“ im Atzelgifter Gewerbegebiet.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2019

Prinzenfrühstück bei den Hobby-Carnevalisten Erbachtal

Das Bürgerhaus in Obererbach war ein Ort des Frohsinns: Hobby-Carnevalisten Erbachtal hatten zum Prinzenfrühstück geladen. Zahlreiche Vereine aus der Region, aber auch vom Niederrhein, waren durch ihre Tollitäten oder Vorstände vertreten.


Region | Nachricht vom 12.01.2019

EKiR-Landessynode: Vertrauensvoll in die Zukunft unterwegs

Fünf Abgeordnete aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen waren bei der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) in Bad Neuenahr. Dort ging es unter anderem um mehr Partizipation junger Menschen, es gab ein Versöhnungsritual für zwei südafrikanische Partnerkirchen, die Pfarrbesoldung, die Kirchensteuerverteilung und das Visitationsgesetz waren ebenfalls Themen. Erstmals war der Landessynode eine dreitägige Jugendsynode vorangegangen.


Region | Nachricht vom 12.01.2019

Rundsporthalle Hachenburg erstrahlt in neuem Glanz

Das Ufo ist gelandet. Und es konnte gern von innen besichtigt werden. Die Rundsporthalle Hachenburg wurde am Samstagnachmittag, den 12. Januar nach zweijähriger Umbauzeit feierlich und sportlich mit einem Tag der offenen Tür wiedereröffnet. Viele Zuschauer verfolgten die vielseitigen und interessanten Aktivitäten mehrerer Vereine und Schulen.


Politik | Nachricht vom 12.01.2019

Neujahrsempfang der HwK: Klare Botschaft nach Berlin

Ein klares Plädoyer für mehr ergebnisorientierte Sacharbeit der Berliner Verantwortlichen stand im Mittelpunkt der Rede von Kurt Krautscheid beim Neujahrsempfang der Handwerkskammer (HwK) Koblenz. Der HwK-Präsident wurde vor 500 Gästen konkret: Man will mehr tatsächliche Regierungsarbeit sehen.


Politik | Nachricht vom 12.01.2019

Landratswahl: Die Kreis-CDU setzt auf Peter Enders

Nach der SPD hat nun auch die CDU ihren Kandidaten für das Amt des Altenkirchener Landrats präsentiert: Die Teilnehmer des Dreikönigstreffens der Kreis-CDU votierten einstimmig für den Eichener Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders. Die offizielle Wahl des Kandidaten wird bei einer Mitgliedervollversammlung in Rosenheim erfolgen.


Vereine | Nachricht vom 12.01.2019

Bästjestag: Schönsteiner Schützen haben Mitgliederversammlung

Am Sonntag, den 20. Januar, steht bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein der traditionsreiche Bästjestag an. Dazu gehört ein Gottesdienst, ein Totengedenken, gemeinsames Frühstück und die Mitgliederversammlung des Vereins inklusive der Aufnahme von Neumitgliedern. Wie jedes Jahr wird das „Franzenbrot“ als Sitzungsgeld ausgehändigt. Nach dem offiziellen Teil besteht im Schützenhaus wie in den vergangenen Jahren die Möglichkeit zum Mittagessen und einem gemütlichen Beisammensein.


Vereine | Nachricht vom 12.01.2019

Sessionsstart bei den Malberger Karnevalisten

Es geht wieder los: Die heiße Phase der Karnevalssession startet auch in Malberg. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 19. Januar werden auch die neuen Regentinnen päsentiert: Prinzessin Katharina I. (Becker) und Kinderprinzessin Mariella I. (Dahmen).


Vereine | Nachricht vom 12.01.2019

Seniorenakademie Horhausen startet in die fünfte Jahreszeit

Die Seniorenakademie startet am Mittwoch, den 13. Februar, um 14.11 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen mit einem bunten Programm in die fünfte Jahreszeit. Ein karnevalistisches Programm mit vielen Gästen, die Frohsinn und Unterhaltung versprechen, ist zu erwarten. Auch das Burglahrer Prinzenpaar wird dabei sein.


Vereine | Nachricht vom 12.01.2019

Wissener Karnevalsfrauen: Närrisches Jubiläum 2019

Die Wissener Karnevalsfrauen (KFD) sind voll im Fieber auf Ihren Jubiläumskarneval 2019. Die Aktiven sind sich einig, dass bei 55 Jahren den Gästen etwas Besonderes geboten werden muss. Der Kartenverkauf ist in vollem Gange.


Sport | Nachricht vom 12.01.2019

Bezirksmeisterschaft Skilanglauf in Stein-Neukirch abgesagt

Zum Bedauern von Stefan Puderbach, Sportwart Nordisch im Skibezirk Rheinland-Ost, muss die Bezirksmeisterschaft Skilanglauf in Stein-Neukirch ausfallen, das es sehr stark gestern Nacht geregnet hat. Man konnte noch auf Schneeresten trainieren, aber leider reicht dies für einen Wettbewerb nicht aus. Ein Ausweichtermin wird gesucht.


Kultur | Nachricht vom 12.01.2019

Walter Sittler bringt Dieter Hildebrandt in die Kreisstadt

Dieter Hildebrandt starb 2013. Doch da lag noch ein fertiges Programm das er als Abschied geplant hatte: „Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!“ Walter Sittler las es als Hörbuch ein und ging damit auf Tour. Jetzt folgt die Fortsetzung „Ich bin immer noch da!“ mit Hildebrandt-Texten aus vielen Jahrzehnten.


Politik | Nachricht vom 11.01.2019

SPD-Kreisvorstand schlägt Andreas Hundhausen als Landratskandidat vor

Die Gerüchteküche hatte schon seit Tagen darauf hingewiesen, dass das Thema der Landratskandidatur bei den heimischen Sozialdemokraten auf deren Kreisvorsitzenden Andreas Hundhausen zulaufen würde. Jetzt ist es offiziell: Der SPD-Kreisvorstand hat Hundhausen nominiert. Die offizielle Wahl soll auf einer Mitgliederversammlung Anfang Februar erfolgen.


Politik | Nachricht vom 11.01.2019

Gutes Praktikum verhilft zum Medizinstudium

Die Zulassung zum Medizinstudium wird neu geregelt: Zehn Prozent aller Studienplätze in Deutschland sollen künftig an Bewerberinnen und Bewerber unabhängig von deren Abiturnoten vergeben werden. Rheinland-Pfalz wird dafür ein strukturiertes Gesundheitskompetenz- und Versorgungspraktikum mit einer Dauer von neun Monaten einführen. Die Praktikumsbesten sollen dann zum Studium zugelassen werden.


Politik | Nachricht vom 11.01.2019

Altenkirchener Stadtbürgermeisterwahl: CDU nominiert Ralf Lindenpütz

Jetzt sind es schon drei Kandidaten, die Stadtbürgermeister in Altenkirchen werden und die Nachfolge von Heijo Höfer (SPD) antreten wollen. Nach Matthias Gibhardt (SPD) und Katja Lang (parteilos) schickt die CDU den 53-jährigen Stadtrat Ralf Lindenpütz ins Rennen. Er setzte sich bei der Nominierung innerhalb der CDU gegen Nicolas Schuhen durch.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.01.2019

Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg in Altenkirchen

Zum 21. Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg erhielt die Bank 576 Zusagen. Die Besucher wurden vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Westerwald-Sieg, Dr. Andreas Reingen herzlich begrüßt und mit guten Wünschen für das Jahr 2019 bedacht sowie dem Wunsch nach „weiterhin guter Zusammenarbeit“.


Kultur | Nachricht vom 11.01.2019

New York Gospel Stars sorgten für Gänsehaut-Momente

Manche haben es verpasst: Ein einmaliges Gospelerlebnis in Altenkirchen. Stimmgewaltig erfüllten die New York Gospel Stars die Stadthalle, sorgten als Soloakteure und gemeinsam für Gänsehaut-Momente, ernteten frenetischen Beifall bei Gospelklassikern und Hits aus Pop und Rock. Die unglaubliche Kraft und Intensität jeder einzelnen Stimme wäre wohl durch technische Hilfen verloren gegangen, jeder Besucher konnte demzufolge unverfälscht dem Konzert lauschen.


Kultur | Nachricht vom 11.01.2019

Völkerball in Wissen: „A tribute to Rammstein“

Eine Band, die sich hart und prägnant präsentiert, roh, einfühlsam, von Grund auf kalt und doch emotional – genau: Das ist Völkerball. Mit „A tribute to Rammstein“ ist die Band am 18. Januar zu Gast in Wissen. Eine für Auge und Ohr kaum fassbare Inszenierung wird sich hier abspielen, in der durch ausgefeilte Lichtshow und haargenau platzierte Pyroeffekte brillante visuelle Akzente gesetzt sind. Kurz: Das Kulturwerk wird beben.


Region | Nachricht vom 10.01.2019

50 Jahre Stadt Wissen: Fotos von der Stadtwerdung gesucht

Im Mai steht in Wissen das Stadtjubiläum an: 50 Jahre nach der Stadtwerdung wird gefeiert. Viele Bürgerinnen und Bürger haben damals die eine oder andere Erinnerung fotografisch festgehalten. Daher sucht die Stadt jetzt Fotos aus den Tagen der Stadtwerdung im April 1969. Wer interessante Aufnahmen aus dieser Zeit besitzt, kann diese der Wissener Verwaltung zukommen lassen.


Region | Nachricht vom 10.01.2019

Abfallwirtschaft: Gebührenbescheide 2019 sind unterwegs

Jeweils am 15. Februar und am 15. August sind die Abfallgebühren im Landkreis Altenkirchen fällig. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Altenkirchen (AWB) informiert aktuell darüber, dass die Gebührenbescheide hierzu per Post unterwegs sind. Insgesamt wurden rund 44.300 Bescheide verschickt. Enthalten sind die Endabrechnung des Vorjahres und die Vorauskalkulation der Abfallgebühren des Jahres 2019.


Region | Nachricht vom 10.01.2019

Experimentiertag an der Grundschule Etzbach

Im Dezember besuchte Manfred Eusterholz, Lehrer am städtischen Gymnasium Hennef, gemeinsam mit vier Oberstufenschülerinnen und -schülern die Grundschule Etzbach. Das Projekt „LebensNaherChemieUnterricht“ stand an. Dabei untersuchten die Schülerinnen und Schüler eigenständig die Auswirkungen von Sauerstoff und Kohlenstoffdioxid auf Feuer. Die Kinder waren mit großer Freude und viel Interesse bei der Sache und konnten so ihr Wissen über Feuer, Sauerstoff und Kohlenstoffdioxid vertiefen.


Politik | Nachricht vom 10.01.2019

Land fördert Schulbaumaßnahmen im Landkreis

Insgesamt 1,165 Millionen Euro aus dem Schulbauprogramm des Landes fließen gemäß einer Pressemitteilung der SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer in den Kreis Altenkirchen. Das Geld wird für Maßnahmen an insgesamt neun Schulen eingesetzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.01.2019

Tourismusmanager legten ihre Prüfungen ab

Noch vor Weihnachten 2018 haben alle Teilnehmer des Zertifikatslehrgangs Tourismusmanager die Prüfung im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) abgelegt. Der elftägige Lehrgang ist modular aufgebaut, das bedeutet, dass die einzelnen Inhalte auch unabhängig vom Zertifikatsabschluss gebucht werden können. Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter aus der Tourismusbranche, die tiefere Einblicke in ihr Arbeitsfeld erhalten möchten, und bietet das Handwerkzeug für ein professionelles und modernes Destinationsmanagement.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.01.2019

Susanne Szczesny-Oßing wird neue Präsidentin des DVS

Susanne Szczesny-Oßing ist seit 1. Januar die neue Präsidentin des Deutschen Verbandes für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. (DVS). Mit der Aufsichtsratsvorsitzenden der EWM AG steht damit in der mehr als 120-jährigen Geschichte des DVS zum ersten Mal eine Frau an der Spitze. Zugleich hat der Vorstandsrat des technisch-wissenschaftlichen Fachverbandes mit der Diplom-Betriebswirtin Susanne Szczesny-Oßing erstmals eine gelernte Kauffrau zu seiner Präsidentin gewählt.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.01.2019

Neujahrsempfang der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach

Was für ein Jahresbeginn: Über 800 Kunden, Mitglieder der Westerwald Bank und Gäste aus Politik und Wirtschaft feierten in Ransbach-Baumbach den Start in das neue Jahr im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs. Längst hat sich in den letzten Jahren der Neujahrsempfang der Westerwald Bank zu einem der größten Empfänge für die Menschen in der Region entwickelt, die sich hier treffen, sich austauschen und auch ein bisschen feiern.


Kultur | Nachricht vom 10.01.2019

2018: Ein Jahr der Besucher-Rekorde für die Hachenburger Kulturzeit

Hochwertig, horizonterweiternd und außergewöhnlich gut besucht – wieder kann die Hachenburger Kulturzeit stolz auf das zurückliegende Veranstaltungsjahr zurückblicken. Über 65 Veranstaltungen hat das Team um Kulturreferentin Beate Macht organisiert, darunter Kleinkunst-Darbietungen, Figurentheater, Konzerte und mehr. Dabei hob das Kulturreferat der Stadt und Verbandsgemeinde Bewährtes auf neue Ebenen und schritt mit Neuerungen mutig voran.


Kultur | Nachricht vom 10.01.2019

Potsdam: Stadt der Schlösser und Parks lockt mit reichhaltigem Kulturangebot

Wer an Potsdam denkt, dem fallen wohl zuallererst die prachtvollen Schlösser und weitläufigen Parks ein, die seit 1990 zum UNESCO-Welterbe gehören. Vor allem im Sommer zieht es deshalb unzählige Touristen in die brandenburgische Landeshauptstadt. Doch auch im Frühjahr lohnt sich ein Besuch, denn Potsdam bietet zu jeder Jahreszeit ein vielfältiges Kulturprogramm für Jung und Alt - auch abseits der berühmten preußischen Schlösser.


Region | Nachricht vom 09.01.2019

Umgestürzte Bäume durch Sturmtief Benjamin

Umgestürzte Bäume blockierten am Dienstag (8. Januar) nach vorausgegangenen Sturmböen die Bundesstraße B 256 zwischen Oberlahr und Flammersfeld gleich zwei Mal, zunächst am frühen Nachmittag, dann nochmals in den Abendstunden. Die beteiligten Feuerwehren beseitigten die auf die Fahrbahn gestürzten Bäume.


Region | Nachricht vom 09.01.2019

Wissener Bauhof: Burkhard Schmidt geht in den Ruhestand

Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen wurde der langjährige Wissener Bauhofmitarbeiter Burkhard Schmidt von Bürgermeister Michael Wagener in den Ruhestand verabschiedet. „Ich danke dir für alles Geleistete, insbesondere aber für das gute menschliche Miteinander. Du warst und bist ein Mitarbeiter, mit dem man gerne Zeit verbringt und bei dem die gute Laune immer mit dabei ist“, so der Verwaltungschef.


Region | Nachricht vom 09.01.2019

Den eigenen Webshop mit Wordpress erstellen

„Ihr Webshop mit Wordpress“ heißt ein aktueller Kurs der Kreisvolkshochschule Altenkirchen. Dabei lernen die Teilnehmer, wie sie mit der kostenfreien Software einen eigenen Webshop aufbauen. Kursleiter Frank Runkler bietet den Kurs ab dem 21. Januar jeweils montags von 18 bis 21.15 Uhr an.


Region | Nachricht vom 09.01.2019

Geführte Wanderungen auf dem Westerwald-Steig

In diesem Jahr bietet der Westerwald Touristik-Service, zusammen mit den jeweiligen Wegepaten, geführte Wanderungen auf dem Westerwald-Steig an. Treffpunkt der Wanderungen ist immer der Zielpunkt der jeweiligen Etappen. Von hier aus werden die Wanderer mit dem Bus zurück zum Startpunkt gebracht und wandern bis zum Zielort. Die Wanderungen finden immer im Wechsel samstags und sonntags statt.


Region | Nachricht vom 09.01.2019

Der Hammer Unternehmer Raymund Hermes ist tot

Im Alter von 81 Jahren ist der Hammer Unternehmer Raymund Hermes verstorben. Mit nicht einmal 20 Jahren war er bereits in den Hammer Familienbetrieb eingestiegen, dessen Geschichte bis ins Jahr 1840 zurückreicht, und führte ihn über Jahrzehnte erfolgreich. Daneben hatte er ein Hobby, dem er sich leidenschaftlich widmete: den Brieftauben.


Region | Nachricht vom 09.01.2019

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium: Neue Streicherklasse geplant

Zum kommenden Schuljahr 2019/2020 bietet das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (FvSG) in Betzdorf wieder eine Streicherklasse für die neuen Fünftklässler an. Die Instrumente und Noten werden gegen eine geringe Leihgebühr gestellt, besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine Informationsveranstaltung hierzu findet am 17. Januar statt.


Region | Nachricht vom 09.01.2019

Brand in einer Firmenhalle forderte Feuerwehreinsatz

Am Dienstagnachmittag (8. Januar) heulten in Neitersen und Altenkirchen die Sirenen. Die Wehren wurden zu einem Brand in einer Halle der Firma Bellersheim in Neitersen gerufen. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten aber kurz nach der Ankunft Entwarnung geben. Zwei Mitarbeiterinnen wurden zur ambulanten Untersuchung in das Krankenhaus Altenkirchen gefahren.


Region | Nachricht vom 09.01.2019

Nächtliche Einbrüche in Daaden: Ein Täter wurde gesehen

Die Betzdorfer Kriminalpolizei ermittelt aktuell in mehreren Fällen in Daaden, wo es zu Einbrüchen bzw. Einbruchversuchen kam. Dabei wurde ein mutmaßlicher Täter mit Rucksack und Brecheisen von einem Anwohner beobachtet. Die Polizei geht von einem Zusammenhang der Taten aus.


Politik | Nachricht vom 09.01.2019

Es geht um „Afrika: Verantwortung über Grenzen hinweg“

Am 21. Januar ist er beim Evangelischen Kirchenkreis in Daaden zu Gast: Der Burbacher Volkmar Klein ist Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis Siegen-Wittgenstein und Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Auch wenn es um Afrika geht, kommt man an seiner Expertise kaum vorbei.


Politik | Nachricht vom 09.01.2019

Wissener FWG lädt zum Info-Abend

Die Freien Wähler in der Stadt Wissen bieten einen Informationsabend in der Brauhaus-Gastronomie Germania an. Im Vorfeld der Kommunalwahlen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger für kommenden Montag, den 14. Januar, eingeladen. Beginn ist um 19 Uhr.


Politik | Nachricht vom 09.01.2019

Helena Peters ist neue Kreisvorsitzende der Schüler-Union

Dem Schreiben nach Gehör kann sie gar nichts abgewinnen, die Schüler-Union im Kreis Altenkirchen. Auch Lehrermangel und Unterrichtsausfall sind ein Dauerthema beim Unions-Nachwuchs. Bei der Mitgliederversammlung in Betzdorf wurde Helena Peters zur neuen Kreisvorsitzenden in der Nachfolge von Christian Behler gewählt.


Politik | Nachricht vom 09.01.2019

Eine Schicksalswahl für Europa

Der 26. Mai ist nicht mehr fern. Und nicht nur die Kommunalwahlen, auch die Wahlen des Europaparlaments finden an diesem Tage statt. „Das wird eine Schicksalswahl für die EU“, betonen der Bezirksvorsitzende Torsten Welling und Justus Brühl, JU-Kreisvorsitzender in Altenkirchen. Und unter diesem Leitsatz tagte der Bezirksverband der Jungen Union Koblenz-Montabaur zum traditionellen Dreikönigstreffen vergangenes Wochenende (5. Januar) in Altenkirchen.


Politik | Nachricht vom 09.01.2019

Ärztliche Versorgung in Betzdorf: Kurzfristige Lösungen sind nicht in Sicht

In Betzdorf schließt die internistische Arztpraxis von Stephan Schmidt und Martin Kerschbaum. Das sorgt in der Region seit Tagen für Unruhe, die ärztliche Versorgung steht für viele Menschen in Frage. Auf Initiative von Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) gab es nun ein Gespräch mit Kassenärztlicher Vereinigung, Kreisärzteschaft und Kommune. Eine schnelle Lösung für den Engpass ist allerdings nicht in Sicht. Die beteiligten Akteure sehen die Hausarztpraxen in der Region in der Lage, die Patienten zu versorgen.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.01.2019

Kreis Altenkirchen: Neuer Mindestlohn bringt 460.000 Euro Extra-Kaufkraft

Keiner darf weniger als 9,19 Euro pro Stunde verdienen. Das ist jetzt der gesetzliche Mindestlohn. Beschäftigte haben damit mehr Geld in der Tasche und können sich mehr leisten. Trotzdem ist „noch reichlich Luft nach oben“, meint die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Die Wirtschaft im Kreis profitiert: Die Kaufkraft wächst durch das Mindestlohn-Plus in diesem Jahr um rund 460.000 Euro.


Vereine | Nachricht vom 09.01.2019

„Feuerwerk der Turnkunst“: VfL Dermbach besuchte Europas erfolgreichste Turnshow

Alle Jahre wieder ein herausragendes Erlebnis zum Jahresbeginn für die Sportlerinnen und Sportler des VfL Dermbach ist der Besuch beim „Feuerwerk der Turnkunst“. Thema der Show ist die Harmonie, die Kommunikation ohne Worte, nur mit dem Mittel begnadeter Körper, die von einem Ensemble der Weltklasse eingebracht werden. 50 sportbegeisterte Teilnehmer machten sich mit dem VfL auf in die Dortmunder Westfalenhalle.


Vereine | Nachricht vom 09.01.2019

Sportfreunde Schönstein: Mit Turniersieg ins Jubiläumsjahr

Der Turnierverlauf bescherte den Sportfreunden Schönstein einen tollen Start ins Jubiläumsjahr 2019, in dem der Verein sein 100-jähriges Bestehen feiert: Beim Altherren-Turnier des VfL Hamm waren die Kicker aus dem Schlossdorf nicht zu stoppen und kamen als Turniersieger nach Hause.


Region | Nachricht vom 08.01.2019

Sternsinger brachten ihren Segen ins Wissener Rathaus

Die Sternsinger besuchten das Wissener Rathaus. Erfreulicherweise ist in der Verbandsgemeinde Wissen die Zahl der freiwilligen Jungen und Mädchen, die diese wichtige Mission unterstützen, wieder gestiegen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Aktion standen besonders Kinder mit Behinderungen. In vielen Ländern der Welt machen die Betroffenen die Erfahrung, ausgeschlossen zu werden und bekommen das Gefühl, nicht richtig dazuzugehören.


Region | Nachricht vom 08.01.2019

Weihnachtsbaum-Abholung: Der AWB informiert

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen (AWB) informiert über die Abholtermine für die Weihnachtsbäume. Diese werden in der dritten und vierten Kalenderwoche kostenfrei eingesammelt. Wichtig ist, dass die Bäume vollständig abgeschmückt sind.


Region | Nachricht vom 08.01.2019

Laura Kattan aus Hachenburg bei DSDS eine Runde weiter

Am heutigen Abend (8. Januar) lief die zweite Folge der 16. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL. Mit dabei die 26-jährige Laura Kattan aus Hachenburg. Sie konnte die Jury auf ganzer Linie überzeugen. Für sie gab es vier Mal „Ja“. Damit ist sie eine Runde weiter.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.01.2019

Die teuersten Uhren der Welt

Wertanlage am Handgelenk: Manche Uhren sind mehr wert als ein Porsche oder ein Luxus-Anwesen in Venice Beach. Wie kommt es dazu und wer kann sich diese Exemplare leisten? Einige der exklusivsten Uhren der Welt und ihre Besonderheiten.


Sport | Nachricht vom 08.01.2019

Toller Hallen-Fußball in Altenkirchen

Verbandsgemeindepokal in Altenkirchen: Erstmals nahmen mit Blick auf die Fusion der Verbandsgemeinden mit dem VfL Oberlahr/Flammersfeld, dem SV Güllesheim und der SG Ellingen auch Mannschaften aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld teil. Turniersieger wurde die SG Neitersen/Altenkirchen.


Kultur | Nachricht vom 08.01.2019

Ist Kultur nur noch Auslaufmodell und Zuschussbetrieb?

Seit fünf Jahrzehnten ist die Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen ein Träger von Top-Kultur-Veranstaltungen in der Region. In der Jubiläumssaison hinterfragt sie in einer Podiumsdiskussion die Rolle der Kultur: Spaßkultur läuft. Und sonst? Theater, klassische Konzerte und Co.? Wovon leben die Künstler? Wie stark ist das kulturelle Gefälle von Metropolen zum Land? Warum ist die von der Bürgergesellschaft getragene Kultur immer noch freiwillige Aufgabe und ständig in Gefahr, dem Rotstift zum Opfer zu fallen? Antworten gibt es am 25. Januar.


Kultur | Nachricht vom 08.01.2019

August Sander: Sonderausstellung mit Vortrag in Koblenz

Die Sonderausstellung "August Sander: Das Gesicht der Landschaft. Rhein und Siebengebirge" im Koblenzer Mittelrhein-Museum läuft nur noch einen guten Monat. Zum Jahresanfang gibt es nun am kommenden Sonntag, den 13. Januar, um 15 Uhr einen spannenden Vortrag von Fotograf Gerhard Fleischer. Er hat sich 80 Jahre nach August Sander auf die Spuren des Fotografen begeben.


Kultur | Nachricht vom 08.01.2019

Heimische Chöre singen Hochamt im Hohen Dom zu Köln

Das ist etwas ganz Besonderes für die Chöre aus der Region: Am 10. Februar gestalten sie das Hochamt im Kölner Dom musikalisch. Mit dabei sind der Wissener Jugendchor „Chorus live“, der Kirchenchor Cäcilia von St. Joseph in Hamm, die Kantorei der evangelischen Kirchengemeinde Hamm, das „ChÖrchen“ aus Hamm sowie einige Projektchorsängerinnen und Sänger. Bereits am Tag zuvor soll die Messe in einer Kirche in der Region gesungen werden.


Region | Nachricht vom 07.01.2019

Bergbau- und Hüttentradition im Raum Flammersfeld ist erlebbar

Der Förderverein Bergbau- und Hüttentradition in der Verbandsgemeinde Flammersfeld zieht eine positive Bilanz für 2018: Allein auf der Grube Georg nahmen rund 1.000 Besucher an Führungen teil. Die Ausstellung in der Hängebank des Förderturms rund um den Erzbergbau, die eindrucksvoll die Arbeit des Bergmanns auch unter Tage dokumentiert, konnte um verschiedene Exponate erweitert werden. Für den Alvenslebenstollen in Burglahr prüft man derzeit die Nutzung als Heilstollen.


Region | Nachricht vom 07.01.2019

Viel Leben im Verein: Siegperle hat 2019 ein volles Programm

Die Wanderfreunde Siegperle aus Kirchen werden auch 2019 wieder viel und gerne auf Reisen gehen. Das erste Ziel ist Limburg am 20. Januar, viele weitere Touren folgen. Ziele sind unter anderem das untere Aartal, der Pfälzer Wald, der Hunsrück. Gleich zweimal geht es nach Belgien. Das komplette Programm für das erste Halbjahr ist als Broschüre erschienen.


Region | Nachricht vom 07.01.2019

Krass, witzig, schülernah: IGS-Schüler bei „Tschick“ in Köln

Maik ist 14 und in der Klasse so ziemlich der Uncoolste. Wenn die „superporno“ aussehende Tatjana zu ihren Parties einlädt, ist er sicher nicht dabei. Tschick auch nicht. Aber Tschick ist cool. Was sich daraus ergibt, erzählt Wolfgang Herrndorfs Jugendroman „Tschick“. Das Theaterstück dazu in Köln besuchten Neuntklässler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm.


Region | Nachricht vom 07.01.2019

Landessynode der Evangelischen Kirche: Lange Tradition und eine Premiere

Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) in Bad Neuenahr: Mit dabei sind auch Vertreter aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen, darunter Superintendentin Andrea Aufderheide. Ebenfalls vor Ort: Der 18-jährige Thomas Müller aus Gebhardshain. Er hat gerade die Medien-Ausbildung der Landeskirche „NEWS4U“ abgeschlossen und betrachtete als Berichterstatter auf verschiedenen medialen Kanälen die Jugendsynode, die die EKiR erstmals im Vorfeld der Tagung veranstaltete.


Region | Nachricht vom 07.01.2019

Kindermusical in Berod: „Auf der Spukburg sind die Geister los“

„Auf der Spukburg sind die Geister los“ heißt es am 17. Februar im Beroder Bürgerhaus. Es handelt sich um das aktuelle Kindermusical der Freien Bühne Neuwied, bei dem die zu Geistern verhexten Lord Buffel und seine Tochter Agatha versuchen, sich wieder in Menschen zurückzuverwandeln. Eine schwieiriges Unterfangen ...


Region | Nachricht vom 07.01.2019

Abtauchen in die Geschichte rund um Katzwinkel

Der Verein Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen lädt ein zum ersten Begegnungsnachmittag des neuen Jahres. Es geht am 10. Januar um die Historie: An diesem Nachmittag gibt es die Möglichkeit, im Ausstellungsraum und im Museum in der Grundschule mehr über die vom Verein gesammelten historischen Exponate zu erfahren.


Region | Nachricht vom 07.01.2019

Einbrecher waren in Herdorf und Mudersbach unterwegs

Nächtliche Einbrüche in Herdorf und Mudersbach: In Herdorf stiegen Unbekannte in eine Backhausfiliale ein, in Mudersbach misslang der Versuch eines Einbruchs in einen Supermarkt. Die Kriminalpolizei in Betzdorf ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Region | Nachricht vom 07.01.2019

Hehlerei-Verdacht: Über 100 Flaschen Alkohol im Auto

Insgesamt 109 Flaschen Whiskey, Gin und Wodka sowie etliche Packungen Druckerpatronen fand die Polizei in einem PKW bei einer Verkehrskontrolle in Niederfischbach. Es besteht der Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls und der Hehlerei. Interessant ist insofern, ob jemand Angaben zur Herkunft des mutmaßlichen Diebesgutes machen kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.01.2019

Dr. Andreas Hoffknecht erneut zum Geschäftsführer bestellt

Kontinuität an der Spitze der Energienetze Mittelrhein (enm): Die Gesellschafterversammlung hat Dr. Andreas Hoffknecht vorzeitig für weitere fünf Jahre, bis zum 31. Oktober 2024, zum technischen Geschäftsführer des Unternehmens bestellt. Gemeinsam mit seinem Kollegen Udo Scholl verantwortet er die Geschäftstätigkeit der Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe).


Vereine | Nachricht vom 07.01.2019

NABU stellt Jahresprogramm vor

Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hat jetzt ihr Jahresprogramm für 2019 veröffentlicht. Auf insgesamt 68 Seiten finden sich 142 Veranstaltungen rund um das Thema Natur. Dutzende Ehrenamtliche aus den 13 NABU-Gruppen aus den Landkreisen Westerwaldkreis, Altenkirchen und Neuwied sowie im Raum Koblenz sind an der Organisation und Durchführung der Veranstaltungen beteiligt.


Sport | Nachricht vom 07.01.2019

Luftgewehr-Bundesliga: Wissener verlieren beim Heimwettkampf

Am vergangenen Wochenende (5. und 6. Januar) stand Wissen wieder ganz im Zeichen der Schießsportbegeisterung: Der Schützenverein (SV) Wissen hatte in die Konrad-Adenauer-Sporthalle zum letzten Heimkampf in der 1. Bundesliga Nord, eingeladen. Die Verantwortlichen waren mit dem Besuch an beiden Tagen sehr zufrieden.


Region | Nachricht vom 06.01.2019

Halbjahresprogramm der Kreisvolkshochschule erschienen

Mit einer breit gefächerten Angebotspalette, die vom zertifizierten Computerlehrgang über die Website-Programmierung, Smartphone- und zahlreichen Gesundheitskursen bis hin zum Sprachenlernen mit Muße für Ältere reicht, ist das Programm für das erste Halbjahr 2019 der Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen nun druckfrisch verfügbar.


Region | Nachricht vom 06.01.2019

Wilde Kerle unterwegs: Eindrücke vom Hondach in Nauroth

Nahezu jeder junge Mann im Ort ist schon einmal mitgegangen und jede Familie freut sich, jährlich rund 50 laut singenden und lustig kostümierten Burschen an der Haustür die Hand zu schütteln: In Nauroth war Hondach. Der Brauch hat einen beeindruckenden Stammbaum und geht belegbar bis in die letzten Jahre des 19. Jahrhunderts, zurück. Alte Uniformen, lustige Verkleidungen und Co. waren einmal mehr der Dresscode.


Region | Nachricht vom 06.01.2019

„Et jeht widder loss“: Fidele Jongen Pracht eröffneten den Sitzungskarneval

Kaum sind Weihnachten und der Jahreswechsel Geschichte, schon beginnt für die Karnevalisten im AK-Land der Sitzungsreigen. Traditionell fand die erste Sitzung im Jahr am Samstag (5. Januar) in der Raiffeisenhalle in Hamm statt. Die Karnevalsgesellschaft (KG) „Fidele Jongen“ Pracht hatten eingeladen und die Halle füllte sich sehr schnell. Nachdem die Sunshine Dancing Band dem Publikum eingeheizt hatte, begann mit dem Einmarsch des Elferrates, unterstützt von den Tanzkorps, die Sitzung.


Kultur | Nachricht vom 06.01.2019

The Johnny Cash Show – Kuriere verlosen Karten

Nach mehreren produktiven Jahren mit Konzerten in Deutschland, Tschechien, Österreich, Slowenien, Italien, Schweiz, Frankreich und Holland freuen sich die Cashbags, neue Show-Termine für das Jahr 2019 ankündigen zu können. The Cashbags um US-Sänger Robert Tyson sind mit unzähligen Konzerten seit 2008 Europas erfolgreichstes Johnny Cash Revival. Am Sonntag, 10. März spielen sie um 19 Uhr in der Stadthalle in Ransbach-Baumbach. Für diese Veranstaltung verlosen die Kuriere zwei Mal zwei Tickets.


Kultur | Nachricht vom 06.01.2019

Beswingt ins neue Jahr: FWR-Big Band debütierte im Kulturwerk

Das Gründungskonzert der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Big Band am Samstag, 5. Januar, im Kulturwerk in Wissen war ein voller Erfolg: Das 17-köpfige Ensemble wusste die mehr als 300 Besucher zu begeistern und bot Musikgenuss vom Feinsten.


Region | Nachricht vom 05.01.2019

Neues ÖPNV-Konzept: Schulstart bringt Verbesserungen

Mit neuem Schwung sollte der ÖPNV im Kreis Altenkirchen mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 durchstarten. Durch eine Neukonzeption wurden etliche Buslinien völlig neu gestaltet. Allerdings blieben auch traditionelle Haltepunkte und Verbindungen auf der Strecke. Jetzt wird nachgebessert. Mit Schulbeginn nach den Weihnachtsferien am 7. Januar greifen etliche Änderungen.


Region | Nachricht vom 05.01.2019

Wissener BBS-Schüler zu Gast bei EWM in Mündersbach

Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule Schwerpunkt Officemanagement und Organisation an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen besuchten die EWM AG in Mündersbach. Seit mittlerweile 60 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen nicht nur mit der Produktion von Schweißgeräten und dem nötigen Zubehör, sondern auch mit Forschung und Weiterentwicklung innovativer Schweißprozesse und Komponenten rund um das Thema Schweißen.


Region | Nachricht vom 04.01.2019

Sternsinger brachten Segenswünsche ins Kreishaus

Die Sternsinger der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Jakobus und Joseph Altenkirchen besuchten Landrat Michael Lieber im Kreishaus. Dabei wurden die Kinder und Jugendlichen von Diakon Thomas Bruchhagen begleitet. „Es ist großartig, dass diese Kinder Spenden sammeln für andere Kinder, denen es nicht so gut geht und dass dabei das Bewusstsein für behinderte Kinder, insbesondere in armen Ländern, gestärkt wird“, lobte der Landrat die Segensbringer.


Region | Nachricht vom 04.01.2019

Hammer Wehr bei Kaminbrand in Forst gefordert

Kaminbrand in Forst-Wäldchen: Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamm bestätigte sich der Kaminbrand. Zwei Trupps unter Atemschutz begannen sofort mit der Brandbekämpfung. Nach gut zwei Stunden konnte die Meldung „Feuer aus“ gegeben werden. Über die Brandursache und die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.


Region | Nachricht vom 04.01.2019

Der ganze Westerwald auf einen Klick

Das neugestaltete Portal wir-westerwaelder.de ist online. Klarer, schneller, informativer und mit völlig neuer Struktur und Optik – so präsentiert sich das neugestaltete gemeinsame Internet-Portal www.wir-westerwaelder.de der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis.


Politik | Nachricht vom 04.01.2019

Kommunalpolitiker der SPD auf Visite in Burglahr

Burglahr war Ziel eines Informationsbesuches von SPD-Vertretern aus Altenkirchen und Flammersfeld. Gemeinsam mit MdL Heijo Höfer ließen sich sie von Ortsbürgermeister Dieter Reifenhäuser über die Entwicklung der Gemeinde informieren. Stolz berichtete er unter anderem, dass es im Dorf keinen Leerstand gebe. Zum Verkauf stehende Häuser fänden zügig Käufer und alle Mietwohnungen seien ebenfalls belegt.


Politik | Nachricht vom 04.01.2019

Hackerangriff auf Politiker: Heimische Abgeordnete betroffen

Über 1.000 Politiker und Prominente sind betroffen, darunter auch Parlamentarier von CDU und SPD aus dem Westerwald: Per Kurznachrichtendienst Twitter wurden Daten und Informationen wie Namen, Adressen, Bankadressen, private Fotos und Dokumente, parteiinterner Schriftverkehr, Videos und Chat-Verläufe über sie veröffentlicht. Die Daten stammen offensichtlich aus Hackerangriffen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.01.2019

Leichter Anstieg der Arbeitslosenzahlen im Dezember

Die Arbeitslosigkeit ist im Bezirk der Arbeitsagentur Neuwied saisonbedingt leicht angestiegen. Aktuell sind in der Region zwischen Neuwied und Betzdorf 7.356 Menschen ohne Arbeit, das sind 123 mehr als im November bei gleichbleibender Quote von 4,3 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr lässt sich jedoch ein Rückgang um 409 Personen und 0,3 Prozentpunkte in der Quote verzeichnen.


Vereine | Nachricht vom 04.01.2019

Wer macht mit beim Alekärjer Karnevalsumzug 2019?

Mit der amtierenden Tollität Prinz Christian I. und seinem Adjutanten-Team startet das „Alekäjer Narrenschiff“ in die närrische Session. Höhepunkt ist der Umzug durch die Kreisstadt am 3. März. In den Reihen der Altenkirchener Karnevalisten ist der Wagenbau bereits im vollen Gange. Aber es werden auch noch Gruppen und Verein gesucht, die mitmachen.


Vereine | Nachricht vom 04.01.2019

25 attraktive Limbacher Runden um das Wanderdorf Limbach

Ein besonders engagierter Verein ist der Kultur- und Verkehrsverein Limbach (KuV), der den Ort an der Kleinen Nister in der schönen Kroppacher Schweiz zum Freizeit- und Wanderdorf erhob und sich in der örtlichen Zukunftsinitiative „Limbach 2020“ einbringt. 300 Kilometer Wanderwege und über 25 beschilderte Rundwege zwischen 3,3 und 24,5 Kilometer Länge bieten zu Fuß und per Rad Naherholung und Naturerlebnis für jeden Anspruch.


Kultur | Nachricht vom 04.01.2019

Die Betzdorfer Eule startet „Mit Volldampf“ ins neue Jahr

Zum Einstieg ins neue Jahr gibt es Kabarett auf Top-Niveau: „Mit Volldampf - Kabarett zur rechten Zeit“ lautet der Titel des aktuellen Programms von und mit Jens Neutag, der am 19. Januar im Haus Hellertal in Alsdorf gastiert. Der Kleinkunstverein „Die Eule“ Betzdorf e.V. ist Veranstalter des Abends, der Satire am Puls der Zeit verspricht: pointiert, entlarvend, aber vor allem mit allerhöchstem Unterhaltungsfaktor.


Region | Nachricht vom 03.01.2019

Friedrich Wilhelm Raiffeisen hat jetzt ein Zimmer in der Kreisverwaltung

In der Kreisverwaltung Altenkirchen wird Friedrich Wilhelm Raiffeisen mit Beginn des neuen Jahres ein ehrendes Andenken bewahrt: Der kleine Sitzungssaal im Altbau des ersten Obergeschosses, in dem unter anderem regelmäßig der Kreisausschuss tagt, wird künftig den Namen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Zimmer tragen. Landrat Michael Lieber hatte die Namensgebung gemeinsam mit Josef Zolk, intiiert.


Region | Nachricht vom 03.01.2019

Sternsinger brachten Segen ins Altenkirchener Rathaus

Jetzt sind sie wieder unterwegs: die Sternsinger. Auch im Altenkirchener Rathaus schauten sie bereits vorbei und besuchten Bürgermeister Fred Jüngerich. In ihren königlichen Gewändern sangen die Jungen und Mädchen ein Sternsingerlied und Diakon Thomas Bruchhagen spendete den Segen.


Region | Nachricht vom 03.01.2019

Am Samstag ist Hondach in Nauroth

Der Hondach steht bevor: Am nächsten Samstag, den 5. Januar, ist es soweit in Nauroth. Nahezu jeder junge Mann im Ort ist schon einmal mitgegangen und jede Familie freut sich, jährlich rund 50 laut singenden und lustig kostümierten Burschen an der eigenen Haustür die Hand zu schütteln.


Region | Nachricht vom 03.01.2019

Polizei warnt vor dubiosen Gewinnanrufen

Die Polizei Straßenhaus warnt vor angeblichen Gewinnversprechen durch eine Rechtsanwaltskanzlei aus Österreich. Dabei kündigt eine Bandansage am Telefon an, dass der Betroffene einen mehrstelligen Geldbetrag gewonnen habe. In den meisten Fällen wollen die Betrüger an die Kontodaten ihrer Opfer gelangen.


Region | Nachricht vom 03.01.2019

Einbrecher waren auch zum Jahreswechsel unterwegs

Zum Jahreswechsel gab es erneut eine Reihe von Einbruchversuchen und Einbrüchen im Kreis. Die Polizei meldet aktuell allein aus Hamm sechs Einbrüche, einen weiteren aus Forst, zudem gescheiterte Versuche aus Weyerbusch und Mudersbach. Wer Hinweise geben kann, wendet sich an die Kriminalinspektion in Betzdorf.


Politik | Nachricht vom 03.01.2019

Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen startet durch

Nach dem Aus für die gemeinsame Orientierungsstufe von Gymnasium und Realschule in Wissen Anfang 2018 informierten sich CDU-Politiker aus Stadt- und Verbandsgemeinde Wissen jetzt über den Stand der Dinge an der Marion-Dönhoff-Realschule plus. 444 Schülerinnen und Schüler zählt die Schule derzeit. Das aktuelle sechste Schuljahr wird noch in der gemeinsamen Orientierungsstufe mit dem Gymnasium zu Ende geführt. Das derzeitige fünfte Schuljahr startete mit drei Klassen.


Politik | Nachricht vom 03.01.2019

Infrastruktur: Städte- und Gemeindebund fordert Modernisierung

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund sieht in Deutschland großen Nachholbedarf bei Investitionen in die Infrastruktur. Dies sei vor dem Hintergrund der immer noch sehr positiven Wirtschaftslage und hoher Steuereinnahmen besonders besorgniserregend. „Gerade Städte und Gemeinden können nicht in dem Umfang investieren, der notwendig ist. Der kommunale Investitionsrückstand hat im vergangenen Jahr einen traurigen Rekord von 159 Milliarden Euro erreicht“, heißt es vom kommunalen Spitzenverband.


Kultur | Nachricht vom 03.01.2019

Emotion und Ausgelassenheit: New York Gospel Stars kommen

Große Deutschlandtournee der New York Gospel Stars: Zu den Tour-Stationen zählt auch die Kreisstadt Altenkirchen. Dort gastiert die Gruppe am 9. Januar. Die News York Gospel Stars haben bereits zehn Jahre Bühnenerfahrung in Deutschland gesammelt und im vergangenen Jahr ihr großes Jubiläum gefeiert. Die einzigartige Mischung aus tiefster Emotion und Ausgelassenheit machen den Abend zu einem einmaligen Gospelerlebnis.


Region | Nachricht vom 02.01.2019

Englisch lernen: Kreisvolkshochschule bietet viele Möglichkeiten

Auch das kann zu den Vorsätzen für 2019 gehören: Die Englischkenntnisse sollen endlich mal auf Vordermann gebracht oder für die berufliche Entwicklung verbessert werden. Möglichkeiten bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen für Anfänger und Fortgeschrittene.


Region | Nachricht vom 02.01.2019

Tai Chi, Qi Gong und Co.: Neue Angebote beim Haus Felsenkeller

Tai Chi Chuan ist als innere Kampfkunst zur Selbstverteidigung im alten China entstanden. Der Name Qi Gong kommt auch aus China und bedeutet das Aktivieren der allgegenwärtigen Lebensenergie (Qi) und das beharrliche Üben (Gong). Was es damit auf sich hat, zeigen zwei aktuelle Kurse beim Haus Felsenkeller. Außerdem gibt es einen Infoabend zur Ausbildung zum Gestalttherapeutischen Berater.


Region | Nachricht vom 02.01.2019

Europa macht es möglich: BBS Wissen setzt auf internationalen Austausch

Ein Praktikum in Madrid, London oder Dublin? Ein Austausch mit einem College auf Malta? An der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen ist das möglich. Seit Herbst 2015 nahmen bislang 28 Auszubildende die Möglichkeit eines Auslandspraktikums wahr, auch mit Unterstützung des Programms Erasmus Plus der Europäischen Union.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2019

Hachenburger Partyfass wird auf Messe präsentiert

Bereits zum fünften Mal stellt die Hachenburger Brauerei auf der größten europäischen Werbemittelmesse PSI in Düsseldorf aus. Vom 8. bis 10. Januar kommt dort die komplette Werbe- und Marketingbranche zusammen, um nach neuen, ausgefallen Werbemitteln Ausschau zu halten.


Vereine | Nachricht vom 02.01.2019

Altenkirchener Narren laden zur Prunksitzung

Jetzt geht sie bald los, die heiße Phase der laufenden Karnevals-Session. In Altenkirchen steigt am 23. Februar die große Prunksitzung. Mit dabei „Dä Engelbäät“, „Heinz und Rudi“, „Die Gulaschkapell“, „Der Bauer und der Wiener“, ebenso natürlich die Freunde der Erbachtaler Hobby-Carnevalisten sowie die Freunde der Karnevalsgesellschaft (KG) Morsbach und die Tanzgruppen der Altenkirchener Karnevalisten. Der Vorverkauf läuft.


Vereine | Nachricht vom 02.01.2019

SV Neptun Wissen ehrte erfolgreiche Schwimmer

Die alljährliche Weihnachtsfeier des Schwimmvereins SV Neptun Wissen fand in der Arche Noah Marienberge in Katzwinkel-Elkhausen statt. Dabei wurden auch die Akteure der Vereinsmeisterschaften geehrt. Vereinsmeisterin wurde 2018 erneut Lana Jolie Rohde, Vereinsmeister ist erneut Robert Leonards. Bei den Junioren waren Louisa Moser und Kristian Ziegler erfolgreich.


Werbung