Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 40766 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408


Kultur | Nachricht vom 31.07.2019

Öl auf Leinwand geht ganz schwer raus: Bodo Bach kommt nach Horhausen

Mit einem besonderen Leckerbissen wartet die Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen am Samstag, dem 14. Dezember auf: Comedian Bodo Bach macht Station – und stellt die richtigen Fragen: „Werd' ich vom Pech verfolgt oder geh'n mir nur zufällig in die gleiche Richtung?“ Der Vorverkauf läuft. Zudem sucht die Kultur-AG neue Mitstreiter.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

VfL Oberlahr/Flammersfeld gewinnt Verbandsgemeindepokal

Erst zum Jahreswechsel wird sie offiziell, die neue Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Bereits zum zweiten Mal fand in diesem Sommer der Verbandsgemeindepokal der künftigen Kommune statt. Im Endspiel setzte sich der VfL Oberlahr/Flammersfeld gegen die SG Ellingen/Bonefeld/Willroth durch.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Ehrungen: Viele Jahrzehnte im Dienst der Genossenschaft

Rund 530 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat die Westerwald Bank derzeit. Manche von ihnen sind schon fast ihr ganzes Arbeitsleben bei der Genossenschaftsbank beziehungsweise bei ihren Vorgängerbanken beschäftigt. Bärbel Stein-Zeiler zum Beispiel blickt bereits auf 45 Jahre in Diensten des Unternehmens zurück, ebenso wie Ursula Klöckner. Beide wurden im Rahmen einer Feierstunde für langjährige Mitarbeiter durch Bankvorstand, Personalabteilung und Betriebsrat gewürdigt.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Halbseitige Sperrung zwischen Betzdorf und Kirchen: Geh-Radweg wird erneuert

Von Donnerstag, 1. August, bis voraussichtlich Samstag, 3. August, wird der kombinierte Geh-Radweg an der Bundesstraße B 62 zwischen Betzdorf und Kirchen ab der Einmündung der Kreisstraße K 7 zum Molzberg bis zum Südknoten in Kirchen wegen Bauarbeiten gesperrt. Auch die B 62 muss aus diesem Grund halbseitig gesperrt werden. Darauf weist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hin.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

„Mein neuer Alter“: RTL II und Det Müller kommen nach Windeck

Ein echtes mobiles Schnäppchen oder ein Albtraum auf vier Rädern? Der Kauf eines Gebrauchtwagens ist mit vielen Risiken verbunden. Das zeigt die Doku-Soap „Mein neuer Alter“ bei RTL II. Dabei sind die Gründe für den Kauf oder Verkauf eines Autos so unterschiedlich wie einzigartig. In der nächsten Woche macht die Sendung mit Det Müller Station in Windeck.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Es geht nach Prag: Bildungsfahrt der Jugendpflegen

Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen starten in den Herbstferien zur nächsten Bildungsfahrt für Jugendliche ab 13 Jahre. Das Ziel heißt Prag. Auf dem Programm stehen eine Stadtführung, eine Fahrt auf der Moldau, der Besuch des Wachsmuseums, die Prager Burg, die Karlsbrücke und die geschichtsträchtige deutsche Botschaft.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Jubiläum des Wissener Siegtalbades lockte mit buntem Programm

Aus Anlass des 10-jährige Bestehens des Hallenbades und des 50-jährigen Jubiläums des Freibades hatte das Siegtalbad in Wissen zum kostenlosen Familiennachmittag eingeladen. Zahlreiche Gäste verbrachten einen Badetag mit buntem Unterhaltungsprogramm im Freibad, Hallenbad oder im Saunabereich. Eine Poolparty mit Animation und eine Schwimminsel waren die Attraktionen der Veranstaltung. Als gelungene Bereicherung erweisen sich die Neuanschaffungen im Planschbeckenbereich. Ein Sonnensegel überspannt nun das komplette Kinderbecken, ein Spielgerät und eine Schaukel wurden in der Nähe des Beckens installiert.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Neues Musikprojekt von Kreismusikschule und Kita in Gebhardshain

Musik ist aus dem Alltag einer Kindertagesstätte nicht wegzudenken, doch in der Kindertagesstätte „St. Maria Magdalena“ in Gebhardshain hatte sie in den vergangenen Wochen einen besonderen Stellenwert, denn die Kreismusikschule ergänzte im Rahmen eines neuartigen Kooperationsprojekts die Arbeit der Einrichtung.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen auf großer Fahrt

Am Donnerstag, den 11.07.2019 startete die Lebenshilfe e. V. im Landkreis Altenkirchen mit zwei vollbesetzten Reisebusse auf die große Fahrt nach Köln. Mit ein wenig Regen trafen die Beteiligten dort ein. Glücklicherweise kam im Laufe des Tages die Sonne raus, sodass mit einer Stadtführung Köln erkundet werden konnte. Die Stadtführer führte zu den Sehenswürdigkeiten in der Altstadt und ließen so die spannendsten Geschichten der Domstadt lebendig werden.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Wie stelle ich meine Mülltonnen zur Abfuhr richtig bereit?

Wie stelle ich am Abfuhrtag eigentlich meine Mülltonnen richtig bereit? Die Frage kommt immer wieder an beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises (AWB). Und der hat eine einfache Antwort: „Alle Mülltonnen bitte stets mit dem Griff (Deckelaufhängung) zur Straßenseite bereitstellen.“ Das erleichtert die Abfuhr.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

AWO-Betreuungsvereine tagten in Flammersfeld

Die Betreuungsvereine der Arbeiterwohlfahrt (AWO) luden ihre Mitglieder sowie haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter zur Mitgliederversammlung ein, die in Flammersfeld tagte. Nach Begrüßung und Eröffnung durch den Vorsitzenden Horst Klein stellte der Gastgeber und Geschäftsführer der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen, Jochen Krentel, die bevorstehende Eröffnung des Pflegedorfes in Flammersfeld vor. Im Anschluss berichtete Horst Klein über die Ereignisse und Veranstaltungen des letzten Jahres.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Nach wiederholten Abstürzen: Hang am Naturpfad Weltende wird entschärft

Nachdem die Feuerwehren Hachenburg, Stein-Wingert und Kroppach-Giesenhausen in den letzten Tagen wiederholt abgestürzte Wanderer auf dem Naturpfad Weltende retten mussten, wird die Verbandsgemeinde Hachenburg nun reagieren. Der Bauhof der Verbandsgemeinde informierte über die weiteren Schritte.


Vereine | Nachricht vom 30.07.2019

Sportfreunde Schönstein: Alte Herren kürten Tennis-Champ

Tennisschläger statt Fußballschuhe, kleiner Filzball statt großer Lederball: Einmal im Jahr wechseln die Alten Herren der Sportfreunde Schönstein vom Fußball- auf den Tennisplatz und messen sich im weißen Sport. Als Punktbester wiederholte Martin Kaster seinen Vorjahres-Erfolg vor Torsten Gümpel und Florian Wagner.


Vereine | Nachricht vom 30.07.2019

Für den Singkreis 1868 Wehbach ging es hoch hinaus auf den Ottoturm

Hoch hinaus auf den Ottoturm zog es eine Gruppe des Singkreis 1868 Wehbach. In der Fortsetzung seiner Projektreihe „Singen an besonderen Orten“ trafen sich die Sängerinnen und Sänger am und auf dem Ottoturm in Kirchen. Mit viel Freude an dem kurzen Auftritt ließen sie den Gospelsong „Siyahamba“ von Ed Anders Nyberg in der Höhenluft erschallen.


Vereine | Nachricht vom 30.07.2019

Auf den Spuren der Wildkatze im Westerwald

Der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) lädt am Sonntag, dem 4. August um 15 Uhr zu einer spannenden Familienwanderung „Auf den Spuren der Wildkatze im Westerwald – Zurück auf leisen Pfoten“ ein. Treffpunkt für die circa 1,5-stündige Wanderung ist um 15 Uhr in Katzwinkel am Hof Ebertseifen, erreichbar über die Hubertusstraße.


Kultur | Nachricht vom 30.07.2019

Gefühlte Gefangenschaft: Daniela Dröscher liest bei WW-Lit

Die Westerwälder Literaturtage 2019 gehen weiter. Einen eher selten beleuchteten Aspekt von „Heimaten“ greift die junge Autorin Daniela Dröscher mit ihrem Buch „Zeige deine Klasse“ auf: Die soziale Herkunft und Zugehörigkeit. Und auch Kathrin Brück vom Hofcafé Heinzelmännchen in Marienthal, wo das Ganze am 23. August stattfindet, zeigt dazu ihre Klasse: mit kleinen heimatlichen Köstlichkeiten.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Verbraucherzentrale berät: Fernwärme oder eigene Heizungsanlage?

Mit dem Hausbau stellen sich auch die Fragen nach dem einzusetzenden Energieträger und der Heizungsanlage. Beim Kostenvergleich von Heizungssystemen, wie z.B. Fernwärme mit Gasheizung, dürfen nicht nur die Brennstoffkosten betrachtet werden. Unterschiede gibt es etwa auch bei Transparenz und Verbraucherfreundlichkeit. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berät im persönlichen Gespräch.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Das Waldfest lockt wieder in den Köttinger Eichenwald

Das hat Tradition im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe: Das Waldfest des Männergesangverein „Zufriedenheit“ im Eichenwald „Auf dem Steimel“. Auch in diesem Jahr gibt es ein Programm aus viel Musik und Gesang und einer Rundumversorgung aus der Küche. Gastchöre gehören natürlich dazu, so werden die Sänger aus Kausen und Mittelhof-Steckenstein erwartet.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Stromausfall im Stollen: Feuerwehr probte den Ernstfall

Am Samstag (27. Juli) kam es durch einen Kurzschluss im Verteilerkasten im Schaubergwerk des Kreisbergbaumuseum Sassenroth zu einem Stromausfall im Stollen. Durch die fehlende Beleuchtung bricht bei der Besuchergruppe Panik aus, mehrere Personen werden verletzt. Das war die Ausgangslage für eine Gemeinschaftsübung an der die Feuerwehr Sassenroth und Niederdreisbach zusammen mit dem ASB Düsseldorf teilnahmen.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Rollende Raritäten: Oldtimertreffen in Ückertseifen

Auf dem Dorfplatz im Niederirsener Ortsteil Ückertseifen werden am Samstag, dem 10. August, ab 10 Uhr bis in den Nachmittag hinein wieder „rollende Raritäten“ präsentiert. Das uhrwerksgleiche Tuckern, Blubbern und Knattern der Motoren ist Musik in den Ohren der Liebhaber. Verchromte Leisten und polierter Lack blitzen um die Wette und sorgen für strahlende Augen bei den Ausstellern und den Besuchern.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Familientheater „Die 7 Geißlein“ lockt nach Mehren

Am Sonntag, 18. August, um 15 Uhr erwartet alle Kinder ab vier Jahren und deren Eltern sowie weitere Junggebliebene auf der Freilichtbühne in Mehren das Theaterstück „Die 7 Geißlein“. Das Figurentheater von Petra Schuff lehnt sich inhaltlich an das bekannte Kindermärchen an, die Inszenierung überzeugt auch mit ihrer Liebe für Details.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Dorffest und Pavillon: Krunkel hatte allen Grund zum Feiern

Im Rahmen eines schönen und würdigen Festaktes erfolgte die Einweihung des Pavillons in der Dorfmitte von Krunkel. Zugleich wurde der Abschluss der Dorferneuerung im Rahmen eines Dorffestes gefeiert. Der neue Pavillon soll besonders im Dienst der Kinder- und Jugendarbeit stehen und von allen Seiten wurde die „mustergültige Dorferneuerung“ gelobt.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Aktion „Gesunde Schultüte“ auf dem Wochenmarkt in Betzdorf

Am Freitag, dem 9. August, findet auf dem Betzdorfer Wochenmarkt zum sechsten Mal die Aktion „Gesunde Schultüte“ für die Einschulkinder der Stadt Betzdorf statt. Dort wartet tolles Füllmaterial für die Schultüten auf die Einschulkinder: Gesunde Snacks und Utensilien für den täglichen Besuch der Schule werden in Kooperation mit der Sparkasse Westerwald-Sieg und dem Freizeitbad Molzberg an die Kinder verschenkt.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Young- und Oldtimer kommen nach Oberdreis

Zum 6. Mal lädt der Young- und Oldtimerclub Oberdreis zum Treffen ein. Alle Auto- und insbesondere die Oldtimer-Liebhaber sollten schon jetzt den 11. August in ihren Terminkalender eintragen, denn zum inzwischen 6. Mal findet ab 10 Uhr das in dieser Region fast schon legendäre Young- und Oldtimertreffen rund um den Backes in Oberdreis statt.


Politik | Nachricht vom 29.07.2019

Bahnhöfe Au und Herchen derzeit keine Attraktion: Kritik der Windecker SPD

Die Bahnhöfe in Au an der Sieg und in Herchen müssen nach Wertung der SPD im Gemeinderat von Windeck dringend auf Vordermann gebracht werden. Beide Bahnhöfe seien in ihrem derzeitigen Zustand „sicher keine Attraktion für unser Windecker Ländchen“. Der Bahnhof Au als Anlaufstelle für viele Pendler aus dem AK-Land sei gar „in einem jämmerlichen Zustand“. Nun will man Abhilfe schaffen und dazu auch mit den Nachbarn auf rheinland-pfälzischer Seite reden.


Politik | Nachricht vom 29.07.2019

Wissener Altstadt-Brücke: Stadt-Beigeordnete kontern SPD-Kritik

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez beginnt demnächst mit Abriss und Neubau der Wissener Altstadt-Brücke. Die SPD-Stadtratsfraktion hatte zuletzt die städtische Informationspolitik rund um das Thema kritisiert, warf Stadtbürgermeister Berno Neuhoff Tatenlosigkeit vor. Jetzt melden sich die drei Beigeordneten der Stadt Wissen zu Wort – und weisen die Kritik mit Bezug auf etliche Informationen hierzu entschieden zurück.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.07.2019

Erfolgsstory: Vierhasen Brennerei ist „Meister der Brände“

Hilchenbach liegt zwar nicht in Rheinland-Pfalz, aber als Mitglied im Verband Rheinischer und Saarländischer Klein- und Obstbrenner darf die Vierhasen Brennerei aus Hilchenbach mit ihren Produkten an der Prämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz teilnehmen. Seit 2016 gibt es Jahr für Jahr viele „Siegerbrände“ in den verschiedensten Kategorien. Landrat Andreas Müller überbrachte eine Auszeichnung des Kreises Siegen-Wittgenstein.


Vereine | Nachricht vom 29.07.2019

Bürgercafé des Bürgervereins Fürthen ist ein voller Erfolg

„Wir wollten etwas verändern!“ – mit diesem Hintergedanken der Verantwortlichen ging das Bürgercafé in Fürthen vor über einem Jahr an den Start. Selbstgebackene Torten, frisch aufgebrühter Kaffee und ein Ort, um sich zu treffen: Immer am ersten Mittwoch des Monats findet das Bürgercafé des Bürgervereins statt. Die Bilanz: Ein voller Erfolg für die Bürgerinnen und Bürger.


Kultur | Nachricht vom 29.07.2019

Luis aus Helmenzen stellt in Stadtbücherei Hachenburg Bilder aus

Luis Alexander Back aus Helmenzen ist neun Jahre alt und hat das Malen vor dreieinhalb Jahren für sich entdeckt. „Am liebsten male ich Tiere, da ich sie so toll finde“, lässt Luis den erstaunten Betrachter seiner meist großformatigen Tierbilder in Pastellkreide wissen. Die Bilder sind in Zusammenarbeit mit Margarita Gerber entstanden, bei der Luis das Malen in privatem Unterricht lernt. Nachdem seine Bilder schon in einer Arztpraxis und in einem Altenheim zu bewundern waren, findet seine dritte Ausstellung derzeit in den Räumen der Stadtbücherei Werner A. Güth in Hachenburg statt.


Anzeige | Nachricht vom 29.07.2019

MANN-Strom, der Ökostromanbieter aus dem Westerwald

Grüner Strom steht seit eh und je in engem Verhältnis zu Umweltschutz. Wer Strom aus regenerativen Energien bezieht, verzichtet auf die Verbrennung fossiler Rohstoffe wie Öl oder Kohle, die CO2 freisetzen. Seit 1991 verfolgt MANN Strom konsequent die Gewinnung des Stromes aus regenerativen Quellen. So wird bei der Stromproduktion 100 Prozent CO2 eingespart. Energieversorgung aus heimischen Quellen, und das auf nachhaltige Art und Weise, dafür steht das Unternehmen MANN seit mehr als 25 Jahren.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.07.2019

Die besten Casinospiele online finden

Glücksspiel ist wohl das älteste Spiel der Welt. Mit der Zeit haben sich die Casinospiele herausgebildet, von denen heute sicherlich Roulette, Poker oder Black Jack die bekanntesten sind. Später kamen noch Spielautomaten dazu, die nun den schnellen Spaß während des Wartens auf die Essensbestellung oder auch im heimischen Keller ermöglichten. Mittlerweile hat das Glücksspiel eine erneute Änderung erfahren, denn es verlagert sich immer weiter in das Internet. Das hat für Fans aus dem Westerwald natürlich so einige Vorteile, denn wer von daheim aus zocken kann, der muss nicht erst zur nächsten Spielhalle oder Spielbank fahren. Aber wie können User online die besten Spiele finden? Dieser Artikel schaut sich das einmal an.


Region | Nachricht vom 28.07.2019

Tag der offenen Tür: Bei der Feuerwehr ist kein Tag wie der andere

Was macht eigentlich die Freiwillige Feuerwehr, wenn Sie nicht zum Einsatz ausrückt? Und was genau macht sie, wenn Sie zum Einsatz ausrückt?! Hierüber können sich Väter mit Ihren Kindern oder Großväter mit Ihren Enkeln beim Mehrgenerationentag der Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen am 17. August in Kirchen informieren.


Region | Nachricht vom 28.07.2019

Die Krombachtalsperre, Erholungsfläche im hessischen Westerwald

Eine Tagestour für die ganze Familie mit Wanderung und Badeaufenthalt wollten wir dieses Mal an der Krombachtalsperre verbringen. Jedoch hatte der Wettergott kein Einsehen, so dass wir nach einer Rundwanderung und dem anschließenden Mittagessen die Tour abgebrochen haben. Unseren geplanten Tagesausflug starteten wir auf dem Parkplatz des Campingplatzes Welter‘s in Rehe, wanderten rund um die Talsperre, statteten der DLRG-Rettungswache einen Besuch ab, warfen einen Blick auf die riesige Staumauer, wanderten an dem zur Staustufe gehörenden Wasserkraftwerk vorbei und beendeten die Tour in einem gemütlichen Restaurant des Campingplatzes. Der anschließend geplante weitere Tagesaufenthalt auf dem Campinggelände mit Liegewiese, Sonnenbaden, Strand, Schwimmen und Sandburgbauen fiel den Wetterunbilden zum Opfer.


Vereine | Nachricht vom 28.07.2019

Jugendfreizeitlager des SV Wissen an der Aggertalsperre

Sommerferienzeit ist Jugendlagerzeit für die Schützenjugend des Wissener Schützenvereins. Bereits zum zwölften Male führte die Schützenjugend des Wissener Schützenverein ihr jährliches Jugendfreizeitlager an der Aggertalsperre in der Zeit vom 25.07. bis 28.07. dieses Jahres durch. Mit dabei waren auch die amtierenden Schützenmajestäten, König Marcel Theis und Jungschützenkönig Johannes Seidel.


Vereine | Nachricht vom 28.07.2019

Birkens neuer Jungschützenkaiser heißt Daniel Schlechtingen

Nun sind die Jugendmajestäten für das Jubiläumsjahr komplett: am vergangenen Samstag veranstaltete die St.-Hubertus-Schützenjugend Birken-Honigsessen zum vierten Mal ihr Jungschützenkaiserschießen auf dem Schießstand "Auf dem Uhlenberg". Die Teilnehmer waren zum Teil aus großer Entfernung angereist, um am Kaiservogelschießen der Schützenjugend teilzunehmen.


Vereine | Nachricht vom 28.07.2019

Hachenburger Kirmes: Ein Volksfest für Hachenburg ... und die ganze Region

Vom 10. bis zum 12. August lockt die Kirmesgesellschaft Hachenburg mit ihrem abwechslungsreichen Programm Besucher aus Nah und Fern auf den Alten Markt, Hachenburgs „goohre Stuff“, in das Festzelt im Burggarten und auch auf den spektakulären Rummelplatz. Der Hachenburger Verein hat es sich auf die Fahnen geschrieben, ein Fest auszurichten, bei dem Tradition und Moderne fließend ineinander übergehen und so können sich die Bürgerinnen und Bürger, Gäste und Freunde der Stadt Hachenburg auch in diesem Jahr auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.


Sport | Nachricht vom 28.07.2019

Tennis-Herren der WS Neitersen erreichen Saisonziel Klassenerhalt

Sowohl die Herren 30 als auch die Herren 70 der Tennisabteilung der WS Neitersen haben die Saison mit dem Klassenerhalt abgeschlossen. Dabei musste die Herren-30-Mannschaft im Verlaufe der diesjährigen A-Klassen-Saison wiederholt den Ausfall mehrerer Stammspieler kompensieren und konnte bspw. das Auswärtsspiel beim späteren Aufsteiger Bad Ems aufgrund des Ausfalls der ersten fünf Spieler gar nur mit vier Akteuren bestreiten.


Kultur | Nachricht vom 28.07.2019

Buchtipp: Die 40 bekanntesten archäologischen und historischen Stätten der Basilikata (Italien)

Seit Matera Kulturhauptstadt Europas 2019 ist, ist die urige süditalienische Region Basilikata in das touristische Bewusstsein gerückt. Ingrid Hölbl hat auf 176 Seiten die Reisewege zu Archäologie, Geschichte und Kunst der Region, die zwischen Apulien, Kampanien und Kalabrien liegt, akribisch und liebevoll recherchiert und bringt die lange Geschichte sowie die topographischen Unterschiede, unterstützt durch 109 Abbildungen, dem Leser nahe.


Region | Nachricht vom 27.07.2019

Nach der Hitze kommen Unwetter

Der Deutsche Wetterdienst sagt für unsere Region heute Gewitter mit Unwetterpotential voraus. Sie läuten das Ende der extremen Hitze ein. Eine Tiefdruckrinne verlagert sich vom Südwesten Deutschlands im Laufe des Wochenendes nach Nordosten. In zunehmend schwülwarmer Luft nimmt zunächst die Gewitterneigung stark zu, nachfolgend fließt weniger heiße Luft ein.


Vereine | Nachricht vom 27.07.2019

Internationale Wissenschaftlerin zu Gast bei Wolfswinkeler Hundetagen

Die Gesellschaft für Haustierforschung freut sich, zu den Wolfswinkeler Hundetagen in diesem Jahr die international bekannte Verhaltensforscherin Frederike Range begrüßen zu dürfen. Bei der Veranstaltung, die von Freitag 13. bis Sonntag 15. September geht, wird es um Kooperationsfähigkeit und Intelligenz bei Hunden gehen sowie um die Gemeinsamkeit mit Wölfen. Sie gehört zu den Gründern des Wolfsforschungszentrums.


Vereine | Nachricht vom 27.07.2019

Wissener Schützenverein sagt „Danke“ nach dem Schützenfest

Zwei Wochen nach dem Wissener Schützenfest hat der Schützenverein sein Resümee gezogen – und das fällt positiv aus. Mit König Marcel (Theis) und seiner charmanten Königin Marie (Braun), dem Jungschützenkönig Johannes Seidel und Schülerprinzessin Nele Scheerer standen Repräsentanten an der Spitze des großen Schützenfestes, die Ihr Amt mit Leib und Seele ausführten. Es habe Spaß gemacht, mit einer solch jungen und tollen Truppe feiern zu dürfen. Deren Sympathie und Ausstrahlung konnte besser nicht sein.


Vereine | Nachricht vom 27.07.2019

Schützengilde Raubach startete Festumzug

Am Samstag, den 27. Juli startete der erste große Höhepunkt des dreitägigen größten Schützenfestes im Kreis Neuwied der Schützengilde Raubach. Der große Schützenumzug schlängelte sich mit vielen befreundeten Vereinen durch Raubach. Anschließend ging es ins Festzelt mit „Vinnie Cooper" und „SUSAL – die „ORIGINAL“ Partyhexe“. Bereits am Freitag herrschte Partystimmung im Festzelt.


Kultur | Nachricht vom 27.07.2019

Wundertüte: Sommerabend auf dem Biohof

„René Marik & the Sugar Horses” und Kleinkunst-Überraschungen: Lachen, Staunen, Genießen und Wohlfühlen im Einklang mit der Natur. Unvergessliche, zauberhafte Kleinkunst inmitten idyllischer Natur, dazu Musik, die direkt ins Herz geht und kleine Freuden: Die Wundertüte der „Hachenburger KulturZeit“ ist ein Geschenk, das alle Sinne anspricht. Der Kauf beinhaltet den Eintritt zu einer besonderen Veranstaltung auf dem Biohof Hachenburg am Samstag, den 3. August, ab 18.30 Uhr.


Region | Nachricht vom 26.07.2019

Kirchenkreis: Beim Männerfrühstück Werkstattluft geschnuppert

Es kamen mal wieder viel mehr Männer als erwartet zum jüngsten Männerfrühstück des Evangelischen Kirchenkreises. In die Kirchengemeinde Gebhardshain hatte der Männerbeauftragte des Kirchenkreises, Thorsten Bienemann (Daaden) diesmal gemeinsam mit der dortigen Kirchengemeinde eingeladen und gleich mehrere Dutzend Teilnehmer ließen sich nicht lange bitten und reisten an.


Region | Nachricht vom 26.07.2019

Sommerlager: Mittendrin in den Abenteuern von Asterix & Obelix

Wir befinden uns im Jahre 2019 n. Chr. Ganz Germanien leidet unter der Hitze des Julis. Ganz Germanien? Nein! In Elkhausen-Linden gibt es ein kleines, von Galliern bewohntes Dorf, das mit seinen fast 200 Bewohnern der Hitze trotzt und vor Freude und purer Abenteuerlust nur so sprüht. Sie alle sind Teilnehmer des diesjährigen Sommerlagers (SOLA) der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Kirchen (Sieg).


Region | Nachricht vom 26.07.2019

Schulpfarrer Haßler wird Gemeindepfarrer in Neuwied

Schulpfarrer Martin Haßler, evangelischer Schulseelsorger am Freiherr-vom-Stein Gymnasium und an der IGS Betzdorf-Kirchen, wird zum 1. November nach zwölf Jahren Schuldienst in der Region in den Gemeinde-Pfarrdienst wechseln. Der 48-Jährige freut sich „nach einer erfüllten Zeit in Betzdorf-Kirchen“ auf neue Herausforderungen in Neuwied-Niederbieber.


Region | Nachricht vom 26.07.2019

Land NRW fördert Forschungsprojekte an der Uni Siegen

Drei Forscherteams der Universitäten Siegen und Duisburg-Essen haben sich in der aktuellen Förderrunde „Verbraucherforschung NRW“ durchgesetzt: Ihre Forschungsprojekte werden vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft mit rund 100.000 Euro gefördert. Sie befassen sich mit Kinderernährung, dem Einkauf von Lebensmitteln und digitalen Sprachassistenten für Seniorinnen und Senioren.


Region | Nachricht vom 26.07.2019

Baden verboten – Kontrollen am Silbersee in der Mahlscheid

Der „Silbersee“ im Naturschutzgebiet Mahlscheid ist bei heißen Temperaturen ein besonderer Anziehungspunkt für eine kühle Erfrischung und wird verstärkt zum Baden, Campen und Grillen in freier Landschaft aufgesucht. Der malerisch gelegene See mit seinen Steilhängen steht jedoch unter Naturschutz. Baden ist dort verboten, um das sensible Ökosystem zu schützen.


Politik | Nachricht vom 26.07.2019

Bitzen hat nun drei Beigeordnete

Die Ortsgemeinde Bitzen hat seit neustem drei Beigeordnete. Nach einer Änderung der Hauptsatzung, die nur zwei Vertreter für den Ortsbürgermeister vorsah, konnten in der konstituierenden Ratssitzung Ralph Hörster als Erster Beigeordneter, Dieter Kamin als Beigeordneter mit Vertretungsbefugnis 2 und Hans-Klaus Kapschak als Beigeordneter mit Vertretungsbefugnis 3 gewählt werden.


Politik | Nachricht vom 26.07.2019

Neues Projekt Initiative „Wir Westerwälder“ - Genuss und Gesundheit im Westerwald

Eine Region zwischen den zwei großen Ballungsräumen Köln/Bonn und Rhein-Main geht neue Wege der freiwilligen Zusammenarbeit. Mit der Initiative „Wir Westerwälder – Aktiv vom Rhein bis an die Sieg“ geht der Großraum Westerwald mit den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald zwischen Rhein, Sieg und Lahn konkret zukunftsgerichtete Projekte an. Die Idee einer „Weinbotschaft des Unteren Mittelrheins im Kloster Marienthal“ zwischen Altenkirchen und Hamm bildet dabei eine wichtige neue Präsentationsplattform.


Politik | Nachricht vom 26.07.2019

Erhaltet den Nauberg: Wald vor Basalt

Im Nauberg bei Hachenburg, einem unzerschnittenen bewaldeten Höhenrücken, soll jetzt ein altes Naturwaldreservat mit über 140/160 Jahre alten Buchen für den Basaltabbau der Basalt AG "verlegt" werden. Dafür würden 23 Hektar (230.000 Quadrateter), das entspricht 32 Fußballfeldern, mit Unterstützung des grünen Umweltministeriums und von Landesforsten Rheinland-Pfalz, zerstört werden. „Es ist für Naturschützer unverständlich, dass es dem Umweltministerium seit 2011 nicht gelungen ist, die Basalt AG von den Abbauplänen abzubringen. Dies ist ein Armutszeugnis für den Naturschutz in Rheinland-Pfalz“, meint die Naturschutzinitiative e.V. (NI).


Wirtschaft | Nachricht vom 26.07.2019

Die besten Indoor Aktivitäten für schlechtes Wetter in Rheinland-Pfalz

Keine Lust auf Stubenhocken? Kein Problem! Das Bundesland Rheinland-Pfalz bietet vielseitige Möglichkeiten, wenn es darum geht, einen Schlechtwetter-Tag abwechslungsreich zu gestalten. Die Auswahl an spannenden und interessanten Indoor Aktivitäten ist hier vergleichsweise hoch, so dass unter anderem nicht nur Singles, sondern auch Familien mit Kindern auf ihre Kosten kommen dürften. Je nach Angebot und Lage lassen sich die verschiedenen Ziele teilweise auch super mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.07.2019

Sauna Tube – Gemütliches Badefass im eigenen Garten

Es ist eine Tradition aus Skandinavien, die nun auch in den heimischen Gärten Einzug hält – das Badefass, auch Hot Tub oder Hot Tube genannt, für den eigenen Garten. So wird die Entspannung zu Hause und unter freiem Himmel auf ein neues Level gebracht - ganz unabhängig von der Jahreszeit.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Kleine Nuss – große Gefahr

Immer wieder passiert es: Das Kleinkind fängt plötzlich heftig an zu husten, die Atmung wird schneller- manchmal hört man ein pfeifendes Geräusch, eventuell hebt sich nur eine Seite des Brustkorbes. Das Kind wird unruhig, fängt an zu schreien, vielleicht kommt es zu einer leichten bläulichen Verfärbung der Mundpartie. Dann lässt das Husten im Verlauf regelhaft nach, das Kind wird ruhig und still.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Kurs für Omas und Opas am Klinikum Jung-Stilling in Siegen

Wenn ein Kind geboren wird, ist die Freude in der ganzen Familie groß. Allerdings prallen in Sachen Erziehung nicht selten Generationen-Konflikte aufeinander. Damit Großeltern wissen, warum manche Details in Sachen Säuglingspflege, Stillen und Co. heutzutage anders gehandhabt werden als früher, gibt es am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen im Rahmen der Elternschule das Angebot „Baby 2.0 – Das Großeltern-Update“. Die Leitung liegt in den Händen von Hebamme Pia Solbach.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Mudersbach-Birken gestartet

Die Ortsdurchfahrt (K 97) im Mudersbacher Ortsteil Birken ist in die Jahre gekommen und muss aufgrund von erheblichen Fahrbahnschäden erneuert werden. Sie wird durch den Landkreis Altenkirchen gemeinsam mit dem Landesbetrieb Mobilität Diez, der Ortsgemeinde Mudersbach, den Verbandsgemeindewerken Kirchen und dem Wasserbeschaffungsverband Birken gemeinschaftlich ausgebaut.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Schwerer Verkehrsunfall auf L 269 forderte ein Todesopfer

AKTUALISIERT. Am frühen Donnerstagmorgen (25. Juli) wurde die Polizeiinspektion Straßenhaus gegen 6.51 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der Landstraße (L269) zwischen Peterslahr und Neustadt/Wied informiert. Es war zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Kleinbus gekommen.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Im "SommerFerienSpaß" gemeinsam Basteln und Werken

Langeweile in den Sommerferien? Mit dem Sommer-Ferienspaß-Programm für Familien des Mehrgenerationenhauses Altenkirchen garantiert nicht. Die Projektgruppe „Spaß am Werken“ der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ beteiligt sich in diesem Jahr erstmalig an dem Aktionsprogramm.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Mutmaßlicher Einbruch entpuppte sich als Fehlalarm

Eine ungewöhnliche Beobachtung auf dem Gelände des REWE Marktes brachte die Polizei Betzdorf mit starken Kräften auf den Plan. Ging man zunächst von einem Einbruchsversuch aus, entpuppte sich der Sachverhalt als etwas völlig Anderes.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Betzdorf: Mit Gießkannen für mehr Leben in der Stadt

Der Sommer ist endlich da. Doch die warmen Temperaturen und der fehlende Niederschlag machen den Bäumen, Sträuchern und Beeten in Betzdorf arg zu schaffen. So sehr der Bauhof der Stadt Betzdorf auch bemüht ist: alleine schaffen sie es nicht alle Bäume und Beete ausreichend zu bewässern. Da ist die Hilfe aller Betzdorfer gefragt.


Politik | Nachricht vom 25.07.2019

Helmut Rötzel ist neuer Bürgermeister in Breitscheidt

In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderats von Breitscheidt ist Helmut Rötzel zum neuen Ortsbürgermeister ernannt worden. Rötzel, bisher Erster Beigeordneter, wurde am 26. Mai dieses Jahres per Urwahl von der Bevölkerung gewählt. Seine Vereidigung war gleichzeitig die letzte Amtshandlung des scheidenden Ortsbürgermeisters Aloys Lück, der nicht mehr kandidiert hatte.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.07.2019

Schnelles Internet: Breitbandausbauprojekt im Kreis Altenkirchen schreitet voran

Der Kreis Altenkirchen wird zunehmend mit Breitband-Internet (> 30 Mbit/s) versorgt. Nachdem das Bundesförderprogramm zur flächendeckenden Errichtung der Breitbandinfrastruktur startete, wurden immer mehr Haushalte an das schnelle Internet angeschlossen. Die Telekom baut das Netz dazu aus. Wie der aktuelle Stand ist und welche Ausbaugebiete bereits das schnelle Internet nutzen, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Region | Nachricht vom 24.07.2019

Kreisvolkshochschule Altenkirchen geht neue Wege mit Blended Learning

Online-Banking, Zugtickets auf dem Smartphone, Streaming, Online-Shops und Co. - in immer mehr Lebensbereichen trifft man auf digitalisierte Angebote, Vorgänge oder Produkte. Digitalisierung ist kein aktueller Hype, der bald vergehen wird, sondern eine Veränderung, die die Menschen perspektivisch verstärkt begleiten wird. Und ebenfalls beim Lernen wird immer mehr Wissen über digitale Welten vermittelt. Dies gilt auch für die Volkshochschule: Mit den beiden neuen Blended Learning EDV-Kursen verzahnen sich Analoges und Digitales - wie im täglichen Leben auch.


Region | Nachricht vom 24.07.2019

Sprechende Geschlechtsteile in der Klosterbibliothek

Mittelalter-SpezialistInnen aus Marburg, Siegen und Wien haben in der Stiftsbibliothek Melk einen spektakulären Fund gemacht. Sie sind auf einen schmalen, auf den ersten Blick unscheinbaren Streifen Pergament gestoßen, der es aber bei genauerer Untersuchung in sich hat. Erkennbar sind nur wenige Buchstaben pro Zeile, die in mühsamer Geduldsarbeit identifiziert wurden. Sie stammen aus einem Text, den man bislang nur in zwei deutlich jüngeren Abschriften kannte.


Region | Nachricht vom 24.07.2019

Steinbuschanlage in Wissen nimmt Gestalt an

Die Arbeiten an der neuen Steinbuschanlage in Wissen, die als Intergenerationenpark geplant ist, sind in vollem Gang. Auf einer Baustellenbesichtigung wurden die Maßnahmen von Vertretern der Kommune, Planungsgbüro und ausführender Firm vorgestellt. Fertig gestellt, soll die Grünparkfläche als Treffpunkt der Generationen für Spiel, Freizeit und Erholung dienen. Bei einem Investitionsvolumen von etwas mehr als einer halben Million Euro beträgt der Eigenanteil der Stadt durch Zuschuss aus dem Städtebau-Förderprogramm lediglich 30 Prozent.


Region | Nachricht vom 24.07.2019

Uni Siegen: Zehn Laptops für Südafrika

Zehn Laptops – Bongiweleanet Dlamini und Thami (Thamsanqaemmanuel) Nkosi konnten es kaum glauben, als die Stabsstelle Wissenschaft in der Stadt der Uni Siegen die Computer-Spende vermittelte. Thami Nkosi leitet die Leonard Ntshuntshe School unweit von Emalahleni in Südafrika. Seit Ende 2018 besteht eine Partnerschaft mit der Gesamtschule Freudenberg und Schulleiter Michael Albrecht.


Region | Nachricht vom 24.07.2019

DRK begrüßt geplante Reform der Notfallversorgung

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) begrüßt die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geplante Reform der Notfallversorgung in Deutschland. „Es herrscht Handlungsbedarf, da viele Patientinnen und Patienten auch mit leichteren Erkrankungen und Verletzungen in die Notfallambulanzen der Krankenhäuser eingeliefert werden, obwohl hierfür eigentlich die Vertragsärzte zuständig wären“, sagt DRK-Generalsekretär Christian Reuter.


Region | Nachricht vom 24.07.2019

Spenden-Radtour des Vereins Menschen für Kinder fährt durch den Westerwald

Am 7. September, in der Zeit von 8 bis 18.30 Uhr, wird die 23. MfK-Spenden-Radtour veranstaltet. Zu dieser jährlich stattfindenden Fahrradtour des Vereins Menschen für Kinder e.V., gehen in diesem Jahr 500 Radfahrerinnen und Radfahrer an den Start, um für krebskranke und in Not geratene Kinder Spenden zu sammeln. Unterstützt werden vom Erlös des Tages unter anderem Kinderkliniken und -Onkologien in ganz Deutschland, sei es bei der Anschaffung von teuren medizinischen Spezialgeräten oder der Förderung von Forschungsprojekten oder der Unterstützung bei der Versorgung chronisch kranker Patienten in Bezug auf die Rehabilitation. Gezielte Behandlungen im Einzelfall werden ebenso gefördert wie Typisierungsaktionen im Allgemeinen.


Politik | Nachricht vom 24.07.2019

Veranstaltung: Know-How in der Kinder- und Jugendarbeit

Mit der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Know How für eine qualitative Jugendarbeit im Landkreis Neuwied“ bietet die Kreisjugendpflege wieder interessante Fortbildungs- und Informationsangebote für haupt- und ehrenamtlich Tätige in der Jugendarbeit an. Die nächste Fachveranstaltung im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe findet am 31. August von 10 bis 16 Uhr in Linkenbach statt.


Vereine | Nachricht vom 24.07.2019

Altenkirchener Schützengesellschaft begrüßt 500. Mitglied

Am diesjährigen Schützenfest konnte die Altenkirchener Schützengesellschaft den Eintritt ihres 500 ten Mitgliedes bekanntgeben. Damit setzt sich der seit vielen Jahren anhaltende positive Trend in der Mitgliederentwicklung weiter fort und zeigt, dass die Gesellschaft nach 174 Jahren immer noch ein attraktiver Verein in der Stadt Altenkirchen ist.


Vereine | Nachricht vom 24.07.2019

Gewaltfreie Kommunikation: Trainer zu Gast bei "neue arbeit e.V."

Andreas Kraniotakes, GFK Trainer und Geschäftsführer des Instituts für Gewaltfreie Kommunikation, Autor, Sozialpädagoge und MMA Kämpfer war am 27. Juni zu Gast bei "neue arbeit e.V." Dort stellte er auch sein neues Buch vor. Zahlreich fanden sich die Teilnehmer aller Standorte an diesem Tag am Hauptsitz in Altenkirchen ein.


Vereine | Nachricht vom 24.07.2019

MGV Hüttenhofen feiert 100-jähriges Jubiläum mit Sängerfest

Zum 100-jährigen Jubiläum des MGV Hüttenhofen lädt der Männergesangverein vom 26. bis 28. Juli zu einem Sängerfest nach Mammelzen ein. Im großen Festzelt auf der Wiese neben dem Angelweiher wird den Gästen drei Tage lang ein buntes Programm geboten. Neben dem Freundschaftssingen befreundeter Gesangvereine, der Tanzvorführung von Schneeweißchen und Rosenrot und den Konzertdarbietungen vom Musikverein Seck und den Altstädter Dorfmusikanten heizt die bekannte Topband „Bayernmän“ den Besuchern des Festes beim Bayerischen Abend am Samstag so richtig ein.


Vereine | Nachricht vom 24.07.2019

„Heavenly Force“-Coach aus Altenkirchen tanzt mit NFL-Profis

Kristina Werner, Headcoach und Choreograph des Dance Teams der Heavenly Force Cheerleader aus Altenkirchen, hat sich auf den weiten Weg in die USA, genauer gesagt nach Las Vegas gemacht. Das „PRO ACTION DANCE CAMP“ fand dort wieder einmal, mit elf Starchoreographen, statt. Normalerweise muss man mit mindestens sechs Girls zum Camp angemeldet sein, aber für das „German Girl“ haben sie einmal eine Ausnahme gemacht. Kris Werner lernte hauptsächlich Hip Hop, Funk und Show Dances, passend zum Stil der Heavenly Force.


Sport | Nachricht vom 24.07.2019

Altenkirchen/Flammersfeld: Erster Verbandsgemeindepokal im Tennis

Die Idee zu einem Verbandsgemeindepokal im Tennis gab es bereits länger - nun erfolgt die Umsetzung. Nach guten Gesprächen mit den Tennisvereinen der zukünftigen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld einigten sich die Verantwortlichen zu Modalitäten rund um das Turnier. Für das Tunier sind Spielerinnen und Spieler der Vereine SSV Weyerbusch, Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen, ASG Altenkirchen, TC Flammersfeld und TC Horhausen angesprochen.


Kultur | Nachricht vom 24.07.2019

Top-Rockband aus Lateinamerika zu Gast in Alsdorf

Auf Einladung des Fördervereins CREARTE e.V. wird die renommierte chilenische Rockformation TRYO auf ihrer Europatournee nach Alsdorf an die Sieg kommen. Dort wird sie zusammen mit der Wissener Bluesrockband Soulmatic am Freitag, den 9. August, im Haus Hellertal auftreten. Das Benefizkonzert findet zugunsten einer sozialen Musikschule in Chile statt.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Abnehmen: Futter für die „rank und schlank“-Bakterien

Die Ernährungswissenschaftlerin Silke Demmer-Schwarz informierte beim Siegener Forum Gesundheit rund 150 Gäste über das „Abnehmen mit dem Darm“. Bakterien können laut Silke Demmer-Schwarz dafür sorgen, dass ein Mensch Kalorien schlechter verwertet, also zunimmt. Sie können aber auch beim Abnehmen unterstützen.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Kuschelwölfe für die Kinderstation des Krankenhauses Kirchen

Von der Firma Wolf-Garten aus Betzdorf gab es für die Kinderstation des DRK Krankenhauses Kirchen 100 Kuschelwölfe – selbstverständlich zertifiziert und geprüft auf Schadstoffe. Produktionsleiter Grün berichtete, dass die Idee für die Wolfe 2018 im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland geboren wurde, dort der Wolf als Maskottchen der WM ausgerufen worden.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Motorradfahrer verliert wegen rücksichtsloser Fahrweise seine Fahrerlaubnis

Ein 36-jähriger Motorradfahrer musste aufgrund seiner grob verkehrswidrigen und rücksichtslosen Fahrweise am Montag, 22. Juli, seinen Führerschein abgeben. Er hatte auf der Landesstraße 280 zwischen Freudenberg und Kirchen mehrere waghalsige Überholmanöver vorgenommen und dabei sich und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Projekt-Gruppe schafft Lebensräume für Amphibien

Die Projekte-Gruppe „Anlagenpflege in der Gemeinde“ der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ leistet in den Rainanlagen in Betzdorf seit ihrer Gründung im Jahr 2017 ehrenamtlich Erneuerungs- und Pflegearbeiten.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Altenkirchentour - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 4. August, um 13 Uhr startet unsere „Altenkirchentour“. Die Strecke führt von Hachenburg über Berod nach Altenkirchen zurück nach Hachenburg. Diese Tour ist für E-Biker und Radfahrer geeignet.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Arbeitseinsatz auf dem Spielplatz mit Überraschungen

Am Samstag, 20. Juli, waren wieder Helfer auf dem Spielplatz in Wickhausen im Einsatz. Es wurde eine in die Jahre gekommene Bruchsteinmauer wieder aufgebaut, Sitzbänke erneuert und leider einige Schäden behoben, welche von unbekannten Vandalen verursacht wurden.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Eine Erfolgsgeschichte: Die Abfall-App des Abfallwirtschaftsbetriebes

Die Abfall-App des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Altenkirchen bietet seinen Nutzenden viele praktische, informative und zeitsparende Anwendungsmöglichkeiten. Mittlerweile ist die App mit weit über 12.000 Anwendern eine Erfolgsgeschichte.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Vater der Genossenschaftsidee Friedrich-Wilhelm Raiffeisen erhält eine Stimme

Bei dem neuesten Exponat im Deutschen Raiffeisenmuseum, in Hamm/Sieg, handelt es sich um eine tönerne Büste des Genossenschaftsgründers. Diese wirkt dank einer darübergelegten Ton- und Bild Installation täuschend echt. Die „Talking Head Raiffeisen“ Installation erweckt Raiffeisen „zum Leben“. In vier Sprachen, darunter auch Japanisch, erzählt er den Besuchern von seiner Idee.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Holz- und Musikwerkstatt am Camping im Eichenwald war ein voller Erfolg

Bei der diesjährigen Holzwerkstatt waren 15 Kinder von Campingplatzgästen und aus der näheren Umgebung mit viel Elan dabei. An fünf „Werktagen“ wurden Holzinstrumente gebaut und die Kinder erfuhren anhand von Filmen und Erzählungen etwas über die Lebensbedingungen gleichaltriger Kinder in Chile. Die Werkstatt wurde im Rahmen des Engagement Global- Programms „Bildung trifft Entwicklung“ gefördert.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Indische Generalkonsulin an der Uni Siegen zu Gast

Die amtierende indische Generalkonsulin Ruby Jaspreet hat die Universität Siegen besucht, um die Kooperation in den Bereichen Forschung und Lehre auszubauen. Mit Vertretern der Uni Siegen diskutierte sie unter anderem über Möglichkeiten, mehr Studierenden aus Indien ein Studium an der Universität Siegen zu ermöglichen.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Veranstaltungsreihe erinnert an das Kriegsende in der Region

Die Kreisvolkshochschule widmet sich auch im zweiten Halbjahr 2019 mit Exkursionen zu Schauplätzen des Krieges hier im Kreisgebiet. So sind wieder verschiedene Veranstaltungen unter der Leitung von Ralf Anton Schäfer aus Betzdorf vorgesehen, die sich auf die Spuren der letzten Kriegsmonate in der Region begeben.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

ADD bestellt Bezirksschornsteinfeger in den Kehrbezirken

Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, hat am Dienstag, den 23. Juli acht bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger unter anderem in den Kehrbezirken Neuwied I und X, sowie Altenkirchen erneut für die Dauer von sieben Jahren bestellt.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Pflegestützpunkt organisiert Telefonkette gegen Einsamkeit

Alleine zu Hause... und niemand ruft an? Wenn in höherem Alter die Mobilität mehr und mehr nachlässt, wird Einsamkeit für viele alleine lebenden Menschen zu einem Problem. Deshalb möchte der Pflegestützpunkt Altenkirchen/Flammersfeld eine Telefonkette für Seniorinnen und Senioren ins Leben rufen. Wer mitmachen will, kann sich beim Pflegestützpunkt melden.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Über 700 Haushalte im Vorwahlbereich 02747 surfen nun mit VDSL

Das Breitbandprojekt im Landkreis Altenkirchen ist allmählich komplett umgesetzt. Der siebte von insgesamt acht Bauabschnitten wurde nun fertiggestellt, sodass ab sofort die betroffenen Bürgerinnen und Bürger im Vorwahlbereich 02747 auf Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zugreifen können.


Politik | Nachricht vom 23.07.2019

Ortsgemeinderat Willroth startete in die neue Amtsperiode

Mit seiner konstituierenden Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus startete der Ortsgemeinderat Willroth in die neue Amtsperiode. Dabei erhielt der wiedergewählte Ortsbürgermeister Richard Schmitt aus den Händen des früheren Ersten Beigeordneten Werner Grendel die Ernennungsurkunde.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.07.2019

Workshop für kleine Unternehmen: Mitarbeiter halten – neue Mitarbeiter gewinnen

Der Bedarf an Fachkräften ist ungebrochen. Der Mangel an qualifizierten Mitarbeitenden ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen eine Herausforderung. Das Ringen um geeignete Bewerber und das Zufriedenstellen der Mitarbeiter rückt vermehrt in den Fokus. Eine klare nach innen und außen gerichtete Arbeitgebermarke kann helfen, sowohl bestehende als auch potentielle Arbeitnehmer anzusprechen.


Vereine | Nachricht vom 23.07.2019

Mit dem KuV Limbach zur „Perle des Westerwaldes“ wandern

Sie wird gerne die „Perle des Westerwaldes“ genannt, die kleine, lebendige Barockstadt Hachenburg. Und in der Tat hat das schmucke Städtchen einiges zu bieten: etwa das barocke, die Stadt überragende Schloss, den Burggarten gleich nebenan oder die sich um das Schloss schmiegende Altstadt. Dorthin führt am 28. Juli der Kultur- und Verkehrsverein Limbach.


Vereine | Nachricht vom 23.07.2019

Spannender Vereinsdialog beim SV Malberg

Der 67. Vereinsdialog im Fußballverband Rheinland führte am Montagabend, 22. Juli, Präsident Walter Desch, Geschäftsführer Armin Bertsch und Masterplan-Koordinator Sebastian Reifferscheid zum SV Malberg in den Westerwald.


Vereine | Nachricht vom 23.07.2019

TC Steimel veranstaltet JUX-Turnier am 10. August

Am Samstag, dem 10. August, ab 14 Uhr veranstaltet der TC Steimel wieder ein JUX-Turnier. Ein Doppel-Turnier für alle Hobby- und Mannschaftsspieler. Teilnahmeberechtigt sind alle, die sich dazu berufen fühlen in einer gemütlichen Atmosphäre ein paar gelbe Filzkugeln zu schlagen oder zum Beispiel den Mannschaftssport Tennis neu für sich zu entdecken. Jetzt anmelden.


Vereine | Nachricht vom 23.07.2019

Ballonfahrt war einer der Höhepunkte beim Schützenfest in Marenbach

Einer der Höhepunkte des diesjährigen Festes der „Grönner“ Schützen Marenbach war der Start eines großen Heißluftballons am Montagabend. Gegen 18.45 Uhr begannen die Vorbereitungen mit einer Einweisung an die Fahrgäste. Anschließend wurde zunächst der Korb und dann die riesige Hülle entladen. Die Nervosität bei den Fahrgästen stieg langsam an, was die Vorfreude aber nicht schmälerte.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.07.2019

Rot Weiß Koblenz – der Viertligist um die Ecke bietet attraktive Partien

Bereits nach dem gewonnenen Pokalfinale gegen den Koblenzer Rivalen TUS, hatten einige Fußballfans die Hoffnung, dass Rot Weiß Koblenz die neue Macht am deutschen Eck wird. In der letzten Spielzeit zeigte sich dann, dass der Kader der Koblenzer stark genug ist, um den Aufstieg in die 4. Spielklasse zu erreichen.


Region | Nachricht vom 22.07.2019

Nach der Übung der Freiwilligen Feuerwehr Hamm/Sieg folgte ein Einsatz

Am Samstag, 20. Juli, führte die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg eine Übung bei der Firma Inlotec in Roth durch. Die Automatische Brandmeldeanlage hatte ausgelöst und rief so die Wehrleute nach Roth. Nach der Übung folgte dann auf der Kreisstraße 65 ein richtiger Einsatz, wo ein kurzes aber heftiges Unwetter gewütet hatte.


Werbung