Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 52948 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Sport hilft: Vorbereitungsspiele des SV Güllesheim wurden zur Benefizveranstaltung

Die lange geplanten Vorbereitungsspiele des SV Güllesheim wurden zur Unterstützung für die Ukraine. Geschäftsführer Daniel Kesseler und weitere Organisatoren hatten kurzfristig ein Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Neben einer Hüpfburg für die Kinder stellte die freiwillige Feuerwehr Pleckhausen ein Löschfahrzeug aus.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Hilfe für krebskranke Flüchtlinge aus der Ukraine

Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz ruft die Initiative "Krebskrank und auf der Flucht - wir helfen" ins Leben. Ziel ist die Unterstützung zur Fortsetzung von Behandlung und Nachsorge für an Krebs erkrankte Flüchtlinge. Eine kostenfreie Beratung ist in verschiedenen Sprachen zur Vermittlung von weiterführenden Hilfen möglich.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Corona im AK-Land: 247 Neuinfektionen registriert

Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 18484 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Das sind 247 mehr als am Sonntag. In stationärer Behandlung befinden sich 26 Frauen und Männer. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz gibt das Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz nun mit 6,31 an.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Traditionelle Hachenburger Kirmes in gedanklicher Planung

Am Samstag, dem 5. März, tagte der Vorstand der Kirmesgesellschaft Hachenburg e.V. in einer Sondersitzung zur Planung der diesjährigen Kirmes. Die Pandemie hatte in den beiden vergangenen Jahren die Tradition gebrochen und so geht man in diesem Jahr motiviert und voller Zuversicht an deren Planung.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Helfende Hände zum Markieren der Wanderwege gesucht

Der Westerwald-Verein e. V. sucht dringend ehrenamtliche Wegemarkierer. Eine Einschulung wird natürlich gemacht und auch das Material wird gestellt. Sogar eine Aufwandsentschädigung gibt es für die freiwilligen Helfer. Eine Mitgliedschaft im Verein ist dazu nicht notwendig.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Wissen: Unfall mit drei Fahrzeugen und einem Leichtverletzten

Am Sonntag (6. März) gegen 14.30 Uhr wollte sich ein 31-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Opel Astra in Wissen in der Straße Im Kreuztal aus einer Parklücke in den Verkehr einfädeln, übersah dabei aber einen 26-Jährigen in einem Daimler-Benz C300. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen und der Mercedes prallte gegen ein weiteres Auto.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Wissen: Parkrempler mit Verkehrsunfallflucht

Am Samstag (5. März) gegen 16 Uhr hatte ein 75-jähriger Fahrzeugführer seinen Mercedes-Benz C180 auf dem Parkplatz des LIDL Einkaufsmarktes abgestellt. Als er gegen 16.35 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er einen frischen Unfallschaden am vorderen rechten Kotflügel.


Politik | Nachricht vom 07.03.2022

Mahnwache in Kirchen setzte Ausrufezeichen für Frieden und Solidarität

Etwa 150 Teilnehmer fanden sich in Kirchen zusammen, um gemeinsam ein Zeichen der Solidarität zu senden. Auf der Mahnwache am Parkdeck thematisierten die Veranstalter nicht nur die Corona-Opfer und eine von ihnen ausgemachte Radikalisierung der "Querdenkerszene" - auch zum Ukraine-Krieg wurden gesellschaftliche Parallelen gezogen.


Sport | Nachricht vom 07.03.2022

Schnell buchen: Drei Tage geführte Raderlebnisse im Westerwald

ANZEIGE | Gemeinsam Schönes erleben, entspanntes Fahrradfahren in der Gruppe: Nach einem sehr erfolgreichen Beginn im vergangenen Jahr wird das unter den Teilnehmern sehr beliebte Angebot "Raderlebnis Westerwald" auch in diesem Jahr mit sieben Terminen fortgesetzt. Interessierte sollten sich nicht allzu viel Zeit lassen mit der Buchung.


Sport | Nachricht vom 07.03.2022

Badmintonclub Altenkirchen siegt gegen TUS Bad Marienberg

Am Samstag, den 05.März, konnte der Badmintonclub Altenkirchen einen Sieg gegen TUS Bad Marienberg erringen. Beim 2. Herrendoppel standen sich Nicky Abegunewardene und Harald Drumm den Bad Marienbergern Mario Sartor und Joel Denker gegenüber. Den ersten Satz konnten sie knapp mit 21:19 gewinnen, im zweiten Satz haben sie richtig Gas gegeben, konnten die Schwachpunkte der Gegner erkennen und sich den Sieg mit 21:12 holen.


Kultur | Nachricht vom 07.03.2022

Künstlerin Gabriele Hartmann stellt bis zum 24. April im Stöffel-Park aus

Vielseitig, lebendig und stilsicher gelingen der Künstlerin Gabriele Hartmann Bilder und Collagen, aber auch Haikus und andere Versformen. Eine Auswahl ihrer Werke ist derzeit im Stöffel-Park zu erleben. Die Ausstellung "Im Dialog" läuft noch bis zum 24. April und eröffnet die Kunstsaison in Enspel.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.03.2022

Wie funktionieren eigentlich Sensoren?

In der heutigen Zeit sind Sensoren nicht mehr wegzudenken! Sie umgeben uns im Alltag und sind in automatischen Türen, Rauchmeldern, Waschmaschinen und TV-Geräten verbaut. Sensoren lenken die Technik in Smartphones und Tablets und ermöglichen die Funktionstüchtigkeit von Autos, Zügen, Schiffen und Flugzeugen. Mit der fortschreitenden Digitalisierung wird moderne Sensorik zur Voraussetzung von Automatisierungsprozessen. Sensoren machen Anwendungen wie Smart Home und Industry 4.0 erst möglich. Dabei übernehmen sie die unscheinbare, aber wichtige Aufgabe der Datensammlung. Doch wie funktionieren Sensoren und wie können sie eingesetzt werden?


Wirtschaft | Nachricht vom 07.03.2022

Was ist das Wohnrecht und was gibt es zu beachten?

Der Begriff Wohnrecht ist landläufig bekannt. Und obwohl der Name selbst schon erahnen lässt, worum es sich handelt, sind Verbrauchern die Hintergründe sowie die damit verbundenen Rechte und Pflichten unbekannt. Es lohnt sich, sich über das Konzept des Wohnrechtes zu informieren, denn vor allem bei Immobilienübertragungen an die Nachkommen oder auch bei einer Immobilienverrentung kommt das Wohnrecht oft zum Tragen. Diese Dinge sollte man über das Wohnrecht wissen:


Region | Nachricht vom 06.03.2022

13 Frauen und Kinder aus der Ukraine im Westerwald in Sicherheit

Es ist Sonntagmorgen, 7 Uhr früh, als der erste Bus der Firma Meso and More in Kroppach auf den Hof rollt. An Bord sind 13 Frauen und Kinder aus der Ukraine, welche im Westerwald Schutz vor dem Krieg suchen. Mit nicht viel mehr als der Kleidung, die sie tragen. Den Rest, inklusive ihrer Männer, mussten sie zurücklassen.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

LARP findet viel Platz und Gebäude zum Entfalten im Stöffel-Park

Liverollenspiele finden regelmäßig im Stöffel-Park statt. Für einige Tage verwandeln sich das Gelände und die Erlebnisräume dann vollständig - und erschaffen eine neue Realität. LARP steht für Live Action Role Playing, der Fantasie der Teilnehmer ist dabei keine Grenze gesetzt.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

"BI gegen Ortsumgehungen B8" expandiert regional

Die lokalen Bürgerinitiativen (BI) gegen die geplanten Ortsumgehungen entlang der B8 arbeiten ab sofort zusammen. Das wurde im Gasthof zur Post in Weyerbusch kürzlich in einer gut besuchten Veranstaltung einstimmig beschlossen, wie die Aktiven nun in einer Pressemitteilung vermelden.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

Frühlingsauktion im Stöffel-Park: Bieter sollten jetzt ihre Ware anmelden

Es tut sich wieder etwas im Stöffel-Park. Eine Premierenveranstaltung zum Thema "Auktionen" steht in den Startlöchern. "Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten - und herzlich willkommen", sagt die Firma MesseCom Süd GbR aus Bad Marienberg in Enspel am Donnerstag, 7. April.


Sport | Nachricht vom 06.03.2022

"Jeder spielt mit jedem": TUS Altenkirchen veranstaltete Tennisnacht

Unter dem Motto „Jeder spielt mit jedem“ fanden sich in der Glockenspitze in Altenkirchen 16 tennisbegeisterte Spieler ein, um bis in die Nacht den gelben Filzball zu schlagen. Nicht nur TUS Mitglieder waren anwesend, auch aus den Vereinen Nister, Bad Marienberg und Altstadt waren sportbegeisterte Männer und Frauen vertreten.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2022

Buchtipp: „Leichtigkeit meines Lebensgefühls“ von Tina Hüsch

Die Westerwälder Wundertütenpoetin stellt in dem lila Bändchen die Möglichkeiten von Poesie und guter Laune vor. Es gilt, die Balance zwischen Leichtigkeit und Ernst im Leben zu finden. Einblick, Einsicht und Erkenntnis sind die Schritte dahin.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2022

Lesung: "Da mal nachhaken - Näheres über Walter Kempowski"

Am 23. Juni liest und erzählt Gerhard Henschel in Hachenburg aus "Da mal nachhaken - Näheres über Walter Kempowski". Walter Kempowski wurde vor allem durch seine stark autobiografisch geprägten Romane der Deutschen Chronik bekannt.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2022

Wenn eine Niere zum Stein des Anstoßes wird: Dominic Raacke spielte in Betzdorf

Dominic Raacke, der sympathische Darsteller mit dem charakteristischen Äußeren, ist den meisten Zuschauern seit 1999 vor allem als Berliner Tatort Kommissar Till Ritter bekannt. Seit ein paar Jahren hat er das Theater für sich entdeckt. Am Freitagabend spielte er in der Komödie „Die Niere“ von Stefan Vögel in der Stadthalle in Betzdorf die Rolle des erfolgreichen Architekten Arnold.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.03.2022

Mangel an IT-Fachkräften: Digitale Einbahnstraße?

Digitales Arbeiten ist ein wichtiger Bestandteil der Berufswelt. Kaum ein Unternehmen kann auf den Einsatz von Computern, Servern oder Schnittstellen verzichten. Die Welt ist online und muss gewartet werden. Allerdings fehlen in Deutschland mehr als 96.000 Fachkräfte, die diese offenen Posten besetzen. Auch im Westerwald sind Unternehmer auf der Suche nach entsprechenden Kandidaten.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.03.2022

Peyronie - die verschwiegene Krankheit

Für viele dürfte der Begriff Peyronie ein Fremdwort sein, kein Wunder, denn in den wenigsten Fällen sprechen Betroffene über diese ernstzunehmende Erkrankung. Oft sind Männer ab dem 50. Lebensjahr von Peyronie Betroffene einer, wenn sie nicht frühzeitig erkannt wird, immer weiter zunehmende Krümmung des Penis.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Zu viel gezahlte Dienstbezüge müssen zurückgezahlt werden

Erhält ein Beamter nach einem Dienstherrenwechsel vom ehemaligen Dienstherren weiter Dienstbezüge ausgezahlt, sind diese grundsätzlich zurückzuzahlen. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und wies die Klage eines Beamten ab.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Kindergeld gibt es auch nach dem Abi

Bald endet für viele Abiturienten in Rheinland-Pfalz die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert, wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich das Kind bis zum Start einer Ausbildung oder eines Studiums eventuell sogar arbeitslos melden?


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Katastrophenhilfe Rhein Westerwald Sieg hilft in Ukraine – So kann man unterstützen

Die Initiative hatte sich im letzten Juli gegründet, um Hilfsgüter für die Opfer in den Unwetter-Katastrophengebieten zu sammeln und zu liefern. Nun wird die Katastrophenhilfe Rhein Westerwald Sieg wieder aktiv, um für die Ukraine Hilfe zu organisieren. Und das wohldurchdacht, auch aufgrund der Erfahrungen im Zuge der Ahrflut.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Jugendpflegen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen unterwegs in Berlin

Genau den richtigen Zeitpunkt nutzten die Jugendpflegen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen für ihre Bildungsfahrt nach Berlin. Denn zwischen den Sturmtagen in den Winterferien ging es mit der Bahn auf Tour. Das Programm war stramm und vielfältig.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Kurzkrimi: Überbein geht nach Hollywood von Oliver Buslau

Kurzkrimis erfreuen sich wachsender Beliebtheit, bieten sie doch die perfekte Möglichkeit für einen kleinen Abstecher aus dem Alltag. Alle 14 Tage dürfen wir einen der Kurzkrimis der Krimiautorenband "STRENG GEHEIM" veröffentlichen. Den Beginn macht der Kurzkrimi "Überbein geht nach Hollywood" von Oliver Buslau.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Kettenhausen: Tod eines Kalbes gibt zunächst einmal Rätsel auf

Der Tod eines Kalbes auf einem Bauernhof in Kettenhausen gibt noch Rätsel auf. Von einer größeren Bisswunde im hinteren Körperbereich wurden DNA-Proben entnommen, um zu klären, welche(s) Tier(e) für die schweren Verletzungen verantwortlich war(en).


Politik | Nachricht vom 05.03.2022

Resolution zum Wolf: Diese zwei zentralen Forderungen hat der VG-Rat Asbach

In der Ratssitzung der Verbandsgemeinde Asbach wurde eine vorgelegte Resolution zum Thema "Wolf" einstimmig angenommen. Durch die Erklärung will sich die Gemeinde mit klaren Worten an die Politik wenden - und den Sorgen und Ängsten der Bürger rund um den Wolf Gehör verschaffen.


Politik | Nachricht vom 05.03.2022

Gegen Krieg, Hass und Hetze: Kundgebung in Kirchen am Sonntag (6. März)

Die Kirchener Bürger, die schon die Mahnwache am 26. Februar auf dem Parkdeck organisiert hatten, rufen zu einer weiteren Veranstaltung auf. Am Sonntag, den 6. März, findet eine Kundgebung ab 15 Uhr auf dem Parkdeck in Kirchen statt. Es soll gemeinsam ein Zeichen gesetzt werden gegen Krieg, Hass und Hetze.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Engpässe bei Gebrauchtwagen im Westerwald? Das müssen Käufer beachten

Der Chipmangel in der Autoproduktion führt nicht nur zu Problemen bei der Fertigung und Auslieferung von Neuwagen. Der erhöhte Bedarf hat ebenfalls Folgen für die verfügbaren Gebrauchtwagen. Wie wirkt sich das auf die Kaufpreise in der Region aus? Die Kuriere sprachen mit Autohändlern, die auch Tipps für Käufer verrieten.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Sparkasse Westerwald-Sieg feiert neues Bürogebäude in Bad Marienberg

Der multifunktionale Konferenzraum im 4. Stock des neuen Bürogebäudes der Sparkasse Westerwald-Sieg (SKWWS) in Bad Marienberg erlebte am 4. März seine Feuertaufe, als dort in einer kleinen Feierstunde die offizielle Inbetriebnahme gefeiert wurde.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Fred Kutscher verlässt die Handwerksorganisation

Die Dachdecker-Innungen der Kreise Neuwied, Altenkirchen und des Westerwaldkreises verabschiedeten vor wenigen Tagen ihren bisherigen Innungsbeauftragten Fred Kutscher, seines Zeichens auch Leiter der Geschäftsstelle Neuwied der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald, in den bevorstehenden „Un“-Ruhestand.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Gewicht gesund halten - so klappt es

Zahlreiche Menschen in Deutschland haben den Wunsch, Gewicht zu verlieren und dieses dann auch gesund halten zu können. Der Weg bis zum Wunschgewicht ist oft lang und von vielen Stolpersteinen geprägt. Ist das gewünschte Gewicht aber endlich erreicht, stellt sich die Frage, wie es dauerhaft gesund gehalten werden kann.


Kultur | Nachricht vom 05.03.2022

Gedichte und Anekdoten voller Humor und Fantasie im Stöffel-Park

Die Wundertütenpoetin Tina Hüsch nimmt ihr Publikum in Enspel am Donnerstag, dem 17. März, um 19.30 Uhr, auf eine Reise zur eigenen Seele, zur Innenweltreise, mit. Dabei will sie die Zuhörer mit positiver Lebensenergie versorgen.


Kultur | Nachricht vom 05.03.2022

Preisträgerin des Deutschen Buchpreises kommt ins Kulturwerk

Antje Rávik Strubel liest am 7. April um 19 Uhr aus ihrem Roman "Blaue Frau"- Die Teilnahme ist in Präsenz oder via Livestream möglich: Adina wuchs als letzter Teenager ihres Dorfs im tschechischen Riesengebirge auf und sehnte sich schon als Kind in die Ferne. Mit ihr greift Antje Rávik Strubel eine Figur aus ihrem frühen Roman »Unter Schnee« wieder auf.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Auf welchem Weg durch Deutschland?

Es ist immer schön, die eigene Heimat näher kennenlernen zu können. Dabei muss sich das Wort Heimat allerdings nicht nur auf das Heimatdorf oder die Heimatstadt beziehen. Tatsächlich kann auch das Bundesland oder gar ganz Deutschland als Heimat bezeichnet werden. Wer diese noch nicht ausgiebig erkundet hat, sollte es unbedingt nachholen. Schließlich gibt es verschiedenste Erlebnisse und Attraktionen, die es wert sind, sie zumindest einmal im Leben durchlebt oder besucht zu haben. Es stellt sich jedoch die Frage, wie es gelingen kann, möglichst viel von Deutschland zu sehen und dafür nicht enorm viel Geld investieren zu müssen. Welche Reisemöglichkeiten sich lohnen könnten und das Portemonnaie währenddessen nicht zu stark strapazieren, soll dieser Artikel offenlegen.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Reparatur-Café in Wissen öffnet wieder

Das ehrenamtliche Team vom Reparatur-Café der Verbandsgemeinde Wissen steht wieder zur Verfügung. Der nächste Termin ist am 8. Juni von 15 bis 18 Uhr im "kulturWERKwissen". Wer ein defektes Elektro-Gerät hat, kann dies nun zur möglichen Reparatur mitbringen.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Corona im AK-Land: 350 Neuinfektionen seit Donnerstag registriert

Für Freitag, 4. März, meldet das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen 350 registrierte Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Kreisweit sind aktuell 5009 Personen positiv getestet. In stationärer Behandlung befinden sich 26 Frauen und Männer. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz gibt das Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz nun mit 6,79 an.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Atelierbesuch: Künstlerin Christiane Vogel gibt Einblicke in ihre Kunst

Die kfd Schönstein möchte Kunst und Geselligkeit verbinden: Dazu lädt sie am Freitag, 11. März, zu einem Atelierbesuch nach Morsbach ein. Dort gewährt die Künstlerin Christiane Vogel Einblicke in die Entstehung ihrer Objekte und die Geschichten, die zu den einzelnen Stücken und ihrer Machart geführt haben.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Kurs der KVHS kommt Ende März: "Wissenschaftliches Arbeiten mit Word"

Am letzten März-Wochenende (26./27. März) bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen erstmalig den Kurs „Wissenschaftliches Arbeiten mit Word“ im Online-Format an. Spätestens im Studium benötigt man Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Die Kreisvolkshochschule veranstaltet den Kurs als Onlineveranstaltung.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Hilfstransport von Meso and More startet Samstag den Rückweg

Am Donnerstag, dem 3. März, startete die Firma Meso and More mit zwei voll beladenen Bussen sowie einem Kleintransporter in Richtung polnisch/ukrainischer Grenze. Das Aufsammeln der Flüchtlinge an der Grenze gestaltet sich schwieriger als erwartet, darum geht es erst Samstag zurück in Richtung Westerwald.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Rauchmelder verhindert Schlimmeres: Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen im Einsatz

Am Freitag (4. März) wurden die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen, gegen 10.05 Uhr alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus hatte ein Heimrauchmelder Alarm ausgelöst. Zunächst war unklar, ob noch Personen in der Wohnung waren. Die ersten eintreffenden Kräfte wurden durch Anwohner eingewiesen. Brandgeruch war außerhalb des Gebäudes wahrnehmbar.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

25 Schüler beginnen Ausbildung im Pflegebildungszentrum

Für 25 angehende Pflegefachfrauen und -männer hat die Ausbildung am Siegener Pflegebildungszentrum (PBZ) der Diakonie in Südwestfalen begonnen. In den kommenden drei Jahren lernen die Neuankömmlinge all das, was für die Pflege am Menschen wichtig ist. Begrüßt wurden die Schüler des Kurses 142 mit Grußworten und einer Andacht.


Politik | Nachricht vom 04.03.2022

Ukraine-Krieg: Gymnasiasten setzen eindrucksvolles Zeichen für Frieden in Betzdorf

Das war ein total beeindruckendes Bild am Freitagmittag auf dem Schulhof des Gymnasiums Betzdorf-Kirchen. Rund 830 Schüler bildeten das Symbol des Friedens. Für sie alle ist der Krieg in der Ukraine ein großes Thema, weshalb es ihnen ein wichtiges Anliegen ist, ein Zeichen für den Frieden in Europa zu setzen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.03.2022

Weeser (FDP): Gründerzentrum in Wissen hat volle Unterstützung

Volle Unterstützung für die Idee, das ehemalige Katasteramt in Wissen einer neuen Nutzung zuzuziehen und für Startups zugänglich zu machen - dieses deutliche Signal sendet die Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser für die FDP öffentlich aus. Die Politikerin will sich für den Erfolg des Projekts einsetzen.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Kleiner Wäller "Kunst + Natur": zwischen Skulpturen und Streuobstwiesen im Lahntal

Der Kleine Wäller "Kunst + Natur" ist einer von elf Spazierwegen, die mit nur wenigen Kilometern die kleinen Geschwister der Wäller Touren sind. Mit etwas über fünf Kilometern Länge ist der Rundweg Kunst und Natur eine tolle Familienwanderung durch Streuobstwiesen und den Skulpturenpark von Siegfried Fietz.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Wir Westerwälder: Literatur, Genuss und weitere Wäller Projekte

Tolle Natur, innovative Unternehmen, starke Landwirte, hervorragende Produkte: Der Westerwald hat viel zu bieten. Um die zahlreichen Stärken der Region auch deutlich sichtbar zu machen, arbeiten die drei Landkreise unter dem Dach der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ zusammen.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

"Jury und das AlpakaLamaDrama": Familienmusical lockt nach Nisterberg

"Jury und das AlpakaLamaDrama" heißt das aktuelle Familienmusical der Freien Bühne Neuwied, das am Sonntag, 20. März, um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Nisterberg aufgeführt. Die Show eignet sich für Familien mit Kindern ab fünf Jahren, Karten kosten 3 Euro, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Geckos – Wahre Kletterkünstler

Die Sonne schaut immer öfter zwischen den Wolken heraus, die Tage werden länger und die meisten nutzen diese Zeit zum großen Frühjahrsputz. Vergebliche Mühe könnte man vielleicht denken, wenn man im Exotarium des Zoo Neuwied die Geckos an den Scheiben hängen sieht.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Ukraine-Krieg: Bistum Trier stellt 50.000 Euro bereit und ruft zu Spenden auf

Das Bistum Trier stellt 50.000 Euro für die Soforthilfe in der Ukraine zur Verfügung. Die Mittel werden Caritas International, dem Osteuropahilfswerk der deutschen Katholiken Renovabis sowie dem Malteser Hilfsdienst und direkten Partnern zukommen. Die Diözese ruft auch die Bevölkerung zu Spenden auf.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Tibetfreunde Westerwald hissen am Kreishaus Altenkirchen die Tibetflagge

Am Donnerstag, den 10. März, erinnern weltweit Menschen an den tibetischen Volksaufstand von 1959, den die chinesische Armee blutig niederschlug. Auch die Tibetfreunde Westerwald laden anlässlich dieses Jahrestages zu einer "Installation" in der Fußgängerzone der Kreisstadt Altenkirchen ein.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Von der Leader-Region zum "Wir-Dorf": Konzept wird erarbeitet

Die LEADER-Region Westerwald-Sieg macht sich auf, das erste Wir-Dorf in Deutschland zu gründen: In einer Zeit der gesellschaftlichen Vereinzelung wagen die Initiatoren des Wir-Dorfs den Gegenentwurf. Die Devise: "Gemeinsam statt einsam! Teilen! Verändern! Erfinden! Um in Gemeinschaft den Krisen der Gegenwart und der Zukunft zu trotzen."


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Mitbürger aus Ukraine kann Hilfsbereitschaft in Oberwarmbach kaum fassen

Nach einer langen "Durststrecke" nochmal feiern – und das für eine guten Zweck: Rund 50 Gäste waren zum traditionellen Fischessen des Vereins "Wir in Wannmisch" gekommen. Das diesjährige Motto: "Hilfe für die Ukraine". Bereits im Vorfeld hatte der Vorstand beschlossen, dass die Einnahmen in ein entsprechendes Projekt fließen sollten.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Spenden für die Ukraine: Bis 9. März bei Stöver in Wissen abgeben

Für einen Hilfstransport in die Ukraine werden medizinische Produkte und Medikamente gesammelt. Dabei unterstützt die Firma Stöver aus Wissen eine Partnerfirma aus Siegen. Bis Mittwoch (9. März) können Erste-Hilfe-Produkte in der Brückhöfe abgegeben werden. Das Ziel: Iwano-Frankiwsk in der Ukraine.


Politik | Nachricht vom 03.03.2022

Ukraine-Krieg: CDU-Jugend ruft zur Teilnahme an Solidaritätsbekundung in Bonn auf

Am Sonntag, den 6. März, findet eine Solidaritätsbekundung mit der Ukraine ab 12 Uhr auf dem Bonner Marktplatz statt. Die Junge Union im Kreis Altenkirchen ruft zusammen mit mehreren Verbänden der CDU-Nachwuchsorganisation zur Teilnahme auf. Mit dabei wird die ukrainische Generalkonsularin sein. Auch Norbert Röttgen wurde angefragt.


Politik | Nachricht vom 03.03.2022

Parteienstreit: Brenner als hauptamtlicher Beigeordneter der VG Betzdorf-Gebhardshain?

Ein öffentliches Statement der FWG-Fraktion brachte die anderen Parteien in Aufruhr. Darin hatten sich die Freien Wähler festgelegt, auf Joachim Brenner (CDU) als hauptamtlichen Beigeordneten zu setzen. Derzeit übt der 49-Jährige die Funktion ehrenamtlich aus. Die FWG-Pressemitteilung zog deutliche Reaktionen der anderen Parteien nach sich.


Politik | Nachricht vom 03.03.2022

Altenkirchen: Erster Auftrag fürs neue Hallenbad ist vergeben

Es ist (endlich) der erste Schritt, dass der Bau des neuen Altenkirchener Hallenbades auch wirklich Realität wird. Nach langem Vorgeplänkel mit unterschiedlichen Aspekten wurde der Premierenauftrag für die Entstehung des Pools vergeben.


Sport | Nachricht vom 03.03.2022

Fußballkreis Westerwald-Sieg: Winter-Cup der Junioren sorgt für Begeisterung

Die Corona-Pandemie machte den Hallenkreismeisterschaften im Fußballkreis Westerwald-Sieg bereits zum zweiten Mal in Folge einen Strich durch die Rechnung. Der Kreisjugendausschuss rief deshalb den 'Sparkassen Winter-Cup' ins Leben. Dieser stand unter dem Motto: 'aus der Halle auf den Sportplatz'.


Kultur | Nachricht vom 03.03.2022

Orgelmesse in Friesenhagen nach französischer Tradition

Seelsorgebereichsmusiker Dirk van Betteray spielt am Sonntag, 6. März, ab 9.30 Uhr eine Orgelmesse in Friesenhagen zur Einstimmung auf die Fastenzeit. Die aus Frankreich kommende Tradition der Orgelmesse ersetzt den Gemeindegesang an verschiedenen Stellen durch besondere Orgelwerke.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Rauchentwicklung in einer Obdachlosenunterkunft in Wissen: Zwei Löschzüge alarmiert

Alarm in der Obdachlosenunterkunft: Am Dienstag (1. März) wurden die Löschzüge Wissen und Schönstein gegen 19.45 Uhr zu einem Brand in die Bröhltalstraße alarmiert. Die Leitstelle Montabaur teilte zunächst mit, dass vermutlich noch Personen im Gebäude seien. Das war zum Glück nicht der Fall und die Feuerwehr konnte dem Brand schnell ein Ende machen.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Westerwälder Rezepte: Saftiges Rührei als Mitternachts-Snack

Eier von eigenen Hühnern wurden in den ländlichen Haushalten immer reichlich bevorratet, daher brauchte man nicht sparsam damit zu wirtschaften. Wenn nach ausgiebigem Tanzen auf einem Vereins- oder Kirmesfest im Dorf, beim Heimkommen auch der kleine Hunger eintraf, wurde oft um Mitternacht schnell eine Pfanne voll Eier gebacken.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Minispielfeld in Elkenroth: "Blinde Zerstörungswut" macht Bürgermeister fassungslos

Das DFB-Minispielfeld in Elkenroth ist zurzeit nur eingeschränkt nutzbar. Darüber informiert Ortsbürgermeister Peter Schwan die Öffentlichkeit - und empört sich gleichzeitig über die Hintergründe. Offenbar schnitt beziehungsweise schnitten ein oder mehrere Täter Streifen aus dem Bodenbelag, was die Nutzung des Minispielfeld erstmal einschränkt.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Hilfstransport in Richtung Ukraine: Meso and More nimmt noch Hilfsgüter an

Am Donnerstag, dem 3. März, machen sich zwei Reisebusse der Firma Meso and More aus Kroppach auf den Weg an die polnisch/ukrainische Grenze. Auf dem Hinweg vollgepackt mit dringend benötigten Hilfsgütern werden sie auf dem Rückweg 80 Frauen und Kinder mit in den Westerwald in Sicherheit bringen.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Bauernverband Rheinland-Nassau zum "Wolf": "Schutzstatus nicht mehr gerechtfertigt"

Die steigende Anzahl an Wolfssichtungen und Nutztierrissen beschäftigt die Landwirte in der Region. Die Forderung des deutschen Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Nassau e.V., Bezirksgeschäftsstelle Altenkirchen, Neuwied, Westerwald, ist deutlich: der Schutzstatus des Wolfes müsse überdacht werden.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

20 Jahre Techno in Hachenburg: Castle Freaks - Maximum Overdrive

Hachenburg ist eine feste Größe in der Techno-Szene. Seit 20 Jahren schaffen es "the castle freaks", Techno-Fans, nicht nur aus dem Westerwald, mit einer der größten Techno-Partys der Region zu begeistern. Am 12. März ist mit "Maximum Overdrive" die nächste Veranstaltung geplant.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Kaminbrand in Forst: Freiwillige Feuerwehr Hamm im Einsatz

Am Mittwoch (2. März) wurde die freiwillige Feuerwehr Hamm gegen 11 Uhr alarmiert: Einsatzgrund war ein Kaminbrand in Forst. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnten die Feuerwehrleute feststellen, dass die Ummantelung eines sogenannten Außenkamins in Brand geraten war. Aufgrund der Rauchentwicklung ging der Angriffstrupp unter Atemschutz vor.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Corona im AK-Land: Zwei Todesfälle, Hospitalisierungsquote steigt

Am Mittwoch (2. März) erreichte das Kreisgesundheitsamt die Information über einen weiteren Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie: Dabei handelt es sich um einen Mann aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf, der im Alter von 86 Jahren verstorben ist. Schon am Dienstag (1. März) war ein 92-Jähriger aus der VG Altenkirchen Flammersfeld an Corona verstorben.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Erster Wäller Gartenpreis gestartet

Zum Start des ersten Wäller Gartenpreises traf sich Landrat Achim Hallerbach, derzeit Vorsitzender der Initiative „Wir Westerwälder“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, mit Organisatoren und Unterstützern des Gartenpreises in der Dierdorfer Geschäftsstelle der Regionalinitiative.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

VG-Werke Altenkirchen-Flammersfeld: Großinvestor für Kläranlage

Es ist ein weiteres Mammutprojekt der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld: Deren Werke ertüchtigen und erweitern die Kläranlage im Mehrbachtal in der Nähe der Ortsgemeinde Mehren. Die ersten Aufträge wurden vergeben.


Politik | Nachricht vom 02.03.2022

Erstes ökumenisches Kirchener Friedensgebet: "Zukunft gehört Friedensstiftern"

Zum ersten ökumenischen Kirchener Friedensgebet kamen mehr als 100 Christinnen und Christen in der St. Michael Kirche zusammen - deutlich mehr als erwartet. Im Stillen gedachte man der Menschen in der Ukraine, die unter der russischen Invasion und dem Krieg leiden. Es wurde für den Frieden und die Menschen gebetet.


Politik | Nachricht vom 02.03.2022

Kreis Altenkirchen bereitet sich auf Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine vor

Mit Blick auf die stündlichen Nachrichten aus der Ukraine richtet man sich im Kreis Altenkirchen auf eine große Zahl von Flüchtlingen ein. Das geht aus einem Presseschreiben der Kreisverwaltung hervor. Demnach rufen die Behörde und die Verbandsgemeinden nun die Bevölkerung auf, Wohnraum zwecks Vermietung zur Verfügung zu stellen.


Politik | Nachricht vom 02.03.2022

Sozialdemokraten werben beim Bund für Windkraft am Rand des Stegskopfs

Gemäß den SPD-Landtagsabgeordneten Hendrik Hering und Sabine Bätzing-Lichtenthäler sollten alle Flächen, die im Besitz des Bundes oder bundesseigener Stiftungen sind, bei Überlegungen zur Windkraft beachtet werden. Daher wandten sie sich an Klimaschutzminister Robert Habeck sowie die SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet und Martin Diedenhofen.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.03.2022

Zahl der Arbeitslosen sinkt wieder in Kreisen Neuwied und Altenkirchen

Die Arbeitslosenquote ist in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen im Februar um 0,1 Prozentpunkte auf 4,6 Prozent gesunken – und damit niedriger als im gleichen Monat des Im Vor-Corona-Jahres 2019. Auch auf dem Arbeitsmarkt kündigt sich die Frühjahrsbelebung an.


Sport | Nachricht vom 02.03.2022

Radsportverein RSC Betzdorf: Teampräsentation im Schäfer Shop

Am Freitag, den 25. Februar, fand im Betzdorfer Hauptsitz des Schäfer Shop die jährliche Teampräsentation des Radsportvereins RSC Betzdorf vor dem langjährigen Hauptsponsor statt. Auch in diesem Jahr musste der Rahmen coronabedingt kleiner gehalten werden. Gerne hätten sich sonst alle Fahrer im Trikot mit dem neuen Logo dem Sponsor persönlich vorgestellt.


Kultur | Nachricht vom 02.03.2022

Elkenroth: Kein Nachtzug, keine Rosenmontagssitzung – aber: "Karneval to go"

"Karneval to go": Mit dieser pfiffigen Idee kamen der Jungmännerverein Elkenroth und die Frauengemeinschaft gut an den Haustüren der Mitbürger gut an. Freudestrahlend wurden die Karnevalstüten entgegengenommen. Fröhlich zog der Tross durch den Ort, bis schließlich alle 160 Tüten verteilt waren.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Aquarell: Kompaktkurs zu Frühling und Ostern bei der KVHS

An zwei Samstagen im März, konkret am 12. und 19. März, bietet die
Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen den jahreszeitlichen Aquarell-
Kompaktkurs "Frühling und Ostern" an. Im Kurs lernen die Teilnehmenden den Umgang mit Aquarellfarben, Pinsel und Papier.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Betrug: Nach wie vor rufen falsche Polizeibeamte an

Wie schon in den letzten Tagen mehrfach gemeldet, überziehen unbekannte Täter derzeit die gesamte Region mit Anrufen bei vermeintlich älteren Personen, um sich als falsche Polizeibeamte oder in Not geratene Angehörige auszugeben und die Angerufenen um Geld und Wertgegenstände zu betrügen.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Ein gemeldeter Grippefall seit 2021 im Kreis Altenkirchen

Bereits den zweiten Winter in Folge gibt es kaum Fälle der saisonalen Grippe (Influenza) in Rheinland-Pfalz. Das gilt besonders für den Kreis Altenkirchen. Im vergangenen Jahr wurden den Behörden keine laborbestätigte Infektion gemeldet. Im noch jungen 2022 wurde dem Landesuntersuchungsamt ein Fall übermittelt.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

"Starke Frauen im Mittelstand – Weibliches Fachkräftepotenzial nutzen"

Immer noch sind Frauen in Geschäftsführungen und Führungspositionen unterrepräsentiert, obwohl viele von ihnen bestens ausgebildet sind. Vor diesem Hintergrund wird der Internationale Weltfrauentag Anlass einer Online-Veranstaltung mit dem Titel "Starke Frauen im Mittelstand – Weibliches Fachkräftepotenzial nutzen". Diese wird am 10. März um 17 Uhr stattfinden.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Onlinekurs der KVHS: Schreibfreude entdecken leicht gemacht

Viele Menschen lesen nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern haben auch den Wunsch, zu schreiben. Theoretisch ist alles ganz einfach, doch in der Praxis mangelt es oft an der richtigen Technik. Hier bietet der aktuelle Onlinekurs der Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen unter der Leitung von Stefanie Schuhen aus Wissen kompetente Unterstützung an.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Aus der Ukraine nach Walterschen geflüchtet: Ferienwohnung wird zum sicheren Hafen

Viktor Sliepichev ist froh und dankbar: Seine Eltern und seine Tochter konnten aus dem Kriegsgebiet in der Ukraine flüchten. Am Sonntag (27. Februar) hat er sie an der polnischen Grenze abgeholt und sie in Walterschen in Sicherheit gebracht. Dabei geholfen hat Verena Faber, die der Familie die Ferienwohnung auf ihrem Reiterhof zur Verfügung gestellt hat.


Politik | Nachricht vom 01.03.2022

Ukraine-Krieg oder klimaneutrale Wirtschaft: DGB im AK-Land äußert sich deutlich

Klare Positionen zu aktuellen Debatten fanden die Teilnehmer auf der letzten Klausurtagung des DGB-Kreisverbands Altenkirchen. Der Ukraine-Krieg, die anstehenden Betriebsratswahlen oder ein klimaneutraler Umbau der Wirtschaft waren nur einige der Themen, denen sich die Gewerkschaftsvertreter widmeten.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.03.2022

EPG Pausa GmbH leistet humanitäre Hilfe für die Ukraine

ANZEIGE | Angesichts des schrecklichen Leids, welches über die Ukraine hereinbrach, entschloss sich die Geschäftsführung von EPG Pausa GmbH aus Eichelhardt, ein führender Hersteller von FFP2-Masken, zehn Cent von jeder verkauften Maske für humanitäre Hilfe zur Verfügung zu stellen.


Sport | Nachricht vom 01.03.2022

BC "Smash" Betzdorf sichert sich vorzeitig den Klassenerhalt in der Oberliga Südwest

Die erste Mannschaft des BC Smash Betzdorf konnte am vergangenen Wochenende drei von vier möglichen Punkten erspielen. Am Samstag startete die Mannschaft personell geschwächt in Wiebelskirchen. Man musste auf Przemyslaw Urban, Lucas Zimmermann und Nina Stahl verzichten. Dafür rückte Youngster Mika Schönborn ins Team.


Werbung