Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 54422 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545


Region | Nachricht vom 23.03.2022

Kettenhausen: Fuchs machte sich an Kalb zu schaffen

Die Aufregung war groß: War ein Wolf für den Tod eines gerade erst geborenen Kalbes in Kettenhausen verantwortlich? Nunmehr ist die Frage beantwortet: Das Landesuntersuchungsamt in Koblenz überführte einen Fuchs als Verantwortlichen für eine große Bisswunde.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

Westerwälder Rezepte: Omas echte und falsche Markklößchen

Die traditionelle Vorspeise für ein Festtagsmahl ist eine Suppe mit Markklößchen, mal als Einlage in einer klaren Rinderbrühe, mal zusammen mit fein geschnittenem Gemüse und Suppennudeln. Es gibt Markklößchen fertig zu kaufen, dabei sind sie leicht selbst herzustellen.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

Forderung der "DSTG Rheinland-Pfalz": Schneller finanzieller Ausgleich bei Dienstfahrten

Die "DSTG Rheinland-Pfalz" fordert aufgrund der derzeit hohen Kraftstoffpreise die im Außendienst der Finanzverwaltung anfallenden dienstlichen Fahrtkostenerstattungen entsprechend anzupassen. Für dienstliche Fahrten verwenden die Beschäftigten der Finanzverwaltung ihre privaten PKW. Dafür erhalten sie eine Reisekostenentschädigung.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

"IPA Betzdorf" anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der "IPA Oppeln" zu Besuch in Polen

Über die intensiven, langjährigen Kontakte der "IPA" (International Police Association) Verbindungsstelle Betzdorf mit der "IPA Krapkowice" in Polen ergaben sich in der Vergangenheit auch lose Kontakte zu der "IPA Oppeln". Die Woiwodschaft Oppeln und das Land Rheinland–Pfalz unterhalten auch schon über einen längeren Zeitraum freundschaftliche Verbindungen.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

Bienenzuchtverein "Hämmscher Land" setzt auf Förderung von Jungimkern

Mitte März wurde der Bienenzuchtverein "Hämmscher Land" mit Vereinssitz in Birken-Honigsessen gegründet. Rhetorisch stellt der neu gegründete Verein die Frage "Weißt Du was passiert, wenn Bienen von unserer Erde verschwinden?" und setzt vor diesem Hintergrund seine vielfältigen Schwerpunkte in der Vereinsarbeit rund um die Bienen.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

Die wunderbare Welt der Farben entdecken: Workshop für Kinder in Gebhardshain

Die Kreisjugendpflege Altenkirchen bietet für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren am Samstag, 7. Mai, in der Zeit von 10 bis 14.30 Uhr wieder einen Workshop zum Thema "Wunderbare Welt der Farben" in Gebhardshain an. Der Kurs findet in den Räumlichkeiten der Westerwaldschule statt.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

Ruhegehalt pensionierter Lehrerin wegen Vertretens von „Reichsbürger“-Gedankengut aberkannt

Einer Lehrerin, die sich im Ruhestand gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung betätigt, indem sie das mit ihrer Verfassungstreuepflicht nicht zu vereinbarende Gedankengut der sogenannten Reichsbürgerbewegung verinnerlicht und aktiv nach außen getragen hat, ist das Ruhegehalt abzuerkennen. Dies entschied der für Landesdisziplinarsachen zuständige Senat des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz in Koblenz.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

Mundharmonika spielen lernen: Crashkurs bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Eine Mundharmonika passt in jede Hosen- oder Handtasche. Und auch musikalische Einsteiger können die notwendigen Grundlagen schnell erlernen, zum Beispiel beim Crashkurs der Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen, der mit insgesamt fünf Terminen am Freitag, dem 1. April, beginnt.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

IHK-Akademie: Fit für die Abschlussprüfung im Sommer

Letzte Möglichkeit für die Prüfungsvorbereitungskurse online und in Präsenz für Kaufleute Büromanagement an der IHK-Akademie. Der Kurs richtet sich an Kaufleute im Großhandel, Kaufleute Spedition und Logistikdienstleistungen und Industriekaufleute.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

Corona im AK-Kreis: 5.946 Infizierte am Mittwoch (23. März)

Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis Altenkirchen 22.999 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Das sind 241 mehr als am Dienstag. Als geheilt gelten 16.925 Menschen. Kreisweit sind aktuell 5.946 Personen positiv getestet.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

Nothilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Die Westerwald Bank unterstützt gemeinsam mit dem Verein Wäller Helfen Betroffene des Ukrainekrieges über ein Crowdfunding-Projekt.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

"Gebet für Schöpfung und Frieden" in der Christuskirche in Altenkirchen

Ein "Gebet für die Schöpfung und für den Frieden" gibt es im Vorfeld der Klima-Mahnwache am Freitag, 25. März, um 13.30 Uhr in der Altenkirchener Christus-kirche. Der Evangelische Kirchenkreis, die Kirchengemeinde Altenkirchen und der synodale Ausschuss für Umwelt, Mitwelt und Schöpfungsbewahrung, laden dazu alle Interessierten herzlich ein.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

"Westerwald-Kinder" freuen sich über Scheck der Lions Clubs

Das Lions Hilfswerk Westerwald e.V. hat 2021 mit Unterstützung der Lions Clubs Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Bad Marienberg sowie dem Lions Club Westerwald 7.500 Exemplare des alljährlichen Adventsloses herausgegeben. Der Erlös kommt der Aktion "Westerwald-Kinder" zugute.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

Gestalten Sie Ihren Garten insektenfreundlich

Im Frühjahr juckt es die Gärtner in den Fingern, erst recht bei sonnig-trockenem Wetter. Wenn Sie Pflanzen kaufen, denken Sie bitte nicht nur an die optische Gartengestaltung, sondern auch an die Insekten. Insekten stehen am Anfang der Nahrungskette von Wildtieren und sind dazu essenziell wichtig für uns Menschen als Pflanzenbestäuber.


Region | Nachricht vom 23.03.2022

Eichelhardt: Coronafrei feiern für einen guten Zweck mit Kuchen von Landfrauen

Am 26. März wird Eichelhardt zum Zentrum einer Spendenaktion. Ein Werksverkauf von der EPG-Pausa GmbH ermöglicht das: Spendensammeln und zugleich mehr für den Schutz der Gesundheit tun. Mundschutz ist in allen Varianten verfügbar. Es ist schönes Wetter vorhergesagt, also optimale Bedingungen, um zusammenzukommen.


Politik | Nachricht vom 23.03.2022

AfD-Kreisverband Altenkirchen: Andreas Bleck wieder Vorsitzender

Bis Ende 2019 hatte der 33-Jährige Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck schon einmal für zwei Jahre den Vorsitz des AfD-Kreisverbands inne. Nun wurde er auf einem Parteitag erneut in das Amt gewählt. Er sieht für die AfD großes Potential im Kreis Altenkirchen.


Politik | Nachricht vom 23.03.2022

Ortsspaziergänge Hamm: Mitgehen, mitreden

In der Ortsgemeinde Hamm dreht sich derzeit alles um das Entwicklungskonzept ISEK. Am 1. und 5. April finden die "Ortsspaziergänge" statt. Alle Einwohner können mitgehen und mitreden, besonders die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen ist gefragt.


Politik | Nachricht vom 23.03.2022

CDU im Kreis Altenkirchen stellt sich aktuellen Herausforderungen

Mit der Wahl ihres neuen Vorstands vollzog die CDU im AK-Land auch einen Generationenwechsel. Ein Schritt im Veränderungsprozess der Partei, von dem auf dem Parteitag in Rosenheim oft die Rede war. Nicht alles lief gut für die CDU im vergangenen Jahr, aber man blickt mit Zuversicht nach vorn.


Politik | Nachricht vom 23.03.2022

Bätzing-Lichtenthälers "Virtuelle Mittagspause" zum Thema Transsexualität

Anlässlich des Internationalen Tages der Sichtbarkeit von Trans-Personen lädt die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler zu einer weiteren "Virtuellen Mittagspause" ein. Am Montag, dem 28. März, wird sie sich zwischen 12 und 12.30 Uhr mit einem Vorstandsmitglied des Vereins Queer Mittelrhein zu "Transsexualität und dem Umgang beziehungsweise der Sichtbarkeit dieser Mitmenschen" austauschen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.03.2022

IHK Rheinland-Pfalz: Online-Beratung zum Thema ausländische Fachkräfte

Die Beratungen des Welcome Centers der IHK Rheinland-Pfalz richten sich gezielt an Unternehmen, die sich zur Gewinnung und Einstellung von Fachkräften aus dem Ausland informieren wollen. Erstmals geht es in einem Webinar auch um die Beschäftigung ukrainischer Flüchtlinge.


Sport | Nachricht vom 23.03.2022

Asdorflauf Wehbach am 2. April – Straßen gesperrt

Der VfL Wehbach freut sich, den zweiten Lauf und somit den 20. Asdorflauf Wehbach auszurichten. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 2. April statt. Wie kann man sich anmelden? Was wird geboten? Und was müssen Autofahrer und ÖPNV-Kunden wissen?


Kultur | Nachricht vom 23.03.2022

Werbegemeinschaft Gebhardshain: Neu gewählter Vorstand hat viel vor

Die Werbegemeinschaft Gebhardshain traf sich nun erstmalig wieder zu einer Mitgliedersammlung mit Vorstandsneuwahl im Westerwälder Hof in Gebhardshain. Neben einen Rückblick wurden unter anderem auch Planungen für die Zukunft vorgestellt. So wird es im Sommer beispielsweise wieder den "Verkaufsoffenen Sonntag" geben.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.03.2022

Ostern für Familien - Bräuche und Dekoideen

Nur für 9 Prozent der Menschen, die an einer Umfrage teilgenommen haben, ist die religiöse Bedeutung von Ostern am wichtigsten. 56 Prozent dagegen freuen sich am meisten, dass die Familie an diesem Feiertag zusammenkommt. Zahlreiche Osterbräuche sind wohl daher auch auf Familien zugeschnitten. Zudem kann man im Vorfeld, während der Fastenzeit, viel mit den Kindern basteln und schließlich die eigenen vier Wände mit fröhlicher Osterdekoration schmücken. Hier ein paar Fakten und Ideen zu einem der höchsten katholischen Feste.


Region | Nachricht vom 22.03.2022

Großer Auftritt: Freusburger Kita-Kinder begeistern mit Tanz-Choreografien

Am Freitag, dem 11. März, wurden im Freusburger Bürgerhaus die Pforten für den großen Auftritt der "Ruppi Schnuppel´s" geöffnet. Die "Ruppi Schnuppel´s" das sind die sechs Projektkinder rund um Anerkennungspraktikantin Anna Manderbach der Kita "Wirbelwind" in Freusburg.


Region | Nachricht vom 22.03.2022

Sanierung der K 40 / L 267 bei Altenkirchen-Honneroth abgeschlossen

Im Einmündungsbereiches der K 40 / L 267 bei Honneroth sind die Arbeiten nach der Winterpause abgeschlossen. Nach dem Baubeginn Anfang Oktober 2022 können die K 40 sowie die L 267 nach rund vier Monaten Bauzeit voraussichtlich am 24. März wieder für den Verkehr freigegeben werden.


Region | Nachricht vom 22.03.2022

Dokufilm "Feuerberg und Stöffelmaus" mit Szenen aus dem Stöffel-Park

Im Stöffel-Park entsteht zurzeit ein spannender Dokumentarfilm mit dem Titel "Feuerberg und Stöffelmaus". Catrin und Stefan Tannenberg, ein bekanntes Naturfilmer-Ehepaar aus Koblenz, sind am Ende ihrer Reise im Stöffel-Park angekommen, um die Abschlussszenen für ihre Dokumentation vom Tertiär bis heute abzudrehen.


Region | Nachricht vom 22.03.2022

Walter Schneider als Chef der "IG BAU" im Kreis Altenkirchen wiedergewählt

Walter Schneider ist als Chef des Bezirksverbands Koblenz-Bad Kreuznach der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt für vier weitere Jahre im Amt bestätigt worden. Damit bleibt er Interessenvertreter für Bauarbeiter, Reinigungskräfte und Beschäftigte aus der Land- und Forstwirtschaft auch im Landkreis Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 22.03.2022

Kreis Altenkirchen dankt Bundeswehr für Unterstützung

Ende der vergangenen Woche wurden für die Soldaten, die zuletzt das Altenkirchener Gesundheitsamt in der Kontaktnachverfolgung unterstützt haben, durch Landrat Dr. Peter Enders verabschiedet. Sie gehen zurück in ihre Stammeinheit, das Zentrum Operative Kommunikation der Bundeswehr in Mayen.


Region | Nachricht vom 22.03.2022

IGS Betzdorf-Kirchen: Abisturm nach herausfordernden Pandemie-Jahren

"Abi.Tour@ jeder Punkt kostet Nerven" – unter diesem Motto verabschiedeten sich die Abiturienten nach den abgelegten mündlichen Prüfungen mit einem Abisturm von der Schulgemeinschaft der IGS Betzdorf-Kirchen. Dieser besondere Morgen hielt einige Höhepunkte für Lehrer wie Schüler bereit.


Region | Nachricht vom 22.03.2022

Polizei warnt vor Fake-Anrufen mit neuer Masche

Bei Fake-Anrufen scheint der Fantasie der Betrüger keine Grenzen gesetzt zu sein. Eine recht neue Masche sind Anrufe, häufig scheinbar von Handynummern, bei denen eine Bandansage erscheint, der Anruf sei von EuroPOL. Spoiler: Die Anrufe sind nicht von EuroPOL.


Region | Nachricht vom 22.03.2022

Corona im AK-Kreis: 66-Jährige verstorben – aktuelle Fälle nahe der 6.000er Marke

5.770 - so viele Menschen sind laut dem Landesuntersuchungsamt derzeit im Kreis Altenkirchen infiziert. Das sind 361 mehr als noch am Vortag. Außerdem ist eine 66-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen mit oder an Corona verstorben, wie die Kreisverwaltung mitteilt. So ist die restliche Pandemie-Situation im Kreisgebiet.


Region | Nachricht vom 22.03.2022

Verein Wäller Helfen startet Aktion "Wir Forsten Auf"

Zwar spät, aber noch pünktlich zum Tag des Waldes startet der Verein "Wäller Helfen" erneut die Aktion "Wir Forsten Auf" in den drei Landkreisen Altenkirchen, Westerwald und Neuwied.


Region | Nachricht vom 22.03.2022

Altenkirchen wird in nächster Zeit Stätte einiger Baustellen werden

Die Stadt Altenkirchen wird in den kommenden Jahren wieder viele Baustellen beherbergen. Nicht nur das Projekt der Telekom, die kostenlose Komplettverkabelung mit Glasfaseranschlüssen anzugehen, prägt das Bild. Neue Baugebiete werden zum Leben erweckt, und die Stadtsanierung wird fortgesetzt.


Politik | Nachricht vom 22.03.2022

Stadt zu Moskauer Circus in Betzdorf: "Friedliches Miteinander aller Nationen"

Die Betzdorfer Straßenzüge sind derzeit gesäumt mit Plakaten des Moskauer Circus, welcher vom 31. März bis zum 3. April auf dem Schützenplatz gastieren wird. Die Stadtverwaltung und Bürgermeister Geldsetzer weisen nun vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs darauf hin, dass der Circus nichts mit dem bekannten Russischen Staatscircus zu tun hat.


Politik | Nachricht vom 22.03.2022

Busse im AK-Land: Im Kreistag wird mehr und bessere Werbung gefordert

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) - sowohl auf Schiene als auch auf Straße - ist immer wieder Gegenstand zahlreicher Diskussionen, in deren Mittelpunkt vor allem die Auslastung - gerade auf dem "flachen Land" und in Relation zu den Kosten - steht.


Politik | Nachricht vom 22.03.2022

Generationenwechsel im CDU-Kreisvorstand Altenkirchen: Matthias Reuber neuer Vorsitzender

Mit 90 von 91 Stimmen wurde im Bürgerhaus Rosenheim Matthias Reuber (29) aus Birken-Honigsessen zum neuen Kreisvorsitzenden der CDU gewählt. Der Landtagsabgeordnete löst damit Michael Wäschenbach ab. Als stellvertretende Vorsitzende wurden auf dem Parteitag außerdem Dagmar Hassel, Jessica Weller und Tobias Gerhardus gewählt.


Politik | Nachricht vom 22.03.2022

IGS Betzdorf-Kirchen zeigt Flagge gegen den Krieg

Schüler und Lehrer der Integrierten Gesamtschule Betzdorf-Kirchen setzten auf dem Schulhof mit einer besonderen Aktion ein Zeichen für Frieden in der Ukraine. Gleichzeitig sollte der Blick auf alle Kriegs- und Krisengebiete geweitet werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.03.2022

Wissenswertes zum Weinanbau & -genuss in der Nähe von Altenkirchen und auf der ganzen Welt

Der Wein- und Schaumweinkonsum in Deutschland ist seit Jahren steigend, denn anders als noch vor einigen Jahren, steigt das Interesse gegenüber deutschen Sorten deutlich. In Europa liegt Deutschland mittlerweile nur noch hinter Frankreich und Italien. Besonders die Mosel oder die Pfalz sind ein beliebte Anbaugebiete mit vielen traditionellen Weingütern. Von Altenkirchen aus muss man nicht lange fahren, um diese Weingüter zu erreichen.


Sport | Nachricht vom 22.03.2022

Herren des "SSV95 Wissen" übernehmen die Tabellenspitze

Am vergangenen Samstag stand für den Herrenkader des "SSV95 Wissen" das Topspiel der Landesliga an. Mit abermals reduziertem Personal reiste die Mannschaft mit dem Ziel, guten Handball zu spielen, nach Bendorf zum "TS Bendorf II" an. Nach 60 Minuten wurde dieses Ziel erreicht und überdies wurden noch zwei Zähler mit nach Hause genommen, die damit auch die momentane Tabellenführung bedeuten.


Kultur | Nachricht vom 22.03.2022

Altenkirchen: "Konzertkirche" startet mit mehreren Veranstaltungen in die Saison

Die Eröffnungsfeierlichkeiten für die "Konzertkirche" beginnen am 25. März mit einem Vortrag des Musikwissenschaftlers Prof. Michael Gerhard Kaufmann, der über Orgelbau und Orgelspiel spricht. Zudem werden mit Kantorei, Kirchenband und Posaunenchor heimische Musiker ihre Klänge darbieten.


Kultur | Nachricht vom 22.03.2022

"Im Kreise der Bekloppten": Sia Korthaus im Haus Hellertal in Alsdorf

Zum wiederholten Male hat der Kleinkunstverein "Die Eule Betzdorf e.V." die Kabarettistin Sia Korthaus eingeladen. Am Samstag, dem 2. April 2022 spielt sie um 20 Uhr im Haus Hellertal in Alsdorf ihr neuestes Programm "Im Kreise der Bekloppten". In Mittlerweile 25 Jahren Solokabarett kommt so Einiges zusammen.


Region | Nachricht vom 21.03.2022

Hachenburger Frischlinge: Rallyeteam gibt Gas für Ukraine

Am Freitag, dem 11. März, um 17 Uhr, startete das Rallyeteam Hachenburger Frischlinge unterstützt durch die weiteren Fahrer Thomas Kuch und Axel Pütz aus Ransbach-Baumbach sowie der Dolmetscherin Tatjana Riedel von Hachenburg aus in die Region Przemsyl/PL an der ukrainischen Grenze. Ihre Mission: Hilfsgüter an die ukrainische Grenze bringen sowie Kriegsflüchtlingen den Transport nach Deutschland zu ermöglichen.


Region | Nachricht vom 21.03.2022

22.397 Corona-Infektionen im Kreis AK seit Pandemie-Beginn bestätigt

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, den 21. März: Seit Beginn der Pandemie wurden 22.397 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Das sind 256 mehr als am Sonntag. Als geheilt gelten 16.799 Menschen. Kreisweit sind aktuell 5.471 Personen positiv.


Region | Nachricht vom 21.03.2022

"Sabine bewegt": Wanderung mit SPD-Landtagsabgeordneter Bätzing-Lichtenthäler

Mit Beginn des Frühlings startet die diesjährige Veranstaltungsreihe "Sabine bewegt". Die heimische Abgeordnete lädt die Bürger wieder ein, gemeinsam mit ihr die Wanderwege in ihrem Wahlkreis Betzdorf/Kirchen zu erkunden und die Aussichten zu genießen. Treffpunkt ist am 26. März um 14 Uhr am Wanderparkplatz K 107 in Dauersberg.


Region | Nachricht vom 21.03.2022

Luftsicherheitskräfte: Streiks an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn am Dienstag

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft Beschäftigte im Luftsicherheitsbereich, die in der Fluggastkontrolle tätig sind, zum Streik am Dienstag, dem 22. März, am Flughafen Düsseldorf und am Flughafen Köln/Bonn auf. Der Streik wird um 0.00 Uhr in Köln/Bonn und um 4.00 Uhr in Düsseldorf beginnen und um 24 Uhr wieder enden. Gestreikt wird auch an den Flughäfen Frankfurt, Berlin, Bremen, Hamburg, Hannover, und Stuttgart.


Region | Nachricht vom 21.03.2022

Klimastreik "FridaysForFuture" als Mahnwache in Altenkirchen

Am kommenden Freitag soll am Altenkirchener Schlossplatz im Zuge des globalen Klimastreiks "FridaysForFuture" eine Mahnwache stattfinden. "wwgoegreen" und "FridaysForFuture Altenkirchen" möchten damit auch in Altenkirchen wieder ein Zeichen setzen.


Region | Nachricht vom 21.03.2022

Wisserland: Pfarrer Kurt Hoberg verstorben

Der beliebte Seelsorger Pfarrer Kurt Hoberg ist am vergangenen Freitag (18. März) verstorben. Das teilt das Pastoralbüro "Obere Sieg" am Montag, den 21. März, mit. Eigentlich wollte Hoberg am kommenden Freitag seinen 82. Geburtstag feiern. Stattdessen findet nun eine Verabschiedungsmesse an dem Tag statt.


Region | Nachricht vom 21.03.2022

4. Aktionstag Nachhaltigkeit im Cinexx Hachenburg

"Land und Garten im Westerwald: Ökologisch!" Im Rahmen der von mehreren Kooperationspartnern getragenen Veranstaltungsreihe "Unsere Zukunft - zwischen Panik und Perspektiven" findet am Sonntag, dem 27. März, von 11 bis 18 Uhr im Cinexx Hachenburg wieder ein Aktionstag zum Thema Nachhaltigkeit statt.


Politik | Nachricht vom 21.03.2022

Der AWB und die Greensill-Pleite: Aufarbeitung des Verlustes geht im Kreistag weiter

Nein, Geburtskerzen standen keine auf den Tischen im Wissener Kulturwerk. Zum einjährigen Wiegenfest der Pleite der Privatbank Greensill war dem Altenkirchener Kreistag in seiner Sitzung wahrlich nicht zum Feiern zumute – muss sein Abfallwirtschaftsbetrieb womöglich die 3,6 Millionen Euro abschreiben, die beim Bremer Geldhaus angelegt worden waren.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.03.2022

Publisher Ubisoft meldet Sicherheitsvorfall – Wäre dieser vermeidbar gewesen?

Der weltbekannte Games-Publisher Ubisoft meldete vor wenigen Tagen einen signifikanten Sicherheitsvorfall. Anscheinend gelang es Hackern der Erpresser-Gruppe LAPSUS$ die Passwörter der Mitarbeiter zurückzusetzen. So wurde für diese ein Login für teilweise kritische Infrastruktur, aber auch für alltägliche Arbeiten verhindert. Da stellt sich die Frage, ob dieser Hack nicht vermeidbar gewesen wäre und wenn, wie er vermeidbar gewesen wäre.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.03.2022

Was muss nach einem Hackerangriff beachtet werden?

Hackerangriffe sind keine Seltenheit. Bei einem Angriff geht es nicht um den Inhalt der entsprechenden Site, sondern um den hinter der Website befindlichen Server. Welche weitreichenden Folgen ein Hackerangriff haben kann, wird in diesem Artikel dargestellt.


Sport | Nachricht vom 21.03.2022

"DJK Betzdorf" startet mit zwei dicken Ausrufezeichen ins neue Jahr

Nach der erneuten Zwangspause im Januar und Februar und mit Beschluss des "HVR" die Saison fortzuführen, standen für die Männer um Trainer Cassens gleich zwei wichtige Spiele an. Durch Abmeldungen der "TG Oberlahnstein" und des "SF 09 Puderbach" hatte die "DJK" am grünen Tisch sechs Punkte erhalten. Diese vermittelten zwar eine gute Bilanz in der Tabelle, spiegelten aber nicht den Saisonverlauf wieder.


Kultur | Nachricht vom 21.03.2022

Leben im Plus - Kabarett, Geld und mehr

Finanzkabarett? Was ist das denn? Da dreht sich alles ums Geld, ist doch klar! Chin Meyer, Deutschlands bekanntester Finanzkabarettist kommt mit seinem Programm "Leben im Plus+" am 9. April in der Stadthalle Hachenburg.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.03.2022

Deutsche Start-ups erzielten 2021 Rekordinvestitionen: Besonders beliebt waren Online-Handelsunternehmen

Covid-19 war für alle ein harter Schlag. Das bekamen besonders Selbstständige, Kleinunternehmen und Start-ups zu spüren. Aber bringt die Pandemie nur Verluste hervor? Nicht ganz! Denn wer denkt, dass in Folge der Pandemie alle Start-ups auch in Bezug auf Investitionen einen Tiefschlag erleiden mussten, täuscht sich. Ganz im Gegenteil: 2021 war die Pandemie mehr Katalysator als Bremse für einige Start-ups in Deutschland! Aber wie ist das möglich und welches Einhorn reitet an der Spitze der deutschen Start-ups? Das erfahren Sie in folgendem Artikel.


Region | Nachricht vom 20.03.2022

Wissen-Hövels: In Gartenhütte eingebrochen

Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag (18. März) auf Samstag (19. März) in der Hauptstraße in Hövels in ein Gartenhaus ein.


Region | Nachricht vom 20.03.2022

Polizei Betzdorf: Drei betrunkene Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Die Polizei Betzdorf berichtet von drei betrunkenen Fahrern, die den Beamten am Samstag (19. März) in ihrem Dienstgebiet ins Netz gingen. Alle drei erwartet eine Strafanzeige, auch wenn die alkoholisierten Fahrer aus dem Verkehr gezogen wurden, bevor sie ernsthaften Schaden anrichten konnten.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.03.2022

Der professionelle Umgang mit einem Schleifgerät, setzt Erfahrung voraus

Immer wieder kommt es auch im privaten Umfeld zu Renovierungs- und Sanierungsarbeiten. Ein Umzug, ein neues Haus oder einfach der Wille die heimische Umgebung in einzelnen Räumen zu modernisieren führen dazu, dass Handwerksarbeiten notwendig sind. Als ein Rundumgerät gilt hierfür das Schleifgerät. Das grundlegende Gerät gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, Größen und Formen. Ein Laie verfügt im Regelfall nicht über diese Spezialutensilien, zudem setzt ein professioneller Umgang dieser Maschinen auch einen ausreichenden Erfahrungsschatz voraus.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.03.2022

Mit moderner 3D-Architekten-Software zum Traumhaus

Die Vorstellungen vom eigenen Traumhaus sind oft nicht mit bestehenden Fertighauslösungen zu realisieren. Doch einem Architekten seine Wünsche so darzulegen, dass er auch in der Lage ist das Haus so zu planen, wie es die eigene Imagination vorsieht, kann ein umständliches Unterfangen werden. Um zu vermeiden, dass sich der Planungsprozess unnötig in die Länge zieht, ist es ratsam das Haus zunächst einmal selber zu entwerfen und zu gestalten. So lässt sich dem Architekten anschaulich zeigen, welche konkreten Vorstellungen man hat. Mit moderner 3D-Architekten-Software ist dies auch ohne jedwedes Vorwissen problemlos auf dem Computer möglich.


Kultur | Nachricht vom 20.03.2022

Buchtipp: „Jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland“

Aktuelle Fragen und Positionen der als Online-Konferenz am 12. und 13. April 2021 durchgeführten Tagung stellen die Herausgeber Laura Cohen, Thomas Otten und Christiane Twiehaus im vorliegenden Buch zusammen. Die publizierten Aspekte beleuchten 1700 Jahre jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland punktuell.


Kultur | Nachricht vom 20.03.2022

Wenn Freddie Mercury auf der Kulturwerk-Bühne wiedergeboren wird...

Wenn Verschwörungstheoretiker behaupten, Elvis Presley würde leben, dann waren am Samstagabend (19. März) im Kulturwerk in Wissen Hunderte Fans Zeugen der Wiederauferstehung von Freddie Mercury. Endlich fand der langersehnte Gig von "The Bohemians" statt, der zweimal wegen Corona verschoben werden musste.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

Reduzierte Höchstgeschwindigkeit und neue Parkzeitenregelung für die Wissener Rathausstraße

Mit dem Ausbau der Rathausstraße in einen verkehrsberuhigten Geschäftsbereich ändern sich neben der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auch die Parkzeiten. Nachdem nun die entsprechende Beschilderung für die bereits fertiggestellten Bauabschnitte aufgestellt wurde, darf in der Rathausstraße künftig nur maximal 20 km/h gefahren und eine Stunde mit Auslegen einer Parkscheibe geparkt werden.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

Waldspielplatz Flammersfeld wird renoviert: Bei bestem Wetter packten viele an

Am Samstag (19. März) konnte Ortsbürgermeister Manfred Berger zahlreiche Helfer in Falmmersfeld begrüßen: Der beliebte Spielplatz in der Nähe des Wildgeheges musste "auf Vordermann gebracht" werden. Und: "Die Infrastruktur rund um das Gelände wird im nächsten Schritt erneuert", so versprach der Ortschef.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

Herbstlabyrinth Schauhöhle Breitscheid stellt Jahresprogramm vor

Es geht wieder los! Das Herbstlabyrinth Schauhöhle in Breitscheid kommt aus der Winterpause und hat gleich zum Auftakt ein ganz besonders schönes Konzert geplant. Für die @coustics gibt es sogar noch Tickets im Vorverkauf.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

Bauarbeiter im Kreis Altenkirchen: Lohn-Check, notfalls Firmenwechsel

Maurer & Co. oft unterbezahlt: Die rund 1.340 Bau-Beschäftigten im Landkreis Altenkirchen können sich über fehlende Arbeit nicht beschweren. Doch viele von ihnen verdienen deutlich weniger, als ihnen zusteht. Darauf weist die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hin - und ruft die Bauarbeiter dazu auf, im Zweifelsfall die Firma zu wechseln.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

Kriminalprävention – Vortrag über die Tricks und Fallen bei der Internetnutzung

Über die Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei" in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain wurde inzwischen die 11. Projektgruppe "Digitale Teilhabe/Alltagskompetenz" gegründet. Die immer weiter fortschreitende Digitalisierung in unserer Gesellschaft führte zu der Idee, Interessierten über ehrenamtliche Helfer eine nachhaltige Hilfestellung bei dem Erwerb, der Einrichtung und der Handhabung eines geeigneten Tablet-Gerätes zu geben.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

"Macht bitte mit!": Dorfsäuberungs-Aktion am 26. März in Katzwinkel

Wie schon im Jahreskalender angekündigt, findet in diesem Jahr die Dorfsäuberungs-Aktion in der Ortsgemeinde Katzwinkel wieder statt. Unter dem Motto "Macht bitte mit!" sind alle Bürger herzlich eingeladen, am Samstag, 26. März, für eine saubere Landschaft teilzunehmen.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

Gemeindearbeiter in Katzwinkel: Schaefer tritt in Hörners Fußstapfen

Robert Schaefer ist neuer Gemeindearbeiter in der Ortsgemeinde Katzwinkel und tritt damit die Nachfolge von Andreas Hörner an. Ortsbürgermeister Hubert Becher bedankte sich für Hörners langjähriges Wirken und hieß Robert Schaefer als Nachfolger herzlich willkommen.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

Alte Eiche in Hagdorn hat jetzt Gesellschaft von Nachfahren

Die als Naturdenkmal geltende und über 350 Jahre alte Eiche in Hagdorn fiel in den letzten Jahren der Trockenheit und dem Klimawandel zum Opfer. Das nach Rückschnitt wertvolle Totholz-Biotop hat jetzt Gesellschaft der besonderen Art bekommen: Drei ihrer Nachkommen wurden um sie herum gepflanzt.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

"Tag der Kriminalitätsopfer": "Weißer Ring" wirbt für Zivilcourage

Wer selbstlos und couragiert Betroffenen zur Seite stehe, betreibe aktiven Opferschutz, sagt Dieter Lichtenthäler, Ansprechpartner des "Weißer Rings" für den Kreis Altenkirchen. Er beschütze und unterstütze Menschen – und setze damit ein deutliches Zeichen gegen eine Kultur des Wegschauens.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

Kurzkrimi: Trecker ins Jenseits von Arnold Küsters

Heute gibt es den nächsten Kurzkrimi eines bekannten Autors aus unserer Reihe der Kurzkrimis der Krimiautorenband "STRENG GEHEIM". Geschrieben zu einem Song von AC/DC kommt heute der Kurzkrimi "Trecker ins Jenseits" von Arnold Küsters.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

Wissen: Aufruf zur Soforthilfe für Geflüchtete in Partnerstadt Krapkowice

Um die Versorgung der zahlreichen Geflüchteten in Krapkowice, der polnischen Partnerstadt Wissens, zu sichern, rufen die Stadt und Verbandsgemeinde Wissen Bürger zur Mithilfe auf. Im Rahmen der Soforthilfsmaßnahme können zwischen Montag, 21., und Donnerstag, 24. März, Sach- und Geldspenden abgegeben werden.


Region | Nachricht vom 19.03.2022

Landfrauen laden ein zum "Tag am Meer" in Wissen

Der Landfrauenverband "Frischer Wind" bietet Sommer, Sonne, Swingmusik bei einer kurzweilige Konzertreise mit dem Frauenensemble "Zucchini sistaz". Der Landfrauentag findet am Freitag, 17. Juni, im Kulturwerk Wissen statt. Den Auftakt macht "Tanz(t)raum BALÈ".


Kultur | Nachricht vom 19.03.2022

Siegener gewinnt Kunstwettbewerb in New York

Thomas Kellner gewinnt den Wettbewerb für eine Repräsentation in der Klompching Gallery in New York mit seiner Siegerlande Fachwerkhäuser. New York ist eines der wichtigsten Zentren für Kunstgalerien in der Welt. Es beherbergt die größte Konzentration von Galerien mit über 1500 Ausstellungsorten, die jeden Tag verschiedene Kunstwerke mit unterschiedlichem Hintergrund zeigen.


Region | Nachricht vom 18.03.2022

Naturwald Plus: Gemeinsam Waldzukunft gestalten

Wie können wir die Anpassungsfähigkeit der Wälder in der Klimakrise unterstützen und deren Widerstandskräfte gegen Extremwetter und Erderhitzung erhöhen? Diese zentrale Frage steht im Mittelpunkt zahlreicher dialogorientierter Waldwanderungen, Baumpflanzaktionen und eines Social Media-Ideenwettbewerbs, den Landesforsten Rheinland-Pfalz rund um den Internationalen Tag der Wälder am 21. März anbietet. Eingeladen sind alle an der Zukunft des Waldes interessierten Bürger. Die rund vierzig Aktionen finden im Zeitraum 19. bis 27. März in ganz Rheinland-Pfalz statt.


Region | Nachricht vom 18.03.2022

Workshop: Obstbäume fachgerecht schneiden

Am 2. April findet in Enspel ein spannender Workshop zum Thema Obstbäume schneiden im Stöffel-Park statt. Unter fachkundiger Anleitung lernen Aktuell sind noch freie Plätze verfügbar. Die Veranstaltung ist kostenlos.


Region | Nachricht vom 18.03.2022

Bürgerbüro Flammersfeld bis zum 22. April geschlossen

Aufgrund mehrerer Krankheits- und personeller Abwesenheitszeiten bleibt das Bürgerbüro im Rathaus Flammersfeld von Mittwoch, 21. März, bis bis einschließlich Freitag, 22. April, geschlossen.


Region | Nachricht vom 18.03.2022

Betzdorf: Unfallflucht in der Innenstadt

Er hat mit seinem LKW das Schild einer Metzgerei gestreift und sich aus dem Staub gemacht: Am Donnerstag (17. März) beging ein LKW-Fahrer in Betzdorf Unfallflucht.


Region | Nachricht vom 18.03.2022

ÖPNV: Kreis nimmt Stellung zur FDP-Anfrage

Die Altenkirchener Kreisverwaltung nimmt Stellung zum aktuellen Fragenkatalog der FDP-Kreistagsfraktion in Sachen Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV). Die Antworten werden zur Kreistagssitzung am Montag (21. März) in Wissen vorgelegt. Einige Aspekte wollen Landrat Dr. Peter Enders und der für die Westerwaldbus GmbH zuständige Erste Kreisbeigeordnete Tobias Gerhardus aber bereits im Vorfeld in einer Pressemitteilung klarstellen.


Region | Nachricht vom 18.03.2022

Westerwaldwetter: Am Sonntag ist Frühlingsanfang

Der Westerwald befindet sich in den kommenden Tagen im Einflussbereich einer kräftigen Hochdruckzone, deren Schwerpunkt von der Nordsee Richtung Baltikum weist. Nur am Samstag sorgt ein Höhentief vorübergehend für einzelne Wolken. Am Sonntag beginnt der Frühling.


Region | Nachricht vom 18.03.2022

Polizeibesuch in der Kita Wirbelwind Kirchen

Am 15. März bekamen die zukünftigen Schulkinder der Kita Wirbelwind Besuch von der Polizei. Zunächst durften die Kinder in einer kleinen Runde Fragen stellen, wobei das größte Thema die Diebe waren. Die Kinder wollten wissen wie viele Diebe schon gefangen wurden, wie viele schon ausgebrochen sind und ob man schnell rennen muss, wenn man einen Dieb fangen will.


Region | Nachricht vom 18.03.2022

Deutscher Kita-Preis 2023: Jetzt teilnehmen!

Gesucht werden Einrichtungen und Initiativen, die sich kontinuierlich für gute Qualität in der frühen Bildung engagieren und dabei das Kind in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen: Per Pressemitteilung hat der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen auf den Deutschen Kita-Preis 2023 aufmerksam gemacht.


Region | Nachricht vom 18.03.2022

"Dreckwegmachtag" in Betzdorf findet in diesem Jahr wieder statt

Am Samstag, den 2. April, wird der Dreckwegmachtag wieder in Betzdorf stattfinden. In den vergangenen Jahren hat sich einiges an Unrat auf Grund von Hochwasser und Stürmen, vor allem aber durch unsachgemäße Entsorgung, in der Natur und Landschaft angesammelt. Mit einem erhöhten Aufkommen an Müll ist zu rechnen, da es während der Pandemie mehr Menschen in die heimische Natur gezogen hat.


Region | Nachricht vom 18.03.2022

Corona im AK-Land: Erste Statistik zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht

Mit Stand von Freitagvormittag (18. März) haben insgesamt 75 medizinische Einrichtungen im Kreis Altenkirchen dem Kreisgesundheitsamt 103 Beschäftigte gemeldet, die sich bis dato nicht haben impfen lassen. Binnen 24 Stunden hat die Behörde zudem 387 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus registriert.


Region | Nachricht vom 18.03.2022

Kreis Altenkirchen: Jeder zweite Arbeitnehmer pendelt

In Zeiten des Klimawandels und steigender Energiekosten sowie belasteter Infrastruktur bekommt das Thema des beruflich bedingten Pendelns immer neue Facetten. Die Agentur für Arbeit Neuwied informiert nunmehr über die neuesten Entwicklungen der Pendlerströme im Landkreis Altenkirchen (Datenstand: 30.06.2021).


Werbung