Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 43824 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439


Region | Nachricht vom 28.05.2020

Ein tierisches Dankeschön sagt der Zoo Neuwied

Als der Zoo Neuwied am 18. März aufgrund behördlicher Anweisung seine Tore für Besucher schließen musste, war dies ein schwerer Tag für das gesamte Team. Noch wusste keiner, wie lange die Schließung dauern würde.


Region | Nachricht vom 28.05.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Einfach mal Danke sagen

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 28.05.2020

Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


Region | Nachricht vom 28.05.2020

Ambulanter Hospizdienst trotz Corona für Schwerstkranke da

Der Ambulante Hospizdienst der Caritas Betzdorf begleitet und unterstützt schwerstkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige auch jetzt. Auch nach den aktuellen Lockerungen gelten auf Grund der Corona-Pandemie noch immer stark einschränkende Kontakt- und Besuchsregeln. Das trifft auch die ambulanten Hospizdienste.


Region | Nachricht vom 28.05.2020

Energieausweise verlieren nach 10 Jahren Gültigkeit

Energieausweise sind zehn Jahre gültig. Die Ersten wurden im Juli 2008 ausgestellt. Im vergangenen Jahr verfielen die ersten Energieausweise. Eigentümer, die 2010 oder davor einen Energieausweis für ihr Gebäude erstellen ließen, müssen ihn erneuern, sobald sie ihr Haus oder eine Wohnung darin neu vermieten oder verkaufen wollen.


Region | Nachricht vom 28.05.2020

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.


Region | Nachricht vom 28.05.2020

Tafel Altenkirchen freut sich über Spende von 1.400 Euro

Nur glückliche und zufriedene Menschen fanden sich am katholischen Pfarrheim in Altenkirchen ein, um einem freudigen Ereignis beizuwohnen. Der Anlass ließ die Gesichter der Anwesenden mit der Sonne um die Wette strahlen, denn die Tafel in Altenkirchen durfte einen Scheck über 1.413 Euro in Empfang nehmen.


Region | Nachricht vom 28.05.2020

Gratis-Eis für die Kirchliche Sozialstation in Wissen

Ein leckeres und eiskaltes Dankeschön erhielt das Team des ambulanten Pflege- und Betreuungsdienstes von Langnese. Eine Mitarbeiterin hat das Team der Kirchlichen Sozialstation Wissen beworben und Langnese bedankte sich mit 800 Gratis-Eis bei den Pflegekräften für ihren Einsatz in Corona-Zeiten.


Region | Nachricht vom 28.05.2020

OT Wissen in Corona-Zeiten: Ohne Regen kein Regenbogen

Trotz Schließung des Hauses der Offenen Tür in Wissen ist dort in den letzten Wochen einiges passiert. Die OT ist jetzt in mehreren Sozialen Netzwerken (facebook, Instagram: Haus der Offenen Tür Wissen / ot.wissen) vertreten, die Abstellkammer und Küche wurden ausgemistet, aufgeräumt, gesäubert und das Bistro hat einen neuen Anstrich bekommen.


Region | Nachricht vom 28.05.2020

Wenn das Kind nicht in die Kita kommt, kommt die Kita zum Kind

Die Corona-Pandemie hat große Auswirkungen auf die Arbeit der Dienste und Einrichtungen des Bereiches der Hilfen für Kinder der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen. Diese lebt normalerweise von direkten face-to-face-Kontakten in den jeweiligen Einrichtungen. Angesichts der starken Einschränkungen des Betriebes von KiTas und Schulen, mag sich manch einer fragen, was denn eigentlich die Erzieherinnen und Erzieher aktuell so tun. Weniger Kinder = weniger Arbeit? Ein Irrglauben!


Region | Nachricht vom 28.05.2020

Feuerwehr kann Brand im Gemeindehaus Schöneberg schnell löschen

Im evangelischen Gemeindehaus Schöneberg hat es am Donnerstag, 28. Mai, gebrannt. Anwohner bemerkten den Rauch und informierten umgehend über die Notrufnummer 110 die Polizei Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur wurde in Kenntnis gesetzt und löste daraufhin Alarm für die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Altenkirchen aus.


Politik | Nachricht vom 28.05.2020

Barrierefreier Umbau des Bahnhofs Brachbach verzögert sich

Der barrierefreie Umbau des DB-Haltepunktes von Brachbach verzögert sich und sieht einen neuen Baubeginn im März 2021 vor. Diese Mitteilung erhielt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel von Dr. Klaus Vornhusen, dem zuständigen Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn.


Vereine | Nachricht vom 28.05.2020

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Der Chorverband Rheinland-Pfalz hat unter dem Hashtag #Restartsinging eine Petition gestartet. Der Adressat: die rheinland-pfälzische Landesregierung. Das Ziel: Gehört zu werden und der Chormusik im Land Rheinland-Pfalz eine Perspektive zu geben.


Kultur | Nachricht vom 28.05.2020

Klara trotzt Corona, XXX. Folge

Mit wöchentlich neuen Episoden möchten Ihnen die Autoren der Limburg-Krimis, Christiane Fuckert und Christoph Kloft, den Leserinnen und Lesern etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht sogar ein Lächeln schenken, wenn Sie sehen, wie die schrullige Haushälterin Klara Schrupp und ihr gutmütiger Chef Pfarrer van Kerkhof ihren Alltag bewältigen.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Neuer Flyer: Kannenbäckerland und Umgebung entdecken

Das Kannenbäckerland und seine Umgebung bietet neben dem Kompetenzbereich Keramik eine Menge Angebote auch in den Bereichen Museen und Führungen, Natur und Kultur, Familien- und Freizeitspaß sowie Wellness und mit dem nahe gelegenen Mittelrhein auch Burgen, Schlösser und Schifffahrt. Ein neuer Flyer des Kannenbäckerland-Touristik-Service gibt aktuelle Steckbriefe und Informationen zu Zeiten und Orten.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Bürgermeister von Neunkirchen und Burbach zu Gast beim Landrat

Die Corona-Pandemie hat so manchen geplanten Termin in den letzten Monaten aufgeschoben. Im Kalender von Landrat Dr. Peter Enders stand unter anderem das Kennenlernen der Bürgermeister von Neunkirchen und Burbach im Kreis Siegen-Wittgenstein, Bernhard Baumann und Christoph Ewers.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Auch am Mittwoch (27. Mai, 12 Uhr) verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen keine neuen Corona-Infektionen: Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt wie an den beiden Vortagen bei 163, die der Geheilten steigt von 143 auf 144.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Vor der Polizei geflüchtet – 18-Jähriger in Sackgasse gestellt

Als eine Streifenwagenbesatzung der Polizei-Dienststelle in Betzdorf am Dienstag, 26. Mai gegen 22.45 Uhr auf der Hauptstraße in Alsdorf unterwegs war, kam ihr ein sogenanntes Pit-Bike entgegen. Da an dem Fahrzeug kein Kennzeichen angebracht war, entschlossen sich die Beamten dem Fahrzeug zu folgen.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Überdurchschnittlich viele Beschäftigte im AK-Land krank

Die Beschäftigten im Landkreis Altenkirchen waren im Jahr 2019 öfter krankgeschrieben als im Landesdurchschnitt. Das geht aus Daten der Krankenkasse BARMER hervor. Der Krankenstand in dem Landkreis lag bei 5,3 Prozent (Land: 5,1 Prozent, Bund: 5,0 Prozent).


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Besucherbergwerk Grube Bindweide öffnet an Pfingsten

Trotz der Corona-Einschränkungen haben sich der Förderverein und die Verwaltung entschlossen, das Besucherbergwerk Grube Bindweide und die Grubenschmiede zum Pfingstwochenende zu eröffnen. Das Bergwerksteam freut sich ab Pfingstsamstag, 30. Mai ab 14 Uhr auf Besucher.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Neuer Kita-Bedarfsplan: „Wir brauchen Betreuung vor Ort“

Er ist ein Auslaufmodell. Zum letzten Mal dient er als Grundlage für eine Analyse der Situation. Der Kindertagesstätten-Bedarfsplan 2020/2021 der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld hat im Sommer des kommenden Jahres seine Schuldigkeit in dieser Version getan.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Caritas Betzdorf: Aktionswoche der Schuldnerberatung

Die bundesweite Aktionswoche der Schuldnerberatung vom 25. Bis 29 Mai steht dieses Jahrunter dem Motto: „Chancenlose Kinder? – Gutes Aufwachsen trotz Überschuldung!“ Grundsätzlich betrifft eine Überschuldung im familiären Kontext besonders die Kinder.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Mit Trauer und Anteilnahme haben die Menschen in der Region und darüber hinaus auf den Tod unserer langjährigen Chefredakteurin Helga Wienand-Schmidt reagiert. Im Namen aller Angehörigen bedankt sich nun ihr Sohn dafür.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Stadteinwärts wird in Wissen ab Regiobahnhof im Moment ausgebaggert, um die neuen Ver- und Entsorgungsleitungen in der Rathausstraße zu verlegen. Das ausgehobene Material, was hierbei zum Vorschein kommt, kann leicht entnommen werden, so dass die Arbeiten schnell voran schreiten und zudem bietet es sich optimal zu einer ökologischen Weiterwendung an.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

70 Tage hat die erzwungene Pause gedauert, 70 Tage, in denen Leibesertüchtigung unterm Dach dank Corona verboten war. Sport- und Fitnessclubs sind aus dem von der Politik verordneten "Frühjahrsschlaf" erwacht. Seit Mittwoch (27. Mai) darf wieder - wenn auch mit Einschränkungen - trainiert, geschwitzt und der Körper gestählt werden.


Region | Nachricht vom 27.05.2020

Kurze 3-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Diese Runde um Hausweiher, Brinkenweiher und Postweiher ist einzigartig. Einzigartig deshalb, weil man nirgendwo anders auf einer so kurzen Strecke von 4 Kilometern direkt an drei von den insgesamt sieben Weihern der Westerwälder Seenplatte entlangwandern kann.


Sport | Nachricht vom 27.05.2020

Team Schäfer-Shop fährt die „Virtuelle Rad-Bundesliga“

Natürlich bringt das Fahren von virtuellen Rennen nicht das gleiche Feeling wie das „echte“ Fahren auf der Straße, ist jedoch in der aktuellen Corona-Krise eine gute Alternative, um überhaupt Wettkämpfe bestreiten zu können.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

Ev. Kirchengemeinde Gebhardshain feiert Pfingstgottesdienst

Die Evangelische Kirchengemeinde Gebhardshain lädt herzlich zu ihren Pfingstgottesdiensten ein. Die Sitzplatzkapazität ist begrenzt und nur angemeldete Gemeindeglieder können am Gottesdienst teilnehmen.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

Spieleverleih: Den Jugendtreff einfach nach Hause holen

Auch die Jugendtreffs in den Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen sowie die Spielgruppen auf dem Betzdorfer Alsberg mussten wegen der Corona-Epidemie geschlossen werden. Jetzt kann sich jeder der möchte ein bisschen Gruppenfeeling nach Hause holen.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

Vogelschilder in der Holzbachschlucht: Einweihung eines „mega coolen“ Themenwegs

In der Holzbachschlucht stehen die Laubbäume in saftigem Grün, das Wasser rauscht – und die Vögel zwitschern. Schade nur, dass viele Besucher mit den Piepmätzen nichts anfangen können – zu schnell fliegen sie vorbei, verschwinden im Blattwerk, und wer kennt schon ihre Stimmen? Aber das wird sich jetzt ändern. Verteilt auf der Holzbachschluchtrunde (circa drei Kilometer insgesamt, vom Gemündener Parkplatz aus) befinden sich nun zwölf wunderschön gestaltete kleine Infotafeln zu verschiedenen hier vorkommenden Vogelarten.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

Eine „Steinschlange“ wächst nun auch in Pracht

Eine tolle Aktion wurde vom Elternausschuss der Kita „Zur Wundertüte“ ins Leben gerufen. Damit alles ein wenig bunter und fröhlicher wird, rief der Elternausschuss dazu auf, bunte Steine zu einer langen Schlange wachsen zu lassen.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

Freiwilliger-Mitmach-Tag der VG Betzdorf-Gebhardshain fällt aus

Eine ganze Reihe von geplanten Veranstaltungen musste in diesem Jahr bereits auf Grund der Corona-Pandemie in vielen Kommunen und Städten bundesweit abgesagt werden. Dies betrifft leider auch den „Freiwilligen-Mitmach-Tag“ (FWMT), dessen Durchführung in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain für den 26. September vorgesehen war.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Die Seilbahn Koblenz nimmt den Fahrgastbetrieb am Freitag, 29. Mai wieder auf. Das Team der Seilbahn Koblenz freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass nach der Schließung der Seilbahnanlage am 18. März aufgrund der Corona-Pandemie, die Seilbahn Koblenz am Freitag, 29. Mai den Fahrbetrieb wieder aufnehmen kann.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Ein Mitveranstalter der Westerwälder Literaturtage hat das Problem mit dem Abstandsgebot und der damit verbundenen geringen Platzkapazität kreativ gelöst: Der Kinobetreiber Uli Hüsch verlegt die ursprünglich für den 16. Mai in der Wied Scala in Neitersen geplante Vorstellung kurzerhand in das neue Autokino auf dem Altenkirchener Weyerdamm.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Schön sind sie geworden, die vier neuen naturwissenschaftlichen Unterrichtsräume und die zwei Vorbereitungsräume der IGS Betzdorf-Kirchen am Standort Betzdorf, deren Baubeginn im Juli 2019 erfolgte und bereits im Herbst 2019 abgeschlossen war.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

In Zeiten von Corona wird viel über Sinn und Unsinn der in Windeseile per Verordnung erlassenen Regelungen – überwiegend durch die Landesregierung – diskutiert. Viele Menschen treffen die Regelungen hart, wenn es beispielsweise um den Besuch in Pflegeeinrichtungen, um die Betreuung der Kinder oder um existenzielle Ängste geht, weil das Kurzarbeitergeld hinten und vorne nicht reicht oder die Arbeitslosigkeit droht, etwa wenn Leiharbeiter als Erste für die zurückgehende Produktion nicht mehr erforderlich sind.


Region | Nachricht vom 26.05.2020

Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Politik | Nachricht vom 26.05.2020

Haus Marienberge erhielt Spende vom SPD OV Katzwinkel

Die Arche Noah/Haus Marienberge, gelegen auf einer Anhöhe bei Elkhausen, hat sich einen hervorragenden Ruf für Familien- und Seniorenfreizeiten sowie Tagungsort für Fortbildungsmaßnahmen aller Art erworben. Der Coronavirus sorgte jedoch auch hier für sehr starke Einschränkungen.


Politik | Nachricht vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


Vereine | Nachricht vom 26.05.2020

Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Normalerweise stecken die Mitlieder des Schützenvereins Elkhausen-Katzwinkel zu dieser Jahrenszeit voll in den Vorbereitungen für ihr alljährliches Schützenfest an Pfingsten. Aber was ist schon normal in Zeiten von Corona? Trotzdem fanden die Schützen eine Möglichkeit sich zu engagieren.


Sport | Nachricht vom 26.05.2020

B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Nun ist es amtlich: Die B-Mädchen den SV Gehlert werden in der kommenden Saison 2020/2021 ihre Meisterschaftsspiele in der Regionalliga Südwest austragen! Bekanntlich wurde die Saison 2019/20 für alle Mannschaften und Altersklassen durch den Fußballverband Rheinland wegen der Corona-Pandemie Mitte Mai abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt standen die Mädchen in der Rheinlandliga punktgleich hinter dem SC 13 Bad Neuenahr II U17 auf dem zweiten Tabellenplatz.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.05.2020

Sind Hanfsamen bedenklich oder gesund?

Eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt befindet sich heute wortwörtlich in aller Munde. Die Rede ist von Produkten aus Hanf. Mittlerweile in Form von Ölen oder Samen produziert, werden diese auch im Westerwaldkreis verstärkt angeboten. Viele Verbraucher sind indes unsicher darüber, ob es sich bei den Hanfsamen wirklich um gesundheitsfördernde, legale Produkte handelt. Tatsache bleibt, dass die Produktvielfalt stetig wächst und erste medizinische Studien auf einen möglichen, gesundheitsfördernden Nutzen hinweisen.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Energietipp: Unterdach – winddicht und durchlässig

Um den Dachstuhl zu schützen, wird unter den Dachziegeln in der Regel ein Unterdach konstruiert. Es verhindert, dass Feuchtigkeit und kalte Luft von außen in die Dachkonstruktion eindringen und ist vor allem dann wichtig, wenn zwischen den Sparren in der Dachschräge der Dämmstoff eingebaut ist. Eindringender Schlagregen, Schnee oder auch kalte Außenluft würden die Dämmwirkung reduzieren.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

3D-Druck macht es möglich: Gesichtsvisiere gegen Corona-Viren

Das Motto ist in kürzester Zeit zum Allgemeingut geworden: „Ich schütze dich, du schützt mich“. Es geht um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Es wurde und wird viel genäht seit etlichen Wochen, um Stoffmasken für den Alltag herzustellen. Und auch gedruckt: nämlich mit dem 3D-Drucker, in dem die Bausteine für Gesichtsvisiere entstehen.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Eiche an der Langen Bank fiel der Trockenheit zum Opfer

Nicht mehr nur Fichtenwälder müssen gefällt werden, weil die anhaltende Trockenheit und Hitze in den letzten Jahren ihnen zu schaffen machen und sie damit immer schwächer gegenüber Schädlingen werden lassen. Auch andere Baumarten werden anfälliger und so fiel nun eine der mächtigen Eichen an der Langen Bank bei Katzwinkel dem Klimawandel zum Opfer.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

„Hate Speech“ machte den Auftat zur Online-Veranstaltung

Online-Premiere feierten am Samstag die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen gemeinsam mit Betzdorf Digital. Nachdem eine geplante Jugendleiterschulung Corona zum Opfer zum Opfer gefallen war, wurden erstmals Jugendliche zu einer Online-Schulung eingeladen.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Senioren freuen sich über Regenbogen-Aktion der Post

Postgelbe Luftballons und knallbunte Regenbogen zieren das DRK-Seniorenzentrum in Altenkirchen. Die Deutsche Post DHL hat mit einer Spendenaktion Farbe und symbolische Hoffnung nach Altenkirchen gebracht.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Kitas im AK-Land kehren zu eingeschränktem Regelbetrieb zurück

Wie die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer mitteilen, können sich Eltern und Kinder im Kreis Altenkirchen auf eine baldige Rückkehr in die Kitas freuen. "Spätestens ab Anfang Juni soll in den Kitas wieder der eingeschränkte Regelbetrieb losgehen. Alle Kinder sind eingeladen, wieder phasen- oder tageweise in ihre Kitas zu kommen", so die beiden SPD-Politiker.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Kreisvolkshochschule setzt Online-Vortragsreihe fort

Mit mehreren Vorträgen startete die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen im April das digitale Wissenschaftsprogramm „vhs.wissen live“, das deutschlandweit von mehr als 190 Volkshochschulen durchgeführt wird. Das Thema am 27. Mai: „Brasilien: Die Zerstörung der Demokratie unter Jair Bolsonaro“.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Schüler der MDRS+ Wissen schenken Lächeln in Corona-Zeiten

Wie sehr man alle soziale Kontakte und emotionale Nähe benötigen, das wurde in den letzten Wochen nochmal besonders bewusst. Gerade die älteren Menschen in den Altenheimen leiden unter der sozialen Abgeschiedenheit. Den Bewohnern der Seniorenheime in Wissen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, das war der Wunsch der Marion-Dönhoff-Realschule plus.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Politik | Nachricht vom 25.05.2020

CDU-Poltiker: Hygienepläne für Fitnessstudios kommen zu spät

Ab dem 27. Mai dürfen auch in Rheinland-Pfalz Fitness- und Gesundheitsstudios, genauso wie Tanzschulen und ähnliche Einrichtungen, unter Einhaltung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen wieder die Türen öffnen. Die Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Jessica Weller, beide CDU, kritisieren die kurze Vorbereitungszeit für die Studio-Inhaber.


Politik | Nachricht vom 25.05.2020

Containerklassenräume für Gebhardshainer Westerwaldschule

Der Kreis Altenkirchen ist Träger von 16 Schulen. Er muss also für die Kosten der Ausstattung der Gebäude und deren Unterhaltung aufkommen. Auch die Medien- und IT-Equipments sowie die Vernetzung der Objekte sind seine Sache.


Politik | Nachricht vom 25.05.2020

Mit dem Bundestag 2021/2022 in die USA

„Für 2021/2022 vergibt der Deutsche Bundestag wieder Stipendien für ein Austauschjahr in den USA an Schülerinnen und Schüler sowie an junge Berufstätige. Damit haben Interessierte die Chance den American Way of Life zu erleben sowie Politik, Gesellschaft und Kultur in den USA zu entdecken“, berichtet Erwin Rüddel MdB.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.05.2020

Gyros statt Corona

Das Restaurant „Taverne Mykonos“ bietet in Horhausen griechische Küche, angelehnt an die Vielfalt Griechenlands. Mutlu Bulduk und seine Familie blicken auf 14 Jahre Erfahrung in der Gastronomie zurück. Durch pfiffige Ideen und gute Kundenbindung wird das Restaurant die jetzige Krise gut überstehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.05.2020

Vinyl - die clevere Alternative zu Holzböden

Wer einen Fußboden verlegen will, hat meist die Qual der Wahl. Sollen es Holzböden oder doch lieber welche aus Parkett sein? Ohne Frage sind das zwei edle Lösungen, aber sie haben ihren Preis. Viele überlegen deshalb und ziehen einen Vinylboden vor. In zahlreichen Dekors erhältlich, ist er pflegeleicht und stellt eine günstige Alternative zu Holz dar.


Vereine | Nachricht vom 25.05.2020

Musikvereine wollen wieder proben

Mit einem Offenen Brief wendet sich die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) – und damit auch der Landesmusikverband Rheinland-Pfalz an die Landesregierungen, um die Notwendigkeit einer Perspektive für das Musizieren im Vereinsalltag herauszustellen.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

Westerwald-Tipps: Marienthal - ehemaliges Kloster mit Wallfahrtskirche

Das ehemalige Kloster Marienthal befindet sich im Westerwald in der Nähe von Hamm an der Sieg. Die Klosterkirche von 1839, die als Wallfahrtskirche genutzt wird, bietet viele Besonderheiten. Das Gnadenbild der „Schmerzhaften Mutter“, als Figur in einer Seitenkapelle der Wallfahrtskirche aufgebaut, stammt aus dem 15. Jahrhundert. Dort befinden sich auch zahlreiche Reliquien von bekannten Persönlichkeiten. Eine Klostergastronomie sowie ein Hotel und eine Gaststätte laden zum verweilen ein. Unmittelbar am Westerwaldsteig gelegen, ist Marienthal über ein großes Wanderwegenetz erschlossen. Bekannt ist beispielsweise der Marienwanderweg, der das Kloster Marienthal mit dem Kloster Marienstatt verbindet.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

Gesundheitstipp: Serie Atemgymnastik und Atemtraining Teil 3

Atemgymnastik und Atemtraining als Prävention für Gesunde und zur Unterstützung bei Lungenerkrankungen. Atem ist Leben, dies wird uns in dieser besonderen Zeit deutlich. „Atemgymnastik und Atemtraining gehören zu den Leitlinien der Behandlung und Verbesserung von Lungenerkrankungen“, so Frau Dr. Bettig Lungenfachärztin in Raubach und Lungensportfachtrainerin Nicole Scheyer, Sportfreunde 09 Puderbach.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

Corona-Schließung hinterlässt deutliche Spuren bei Kindern

WissenschaftlerInnen der Universität Siegen begleiten Kinder beim Übergang von der Kita in die Grundschule. Sie befürchten, dass die wochenlange Corona-Schließung gerade bei sozial benachteiligten Kindern deutliche Spuren hinterlässt.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


Politik | Nachricht vom 24.05.2020

Anträge der WG Stötzel zum Corona-Modus in Mudersbach

Am 20. Mai hat die Landesregierung Leitlinien zur weiteren Öffnung der Kitas vorgestellt, am 27. Mai will sie die Rahmenbedingungen für einen Freibadbetrieb im Coronasommer 2020 veröffentlichen. Für die Ratssitzung am 28. Mai hat die WG Stötzel daher beantragt, dass umfassend über die neuen Leitlinien im Corona-Alltag informiert wird.


Region | Nachricht vom 23.05.2020

Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 23.05.2020

Wandertipp: Von Bitzen ins Holperbachtal und zurück

Ein schöner Rundwanderweg findet sich in einem der nördlichsten Zipfel des Kreises Altenkirchen. Hier kann man von Bitzen hinunter ins Holperbachtal wandern und anschließend wieder hinauf.


Vereine | Nachricht vom 23.05.2020

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Der Schwimmverein Neptun Wissen kann sich über einen soliden 3. Platz im Sportabzeichen-Vereinswettbewerb des Sportbundes Rheinland freuen. Dabei gratuliert die Präsidentin des Sportbundes Rheinland, Monika Sauer, dem Verein für dessen ehrenamtlichen Einsatz im vergangenen Jahr 2019 und dankt gleichzeitig allen Beteiligten für die hervorragenden sportlichen Leistungen.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Motorradfahrer kollidiert mit Auto und wird schwer verletzt

Ein folgenschwerer Unfall hat sich am Donnerstag, 21. Mai, gegen 12.58 Uhr auf der B 62 in Höhe des Sportplatzes in Wallmenroth ereignet. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt, als er ungebremst auf einen stehenden Pkw auffuhr.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Interview aus der Europäischen Hölle

Der schwarze Abgrund. Das ist die Übersetzung des Wortes „Moria“ in der fiktiven Sprache, die der Autor J. R. R. Tolkien für sein literarisches Meisterwerk „Der Herr der Ringe“ erfunden hat und gleichzeitig einer der bösesten und schwärzesten Orte auf seinem fiktiven Kontinent Mittelerde. Der echte Ort Moria liegt auf der griechischen Insel Lesbos. Inzwischen ist er Synonym für die wohl größte Zerreißprobe der Europäischen Union: das Flüchtlingscamp Moria. Dort leben fast 20.000 Menschen, obwohl es nur für 3000 ausgelegt ist.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Zauberpause vorbei: Wunschkiste steht wieder am Zauberbaum

Mit 40-tägiger Verspätung hat an Christi Himmelfahrtstag der Zauberbaum am Wildberger Rundwanderweg seine jährliche „Zauberpause“ beendet. Geschenke für Kinder von vier bis zehn Jahren können mit etwas Glück in der Astgabel der ehrwürdigen Eiche gefunden und mitgenommen werden.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Jugendpflegen verstreuen Verstecksteine in den Ortsgemeinden

Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen bringen den Stein ins Rollen: Und hoffentlich nicht nur einen, sondern wahnsinnig viele davon, um Spaziergänge durch heimische Gefilde in Zukunft für Jung und Junggeblieben noch spannender zu machen.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Stabile Lage: Erneut keine neuen Covid-19-Infektionen

Die Lage bleibt auch zum Ende der Woche stabil: Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen meldet am Freitag (22. Mai, Stand: 14 Uhr) keine neuen Covid-19-Infektionen. Offiziell gibt es derzeit zehn aktive Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Westerwald-Tipps: Das buddhistische Kloster Hassel

Im Westerwald gibt es etliche schöne und besondere Orte. Das buddhistische Kloster Hassel liegt abgeschieden im Wald der Gemeinde Pracht und bietet mit seiner prächtigen Buddha-Statue ein besonderes Erlebnis.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Zu schnell auf A3 unterwegs – Unfall mit drei Verletzten

Am Freitag (22. Mai) wurden die Feuerwehren Pleckhausen und Horhausen, um 18.04 Uhr, durch die Leitstelle Montabaur zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn alarmiert. Wie sich vor Ort herausstellte, waren zwei Fahrzeuge beteiligt. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, zwei davon schwer.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

Verbraucherkompass - Fit als Mieter

Steigende Preise, verwirrende Abrechnungen und nicht erklärbare Verbrauchswerte erschweren den Durchblick im Strom- und Heizkostendschungel. Und „mehr Zeit zu Hause“ aufgrund von Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bedeutet häufig auch höhere Energiekosten. Unter dem Titel „Verbraucherkompass - Fit als Mieter“ informiert die Energiekostenberatung der Verbraucherzentrale in zwei kostenlosen Web-Seminaren zu den Themen Stromverbrauch sowie Heizen und Raumklima.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

Hachenburger Brauerei stellt eine neue Biergeneration vor

Bereits im Februar hatte die Westerwald-Brauerei aus Hachenburg bei einer breit angelegten Verkostung mit über 100 Westerwälder Bierfreunden angekündigt, dass sie eine neue Biersorte auf den Markt bringen wird. Und dazu hat sie ganz bewusst die Meinung der Menschen aus der Region mit ins Boot genommen. Nach Monaten der Entwicklung und vielen Geschmacks- und Qualitätstest hat die Brauerei nun das Geheimnis um die neue Sorte gelüftet: Ab sofort ergänzt „Hachenburger Hopfen-Helles“ die Produkt-Range der immer noch privaten Familienbrauerei.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

Gesundheitsministerin zu Besuch bei MWF Hygieneartikel & Bedarf

Die Firma MWF Hygieneartikel & Bedarf aus Kirchen-Freusburg hatte Besuch von der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, in Begleitung von Frau Katja Ableiter (Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung) und dem Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen.


Vereine | Nachricht vom 22.05.2020

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Die Entwicklung menschlicher Gesellschaften geht mit der Zerstörung und Fragmentierung von Lebensräumen einher, mit Verschmutzung, Übernutzung, Verbreitung von invasiven Arten und raschen Klimaveränderungen. Dabei ist nicht nur die Artenvielfalt gefährdet, sondern die Biodiversität oder biologische Vielfalt. Die Natur hat sich über Jahrmillionen, über Wechselwirkungen zwischen den Organismen und ihrer natürlichen Umwelt zu dem entwickelt, was sie heute ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

Schluss mit Langeweile – Tipps für spannende Freizeitaktivitäten in den eigenen vier Wänden

Es wird Zeit neue Sachen auszuprobieren! Wenn die Langeweile in den heimischen vier Wänden mal wieder seinen Höhepunkt erreicht hat, suchen viele Menschen nach neuen Möglichkeiten zum Zeitvertreib. Dabei sind vor allem Freizeitbeschäftigung im Online Bereich eine gelungene Abwechslung zum Stress im Beruf und Alltag. Immer mehr Menschen verbringen heutzutage ihre Freizeit im Internet und sorgen so für einen unterhaltsamen Zeitvertreib. Das Unterhaltungsangebot im World Wide Web lässt dabei keine Wünsche offen. So kann es auch die Vielfalt an Möglichkeiten sein, die Menschen in die Langeweile treibt. Wenn man die Qual der Wahl hat, fällt es oftmals deutlich schwerer einen interessanten Zeitvertreib zu finden.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

CBD - viele verschiedene Produkte auf dem Markt

Das CBD-Öl ist in aller Munde. Und nicht nur dieses. Denn immer häufiger werden Produkte aus Hanf auf dem freien Markt angeboten und eben ganz besonders die CBD-Produkte. Dass die Auswahl unterschiedlichster Produkte hierbei so groß ist und stetig anzuwachsen scheint, rührt aus der ebenfalls stets wachsenden Nachfrage weltweit. Als probates Mittel, um in den Schlaf zu finden, wie auch als Heilmittel für Infektionen, bestimmten Krankheiten und vieles mehr, soll das CBD-Öl insbesondere seine Wirkung zeigen. Fakt ist, dass die Produktkette und deren Vielfältigkeit steigt und der Verbraucher mittlerweile aus einen großen Wust an verschiedenen CBD-Artikeln auswählen kann.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Hobbypiloten werden zu fliegende Feuermeldern

Wie in den vergangenen Jahren haben die Piloten des Segelflugclubs SFC Betzdorf-Kirchen e.V. nicht nur ihre Instrumente und den Luftraum im Auge, sondern beobachten auch besondere Vorkommnisse am Boden, soweit diese aus großer Höhe sichtbar sind. Bei Waldbränden ist das meistens der Fall.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Feuerwehreinsatz: Wieder brannte der Wald in Katzenthal

Die Leitstelle Montabaur hat am Donnerstag, 21. Mai, gegen 16.45 Uhr den Löschzug Schönstein zu einer unklaren Rauchentwicklung im Wald alarmiert. Kurz nach diesem Alarm wurde die Alarmstufe erhöht und der Löschzug Wissen ebenfalls alarmiert. Der Einsatzort befand sich wie schon am Samstag (16. Mai) in der Ortslage Katzenthal.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Bund und Land spannen Rettungsschirm für Kommunen

„Die Corona-Krise hat in die kommunalen Haushalte tiefe Löcher gerissen. Es ist daher eine gute Nachricht für unsere Städte und Gemeinden, dass nach Finanzministerin Doris Ahnen nun auch Bundesfinanzminister Olaf Scholz einen Rettungsschirm für Kommunen angekündigt hat“, so die beiden heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Corona-Schutz: Kreisfeuerwehrverband liefert Desinfektionsmittel

Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen e.V. bemüht sich auch in der Corona-Zeit eine wertvolle Unterstützung für die Feuerwehren im Kreis zu sein. So bot man den Wehren eine Sammelbestellung zur Beschaffung von Desinfektionsmittel für deren Feuerwehrhäusern an.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Mal wieder Zeit für gute Nachrichten

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Weiterhin keine neuen Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Keine Neu-Infektionen am Feiertag Christi Himmelfahrt: Mit Stand von Donnerstagmittag (21. Mai, 12 Uhr) liegt die Zahl der positiv auf Corona getesteten Personen im Kreis Altenkirchen wie an den beiden Vortagen unverändert bei 162.


Vereine | Nachricht vom 21.05.2020

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

DDas schöne Wetter lockt nicht nur am Himmelfahrtstag viele Wanderer und Spaziergänger in die schöne Natur. Der NABU informiert: Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, die aus dem Nest gefallen sind. Man sollte solche Tiere auf keinen Fall gleich aufnehmen, sondern sie an Ort und Stelle belassen.


Kultur | Nachricht vom 21.05.2020

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Mit wöchentlich neuen Episoden möchten Ihnen die Autoren der Limburg-Krimis, Christiane Fuckert und Christoph Kloft, den Leserinnen und Lesern etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht sogar ein Lächeln schenken, wenn Sie sehen, wie die schrullige Haushälterin Klara Schrupp und ihr gutmütiger Chef Pfarrer van Kerkhof ihren Alltag bewältigen.


Werbung