Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 47496 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Im Flammersfelder Hochbeet wächst und gedeiht es prächtig

Fleißig wie die Heinzelmännchen war eine engagierte Gruppe von Bürgerinnen und Bürger aus dem Flammersfelder Raum und besonders „schufteten“ bei hochsommerlichen Temperaturen im August diesen Jahres Geo Hillen (Vorsitzender des Vereins „Mach mit) und der Altenkirchener Peter Müller sowie weitere Helfer bei der (ehrenamtlichen) Erstellung des Hochbeetes im Bauerngarten des Raiffeisenhauses in Flammersfeld. Damit legten sie den Baustein für das Projekt „Interkultureller Raiffeisenhaus-Garten“.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Digitalisierung der Schulen im Kreis: Anträge laufen, 1.036 Notebooks sind bestellt

„An Geld fehlt es nicht“, heißt es allenthalben in diesen Tagen, wenn über die digitale Ausstattung der Schulen gesprochen wird. Diese Botschaft kam auch vom Bund-Länder-Gipfel im Bundeskanzleramt in der letzten Woche. Gleichwohl: Die Bereitstellung von Fördergeldern ist die eine Seite der Medaille, die praktische Umsetzung vor Ort die andere, wie die Kreisverwaltung Altenkirchen erläutert.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Gebhardshain, da kauf ich ein – „Heimat shoppen“-Gewinner gezogen

Am 11. und 12. September riefen die Werbegemeinschaften und Aktionskreise zum „Heimat shoppen“ auf. Auch die Werbegemeinschaft Gebhardshain beteiligte sich auf Initiative der Industrie- und Handelskammer (IHK) an der Aktion. Am Dienstag, 30. September, wurden dann in einer Live-Auslosung über Facebook die Gewinner ermittelt.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Deutlicher Rückgang der Arbeitslosigkeit im Kreis im September

Endlich gibt es wieder gute Nachrichten vom regionalen Arbeitsmarkt. Im September ist die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk deutlich gesunken. Mit einem Rückgang um 672 Personen ohne Job sinkt der Bestand unter die 10.000er-Marke auf 9.679 Personen. Die Arbeitslosenquote sinkt um 0,4 Prozentpunkte auf 5,6 Prozent. Allerdings liegt die Quote mit +1,3 Prozentpunkten noch immer weit über dem Wert des Vorjahres.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat mit Joghurt

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Kartoffelsalat mit Joghurt. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Engagementpreis 2020 - Stimmen Sie jetzt für Ihren Favoriten

Bis 27. Oktober findet die Abstimmung über den Deutschen Engagementpreis statt. Rund 380 Projekte und Personen haben die Chance, den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis zu erhalten. Die TOP 50 der öffentlichen Abstimmung gewinnen zudem die Teilnahme an einer kostenfreien Weiterbildung in Berlin. Aus unserer Region sind vier Projekte dabei.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Kindergartenkinder zu Besuch auf dem Spielplatz in Pracht

Ganz besondere Gäste konnte Ortsbürgermeister Udo Seidler auf dem Spielplatzgelände in Pracht begrüßen. 33 Kindergartenkinder der Kindertagesstätte „Zur Wundertüte“ aus Pracht waren mit Ihren Erzieherinnen und Erziehern vorige Woche auf dem neu gestalteten Spielplatz zu Besuch.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Hochzeitsfeier mit 250 Gästen darf nicht in gemieteter Eventhalle stattfinden

Mieten Privatpersonen eine Eventhalle für eine Hochzeitsfeier, unterliegen sie und ihr Vermieter den Beschränkungen der 11. Corona-Bekämpfungsverordnung für Veranstaltungen nicht gewerblicher Art mit zuvor eindeutig festgelegtem Teilnehmerkreis; die Teilnehmerzahl ist damit auf 75 Personen begrenzt. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und lehnte einen Eilantrag des Inhabers einer Eventhalle ab.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Nachhaltige Abfall- und Wertstoffbehälter für den Umweltschutz

Der Umwelt zuliebe Abfall und Verpackungen zu trennen und richtig zu entsorgen, ist für viele Menschen im Alltag selbstverständlich. Recycling wird täglich in vielen Haushalten gelebt und ist der Ausgangspunkt für die Kreislaufwirtschaft. Doch Umweltschutz beginnt nicht erst bei der richtigen Abfallsortierung, sondern bereits bei den Abfall- und Wertstoffbehältern.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Offen Hilfen der Lebenshilfe: Selbstständig durch den Alltag

Die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen fördert im Rahmen ihrer verschiedenen Angebote die Teilhabe von Menschen mit einer Beeinträchtigung am Leben in der Gesellschaft. Die Teilhabe in der Gesellschaft geschieht auf vielen Ebenen, unter anderem im Bereich der Arbeit, der Bildung, im selbstbestimmten Wohnen und in der Freizeit.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Ev. Kirche im Kreis feiert Erntedank unter Corona-Bedingungen

„Danke, dass wir alle gesund geblieben sind“. „Danke für meine lieben Nachbarn! Unser Miteinander über den Gartenzaun ist immer wieder schön!“ Einige besondere Dankesworte zum Erntedankfest in einem besonderen Corona-Jahr. Dankesworte für Erfahrenes und Erlebtes sind diesmal, neben den greifbaren Erntegaben u.a. in der Evangelischen Kirchengemeinde Birnbach an einem „Erntewagen“ vor der Kirche sichtbar.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Bazar Elkhausen 2020: Trotz Ausfall ein tolles Spendenergebnis

Die Corona-Pandemie hatte für eine Absage des Bazars 2020 der katholischen Jugend Elkhausen/Katzwinkel gesorgt. Auch wenn das beliebte Dorffest für Groß und Klein nicht in gewohnter Form stattfand, konnte mit der Einladung zur heiligen Messe Open Air zumindest ein kleiner Teil der Tradition am ersten Sonntag im September aufrecht erhalten werden.


Region | Nachricht vom 30.09.2020

Drachen fliegen wieder am Himmel über Horhausen

Die Vorbereitungen für das „Westerwälder Drachenflugfest“ in Horhausen laufen auf Hochtouren. Die Organisatoren hoffen auf kräftigen Westerwälder Wind und auf gutes Drachenflugwetter. Am Samstag, dem 3. Oktober, und Sonntag, dem 4. Oktober, findet auf der fast 18.000 qm großen Wiesenfläche unterhalb des Feuerwehrhauses Horhausen (Floriansweg) das beliebte 18. „Westerwälder Drachenflugfest“ statt.


Politik | Nachricht vom 30.09.2020

Grüne Forderung für Facharbeitsgruppe zum Klimaschutz erfüllt

Die Klimakatastrophe nimmt sich keine Auszeit wegen der Coronapandemie und das Erreichen der Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens wird immer schwieriger. Die Zeit drängt und auf allen politischen Ebenen sind effektive Klimaschutzmassnahmen geboten. Darauf weisen die Grünen im Kreistag Altenkirchen hin.


Politik | Nachricht vom 30.09.2020

CDU Betzdorf: Ausbau von Dauersberg II beginnen

Die CDU Stadtratsfraktion und der Vorstand des Ortsverbandes besichtigten gemeinsam die Fläche des geplanten Gewerbeparks Dauersberg II, um sich vor Ort über die Möglichkeiten des weiteren Vorgehens zu informieren. Die CDU fordert seit Jahren, dass Dauersberg I erweitert wird.


Politik | Nachricht vom 30.09.2020

Corona-Pandemie: Weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Seit Montag (28. September) hat sich die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen erhöht: Die Gesamtzahl aller Infizierten im Kreis liegt am Mittwoch (30. September) bei 253, 225 sind geheilt. Eine weitere Person ist gestorben. Aktuell sind 17 Frauen und Männer positiv getestet, zwei werden stationär behandelt.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2020

Bernd Gieseking im Haus Hellertal: Finne dich selbst!

Vor einem Monat hat Bernd Gieseking in Waldbreitbach bereits mit seinen Erzählungen aus Finnland begeistert, nun tritt er damit noch einmal in Alsdorf auf. Die Veranstaltung wäre als Autorenlesung nur unzureichend beschrieben, es ist reines Kabarett. Munter und witzig, dabei aber sehr warmherzig.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2020

Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen: Trio Glissando Stuttgart & Friends

Nach dem gelungenen Start in die Konzertsaison 2020/2021 findet das nächste Konzert der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen mit dem „TRIO GLISSANDO STUTTGART & FRIENDS“ am Sonntag, 18. Oktober 2020 um 16.00 Uhr in der Stadthalle in Betzdorf statt.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2020

19. Westerwälder Literaturtage hatten Sandra Lüpkes zu Gast

Maria Bastian-Erll, die organisatorische Leiterin der Westerwälder Literaturtage, konnte am Dienstagabend, 29. September, viele Gäste im Kulturwerk in Wissen begrüßen, die zur Veranstaltung des Kultursommers im Rahmen der 19. WW-LIT (Westerwälder Literaturtage) unter dem Thema „Nordlichter“, voller Spannung einigen Passagen aus Sandra Lüpkes fesselndem neuem Roman „Die Schule am Meer“ lauschten. Passend dazu wurden auf einer großen Leinwand Fotos der Insel Juist und der Schule gezeigt. Als Moderator im Dialog mit der Autorin konnte zum wiederholten Male Bernhard Robben gewonnen werden, der sich sehr darüber freute, dass endlich wieder eine Lesung stattfand.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.09.2020

Sportwetten, Casinos und Aktien: Das Internet bietet viele spannende Möglichkeiten

Während vor Jahren Sportwetten und Casinos kaum ein Thema einer öffentlichen Diskussion waren, hat die Zeit sich gewandelt und immer mehr Sportfans greifen zu einer Wette. Auch die Zahlen in Online Casinos sind beeindruckend angestiegen. Anhand der jährlichen Erfolgsberichte der Anbieter lässt sich erkennen, dass immer mehr Spieler auf diese Formate zugreifen, um ihr Glück auf die Probe stellen zu können.


Region | Nachricht vom 29.09.2020

„Traumland“ wieder als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert

Die Kindertagesstätte „Traumland“ in Altenkirchen-Honneroth ist zum vierten Mal als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert. Im Rahmen einer Theatervorführung konnten die Kinder und pädagogischen Fachkräfte die Zertifizierungsurkunde und Plakette von Bernd Kohnen von der Volkshochschule Altenkirchen, als Vertreter des lokalen Netzwerks, entgegennehmen.


Region | Nachricht vom 29.09.2020

Testkäufe: Jugendliche kommen zu oft an Alkohol und Tabak

Zwei jugendliche Auszubildende einer Verbandsgemeindeverwaltung haben am Montag, 28. September, sogenannte „Testkäufe“ im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Betzdorf durchgeführt. Ziel war es zu überprüfen, ob geltende Jugendschutzbestimmungen beim Kauf von Alkohol und Tabakprodukten eingehalten werden.


Region | Nachricht vom 29.09.2020

Knapp 3 Millionen Euro für Projekte im Kreis Altenkirchen

Wie die SPD-Abgeordneten Sabine Bätzing-Lichenthäler und Heijo Höfer mitteilen, sollen im Jahr 2021 sieben Projekte im Kreis Altenkirchen mit Mitteln aus dem Landesstraßenbauprogramm gefördert werden. Dafür sei eine Gesamtsumme in Höhe von 2,939 Millionen Euro vorgesehen.


Region | Nachricht vom 29.09.2020

Klimaschutz-Facharbeitskreis: Premiere Mitte November

Nun wird nicht mehr lange gefackelt. Schon Mitte November soll der neue Klimaschutz-Facharbeitskreis unter dem Dach der Altenkirchener Kreisverwaltung mit dem ersten Treffen seine Arbeit aufnehmen.


Region | Nachricht vom 29.09.2020

Brand eines Forstarbeitsgeräts sorgte für stundenlangen Einsatz

Die Leitstelle Montabaur hat den Löschzug Schönstein am Montagabend, 28. September, gegen 19.10 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Durch weitere Anrufe wurde deutlich, dass es sich wohl um einen größeren Brand handele. Die Löschzüge Katzwinkel und Wissen wurden daraufhin ebenfalls alarmiert.


Region | Nachricht vom 29.09.2020

Beste Bäckerei-Nachwuchsverkäuferin kommt aus Wissen

Chiara Reuber gewinnt den Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks und ist frischgebackene rheinland-pfälzische Landessiegerin der Fachverkäuferinnen im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei. Beim Wettbewerbsthema „Natur“ mit sechs Einzeldisziplinen holte sie die meisten Punkte.


Region | Nachricht vom 29.09.2020

Neuer Dorfplatz: „Ein Projekt, das Selbach prägen wird“

In der Sitzung des Ortsgemeinderates in Selbach wurde der Startschuss für den Beginn der Arbeiten am neuen Dorfplatz gegeben. Mit den bewilligten Zuwendungen aus dem Dorferneuerungsprogramm 2020 und viel Eigenleistung der engagierten Bürger in der Gemeinde wird dort, wo ehemals die alte Dorfschenke stand, ein neuer Ort für Begegnungen entstehen.


Region | Nachricht vom 29.09.2020

Ausbau der Ost-West-Achse (B 8/B 414) setzt erste Akzente

Auf Einladung der Kampagne „Anschluss Zukunft“ kam der rheinland-pfälzische Verkehrsstaatssekretär Andy Becht gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Sandra Weeser zum Gespräch in das Hotel Germania nach Wissen. Dort informierte sich der Kampagnen-Beirat der Initiative „Anschluss Zukunft“ und die anwesenden politischen Entscheidungsträger über den Sachstand der geplanten Ortsumgehungen entlang der B 8 und der B 414.


Region | Nachricht vom 29.09.2020

Verkehrsunfall in Altenkirchen sorgt für Verkehrsbehinderungen

Ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Leuzbacher Weg und Wiedstraße sorgte in Altenkirchen für Verkehrsbehinderungen. Am Dienstagnachmittag kam es gegen 14.30 Uhr zu einer Kollision im Kreuzungsbereich. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.


Region | Nachricht vom 29.09.2020

Rheinland-Pfalz führt „Corona Warn- und Aktionsplan RLP“ ein

Wir erleben aktuell weltweit einen deutlichen Anstieg der Corona-Infektionen. Die Ministerpräsiden der Länder haben heute gemeinsam mit der Bundeskanzlerin in einer Videoschalte darüber beraten, wie ein weiterer Anstieg am wirkungsvollsten verhindern kann. Teststrategie, Warnsystem und die Bereitschaft der Bevölkerung sind dabei die Schlüssel.


Politik | Nachricht vom 29.09.2020

Föschber CDU wählt jungen Vorstand

Am Freitag, den 25. September fand die Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Niederfischbach statt. Coronabedingt fehlten zwar einige Mitglieder, dennoch waren 19 Personen der Einladung in den Fuchshof gefolgt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl eines neuen Vorstands.


Vereine | Nachricht vom 29.09.2020

Wissener Kolpingsfamilie pilgert nach Marienthal

Auch die die Kolpingsfamilie Wissen leidet wie alle Vereine und Verbände unter der derzeitigen Corona-Krise. Eine Jahreshauptversammlung im Frühjahr, vielfältige Bildungsveranstaltungen zu interessanten Themen - all das war und ist zur Zeit nicht möglich, aber das Vereinsleben ist trotzdem nicht zum Erliegen gekommen.


Vereine | Nachricht vom 29.09.2020

Musikverein in der Krise: Dirigent und Probenraum gesucht

Wie für fast alle im musisch-kulturellen Bereich Tätigen, stellt die aktuelle Pandemie auch den Musikverein Scheuerfeld 1890 e.V. vor große Herausforderungen. Der Dirigent hat aus persönlichen Gründen sein Amt niedergelegt, benötigt wird zudem ein neuer Probenraum.


Vereine | Nachricht vom 29.09.2020

DM in Betzdorf spendet für den guten Zweck

Im Rahmen der „HelferHerzen“-Aktion „Jetzt Herz zeigen!“ spendet der dm-drogerie Markt fünf Prozent der Tageseinnahmen an insgesamt rund 1.750 Vereine und Initiativen, die sich ehrenamtlich engagieren.


Sport | Nachricht vom 29.09.2020

DJK-Boule-Bundesmeisterschaft im Jubiläumsjahr

Betzdorfer Bouler mit starken Leistungen auf schwierigem Terrain: Das Jahr 2020 sollte ein ganz besonderes in der Geschichte des DJK Verbandes werden, feierte er doch unter dem Motto „Sein Bestes geben“ den 100. Jahrestag seiner Gründung 1920 in Würzburg. Leider mussten die meisten sportlichen Großereignisse coronabedingt abgesagt werden.


Sport | Nachricht vom 29.09.2020

Doppelpodium für Tom Kalender in Mülsen

Kürzlich reiste Tom Kalender zum zweiten Saisonrennen des ADAC Kart Masters nach Mülsen. In der neuen Arena E fühlte sich der Junioren-Rookie wohl und feierte ein Doppelpodium. Zur Saisonhalbzeit belegt er als bester Neueinsteiger den fünften Platz.


Kultur | Nachricht vom 29.09.2020

Ausstellung in Köln: Industrielandschaften im Westerwald

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen organisiert am Freitag, den 9. Oktober, eine Halbtagesfahrt in die Photographische Sammlung nach Köln zur Ausstellung „Analogien“, in der Werke von Bernd und Hilla Becher, Peter Weller und August Sander präsentiert werden.


Kultur | Nachricht vom 29.09.2020

Lesung in Altenkirchen: Südamerikanische Texte und Musik

„Welche Geschichte ist Ihnen in Ihrem Leben wichtig geworden?“ – diese Frage beantworten Menschen, die im Kreis Altenkirchen leben und aus südamerikanischen Ländern zu uns gekommen sind. „Die Kartoffel und die Mutter“ kommt aus Brasilien, „Drei kleine Schweinchen“ aus Ecuador, „Die Legende von Karau“ aus Paraguay und zwei weitere Geschichten aus Argentinien und aus Chile.


Region | Nachricht vom 28.09.2020

Männerarbeit im evangelischen Kirchenkreis weiter aktiv

In den letzten Jahren erfuhr die Männerarbeit des Ev. Kirchenkreises Altenkirchen um den Synodalen Männerbeauftragten, Thorsten Bienemann aus Daaden, stetig wachsenden Zuspruch. Doch in Zeiten von Corona ist alles anders. Viele Veranstaltungen müssen ausfallen, die aktuellen Entwicklungen werden abgewartet.


Region | Nachricht vom 28.09.2020

Open-Air-Veranstaltungen auf dem Schützenplatz in Katzwinkel

Große Konzerte, gefüllte Fußballstadien, Dorffeste, Volksläufe, Disko: All das ist derzeit wegen der geltenden Corona-Vorschriften nicht möglich. Dennoch gibt es Veranstaltungen und Beispiele für Events, die derzeit stattfinden können.


Region | Nachricht vom 28.09.2020

Reparatur-Café in Kausen geht in die nächste Runde

Die Projektgruppe „Reparatur-Café“ aus der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain steht wieder mit seinem Team Bürgerinnen und Bürgern bei der Reparatur von elektrischen und mechanischen Kleingeräten mit fachgerechter Hilfe zur Seite.


Region | Nachricht vom 28.09.2020

DGB Altenkirchen fordert höhere Rente

„Altersartmut ist in Deutschland und auch im Kreis Altenkirchen ein wachsendes Problem“, erklärt Bernd Becker, Vorsitzender des DGB Kreisverband Altenkirchen. Die Zahlen aus dem aktuellen Rentenreport des DGB bestätigen demnach auf drastische Weise, die in vielen Veranstaltungen – gemeinsam mit Sozialverbänden – geäußerten Befürchtungen.


Region | Nachricht vom 28.09.2020

Apfelsaftpressen im Tierpark Niederfischbach

Nachdem es dieses Jahr im Unterschied zu 2018 und 2019 in einigen Regionen mal wieder Äpfel gibt, bietet Ebertseifen Lebensräume e.V. im Tierpark im Oktober wieder Apfelsaft pressen an. Wer also reichlich Äpfel gesammelt hat, kann vorbei kommen und sie zu Saft pressen lassen.


Region | Nachricht vom 28.09.2020

Auf den Spuren des früheren Kreisphysicus

Mediziner, Philosoph, Journalist, Historiker, Schöngeist: Wollte man das Wirken von Constantin von Schoenebeck mit wenigen Schlagworten beschreiben, so wären diese fünf ein passabler Anfang. Am 13. September jährte sich sein Todestag im Jahr 1835 zum 185. Mal.


Region | Nachricht vom 28.09.2020

Drei neue Corona-Fälle im Kreis, aktuell 12 Personen positiv

Zu Wochenbeginn zeigt sich die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen stabil. Seit Ende der vergangenen Woche sind nur wenig neue Fälle zu verzeichnen. Derzeit findet sich keine Person mehr in stationärer Behandlung.


Region | Nachricht vom 28.09.2020

Zwei Jahre Reparatur-Café des Wisserlandes

Das ehrenamtliche Reparatur-Café der Verbandsgemeinde (VG) Wissen wird 2 Jahre alt. Unter dem Motto „reparieren statt wegwerfen“ wurde seit der Gründung schon manchem Elektrogerät neues Leben eingehaucht. Nächster Termin ist am Mittwoch, dem 14. Oktober von 15 bis 18 Uhr im Kulturwerk.


Region | Nachricht vom 28.09.2020

„Förderverein Nachhaltige Landwirtschaft“ wird nicht gegründet

Prägende Elemente der Landschaft im Kreis Altenkirchen sind Wald und Feld: Auf knapp 51 Prozent der Gesamtfläche von 642,4 Quadratkilometer stehen Bäume, 31,2 Prozent sind der kriselnden Landwirtschaft zugeordnet. Sie wird schon in großem Umfang promotet, so dass ein "Förderverein Nachhaltige Landwirtschaft" (vorerst) nicht gegründet wird.


Politik | Nachricht vom 28.09.2020

Wäschenbach und Weller: Sicherheit von Schulwegen zentral evaluieren

Die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Jessica Weller setzten sich für eine von der Landesregierung zentral gesteuerte Evaluation von neuralgischen Punkten auf Schulwegen ein. „Kurze Beine brauchen auch im Kreis Altenkirchen sichere Wege“, so die heimischen Abgeordneten. Deshalb müsse die Landesregierung hier aktiv werden und dann mit einem entsprechenden Sonderprogramm die finanziellen Voraussetzungen zur Verbesserung der Sicherheit von Schulwegen schaffen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2020

Ab 1. Oktober Insolvenzantrag größtenteils wieder Pflicht

Zu Beginn der Corona-Krise war es eine Sofortmaßnahme der Bundesregierung zur Stützung der Wirtschaft: Die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht sollte besonders Unternehmen aus Tourismus, Messe und Handel helfen, die pandemiebedingte Ausfallzeit zu überstehen. Für den Insolvenzgrund der Zahlungsunfähigkeit läuft diese Regelung zum 30. September 2020 aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2020

Marienthaler Forum beleuchtete strukturelle Schwächen im Kreis Altenkirchen

Der Initiator des Marienthaler Forums, Ulrich Schmalz, hatte für Samstagmorgen, 26. September (2020), in das Hotel „Unser Haus der Begegnung“ zur neuen Veranstaltungssaison geladen. Viele Gäste hatten sich eingefunden, die interessiert der lokalen Fragestellung: „Der Kreis Altenkirchen – seine strukturellen Schwächen. Gibt es Wege zu einem Wiederaufstieg“? beiwohnten.


Kultur | Nachricht vom 28.09.2020

Poetry Slam auf höchstem Niveau im Wissener Kulturwerk

Nicht Mainz, nicht Koblenz, nicht Trier – in Wissen fand am Samstag, 26. September, das Finale der Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz im Poetry Slam statt. Das Event wurde im Kulturwerk ausgetragen, worüber sich Bürgermeister Benno Neuhoff besonders freute. Gewonnen hat der gebürtige Neuwieder Jesko Habert, mit seinen satirischen, gesellschaftskritischen Texten.


Kultur | Nachricht vom 28.09.2020

Chöre in Corona-Krise – MGV Horhausen will’s wieder wagen

Die Corona-Pandemie ist nicht nur für Familien, Schulen und Betriebe eine Herausforderung. Auch Vereine haben diese besondere Situation zu meistern und müssen sich dafür u.U. ganz neue Konzepte überlegen. Ausgesprochen schwer ist die Lage für Chöre, die aufgrund der geltenden Corona-Regelungen Proben und Auftritte absagen mussten. Doch jetzt geht es wieder los.


Kultur | Nachricht vom 28.09.2020

Birgit Lutz im Kulturwerk: Heute gehen wir Wale fangen

Grönland. Die größte Insel der Welt. Unweit des Nordpols, umgeben von den mächtigsten Eisbergen der Nordhalbkugel. Heimat der Inuit, die erst vor etwa 130 Jahren von den Europäern kartiert wurde. Die Autorin Birgit Lutz kommt im Rahmen einer Expedition erstmals in den Osten der Insel und kehrt mehrfach dorthin zurück. Davon erzählt sie in Wissen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2020

Ein Haus mit Einliegerwohnung - Vor- und Nachteile

Die Einliegerwohnung. Mit diesem Begriff können heute viele Leute nichts mehr anfangen. Ganz simpel gesagt, handelt es sich um ein Haus mit integrierter Wohnung und eigenem Zugang. Diese Idee stammt ursprünglich aus einer Zeit in der man für die Landarbeiter (die sogenannten Einlieger) in einem Bauernhof eine Unterkunft zur Verfügung stellte.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2020

Sportwetten auf die Bundesliga und unterklassige Ligen

Sportwetten und der Fußball gehören für viele Fans inzwischen einfach zusammen. Während vor Jahren nur wenig über Sportwetten gesprochen wurde, sind die Anbieter inzwischen dauerhaft im TV präsent oder agieren als Sponsor auf einem Trikot, der Bande oder als Namenspartner. Für die Bundesligisten werden so deutlich mehr Einnahmen generiert, die in Spieler, Verträge oder den Ausbau des Vereinsgelände fließen können. Die Wettanbieter hingegen erhalten durch die Werbung und das Sponsoring einen positiven Ruf und sprechen zahlreiche Fans der Liga oder eines Vereins an.


Region | Nachricht vom 27.09.2020

Frontalkollision: Fünf Verletzte bei missglücktem Überholmanöver

Auf der Bundesstraße 256 zwischen Horhausen und Willroth kam es am Samstag (26. September) zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Feuerwehren aus Horhausen und Pleckhausen wurden gegen 20.15 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Bei diesem Unfall wurden insgesamt fünf Personen, davon drei schwer, verletzt.


Region | Nachricht vom 27.09.2020

Sperrung der K 35 zwischen Michelbach und Widderstein

Ab Montag 28. September bis voraussichtlich Freitag 6. November wird die Kreisstraße 35 zwischen Michelbach und Widderstein aufgrund von Straßenbauarbeiten für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt von Michelbach über Altenkirchen (B 8, K 151) zur B 414 und nach Widderstein 8K 36, K 35).


Region | Nachricht vom 27.09.2020

Feuerwehr übt neue Techniken für Wald- und Vegetationsbrände

In Flammersfeld fand am Samstag, 26. September, eine Weiterbildung für die Feuerwehren statt. Thema war die ständig weiter wachsende Bedrohung durch Brände in Wald und Flur. Für diese Weiterbildung hatten die Verantwortlichen Spezialisten von @fire eingeladen. Die rund dreistündige Theorie fand dann ihre Fortsetzung in der Praxis.


Region | Nachricht vom 27.09.2020

Prävention der Glücksspielsucht – Aktionstag online

Der letzte Mittwoch im September steht bundesweit im Zeichen der Prävention der Glücksspielsucht. 2020 findet der Aktionstag Glücksspielsucht in Rheinland-Pfalz erstmals digital statt. Er ist eingebunden in ein Jubiläum: Seit zehn Jahren besteht in Rheinland-Pfalz das Landesprogramm „Glücksspielsuchtprävention und Beratung Spielsüchtiger".


Region | Nachricht vom 27.09.2020

Welche Zugvögel zeigen den Herbst an?

Die Schwalben sind längst aus dem Westerwald weggeflogen. Dieser Umzug zeigt das Ende des Sommers an. Auch die Stare sah man in den letzten Tagen immer wieder in großen Verbänden aufsteigen und interessante Schwarmformationen am Himmel bilden. Die großen Zugvögel, Gänse und Kraniche zeigen mit ihrem Wegzug, dass der Herbst endgültig Einzug gehalten hat. Aber welche Vögel sind es, die man gerade über den Kopf hinwegfliegen sieht und hört?


Region | Nachricht vom 27.09.2020

Nicole nörgelt - über ätzende Bemerkungen zur Figur

„Ach, du bist schwanger? Wusste ich ja gar nicht!“ Rums. Das hat gesessen. Als ich diesen Satz letztens freundlich lächelnd entgegengeschleudert bekam, wusste ich kurz nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Ich gebe ja zu, dass meine Jeans in der Corona-Phase mit viel Homeoffice und noch mehr „Netflix and Chill“ mit Knabberkram auf dem Schoß ein wenig eng geworden sind, aber so sehr, dass ich gleich ein „Food-Baby“ ausbrüte? Gut, nun muss es wohl sein: Ich mache Diät!


Region | Nachricht vom 27.09.2020

JSG Wisserland siegt auf dem Oberwerth bei RW Koblenz

Mit einer tollen kämpferischen und spielerischen Mannschaftsleistung belohnten sich die Wisserländer auf dem Oberwerth gegen starke Koblenzer. Die taktischen Planungen wurden allerdings schon in der 7. Spielminute durchkreuzt, als die Rotweißen erstmals vor dem Wisserländer Tor auftauchten und die Hintermannschaft klassisch auspielten. Den Führungstreffer erzielte der freigespielte Chame Bedouihech problemlos.


Region | Nachricht vom 27.09.2020

Neuhoff zum Rathaus-Neubau in Wissen: „Wir fangen quasi bei Null an“

In den letzten Wochen wurde viel zum Thema Rathaus in Wissen berichtet. Die Pläne, dass ehemalige Katasteramt hierfür umzubauen, wurden mit Beschluss des Verbandsgemeinderates aufgegeben. Der Grund: Es handelt sich nicht um die wirtschaftlichste Lösung und somit werden die dringend notwendigen Fördergelder vom Land nicht bewilligt. Nun steht man quasi am Anfang neuer weitreichender Planungen und Überlegungen für die zukünftige Unterbringung der Verwaltung, was bedeutet: Nach vorne schauen auf der Suche nach neuen Lösungen, die zum Wohle aller Chancen zum Neuanfang bergen.


Kultur | Nachricht vom 27.09.2020

Buchtipp: „Zauberer des Zirkels“ von Sonja Ulrike Klug

Die Autorin recherchiert, wie es im Mittelalter möglich war, eine Kirche wie den Kölner Dom oder Notre Dame de Paris (wieder) aufzubauen ohne Baupläne. Denn es fehlen aus dieser Zeit Bau- und Konstruktionspläne, die eine vollständige Planung darstellen. Sind sie verschollen oder verloren gegangen? Aus heutiger Sicht ist es unvorstellbar, eine komplexe Kathedrale „planlos“ zu errichten.


Region | Nachricht vom 26.09.2020

Metallsenioren trafen sich im Kulturwerk

Der Seniorenarbeitskreis Wissen-Gebhardshain der IG Metall Verwaltungsstelle Betzdorf hatte jüngst zum Herbsttreffen ins Kulturwerk eingeladen. Klar wurde dabei auch, dass die Corona-Krise auch der IG Metall zusetzt: die Gewerkschaft verzeichnet weniger Eintritte.


Region | Nachricht vom 26.09.2020

Neues Fahrzeug und Beförderungen beim Löschzug Flammersfeld

Die offizielle Indienststellung eines neuen Kommandowagens beim Löschzug Flammersfeld erfolgte am Freitag, 25. September. Das Fahrzeug, ein VW Amarok mit Doppelkabine und Ladefläche, steht der Führung nun als Einsatzmittel zur Verfügung. Wie der ehemalige Wehrleiter der alten Verbandsgemeinde Flammersfeld mitteilte, ist dieses Fahrzeug im Rahmen des Fahrzeugkonzeptes der Alt-VG Flammersfeld beschafft worden.


Region | Nachricht vom 26.09.2020

Verkehrsunfall auf der B 256 fordert zwei Verletzte

Am Samstag, 26. September, kam es auf der Bundesstraße 256 zwischen Schöneberg und Bergenhausen zu einem Unfall. Hierbei wurden die beiden Fahrerinnen verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die B 256 war zeitweise gesperrt.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.09.2020

„Heimat shoppen“-Aktionstage in Daaden wieder sehr beliebt

Eigentlich hätte in Daaden das Herbstfest am letzten Septemberwochenende stattfinden sollen und damit auch die große Verlosung für das diesjährige „Heimat shoppen“. Leider musste das beliebte Fest, wie auch die übrigen Veranstaltungen in 2020 abgesagt werden. Das ‚Heimat shoppen“ am 11. und 12. September war aber nicht betroffen und konnte mit wachsendem Erfolg durchgeführt werden.


Kultur | Nachricht vom 26.09.2020

„Ozzy Osbourne“ rockte den Stöffel-Park in Enspel

Man musste sich verwundert die Augen reiben, um zu glauben, wer in Enspel auf der Open-Air-Bühne stand, es war tatsächlich Ozzy Osbourne, der legendäre Sänger der Heavy Metal-Band „Black Sabbath“. Erst beim genauen Hinsehen konnte man erkennen, dass es sich um ein leibhaftiges Double handelte: Joe Mizzi, den Leadsänger von „Sabbra Cadabra“, der mit seiner Band ein vielumjubeltes Rock-Konzert gab.


Region | Nachricht vom 25.09.2020

Senior kollidiert mit Bus und muss aus Auto befreit werden

AKTUALISIERT | In der Lindenallee in Hamm hat sich am Donnerstag, 24. September, gegen 11.30 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 81-jähriger Pkw-Fahrer von einem Grundstück in die Lindenallee ein. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Bus, der die Lindenallee in Richtung Roth befuhr.


Region | Nachricht vom 25.09.2020

Für die Gymnastikfrauen des VfL Dermbach ging es in den Harz

Das Ziel der diesjährigen Fahrt der Frauen-Gymnastikabteilung des VfL Dermbach war der Harz. An der viertägigen Fahrt vom 20. bis 23. August nahmen wegen der Corona-Pandemie lediglich sieben Turnfrauen teil. Es war eine sehr interessante, abwechslungsreiche und erlebnisreiche Fahrt, die vom Busunternehmen unter Einhaltung der Hygienevorschriften sehr gut vorbereitet war.


Region | Nachricht vom 25.09.2020

Berufsschüler verursacht zwei Unfälle unter Drogeneinfluss

Ein 18 Jahre alter Berufsschüler hat am Donnerstag, 24. September, innerhalb von fünf Minuten gleich zwei Unfälle am frühen Morgen verursacht. Wie die Polizei mitteilt, stand er dabei unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ermittlungen wurden eingeleitet, seinen Führerschein ist er los.


Region | Nachricht vom 25.09.2020

Es geht voran: Gute Fortschritte in der Wissener Rathausstraße

Insgesamt liegen die Arbeiten zur Neugestaltung der Rathausstraße in Wissen voll im Zeitplan. Im unteren Teil vom RegioBahnhof bis zum Europakreisel wird nun schon sichtbar, wie es zukünftig aussehen wird. Noch im Spätherbst soll in diesem Bereich die Pflanzung mit dem klimatauglichen Säulen-Weißdorn und Feldahorn erfolgen.


Region | Nachricht vom 25.09.2020

Neue Online-Reihe der Kreisvolkshochschulen

Gemeinsam mit dem Initiativausschuss für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz und der Fridtjof-Nansen-Akademie die Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz eine fünfteilige Webinar-Reihe durch, die an ausgewählten Beispielen einen Blick auf die Verfassungswirklichkeit im Jahr 2020 werfen will und die Frage stellt: „In guter Verfassung?“.


Region | Nachricht vom 25.09.2020

Corona im AK-Land: Drei neue Infektionen – Wieder mehr Geheilte

Kurz vor dem Wochenende meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen mit Stand von Freitagmittag drei neue Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Weitere Testergebnisse stehen derzeit noch aus.


Region | Nachricht vom 25.09.2020

Wissener Schützenverein verschiebt auch „Wissen op Kölsch“

Umfangreiche und jahrelange Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2020 fielen bereits der aktuellen Corona Pandemie zum Opfer. Im Jahr 2021 feiert man den kompletten Veranstaltungsreigen nach. Dazu gehört nun auch die für November geplante Veranstaltung „Wissen op Kölsch“.


Region | Nachricht vom 25.09.2020

Barbara-Grundschule Katzwinkel: Eltern bringen Farbe ins Spiel

Die Fertigstellung der Bergbauschauanlage in Katzwinkel an der Barbara-Grundschule direkt an der Knappenstraße war für Ende des dritten Quartals vorgesehen. Das wird aufgrund der vorangegangenen und andauernden Corona-Hürden nicht ganz klappen. Gut im Rennen ist man aber allemal - Dank der vielen ehrenamtlichen Helfer. Und nun kommt noch ein Team von Eltern der Grundschulkinder dazu. Sie bringen Farbe an der Schule ins Spiel.


Region | Nachricht vom 25.09.2020

Klima-Demo in Altenkirchen war ein friedliches Fest

Am Freitag, den 25. September, fand wieder eine von „wwgoesgreen“ organisierte Klimademo in Altenkirchen statt, übrigens die einzige Klimademo im gesamten Westerwald. Die in Anlehnung an den Globalen Klimastreik von „Fridays for Future“ geplante Demonstration begann auf dem Schlossplatz in Altenkirchen, unter der Beachtung der aktuell gültigen Corona-Regeln.


Region | Nachricht vom 25.09.2020

CDU-Nominierung: Dr. Matthias Reuber klar vor Jessica Weller

Das Duo der CDU-Direktkandidaten aus dem Kreis Altenkirchen für die Landtagswahl im kommenden Jahr ist komplett: In der Neiterser Wiedhalle setzte sich am Freitagabend (25. September) Dr. Matthias Reuber gegen Jessica Weller, Rasim Marz und Marian Lemmermann durch. Er tritt im Wahlkreis 2 Altenkirchen an. Im Wahlkreis 1 Betzdorf war Michael Wäschenbach vor knapp zwei Wochen auf die Spitzenposition gehievt worden.


Politik | Nachricht vom 25.09.2020

Heimatsiegel „Made in Westerwald“

Die Region Westerwald hat ein eigenes Regionalsiegel. Es zeichnet Produkte und Dienstleistungen aus, die im Gebiet der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald hergestellt werden. „Produkte und Dienstleistungen mit dem Siegel „Made im Westerwald “ gehören zum Besten, was die Region im nördlichen Rheinland-Pfalz zu bieten hat. “ so die Landräte der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW).


Politik | Nachricht vom 25.09.2020

Ausschreibung Preis für Zivilcourage 2020

Der Preis für Zivilcourage soll an Menschen verliehen werden, die sich für andere eingesetzt haben. Daher kann jede Bürgerin und jeder Bürger geehrt werden, der ein Helferverhalten in einer besonderen Situation (beispielweise Zeugin oder Zeuge einer Gewalt- oder Straftat, Helferin oder Helfer in einer Notsituation) gezeigt hat.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.09.2020

Sportlich auf zwei Rädern durch Deutschland

Deutschland ist das Land der Dichter und Denker, es hat kulturell viel zu bieten. Zudem locken Naturschönheiten Touristen aus der ganzen Welt: Gebirge, üppige Wälder, saftige Wiesen und unzählige Gewässer und Strände – Deutschland ist auch landschaftlich sehr facettenreich. Und vor allem Aktiven wird viel geboten. Wer möchte, kann sich auf den Jakobsweg begeben oder den Elberadweg von Dresden bis nach Hamburg befahren: über 660 Kilometer entlang am Wasser, durch Städte und Dörfer.


Vereine | Nachricht vom 25.09.2020

Jahreshauptversammlung 2020 bei der DLRG OG Hamm/Sieg

Am 22. August dieses Jahres erschienen zahlreiche Mitglieder der DLRG OG Hamm/Sieg e.V. zur jährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Der 1. Vorsitzende, Gerd Mühleip, begrüßte Herrn Verbandsbürgermeister Dietmar Henrich, Herrn Henner Mattheus vom DLRG Bezirk Westerwald-Taunus e.V. sowie alle Mitglieder.


Vereine | Nachricht vom 25.09.2020

Zufriedenheit beim A-Ligisten der DJK Friesenhagen

Der Sportbeauftragte der Verbandsgemeinde Kirchen, Klaus-Jürgen Griese, führte mit den Vorstandsmitgliedern Ignatz Klein (Vizepräsident) und Josef Schmallenbach (Sportlicher Leiter & Finanzwart) sowie Benny Engels (Jugendabteilungsleiter) ein Gespräch über den Gesamtverein der DJK Friesenhagen.


Sport | Nachricht vom 25.09.2020

RSC Betzdorf: Will bestreitet sein erstes Zeitfahren

Am vergangenen Wochenende, dem 20. September, fand in Österreich das international stark besetzte Einzelzeitfahren am Attersee „King of the Lake“ statt. Laut Veranstalterangaben handelt es sich um das größte Einzelzeitfahren in Europa. Der Wettbewerb findet traditionell im September statt und führt das internationale Starterfeld einmal rund um den Attersee.


Kultur | Nachricht vom 25.09.2020

Ehemaliger Rewe-Markt in Altenkirchen wird zur „KulturEtage“

Ein echter Paukenschlag von der Felsenkeller Kultur im Herbst: Der ehemalige Toom/Rewe-Markt am Weyerdamm in Altenkirchen wird im Herbst und Winter vorübergehend zur KulturEtage. Hier finden auf 4.000 Quadratmetern Konzerte und Kabarett mit namhaften Künstlern statt.


Kultur | Nachricht vom 25.09.2020

30 Jahre Wiedervereinigung - Hits aus Ost und West

Es war ein historisches Ereignis als am 3. Oktober 1990 „mit dem Wirksamwerden des Beitritts der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland“ die deutsche Wiedervereinigung „vollendet“ wurde. Am 3. Oktober 2020 wird mit Hits in Rennerod daran erinnert.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.09.2020

Bis 2025 werden rund 75 Prozent das Handy zum Surfen verwenden

Fast drei Viertel der Internetnutzer werden bis 2025 nur noch ihr Smartphone verwenden, um auf das Internet zuzugreifen. Das entspricht rund 3,7 Milliarden der Bevölkerung. Der größte Teil des Wachstums der Smartphone Nutzung wir aus China, Indien, Indonesien, Nigeria und Pakistan erwartet. Aber bis 2025 werden es immer noch rund 2,4 Milliarden Menschen geben, die gar kein Mobiltelefon besitzen.


Region | Nachricht vom 24.09.2020

Schürgs „HerbstGenüsse“ dieses Jahr als ganze Genusswoche

Jedes Jahr veranstaltet der Pflanzenhof Schürg aus Wissen die sogenannten „HerbstGenüsse“. Dieses Jahr konnte das Event auf Grund der herrschenden Situation und der damit einhergehenden Maßnahmen und Einschränkungen nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Daher hat der Pflanzenhof vom 19. bis zum 26. September eine Genusswoche organisiert. Eine ganze Woche lang kann sich jeder das neue Pflanzensortiment anschauen. Und das Beste: Es gibt 10 Prozent Rabatt auf das gesamte Obstsortiment.


Region | Nachricht vom 24.09.2020

Bitte um Hinweise: Wieder illegale Abfallentsorgung

Der Ortsbürgermeister von Obersteinebach hat am Sonntag, 20. September, eine illegale Abfallentsorgung im Bereich des Waldwirtschaftsweges in Richtung Heiderhof in einer dortigen Splitttonne festgestellt. Es ist nicht der einzige Vorfall. Die Verbandsgemeindeverwaltung sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 24.09.2020

Bauprojekte in der Ortsgemeinde Niederfischbach schreiten voran

Die Planungen der Großprojekte in Niederfischbach, die vom Förderprogramm Lebendige Zentren gefördert werden, gehen derzeit gut voran. Auf der einen Seite handelt es sich um das Kirchenumfeld, das die Ortsgemeinde in Abstimmung mit der Kirchengemeinde umsetzen wird.


Region | Nachricht vom 24.09.2020

Apfel- und Birnenernte in Pracht erfolgreich abgeschlossen

In den vergangenen Tagen haben am Freitag fünf und am Samstag zwölf fleißige Helfer und vier Kinder die Obsternte in der Ortsgemeinde Pracht durchgeführt. Obwohl in diesem Jahr nicht alle gemeindeeigenen Obstbäume mit Früchten bestückt waren, konnten 1,4 Tonnen Äpfel und 1,1 Tonnen Birnen geerntet werden.


Region | Nachricht vom 24.09.2020

Kommt Genehmigung für Windräder auf dem Hümmerich im Mai?

Der geplante Bau von über 220 Meter hohen Windkrafträdern auf dem Hümmerich zwischen Mittelhof und Gebhardshain ist in eine entscheidende Phase getreten: Die ALTUS AG hat, wie berichtet, ergänzende Unterlagen zu ihrem Bauantrag eingereicht, die derzeit bei der Kreisverwaltung in Altenkirchen auf Vollständigkeit geprüft werden.


Region | Nachricht vom 24.09.2020

Förderung Neubau Hallenbad: Jüngerich mahnt Sachlichkeit an

Das Jahr 2021 ist gar nicht einmal mehr so weit entfernt. Nach momentanem Stand hat es zwei Urnengänge im Gepäck: im Frühjahr auf Landes- und im Herbst auf Bundesebene. Der Wahlkampf nimmt im AK-Land indes schon Fahrt auf. Die finanzielle Förderung des neuen Hallenbades in Altenkirchen ist der Gegenstand, über den sich MdB Erwin Rüddel (CDU) und Heijo Höfer als SPD-MdL "austauschten".


Region | Nachricht vom 24.09.2020

Nister-Wiesensee-Tour: eine große Rundfahrt um den Wiesensee

Diese attraktive Rundtour führt von Bad Marienberg aus durch etliche Fauna-Flora-Habitate und Tierschutzgebiete und damit durch eine wunderschöne Natur. Unter anderem umrundet man den großen Wiesensee. Start/Ziel: Bad Marienberg, Dreieck Bismarckstraße/ Wilhelmstraße/ Weberstraße bei Hotel Westerwälder Hof.


Sport | Nachricht vom 24.09.2020

Badminton Club Altenkirchen: Endlich geht es los

Der Badminton Club Altenkirchen freut sich über die Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs nach der Corona-Pause. Seit zwei Wochen können wieder Mannschaftsspiele stattfinden und die Saison 2020/21 kann beginnen.


Region | Nachricht vom 23.09.2020

Energiespartipp: Warmes Wasser doppelt so teuer?!

Heißes Wasser aus dem Hahn ohne zu Warten und rund um die Uhr – die Zirkulation macht’s möglich. Dieser Luxus kostet allerdings Geld. Denn in zentralen Trinkwassersystemen verbraucht man für die ständige Bereithaltung von warmem Wasser unter Umständen mehr Energie als für die Erwärmung des tatsächlich gezapften Wassers gebraucht wird.


Region | Nachricht vom 23.09.2020

Lebensrettungspaket für die IGS Hamm/Sieg

Die Westerwaldbank eG Volks- und Raiffeisenbank ließ der IGS Hamm/Sieg eine großzügige Spende in Höhe von 4900 Euro, übermittelt von der Leiterin der Abteilung Marketing und Digitalisierung Julia Groß, zukommen. Das Geld wurde genutzt, um ein „Lebensrettungspaket“ für die Schule zu schnüren.


Werbung