Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 49658 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497


Region | Nachricht vom 14.09.2020

Kreis muss mehr für Reinigung der Schulen zahlen

Die Corona-Krise kostet immens viel Geld. Es sind nicht nur die Programme, die Bund und Länder zur Unterstützung ins Leben gerufen haben. Auf lokaler Ebene ergeben sich ebenfalls Mehrausgaben, die nicht unbedingt absehbar waren und die nicht umgangen werden können.


Politik | Nachricht vom 14.09.2020

Betzdorfer CDU diskutiert über Art der Straßenausbaubeiträge

Die CDU Stadtratsfraktion und der Vorstand des Ortsverbandes besichtigten gemeinsam die drei Straßen, die in diesem Jahr in Betzdorf ausgebaut werden. Die Bismarckstraße, die bereits fertiggestellt ist sowie die Gerstenkamp- und die Geschwister-Scholl- Straße, die noch gebaut werden, waren das Ziel der CDU.


Politik | Nachricht vom 14.09.2020

CDU in Katzwinkel wählt neuen Vorstand und ehrt Mitglieder

Die diesjährige Mitgliederversammlung der CDU im Ortsverband Katzwinkel/Elkhausen fand unter Coronabestimmungen statt und war dennoch gut besucht. Die Neuwahl des Vorstandes und die Ehrung von Jubilaren standen im Mittelpunkt der Versammlung.


Politik | Nachricht vom 14.09.2020

FDP Betzdorf-Gebhardshain wählt Baldus zum Vorsitzenden

Mit ausreichend Sicherheitsabstand und unter Einhaltung der geltenden Corona-Auflagen hat der Ortsverband der FDP am Freitag, den 11.September, einen neuen Vorstand gewählt. Im Rahmen eines Ortsparteitages trafen sich die Mitglieder in der Scheune des Breidenbacher Hof in Betzdorf. Auch die bisherige Vorsitzende des Ortsverbandes, Sandra Weeser (MdB), war vor Ort und berichtete zu aktuellen Themen aus Bund und Land.


Politik | Nachricht vom 14.09.2020

CDU nominiert Michael Wäschenbach für Landtagskandidatur

„Michael, was Du die letzten Jahre hier getrieben hast, das ist mehr als bemerkenswert, das macht Dir keiner nach“, rief der Kreis-CDU-Ehrenvorsitzende Dr. Josef Rosenbauer in die Menge. Und diese Einschätzung teilten wohl auch die Mitglieder der CDU: Mit 95,5 Prozent nominierten sie Michael Wäschenbach als Direktkandidat für die Landtagswahl im kommenden März.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.09.2020

„Heimat shoppen“: Mit Herzfaktor für eine lebendige Region

Die „Heimat shoppen“-Papiertüten locker in der Hand flanierte am Samstagvormittag eine besondere Gruppe durch die Innenstadt von Betzdorf. Es war kein Einkaufsbummel im klassischen Sinn, obwohl alle ein gemeinsames Ziel haben: Den Fokus auf den Einzelhandel und dessen Stärken zu legen. Anlässlich der Aktionstage „Heimat shoppen“ hatte man sich an der Viktoriastraße getroffen und über die Aktion, an der sich kreisweit sechs Aktions- und Werbegemeinschaften in diesem Jahr beteiligt haben.


Sport | Nachricht vom 14.09.2020

B1 der JSG Wisserland verliert in Eisbachtal knapp

Die erwartet starken Eisbachtaler begannen das Spiel vehement. Die technisch starken und schnellen Offensivkräfte setzten die JSG Abwehr von Beginn an unter Druck. Die anfangs gegen diesen Gegner viel zu hoch stehende Wissener Abwehr wurde so schon in der 3. Minute erstmals ausgespielt und von dem Eisbachtaler Kevin Steiner überlaufen, der dann auch unbedrängt den Ball zur Führung im Tor unterbringen konnte.


Sport | Nachricht vom 14.09.2020

Tennisfreunde Blau-Rot Wissen wählen neuen Vorstand

Am Freitag, dem 11. September, fand die alljährliche Mitgliederversammlung der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen statt. Die Veranstaltung sollte ursprünglich schon im Frühjahr stattfinden, was jedoch durch die Corona-Pandemie nicht möglich war. So trafen sich nun rund 20 Vereinsmitglieder auf der Tennisanlage in Kirchseifen unter freiem Himmel und unter Einhaltung der Sicherheitsabstände.


Kultur | Nachricht vom 14.09.2020

Stöffel-Gespräch am Tag des Geotops

In angenehmer Atmosphäre von spannenden Themen erfahren und sich mit anderen Interessierten austauschen: Das bieten die „Stöffel-Gespräche im Café Kohleschuppen“. Alle sind hier herzlich willkommen. Falls ein "Umzug" in das Tertiärum erfolgen muss, steht Ihnen das Café Kohleschuppen im Anschluss bis 18 Uhr zur Verfügung. „Kann der Vulkanismus uns in Deutschland gefährlich werden?“ ist Thema am 20. September 2020.


Kultur | Nachricht vom 14.09.2020

Sabbra Cadabra bringt Black Sabbath auf die Open-Air-Bühne

Jetzt anmelden: Heavy Metal regiert am Freitag, 25. September 2020, 20 Uhr, im Stöffel-Park. Und zwar: Open Air! Damit Corona außen vor bleibt. Damit das Konzert 2020 nicht ausfallen muss, wird es kurzerhand vorgezogen und nach draußen verlegt! Die Bühne steht oben im Gelände vor der Basaltbühne – damit ihr alle besser abrocken könnt. Zieht euch warm an! (Dann können die Fetzen später besser fliegen.)


Kultur | Nachricht vom 14.09.2020

Sandra Lüpkes liest im Kulturwerk von der „Schule am Meer“

Wenn eine Veranstaltung, die guten Besuch erwarten lässt, auf das nächste Jahr verschoben werden muss, ist das in der gegenwärtigen Situation eher die Regel als die Ausnahme. Umso erfreulicher ist es, dass die Bestsellerautorin Sandra Lüpkes diesen Termin noch in ihre Lesereise einbauen kann. Und dass Moderator Bernhard Robben auch Zeit hat, ist das Sahnehäubchen.


Region | Nachricht vom 13.09.2020

Nicole nörgelt… über Tretminen auf Bürgersteigen

Ich gebe es ja zu, ich bin manchmal typisch deutsch. Ich rege mich auf, wenn jemand über zwei Parklücken parkt, ich meckere rum, wenn abends noch Flaschen in den Glascontainer in Hörweite von meinem Haus poltern, und ich stelle mich vor dem Metzgertresen im Supermarkt brav in die Reihe und passe auf, dass sich auch keiner vordrängelt.


Region | Nachricht vom 13.09.2020

Mächtige alte Eiche in Hagdorn fiel der Trockenheit zum Opfer

Seit 1970 ist die „Eichengruppe bei dem Hof Hagdorn“ unter der Nummer 12 in der Liste der Naturdenkmäler zu finden. In den letzten Monaten fiel eine der beiden Stieleichen der seit mehreren Jahren anhaltenden Trockenheit zum Opfer. Selbst ein „chirurgischer Schnitt“ zur Rettung konnte nicht mehr helfen. Als „Totholz“ wird sie dennoch weiterhin eine bedeutende Rolle im Kreislauf des Lebens spielen.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.09.2020

„Heimat shoppen“ in Altenkirchen: ohne Rahmenprogramm, aber mit Zuversicht

Auch in der Kreisstadt beteiligten sich am Freitag (11. September) und Samstag (12. September) die Gewerbetreibenden an der Aktion „Heimat shoppen“. Diese seit mehreren Jahren statt findende Aktion soll den stationären Handel stärken, wie auch die die Vorsitzende des Aktionskreises Altenkirchen, Katja Lang, erklärt.


Vereine | Nachricht vom 13.09.2020

Tennisfreunde wanderten bei strahlendem Sonnenschein

Bei herrlichem und spätsommerlichem Wetter unternahm die Tennisabteilung der
Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen die Herbstwanderung. Der Startpunkt war das Rote Haus in Seelbach. Von dort aus ging es an der Wied entlang nach Döttesfeld.


Sport | Nachricht vom 13.09.2020

Selbstverteidigung kann in Daaden wieder trainiert werden

Die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (CoBeLVO) erlaubt, in Verbindung mit dem Hygienekonzept für den Sport im Innenbereich, dass u.a. Kontaktsportarten wieder betrieben werden dürfen. Dazu zählt auch Ju-Jutsu im Judo – u. Ju-Jutsu – Verein Daaden e.V., der in der Daadener Arthur Knautz Turnhalle trainiert.


Kultur | Nachricht vom 13.09.2020

Buchtipp: „Feuervogel“ von Karin Klasen

Drei ungewöhnliche Geschichten erzählt die Westerwälder Autorin Karin Klasen in ihrem neuen Buch. Sie schreibt über das, was sie bewegt, mit viel Gefühl. Den Titel wählte sie, weil der Feuervogel seinem Fänger gleichermaßen Segen wie Unheil bringt, Glück und Leid gleichermaßen.


Region | Nachricht vom 12.09.2020

Motorradunfall: Betrunken, zu schnell und ohne Führerschein

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Motorradfahrer kam es am Freitag, 11. September, gegen 17.20 Uhr zwischen Almersbach und Oberwambach. Ein 42 Jahre alter Motorradfahrer war auf der K 32 aus Almersbach kommend in Richtung Oberwambach unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sei Fahrzeug verlor.


Region | Nachricht vom 12.09.2020

Corona und Grippe: Hotline für alle Bundesbürgerinnen und -bürger

Die wochenlang gestiegenen Fallzahlen bei Corona-Infektionen, teils kontroverse Diskussionen um Covid-19 und die nahende Grippesaison sorgen für Unsicherheit quer durch die Republik. Durch die Ähnlichkeit der Symptome sind viele Eltern verunsichert. Daher werden in einer Corona-Hotline Fragen zu Grippe und Erkältung beantwortet.


Region | Nachricht vom 12.09.2020

Zum Welthilfetag: Stabile Seitenlage ist keine Yoga-Übung

Welt-Erste-Hilfe-Tag am 12. September 2020: DRK in Koblenz rät zu Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse alle zwei Jahre. Im Notfall Erste Hilfe zu leisten, kann Leben retten. Doch die Kenntnisse vieler Menschen über mögliche Hilfsmaßnahmen sind oft veraltet.


Region | Nachricht vom 12.09.2020

Rund 5,85 Millionen Euro für Breitband-Ausbau in Gewerbegebieten

Der Landkreis Altenkirchen erhält rund 5,85 Millionen Euro für den Ausbau von Hochgeschwindigkeits-Breitbandnetzen der Gewerbegebiete im Kreis. Die Landesregierung unterstützt die aktuellen Förderprojekte im Land mit rund 127,9 Millionen Euro.


Region | Nachricht vom 12.09.2020

Trauzimmer im Kulturwerk: Heiraten über den Dächern von Wissen

Mit Wirkung vom 1. September gibt es in Wissen ein neues Trauzimmer, in dem Paare standesamtlich heiraten können. Im vierten Obergeschoss des Kulturwerks, mit dazugehöriger Dachterrasse, bietet es ein besonderes Ambiente und einen tollen Ausblick auf die Stadt.


Region | Nachricht vom 12.09.2020

Gefahr von Flächenbränden immer noch groß – Feuerwehren im Einsatz

Die freiwillige Feuerwehr Flammersfeld ist am Samstagnachmittag, 12. September, zu einem Brand an der Landstraße 272 gerufen worden. Da sich die Einsatzstelle in einem unwegsamen Gelände befand, wurden die Wehren aus Oberlahr, Pleckhausen, Weyerbusch und Altenkirchen alarmiert. Benötigt wurden besonders die wasserführenden Fahrzeuge.


Region | Nachricht vom 12.09.2020

PKW-Vollbrand auf Autobahn A 3

Am Freitag, den 11. September, um 13:07 Uhr, wurde durch mehrere Verkehrsteilnehmer ein PKW-Brand auf der Autobahn A 3, gemeldet. Die erste Meldung lautete, bei Rastplatz Urbacher Wald Richtung Köln. Insofern gab es Alarm für die Feuerwehren Dierdorf, Dernbach und Puderbach.


Politik | Nachricht vom 12.09.2020

Prof. Dr. Klaus Fischer ist Vorsitzender des neu berufenen Naturschutzbeirates

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, hat 23 neue Mitglieder für die Dauer von fünf Jahren in den Naturschutzbeirat berufen. Dieser setzt sich aus vorgeschlagenen Vertretern der Industrie- und Handelskammer, der Landwirtschaftskammer, kommunaler Spitzenverbände und gesetzlich anerkannter Naturschutzorganisationen sowie weiteren, auf dem Gebiet sachkundigen Personen zusammen.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.09.2020

„Heimat Shoppen“ in Wissen fand großen Anklang

So schnell geben sich die Mitglieder der Wissener Aktionsgemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ nicht geschlagen, denn trotz der bekannten Hemmnisse durch die Corona-Pandemie, wurde auch in diesem Jahr die Aktion „Heimat Shoppen“ durchgeführt.


Region | Nachricht vom 11.09.2020

Konzertkirche Altenkirchen – schon mehr als Zukunftsmusik

Zu einer regelrechten Ideenschmiede zum Thema Konzertkirche wurde eine erste erweiterte Sitzung des gleichnamigen Ausschusses der evangelischen Kirchengemeinde Altenkirchen. Am originären Ort, also der Baustelle Christuskirche, gaben sich Mitglieder des Presbyteriums mit weiteren Persönlichkeiten und Institutionen aus Stadt, Verbandsgemeinde und Kreis ein Stelldichein.


Region | Nachricht vom 11.09.2020

31-Jähriger greift Rettungssanitäter und Polizeibeamte an

Der Polizei in Betzdorf ist am Donnerstagabend, 10. September, gegen 23.20 Uhr eine hilflose männliche Person im Stadtgebiet Betzdorf gemeldet worden. Als ihm die Einsatzkräfte zur Hilfe eilen wollten, wehrte er sich massiv dagegen.


Region | Nachricht vom 11.09.2020

Vier Musikpädagoginnen der Kreismusikschule verabschiedet

Gleich vier Mitarbeiterinnen der Kreismusikschule wurden im Rahmen der letzten Gesamtkonferenz aus ihren Beschäftigungsverhältnissen in den Ruhestand verabschiedet. Alle vier verbindet die Liebe zur Musik, die sie zum Beruf gemacht haben.


Region | Nachricht vom 11.09.2020

Schäden nach Sturzfluten so gering wie möglich halten

Der Klimawandel ist Fakt. Einher mit der Erwärmung nehmen die Starkregenereignisse zu, in denen innerhalb von wenigen Minuten immense Wassermassen in einem regional sehr begrenzten Bereich fallen, Angst und Schrecken verbreiten sowie große Schäden nach sich ziehen.


Region | Nachricht vom 11.09.2020

Warum lief der erste deutschlandweite Warntag schief?

Es sollten bundesweit am Donnerstag dem 10. September (künftig immer 2. Donnerstag im September) am ersten Warntag in Deutschland Sirenen und Apps auf Smartsphones ausgelöst werden, um die Bevölkerung auf die verschiedenen Warnmöglichkeiten aufmerksam zu machen.


Region | Nachricht vom 11.09.2020

Böschungsbrand sorgte für Vollsperrung der Landesstraße 278

Der Löschzug Schönstein der freiwilligen Feuerwehr Wissen musste am Freitag, 11. September, zu einem Einsatz an der Landesstraße 278 ausrücken. Da es sich um eine schwierig zu erreichende Einsatzstelle handelte, wurde auch die Drehleiter eingesetzt. Schnell wurde zudem Verstärkung angefordert.


Region | Nachricht vom 11.09.2020

22 Azubis der Kinderklinik legen ihr Examen ab

Den Kasack gegen festliches Kleid oder schicken Anzug tauschten 26 junge Menschen an diesem Freitag (11. September) an der DRK-Kinderklinik Siegen. Hintergrund dafür war die Examensfeier, mit der die 24 jungen Damen und die beiden jungen Männer ihren bestandenen Abschluss zusammen mit ihren Angehörigen und den Verantwortlichen aus dem Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe in Siegen (BiGS) und der Kinderklinik feierten.


Politik | Nachricht vom 11.09.2020

CDU-Gemeindeverband Betzdorf bereitet sich aufs Wahljahr vor

Der CDU-Gemeindeverband Betzdorf hat sich zur Mitgliederversammlung im Haus Hellertal in Alsdorf getroffen. An der Versammlung nahmen der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Michael Wäschenbach und der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain, Joachim Brenner teil.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.09.2020

Ximaj IT-Solutions weiht neuen Standort mit Hausmesse ein

Das Unternehmen Ximaj IT-Solutions hat die neu bezogenen Räumlichkeiten in Weitefeld kürzlich mit einer Hausmesse eingeweiht. Unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen kamen Geschäftspartner, Unternehmen aus der Umgebung, Nachbarschaft und Interessierte, um sich selbst einen Eindruck von Ximaj und dessen Tätigkeiten im Digitalisierungsbereich zu machen.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.09.2020

Landrat und Wirtschaftsförderung besuchten Jumel und Kraft

Viele heimische Unternehmen verfügen über umfangreiches Wissen, wenn es um das Schweißen von Metallteilen geht. Aber auch Kunststoff kann man schweißen. Davon überzeugten sich Landrat Dr. Peter Enders, Wolfgang Schneider, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf, und Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen, bei einem Betriebsbesuch der Firma Jumel und Kraft in Weitefeld.


Sport | Nachricht vom 11.09.2020

Einschränkungen durch Corona beim TV Jahn Brachbach

Die gewohnten sportlichen Freiheiten seien in der „Corona-Zeit“ nicht gegeben, so die Worte der 1. Vorsitzenden des TV Jahn Brachbach 1908, Annette Howe, im Gespräch mit dem Sportbeauftragten der Verbandsgemeinde Kirchen-Sieg, Klaus Jürgen Griese. Die Sportart „Rhönradturnen“ ist besonders betroffen.


Kultur | Nachricht vom 11.09.2020

Kulturwerk: Förderverein will „Alarmstufe rot“ verhindern

Beim Förderverein kulturWERKwissen e.V. standen Neuwahlen des Vorstandes an. Daneben beschäftigte die Mitglieder das überaus wichtige Thema, wie der Förderverein die kluturWerkwissen gGmbh, die durch den Lockdown erheblich auf Spenden angewiesen ist, noch besser unterstützen kann. Gerade erst hatte die Kulturbranche auf die dramatische Situation mittels der Demonstration „Alarmstufe rot“ in Berlin hingewiesen. Die bundesweite Situation spiegelt sich auch im Kulturwerk wider.


Kultur | Nachricht vom 11.09.2020

Priorität Gesundheit: Fastnacht, wie wir es kennen, kann es nicht geben

In Rheinland-Pfalz haben Fastnacht und Karneval Tradition und eine große Bedeutung für viele Menschen. Daher hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer sich mit den Vertretern der Rheinischen Karnevals-Korporationen (RKK) und des Bundes Deutscher Karneval (BDK) ausgetauscht.


Region | Nachricht vom 10.09.2020

Sportausschuss: Neue Sportanlagen stützen Kinder- und Jugendarbeit

Raus aus dem Sitzungssaal und hinein in die frische Luft, was in Corona-Zeiten gar nicht einmal so falsch ist. Der Sportausschuss der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld machte am späten Mittwochnachmittag (9. September) kurzerhand einen "Ausflug" in die Lahrer Herrlichkeit und in den südlichsten Zipfel seines Zuständigkeitsbereiches.


Region | Nachricht vom 10.09.2020

Corona-Fall in der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen

Im Zusammenhang mit den in den letzten Tagen festgestellten Corona-Infektionen und Kontaktnachverfolgungen im Kreis Altenkirchen wurde zwischenzeitlich ein Mitarbeiter der Kirchener Verbandsgemeindeverwaltung positiv getestet.


Region | Nachricht vom 10.09.2020

Rolf Weißenfels fährt in der RCN auf Gesamtrang 6

Die vierte Runde der Rundstrecken Challenge Nürburgring, der „Preis der Erftquelle“, sah insgesamt 130 Fahrzeuge am Start. Der vierte Saisondurchgang der Breitensportserie, ausgetragen auf der 20,837 Kilometer langen Nordschleife des Eifelkurses, bedeutete für die Akteure gleichzeitig Saisonhalbzeit.


Region | Nachricht vom 10.09.2020

Zimmerbrand in Breitscheidt konnte schnell gelöscht werden

Am Mittwochnachmittag wurde gegen 16.20 Uhr der Leitstelle in Montabaur ein Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in der Breitscheidter Bogenstraße gemeldet. Diese alarmierte sofort die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamm/Sieg. Als die Wehr an der Einsatzstelle ankam, quoll schwarzer Rauch aus einem Fenster im Erdgeschoss ins Freie.


Region | Nachricht vom 10.09.2020

Marienthaler Forum startet in die neue Veranstaltungssaison

Das Forum startet in die neue Veranstaltungssaison mit einer lokalen Fragestellung: „Der Kreis Altenkirchen – seine strukturellen Schwächen. Gibt es Wege zu einem Wiederaufstieg?“ Zu Wort kommen sowohl Experten als auch die Zuschauer.


Region | Nachricht vom 10.09.2020

Erfolgreicher Abschluss des 13. Lesesommers in Hamm

Vieles ist anders in diesem Jahr. Veranstaltungen und Aktionen müssen verschoben werden oder fallen sogar ganz aus. Umso schöner, dass Ev. Bücherei Hamm/Sieg auch 2020 das beliebte Angebot zur Leseförderung trotz schwieriger Umstände durchführen konnte. Einschränkungen, Veränderungen und notwendige Anpassungen haben alle Beteiligten gerne in Kauf genommen.


Region | Nachricht vom 10.09.2020

Darum waren am Warntag vielerorts keine Sirenen zu hören

AKTUALISIERT | Er war groß angekündigt worden, der erste bundesweite Warntag seit 30 Jahren. Überall im Land sollten die Sirenen heulen und die Bevölkerung – probeweise – per Katatrophenapps wie Katwarn oder NINA gewarnt werden. Nur: Es blieb verdächtig still im Kreis Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 10.09.2020

Aktuell zwölf Menschen im Kreis mit Corona infiziert

Mit Stand von Donnerstagmittag, 10. September, verzeichnet der Kreis Altenkirchen zwölf Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden. Die Gesamtzahl aller positiv Getesteten seit Pandemie-Ausbruch liegt bei 222, die der Geheilten nun bei 199.


Region | Nachricht vom 10.09.2020

Mal- und Zeichenwettbewerb: Gute Einfälle gegen Unfälle gesucht

Gute „Einfälle gegen Unfälle“ sucht die Unfallkasse Rheinland-Pfalz mit dem gleichnamigen Mal- und Zeichenwettbewerb, der in diesen Tagen gestartet ist. Der jährlich stattfindende Wettbewerb richtet sich an die allgemeinbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz. Die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen sind aufgefordert, sich kreativ mit der Prävention von Unfällen auseinanderzusetzen. Die gelungensten Bilder werden ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 10.09.2020

Neue touristische Webseite für Wiedtal und Rengsdorfer Land

Die neue touristische Webseite für das Wiedtal und Rengsdorfer Land ist ab sofort unter www.wiedtal.de freigeschaltet. Die Seite ist dem modernen Layout der Westerwald Touristik angepasst, unter dem bereits einige Webseiten von Tourist-Informationen in der Region laufen.


Region | Nachricht vom 10.09.2020

Hundetoiletten in der Gemeinde Michelbach installiert

Immer wieder kommt es vor, dass man beim Spaziergang auf „Tretminen“ stößt. Man muss aber auch für die Hundehalter Verständnis haben. Irgendwo müssen die Hunde ja auch ihre Notdurft erledigen und es gibt zu wenige Hundetoiletten. Diesem Umstand wollte nun die Gemeinde Michelbach entgegen treten.


Kultur | Nachricht vom 10.09.2020

Herbstschmaus im Stöffel-Park

ABGESAGT! Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter. Da bieten sich Leckereien eines jahreszeitlich angepassten Menüs samt Musik und guten Worten an. Erneut möchte der Stöffel-Park in Enspel zu der Veranstaltung im relativ kleinen Kreis einladen. Die Akteure am Freitag, 20. November 2020, 19 Uhr, sind: Dieter Meurer und Eventservice DD Die Idee (Kausen).


Region | Nachricht vom 09.09.2020

Neuer Leiter des Verwaltungsamtes des Ev. Kirchenkreises

Dass hinter allen nüchternen Finanzentscheidungen immer viel „Menschliches“ steckt – sowohl bei den Entscheidern wie auch bei den „Beglückten“ oder „Beschnittenen“ –, ist für den neuen Leiter des Verwaltungsamtes des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen, Maik Treck, gleichermaßen Binsenweisheit wie auch Auftrag.


Region | Nachricht vom 09.09.2020

Dicke Buche blockierte die B 256 im Berufsverkehr

Für Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr sorgte am Mittwoch, 9. September, ein umgestürzter Baum auf der B 256 zwischen Oberlahr und Güllesheim. Nach rund einer Stunde konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden.


Region | Nachricht vom 09.09.2020

Kino für ehrenamtlich Engagierte

Im Rahmen der Kooperation der Koordinatoren für das Ehrenamt im Landkreis Altenkirchen lädt das Diakonischen Werk im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen, organisiert von den Bereichen Mehrgenerationenhaus Mittendrin und der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung, Ehrenamtliche aus allen gesellschaftlichen Bereichen zu einem Kinoabend im Cinexx in Hachenburg ein.


Region | Nachricht vom 09.09.2020

Handlettering: Ein Kurs für Anfänger

Am Samstag, 12. September, von 16 bis 19 Uhr bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen den Workshop „Handlettering für Anfänger“ an. In dem Kurs für Anfänger lernen die Teilnehmer die Materialien kennen. Sie haben die Möglichkeit, viele verschiedene Brushpens, eine Kombination aus Pinsel und Stift, auszuprobieren und mit diesen zu schreiben.


Region | Nachricht vom 09.09.2020

Westerwälder Rezepte: Apfel-Gitterkuchen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Apfel-Gitterkuchen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 09.09.2020

Mangel an bezahlbarem Wohnraum auch im AK-Land ein Problem

Es gibt Probleme, die eher - oberflächlich betrachtet - den Ballungszentren zugeschrieben werden. Folgt der weit verbreiteten Ansicht, nur in Städten wie Köln, Bonn und Co. herrsche ein Mangel an bezahlbarem Wohnraum, offenbart ein genauerer Check: Auch in der heimischen Region ist dieses Thema längst angekommen.


Region | Nachricht vom 09.09.2020

Richtfest des Neubaus „DRK Service Wohnen und Tagespflege“ in Horhausen

So wie am Mittwoch, 9. September, muss ein Hort der Glückseligkeit aussehen, denn zum Richtfest des DRK-Neubaus in Horhausen gab es nur strahlende, glückliche Gesichter zu sehen. Die Anwesenden hatten aber auch allen Grund sich überschwänglich zu freuen, da das Richtfest plan- und termingerecht begangen werden konnte.


Region | Nachricht vom 09.09.2020

Die Linke im Kreis Altenkirchen wählte neuen Kreisvorstand

Die Linken im Kreis Altenkirchen haben bei ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt und dabei erneut sowohl ältere als auch jüngere Parteimitglieder berücksichtigt. Zum neuen Vorsitzenden wurde Udo Quarz aus Etzbach wiedergewählt.


Region | Nachricht vom 09.09.2020

Gewinner des Lesesommers in Betzdorf stehen fest

„Über 200 Kinder haben in diesem Jahr an der Aktion „Lesesommer“ teilgenommen – 214 um genau zu sein. Das ist ein wahnsinniger Zuspruch!“, freut sich Dorothee Stöcker-Michael (Bibliothekarin der Stadtbücherei Betzdorf). Alle Kinder haben den Lesesommer erfolgreich abgeschlossen.


Region | Nachricht vom 09.09.2020

Schwierige Bergung des verunglückten LKW im Kescheider Wald

Der am Dienstagnachmittag, 8. September, in Kescheid verunglückte LKW ist am Mittwoch geborgen worden. Noch in der Nacht hatten sich Spezialisten eines niederländischen Bergungsunternehmens auf den Weg zur Unfallstelle gemacht. Gegen 9 Uhr fand dort schließlich eine Besprechung mit allen Beteiligten statt.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.09.2020

Gewinne und mehr: „Heimat shoppen“ im AK-Land im Überblick

Die Corona-Pandemie hat in diesem Jahr dafür gesorgt, dass viele Feste, Jubiläen und Veranstaltungen ausfallen. Eine Aktion findet aber unverändert kreisweit statt: „Heimat shoppen“ am 11. und 12. September. Die Imagekampagne der IHK will damit die Bedeutung des lokalen Handels hervorheben.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.09.2020

Netzwerken mit Qualität: Von regional bis global mit BNI

Das Business Network International (BNI)-Chapter „Siegtal“ trifft sich einmal wöchentlich bereits morgens von 6:30 bis 8:30 Uhr zum „netzwerken“ und Geschäfte machen derzeit in Katzwinkel. Dabei sind in der Gruppe „Siegtal“ aktuell rund 20 Unternehmer aus Betzdorf, Wissen, Katzwinkel und Niederfischbach, um nur einige Orte im Umkreis zu nennen. Man tauscht sich aus und empfiehlt sich provisionsfrei weiter – nach dem Motto „Wer gibt, gewinnt“.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.09.2020

Handwerk bewusst gewählt: Lehrlinge berichten über ihre Motive und Ziele

Mit der Woche der Berufsbildung stellen Wirtschaft und Politik die Ausbildung, Lehrlinge und Ausbildungsbetriebe wie auch Bildungsstätten in den Mittelpunkt. Die klare Botschaft lautet: Eine Ausbildung im Handwerk bietet weitreichende Chancen und ist ideale Grundlage für die weitere Karriere, ob als Geselle oder Meister, Betriebsführung oder Studium eingeschlossen. Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt traf zum Auftakt Lehrlinge und Vertreter des Handwerks und von Bildungseinrichtungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.09.2020

Per Speed-Dating den Ausbildungsplatz gesichert

Virtuell statt vor Ort: So lautete diesmal das Konzept der „Woche der Ausbildung“, die die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) durchführte. Weil sie ihre Türen in diesem Jahr pandemiebedingt nicht für interessierte Schüler und deren Eltern öffnen konnte, verlagerte sie das breite Informationsangebot ins Internet. Mit Erfolg: „Unsere virtuelle Woche der Ausbildung ist sehr gut angekommen. Die Videos, Informationen und Beiträge auf unseren Social-Media-Kanälen haben rund 65.000 Menschen erreicht“, freut sich Pressesprecher Marcelo Peerenboom.


Vereine | Nachricht vom 09.09.2020

Alkohol in der Schwangerschaft: Jeder Schluck hat Folgen für das Kind

Am 9. September, dem „Tag des alkoholgeschädigten Kindes“ macht die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.auf Präventions- und Informationsangebote aufmerksam: Jeder Schluck Alkohol, den eine schwangere Frau trinkt, gelangt auch in den Blutkreislauf ihres ungeborenen Kindes. Es kommt damit schnell auf den gleichen Promillewert wie seine Mutter, braucht jedoch zehnmal länger als sie, um den Alkohol wieder abzubauen. Für das Kind hat das schwere gesundheitliche Folgen.


Vereine | Nachricht vom 09.09.2020

"Wie teuer ist billig - die wahren Kosten der Lebensmittelerzeugung"

Mit einer Infoveranstaltung um das Thema: "Wie teuer ist billig - die wahren Kosten der Lebensmittelerzeugung" beendet der Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften am Freitag, 25. September um 19 Uhr die Woche des Fairen Handels im Forum der evangelischen Kirche Altenkirchen.


Sport | Nachricht vom 09.09.2020

RSC Betzdorf – Team Schäfer Shop-Fahrer mischen in Gießen mit

Für viele war es das erste Rennen der Radrennn-Saison 2020, für andere der erste Einsatz auf der Straße in diesem Jahr. Julius Butenschön (Eitelborn), Jan-Peter Will (Burbach) und Nico Matuschak (Koblenz) gingen beim Kriterium „Rund um das Stadttheater in Gießen“ am vergangenen Sonntag, 6. September, in drei unterschiedlichen Rennklassen an den Start.


Kultur | Nachricht vom 09.09.2020

Umweltpädagogik in Zeiten des Smartphones

„Lupenglas und Naturführer versus Playstation und Smartphone”, so heißt das Thema, dem sich Naturschutzreferent, Diplom-Biologe Philipp Schiefenhövel, annimmt. Dabei geht es im Stöffel-Park in Enspel nicht nur ums Zuhören, sondern auch die Meinung der Besucher ist gefragt. Michaela Nilius (Naturschutzbeauftragte des Stöffelvereins) freut sich auf interessierte Teilnehmer. Treffpunkt ist am Donnerstag, 17. September 2020, im Tertiärum um 19 Uhr. Bitte anmelden!


Wirtschaft | Nachricht vom 09.09.2020

Neuer Volkssport Börsenhandel – jetzt auch gebührenfrei

Im Frühjahr hat Corona die Wirtschaft in einen Umbruch gestürzt – und mit ihr die Börsen. Schnell haben sich jedoch die Kurse wieder erholt und sich in nie geglaubte Höhen geschraubt. Daran wiederum wollten immer mehr Anleger teilhaben, und so erlebten die Handelsplattformen einen Boom, den sich andere lahmgelegte Branchen in der Krise nur ansatzweise gewünscht hätten. Die Rendite wäre allerdings noch besser ausgefallen, wären da nicht die leidigen und oft überhöhten Ordergebühren gewesen, mit denen Banken und Online Broker die Anleger belasten. 20 oder 30 Euro fallen auf den ersten Blick nicht groß ins Gewicht. Wer indes mehrmals täglich mit Finanzprodukten handelt – vor allem, um in Echtzeit vom Auf und Ab zu profitieren –, für den stellen die Zuschläge einen erheblichen Kostenfaktor dar.


Region | Nachricht vom 08.09.2020

Apfelernte in Pracht zugunsten der Kita-Kinder und Senioren

Wie bereits in den vergangenen Jahren sollen die Obstbäume in der Ortsgemeinde Pracht abgeerntet werden. Trotz der Trockenheit gibt es entlang der Gemeindewege einige Bäume mit Äpfel aber auch mehrere Bäume mit Birnen die abgeerntet werden können.


Region | Nachricht vom 08.09.2020

Partizipationsprojekt: Jugendliche gestalten Kirche der Zukunft

Wie sieht Kirche in Zukunft aus? Und: Wie und wo kann man sich folgenreich in die kirchliche Arbeit im Ländlichen Raum einbringen? Mit solchen und ähnlichen Fragen beschäftigten sich zwölf Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 24 Jahren aus verschiedenen Kirchengemeinden bei einem ganz besonderen Workshop des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 08.09.2020

Corona-Pandemie: Sieben neue Infektionen seit dem Vortag

Die Zahl der aktuell mit dem Corona-Virus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen ist am Dienstag (8. September) auf 14 gestiegen. Seit Montag (7. September) sind sieben positiv Getestete hinzugekommen.


Region | Nachricht vom 08.09.2020

Energietipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Jedes alte Haus ist anders, aber eines haben fast alle gemeinsam: Mancherorts zieht es und die Wände sind kalt. Sehr kalte Stellen werden als Wärmebrücken bezeichnet, denn über sie wandert besonders viel Wärme nach draußen, die eigentlich im Haus bleiben soll. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost- und Schimmelschäden verursachen.


Region | Nachricht vom 08.09.2020

Sanierung des Feuerwehrhauses Weyerbusch in Sichtweite

Die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld investiert nicht nur in Fahrzeuge und Equipment für die Löschzüge der Feuerwehr, sondern auch in die bauliche Infrastruktur für die helfenden Hände. Als nächstes an der Reihe ist die Heimstatt in Weyerbusch. Sie wird von Grund auf saniert.


Region | Nachricht vom 08.09.2020

Holztransporter kippt im Wald um, Diesel droht auszulaufen

Zu einem folgenschweren Unfall in der Gemarkung Kescheid kam es am Donnerstag, 8. September. Ein LKW, der zum Abtransport von Holz unterwegs war, kippte auf einem Waldweg in einer Kurve um. Das mit rund 30 Tonnen Holz beladene Fahrzeug lag dann in einem abschüssigen Böschungsbereich.


Politik | Nachricht vom 08.09.2020

Bundesverdienstkreuz für Fly & Help-Gründer Reiner Meutsch

Reiner Meutsch, Gründer der Stiftung Fly & Help, wurde am 7. September 2020 im Festsaal der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz in Mainz von Staatssekretär Clemens Hoch das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Die Übergabe erfolgte im Auftrag des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.09.2020

Sparkasse Westerwald-Sieg spendete für Wäller Fußballvereine

Gerne waren die Vertreter von fünf Vereinen aus dem Westerwald dem Ruf der Sparkasse Westerwald-Sieg gefolgt, die jährlichen Spenden an die Wäller Ober- und Rheinlandligisten entgegenzunehmen. Die Sparkasse hatte zu diesem erfreulichen Anlass in das Stadion zu Montabaur eingeladen, um die nicht unerheblichen Spenden an den Mann zu bringen.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.09.2020

IHK-Expertenrunde „Vertrieb“ im Zeichen von Corona – Wie geht es weiter?

Bei nicht wenigen Unternehmen hat die Corona-Pandemie die Schnittstelle zum Kunden unterbrochen. Besuchsbeschränkungen auf Seiten der Kunden in Kombination mit Investitions-Stopps machten und machen nach wie vor eine Außendienst-Tätigkeit, so wie diese vor der Corona-Krise üblich war, oftmals unmöglich, zumindest aber sehr mühsam.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Hilfe! Ich kann nicht lesen!

Können Sie lesen und schreiben? Ich gehe davon aus, dass Sie das können, weil Sie diese Zeitung vor sich haben, dann im Büro Mails bearbeiten, in der Mittagspause schnell den Einkaufszettel schreiben, am Nachmittag den Kindern bei den Hausaufgaben helfen und noch eine Rechnung überweisen. So oder ähnlich könnte ein typischer Tagesablauf in Deutschland aussehen. Doch gibt es Menschen, die solch alltägliche Aufgaben vor unüberwindliche Hürden stellen.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Unbekannte brechen in Backshop an der B 256 ein

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag, 7. September, in den Backshop an der Bundesstraße 256 in Bruchertseifen eingedrungen. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Jahrmarkt in Wissen fällt aus, aber der Jahrmarktsladen eröffnet

In diesem Jahr ist vieles anders – auch der 51. Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen. Zum ersten Mal gibt es anstelle eines Marktes den Jahrmarktsladen. Dort gibt es viele Dinge, die es sonst auf dem Jahrmarkt zu kaufen gibt. Der Erlös ist wie immer für den guten Zweck bestimmt.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen: Heimatkalender geht in die 6. Auflage

Der jährlich neu aufgelegte und begehrte Heimatkalender der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. (Dorfgemeinschaftsverein) geht wieder in den Druck. Nun schon zum sechsten Mal werden im Kalender schöne Motive aus der Gemeinde zu finden sein. Bestellungen für 2021 sind bis Mitte November möglich.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Ehrenamtlichen Engagement in der Kleiderkammer der Malteser

Die Wissener Malteser engagieren sich gerade auch in schwierigen Zeiten für ihre Mitmenschen. Dass man während der Corona-Krise nicht untätig war, beweist ein Besuch in deren Kleiderkammer, die sich hinter der ehemaligen Winterschule an der Heisterstraße befindet.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Kulturschaffende im Kreis Altenkirchen mit Stipendien gefördert

Wie die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer mitteilen, gehen die Projektstipendien des Kulturministeriums im September in die nächste Runde. Die Arbeitsstipendien für Künstlerinnen und Künstler in Höhe von jeweils 2.000 Euro sind Teil des „Im Fokus"-Kulturprogramms der Landesregierung. Damit werden Kulturschaffende in der Corona-Krise finanziell unterstützt.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Gartenkonzert am Stegelchen brachte Stimmung ins Seniorendorf

Die Zeit der Corona-Pandemie bringt viele Einschränkungen für Senioren und Pflegebedürftige mit sich. Jedoch können sie auch immer wieder von fröhlichen Ereignissen zehren. So waren im Juli die Bollnbacher und im August die Dermbacher Musikvereine am Seniorendorf Stegelchen in Herdorf und durften jeweils ein Gartenkonzert rund ums Haus geben, was die Bewohner mit viel Freude angenommen haben.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Bewerberinfotag für Pflegebereiche im BiGS und Kinderklinik

Mit einem Tag der offenen Tür in Form eines Bewerberinfotages will die Siegener Kinderklinik Fachkräfte aus der Pflege sowie interessierte Schülerinnen und Schüler für eine Mitarbeit in ihren Bereichen interessieren. Am Samstag, den 19. September 2020 laden die Bereichsleitungen der Pflege daher Pflegekräfte, Auszubildende in der Pflege sowie Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen ein, sich einen persönlichen Eindruck von den möglichen Einsatzbereichen vor Ort zu verschaffen.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Bundeseinheitlicher Warntag am 10. September

Durch einen Beschluss der Innenministerkonferenz im Jahr 2019, findet erstmalig am 10. September der bundesweite Warntag statt. Um 11 Uhr heulen für eine Minute in ganz Deutschland die Sirenen.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

DGB-Vorsitzender im Kreis: Die Pandemie als Chance begreifen

Ist die medizinische Versorgung in erster Linie Daseinsvorsorge oder ein ganz normales Geschäftsfeld privater Unternehmerinnen und Unternehmer? Die Pandemie bringt an den Tag, dass die Schnittstellen zwischen gesundheitsamtlicher Prävention und Gefahrenabwehr auf der einen und kurativer Tätigkeit der niedergelassenen Fachärzte für Allgemeinmedizin auf der anderen Seite der Klärung bedürfen. Wer hat welche Aufgaben und wer bezahlt dafür? Das sind Fragen, die für die Zukunft geklärt werden müssen. Anmerkungen von Bernd Becker, DGB-Vorsitzender im Kreis Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Telemedizin: Wenn die „Arzthelferin“ an der Haustüre klingelt

Die Zahl der Hausärzte nimmt auf dem Land stetig ab. Nach und nach gehen sie in den Ruhestand. Nachfolger für die verwaisten Praxen sind die Ausnahme. Gepaart mit dem Anstieg der Lebenserwartung der Bevölkerung und dem damit verbundenen erhöhten Bedarf an ärztlicher Hilfestellung müssen neue Wege gefunden werden, die medizinische Versorgung vor Ort zu sicherzustellen.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Zwei neue Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Montagnachmittag, 7. September, verzeichnet der Landkreis Altenkirchen sieben aktuell positiv auf das Corona-Virus getestete Personen. Ende der vergangenen Woche waren es elf.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Zeugen gesucht nach Raubüberfall auf Norma-Markt in Wissen

Ein Unbekannter hat am frühen Montagmorgen, 7. September, den Norma-Markt im Richtweg in Wissen überfallen. Er bedrohte einen Mitarbeiter mit einem Messer und erbeutete Bargeld. Ihm gelang die Flucht, die Polizei bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 07.09.2020

Feuer im Palettenwerk Berod rief Feuerwehren auf den Plan

Im Palettenwerk in Berod kam es am Montag, 7. September, zu einem Brand. Die Leitstelle Montabaur alarmierte gegen 13 Uhr den Löschzug Berod. Gegen 13.15 Uhr wurde der Löschzug Altenkirchen über Funkmelder und Sirene ebenfalls alarmiert. Der Brand war in einem Anlagenteil, in dem Hackschnitzel verarbeitet werden, ausgebrochen.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.09.2020

Start in eine energiegeladene Ausbildung

Sie wollen die Energiezukunft aktiv mitgestalten: Insgesamt 20 junge Menschen haben in diesem Monat ihre Ausbildung in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) begonnen. Vorstandsvorsitzender Josef Rönz begrüßte die neuen Mitarbeiter und wünschte ihnen viel Erfolg bei ihrer Ausbildung. „Der Start in die energiegeladene Ausbildung fällt aufgrund der Corona-Pandemie in eine ungewöhnliche, im Zuge der Energiewende aber zugleich in eine sehr spannende Zeit“, betont Josef Rönz.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.09.2020

Westerwald-Brauerei ab sofort Partner der SG 06 Betzdorf

Der traditionsträchtige Verein SG 06 Betzdorf ist für seine starke Jugendarbeit und die leistungsstarke erste Mannschaft bekannt. Ab sofort setzt man mit der Westerwald-Brauerei als neuen Sponsor auf gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.


Vereine | Nachricht vom 07.09.2020

Sommer-Open-Air: KV Scheuerfeld geht neue Wege

Der Karnevalsverein Scheuerfeld veranstaltet am Samstag, 12. September, unter Beachtung der zur Zeit gültigen Corona-Hygieneverordnung das 1. Scheuerfelder Sommer-Open-Air mit der überregional bekannten Coverband UnArt.


Sport | Nachricht vom 07.09.2020

JSG Wisserland holt zum Saisonauftakt 3 Punkte

Im Lokalderby zum Saisonauftakt gegen die SG 06 Betzdorf behielt Wisserland klar mit einem 2:0 die Oberhand. Der erste Treffer gelang schon in der 5 Minute. Der schnelle Amin El Ghawi setzte sich gegen mehrere Betzdorfer durch und drang in deren Strafraum ein. Hier wurde er in aussichtsreicher Position von den Beinen geholt.


Kultur | Nachricht vom 07.09.2020

Blech5@ nahm die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise

„Große Freude am Samstagabend nicht nur bei den Musikern von Blech5@, sondern auch den Zuhörern des ersten Konzerts in der Betzdorfer Stadthalle seit März 2020. Der Intendant der Philharmonie Südwestfalen, Hornist Michael Nassauer, begrüßte das Publikum zur „Reise in den Süden“, die eigentlich bereits am 14. März 2020 in der Kreuzkirche in Betzdorf stattfinden sollte.


Werbung


 Anzeige  
Anzeige