Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 63312 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634


Region | Nachricht vom 08.03.2022

Corona im AK-Land: Zwei weitere Todesfälle

Am Dienstag (8. März) meldet die Kreisverwaltung Altenkirchen zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona: Verstorben sind eine Frau im Alter von 87 Jahren aus der Verbandsgemeinde Kirchen und ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten im Kreis auf 124 seit Pandemie-Beginn.


Region | Nachricht vom 08.03.2022

Müllabfuhr montags ab 10 Uhr: "Wohlfühlambiente" in Wissens Innenstadt gesichert

Zum Jahresanfang änderten sich die Abfuhrtermine des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB). In Wissenes Innenstadt sorgte das für großen Unmut, da die Müllbehälter schon übers Wochenende an der Straße standen. Nun konnte eine Lösung gefunden werden, die besonders die Geschäftsinhaber freuen dürfte.


Region | Nachricht vom 08.03.2022

Preisexplosion auf dem Strom- und Gasmarkt: Verbraucherzentrale informiert in Web-Seminaren

Seit Wochen stehen die Energietelefone der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz nicht still. "Anfragen zu unzulässigen Kündigungen von Stromverträgen, massiven Preiserhöhungen und überzogenen Anpassungen von Abschlagszahlungen stehen dabei im Mittelpunkt", so Fabian Fehrenbach, Energierechtsexperte der Verbraucherzentrale.


Region | Nachricht vom 08.03.2022

Sterbende begleiten lernen: Hospizverein bietet "Kurs fürs Leben“

Coronabedingt online und mit etwas Verzug endete im Februar der Grundkurs "Zur Sterbegleitung befähigen" des Hospizvereins Altenkirchen. "Es ist ein Kurs fürs Leben, der Werte wie Achtsamkeit, Toleranz, Wertschätzung und Respekt in besonderer Weise auch für dieses Thema schult", resümierte eine Teilnehmerin.


Region | Nachricht vom 08.03.2022

Nicht zum ersten Mal: Vandalen schändeten in Niederfischbach die Gedenkstätte

Zum wiederholten Male ist im Niederfischbacher Wald die Gedenkstätte für die im Zweiten Weltkrieg gefallenen amerikanischen und deutschen Soldaten geschändet worden. Das Holzkreuz mit den Namen vier deutscher gefallener Soldaten wurde mit brachialer Gewalt aus der Verankerung gerissen. Die ehrenamtlichen Denkmalspfleger sind entsetzt.


Region | Nachricht vom 08.03.2022

Neue Seelsorgerinnen für Krankenhäuser Kirchen und Altenkirchen

Vier Frauen, die künftig in den Krankenhäusern in Kirchen und Altenkirchen als Seelsorgerinnen tätig sein werden, wurden nun in einem Gottesdienst in ihren neuen Dienst entsendet. Mit der Beauftragung der Seelsorgerinnen betritt der Evangelische Kirchenkreis Neuland.


Politik | Nachricht vom 08.03.2022

Erste Flüchtlinge aus der Ukraine in Wissen - Rund 100 sind es im Kreis AK

Der Kreis und auch die Verbandsgemeinden, wie auch die Wissener, haben die Bevölkerung dazu aufgerufen, Wohnraum für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine bereit zu stellen. Die ersten Schutzsuchenden sind nun in Wissen eingetroffen. Mütter mit Kindern konnten überwiegend bei Verwanden unterkommen – Männer blieben in der Ukraine zurück.


Politik | Nachricht vom 08.03.2022

Bätzing-Lichtenthäler (SPD) bald im Talk mit Staatssekretär im Landes-Innenministerium

Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt wieder einen Gast zum Videochat auf Instagram. Nächster virtueller Gesprächspartner wird der Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Innenministerium, Randolf Stich, sein. In dem Nachholtermin am 11. März wird es um Themen gehen, die insbesondere die Kommunen betreffen.


Politik | Nachricht vom 08.03.2022

Gesundheitsexperte der Grünen: 12 Facharzt-Sitze vakant im Kreis Altenkirchen

Kritik an der ärztlichen Versorgung im AK-Land kam jetzt auf einer Klausurtagung der Grünen im Kreistag auf. Die Fraktion hatte den Arzt und Bundestagsabgeordneten Armin Grau zugeschaltet, der die Situation in der Region beleuchtete und gleichzeitig Defizite auf den Punkt brachte.


Politik | Nachricht vom 08.03.2022

Wissen: Haushaltskonsolidierung soll Veränderung der Parkgebühren mit sich bringen

Hohe Umlagen drücken den Haushalt. Dennoch ist die Stadt Wissen seitens der Kommunalaufsicht aufgefordert, die Haushaltskonsolidierung fortzuführen. Neben Einsparungen beschäftigte sich der Haupt- und Finanzausschuss mit der Einnahmeverbesserung. So soll der Parkplatz in der Burgunder Straße zukünftig für Dauerparker angeboten werden.


Politik | Nachricht vom 08.03.2022

IGS Betzdorf-Kirchen und polnische Partnerschule senden gemeinsam Grüße in die Ukraine

Die IGS Betzdorf-Kirchen und die polnische PSP Stare Budkowice verbindet eine enge Freundschaft und die Zusammenarbeit bei der Demokratiebildung. Nun traten Katarzyna Chimiak, Schulleiterin der polnischen Schule, und ihre Kollegin Kornelia Bursy an die IGS heran und luden das Kollegium und die Schülerschaft zu einem ganz besonderen Projekt ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2022

Start des regionalen Ausbildungskonzepts HOGANEXT der IHK

Mit einer digitalen Auftaktveranstaltung für Ausbildungsbetriebe des Gastgewerbes startete das regionale Ausbildungskonzept HOGANEXT in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz. Ziel ist die Stärkung attraktiver und hochwertiger Ausbildung im Gastgewerbe.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2022

Themenwoche zur Ausbildung bietet buntes Programm

Vom 14. bis 18. März dreht sich alles um das Thema Ausbildung. Jedes Jahr veranstaltet die Agentur für Arbeit die Woche der Ausbildung, in der Jugendlichen ein buntes Programm rund um Berufswahl und Ausbildungssuche zur Verfügung steht. Besonders erfreulich ist es, dass in diesem Jahr wieder einige Präsenzveranstaltungen möglich sind.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2022

Westerwald Bank stellt Bilanz 2021 vor - Ertragslage stabil

Die Entwicklung der regionalen Kreditinstitute spiegelt immer auch ein wenig die Entwicklung der regionalen Wirtschaft wider. In der Bilanzpressekonferenz am 8. März berichtete der Vorstand der Westerwald Bank über die Entwicklung der Bank im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021. Die Ertragslage ist nach wie vor stabil.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2022

Im Trauerfall mental unterstützen: Gut verfasste Trauerkarte und Dankeskarte gehören dazu

Wenn jemand den Tod eines geliebten Menschen zu beklagen hat, ist das kaum auszuhalten und man muss natürlich durch eine sehr schwere Zeit. Verwandte, Freunde, aber beispielsweise auch Kollegen haben einige Möglichkeiten, dabei aktive Hilfe anzubieten. Hinterbliebene sind allein schon durch die kurzen Fristen der gesetzlich vorgeschriebenen Formalitäten wegen zu einem schnellen Handeln genötigt. Dabei sind trauernde Menschen aufgrund der psychischen Ausnahmesituation meist nicht in der Lage, alle nötigen Aufgaben zu bewältigen. Den meisten Betroffenen tut es dann gut, wenn liebe Menschen zur Seite stehen. Zusammen kann man zum Beispiel eine Trauerfall-Checkliste anfertigen, mit deren Hilfe man die erforderlichen Meldungen und Anzeigen gegenüber Behörden und Versicherungen vornimmt.


Vereine | Nachricht vom 08.03.2022

Leuzbacher Schützenfest findet statt

Aktuell sitzen die Vorstände aller Vereine zusammen und unterhalten sich darüber, ob die sonst jährlich ohne Diskussionen stattfindenden Veranstaltungen durchgeführt werden können oder ob man sie – wie im vergangenen Jahr – absagen muss. So auch beim SV Leuzbach-Bergenhausen.


Kultur | Nachricht vom 08.03.2022

"LiteraTour" – Neues Literaturformat startet auf dem Rhein

Mit der "LiteraTour" findet am 24. April 2022 von 11 bis 19 Uhr an Bord der MS Rheingold eine ganz besondere Kultur-Veranstaltung statt. Bis zu 600 Gäste können auf der MS „Rheingold“ eine einzigartige Schiffstour von Koblenz bis St. Goar erleben.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2022

Mehr finanzielle Freiheit im Alter durch einen Immobilien-Teilverkauf

Hierzulande gilt das Eigenheim als Nonplusultra in Sachen Altersvorsorge. Was aber, wenn die gesetzlichen Rentenzahlungen nicht zum Leben ausreichen, die Altersvorsorge jedoch fest im Eigenheim gebunden ist? Zwei Drittel aller deutschen Rentner besitzen eine eigene Immobilie, doch ein Teil davon ist gezwungen, sich vom wohlverdienten Eigenheim zu trennen, um an liquide Mittel zu gelangen. Ein Immobilien-Teilverkauf kann in solch einem Fall eine gewinnbringende Lösung sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2022

Nützliche Tipps für den Handykauf

Bei dem Kauf eines Smartphones sollten Sie einige Faktoren beachten, um sich schlussendlich für ein Gerät zu entscheiden, welches Ihren persönlichen Anforderungen entspricht. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag ein paar nützliche Tipps für Ihren nächsten Smartphone-Kauf mit auf den Weg geben, damit Sie wissen, worauf Sie dabei achten sollten.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2022

Glücksspiel und Sportwetten: Die 5 Bestseller

Möchten Sie Ihre Poker-Strategie verbessern, Ihre Blackjack-Künste optimieren oder wissen, was Sie bei der Tippabgabe für die nächsten Sportwetten beachten sollten? Das Internet ist gefüllt von Artikeln, die genau diese Themen besprechen, doch in der Flut der Informationen ist es alles andere als leicht, qualitative und verlässliche Seiten zu finden. Da ist es manchmal nicht verkehrt, auf das gute alte Buch zurückzugreifen. Wir haben Ihnen 5 Bestseller zusammengetragen, bei denen sich die Autoren umfassend und tiefgründig mit Glücksspielen oder Sportwetten befasst haben und wertvolle Informationen geben.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2022

Aus Bruchgold Geld machen

Der Verkauf von altem, ausgedientem Goldschmuck ist eine gute Möglichkeit, kurzfristig an Geld zu kommen. Schließlich haben die ungenutzten Gegenstände, die vergessen in der Schublade ihr Dasein fristen, keinen besonderen Nutzen. Bruchgold lässt sich zu Geld machen und gemessen am tagesaktuellen Goldpreis beim Händler Ihrer Wahl verkaufen. Mehr zum Thema Bruchgold erfahren Sie hier.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2022

Welcher Coin hat Zukunft? - Die größten Kryptowährungen im Überblick

Kryptowährungen als Alternative zu altbekannten finanziellen Systemen boomen in Europa. Das zeigen auch die neuesten Zahlen: Mittlerweile gibt es mehr als 16.000 Kryptowährungen! Für jemanden, der sich nicht hauptberuflich mit dem Thema Finanzen beschäftigt, ist es also fast unmöglich den Überblick am Coin-Markt zu behalten. Abhilfe schafft der Krypto Börsen Vergleich. Hier findet man nicht nur die verschiedenen Währungen, sondern auch die unterschiedlichen Marktplätze übersichtlich aufgelistet und zusammengefasst.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2022

Faszination Smartphone - der Organizer für viele Lebenslagen

Das Smartphone ist viel mehr als ein mobiles Telefon – tatsächlich wird es wesentlich häufiger für anderes genutzt als dazu, mit Freunden und Bekannten zu sprechen. Wir haben recherchiert, wofür die Deutschen ihr Handy am liebsten nutzen.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Sport hilft: Vorbereitungsspiele des SV Güllesheim wurden zur Benefizveranstaltung

Die lange geplanten Vorbereitungsspiele des SV Güllesheim wurden zur Unterstützung für die Ukraine. Geschäftsführer Daniel Kesseler und weitere Organisatoren hatten kurzfristig ein Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Neben einer Hüpfburg für die Kinder stellte die freiwillige Feuerwehr Pleckhausen ein Löschfahrzeug aus.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Hilfe für krebskranke Flüchtlinge aus der Ukraine

Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz ruft die Initiative "Krebskrank und auf der Flucht - wir helfen" ins Leben. Ziel ist die Unterstützung zur Fortsetzung von Behandlung und Nachsorge für an Krebs erkrankte Flüchtlinge. Eine kostenfreie Beratung ist in verschiedenen Sprachen zur Vermittlung von weiterführenden Hilfen möglich.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Corona im AK-Land: 247 Neuinfektionen registriert

Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 18484 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Das sind 247 mehr als am Sonntag. In stationärer Behandlung befinden sich 26 Frauen und Männer. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz gibt das Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz nun mit 6,31 an.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Traditionelle Hachenburger Kirmes in gedanklicher Planung

Am Samstag, dem 5. März, tagte der Vorstand der Kirmesgesellschaft Hachenburg e.V. in einer Sondersitzung zur Planung der diesjährigen Kirmes. Die Pandemie hatte in den beiden vergangenen Jahren die Tradition gebrochen und so geht man in diesem Jahr motiviert und voller Zuversicht an deren Planung.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Helfende Hände zum Markieren der Wanderwege gesucht

Der Westerwald-Verein e. V. sucht dringend ehrenamtliche Wegemarkierer. Eine Einschulung wird natürlich gemacht und auch das Material wird gestellt. Sogar eine Aufwandsentschädigung gibt es für die freiwilligen Helfer. Eine Mitgliedschaft im Verein ist dazu nicht notwendig.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Wissen: Unfall mit drei Fahrzeugen und einem Leichtverletzten

Am Sonntag (6. März) gegen 14.30 Uhr wollte sich ein 31-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Opel Astra in Wissen in der Straße Im Kreuztal aus einer Parklücke in den Verkehr einfädeln, übersah dabei aber einen 26-Jährigen in einem Daimler-Benz C300. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen und der Mercedes prallte gegen ein weiteres Auto.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Wissen: Parkrempler mit Verkehrsunfallflucht

Am Samstag (5. März) gegen 16 Uhr hatte ein 75-jähriger Fahrzeugführer seinen Mercedes-Benz C180 auf dem Parkplatz des LIDL Einkaufsmarktes abgestellt. Als er gegen 16.35 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er einen frischen Unfallschaden am vorderen rechten Kotflügel.


Politik | Nachricht vom 07.03.2022

Mahnwache in Kirchen setzte Ausrufezeichen für Frieden und Solidarität

Etwa 150 Teilnehmer fanden sich in Kirchen zusammen, um gemeinsam ein Zeichen der Solidarität zu senden. Auf der Mahnwache am Parkdeck thematisierten die Veranstalter nicht nur die Corona-Opfer und eine von ihnen ausgemachte Radikalisierung der "Querdenkerszene" - auch zum Ukraine-Krieg wurden gesellschaftliche Parallelen gezogen.


Sport | Nachricht vom 07.03.2022

Schnell buchen: Drei Tage geführte Raderlebnisse im Westerwald

ANZEIGE | Gemeinsam Schönes erleben, entspanntes Fahrradfahren in der Gruppe: Nach einem sehr erfolgreichen Beginn im vergangenen Jahr wird das unter den Teilnehmern sehr beliebte Angebot "Raderlebnis Westerwald" auch in diesem Jahr mit sieben Terminen fortgesetzt. Interessierte sollten sich nicht allzu viel Zeit lassen mit der Buchung.


Sport | Nachricht vom 07.03.2022

Badmintonclub Altenkirchen siegt gegen TUS Bad Marienberg

Am Samstag, den 05.März, konnte der Badmintonclub Altenkirchen einen Sieg gegen TUS Bad Marienberg erringen. Beim 2. Herrendoppel standen sich Nicky Abegunewardene und Harald Drumm den Bad Marienbergern Mario Sartor und Joel Denker gegenüber. Den ersten Satz konnten sie knapp mit 21:19 gewinnen, im zweiten Satz haben sie richtig Gas gegeben, konnten die Schwachpunkte der Gegner erkennen und sich den Sieg mit 21:12 holen.


Kultur | Nachricht vom 07.03.2022

Künstlerin Gabriele Hartmann stellt bis zum 24. April im Stöffel-Park aus

Vielseitig, lebendig und stilsicher gelingen der Künstlerin Gabriele Hartmann Bilder und Collagen, aber auch Haikus und andere Versformen. Eine Auswahl ihrer Werke ist derzeit im Stöffel-Park zu erleben. Die Ausstellung "Im Dialog" läuft noch bis zum 24. April und eröffnet die Kunstsaison in Enspel.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.03.2022

Wie funktionieren eigentlich Sensoren?

In der heutigen Zeit sind Sensoren nicht mehr wegzudenken! Sie umgeben uns im Alltag und sind in automatischen Türen, Rauchmeldern, Waschmaschinen und TV-Geräten verbaut. Sensoren lenken die Technik in Smartphones und Tablets und ermöglichen die Funktionstüchtigkeit von Autos, Zügen, Schiffen und Flugzeugen. Mit der fortschreitenden Digitalisierung wird moderne Sensorik zur Voraussetzung von Automatisierungsprozessen. Sensoren machen Anwendungen wie Smart Home und Industry 4.0 erst möglich. Dabei übernehmen sie die unscheinbare, aber wichtige Aufgabe der Datensammlung. Doch wie funktionieren Sensoren und wie können sie eingesetzt werden?


Wirtschaft | Nachricht vom 07.03.2022

Was ist das Wohnrecht und was gibt es zu beachten?

Der Begriff Wohnrecht ist landläufig bekannt. Und obwohl der Name selbst schon erahnen lässt, worum es sich handelt, sind Verbrauchern die Hintergründe sowie die damit verbundenen Rechte und Pflichten unbekannt. Es lohnt sich, sich über das Konzept des Wohnrechtes zu informieren, denn vor allem bei Immobilienübertragungen an die Nachkommen oder auch bei einer Immobilienverrentung kommt das Wohnrecht oft zum Tragen. Diese Dinge sollte man über das Wohnrecht wissen:


Region | Nachricht vom 06.03.2022

13 Frauen und Kinder aus der Ukraine im Westerwald in Sicherheit

Es ist Sonntagmorgen, 7 Uhr früh, als der erste Bus der Firma Meso and More in Kroppach auf den Hof rollt. An Bord sind 13 Frauen und Kinder aus der Ukraine, welche im Westerwald Schutz vor dem Krieg suchen. Mit nicht viel mehr als der Kleidung, die sie tragen. Den Rest, inklusive ihrer Männer, mussten sie zurücklassen.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

LARP findet viel Platz und Gebäude zum Entfalten im Stöffel-Park

Liverollenspiele finden regelmäßig im Stöffel-Park statt. Für einige Tage verwandeln sich das Gelände und die Erlebnisräume dann vollständig - und erschaffen eine neue Realität. LARP steht für Live Action Role Playing, der Fantasie der Teilnehmer ist dabei keine Grenze gesetzt.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

"BI gegen Ortsumgehungen B8" expandiert regional

Die lokalen Bürgerinitiativen (BI) gegen die geplanten Ortsumgehungen entlang der B8 arbeiten ab sofort zusammen. Das wurde im Gasthof zur Post in Weyerbusch kürzlich in einer gut besuchten Veranstaltung einstimmig beschlossen, wie die Aktiven nun in einer Pressemitteilung vermelden.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

Frühlingsauktion im Stöffel-Park: Bieter sollten jetzt ihre Ware anmelden

Es tut sich wieder etwas im Stöffel-Park. Eine Premierenveranstaltung zum Thema "Auktionen" steht in den Startlöchern. "Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten - und herzlich willkommen", sagt die Firma MesseCom Süd GbR aus Bad Marienberg in Enspel am Donnerstag, 7. April.


Sport | Nachricht vom 06.03.2022

"Jeder spielt mit jedem": TUS Altenkirchen veranstaltete Tennisnacht

Unter dem Motto „Jeder spielt mit jedem“ fanden sich in der Glockenspitze in Altenkirchen 16 tennisbegeisterte Spieler ein, um bis in die Nacht den gelben Filzball zu schlagen. Nicht nur TUS Mitglieder waren anwesend, auch aus den Vereinen Nister, Bad Marienberg und Altstadt waren sportbegeisterte Männer und Frauen vertreten.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2022

Buchtipp: „Leichtigkeit meines Lebensgefühls“ von Tina Hüsch

Die Westerwälder Wundertütenpoetin stellt in dem lila Bändchen die Möglichkeiten von Poesie und guter Laune vor. Es gilt, die Balance zwischen Leichtigkeit und Ernst im Leben zu finden. Einblick, Einsicht und Erkenntnis sind die Schritte dahin.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2022

Lesung: "Da mal nachhaken - Näheres über Walter Kempowski"

Am 23. Juni liest und erzählt Gerhard Henschel in Hachenburg aus "Da mal nachhaken - Näheres über Walter Kempowski". Walter Kempowski wurde vor allem durch seine stark autobiografisch geprägten Romane der Deutschen Chronik bekannt.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2022

Wenn eine Niere zum Stein des Anstoßes wird: Dominic Raacke spielte in Betzdorf

Dominic Raacke, der sympathische Darsteller mit dem charakteristischen Äußeren, ist den meisten Zuschauern seit 1999 vor allem als Berliner Tatort Kommissar Till Ritter bekannt. Seit ein paar Jahren hat er das Theater für sich entdeckt. Am Freitagabend spielte er in der Komödie „Die Niere“ von Stefan Vögel in der Stadthalle in Betzdorf die Rolle des erfolgreichen Architekten Arnold.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.03.2022

Mangel an IT-Fachkräften: Digitale Einbahnstraße?

Digitales Arbeiten ist ein wichtiger Bestandteil der Berufswelt. Kaum ein Unternehmen kann auf den Einsatz von Computern, Servern oder Schnittstellen verzichten. Die Welt ist online und muss gewartet werden. Allerdings fehlen in Deutschland mehr als 96.000 Fachkräfte, die diese offenen Posten besetzen. Auch im Westerwald sind Unternehmer auf der Suche nach entsprechenden Kandidaten.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.03.2022

Peyronie - die verschwiegene Krankheit

Für viele dürfte der Begriff Peyronie ein Fremdwort sein, kein Wunder, denn in den wenigsten Fällen sprechen Betroffene über diese ernstzunehmende Erkrankung. Oft sind Männer ab dem 50. Lebensjahr von Peyronie Betroffene einer, wenn sie nicht frühzeitig erkannt wird, immer weiter zunehmende Krümmung des Penis.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Zu viel gezahlte Dienstbezüge müssen zurückgezahlt werden

Erhält ein Beamter nach einem Dienstherrenwechsel vom ehemaligen Dienstherren weiter Dienstbezüge ausgezahlt, sind diese grundsätzlich zurückzuzahlen. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und wies die Klage eines Beamten ab.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Kindergeld gibt es auch nach dem Abi

Bald endet für viele Abiturienten in Rheinland-Pfalz die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert, wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich das Kind bis zum Start einer Ausbildung oder eines Studiums eventuell sogar arbeitslos melden?


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Katastrophenhilfe Rhein Westerwald Sieg hilft in Ukraine – So kann man unterstützen

Die Initiative hatte sich im letzten Juli gegründet, um Hilfsgüter für die Opfer in den Unwetter-Katastrophengebieten zu sammeln und zu liefern. Nun wird die Katastrophenhilfe Rhein Westerwald Sieg wieder aktiv, um für die Ukraine Hilfe zu organisieren. Und das wohldurchdacht, auch aufgrund der Erfahrungen im Zuge der Ahrflut.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Jugendpflegen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen unterwegs in Berlin

Genau den richtigen Zeitpunkt nutzten die Jugendpflegen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen für ihre Bildungsfahrt nach Berlin. Denn zwischen den Sturmtagen in den Winterferien ging es mit der Bahn auf Tour. Das Programm war stramm und vielfältig.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Kurzkrimi: Überbein geht nach Hollywood von Oliver Buslau

Kurzkrimis erfreuen sich wachsender Beliebtheit, bieten sie doch die perfekte Möglichkeit für einen kleinen Abstecher aus dem Alltag. Alle 14 Tage dürfen wir einen der Kurzkrimis der Krimiautorenband "STRENG GEHEIM" veröffentlichen. Den Beginn macht der Kurzkrimi "Überbein geht nach Hollywood" von Oliver Buslau.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Kettenhausen: Tod eines Kalbes gibt zunächst einmal Rätsel auf

Der Tod eines Kalbes auf einem Bauernhof in Kettenhausen gibt noch Rätsel auf. Von einer größeren Bisswunde im hinteren Körperbereich wurden DNA-Proben entnommen, um zu klären, welche(s) Tier(e) für die schweren Verletzungen verantwortlich war(en).


Politik | Nachricht vom 05.03.2022

Resolution zum Wolf: Diese zwei zentralen Forderungen hat der VG-Rat Asbach

In der Ratssitzung der Verbandsgemeinde Asbach wurde eine vorgelegte Resolution zum Thema "Wolf" einstimmig angenommen. Durch die Erklärung will sich die Gemeinde mit klaren Worten an die Politik wenden - und den Sorgen und Ängsten der Bürger rund um den Wolf Gehör verschaffen.


Politik | Nachricht vom 05.03.2022

Gegen Krieg, Hass und Hetze: Kundgebung in Kirchen am Sonntag (6. März)

Die Kirchener Bürger, die schon die Mahnwache am 26. Februar auf dem Parkdeck organisiert hatten, rufen zu einer weiteren Veranstaltung auf. Am Sonntag, den 6. März, findet eine Kundgebung ab 15 Uhr auf dem Parkdeck in Kirchen statt. Es soll gemeinsam ein Zeichen gesetzt werden gegen Krieg, Hass und Hetze.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Engpässe bei Gebrauchtwagen im Westerwald? Das müssen Käufer beachten

Der Chipmangel in der Autoproduktion führt nicht nur zu Problemen bei der Fertigung und Auslieferung von Neuwagen. Der erhöhte Bedarf hat ebenfalls Folgen für die verfügbaren Gebrauchtwagen. Wie wirkt sich das auf die Kaufpreise in der Region aus? Die Kuriere sprachen mit Autohändlern, die auch Tipps für Käufer verrieten.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Sparkasse Westerwald-Sieg feiert neues Bürogebäude in Bad Marienberg

Der multifunktionale Konferenzraum im 4. Stock des neuen Bürogebäudes der Sparkasse Westerwald-Sieg (SKWWS) in Bad Marienberg erlebte am 4. März seine Feuertaufe, als dort in einer kleinen Feierstunde die offizielle Inbetriebnahme gefeiert wurde.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Fred Kutscher verlässt die Handwerksorganisation

Die Dachdecker-Innungen der Kreise Neuwied, Altenkirchen und des Westerwaldkreises verabschiedeten vor wenigen Tagen ihren bisherigen Innungsbeauftragten Fred Kutscher, seines Zeichens auch Leiter der Geschäftsstelle Neuwied der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald, in den bevorstehenden „Un“-Ruhestand.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Gewicht gesund halten - so klappt es

Zahlreiche Menschen in Deutschland haben den Wunsch, Gewicht zu verlieren und dieses dann auch gesund halten zu können. Der Weg bis zum Wunschgewicht ist oft lang und von vielen Stolpersteinen geprägt. Ist das gewünschte Gewicht aber endlich erreicht, stellt sich die Frage, wie es dauerhaft gesund gehalten werden kann.


Kultur | Nachricht vom 05.03.2022

Gedichte und Anekdoten voller Humor und Fantasie im Stöffel-Park

Die Wundertütenpoetin Tina Hüsch nimmt ihr Publikum in Enspel am Donnerstag, dem 17. März, um 19.30 Uhr, auf eine Reise zur eigenen Seele, zur Innenweltreise, mit. Dabei will sie die Zuhörer mit positiver Lebensenergie versorgen.


Kultur | Nachricht vom 05.03.2022

Preisträgerin des Deutschen Buchpreises kommt ins Kulturwerk

Antje Rávik Strubel liest am 7. April um 19 Uhr aus ihrem Roman "Blaue Frau"- Die Teilnahme ist in Präsenz oder via Livestream möglich: Adina wuchs als letzter Teenager ihres Dorfs im tschechischen Riesengebirge auf und sehnte sich schon als Kind in die Ferne. Mit ihr greift Antje Rávik Strubel eine Figur aus ihrem frühen Roman »Unter Schnee« wieder auf.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Auf welchem Weg durch Deutschland?

Es ist immer schön, die eigene Heimat näher kennenlernen zu können. Dabei muss sich das Wort Heimat allerdings nicht nur auf das Heimatdorf oder die Heimatstadt beziehen. Tatsächlich kann auch das Bundesland oder gar ganz Deutschland als Heimat bezeichnet werden. Wer diese noch nicht ausgiebig erkundet hat, sollte es unbedingt nachholen. Schließlich gibt es verschiedenste Erlebnisse und Attraktionen, die es wert sind, sie zumindest einmal im Leben durchlebt oder besucht zu haben. Es stellt sich jedoch die Frage, wie es gelingen kann, möglichst viel von Deutschland zu sehen und dafür nicht enorm viel Geld investieren zu müssen. Welche Reisemöglichkeiten sich lohnen könnten und das Portemonnaie währenddessen nicht zu stark strapazieren, soll dieser Artikel offenlegen.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Reparatur-Café in Wissen öffnet wieder

Das ehrenamtliche Team vom Reparatur-Café der Verbandsgemeinde Wissen steht wieder zur Verfügung. Der nächste Termin ist am 13. Juli von 15 bis 18 Uhr im "kulturWERKwissen". Wer ein defektes Elektro-Gerät hat, kann dies nun zur möglichen Reparatur mitbringen.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Corona im AK-Land: 350 Neuinfektionen seit Donnerstag registriert

Für Freitag, 4. März, meldet das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen 350 registrierte Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Kreisweit sind aktuell 5009 Personen positiv getestet. In stationärer Behandlung befinden sich 26 Frauen und Männer. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz gibt das Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz nun mit 6,79 an.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Atelierbesuch: Künstlerin Christiane Vogel gibt Einblicke in ihre Kunst

Die kfd Schönstein möchte Kunst und Geselligkeit verbinden: Dazu lädt sie am Freitag, 11. März, zu einem Atelierbesuch nach Morsbach ein. Dort gewährt die Künstlerin Christiane Vogel Einblicke in die Entstehung ihrer Objekte und die Geschichten, die zu den einzelnen Stücken und ihrer Machart geführt haben.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Kurs der KVHS kommt Ende März: "Wissenschaftliches Arbeiten mit Word"

Am letzten März-Wochenende (26./27. März) bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen erstmalig den Kurs „Wissenschaftliches Arbeiten mit Word“ im Online-Format an. Spätestens im Studium benötigt man Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Die Kreisvolkshochschule veranstaltet den Kurs als Onlineveranstaltung.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Hilfstransport von Meso and More startet Samstag den Rückweg

Am Donnerstag, dem 3. März, startete die Firma Meso and More mit zwei voll beladenen Bussen sowie einem Kleintransporter in Richtung polnisch/ukrainischer Grenze. Das Aufsammeln der Flüchtlinge an der Grenze gestaltet sich schwieriger als erwartet, darum geht es erst Samstag zurück in Richtung Westerwald.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Rauchmelder verhindert Schlimmeres: Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen im Einsatz

Am Freitag (4. März) wurden die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen, gegen 10.05 Uhr alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus hatte ein Heimrauchmelder Alarm ausgelöst. Zunächst war unklar, ob noch Personen in der Wohnung waren. Die ersten eintreffenden Kräfte wurden durch Anwohner eingewiesen. Brandgeruch war außerhalb des Gebäudes wahrnehmbar.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

25 Schüler beginnen Ausbildung im Pflegebildungszentrum

Für 25 angehende Pflegefachfrauen und -männer hat die Ausbildung am Siegener Pflegebildungszentrum (PBZ) der Diakonie in Südwestfalen begonnen. In den kommenden drei Jahren lernen die Neuankömmlinge all das, was für die Pflege am Menschen wichtig ist. Begrüßt wurden die Schüler des Kurses 142 mit Grußworten und einer Andacht.


Politik | Nachricht vom 04.03.2022

Ukraine-Krieg: Gymnasiasten setzen eindrucksvolles Zeichen für Frieden in Betzdorf

Das war ein total beeindruckendes Bild am Freitagmittag auf dem Schulhof des Gymnasiums Betzdorf-Kirchen. Rund 830 Schüler bildeten das Symbol des Friedens. Für sie alle ist der Krieg in der Ukraine ein großes Thema, weshalb es ihnen ein wichtiges Anliegen ist, ein Zeichen für den Frieden in Europa zu setzen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.03.2022

Weeser (FDP): Gründerzentrum in Wissen hat volle Unterstützung

Volle Unterstützung für die Idee, das ehemalige Katasteramt in Wissen einer neuen Nutzung zuzuziehen und für Startups zugänglich zu machen - dieses deutliche Signal sendet die Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser für die FDP öffentlich aus. Die Politikerin will sich für den Erfolg des Projekts einsetzen.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Kleiner Wäller "Kunst + Natur": zwischen Skulpturen und Streuobstwiesen im Lahntal

Der Kleine Wäller "Kunst + Natur" ist einer von elf Spazierwegen, die mit nur wenigen Kilometern die kleinen Geschwister der Wäller Touren sind. Mit etwas über fünf Kilometern Länge ist der Rundweg Kunst und Natur eine tolle Familienwanderung durch Streuobstwiesen und den Skulpturenpark von Siegfried Fietz.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Wir Westerwälder: Literatur, Genuss und weitere Wäller Projekte

Tolle Natur, innovative Unternehmen, starke Landwirte, hervorragende Produkte: Der Westerwald hat viel zu bieten. Um die zahlreichen Stärken der Region auch deutlich sichtbar zu machen, arbeiten die drei Landkreise unter dem Dach der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ zusammen.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

"Jury und das AlpakaLamaDrama": Familienmusical lockt nach Nisterberg

"Jury und das AlpakaLamaDrama" heißt das aktuelle Familienmusical der Freien Bühne Neuwied, das am Sonntag, 20. März, um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Nisterberg aufgeführt. Die Show eignet sich für Familien mit Kindern ab fünf Jahren, Karten kosten 3 Euro, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Geckos – Wahre Kletterkünstler

Die Sonne schaut immer öfter zwischen den Wolken heraus, die Tage werden länger und die meisten nutzen diese Zeit zum großen Frühjahrsputz. Vergebliche Mühe könnte man vielleicht denken, wenn man im Exotarium des Zoo Neuwied die Geckos an den Scheiben hängen sieht.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Ukraine-Krieg: Bistum Trier stellt 50.000 Euro bereit und ruft zu Spenden auf

Das Bistum Trier stellt 50.000 Euro für die Soforthilfe in der Ukraine zur Verfügung. Die Mittel werden Caritas International, dem Osteuropahilfswerk der deutschen Katholiken Renovabis sowie dem Malteser Hilfsdienst und direkten Partnern zukommen. Die Diözese ruft auch die Bevölkerung zu Spenden auf.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Tibetfreunde Westerwald hissen am Kreishaus Altenkirchen die Tibetflagge

Am Donnerstag, den 10. März, erinnern weltweit Menschen an den tibetischen Volksaufstand von 1959, den die chinesische Armee blutig niederschlug. Auch die Tibetfreunde Westerwald laden anlässlich dieses Jahrestages zu einer "Installation" in der Fußgängerzone der Kreisstadt Altenkirchen ein.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Von der Leader-Region zum "Wir-Dorf": Konzept wird erarbeitet

Die LEADER-Region Westerwald-Sieg macht sich auf, das erste Wir-Dorf in Deutschland zu gründen: In einer Zeit der gesellschaftlichen Vereinzelung wagen die Initiatoren des Wir-Dorfs den Gegenentwurf. Die Devise: "Gemeinsam statt einsam! Teilen! Verändern! Erfinden! Um in Gemeinschaft den Krisen der Gegenwart und der Zukunft zu trotzen."


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Mitbürger aus Ukraine kann Hilfsbereitschaft in Oberwarmbach kaum fassen

Nach einer langen "Durststrecke" nochmal feiern – und das für eine guten Zweck: Rund 50 Gäste waren zum traditionellen Fischessen des Vereins "Wir in Wannmisch" gekommen. Das diesjährige Motto: "Hilfe für die Ukraine". Bereits im Vorfeld hatte der Vorstand beschlossen, dass die Einnahmen in ein entsprechendes Projekt fließen sollten.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Spenden für die Ukraine: Bis 9. März bei Stöver in Wissen abgeben

Für einen Hilfstransport in die Ukraine werden medizinische Produkte und Medikamente gesammelt. Dabei unterstützt die Firma Stöver aus Wissen eine Partnerfirma aus Siegen. Bis Mittwoch (9. März) können Erste-Hilfe-Produkte in der Brückhöfe abgegeben werden. Das Ziel: Iwano-Frankiwsk in der Ukraine.


Politik | Nachricht vom 03.03.2022

Ukraine-Krieg: CDU-Jugend ruft zur Teilnahme an Solidaritätsbekundung in Bonn auf

Am Sonntag, den 6. März, findet eine Solidaritätsbekundung mit der Ukraine ab 12 Uhr auf dem Bonner Marktplatz statt. Die Junge Union im Kreis Altenkirchen ruft zusammen mit mehreren Verbänden der CDU-Nachwuchsorganisation zur Teilnahme auf. Mit dabei wird die ukrainische Generalkonsularin sein. Auch Norbert Röttgen wurde angefragt.


Politik | Nachricht vom 03.03.2022

Parteienstreit: Brenner als hauptamtlicher Beigeordneter der VG Betzdorf-Gebhardshain?

Ein öffentliches Statement der FWG-Fraktion brachte die anderen Parteien in Aufruhr. Darin hatten sich die Freien Wähler festgelegt, auf Joachim Brenner (CDU) als hauptamtlichen Beigeordneten zu setzen. Derzeit übt der 49-Jährige die Funktion ehrenamtlich aus. Die FWG-Pressemitteilung zog deutliche Reaktionen der anderen Parteien nach sich.


Politik | Nachricht vom 03.03.2022

Altenkirchen: Erster Auftrag fürs neue Hallenbad ist vergeben

Es ist (endlich) der erste Schritt, dass der Bau des neuen Altenkirchener Hallenbades auch wirklich Realität wird. Nach langem Vorgeplänkel mit unterschiedlichen Aspekten wurde der Premierenauftrag für die Entstehung des Pools vergeben.


Sport | Nachricht vom 03.03.2022

Fußballkreis Westerwald-Sieg: Winter-Cup der Junioren sorgt für Begeisterung

Die Corona-Pandemie machte den Hallenkreismeisterschaften im Fußballkreis Westerwald-Sieg bereits zum zweiten Mal in Folge einen Strich durch die Rechnung. Der Kreisjugendausschuss rief deshalb den 'Sparkassen Winter-Cup' ins Leben. Dieser stand unter dem Motto: 'aus der Halle auf den Sportplatz'.


Kultur | Nachricht vom 03.03.2022

Orgelmesse in Friesenhagen nach französischer Tradition

Seelsorgebereichsmusiker Dirk van Betteray spielt am Sonntag, 6. März, ab 9.30 Uhr eine Orgelmesse in Friesenhagen zur Einstimmung auf die Fastenzeit. Die aus Frankreich kommende Tradition der Orgelmesse ersetzt den Gemeindegesang an verschiedenen Stellen durch besondere Orgelwerke.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Rauchentwicklung in einer Obdachlosenunterkunft in Wissen: Zwei Löschzüge alarmiert

Alarm in der Obdachlosenunterkunft: Am Dienstag (1. März) wurden die Löschzüge Wissen und Schönstein gegen 19.45 Uhr zu einem Brand in die Bröhltalstraße alarmiert. Die Leitstelle Montabaur teilte zunächst mit, dass vermutlich noch Personen im Gebäude seien. Das war zum Glück nicht der Fall und die Feuerwehr konnte dem Brand schnell ein Ende machen.


Werbung