Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 39098 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391


Politik | Nachricht vom 03.04.2019

Ärztemangel: SPD will Prämien und MVZ-Lösung prüfen lassen

Die Betzdorfer SPD und FDP-Stadtrat Udo Piske machen sich dafür stark, finanzielle Anreize für junge Mediziner zu schaffen, damit diese sich als Hausärzte in der Region niederlassen. Gemäß einem Antrag der Sozialdemokraten an den Betzdorfer Stadtrat soll eine so genannte Ansiedlungsprämie geprüft werden, ebenso die kommunale Trägerschaft eines Medizinischen Versorgungszentrums.


Vereine | Nachricht vom 03.04.2019

Ski-Club Wissen unterwegs im Salzburger Land

Der Ski-Club Wissen verbrachte seine jährliche Familienvereinsfahrt in der Woche um Altweiber in Zell am See. Bedingt durch die neu eingeführten Winterferien fand die Fahrt erstmalig zu diesem Termin statt. Die Skifreizeit war wieder das Highlight in dieser Skisaison und man genoss sieben wunderschöne Skitage.


Sport | Nachricht vom 03.04.2019

Tischtennis-Minis in Gebhardshain ganz groß

Knapp 40 Kinder fanden jetzt den Weg zu dem Ortsentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften in die Großsporthalle nach Gebhardshain. Eine Breiten- und Freizeitsport-Aktion die von der SG Westerwald, als Stammverein in der TTF Oberwesterwald, ausgerichtet wird und von der Volksbank Gebhardshain als Hauptsponsor unterstützt wird.


Kurz berichtet | Nachricht vom 03.04.2019

Schräglage spielte im Siegburger Brauhaus

Volles Brauhaus in Siegburg: Schräglage war zu Gast. Regelmäßig wird die Jazzgruppe aus der Region vom Betreiber des Siegburger Brauhauses eingeladen. Die Truppe spielte fast vier Stunden lang Arrangements von Louis Armstrong, Spencer Williams, King Oliver und vielen anderen.


Region | Nachricht vom 02.04.2019

Sternenkinder: Gedenkgottesdienst fand in Hamm statt

Einen kreisweiten Gedenkgottesdienste für Sternenkinder und verstorbene Kinder gestalteten gemeinsam Pfarrerin Dorothea Krüger-Sandmann, Pfarrerin Jutta Braun-Meinecke und Jugendreferentin Carola Paas vom Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen in der evangelischen Kirche in Hamm aus. Der jährliche Gedenkgottesdienst ist eines der Angebote, die der Kirchenkreis für „verwaiste Eltern“ anbietet.


Region | Nachricht vom 02.04.2019

Männer, Loks und Leidenschaft

Volles Haus beim Männerfrühstück des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen, das diesmal in Kirchen stattfand: Nach einer Andacht stand dann die Firmengeschichte der Arnold Jung Lokomotivfabrik auf dem Programm. Referent Berthold Hammer nahm die Männer mit auf eine Exkursion durch über 100 Jahre Produktionsgeschichte am Standort in Kirchen.


Region | Nachricht vom 02.04.2019

Geführte E- Bike Tour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 14. April, um 13 Uhr startet die erste E-Bike Tour „Stöffel 1".


Region | Nachricht vom 02.04.2019

Abitur 2019 am Wiedtal-Gymnasium Neustadt

Nachdem der Abschlussjahrgang des Wiedtal-Gymnasiums Neustadt über drei Tage hinweg mündliche Abiturprüfungen abgelegt hatte, konnten sich die Schülerinnen und Schüler am vergangenen Freitag endlich über ihre Zeugnisse freuen. Bei der festlichen Entlassfeier in der Wiedparkhalle in Neustadt verabschiedete sich der Jahrgang mit Abiturmotto „MafiAbi“ 18 Mal mit einer eins und 50 Mal mit einer zwei vor dem Komma.


Politik | Nachricht vom 02.04.2019

Die Pflege optimieren: NRW-Minister Karl-Josef Laumann spricht

Die Pflege: ein weites Feld und ein Top-Thema der politischen Akteure, auch für die Kreis-CDU: „Pflege: Schritt für Schritt optimieren“ ist das Thema einer Veranstaltung des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen am Dienstag, den 9. April. Als Referent wird dazu der Gesundheits- und Sozialminister von Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, erwartet. Beginn im Hotel Germania in Wissen ist um 18 Uhr.


Politik | Nachricht vom 02.04.2019

Wasserwirtschaftliche Maßnahmen: 7 Millionen Euro für den Kreis

Rund sieben Millionen Euro gab es im Jahr 2018 im Kreis Altenkirchen für wasserwirtschaftliche Maßnahmen vom Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten. Gefördert wurden unter anderem die Fortführung der Sanierung und der Ausbau der Wasserversorgung durch den Zweckverband Wasserversorgung Kreis Altenkirchen sowie der Umbau und die energetischen Sanierung der Gruppenkläranlage Altenkirchen.


Politik | Nachricht vom 02.04.2019

Bewerbungen möglich: EU fördert kostenloses Internet

Auf die zweite Bewerbungsrunde der „WiFi4EU-Förderung“ für kostenloses Internet im öffentlichen Raum weist der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel hin. Mit der ‚WiFi4EU‘-Initiative sollen Bürger und Besucher der gesamten EU über kostenlose WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen, wie Parks, Plätzen, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren einen hochwertigen Internetzugang erhalten.


Politik | Nachricht vom 02.04.2019

Grüne, CDU, FDP und SPD in Kirchen wollen keine Plakate

Ob dieses Beispiel Schule macht, ist zweifelhaft: Grüne, CDU, FDP und SPD verzichten im Kommunal- und Europawahlkampf 2019 im Kirchener Stadtgebiet auf Plakate, Banner und Co. Darauf haben sich Vertreter der Parteien verständigt und dies in einer schriftlichen Vereinbarung fixiert. Lediglich streng definierte Ausnahmen kommen dabei zum Tragen.


Kultur | Nachricht vom 02.04.2019

Zum Osterkonzert kommt das Vokalensemble Daniels-Chor

Am Samstag, den 27. April, gastiert das Vokalensemble Daniels-Chor Moskau in der katholischen Pfarrkirche St. Maria Magdalena mit einem besonderen Osterkonzert. Beginn ist um 19.30 Uhr. Das Ensemble wurde im Jahre 1990 im Moskauer Danilow-Kloster gegründet und singt in der traditionellen Besetzung eines Mönchschores.


Kultur | Nachricht vom 02.04.2019

Gesucht: Mitstreiter für das Musical-Camp der Kreismusikschule

Das hat es so noch nicht gegeben: Die Musikschule des Kreises Altenkirchen plant wieder ein großes Musicalprojekt, bei dem das komplette Musical erst noch erarbeitet wird. Die Initiatorinnen sind Anika Schlosser, Diplom-Tanzpädagogin und Inhaberin des Studios Tanz(t)raum Balé in Wissen, und Milena Lenz, Sängerin und Gesangspädagogin an der Kreismusikschule. Sie suchen jetzt Mitstreiter im Alter von 10 bis 15 Jahren, die bereit sind, über ein Jahr lang vor und hinter den Kulissen mitzuwirken beim Musical-Camp.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Der Lenz ist da: Frühlingsfest bei der Seniorenakademie

Die Seniorenakademie Horhausen lädt zum Frühlingsfest am 10. April ein. Mit dabei: Die Blaumann-Sänger aus Wahlrod. Nach der Kaffeetafel startet das bunte Programm gegen 15.30 Uhr mit Gedichten, Sketchen und Liedern rund um den Frühling.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Hochwasservorsorge: Verbandsgemeinde Kirchen beteiligt die Bevölkerung

Die Auftaktveranstaltung zum Hochwasservorsorgekonzept der Verbandsgemeinde Kirchen findet am 9. April um 18 Uhr im Rathaus der Verbandsgemeinde Kirchen im großen Sitzungssaal statt. Zur Auftaktveranstaltung informieren Experten vom Informations- und Beratungszentrum Hochwasservorsorge Rheinland-Pfalz (IBH) sowie vom beauftragten Ingenieurbüro Björnsen Beratende Ingenieure GmbH (BCE) über die Inhalte und Vorgehensweise.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Bürgerempfang der Ministerpräsidentin mit First-Responder-Einheit Friesenhagen

Eine Abordnung der First-Responder-Einheit Friesenhagen war am Samstag (30. März) zu Gast beim Bürgerempfang von Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der Staatskanzlei Mainz. Sie lädt in jedem Jahr Bürgerinnen und Bürger, die sich durch ihr besonderes Engagement im ehrenamtlichen Bereich auszeichnen, zu einem Empfang in die Landeshauptstadt ein. Aus Friesenhagen reisten Christoph Wickler, Konrad Dietershagen und Dennis Mecking an.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Wäller im Weltall: EU-Programm verlost zwei private Weltraum-Flüge

APRIL APRIL. (Dieser Artikel war unser Aprilscherz 2019). Manchmal muss man einfach Glück haben, auch als Kommune. Für die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald zahlt sich ihre intensive Kooperation in vielen Feldern aus. Ein Partnerprojekt der Europäischen Union ermöglicht es ihnen jetzt, zwei Personen aus der Region mit einem privaten Weltraum-Flug 2021 ins All zu bringen.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Betzdorfer Stadtkapelle hatte Jahreshauptversammlung

Die Töne des Jubiläumskonzerts sind noch nicht vollständig verklungen, schon stand der nächste Termin an: die Jahreshauptversammlung mit zahlreichen Ehrungen. Die Musikerinnen und Musiker können auf zahlreiche Termine im vergangenen Geschäftsjahr zurückblicken, Höhepunkte waren unter anderem die Teilnahme am Rheinland-Pfalz-Tag 2018 in Worms, die musikalische Umrahmung des Jubiläumsschützenfestes in Betzdorf und zuletzt das große Wunschkonzert zum 111-jährigen Jubiläum der Stadtkapelle Betzdorf unter herausragendem Publikumszuspruch aus der Bevölkerung.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Läuft gut: Drive-In für Ballonfahrer geht in die zweite Saison

APRIL APRIL. (Dieser Artikel war unser Aprilscherz 2019). Das sind sie, die innovativen heimischen Unternehmen, die auf geändertes Kundenverhalten reagieren: Selbst für Heißluftballons, die zwischendurch Getränke nachladen wollen, gibt es in Oberwambach mittlerweile einen Drive-In, der in die zweite Saison startet und nun um einen Würstchenverkauf ergänzt werden soll.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Outdoormesse „Erlebnis Natur“ begeisterte die Besucher

Mehrere tausend Outdoorbegeisterte besuchten am Sonntag die Aktiv-Messe „Erlebnis Natur“ im Kulturwerk in Wissen. Mehr als 40 Aussteller informierten über die Möglichkeiten von Wandern, Radfahren, Klettern, Kanu, Urlaub oder sonstigen Freizeitaktivitäten im Naturpark Sieg und den angrenzenden Städten und Regionen. Beim Segwayfahren, Bogenschießen und Kletterturmbauen konnten Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf dem Außengelände beweisen, wer ein wahrer Outdoormeister ist. Fachvorträge über Touristik, Gastronomie und Outdoornahrung rundeten das bunte Messeprogramm ab.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.04.2019

Commerzbank Wissen blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Die Commerzbank Wissen hat im vergangenen Jahr Kunden hinzugewonnen und das verwaltete Vermögen gesteigert. Im Privatkundengeschäft stieg die Zahl der Kunden um netto 195. Im Kreditgeschäft haben niedrige Zinsen und die gute wirtschaftliche Lage das Wachstum in Wissen angekurbelt. Darüber informiert die Bank per Pressemitteilung.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.04.2019

Maler- und Lackierernachwuchs besuchte Branchenmesse in Köln

Ob neue Farben, Lacke, Abklebetechniken oder sonstige Materialien, die man zum Malen und Lackieren benötigt – auf der europäischen Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign, kurz FAF (Farbe, Ausbau, Fassade), in Köln erhielten die angehenden Maler und Lackierer der Berufsbildenden Schule (BBS) Betzdorf-Kirchen zahlreiche Impulse, die wirklich jeden Bereich ihrer Ausbildung betreffen.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.04.2019

Data Center Group holt Gerd Simon in die Geschäftsführung

Mit Gerd Simon komplettieren die Rechenzentrumsspezialisten der Wallmenrother Data Center Group (DCG) die Geschäftsführung. Der langjährige Geschäftsführer und Mitgründer Thomas Sting hatte das Unternehmen kürzlich verlassen. Simon verantwortet die Bereiche Marketing, Vertrieb und Finanzen sowie die strategische Ausrichtung.


Vereine | Nachricht vom 01.04.2019

Segelflugclub will zukunftsfähigen Flugplatz und moderne Flugzeuge

Sicherer, leiser, wirtschaftlicher und komfortabler – das sind die Ziele, die sich der Segelflugclub Betzdorf-Kirchen anlässlich seiner Jahreshauptversammlung für die nächsten Jahre gesetzt hat. In seinem Jahresbericht informierte Vorsitzender Armin Brast daher ausführlich über die beschlossene „Runderneuerung" des Flugzeugparks und den Fortschritt der Arbeiten zur Flugplatzmodernisierung.


Vereine | Nachricht vom 01.04.2019

Schützen auf Trophäenjagd beim SSV Alsdorf

Kürzlich fand im Schützenhaus des SSV Alsdorf e.V. das Alljährliche Vereinspokalschießen statt. Schießbeginn war um 15 Uhr. Ausgetragen wurde der Wettbewerb in den Disziplinen Luftgewehr, Kleinkaliber und Revolver. Teilnahmeberechtigt sind für dieses Schießen alle Vereinsmitglieder.


Vereine | Nachricht vom 01.04.2019

34.716 Euro für Kinderkrebshilfe Gieleroth gespendet

„Wahnsinn!“ – Das war das erste Wort von Jutta Fischer (Vorsitzende der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth), als sie vom Ergebnis des diesjährigen 11. REWE–CUPs erfuhr. Viele Hände und Herzen haben wieder dazu beigetragen, dass man im Namen aller eine große Summe an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth übergeben durfte.


Vereine | Nachricht vom 01.04.2019

Es ist wieder viel los bei der „Siegperle“

Der Frühling lässt grüßen, die Sport- und Wanderschuhe werden wieder regelmäßig geschnürt und die Kirchener Wanderfreunde „Siegperle“ starten auch bei ihren Tagesausflügen voll durch. Zuletzt waren Hahnstätten im unteren Aartal und Montabaur die Reiseziele einer geselligen Busfahrt. Am 6. April steht die Jahreshauptversammlung an.


Vereine | Nachricht vom 01.04.2019

Kart-Sport: KSC Niederfischbach ist gerüstet für die neue Saison

Neue Karts, neue Rennanzüge, neuer Transportanhänger: Beim Kart Sport Club Niederfischbach (KSC) ist man gut ausgerüstet für die neue Saison. Am 7. April startet der erste Lauf für die ADAC-Kart-Slalom-Meisterschaft 2019. Auch in diesem Jahr wollen die Fahrerinnen und Fahrer des KSC gute Platzierungen für ihren Verein einfahren.


Sport | Nachricht vom 01.04.2019

Hans-Jürgen Fabig erhält Ehrenbrief des Sportbundes Rheinland

Nach 48 Jahren als Vorsitzender des SV Mörlen gab jetzt Hans-Jürgen Fabig, den alle im Westerwald und Umland, zumindest im Sportbereich, nur als „Hansi“ kennen, sein Amt bei der Jahreshauptversammlung ab. Eine unglaublich lange Zeit. Aber es begann noch viel früher.


Sport | Nachricht vom 01.04.2019

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland lässt Punkt in Trier

Mit einem gerechten 1:1 in Trier kehrten die Rheinlandliga-C-Junioren der JSG Wisserland an die Sieg zurück. Die Trierer Mannschaft agierte von Beginn an gut im Mittelfeld. Die technisch starken und schnellen Mittelfeldspieler setzten der JSG gleich stark zu, die allerdings zunächst in Führung ging.


Sport | Nachricht vom 01.04.2019

Starkes Wochenende des Betzdorfer Jugendfußballs

Über zwei Erfolge der Jugendteams berichtet die SG 06 Betzdorf aktuell per Pressemitteilung. In ihren jeweiligen Bezirksliga-Duellen besiegte die B-Jugend die JSG Rhein-Westerwald/Vettelschoß mit 7:0. Die C1 siegte mit 3:1 gegen die JSG Niederahr.


Kultur | Nachricht vom 01.04.2019

Classic Brass sorgt für „Amazing Moments“

Am Freitag, den 5. April, um 19.30 Uhr wird Classic Brass aus München bereits zum fünften Mal in der evangelisch-methodistischen Kirche in Weitefeld auftreten. Mit ihrem unverwechselbaren Sound erreichen die adretten Klangvirtuosen jede Altersgruppe und jeden Geschmack. Nicht nur geistliche Musik, auch Unterhaltungsmusik der letzten Jahrhunderte sind im Programm des Ensembles enthalten.


Kultur | Nachricht vom 01.04.2019

Großes Frühjahrskonzert des Musikvereins Brunken

Der Musikverein Brunken veranstaltet am 13. April ab 19.30 Uhr sein alljährliches Frühjahrskonzert in der kleinen Sporthalle der Westerwaldschule Gebhardshain. Filmmusik und Musical steht dieses Mal im Vordergrund, zum Beispiel die Soundtrack-Highlights von „Jurassic Park“ oder bekannte Melodien des in diesem Jahr neu erscheinenden Animationsfilm „Der König der Löwen“.


Kurz berichtet | Nachricht vom 01.04.2019

MdL Peter Enders zu Gast auf der Bindweide

Im Rahmen eines Betriebsbesuches informierte sich der Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders über die Westerwaldbahn des Kreises Altenkirchen und den neuen Geschäftszweig Westerwaldbus. Seit Dezember letzten Jahres betreibt die Westerwaldbus des Kreises Altenkirchen GmbH die Linienbündel Daaden - Gebhardshain und Betzdorf - Kirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.04.2019

Gewerbe-Risiken von Anfang an absichern

Eine Existenzgründung ist immer mit einem gewissem unternehmerischen Risiko verbunden. Ein Selbstständiger Unternehmer muss seine Entscheidungen regelmäßig überprüfen und an die jeweilige Marktsituation anpassen. Jeder Selbstständige sollte neben den unternehmerischen Risiken auch die betrieblichen und persönlichen Risiken bedenken. Insgesamt stehen eine ganze Reihe von speziellen Versicherungen für Selbstständige zur Verfügung. Während die persönlichen Risiken sich meist auf Krankenversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung beschränkt, hängen die betrieblichen Risiken stark vom jeweiligen Geschäftsmodell ab.


Region | Nachricht vom 31.03.2019

Hammer CDU stellt Kandidaten für die Kommunalwahl vor

Nachdem der CDU-Gemeindeverband Hamm bereits im Januar seine Mitgliederversammlungen zur Wahl der Kandidaten für die Kommunalwahlen durchgeführt hat, trafen sich nun die Kandidaten für Verbandsgemeinde- wie auch Ortsgemeinderat Hamm, um sich der Öffentlichkeit vorzustellen. Vorsitzender Karl-Ulrich Paul sagte dazu in seiner Begrüßung, den Satz von dem „guten Mix der Kandidaten aus …, na ja, Sie wissen schon…“ wolle er den Gästen ersparen. Stattdessen sollen sich die Bürger diese Kandidaten anschauen und selbst ein Bild machen.


Region | Nachricht vom 31.03.2019

Förderverein des WW-Gymnasiums feiert 2020 Jubiläum

440 Mitglieder zählt der Förderverein des Westerwald-Gymnasiums in Altenkirchen, der im nächsten Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert. Im Geschäftsjahr 2018 unterstützte der Verein die Schule mit insgesamt 19.000 Euro aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.


Region | Nachricht vom 31.03.2019

Offenes Museum und Fotoausstellung lockten

Der „Tag des offenen Museums“ und eine große Fotoausstellung lockten viele Besucher zum Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen e.V. in die örtliche Mehrzweckhalle und auch in das Museum in der Grundschule. Ein kleiner Bereich in der Halle war zusätzlich zum „Kino“ hergerichtet. Hier liefen über 650 Bilder der im letzten Jahr stattgefundenen 525-Jahr-Feier während der gesamten Öffnungszeit.


Wirtschaft | Nachricht vom 31.03.2019

Es geht wieder los: Horhausener „FrühlingsGlück“-Losaktion startet

Am 1. April startet die Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e. V. ihre beliebte Gemeinschafts-Aktion „Horhausener FrühlingsGlück“. Dann gilt es, bei allen teilnehmenden Geschäften und Gastronomiebetrieben beim Einkauf die heiß begehrten Lose zu sammeln. Insgesamt 10.000 Lose werden an die teilnehmenden Unternehmen der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen verteilt und warten auf ihre glücklichen Gewinner.


Vereine | Nachricht vom 31.03.2019

Da ist viel los beim Badmintonclub Altenkirchen

Mit Harald Drumm, Stephan Hoffmann und Alina Klassen lassen sich derzeit gleich drei Akteure des Badmintonclubs Altenkirchen (BCA) zu C-Trainern ausbilden. Zudem hat der BCA mit dem Projekt „Grundschulkooperation“ die Jugendförderung auf ein neues Level gehoben und einen Badminton-Aktionstag an der Pestalozzi-Grundschule in Altenkirchen veranstaltet. Und: Kim Hoffmann war richtig erfolgreich in Bad Marienberg.


Kultur | Nachricht vom 31.03.2019

Der Präsident zuerst: Boulevard-Schauspiel in Betzdorf

Man muss nicht lange suchen, um die Steilvorlage zu entdecken: Bei allem Dialogwitz, aller Situationskomik geht es hier nicht um simples Trump-Bashing, sondern um die Frage, wie sich die Spielregeln der politischen Willensbildung und -manipulation in Zeiten nie dagewesener Medienvielfalt ändern: Am 8. April kommt das Agon-Theater mit „Mr. President First“ nach Betzdorf.


Kurz berichtet | Nachricht vom 31.03.2019

Eine Tageswanderung auf der linken Rheinseite

Der dritte Wandersonntag des DJK Jahnschar Mudersbach führte auf den linksseits des Rheins gelegenen Rhein-Burgen-Weg. Die Etappe von Andernach nach Brohl war das Ziel. Die rund 16 Kilometer lange Strecke endet am Bahnhof der Schmalspurbahn des Vulkan-Express.


Region | Nachricht vom 30.03.2019

Pioniere verabschiedet: Erste IGS-Abiturienten erhielten Zeugnisse

Einmal ist immer das erste Mal: Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen verabschiedete ihren ersten Abiturjahrgang. Mit Ehrgeiz und Zielstrebigkeit haben die Pioniere der IGS umfangreiche Kompetenzen für ihren neuen Lebensabschnitt geschaffen, was von Lehrern und Ehrengästen entsprechend gewürdigt wurde.


Region | Nachricht vom 30.03.2019

Elektronik-Workshop begeisterte junge Technikfans

Kürzlich fand im Feuerwehrhaus in Mehren ein „Elektronik-Workshop“ für technikbegeisterte Mädchen und Jungen statt. Dieses Angebot der Kreisjugendpflege Altenkirchen traf auf große Begeisterung: zunächst lernten die Teilnehmenden unter fachkundiger Anleitung durch Mitarbeiter des Kinder Technik Ferien Camps der Uni Koblenz die notwendigen Werkzeuge wie Abisolierzange oder Lötfettabsaugpumpe, kennen.


Region | Nachricht vom 30.03.2019

Bezirksverband Marienstatt lud zur Jungschützenfahnenweihe

Am 18.03.2019 wurde die neue Jungschützenfahne des Bezirksverband Marienstatt e.V. durch den Präses der Schützengemeinschaft, Pfarrer Rudolf Reuschenbach, sowie den Abt der Zisterzienser Abtei Marienstatt, Pater Andreas Range, eingesegnet. Nicht nur aus historischen Gründen, denn die Praxis von Fahnenweihen ist bereits seit dem 10. Jahrhundert belegt, sondern aus Überzeugung und Bekenntnis zur kirchlichen Schützenfamilie des Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften.


Region | Nachricht vom 30.03.2019

Freier Internet-Zugang im Kirchener Rathaus

Im Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen können die Besucherinnen und Besucher jetzt kostenloses WLAN nutzen. Die Verbandsgemeinde hat dort einen öffentlichen WLan-Hotspot installiert. Im Wartebereich des Bürgerbüros und der Zulassungsstelle, im Foyer und auf dem Rathausvorplatz ist die Nutzung für Besucher möglich.


Region | Nachricht vom 30.03.2019

„Da is dat Ding“: Neues Fahrzeug im Löschzug Friedewald/Nisterberg

Ein Dreivierteljahr nach der Übergabe von fünf Fahrzeugen an diverse Einheiten der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf konnte Ende März ein Mittleres Löschfahrzeug (MLF) im Löschzug Friedewald/Nisterberg offiziell in Dienst gestellt werden. Dass unter jedem Helm auch ein Mensch steckt, betonte Wehrleiter Matthias Theis mehrfach. Der Satz, der durch den G20-Gipfel in Hamburg seitens der Polizeigewerkschaft präsent gemacht wurde, „lässt sich 1:1 auf die Feuerwehr übertragen”, so Theis weiter.


Politik | Nachricht vom 30.03.2019

Ministerin Höfken übergibt Förderbescheid an Holzvermarktungsorganisation

Aufgrund der Neuorganisation der Holzvermarktung in Rheinland-Pfalz seit dem 1. Januar 2019 hat sich die Holzvermarktungsorganisation Westerwald-Rhein-Taunus als erste der fünf neuen kommunalen Verkaufsstellen mit Sitz in Höhr-Grenzhausen gegründet. Die Holzvermarktungsorganisation wird im 1. Halbjahr 2019 schrittweise den Holzverkauf aus den meisten kommunalen Forstbetrieben im Westerwald und Taunus übernehmen.


Vereine | Nachricht vom 30.03.2019

FC Kroppacher Schweiz: Jochen Koschinski weiter Vorsitzender

Bei der Jahreshauptversammlung des FC Kroppacher Schweiz Bruchertseifen wurde Jochen Koschinski einstimmig zum Vorsitzenden für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt. Neuer Geschäftsführer ist Peter Dörnach. Er folgt auf Oliver Rohrbach. Zahlreiche Mitglieder wurden für langjährige Treue zum Verein geehrt.


Vereine | Nachricht vom 30.03.2019

Die Grenzen des Westerwaldes erwandern mit dem Westerwald-Verein

Auch dieses Jahr lädt der Hauptverein als Organisator wieder zur traditionellen Wanderwoche des Westerwald-Vereins ein. Damit auch viele berufstätige Wanderer sowie Familien mit schulpflichtigen „Jung-Wanderern“ mit wandern können, bietet der Hauptverein dieses Jahr mit zwei Wanderwochenenden ein neues Konzept an. „Die Grenzen des Westerwaldes erwandern“ lautet das Motto der diesjährigen Wanderungen.


Vereine | Nachricht vom 30.03.2019

Rücksicht auf Brut- und Setzzeit nehmen und Frühblüher genießen

Langsam nimmt der Frühling Fahrt auf und am zunehmenden Gesang der Vögel merkt man, dass um Nestreviere und Partner geworben wird. Bei den ganzjährig hier bleibenden Arten ist teilweise schon ein Nest gebaut oder es brüten bereits erste Vögel auf gelegten Eiern. Manche, wie sehr früh aktive Eulen, mögen bereits in geschützten Höhlen frisch geschlüpfte Jungvögel füttern. Andere ziehende Vogelarten wie Kuckuck und Sumpfrohrsänger sind derweil noch lange nicht hier. Im Frühling hat man manchmal den Eindruck, dass fast über Nacht bunte Blütenteppiche entstehen, vor allem in Wäldern. Bitte versorgen Sie sich für Ihre Gärten nicht mit Pflanzen aus der Natur. Sie werden für die dortige Lebensgemeinschaft gebraucht.


Kultur | Nachricht vom 30.03.2019

„Trio Poesie“ mit neuem Programm im Historischen Quartier

Thomas Wunder, Heribert Blume und Stefan Henn mischen als „Trio Poesie“ Musik, eigene Lieder und Gedichte zu einem abwechslungsreichen „Sammelsurium“. Sie lassen das Publikum an den tiefen Gedankengängen einer Hausschnecke teilhaben, geben einen Kurzworkshop über das richtige Küssen und erklären, was Seemannstreue in der Liebe bedeutet. Wann es das gibt? Am 12. April im „Historischen Quartier“ in Altenkirchen.


Kultur | Nachricht vom 30.03.2019

So klingt Wissen: Frühjahrskonzert lockt ins Kulturwerk

Ganz im Zeichen des neuen Slogans „So klingt Tradition. So klingt Verein. So klingt Wissen“ bereitet sich die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen derzeit auf ihr Großes Frühjahrskonzert am Palmsonntag, 14. April, vor. Das Publikum darf sich auf einen wunderbaren Konzertabend freuen. Die perfekte Einstimmung hierfür ist der Auftritt des Jugendorchesters, dem „Goldstück“ des Vereins.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

Wissener Gasrohrnetz wird turnusmäßig überprüft

Rund 150 Kilometer misst das Gasrohrleitungsnetz der Stadtwerke Wissen GmbH. Und das wird derzeit, wie alle vier Jahre, von einer Fremdfirma überprüft. Zur Kontrolle der Dichtheit verwenden die Fachleute modernste Technik, die sogenannten FID-Geräte (Flamm-Ionisations-Detektoren), die optisch und akustisch reagieren, wenn die Außenluft nur einen Millionstel-Anteil (ppm) Erdgas enthält.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

Haus und Grund tagte: Wohnungsnachfrage im Kreis gestiegen

Sehr gut besucht war die diesjährige Mitgliederversammlung des Eigentümerverbands Haus und Grund im Kreise Altenkirchen und Westerwaldkreis e.V. Zahlreiche Vermieter waren erschienen, um von Verbandsdirektor Ralf Schönfeld (Mainz) Informationen zum aktuellen Mietrecht zu erhalten. Haus-und-Grund-Vereinschef Michael Schneider beurteilte die Entwicklung des Wohnungsmarktes für die Vermieter im Kreis sehr positiv.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

SSV95 Wissen: Zwei Niederlagen, ein Sieg

Einzig die Wissener Handball-Damen sorgten für Punkte am letzten Wochenende. Die Landesliga-Herren mussten sich gleich Mal geschlagen geben, die Damen punkteten gegen den HSV Rhein-Nette II. Die meisten Treffer für die SSV-Damen erzielten Johanna Schmidt (6/1) und Jule Flender (4/2).


Region | Nachricht vom 29.03.2019

Neue Standesbeamtin: Bei Lena Hombach sagt man „Ja“

Lena Hombach ist die neue Standesbeamtin im Rathaus in Daaden. Bürgermeister Wolfgang Schneider gratulierte seiner Mitarbeiterin im Trauzimmer des Rathauses, das seit seiner kürzlich durchgeführten Neugestaltung durch ein attraktives Erscheinungsbild besticht. Lena Hombach ist die bislang jüngste Standesbeamtin im Daadener Rathaus.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

Zurück vom „Tatort“: Betzdorfer Christian Stock wirkt im Sonntagskrimi mit

„Kamera ab – und Action!“, hieß es am Donnerstag (28. März) für Christian Gerd Stock aus Betzdorf bei den Dreharbeiten zum Jubiläums-Tatort „Die Pfalz von oben“. Er hatte das zweitägige Tatort-Erlebnis inklusive Komparsenrolle gewonnen. Bei der Beerdigung des Mordopfers war das schauspielerische Talent des Betzdorfers als Gast der Trauerzeremonie gefragt. Die Schauspielstars Ulrike Folkerts, Lisa Bitter und Ben Becker erlebte Christian Stock hautnah bei einem Abendessen.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

„ANSWER“: Neues Ärztenetzwerk für Südwestfalen und den Kreis Altenkirchen

Das neue Ärztenetzwerk „ANSWER“ an der Universität Siegen möchte die Gesundheitsversorgung der Region verbessern. Das Akronym „ANSWER“ steht für „AerzteNetzwerk SüdWestfalen Education&Research“, das Ärztenetzwerk ist an der Lebenswissenschaftlichen Fakultät (LWF) der Universität Siegen angesiedelt. Den Aufbau treibt Dr. Dr. Charles Christian Adarkwah voran.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

EAM-Stiftung vergibt fast 60.000 Euro Fördermittel

In diesem Jahr fördert die EAM-Stiftung Projekte aus den Bereichen „Behinderten- und Rehabilitationssport“ sowie die „Jugend- und Altenhilfe“, von Rollstuhlbasketball über orthopädische Behandlungen bis hin zu betreutem Wohnen oder Jugendtreffs. Insgesamt 59.000 Euro stehen dazu bereit.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

Winter verabschiedet sich vom Arbeitsmarkt

Die Agentur für Arbeit informiert zum Monatsende per Pressemitteilung über die statistischen Entwicklungen am Arbeitsmarkt der Landkreise Altenkirchen und Neuwied. So sank die Zahl der Arbeitslosen um 291 auf 7.651 Personen. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Punkte auf 4,5 Prozent. Im Vorjahr lag sie zur selben Zeit bei 4,9 Prozent. Der Stellenmarkt entwickelt sich hingegen verhalten. 566 Stellen wurden dem gemeinsamen Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur und der Jobcenter gemeldet, das sind 80 weniger als im Vormonat und 361 weniger als im Vorjahr.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

Verkehrsunfall mit flüchtigem Sattelzug und schwerverletztem 19-Jährigen

Die Autobahnpolizeistation Montabaur bittet um Hinweise von Augenzeugen zu einem Unfall am Freitagnachmittag bei Willroth auf der A3, an dem ein gelber Sattelzug beteiligt war. Der Fahrer dieses Sattelzugs ist flüchtig. Bei dem Unfall wurde ein 19-jähriger Mitfahrer in einem unfallbeteiligten PKW schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

Workshop-Reihe "Digitale Antragstellung für Landwirte" wird fortgesetzt

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Kreisvolkshochschule in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftsabteilung der Kreisverwaltung in Altenkirchen am Dienstag, 16. April, ab 19 Uhr einen circa zweistündigen Einführungsworkshop zur digitalen Antragstellung an.


Politik | Nachricht vom 29.03.2019

FDP-Bürgerliste kandidiert für den Herdorfer Stadtrat

Die FDP hat ihre Bewerberinnen und Bewerberinnen für eine Bürgerliste zum Herdorfer Stadtrat gewählt. Insgesamt wurden zwölf Personen benannt, drei davon sind Mitglieder der FDP, alle übrigen parteilos. Die FDP kritisiert die hohe Verschuldung der Stadt und die aus ihrer Sicht unzureichende Informationspolitik zu Projekten wie der Alten Hütte.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.03.2019

Sparkasse Westerwald-Sieg weiter auf Wachstumskurs

Die Sparkasse Westerwald-Sieg hat nun ihre Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr veröffentlicht. Die Bilanzsumme wuchs um 141 Millionen Euro (4,4 Prozent) auf 3.329 Millionen Euro. Die Kundeneinlagen stiegen um 143 Millionen und die Kreditbestände wuchsen um rund 48 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss beläuft sich auf 5,234 Millionen Euro und liegt damit deutlich über dem Durchschnitt der rheinland-pfälzischen Sparkassen. Mit rund 1,6 Millionen Euro an Spenden und Sponsoring unterstützte die Sparkasse Westerwald-Sieg viele Projekte und Aktivitäten in der Region.


Vereine | Nachricht vom 29.03.2019

Jahreshauptversammlung bei der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen

Mitte März fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen in der Gaststätte Hahnhof statt. Unter anderem galt es, verdiente Musiker zu ehren, darunter Carolin Schmidt sowie Johannes und Robert Ortheil für 25 Jahre aktives Musizieren. Bereits in wenigen Wochen steht das diesjährige Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle an, das am 14. April im Kulturwerk Wissen stattfindet.


Vereine | Nachricht vom 29.03.2019

SG Westerwald: Tennisabteilung startet in die Saison

Die Weichen für den Start in die Sommersaison stellte jetzt die Tennisabteilung der SG Westerwald in ihrer Jahreshauptversammlung. Die Sandplätze sind weitgehend vorbereitet, allerdings gibt es noch zwei Arbeitseinsätze. Ab der Karwoche sind die Plätze bespielbar.


Vereine | Nachricht vom 29.03.2019

C-Junioren-Sichtungstraining bei der JSG Wisserland

Die JSG Wisserland lädt ein zu einem C-Jugend-Sichtungstraining für die nächste Saison. Die Nachwuchskicker der Geburtsjahrgänge 2005 und 2006 können jeweils am 7. und 14. April in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr im Dr. Grosse-Sieg-Stadion in Wissen zeigen, was sie drauf haben.


Sport | Nachricht vom 29.03.2019

Siegloses Wochenende für den BC „Smash“ Betzdorf

Auch wenn es ein siegloses Badminton-Wochenende war: Das Bezirksliag-Team vom BC Smash Betzdorf feierte am Ende den Meistertitel, denn auch die Konkurrenz patzte. Nach einem rabenschwarzen Wochenende schließt die erste Mannschaft die Saison auf Tabellenplatz fünf ab. Als Neuaufsteiger in der Oberliga Südwest und von vielen personellen und gesundheitlichen Problemen begleitet, kann man mit diesem Ergebnis dennoch zufrieden sein.


Kultur | Nachricht vom 29.03.2019

Zu Gast im Kirchenkreis „Oberes Havelland“

Auf einer Rundreise durch den Kirchenkreis „Oberes Havelland“ in Brandenburg erlebten die Mitglieder des Kreissynodalvorstandes aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen, wie die Partner mit ihren vielen historischen Kirchen und Klosteranlagen herausgefordert werden und welche Ideen sie zu Erhalt und Nutzung entwickelten und umsetzen.


Region | Nachricht vom 28.03.2019

33. Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb lockt nach Horhausen

Es geht darum, ein hart gekochtes Osterei möglichst weit zu werfen, ohne dass es bei der Landung zu Bruch geht: Am Ostersonntag, dem 21. April, fliegen in Horhausen wieder knallbunte Ostereier durch die Luft. Um 14 Uhr startet bereits der 33. Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb auf den Wiesen am Feuerwehrhaus (Floriansweg). Fast 180 Teilnehmer starteten im vergangenen Jahr vor vielen Schaulustigen.


Region | Nachricht vom 28.03.2019

Ein Kurs in Erster Hilfe macht immer Sinn

Von der richtigen Sortierung der Rettungskette über das Wickeln von unterschiedlichen Verbänden bis hin zur Einübung der Atemkontrolle und der stabilen Seitenlage: Erik Huhn, Erste Hilfe-Ausbilder vom DRK, war für jede Anleitung und alle Fragen kompetenter Ansprechpartner beim Erste-Hilfe-Kurs der Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen.


Region | Nachricht vom 28.03.2019

Wie geht es weiter am Stegskopf?

Der Durchbruch könnte in der zweiten Jahreshälfte kommen. Doch bis dahin muss weiter und nochmals geprüft werden: Zu Wochenbeginn war bekannt geworden, dass die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion ADD einen Antrag der für die Fläche zuständigen Deutschen Bundesstiftung Umwelt auf Basis einer Untersuchung der Bundesleitstelle für Kampfmittelräumung in Hannover abgelehnt hat. Nun gab es Redebedarf. Landrat Michael Lieber lud zu einem Pressegespräch nach Nisterberg.


Region | Nachricht vom 28.03.2019

Mit der Kreisvolkshochschule auf gutem Kurs

Kürzlich erhielten die Teilnehmer des Kurses „Finanzbuchführung“ der Kreisvolkshochschule die Zertifikate der ersten von drei Prüfungen überreicht, die zum Abschluss „Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung (DATEV/XB)“ führen. Im ersten Modul hatten sich neun Lernende mit dem Grundlagenwissen der Buchführung auseinandergesetzt, acht absolvierten die Prüfung.


Politik | Nachricht vom 28.03.2019

Die Würfel sind gefallen: DGB befragte Kreistagskandidaten auf spielerische Weise

„MENSCH.WÄHL.MICH“ lautete das Motto der DBG-Veranstaltung im Kulturwerk in Wissen. Sechs Kreistagmitglieder der Kreistagsparteien stellten sich bei einem „Wahlopoly“ durch Würfeln den Fragen von Bernd Becker, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen-Betzdorf. Mit dabei waren die Kandidaten für das Amt des Landrates des Kreises Altenkirchen, Dr. Peter Enders (CDU) und Andreas Hundhausen (SPD). Auf spielerische und unterhaltsame Weise wurden die Kreistagskandidaten der Parteien dabei mit Fragen zu den Leitlinien des DGB für die Kommunalwahlen konfrontiert.


Politik | Nachricht vom 28.03.2019

Ärztemangel: Was bringt eine Genossenschaft? – Die Grünen laden ein

In Bitburg konnte die erste Ärztegenossenschaft in Rheinland-Pfalz ihre Arbeit aufnehmen. Ihr erklärtes Ziel ist es, Ärztinnen und Ärzten ein attraktives und auf ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenes Arbeitsumfeld zu bieten. Mit starker Unterstützung, auch aus der kommunalen Politik, ist es in Bitburg gelungen, die Zulassung zur Gründung einer Genossenschaft zu erhalten. Mehr dazu gibt es bei Bündnis 90/Die Grünen am 3. April in Betzdorf.


Politik | Nachricht vom 28.03.2019

Land fördert Kindertagespflege im Kreis Altenkirchen

Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt die Ausbildung von Kindertagespflegerinnen und Kindertagespflegern an der Kreisvolkshochschule Altenkirchen. Die SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer informieren darüber, dass Bildungsministerin Stefanie Hubig insgesamt 15.000 Euro hierfür zur Verfügung gestellt hat. Die Altenkirchener Kreisverwaltung werde damit vom Land erheblich finanziell entlastet.


Politik | Nachricht vom 28.03.2019

Wer macht mit beim Umweltpreis des Landes 2019?

Die Ernährung der Zukunft soll gesünder, ökologischer, fairer und tierschutzgerechter sein. So steht es in der Ausschreibung zum Umweltpreis 2019 des Landes Rheinland-Pfalz. Die CDU-Landtagsabgeordneten Peter Enders und Michael Wäschenbach werben derzeit für die Beteiligung an diesem Wettbewerb unter dem Motto „Nachhaltig isst besser“.


Politik | Nachricht vom 28.03.2019

FDP Altenkirchen-Flammersfeld freut sich auf demokratischen Wettbewerb

Für die Kommunalwahl am 26. Mai hat die FDP Altenkirchen-Flammersfeld ihre Bewerberlisten aufgestellt. Listenführer sind Christian Chahem für die Verbandsgemeinde und Dr. Akbar Ayas für den Stadtrat. Thematische Schwerpunkte im Wahlkampf sollen vor allem bei der ärztlichen Versorgung auf dem Land, der weiterhin angespannten Verkehrssituation für tausende Pendler in der Region sowie der Digitalisierung als Chance für die Verbandsgemeinde liegen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.03.2019

Millionen-Förderungen im Kreis: ISB stellte Ergebnisse 2018 vor

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) hat ihre Jahresergebnisse 2018 für den Kreis Altenkirchen vorgestellt. Im Rahmen der Wirtschafts- und Wohnraumförderung gab es 75 Zusagen mit einem Volumen von rund 23 Millionen Euro, im Bereich der Wirtschaftsförderung hat die ISB im Jahr 2018 mit knapp 19 Millionen Euro 25 Projekte gefördert. Die ISB und die Wirtschaftsförderung des Kreises Altenkirchen planen für die nahe Zukunft einen gemeinsamen Beratertag.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.03.2019

Platz eins der Branche: Maler Hombach ist „Maler des Jahres“

Die Maler Hombach GmbH & Co. KG hat die Auszeichnung „Maler des Jahres 2019“ erhalten. Das Rosenheimer Unternehmen gewann den Preis des Maler- und Lackiererhandwerks in Deutschland, Österreich und der Schweiz, der von der renommierten Zeitschrift „Mappe“ vergeben wird, in der Kategorie „Innovative Oberflächen“. Für Geschäftsführer Markus Hombach, der den Preis in München entgegen nahm, ist die Auszeichnung „eine tolle Anerkennung für die Leistung unseres Teams und das Handwerk in Rheinland-Pfalz.“


Wirtschaft | Nachricht vom 28.03.2019

Gesundheit: Darmflora mit Lebensmitteln unterstützen

Im menschlichen Darm leben zahlreiche Bakterienarten - zusammengenommen bezeichnet man sie auch als Darmflora. Diese ist ein essenzieller Bestandteil unseres Immunsystems. Gerät die Darmflora aus dem Gleichgewicht, kann das Beeinträchtigungen der Gesundheit zur Folge haben. Mit einer ausgewogenen und ballaststoffreichen Ernährung kann man die Darmflora unterstützen.


Sport | Nachricht vom 28.03.2019

Lauftreff der SG Sieg erfolgreich bei den Rheinland-Meisterschaften

Bei den Rheinland-Meisterschaften im Straßenlauf über fünf und zehn Kilometer in Niederfischbach gingen auch Aktive des Hammer Lauftreff „Do 18.30 Uhr“ von der SG Sieg an den Start. Mit Erfolg: Denn mit Spaß und ein wenig Ehrgeiz gelang es, mehrere Rheinlandtitel in den Mannschaftswertungen für ihren Dachverband LG Sieg zu erlaufen.


Sport | Nachricht vom 28.03.2019

Einladung Fußball-Ferien-Camp Fußballkreis WW/Sieg

Das beliebte Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg wird auch 2019 vom 15. bis 19. Juli in der DJH in Bad Marienberg fortgesetzt. Eingeladen sind Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2005 bis 2012. Andere Jahrgänge gegebenenfalls nach Rücksprache. Anmeldung erforderlich.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.03.2019

Mit ETFs können auch Börseneinsteiger einen soliden Sparplan aufbauen

Die europaweite Niedrigzinspolitik der EZB fördert notwendige Investitionen und Kreditaufnahmen für die Gesamtwirtschaft. Für alle, die dennoch Geld sparen und anlegen möchten, sind die meisten Formen der Sparanlagen aufgrund der niedrigen Zinsen schon seit langem nicht attraktiv. Hierzu gibt es eine äußerst interessante Lösung, insbesondere für Einsteiger oder Anleger, die sich nicht den ganzen Tag im Detail mit ihrer Vermögensverwaltung beschäftigen können: ETFs (Exchange Traded Funds).


Region | Nachricht vom 27.03.2019

Neue Ausrüstung für Wissener Tafel-Team

Im leuchtenden Orange erstrahlen die neuen Schürzen der Tafel und die Fahrer und Fahrerinnen der Tafel sind nun erkennbar an ihren blauen Westen, die sie sichtbar als Teammitglieder der Tafel ausweisen. Möglich wurde die Anschaffung der Ausrüstung durch großzügige Spenden der Firmen Ernst Berger und Söhne und der Druckerei Müller, die von Tafelmitarbeiter Bernd Hassel vermittelt wurden.


Region | Nachricht vom 27.03.2019

Gäste der Tagespflege Sonnenblume auf Shopping-Tour

Sich modisch zu kleiden, ist nicht nur jungen Menschen wichtig. Das weiß auch Pia Pfeifer-Irle, die Leiterin der Tagespflege Sonnenblume im Marienhaus Altenzentrum St. Josef in Betzdorf. Im Bekleidungshaus Bruno Kleine in Wilnsdorf hat man den perfekten Partner für eine besondere Einkaufstour gefunden. Dort konnten die Gäste der Tagespflege Sonnenblume nach Herzenslust die neue Frühjahrsmode in Augenschein nehmen und auch an- und ausprobieren.


Region | Nachricht vom 27.03.2019

Dieter Tiefenau führt den VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr

Der VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr hat einen neuen Vorsitzenden: Die Mitgliederversammlung wählte den bisherigen Schriftführer Dieter Tiefenau aus Niedersteinebach zum neuen Vorsitzenden des über 400 Mitglieder starken Vereins. Außerdem wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige VdK-Treue ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 27.03.2019

Horhausener Tennisclub eröffnet die Sommersaison

Am Sonntag, den 28. April, eröffnet der Tennisclub Horhausen nach der langen Winterpause seine Sommersaison mit einem Tag der offenen Tür. Eingeladen sind alle aktiven und inaktiven Mitglieder, Kinder und Eltern, Freunde des Tennissports und alle Interessierten, die wissen wollen, wie dieser Sport funktioniert und es gerne selber einmal probieren möchten.


Region | Nachricht vom 27.03.2019

Zahngesundheit in der Kita: Seminar für pädagogische Fachkräfte

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) für den Kreis Altenkirchen bietet für interessierten Erzieherinnen und Erziehern ein Grundlagenseminar zum Thema „Zahngesundheit in Kindertagesstätten“ an. Zum erfahrenen Referententeam des Arbeitskreises Kita der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (LAGZ) Rheinland-Pfalz gehört die Gesundheitspädagogin Alwine Schmiedkunz aus der Vulkaneifel und Zahnärztin Dr. Pia Rheinheimer-Hess aus der Pfalz, welche dieses Grundlagenseminar gemeinsam durchführen und gestalten.


Region | Nachricht vom 27.03.2019

MdL Heijo Höfer besuchte AWO-Gemeindepsychiatrie in Elkenroth

Heijo Höfer, Abgeordneter der SPD im rheinland-pfälzischen Landtag, traf sich zum gemeinsamen Frühstück mit Geschäftsführung, Mitarbeitern und Bewohnern der AWO-Gemeindepsychiatrie in Elkenroth. Die Wohngruppe „Haus Elkenroth“ wurde erst kürzlich offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Dort leben zehn Bewohner in der ehemaligen Pension „Sonnenhof“. Träger der Einrichtung ist die Arbeiterwohlfahrt Gemeindepsychiatrie, eine Tochtergesellschaft des AWO-Kreisverbands Neuwied.


Region | Nachricht vom 27.03.2019

Ein Dank an die Pflege: Wettbewerb sucht beliebteste Pflegeprofis

Die Pflege in Deutschland ist ohne den hohen Einsatz der 1,2 Millionen Pflegeprofis nicht zu bewältigen. MdL Michael Wäschenbach will die Menschen ermuntern, diesen „stillen Helden“ der Pflege öffentlich zu danken: „Eine gute Gelegenheit, um Pflegekräfte aus unserer Heimatregion für ihr besonderes Engagement zu würdigen, bietet der Wettbewerb ‚Deutschlands beliebteste Pflegeprofis‘.“ Noch bis zum 30. April können Patienten und deren Angehörige ihre Favoriten für die Wahl zu „Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis“ vorschlagen.


Politik | Nachricht vom 27.03.2019

Kirchener CDU nominierte Bewerber für Stadtrat und Ortsbeiräte

Die CDU in der Stadt Kirchen informiert per Pressemitteilung über die Nominierung ihrer Bewerberinnen und Bewerber für den künftigen Stadtrat und die Ortsbeiräte. Mit Gerd Schmidt für Herkersdorf-Offhausen, Jürgen Irlich für Katzenbach und Torsten Schmidt für Wingendorf gibt es zudem drei Kandidaten für die Funktion des jeweiligen Ortsvorstehers.


Politik | Nachricht vom 27.03.2019

Kreis-Grüne informierten sich an der IGS Betzdorf-Kirchen

Der Vorstand und die Arbeitsgruppe Schule des Kreisverbandes Altenkirchen von Bündnis 90/ Die Grünen besuchten die Integrierte Gesamtschule (IGS) „Geschwister Scholl“ in Betzdorf-Kirchen. Die Schule ist in der Trägerschaft des Kreises Altenkirchen und hat in diesem Jahr zum ersten Mal Abiturientinnen und Abiturienten verabschiedet. Die vierzügige als „Digitale und MINT-freundliche- Schule“ ausgezeichnete IGS erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und hat Anmeldungen weit über die 112 zur Verfügung stehenden Plätze hinaus.


Vereine | Nachricht vom 27.03.2019

60 Jahre und kein bisschen leise: DJK Jahnschar feierte

Mit 60 Jahren hat man durchaus Anlass, zurückzuschauen auf das, was man geschafft hat. So war es auch bei der DJK Jahnschar Mudersbach, die ihr 60-jähriges Bestehen feierte. Etliche Gründungsmitglieder waren dabei, die besonders geehrt wurden.


Vereine | Nachricht vom 27.03.2019

Altenkirchener Landfrauen hatten Mitgliederversammlung

Gewalt gegen Frauen. Darum ging es bei der Mitgliederversammlung der Landfrauen im Bezirk Altenkirchen. Dazu hatte man Julia Kolmann vom Frauenhaus Westerwald als Referentin eingeladen. Das Frauenhaus Westerwald ist eine Fachstelle gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen.


Werbung