Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 48564 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486


Wirtschaft | Nachricht vom 29.04.2020

HwK-Ausbildungsbetrieb läuft mit Corona-Vorkehrungen wieder an

Sechs Wochen stand das Werkstattleben in den Berufsbildungszentren der Handwerkskammer (HwK) Koblenz still, nun sind die ersten Lehrlinge in die Überbetrieblichen Lehrunterweisungen (Ülu) zurückgekehrt. Handwerkslehrlinge werden bei der Handwerkskammer auf ihre Gesellenprüfungen vorbereitet.


Kultur | Nachricht vom 29.04.2020

Klara trotzt Corona, XXV. Folge

Die Limburger Pfarrhausermittler lassen sich nicht unterkriegen. Mit einer täglich neuen Episoden lassen die Autoren Christiane Fuckert und Christoph Kloft Sie in dieser schweren Zeit am Alltag von Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof teilhaben. Sie wollen damit etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht sogar ein Lächeln schenken, wenn Sie sehen, wie Klara und van Kerkhof ihren Alltag bewältigen.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.04.2020

Blackjack – Berühmtes Kartenspiel, das man mal ausprobieren sollte

Geht es in Filmen um Casinos oder große Spielbanken, darf ein Spiel nicht fehlen: Blackjack ist wohl eines der bekanntesten Kartenspiele der Welt. Durch komplexe Spielzüge wird es den Spielerinnen und Spielern möglich, auch mit einem schlechten Blatt große Gewinne zu erzielen. Dies bietet Anreiz für Einsteiger, aber auch für Erfahrene, sich immer weiter in die Strategien des Blackjacks einzufinden. Ob Sie mathematischen Zahlenfolgen oder Ihrem Bauchgefühl nachgehen, das bleibt Ihnen überlassen. Um die Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn zu erhöhen, sollten man einige Begriffe sowie Strategien erlernen.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.04.2020

Bitcoins handeln für Anfänger – darauf sollten Bitcoin-Einsteiger achten

Bitcoins sind schon lange kein Geheimtipp mehr auf dem Markt für Geldanlagen. So ist die Zahl der Investoren, die Bitcoins und andere Kryptowährungen investiert haben, deutlich angestiegen. Auch jetzt gibt es noch eine Vielzahl von Geldanlegern, die in Bitcoins eine lukrative Investitionsmöglichkeit sehen. Doch ist der Handel mit den digitalen Währungen um einiges komplizierter, als der Handel an der Börse. Wer sich noch nicht näher mit Informationen und Fakten zu den Kryptowährungen auseinandergesetzt hat, wird es schwer haben eine vielversprechende Strategie für ein Investment zu finden.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

Grillspaß ohne Risiko – auf Kinder achten

Gerade in Zeiten von COVID-19 bietet das Grillen im eigenen Garten eine willkommene Ablenkung. Nicht selten kommt es durch den Einsatz von Spiritus und anderen flüssigen Brandbeschleunigern aber zu schwerwiegenden Grillunfällen. Insbesondere Kinder sind aufgrund ihrer Körpergröße gefährdet. Die Folgen: großflächige Verbrennungen am Körper und extrem einschneidende seelische und physische Spätfolgen.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

Hassrede in sozialen Medien - Konto gesperrt

In der Pressemitteilung des Landgerichts Koblenz in Zivilsachen wird als Fall des Monats die Klage eines Nutzers von sozialen Medien dargestellt. Er hatte geklagt, weil sein Konto nach Veröffentlichung diverser Hassreden gesperrt wurde. Er war anderer Meinung und hat Klage eingereicht.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

„Westerwälder Mitfahrerbänke“ als Ergänzung zum ÖPNV

Die Tatsache, dass es in ländlichen Regionen vielfach mit dem Öffentlichen Personennahverkehr hapert, ist hinlänglich bekannt. Da ist jede Idee willkommen, die Menschen hilft, parallel zu Bus und Bahn von A nach B und wieder zurückzukommen. Genau diesen Ansatz verfolgt das Projekt "Westerwälder Mitfahrerbänke", das aber zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, nämlich mitten in der Corona-Krise, vorgestellt wurde.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

Energiespar-Tipps für das Home-Office – Teil 2

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale gibt weitere Tipps um im Home-Office Energie zu sparen. Im zweiten Teil der dreiteiligen Serie werden die Bereiche Licht, Heizung, Herd und Backofen behandelt.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

Land spannt Schutzschirm für Vereine in Not

Mit einem Soforthilfe-Programm will die Landesregierung Vereinen unter die Arme greifen, die in Folge der Corona-Pandemie in finanzielle Schieflage geraten sind. Gemeinnützig anerkannte Vereine und Organisationen mit Sitz in Rheinland-Pfalz können bei finanziellen Nöten mit einem Landeszuschuss von bis zu 12.000 Euro rechnen. Darauf weisen die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer hin.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

Corona-Pandemie: Weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Im Kreis Altenkirchen ist erstmals im Zuge der Corona-Pandemie eine Person gestorben, die nicht Bewohner des Alten- und Pflegeheims St. Vinzenzhaus in Gebhardshain war. Die Zahl der Infizierten ist unterdessen weiter stabil. 96 Menschen gelten als genesen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.04.2020

Seinem persönlichen Alltagshelden einfach mal „Danke“ sagen

Die Agentur MISTRAL! marketing aus Betzdorf hat in Zusammenarbeit mit der Kreativwerkstatt Herwick den Local Hero Shop ins Leben gerufen. Die Initiatoren wollen damit „Danke“ sagen und auch anderen die Möglichkeit geben, dies zu tun. Mitarbeitern, Freunden oder einfach dem Paketzusteller Respekt zollen ist die Devise.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.04.2020

Gastronomie im AK-Land: Perspektiven dringend erforderlich

Normalerweise herrscht Anfang Mai in Tourismus, Hotellerie und Gastronomie eine positive Stimmung, stehen doch mit dem Maifeiertag, Christi Himmelfahrt und Pfingsten gleich drei umsatzstarke Wochenenden bevor. Tageausflüge boomen, die Biergärten sind gut besucht und lange im Voraus oder auch kurzfristig gebuchte Gästebetten der zahlreiche Kurzurlauber lassen die Kassen im Gastgewerbe klingeln. Ausreichend Gelegenheit also für die Betriebe im Landkreis Altenkirchen, sich ihr Polster für den folgenden, eher umsatzschwachen Winter zu erarbeiten. Doch dieses Polster fällt 2020 weg.


Kultur | Nachricht vom 28.04.2020

Klara trotzt Corona, XXIV. Folge

Die Limburger Pfarrhausermittler lassen sich nicht unterkriegen. Mit einer täglich neuen Episoden lassen die Autoren Christiane Fuckert und Christoph Kloft Sie in dieser schweren Zeit am Alltag von Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof teilhaben. Sie wollen damit etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht sogar ein Lächeln schenken, wenn Sie sehen, wie Klara und van Kerkhof ihren Alltag bewältigen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.04.2020

Wie spielt man Blackjack?

Blackjack ist wohl eines der beliebtesten Casino Kartenspiele aller Zeiten. Allerdings sind die Ursprünge des Blackjack bis heute nicht ganz klar, jedoch tendieren die meisten Experten dazu, dass dieses Spiel um 1700 in französischen Casinos als Vingt-et-Un entstanden ist. Der Name bedeutet einundzwanzig, was genau das Ziel von Blackjack ist, aber dazu kommen wir gleich.
Andererseits gab es schon im 15. und 16. Jahrhundert ähnliche Spiele in Spanien und Italien, die man als Vorreiter des modernen Blackjack ansehen könnte. Hinweise dafür findet man kurioserweise in einer Geschichte von Cervantes, der selbst ein passionierter Spieler war, welche bereits um 1600 geschrieben wurde. Eine andere Theorie besagt, dass es schon zu Römerzeit einen Vorreiter gab, bei dem man mit Holzklötzen spielte.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Wenn Orgelmusik über den Schlossplatz in Altenkirchen schallt

Was ist ein christlicher Gottesdienst in einer Kirche ohne live vorgetragene Musik auf der angestammten Orgel wert? Wahrscheinlich nur die Hälfte! Dieser Fakt begleitet die Besucher der evangelischen Christuskirche am Altenkirchener Schlossplatz bereits seit geraumer Zeit und bis zum Beginn der Corona-Pandemie, als die Zusammenkünfte der Gläubigen eingestellt werden mussten.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

„vhs.wissen live“: KVHS setzt Online-Vortragsreihe fort

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen lädt zum nächsten Termin im Rahmen des digitalen Wissenschaftsprogramms „vhs.wissen live“ ein, das deutschlandweit von mehr als 130 Volkshochschulen durchgeführt wird. Thema am 28. April ist die „Friedensethik im 21. Jahrhundert“.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Was denken Andere über Europa?

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Kinder- und Jugendarbeit steht vor neuen Herausforderungen

Für die kirchliche Kinder- und Jugendarbeit sind die derzeitigen Einschränkungen und hier vor allem die geschlossenen Einrichtungen eine besondere Herausforderung. Es gibt zwar viele Initiativen die Jugendlichen zu erreichen, aber mit zunehmender Quarantäne-Zeit steigt auch der Frust.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Familienkasse: Komplettes Dienstleistungsangebot ohne persönliche Vorsprache

Aufgrund der Corona-Situation sind die Kundenschalter der Familienkasse Rheinland-Pfalz-Saarland an allen Standorten geschlossen. Die Dienstleistungen der Familienkasse werden durch die Mitarbeiter selbstverständlich in gewohnter Qualität erbracht. Um die Gesundheit aller zu schützen und um die Pandemie einzudämmen, gibt es aktuell keinen offenen Kundenzugang und somit auch keine Möglichkeit, persönlich vorzusprechen.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Ökologisch und wirtschaftlich sinnvoll: Bienenweiden in Selbach

In Selbach wurden am Samstag, 25. April, an drei verschiedenen Standorten knapp 1000 Quadratmeter Bienenweide eingesät. Herr und Frau Steuhl aus Friesenhagen, die dies durchführten, sind aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung wahre Experten auf ihrem Gebiet und legten unter anderem in Wissen bereits mehrere solcher Weiden an.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Reparatur-Café der VG Wissen fällt am 13. Mai aus

Wegen der Coronakrise kann aktuell der ehrenamtliche Reparatur-Service nicht stattfinden. Am Mittwoch, 13. Mai, fällt der Termin im Kulturwerk in Wissen demnach aus. Obwohl es ohne Zweifel einen Bedarf an Reparaturen gibt, so ist das Risiko für die ehrenamtlichen Reparatur-Helfer und die Besucher zu hoch.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Einbrecher gelangte in Bäckereifiliale in Birken-Honigsessen

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in die Bäckereifiliale in der Hauptstraße in Birken-Honigsessen eingebrochen. Insgesamt ist ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro entstanden. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Zahl der Infizierten steigt auf 144 – 90 Menschen geheilt

Seit Sonntag ist die Zahl der mit Covid-19-Infizierten im Kreis Altenkirchen erneut nur geringfügig angestiegen: 144 Frauen und Männer wurden seit Mitte März kreisweit positiv getestet (Stand: 27. April, 10 Uhr), am Sonntag lag die Zahl bei 143.


Kultur | Nachricht vom 27.04.2020

Klara trotzt Corona, XXIII. Folge

Die Limburger Pfarrhausermittler lassen sich nicht unterkriegen. Mit einer täglich neuen Episoden lassen die Autoren Christiane Fuckert und Christoph Kloft Sie in dieser schweren Zeit am Alltag von Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof teilhaben. Sie wollen damit etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht sogar ein Lächeln schenken, wenn Sie sehen, wie Klara und van Kerkhof ihren Alltag bewältigen.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.04.2020

Sind Online Casinos immer noch interessant?

Immer mehr Verbraucher haben in Online Casinos eine unterhaltsame Freizeitbeschäftigung entdeckt. So gibt es immer mehr Menschen, die abends in einem virtuellen Glücksspielhaus spielen oder einfach nur für den Nervenkitzel für zwischendurch. So ist die Zahl der Plattformen von Online Casinos in den letzten Jahren erheblich angestiegen. Der Markt für Online Casinos in Deutschland wächst weiter und weiter, so dass Online Casinos verruchte Spielhallen in vielen Städten schon längst den Rang abgelaufen haben. Wer eine Unterhaltung im Gambeln und Spielen von klassischen Casinospielen sieht, findet in einem Online Casino in den meisten Fällen großes Vergnügen. Das Spielen in Online Casinos ist derzeit so beliebt wie nie zuvor und hat im Online Bereich ein echtes Phänomen ausgelöst. So zieht auch immer mehr Influencer und Streamer auf die Plattformen der Online Casinos. im Folgenden ein Überblick von außergewöhnlichen Fakten und Neuigkeiten im Bereich des virtuellen Glücksspiels.


Region | Nachricht vom 26.04.2020

Nicole nörgelt…

„Und du bist sicher, dass es dir gut geht?“ Einen Moment sieht ihr Gesicht aus wie Gollum, als sie die Handykamera bis auf zwei Zentimeter an ihr Auge hält, um mich besser taxieren zu können. Oh, ich hasse Video-Anrufe! „Du siehst ziemlich blass aus!“ „Jahaaa!“, nuschele ich und versuche wenigstens, nicht so arg mit den Augen zu rollen, wie ich es sicher tun würde, wenn sie mich nicht sehen könnte. „Das… das liegt an der Kamera!“


Region | Nachricht vom 26.04.2020

Circus Ronelli bedankt sich bei den vielen Spendern

Mit ihren Auftritten in Birken-Honigsessen, Fürthen, Altenkirchen, Scheuerfeld und vielen weiteren Orten in der Umgebung haben sich die Trumpfs einen sehr guten Ruf erworben. Jetzt ist das Unternehmen in großer Not und auf Spenden angewiesen.


Region | Nachricht vom 26.04.2020

Gleich drei Einsätze für die Feuerwehr Hamm am Samstag

Der Samstag, 25. April, war nicht unbedingt ein ruhiger Tag für die Feuerwehrleute aus Hamm. Schon in der Nacht zum Samstag kam um kurz nach 3 Uhr der erste Alarm. Am Vormittag und am Nachmittag folgten weitere Einsätze.


Region | Nachricht vom 26.04.2020

Was tun gegen Heuschnupfen?

Die Pollen explodieren, wegen der derzeitigen Witterungslage mit sehr viel Sonne und so gut wie keinen Niederschlägen gibt es deutlich mehr Tage mit Pollenflug. Die vorhandenen Allergene werden kaum durch Regen gebunden, sondern immer wieder aufgewirbelt. Die Belastung wächst mit jedem Tag und die Allergiker im Westerwald leiden zurzeit stark. Mancher macht sich sogar Gedanken, ob er gar unter Corona leidet. Eine Infektion mit Covid-19 ist jedoch verbunden mit Fieber, Husten und Abgeschlagenheit.


Region | Nachricht vom 26.04.2020

Corona-Pandemie: Weit über die Hälfte der Erkrankten genesen

Am Wochenende verzeichnet der Kreis Altenkirchen erneut einen moderaten Anstieg der positiv auf das Coronavirus Getesteten. Rund 60 Prozent der insgesamt seit Mitte März infizierten Personen sind bereits geheilt.


Region | Nachricht vom 26.04.2020

Ein liebevoll geschmückter Altar für die ausgefallene Erstkommunionfeier

Wie überall ist auch in der kleinen Kirchengemeinde Katzwinkel-Elkhausen die feierliche Erstkommunion für die knapp zehn Kinder aufgrund der Corona-Pandemie vorerst ausgesetzt. Jedoch hat sich Küsterin Magdalene Solbach für den dritten Sonntag in der Osterzeit ein Symbol des Miteinanders einfallen lassen.


Region | Nachricht vom 26.04.2020

Alter Doppeldecker am Siegerland-Flughafen abgestürzt

Am Sonntagnachmittag, den 26. April kam es zu einem Flugunfall am Siegerland-Flughafen. Der Pilot des Doppeldeckers hatte kurz nach dem Start technische Probleme an der alten Maschine und wollte zurückkehren, was er jedoch nicht schaffte. Es gab eine Bruchlandung.


Politik | Nachricht vom 26.04.2020

Tag des Baumes auch bei der Hämmscher CDU

Anlässlich des „Tag des Baumes“ am Samstag, 25. April, beteiligte sich auch der CDU-Gemeindeverband Hamm an der Baumpflanzaktion des CDU-Kreisverbandes.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.04.2020

IHK-Akademie: Onlinelehrgang für angehende Personalentwickler

Professionelle Kompetenzen im Bereich Personalentwicklung sind auch in Krisenzeiten unerlässlich. Eine gute Personalentwicklung trägt direkt zur Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens bei indem sie Mitarbeitende fachlich fit hält und in der Entwicklung unterstützt. Die Kompetenzen der Mitarbeitenden zählen zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren für Unternehmen.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.04.2020

Solidarität für Kaffee-Kleinbauern in der Corona-Krise

Vor einigen Tagen fiel dem Team des Weltladens in Betzdorf das Foto von Ernesto Cardenal in die Hände, der auf einer Tournee vor 10 Jahren auch in Altenkirchen Station gemacht hatte. Der Priester, Politiker und Dichter der Revolution in Nicaragua sagte: „Von diesem Kaffee aus Nicaragua ging die Solidarität mit Nicaragua aus, wofür ich danke.“ Das war der erste fair gehandelte Kaffee in Deutschland.


Vereine | Nachricht vom 26.04.2020

Pandemie vs. Tradition: Viele Veranstaltungen im Kreis abgesagt

Die Corona-Pandemie setzt den Vereinen im Kreis Altenkirchen Grenzen. Zahlreiche Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Neben den vielen Schützenfesten trifft es auch die Vereine, die in diesem Jahr ihre Jubiläen zu feiern hätten. In Niedererbach wurde vor 125 Jahren der Männergesangverein gegründet. Dies und das 100-jährige Bestehen des Sportvereins Niedererbach sollten groß gefeiert werden.


Vereine | Nachricht vom 26.04.2020

NI: Ausnahmeregelungen für Wolf-Abschuss mit europäischem Artenschutzrecht unvereinbar

Der Bundestag hat erweiterte Ausnahmeregelungen zum Abschuss von Wölfen beschlossen. Unter anderem wurde ein neuer Paragraf in das Bundesnaturschutzgesetz eingeführt (Paragraf 45 a BNatSchG), wonach eine Tötung auch dann möglich sei, wenn unklar ist, welcher Wolf genau beispielsweise eine Schafherde angegriffen hat.


Region | Nachricht vom 25.04.2020

Chefarzt und Diabetologe der DRK-Kinderklinik erneut als Spezialist bestätigt

Der Ärztliche Direktor und Chefarzt der DRK-Kinderklinik Siegen, Dr. Gebhard Buchal, wurde basierend auf einer Umfrage und Empfehlungen von Patienten und Fachkollegen von 2019 erneut in die aktuelle FOCUS Ärzteliste aufgenommen als einer der führenden Spezialisten im Bereich der pädiatrischen Diabetologie.


Politik | Nachricht vom 25.04.2020

SGD Nord will Bewusstsein für Lärm stärken

Durch die Corona-Pandemie können viele geplante Termine nicht stattfinden. So beispielsweise auch die präventiven Außentermine der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord zum Schutz vor Lärm am Arbeitsplatz. Bereits zum 23. Mal sollte am 29. April der internationalen „Tag gegen Lärm" unter dem Motto „Ich bin ganz Ohr" stattfinden. Alle Termine rund um den Aktionstag sind aber bis auf Weiteres verschoben, denn die Gesundheit aller Teilnehmenden hat Priorität. Dennoch möchte die SGD Nord Menschen gerade jetzt für das Thema „Lärm" sensibilisieren.


Politik | Nachricht vom 25.04.2020

Maskenpflicht im ÖPNV und beim Einkaufen ab dem 27. April

Die Verordnung zur Maskenpflicht wurde jetzt verkündet. Auf den Erlass einer solchen Maskenpflicht hatte sich Rheinland-Pfalz zuvor mit den Landesregierungen von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Saarland sowie Bremen verständigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.04.2020

Aktionskreis: Corona-Krise zeigt, „wie wichtig unser Handel vor Ort ist“

Viele Geschäfte, die wochenlang geschlossen, viele Innenstädte, die verwaist waren: Die Bilder des "lock down" bleiben in Erinnerung und die Frage zunächst unbeantwortet, ob das Szenario sich in nächster Zeit wiederholen muss. Auch in Altenkirchen waren und sind Einzelhändler Opfer der Corona-Krise.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.04.2020

Desinfektionsmittel aus dem Westerwald

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Auch die kleine Westerwälder Familienbrennerei Weyand bekommt die Folgen durch die Auswirkungen des Coronavirus, wie so viele andere auch deutlich zu spüren.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.04.2020

„Tage der offenen Türe“ beim Pflanzenhof Schürg fallen aus

Seit nun fast 20 Jahren begrüßt der Pflanzenhof Schürg in Wissen immer am letzten April-Wochenende mit Kunden und Freunden den Frühling. An den „Tagen der offenen Türe“ wird das große Sommerblumensortiment mit Raritäten und Besonderheiten aus ganz Europa vorgestellt. 2020 muss der Termin nun ausfallen.


Kultur | Nachricht vom 25.04.2020

Klara trotzt Corona, XXII. Folge

Die Limburger Pfarrhausermittler lassen sich nicht unterkriegen, auch nicht durch einen Infekt, den die schrullige Haushälterin Klara Schrupp in Panik für Corona hält. Pfarrer van Kerkhof muss nicht auf seine Mitkämpferin verzichten. Mit einer täglich neuen und aktuellen Episode erfreuen Christiane Fuckert und Christoph Kloft, die Autoren der Limburger Pfarrhausermittler, die Leserschaft.


Region | Nachricht vom 24.04.2020

Digitale Straßenzustandserfassung in der VG Kirchen

In den Ortsgemeinen Brachbach, Niederfischbach, Harbach und der Stadt Kirchen werden die aktuellen Straßenzustände erfasst. Dabei laufen die Vorbereitungen für die Einführung von wiederkehrenden Beiträgen zur Finanzierung des Straßenausbaus an.


Region | Nachricht vom 24.04.2020

Digitale Bürgersprechstunde mit Sandra Weeser und Dr. Kohlhas

Am Sonntag, 26. April 2020 findet um 18.30 Uhr eine digitale Bürgersprechstunde mit der Bundestagsabgeordneten für den Kreis Neuwied-Altenkirchen Sandra Weeser, FDP und dem Facharzt für Innere- und Allgemeinmedizin Dr. Klaus Kohlhas statt.


Region | Nachricht vom 24.04.2020

Maimarkt 2020 in Wissen findet nicht statt

Aufgrund der Corona-Pandemie findet der für den 10. Mai geplante Maimarkt in Wissen in diesem Jahr nicht statt. Der Treffpunkt Wissen als Organisator bedauert, diese Entscheidung treffen zu müssen. Doch die Gesundheit aller und eine möglichst baldige Überwindung der Pandemie stehen im Vordergrund.


Region | Nachricht vom 24.04.2020

Ablagerung von Abfällen und wilde Müllablagerung in Leuzbach

Die örtliche Ordnungsbehörde in Altenkirchen wurde am 23. April über blaue Müllsäcke, befüllt mit Dämmmaterial, informiert, die illegal entsorgt wurden. Die Säcke wurden, zwischen den in der Wiedstraße befindlichen Altkleidercontainern und Glascontainern in Altenkirchen-Leuzbach gefunden.


Region | Nachricht vom 24.04.2020

Infektambulanz nimmt Betrieb im Bürgerhaus Freusburg auf

Eine räumliche Trennung zwischen Patientinnen und Patienten mit akuten Infektsymptomen und Praxisbesucherinnen und -besuchern, die wegen anderer Beschwerden vom Hausarzt betreut werden, bietet die Infektambulanz im Bürgerhaus Freusburg: Die neue, zusätzliche Einrichtung der Kirchener Gemeinschaftspraxis wurde am Donnerstag (23. April) vorgestellt. Dabei wurden Hintergründe und Intention dargelegt, aber auch die schnelle, unbürokratische Umsetzung lobend herausgestellt.


Region | Nachricht vom 24.04.2020

Traditionelle Muttertagsaktion der CDU in diesem Jahr abgesagt

Jedes Jahr zum Muttertag verteilen Vertreter der Jungen Union und der CDU nach dem Kirchgang einen Blumengruß an die Mütter und Großmütter in den einzelnen Orten der Verbandsgemeinde Wissen. Aufgrund der aktuellen Lage, kann die Tradition in diesem Jahr leider nicht stattfinden.


Region | Nachricht vom 24.04.2020

Corona-Pandemie: Sechs Bewohner des St. Vinzenzhauses geheilt

Zum Ende der Woche bleibt die Zahl der seit Mitte März nachgewiesenen Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen abermals stabil: Sie steigt von Donnerstag auf Freitag von 137 auf 138. Acht Personen sind verstorben.


Region | Nachricht vom 24.04.2020

Baumpflanzaktion des CDU-Kreisverbands am Tag des Baumes

Der 25. April ist der internationale Tag des Baumes. Die CDU im Kreis Altenkirchen beteiligt sich mit einer Baumpflanz-Aktion für Bewusstsein rund um Natur und Wälder. „Das ist aktuell wichtiger denn ja. Bei uns ist die Situation vor Ort mehr als besorgniserregend“, beteuert Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach.


Region | Nachricht vom 24.04.2020

Feuerwehren aus Mehren und Weyerbusch löschten Flächenbrand

Die freiwillige Feuerwehr Mehren wurde am Freitag, 24. April, gegen 17.30 Uhr, durch die Leitstelle Montabaur zu einem Flächenbrand alarmiert. An der Kreisstraße in Richtung Ersfeld brannte eine rund 250 Quadratmeter große Fläche. Einsatzleiter Guido Wienberg ließ durch die Feuerwehreinsatzzentrale das Tanklöschfahrzeug aus Weyerbusch alarmieren.


Politik | Nachricht vom 24.04.2020

Wäschenbach fordert Corona-Tests in Alten- und Pflegeheimen

Der Beauftragte für Pflege der CDU-Landtagsfraktion, Michael Wäschenbach, fordert von der Landesregierung flächendeckende Corona-Tests in Alten- und Pflegeheimen nach dem Vorbild anderer Bundesländer, wie z.B. des Saarlands. Dies sei ein überfälliger Schritt zur Gewährleistung der Sicherheit der Bewohner und des Personals.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.04.2020

IG Metall legt Standards für Gesundheitsschutz in Betrieben vor

Im Bereich der IG Metall Geschäftsstelle Betzdorf wollen bereits viele Betriebe die Produktion ab Mai 2020 wieder aufnehmen bzw. haben die Produktion wieder aufgenommen. Beschäftigte arbeiten wieder verstärkt in den Werkshallen und Büros Seite an Seite. Das teilte Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Geschäftsstelle Betzdorf jetzt mit.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.04.2020

THE BEAT!radicals präsentieren ihr erstes Live-Album

„YAAA YOOO YUUU YEAH!“ Wie ein Urschrei des Beat klingt der Titel des ersten Live-Albums der heimischen Band THE BEAT!radicals. Seit 15 Jahren ist die Combo um Frontmann Peter Seel weltweit unterwegs, und schaffte es dabei von zahllosen Clubs und Stadtfesten im ganzen Bundesgebiet bis in die USA und zur Supportband von Silbermond, Manfred Mann‘s Earthband, Suzi Quatro oder Die Happy.


Vereine | Nachricht vom 24.04.2020

Bakterium verursacht Blaumeisensterben

Gleich mehrere Ämter haben die Ursache für das Blaumeisensterben bestätigt: Es handelt sich um eine bakterielle Infektion, die bei Meisen eine Lungenentzündung hervorruft. Für Menschen und Haustiere ist der Erreger dagegen ungefährlich.


Kultur | Nachricht vom 24.04.2020

Klara trotzt Corona, XXI. Folge

Die Limburger Pfarrhausermittler lassen sich nicht unterkriegen: Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof, meistern weiterhin unverdrossen ihren ungewöhnlichen Alltag in Corona-Zeiten. Mit einer täglich neuen und aktuellen Episode erfreuen Christiane Fuckert und Christoph Kloft, die Autoren der Limburger Pfarrhausermittler, die Leserschaft. Vielleicht gelingt ihnen und Ihnen ein Moment des Lächelns.


Anzeige | Nachricht vom 24.04.2020

Umweltschonende Eigenstromversorgung für Haus und E-Auto

MANN Strom, ein Produkt von MANN Naturenergie, ist reiner Ökostrom zu moderaten Preisen. Unser Strom wird zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen hergestellt. Großen Wert legen wir bei unserem Stromeinkauf auf die physische Kopplung des Stromes sowie das Wissen um dessen Herkunft, also den Standort der Erzeugungsanlagen. Nachstehender Brief zeigt, wie unseres Kunden uns sehen.


Region | Nachricht vom 23.04.2020

BI Wissen übergibt Unterschriftenliste an den Stadtrat

Die Initiatoren eines Bürgerbegehrens in Wissen, das sich gegen die Einführung wiederkehrender Beiträge für den Straßenausbau im Stadtgebiet stark macht, haben am Montag 20. April, eine Liste mit 808 Unterschriften an Jürgen Linke von der SPD zur Weiterleitung an den Stadtrat und den Bürgermeister übergeben. Weitere Informationen kann man dieser Pressemitteilung der BI Wissen entnehmen.


Region | Nachricht vom 23.04.2020

Steinbuschanlage steht bald für Spiel, Spaß und Erholung

In der Steinbuschanlage in Wissen liegen die Arbeiten zur Neugestaltung des Intergenerationenparks in den letzten Zügen. Es grünt und blüht schon überall und voraussichtlich ab Juni 2020 soll die Freigabe des Parks erfolgen.


Region | Nachricht vom 23.04.2020

Feuerwehrfest in Pleckhausen wegen Corona abgesagt

Das Feuerwehrfest in Pleckhausen ist der Coronakrise zum Opfer gefallen und findet 2020 zum erstem Mal seit 69 Jahre nicht statt. Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen, diene aber dem Schutz der Gäste und der Feuerwehrkräfte.


Region | Nachricht vom 23.04.2020

Zoo Neuwied ist wieder geöffnet

Auf behördliche Anweisung musste der Zoo Neuwied am 18. März seine Tore für die Besucher schließen. Die Schließung war für den vom Förderverein Zoo Neuwied getragenen Zoo eine große Herausforderung. Die Mitarbeiter/innen versorgten die 1.800 Tiere, wie Löwe, Schimpanse oder Känguru, in der gleichen hohen Qualität wie immer. Einen guten Monat später, am 20. April, durfte der Zoo wieder für Besucher öffnen, wenn auch mit Einschränkungen und verschiedenen Auflagen.


Region | Nachricht vom 23.04.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Das Heu und der Schnupfen

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 23.04.2020

Comedians besuchten Wissener Seniorenheime

Die Seniorenheime St. Josef und St. Hildegard in Wissen bekamen jüngst lieben Besuch. Da jedoch wegen der Corona-Krise niemand ins Haus gelassen wurde, mussten die ungewöhnlichen Gäste mit einem Platz vor dem Gebäude vorlieb nehmen.


Region | Nachricht vom 23.04.2020

Achter Todesfall durch Corona in Gebhardshainer Seniorenheim

Es gibt einen weiteren Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie im St. Vinzenzhaus in Gebhardshain: Dort ist ein 85-Jähriger mit Vorerkrankungen verstorben. Damit sind in der Alten- und Pflegeeinrichtung nun acht Bewohnerinnen und Bewohner, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, verstorben.


Region | Nachricht vom 23.04.2020

Onlinekurs „Der kleine Biogemüsegarten“ ist ein Renner

Volkshochschulen verzichten derzeit deutschlandweit auf Präsenzkurse und -veranstaltungen. Auch für die Kreisvolkshochschule (KVHS ) Altenkirchen gilt es also, neue und ergänzende Wege zu finden, um ihrem Bildungsauftrag nachzukommen. Die KVHS arbeitet seit einigen Wochen an Online-Angeboten, die das Lernen von zu Hause aus unterstützen.


Region | Nachricht vom 23.04.2020

Kita-Personal in Birken-Honigsessen näht Mund-Nase-Schutz

Die Zeit der Kita-Schließung sinnvoll nutzen und für die Zeit nach der Corona-Pause vorsorgen: Das tut derzeit das Team der Kita St. Elisabeth in Birken-Honigsessen. Denn dort werden gerade fleißig Gesichstmasken für die Kita-Kinder genäht.


Region | Nachricht vom 23.04.2020

Video-Projekt: Ein Song für Mut, Hoffnung und Menschlichkeit

Die aktuelle Situation mit der Corona-Krise stellt alle Menschen im Kreis Altenkirchen vor schwierige Aufgaben. Mit dem Video-Projekt „Alles auf Hoffnung“ hat der Caritasverband Altenkirchen versucht, es allen ein wenig leichter zu machen, damit sie wieder Mut fassen und nach vorne schauen können.


Region | Nachricht vom 23.04.2020

Wie der Kreis Altenkirchen den Corona-Hygieneplan in Schulen umsetzt

Schule wird mit der, wie sie allgemein noch bis Mitte März bekannt war, nicht mehr viel zu tun haben, wenn die ersten Klassen am Montag, 27. April, den Unterricht nach der Zwangspause aufnehmen. Weitere folgen eine Woche später. Wann für alle Jungen und Mädchen der normale Tagesrhythmus (abseits der Ferien) wieder Alltag ist, steht in den Corona-Sternen.


Politik | Nachricht vom 23.04.2020

Wäschenbach: Corona-Aufnahme-Verordnung für Altenheime unbrauchbar

Der Pflegebeauftragte der CDU-Landtagsfraktion Michael Wäschenbach kritisiert die Landesverordnung der Landesregierung zur Regelung von Neu- und Wiederaufnahmen in Pflegeeinrichtungen. Diese Verordnung sei nicht nur bei den Altenheimen im Wahlkreis 1, sondern landesweit kaum umsetzbar.


Politik | Nachricht vom 23.04.2020

Rüddel zu Reduzierung des Bahnlärms im Kreis: Es geht voran

„Die Umrüstung der Güterwagen auf ‚leise Sohlen‘ geht mit großen Schritten voran. Davon werden im Landkreis Altenkirchen auch die Anrainer der Siegstrecke profitieren. Die aktuellen Zahlen aus dem Bundesverkehrsministerium belegen, dass wir dem Ziel einer Halbierung des Bahnlärms bis Ende dieses Jahres immer näher kommen. Ich bin mir sicher, dass wir es schaffen werden, bis zum Fahrplanwechsel 2020/21 alle lauten Güterwaggons aus dem deutschen Schienennetz zu verbannen“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.04.2020

Die Tage des Rewe-Centers in Altenkirchen sind gezählt

Das Ende nähert sich langsam, aber sicher, und es ist nicht mehr aufzuhalten. Mit der Schließung des Rewe-Centers in Altenkirchen endet nach über 40 Jahren die Geschichte einer großflächigen Einkaufsmöglichkeit auf dem Altenkirchener Weyerdamm, die unter verschiedenen Bezeichnungen firmiert(e).


Wirtschaft | Nachricht vom 23.04.2020

Gedenkminute für verunglückte Arbeitnehmer im Kreis Altenkirchen

Sturz von der Leiter, Ausrutscher mit der Motorsäge, Hantieren mit Asbest: Wer im Kreis Altenkirchen auf dem Bau oder in der Landwirtschaft arbeitet, hat ein besonders hohes Risiko, im Job einen Unfall zu haben oder krank zu werden. Darauf weist die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) zum Internationalen Workers’ Memorial Day am 28. April hin – und ruft Beschäftigte im Landkreis zu einer Gedenkminute auf.


Vereine | Nachricht vom 23.04.2020

SBR sagt Mitgliederversammlung und Sommerfest ab

Auch die Mitgliederversammlung und das Sommerfest des Sportbundes Rheinland (SBR) fallen der Corona-Krise zum Opfer. Beide Veranstaltungen, die ursprünglich am 6. Juni (Mitgliederversammlung) und 3. Juli (Sommerfest) stattfinden sollten, werden nach einem Beschluss des SBR-Präsidiums abgesagt.


Kultur | Nachricht vom 23.04.2020

Klara trotzt Corona, XX. Folge

Die Limburger Pfarrhausermittler lassen sich nicht unterkriegen: Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof, meistern weiterhin unverdrossen ihren ungewöhnlichen Alltag in Corona-Zeiten. Mit einer täglich neuen und aktuellen Episode erfreuen Christiane Fuckert und Christoph Kloft, die Autoren der Limburger Pfarrhausermittler, die Leserschaft. Vielleicht gelingt ihnen und Ihnen ein Moment des Lächelns.


Kultur | Nachricht vom 23.04.2020

Den Welttag des Buches lesend feiern

Der Welttag des Buches und des Urheberrechts am 23. April ist seit 1995 ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Aktionstag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat den Namenstag des Volksheiligen St. Georg gewählt, an dem die Katalanen Rosen und Bücher verschenken. Außerdem ist der 23. April auch der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Lesefans goutieren Heinrich Heine: „Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die gewaltigste.“


Region | Nachricht vom 22.04.2020

Das Frühjahr ist da, die Zeit für Sommerreifen auch

Zwar hält die Corona-Pandemie die Welt noch in Atem, seit für Deutschland aber Exit-Strategien aus dem Lockdown intensiv diskutiert werden, rücken verstärkt auch wieder Aspekte des normalen Lebens in den Vordergrund. Für Autofahrer bedeutet dies, den richtigen Zeitpunkt für den Wechsel von Winter- auf Sommerreifen zu wählen.


Region | Nachricht vom 22.04.2020

Erhöhte Waldbrandgefahr im Kreis: Die Feuerwehr gibt Tipps

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit besteht wieder erhöhte Waldbrandgefahr. Der aktuelle Waldbrandgefahrenindex steht im AK-Land zwischen drei und vier von fünf. Dies besagt eine hohe Gefahr für einen Waldbrand, so der Kreisfeuerwehrverband in einer Mitteilung, die die Bevölkerung warnen und
vor der Gefahr eines Waldbrandes schützen soll.


Region | Nachricht vom 22.04.2020

Westerwälder Rezepte: Bananen-Nuss-Kuchen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Bananen-Nuss-Kuchen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 22.04.2020

Musikverein Brunken muss Maifest 2020 absagen

Leider konnte der Musikverein Brunken aufgrund des Coronavirus keinen geeigneten Ausweichtermin für das Frühjahrskonzert vom 21. März 2020 finden. Auch das diesjährige Maifest muss ausfallen.


Region | Nachricht vom 22.04.2020

Ausbau der Wissener Eisen- und Hüttenstraße in den Startlöchern

Endlich gehen auch die Baumaßnahmen in der Eisen- und Hüttenstraße in Wissen los. Längst überfällig ist die Sanierung dieser Straßen in der sogenannten Walzwerkkolonie, die Anfang des 19. Jahrhunderts ihren Ursprung fand. Fördermittel vom Land können noch in Anspruch genommen werden.


Region | Nachricht vom 22.04.2020

Zahl der Corona-Infizierten steigt wieder – 77 Menschen geheilt

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen steigt stetig – ebenso auch die Zahl der bereits Geheilten. Sieben Personen sind verstorben, sie alle waren Bewohner des St. Vinzenzhauses in Gebhardshain.


Region | Nachricht vom 22.04.2020

Feuerwehrfest in Kirchen wegen Corona-Krise abgesagt

Die aktuelle Corona-Krise hat den Förderverein Freiwillige Feuerwehr Löschzug Kirchen e.V. zu einem schweren Entschluss gezwungen: Das Feuerwehrfest, das jedes Jahr am ersten Sonntag im Juni stattfindet, wird für dieses Jahr abgesagt.


Politik | Nachricht vom 22.04.2020

Rheinland-Pfalz führt Schutzmaskenpflicht ab kommenden Montag ein

Auch Rheinland-Pfalz führt wegen der Corona-Pandemie nun eine Maskenpflicht (Mund-Nasenschutz) ein. Sie gilt vom kommenden Montag (27. April) an für den öffentlichen Nahverkehr, Einkäufe in Geschäften und für Teile des öffentlichen Raums (Festlegung in der noch kommenden Verordnung), teilte die Ministerpräsidentin Malu Dreyer in einer Pressekonferenz am Mittwochmittag, 22. April, mit.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.04.2020

Energiespar-Tipps für das Home-Office – Teil 1

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gibt Tipps um im Home-Office Strom zu sparen. In einer dreiteiligen Serie werden Tipps zu verschiedenen Bereichen im Haushalt gegeben, die während des Arbeitens von zuhause stärker beansprucht werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.04.2020

65 neue Azubis im Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe

Normalerweise hätten rund 65 junge Menschen am 1. April im Rahmen einer großen Feierlichkeit ihren ersten Tag der Ausbildung zur Pflegefachkraft im Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe Südwestfalen (BiGS) auf dem Siegener Wellersberg begangen. Doch in Zeiten wie diesen muss man flexibel sein. Daher haben die drei Krankenhausträger DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH, Kreisklinikum Siegen gGmbH und Marien Gesellschaft Siegen gGmbH ihre Auszubildenden in den jeweiligen Einrichtungen individuell begrüßt.


Vereine | Nachricht vom 22.04.2020

Wahrscheinlich keine Schützenfeste in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Die Pflege dieses Brauchtums bleibt in den kommenden Wochen und Monaten auf der Strecke: Die Saison der Schützenfeste in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, die traditionsgemäß jeweils Ende April beginnt, steht in Zeiten der Corona-Krise unter keinem guten Stern. Beinahe alle Festivitäten sind inzwischen offiziell abgesagt.


Kultur | Nachricht vom 22.04.2020

Klara trotzt Corona, XIX. Folge

Solange die Kontaktsperre wegen der Corona-Pandemie erforderlich ist, erfreuen Christiane Fuckert und Christoph Kloft, die Autoren der Limburger Pfarrhausermittler, die Leserschaft mit Episoden aus Alltag von Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof, die unverdrossen ihren ungewöhnlichen Alltag meistern.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.04.2020

Digitale Geldbörsen: Diese Möglichkeiten gibt es

Will man seinen Einkauf im Supermarkt bezahlen, so stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung - man kann mit Bargeld bezahlen, mit der Bank- oder Kreditkarte aber auch mit dem Smartphone. Das Bezahlen mit dem Smartphone wird immer beliebter - auch der Deutsche lässt sich langsam aber sicher von dieser Möglichkeit begeistern. Mehr dazu in diesem eingereichten Artikel.


Region | Nachricht vom 21.04.2020

Not macht erfinderisch und lässt Wissen digitale Wege gehen

Stadtbürgermeister Berno Neuhoff und Citymanager Ulrich Noß haben aus der Not eine Tugend gemacht, um die Wissener Bürger, aber insbesondere die Händler und Gewerbetreibenden mit weiteren Informationen zur Rathausstraße zu versorgen. Corona-bedingt musste die große Infoveranstaltung im Wissener Kuppelsaal abgesagt werden.


Region | Nachricht vom 21.04.2020

Kreisvolkshochschule bietet nun auch online Yoga-Kurse an

Mit Online-Angeboten überbrückt die Kreisvolkshochschule Altenkirchen (KVHS) die Zeiten des Kontaktverbotes und ruhender Präsenzkurse.
Neu ist nun ein Online-Yogakurs-Angebot ab Sonntag, 3. Mai: Es eröffnet die Möglichkeit in dieser unruhigen Zeit, den Geist zu beruhigen, selbst in Bewegung zu bleiben und den eigenen Körper mit neuer Energie zu versorgen.


Region | Nachricht vom 21.04.2020

Hund beißt dreijährigem Kind ins Gesicht

Ein drei Jahre altes Kind ist am Sonntag, 19. April, in Wissen durch einen Hundebiss verletzt worden. Das Tier war zwar angeleint gewesen, hatte sich aber losgerissen und spielende Kinder in der Nähe angegriffen.


Region | Nachricht vom 21.04.2020

Siebter Todesfall im Kreis durch Corona – 75 Personen geheilt

Die traurige Serie setzt sich fort: Auch am Dienstag, 21. April, vermeldet die Kreisverwaltung in Altenkirchen einen Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie. Damit sind im AK-Land bereits sieben Menschen mit dem Corona-Virus verstorben


Region | Nachricht vom 21.04.2020

So soll der Schulstart nach der Corona-Pause sicher gelingen

Ab 4. Mai öffnen die Schulen in Rheinland-Pfalz schrittweise. Wie der Schulstart gemeinsam gelingen kann, haben am Dienstag, 21. April, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, der Vorsitzende des Städtetags, Michael Ebling, der stellvertretende Vorsitzende des Gemeinde- und Städtebundes, Ralph Spiegler, sowie der Vorsitzende des Landkreistags, Günther Schartz, erklärt.


Politik | Nachricht vom 21.04.2020

Rüddel: Gesundheitsämter bekommen Förderung von Regierung

„Die Gesundheitsämter der Kreise Altenkirchen und Neuwied leisten, wie derzeit alle Gesundheitsämter, vorbildliche Arbeit in dieser Corona-Pandemie, die unser aller Wertschätzung und Dank verdient“, erklärt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag Erwin Rüddel.


Werbung