Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 42000 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420


Region | Nachricht vom 05.04.2019

Keine Zulassungssperre mehr für Hausärzte im Kreis Altenkirchen

Noch im Januar dieses Jahres war im rheinland-pfälzischen Ärzteblatt zu lesen, dass der Planungsbereich Kreis Altenkirchen von der Kassenärztlichen Vereinigung für Hausärzte wegen Überversorgung mit einer Zulassungssperre belegt ist. Die wurde nun aufgehoben – für CDU-MdL Peter Enders ein längst überfälliger Schritt.


Politik | Nachricht vom 05.04.2019

Erfolgreicher Auftakt: Erstmals Fachtag für politische Jugendbildung

Das war ein Auftakt nach Maß: Der „1. Fachtag für politische Jugendbildung“ der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld fand in den Räumen des Kompa (Evangelisches Kinder- und Jugendzentrum) in Altenkirchen statt. Alle Beteiligten waren sich aus dem neu gewonnenen Wissen heraus einig, dass der Fachtag einen gelungenen Startschuss darstellte, damit künftig die Gewinnung junger Menschen für die Kommunalpolitik durch weitere Aktionen und Veranstaltungen stattfinden kann.


Politik | Nachricht vom 05.04.2019

Wählerliste Hassel tritt in Michelbach an

Schon im Herbst des letzten Jahres hat man sich in der Gemeinde Michelbach Gedanken darüber gemacht, welche Kandidaten sich für den neuen Ortsgemeinderat aufstellen lassen können. Relativ schnell fanden sich 15 Frauen und Männer, die bereit waren, für den Gemeinderat zu kandidieren und sich als Wählerliste Hassel aufstellen zu lassen. Hierbei sind erfahrene Ratsmitglieder mit insgesamt über 65 Jahren erfolgreicher Ratsarbeit, aber auch Neulinge vertreten.


Politik | Nachricht vom 05.04.2019

Altenkirchener SPD präsentiert Stadtratskandidaten

Mit Stadtbürgermeister-Kandidat Matthias Gibhardt gehen die Sozialdemokraten in der Kreisstadt Altenkirchen in die Stadtratswahl. „Eine gute Mischung von Jung und Alt“, finden Anka Seelbach, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Altenkirchen-Weyerbusch, und Daniela Hillmer-Spahr, Fraktionsvorsitzende im Stadtrat.


Politik | Nachricht vom 05.04.2019

Ärztemangel: Landrat ist bestürzt über Haltung der Kassenärztlichen Vereinigung

Landrat Michael Lieber hatte die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz sowie Vertreter der DRK-Trägergesellschaft Süd-West GmbH und der AOK Rheinland-Pfalz-Saarland eingeladen, um Möglichkeiten zu prüfen, kurzfristig das Kirchener DRK-Krankenhaus als Interimslösung für die ambulante Versorgung in der Region Betzdorf zu öffnen. Die KV sagte das für den 18. April vereinbarte Gespräch nun wieder ab und bot Ausweichtermine für Juli an. Lieber ist laut Pressemitteilung aus dem Kreishaus bestürzt, dass bei der KV offenbar noch immer nicht angekommen sei, wie gravierend die Situation in Betzdorf ist.


Politik | Nachricht vom 05.04.2019

CDU aus Herdorf und Daaden besuchte Firma Mudersbach

Was 1965 als kleiner Ein-Mann-Handwerksbetrieb im Westerwald begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einem internationalen und leistungsstarken Metallunternehmen mit über 60 Mitarbeitern entwickelt. Die Mudersbach GmbH & Co. KG ist eine Top-Adresse für die Stahl-Bearbeitung. Davon überzeugten sich die CDU-Verbände aus Herdorf und Daaden.


Politik | Nachricht vom 05.04.2019

FDP-Politikerin Sandra Weeser besuchte heimische Berufsschulen

In der vergangenen Woche hat Sandra Weeser, FDP-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen, die Berufsbildenden Schulen (BBS) in Wissen und Betzdorf-Kirchen besucht. Beeindruckend war für Sandra Weeser die hohe Zahl an Absolventen, die die beiden Schulen jedes Jahr qualifizieren: „Die Berufsbildenden Schulen leisten gemeinsam mit den ausbildenden Unternehmen einen großen Beitrag für die Qualifizierung von Fachkräften in der Region. Toll ist dabei die Vielfalt an beruflichen Profilen und Abschlüssen, die an den Schulen erreicht werden können.“


Politik | Nachricht vom 05.04.2019

Grüne wollen auch in der neuen Verbandsgemeinde mitreden

Auf der Mitgliederversammlung von Bündnis90/Die Grünen im Bürgerhaus in Flammersfeld wurde unter anderem die Liste zur Wahl des ersten gemeinsamen Verbandsgemeinderats für Altenkirchen-Flammersfeld aufgestellt. Bei der Versammlung, auf der Bürgermeister Fred Jüngerich die Ergebnisse seiner bisherigen Amtszeit gewohnt locker und kompetent präsentierte, stellte sich auch Nadja Heinen als Ortsbürgermeisterkandidatin für Flammersfeld erstmals vor.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.04.2019

Cashback-Programm: Mitglieder der Westerwald Bank profitieren

Es war bislang ein Pilotprojekt mit der R+V-Versicherung: Mitglieder der Westerwald Bank erhalten über 24.000 Euro Rückvergütungen aus ihren Versicherungen. Die Westerwald Bank gehört zu bundesweit sieben Genossenschaftsbanken, mit denen die R+V das Cashback-Programm Mitglieder-Plus 2018 gestartet hat.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.04.2019

„Digiscouts”: Azubis helfen Betrieben bei der Digitalisierung

Digitalisierungspotenzial gibt es in fast jedem Unternehmen, man muss es nur finden. Warum lässt man da nicht diejenigen ran, die schon altersmäßig den Blick für das Digitale haben? Hier setzt das gemeinsame Projekt „Digiscouts“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz und des Kompetenzzentrums des Rationalisierungs- und Innovationszentrums der Deutschen Wirtschaft e. V. (RKW) an.


Vereine | Nachricht vom 05.04.2019

Line Dance bei der SG Westerwald: Tanzen in Reihen und Blöcken

Was bietet der Line Dance-Kurs? Es wird getanzt, ohne Partner, in Reihen, in Blöcken. Bei der SG Westerwald lernen die Teilnehmer mit Trainerin Claudia Wäschenbach ab dem 8. April Line Dance von klassisch bis modern, zur Country Musik und aktuellen Hits, zu Chacha und Oldies.


Kultur | Nachricht vom 05.04.2019

Bergkapelle Birken-Honigsessen: Konzertvorbereitungen laufen

Ortstermin im Kulturwerk Wissen: Die Macher des Konzerts der Bergkapelle Birken-Honigsessen trafen sich hier, um organisatorische Fragen zu besprechen. Am 4. Mai wird hier das jährliche Konzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen stattfinden und wie gewohnt mit musikalischen Leckerbissen begeistern. Neben Solisten wie Mara (Cello und Loopstation), Ulrik Remy („Ich bin aus'm Westerwald“) und Andrew Taylor (Saxophon) kommt auch die Akrobatik nicht zu kurz.


Kultur | Nachricht vom 05.04.2019

Konzert am Palmsonntag: Bilder, Musik und Tanz zur Passion

Bilder, Musik und Tanz zur Passion werden am Palmsonntag, dem 14. April, um 17 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Jakobus in Altenkirchen zu sehen und zu hören sein. Zu Beginn erklingt die selten zu hörende „Kleine Passionsmusik“ für Chor, Solisten und Orgel von Carl Loewe, dessen 150. Todestag die Musikwelt in diesem Jahr begeht. Unter anderem folgt eine eher ungewöhnliche Kreuzwegbetrachtung für Augen und Ohren zugleich.


Kurz berichtet | Nachricht vom 05.04.2019

Sporting Taekwondo: Zwei Bronzemedaillen in Hamburg

Emily Kunz und Jill-Marie Beck von Sporting Taekwondo Altenkirchen erkämpften sich trotz harter Staffelung der Weltturniere im März und demzufolge kaum Regenerationszeit jeweils eine Bronzemedaille bei den German Open in der Hansestadt Hamburg. Die zwei Erfolgsmädchen von Trainer Eugen Kiefer setzten sich wieder einmal gegen Top-Athleten durch und erreichten in der jeweiligen Gewichtsklasse den dritten Platz.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.04.2019

Tarifeinigung: Medizinische Fachangestellte bekommen mehr Gehalt

Zu einer Einigung in Bezug auf die Erhöhung des Einkommens Medizinischer Fachangestellter kamen die Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen/Medizinischen Fachangestellten (AAA) und der Verband medizinischer Fachberufe e.V. überraschend schnell. Schon am 20. März dieses Jahres wurde bekanntgegeben, wie die neuen Gehaltstabellen ab dem 1. April aussehen werden. Angestellte dürfen sich jetzt über mehr Lohn freuen.


Region | Nachricht vom 04.04.2019

Schüler der August-Sander-Schule besuchten England

London war natürlich ein Erlebnis, das britische Wetter ebenso. In jedem Fall waren es ereignisreiche Tage, die über 70 Teilnehmer einer England-Reise der August-Sander-Schule Altenkirchen Mitte März erlebten. Im südostenglischen Eastbourne stand zudem eine Stadtrallye auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 04.04.2019

Abi-Zeugnisse für 35 junge Frauen und Männer in Horhausen

35 Abiturientinnen und Abiturienten der Integrierten Gesamtschule (IGS) Horhausen haben ihre Hochschulreife in der Tasche. Im Kaplan-Dasbach-Haus gab es die festliche Abiturfeier. Die Freude über das bestandene Abitur und die Neugier auf den nun folgenden Lebensabschnitt prägten das unterhaltsame und teilweise bewegende Fest. So manche Tränchen flossen, nicht nur bei den Schülern, sondern auch bei den Pädagogen, die sie auf ihrem Schulweg begleitet hatten.


Region | Nachricht vom 04.04.2019

Berufsorientierung: Von Gipsverbänden und Manschettenknöpfen

Am Montag und Dienstag (1./2. April) fand an der IGS Betzdorf-Kirchen der Tag der Berufs- und Studienorientierung und das Assessmenttraining der Stufe 9 statt. Dieses Jahr war einer der Hauptprogrammpunkte die Vorstellung der Pflegeberufe durch das Team der Schule für Pflegeberufe am DRK-Krankenhaus Kirchen. Zudem gab es Informationen rund um Assessmentcenter und den Einstellungstests.


Region | Nachricht vom 04.04.2019

„VRmobil kids“: Kinderfuhrparks suchen neue Besitzer

Die Westerwald Bank möchte in diesem Jahr Mobilität für die Kleinsten aus Kindergärten und Kindertagesstätten schaffen und spendet 20 Kinderfuhrparks an entsprechende gemeinnützige Einrichtungen. Die Aktion „VRmobil kids“ wird bundesweit von den Volks- und Raiffeisenbanken in Kooperation mit den genossenschaftlichen Gewinnsparvereinen durchgeführt, aus deren Erlösen die Fahrzeuge finanziert werden. Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende April.


Region | Nachricht vom 04.04.2019

Erneuter Schlag der Bundespolizei gegen Schleuser

Mehr als 70 Beamte der Bundespolizei durchsuchten am frühen Morgen mehrere Wohn- und Geschäftsräume in Wuppertal, Köln, Rheinbach und Moers (Nordrhein-Westfalen) sowie im Westerwaldkreis (Rheinland-Pfalz). In den durchsuchten Objekten wurden zehn ausländische Personen angetroffen und überprüft, die von den Beschuldigten als Arbeitskräfte angeworben wurden. Nach ersten Erkenntnissen lebte und arbeitete davon mindestens eine Person unter falscher Identität in Deutschland. Die Ermittlungen zu den anderen Personen dauern aktuell noch an.


Politik | Nachricht vom 04.04.2019

Für künftige Landärzte: Mediziner-Camp in Altenkirchen gestartet

Sechs junge Nachwuchsmediziner erkunden derzeit beim Altenkirchener Mediziner-Camp, welche Fortbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten es im Raum Altenkirchen für sie gibt. Drei Tage lang können die Nachwuchsmediziner die Arbeit in den Krankenhäusern und Praxen vor Ort kennen lernen, die Schönheit der Region Westerwald-Sieg erleben und Kontakte vor Ort knüpfen.


Politik | Nachricht vom 04.04.2019

Hausarztversorgung: Stadt Daaden zahlt bis zu 100.000 Euro

Die Stadt Daaden wird als erste Kommune im Kreis Altenkirchen ganz konkret beim Thema Hausärztemangel und greift tief in die Tasche: Einstimmig beschloss der Stadtrat eine Förderung für niederlassungswillige Mediziner von bis zu 100.000 Euro als Starthilfe in die Selbstständigkeit. „Damit sollen hohe Anfangsinvestitionen erleichtert werden“, erläutert Daadens Stadtbürgermeister Walter Strunk.


Politik | Nachricht vom 04.04.2019

AfD-Bürgertreff nahm Medienpolitik unter die Lupe

Rund 20 Gäste nahmen am Bürgertreff des AfD-Kreisverbandes in Almersbach teil. Als Gastredner war Joachim Paul, medienpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, eingeladen. Die AfD informiert darüber in einer Pressemitteilung. Paul trug demnach vor, dass es zwischen den so genannten etablierten Parteien und Medien viele inhaltliche und personelle Verknüpfungen gebe.


Politik | Nachricht vom 04.04.2019

SPD-Kandidaten für Birken-Honigsessen gewählt

Die Sozialdemokraten in Birken-Honigsessen informieren über die Benennung ihrer Kandidaten für die Ortsgemeinderatswahl am 26. Mai. Neben Parteimitgliedern konnten auch wieder Kandidaten gewonnen werden, die nicht parteipolitisch gebunden sind, sondern sich als neutrale Bürger für Birken-Honigsessen einsetzen wollen. Der langjährige Fraktionssprecher Michael Schmidt tritt nicht erneut an.


Politik | Nachricht vom 04.04.2019

Kommunalwahlen: Wallmenrother Union stellt Bewerber vor

Die CDU in Wallmenroth hat ihre Kandidatenliste für die Wahl des Ortsgemeinderates aufgestellt. Fraktionssprecher Christoph Moog freut sich über eine gute Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitikern und neuen Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai. Es handelt sich, wie in den vergangenen Wahlen, um eine parteioffene Liste, denn die Intention der Kandidatinnen und Kandidaten liegt allein im Gemeinwohl des Heimatdorfes, Parteipolitik soll vor Ort nicht entscheidend sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.04.2019

Treffpunkt Wissen: Projekt Freifunk wird stark nachgefragt

Zentrale Themen der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen sind die Projekte „Wisserland.de“, „Freifunk für Wissen“ und „Marktplatz Westerwald“. Unter der Regie von Thomas Kölschbach, Vorsitzender des Werberings, wurden die Vereinsmitglieder bei der diesjährigen Mitgliederversammlung umfassend über den Status dieser Projekte informiert. Nach einem Rückblick auf das Jahr 2018 wurden den Anwesenden außerdem die geplanten Aktivitäten des Vereins für das laufende Jahr vorgestellt.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.04.2019

Leerstand: Aktionskreis Altenkirchen gründete Arbeitsgruppe

„Der Aktionskreis bewegt“. Unter diesem Motto fand Ende März die Gründung einer Arbeitsgruppe zum Thema „Ladenleerstand in Altenkirchen“ statt. Diese hat zum Ziel, geeignete Maßnahmen zu entwickeln, um dem Leerstand in Altenkirchen entgegenzutreten und so die Innenstadt für die Bürger noch attraktiver zu gestalten. Mit dabei sind neben dem Aktionskreis-Vorstand Immobilienbesitzer sowie Vertreter der Presse.


Vereine | Nachricht vom 04.04.2019

C-Junioren-Sichtungstraining bei der JSG Wisserland

Die JSG Wisserland lädt ein zu einem C-Jugend-Sichtungstraining für die nächste Saison. Die Nachwuchskicker der Geburtsjahrgänge 2005 und 2006 können jeweils am 7. und 14. April in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr im Dr. Grosse-Sieg-Stadion in Wissen zeigen, was sie drauf haben.


Sport | Nachricht vom 04.04.2019

BC „Smash“ Betzdorf richtet Meisterschaften aus

Am kommenden Wochenende richtet der Badmintonclub (BC) „Smash“ Betzdorf die diesjährigen Südwestdeutschen Altersklassenmeisterschaften aus. Gespielt wird ab Freitag (5. April) um 17 Uhr in der Molzberghalle. Vom heimischen BC „Smash“ Betzdorf werden mit Thomas Knaack, Markus Wüst, Andre Schmidt und Björn Hornburg insgesamt vier Akteure an den Start gehen.


Kurz berichtet | Nachricht vom 04.04.2019

Brigitte Nilges zum Antrittsbesuch bei Landrat Michael Lieber

Bisher war sie als Leiterin der Kriminaldirektion Trier tätig und wechselte nun in den Norden von Rheinland-Pfalz: Brigitte Nilges, die seit Januar Leiterin der Polizeidirektion Neuwied ist, hat Landrat Michael Lieber jüngst einen Antrittsbesuch abgestattet.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.04.2019

Luftige Kleider: Die Trends, die Sie 2019 kennen sollten

Egal ob am Strand, im Alltag oder zu einem besonderen Anlass: Kleider sind nicht nur feminin und luftig, sondern auch herrlich praktisch. Schnell hineingeschlüpft, Handtasche und Sandalen dazu, schon steht das sommerliche Outfit. Ihre Frühjahrs- und Sommergarderobe benötigt dringend einmal wieder ein Update? Wir verraten Ihnen, mit welchen Kleidern Sie 2019 absolut im Trend liegen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.04.2019

Jugendreisen: Wer die Wahl hat, hat die Qual

Der Westerwald ist bekannt für seine abwechslungsreiche Natur. Unzählige Wander- und Fahrradwege bieten sportlich Aktiven reichlich Möglichkeiten, sich in der Natur auszupowern - für Jugendliche das perfekte Abenteuer für die nächsten Ferien. Und Jugendreisen bieten noch mehr: Zahlreiche Surf- oder Segelcamps, aber auch Sprachreisen ins Ausland erfahren eine immer größere Nachfrage.


Region | Nachricht vom 03.04.2019

Für Beruf oder Urlaub: Niederländisch für Anfänger

Ja, vieles klingt vertraut für deutsche Ohren, wenn Niederländer sich unterhalten. Und es gibt ja auch viele Ähnlichkeiten zwischen den Sprachen. Aber für eine Unterhaltung, egal ob beruflich oder zum Beispiel privat im Urlaub, muss man schon tiefer eintauchen. Die Kreisvolkshochschule bietet einen Anfängerkurs.


Region | Nachricht vom 03.04.2019

Neue Leitung beim Wissener Seniorenzentrum St. Josef

Anfang April hat Sebastian Schmeier die Leitung des St.-Josef-Seniorenzentrums in Wissen übernommen. Er ist Nachfolger von Karin Maisel-Höhne, die Ende März in den Ruhestand gegangen ist. Seit fünf Jahren ist Schmeier bereits Leiter des Marienhaus-Altenzentrums St. Josef in Betzdorf. Diese Aufgabe wird er auch weiterhin in Personalunion wahrnehmen.


Region | Nachricht vom 03.04.2019

Evangelische Küster tauschten sich aus

Nach einer Andacht und einer Führung durch die imposante Barockkirche in Daaden mit Blick durch die speziellen „Küsterbrillen“ widmete sich der Konvent der Küster aus den evangelischen Kirchen intensiv dem „schöpfungsverantwortlichen“ Teil seiner Arbeit und tauschte sich über Müllvermeidung, öko-fairen Einkauf und Einsatz von ressourcenschonenden Geräten und Bedarfsartikeln aus.


Region | Nachricht vom 03.04.2019

Infos zum Stöffel-Park gibt es jetzt in fünf Sprachen

Es ist schwierig zu erklären, was der Stöffel-Park war, ist und bietet. Denn dazu gehört eine Fülle von Informationen. Und wie soll man das erst Familienmitgliedern oder Freunden im Ausland erzählen? Was bisher eine Herausforderung war, ist jetzt ganz einfach. Denn der Stöffel-Park in Enspel stellt sich seit Neuestem auf seiner Internetseite nicht nur in Deutsch, sondern auch in Englisch, Französisch, Spanisch und natürlich Niederländisch vor.


Region | Nachricht vom 03.04.2019

Wölfin zum zweiten Mal am Stegskopf genetisch nachgewiesen

Das Senckenberglabor für Wildtiergenetik hat durch die Analyse einer genetischen Probe erneut einen Wolfsnachweis am Stegskopf bestätigt. Darüber informiert das rheinland-pfälzische Umweltministerium aktuell. Aufgrund des weiteren DNA-Nachweises, der eine inzwischen mindestens sechsmonatige Anwesenheit der Wölfin im gleichen Bezugsraum zeigt, kann nun auch wissenschaftlich von einem Wolfsterritorium am Stegskopf ausgegangen werden. „Es war richtig, dass wir die Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Neuwied sowie die Stadt Koblenz im Frühjahr 2018 vorsorglich als ‚Präventionsgebiet Westerwald‘ ausgewiesen haben. Im Präventionsgebiet und im künftig sich darin befindenden Wolfsterritorium können 90 Prozent der förderfähigen Kosten für wolfssichere Zäune und Herdenschutzhunde primär für Schaf-, Ziegen- und landwirtschaftliche Wildhalter vom Land gefördert werden“, erklärte Umweltministerin Ulrike Höfken.


Region | Nachricht vom 03.04.2019

Wandern auf dem Natursteig Sieg

Am Sonntag, 31. März, fanden im Rahmen der Aktiv-Messe „Erlebnis Natur“, die zum zweiten Mal im Kulturwerk Wissen stattfand, zwei geführte Wanderung auf dem Natursteig Sieg statt. Die eine (9. Etappe) führte ab Bahnhof Au nach Wissen, die andere auf der 11. Etappe vom Bahnhof Scheuerfeld nach Wissen ins Kulturwerk.


Politik | Nachricht vom 03.04.2019

Horhausener CDU hat die Kommunalwahlen im Blick

Einstimmig nominierten die CDU-Mitglieder in Horhausen Thomas Schmidt erneut als Kandidat für das Amt des Ortsbürgermeisters. Er führt auch die Bewerberliste für den Ortsgemeinderat an. In seiner Vorstellungsrede verwies Schmidt auf den ausgesprochen guten Standard der Ortsgemeinde Horhausen.


Politik | Nachricht vom 03.04.2019

Ärztemangel: SPD will Prämien und MVZ-Lösung prüfen lassen

Die Betzdorfer SPD und FDP-Stadtrat Udo Piske machen sich dafür stark, finanzielle Anreize für junge Mediziner zu schaffen, damit diese sich als Hausärzte in der Region niederlassen. Gemäß einem Antrag der Sozialdemokraten an den Betzdorfer Stadtrat soll eine so genannte Ansiedlungsprämie geprüft werden, ebenso die kommunale Trägerschaft eines Medizinischen Versorgungszentrums.


Vereine | Nachricht vom 03.04.2019

Ski-Club Wissen unterwegs im Salzburger Land

Der Ski-Club Wissen verbrachte seine jährliche Familienvereinsfahrt in der Woche um Altweiber in Zell am See. Bedingt durch die neu eingeführten Winterferien fand die Fahrt erstmalig zu diesem Termin statt. Die Skifreizeit war wieder das Highlight in dieser Skisaison und man genoss sieben wunderschöne Skitage.


Sport | Nachricht vom 03.04.2019

Tischtennis-Minis in Gebhardshain ganz groß

Knapp 40 Kinder fanden jetzt den Weg zu dem Ortsentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften in die Großsporthalle nach Gebhardshain. Eine Breiten- und Freizeitsport-Aktion die von der SG Westerwald, als Stammverein in der TTF Oberwesterwald, ausgerichtet wird und von der Volksbank Gebhardshain als Hauptsponsor unterstützt wird.


Kurz berichtet | Nachricht vom 03.04.2019

Schräglage spielte im Siegburger Brauhaus

Volles Brauhaus in Siegburg: Schräglage war zu Gast. Regelmäßig wird die Jazzgruppe aus der Region vom Betreiber des Siegburger Brauhauses eingeladen. Die Truppe spielte fast vier Stunden lang Arrangements von Louis Armstrong, Spencer Williams, King Oliver und vielen anderen.


Region | Nachricht vom 02.04.2019

Sternenkinder: Gedenkgottesdienst fand in Hamm statt

Einen kreisweiten Gedenkgottesdienste für Sternenkinder und verstorbene Kinder gestalteten gemeinsam Pfarrerin Dorothea Krüger-Sandmann, Pfarrerin Jutta Braun-Meinecke und Jugendreferentin Carola Paas vom Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen in der evangelischen Kirche in Hamm aus. Der jährliche Gedenkgottesdienst ist eines der Angebote, die der Kirchenkreis für „verwaiste Eltern“ anbietet.


Region | Nachricht vom 02.04.2019

Männer, Loks und Leidenschaft

Volles Haus beim Männerfrühstück des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen, das diesmal in Kirchen stattfand: Nach einer Andacht stand dann die Firmengeschichte der Arnold Jung Lokomotivfabrik auf dem Programm. Referent Berthold Hammer nahm die Männer mit auf eine Exkursion durch über 100 Jahre Produktionsgeschichte am Standort in Kirchen.


Region | Nachricht vom 02.04.2019

Geführte E- Bike Tour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 14. April, um 13 Uhr startet die erste E-Bike Tour „Stöffel 1".


Region | Nachricht vom 02.04.2019

Abitur 2019 am Wiedtal-Gymnasium Neustadt

Nachdem der Abschlussjahrgang des Wiedtal-Gymnasiums Neustadt über drei Tage hinweg mündliche Abiturprüfungen abgelegt hatte, konnten sich die Schülerinnen und Schüler am vergangenen Freitag endlich über ihre Zeugnisse freuen. Bei der festlichen Entlassfeier in der Wiedparkhalle in Neustadt verabschiedete sich der Jahrgang mit Abiturmotto „MafiAbi“ 18 Mal mit einer eins und 50 Mal mit einer zwei vor dem Komma.


Politik | Nachricht vom 02.04.2019

Die Pflege optimieren: NRW-Minister Karl-Josef Laumann spricht

Die Pflege: ein weites Feld und ein Top-Thema der politischen Akteure, auch für die Kreis-CDU: „Pflege: Schritt für Schritt optimieren“ ist das Thema einer Veranstaltung des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen am Dienstag, den 9. April. Als Referent wird dazu der Gesundheits- und Sozialminister von Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, erwartet. Beginn im Hotel Germania in Wissen ist um 18 Uhr.


Politik | Nachricht vom 02.04.2019

Wasserwirtschaftliche Maßnahmen: 7 Millionen Euro für den Kreis

Rund sieben Millionen Euro gab es im Jahr 2018 im Kreis Altenkirchen für wasserwirtschaftliche Maßnahmen vom Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten. Gefördert wurden unter anderem die Fortführung der Sanierung und der Ausbau der Wasserversorgung durch den Zweckverband Wasserversorgung Kreis Altenkirchen sowie der Umbau und die energetischen Sanierung der Gruppenkläranlage Altenkirchen.


Politik | Nachricht vom 02.04.2019

Bewerbungen möglich: EU fördert kostenloses Internet

Auf die zweite Bewerbungsrunde der „WiFi4EU-Förderung“ für kostenloses Internet im öffentlichen Raum weist der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel hin. Mit der ‚WiFi4EU‘-Initiative sollen Bürger und Besucher der gesamten EU über kostenlose WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen, wie Parks, Plätzen, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren einen hochwertigen Internetzugang erhalten.


Politik | Nachricht vom 02.04.2019

Grüne, CDU, FDP und SPD in Kirchen wollen keine Plakate

Ob dieses Beispiel Schule macht, ist zweifelhaft: Grüne, CDU, FDP und SPD verzichten im Kommunal- und Europawahlkampf 2019 im Kirchener Stadtgebiet auf Plakate, Banner und Co. Darauf haben sich Vertreter der Parteien verständigt und dies in einer schriftlichen Vereinbarung fixiert. Lediglich streng definierte Ausnahmen kommen dabei zum Tragen.


Kultur | Nachricht vom 02.04.2019

Zum Osterkonzert kommt das Vokalensemble Daniels-Chor

Am Samstag, den 27. April, gastiert das Vokalensemble Daniels-Chor Moskau in der katholischen Pfarrkirche St. Maria Magdalena mit einem besonderen Osterkonzert. Beginn ist um 19.30 Uhr. Das Ensemble wurde im Jahre 1990 im Moskauer Danilow-Kloster gegründet und singt in der traditionellen Besetzung eines Mönchschores.


Kultur | Nachricht vom 02.04.2019

Gesucht: Mitstreiter für das Musical-Camp der Kreismusikschule

Das hat es so noch nicht gegeben: Die Musikschule des Kreises Altenkirchen plant wieder ein großes Musicalprojekt, bei dem das komplette Musical erst noch erarbeitet wird. Die Initiatorinnen sind Anika Schlosser, Diplom-Tanzpädagogin und Inhaberin des Studios Tanz(t)raum Balé in Wissen, und Milena Lenz, Sängerin und Gesangspädagogin an der Kreismusikschule. Sie suchen jetzt Mitstreiter im Alter von 10 bis 15 Jahren, die bereit sind, über ein Jahr lang vor und hinter den Kulissen mitzuwirken beim Musical-Camp.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Der Lenz ist da: Frühlingsfest bei der Seniorenakademie

Die Seniorenakademie Horhausen lädt zum Frühlingsfest am 10. April ein. Mit dabei: Die Blaumann-Sänger aus Wahlrod. Nach der Kaffeetafel startet das bunte Programm gegen 15.30 Uhr mit Gedichten, Sketchen und Liedern rund um den Frühling.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Hochwasservorsorge: Verbandsgemeinde Kirchen beteiligt die Bevölkerung

Die Auftaktveranstaltung zum Hochwasservorsorgekonzept der Verbandsgemeinde Kirchen findet am 9. April um 18 Uhr im Rathaus der Verbandsgemeinde Kirchen im großen Sitzungssaal statt. Zur Auftaktveranstaltung informieren Experten vom Informations- und Beratungszentrum Hochwasservorsorge Rheinland-Pfalz (IBH) sowie vom beauftragten Ingenieurbüro Björnsen Beratende Ingenieure GmbH (BCE) über die Inhalte und Vorgehensweise.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Bürgerempfang der Ministerpräsidentin mit First-Responder-Einheit Friesenhagen

Eine Abordnung der First-Responder-Einheit Friesenhagen war am Samstag (30. März) zu Gast beim Bürgerempfang von Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der Staatskanzlei Mainz. Sie lädt in jedem Jahr Bürgerinnen und Bürger, die sich durch ihr besonderes Engagement im ehrenamtlichen Bereich auszeichnen, zu einem Empfang in die Landeshauptstadt ein. Aus Friesenhagen reisten Christoph Wickler, Konrad Dietershagen und Dennis Mecking an.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Wäller im Weltall: EU-Programm verlost zwei private Weltraum-Flüge

APRIL APRIL. (Dieser Artikel war unser Aprilscherz 2019). Manchmal muss man einfach Glück haben, auch als Kommune. Für die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald zahlt sich ihre intensive Kooperation in vielen Feldern aus. Ein Partnerprojekt der Europäischen Union ermöglicht es ihnen jetzt, zwei Personen aus der Region mit einem privaten Weltraum-Flug 2021 ins All zu bringen.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Betzdorfer Stadtkapelle hatte Jahreshauptversammlung

Die Töne des Jubiläumskonzerts sind noch nicht vollständig verklungen, schon stand der nächste Termin an: die Jahreshauptversammlung mit zahlreichen Ehrungen. Die Musikerinnen und Musiker können auf zahlreiche Termine im vergangenen Geschäftsjahr zurückblicken, Höhepunkte waren unter anderem die Teilnahme am Rheinland-Pfalz-Tag 2018 in Worms, die musikalische Umrahmung des Jubiläumsschützenfestes in Betzdorf und zuletzt das große Wunschkonzert zum 111-jährigen Jubiläum der Stadtkapelle Betzdorf unter herausragendem Publikumszuspruch aus der Bevölkerung.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Läuft gut: Drive-In für Ballonfahrer geht in die zweite Saison

APRIL APRIL. (Dieser Artikel war unser Aprilscherz 2019). Das sind sie, die innovativen heimischen Unternehmen, die auf geändertes Kundenverhalten reagieren: Selbst für Heißluftballons, die zwischendurch Getränke nachladen wollen, gibt es in Oberwambach mittlerweile einen Drive-In, der in die zweite Saison startet und nun um einen Würstchenverkauf ergänzt werden soll.


Region | Nachricht vom 01.04.2019

Outdoormesse „Erlebnis Natur“ begeisterte die Besucher

Mehrere tausend Outdoorbegeisterte besuchten am Sonntag die Aktiv-Messe „Erlebnis Natur“ im Kulturwerk in Wissen. Mehr als 40 Aussteller informierten über die Möglichkeiten von Wandern, Radfahren, Klettern, Kanu, Urlaub oder sonstigen Freizeitaktivitäten im Naturpark Sieg und den angrenzenden Städten und Regionen. Beim Segwayfahren, Bogenschießen und Kletterturmbauen konnten Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf dem Außengelände beweisen, wer ein wahrer Outdoormeister ist. Fachvorträge über Touristik, Gastronomie und Outdoornahrung rundeten das bunte Messeprogramm ab.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.04.2019

Commerzbank Wissen blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Die Commerzbank Wissen hat im vergangenen Jahr Kunden hinzugewonnen und das verwaltete Vermögen gesteigert. Im Privatkundengeschäft stieg die Zahl der Kunden um netto 195. Im Kreditgeschäft haben niedrige Zinsen und die gute wirtschaftliche Lage das Wachstum in Wissen angekurbelt. Darüber informiert die Bank per Pressemitteilung.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.04.2019

Maler- und Lackierernachwuchs besuchte Branchenmesse in Köln

Ob neue Farben, Lacke, Abklebetechniken oder sonstige Materialien, die man zum Malen und Lackieren benötigt – auf der europäischen Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign, kurz FAF (Farbe, Ausbau, Fassade), in Köln erhielten die angehenden Maler und Lackierer der Berufsbildenden Schule (BBS) Betzdorf-Kirchen zahlreiche Impulse, die wirklich jeden Bereich ihrer Ausbildung betreffen.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.04.2019

Data Center Group holt Gerd Simon in die Geschäftsführung

Mit Gerd Simon komplettieren die Rechenzentrumsspezialisten der Wallmenrother Data Center Group (DCG) die Geschäftsführung. Der langjährige Geschäftsführer und Mitgründer Thomas Sting hatte das Unternehmen kürzlich verlassen. Simon verantwortet die Bereiche Marketing, Vertrieb und Finanzen sowie die strategische Ausrichtung.


Vereine | Nachricht vom 01.04.2019

Segelflugclub will zukunftsfähigen Flugplatz und moderne Flugzeuge

Sicherer, leiser, wirtschaftlicher und komfortabler – das sind die Ziele, die sich der Segelflugclub Betzdorf-Kirchen anlässlich seiner Jahreshauptversammlung für die nächsten Jahre gesetzt hat. In seinem Jahresbericht informierte Vorsitzender Armin Brast daher ausführlich über die beschlossene „Runderneuerung" des Flugzeugparks und den Fortschritt der Arbeiten zur Flugplatzmodernisierung.


Vereine | Nachricht vom 01.04.2019

Schützen auf Trophäenjagd beim SSV Alsdorf

Kürzlich fand im Schützenhaus des SSV Alsdorf e.V. das Alljährliche Vereinspokalschießen statt. Schießbeginn war um 15 Uhr. Ausgetragen wurde der Wettbewerb in den Disziplinen Luftgewehr, Kleinkaliber und Revolver. Teilnahmeberechtigt sind für dieses Schießen alle Vereinsmitglieder.


Vereine | Nachricht vom 01.04.2019

34.716 Euro für Kinderkrebshilfe Gieleroth gespendet

„Wahnsinn!“ – Das war das erste Wort von Jutta Fischer (Vorsitzende der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth), als sie vom Ergebnis des diesjährigen 11. REWE–CUPs erfuhr. Viele Hände und Herzen haben wieder dazu beigetragen, dass man im Namen aller eine große Summe an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth übergeben durfte.


Vereine | Nachricht vom 01.04.2019

Es ist wieder viel los bei der „Siegperle“

Der Frühling lässt grüßen, die Sport- und Wanderschuhe werden wieder regelmäßig geschnürt und die Kirchener Wanderfreunde „Siegperle“ starten auch bei ihren Tagesausflügen voll durch. Zuletzt waren Hahnstätten im unteren Aartal und Montabaur die Reiseziele einer geselligen Busfahrt. Am 6. April steht die Jahreshauptversammlung an.


Vereine | Nachricht vom 01.04.2019

Kart-Sport: KSC Niederfischbach ist gerüstet für die neue Saison

Neue Karts, neue Rennanzüge, neuer Transportanhänger: Beim Kart Sport Club Niederfischbach (KSC) ist man gut ausgerüstet für die neue Saison. Am 7. April startet der erste Lauf für die ADAC-Kart-Slalom-Meisterschaft 2019. Auch in diesem Jahr wollen die Fahrerinnen und Fahrer des KSC gute Platzierungen für ihren Verein einfahren.


Sport | Nachricht vom 01.04.2019

Hans-Jürgen Fabig erhält Ehrenbrief des Sportbundes Rheinland

Nach 48 Jahren als Vorsitzender des SV Mörlen gab jetzt Hans-Jürgen Fabig, den alle im Westerwald und Umland, zumindest im Sportbereich, nur als „Hansi“ kennen, sein Amt bei der Jahreshauptversammlung ab. Eine unglaublich lange Zeit. Aber es begann noch viel früher.


Sport | Nachricht vom 01.04.2019

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland lässt Punkt in Trier

Mit einem gerechten 1:1 in Trier kehrten die Rheinlandliga-C-Junioren der JSG Wisserland an die Sieg zurück. Die Trierer Mannschaft agierte von Beginn an gut im Mittelfeld. Die technisch starken und schnellen Mittelfeldspieler setzten der JSG gleich stark zu, die allerdings zunächst in Führung ging.


Sport | Nachricht vom 01.04.2019

Starkes Wochenende des Betzdorfer Jugendfußballs

Über zwei Erfolge der Jugendteams berichtet die SG 06 Betzdorf aktuell per Pressemitteilung. In ihren jeweiligen Bezirksliga-Duellen besiegte die B-Jugend die JSG Rhein-Westerwald/Vettelschoß mit 7:0. Die C1 siegte mit 3:1 gegen die JSG Niederahr.


Kultur | Nachricht vom 01.04.2019

Classic Brass sorgt für „Amazing Moments“

Am Freitag, den 5. April, um 19.30 Uhr wird Classic Brass aus München bereits zum fünften Mal in der evangelisch-methodistischen Kirche in Weitefeld auftreten. Mit ihrem unverwechselbaren Sound erreichen die adretten Klangvirtuosen jede Altersgruppe und jeden Geschmack. Nicht nur geistliche Musik, auch Unterhaltungsmusik der letzten Jahrhunderte sind im Programm des Ensembles enthalten.


Kultur | Nachricht vom 01.04.2019

Großes Frühjahrskonzert des Musikvereins Brunken

Der Musikverein Brunken veranstaltet am 13. April ab 19.30 Uhr sein alljährliches Frühjahrskonzert in der kleinen Sporthalle der Westerwaldschule Gebhardshain. Filmmusik und Musical steht dieses Mal im Vordergrund, zum Beispiel die Soundtrack-Highlights von „Jurassic Park“ oder bekannte Melodien des in diesem Jahr neu erscheinenden Animationsfilm „Der König der Löwen“.


Kurz berichtet | Nachricht vom 01.04.2019

MdL Peter Enders zu Gast auf der Bindweide

Im Rahmen eines Betriebsbesuches informierte sich der Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders über die Westerwaldbahn des Kreises Altenkirchen und den neuen Geschäftszweig Westerwaldbus. Seit Dezember letzten Jahres betreibt die Westerwaldbus des Kreises Altenkirchen GmbH die Linienbündel Daaden - Gebhardshain und Betzdorf - Kirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.04.2019

Gewerbe-Risiken von Anfang an absichern

Eine Existenzgründung ist immer mit einem gewissem unternehmerischen Risiko verbunden. Ein Selbstständiger Unternehmer muss seine Entscheidungen regelmäßig überprüfen und an die jeweilige Marktsituation anpassen. Jeder Selbstständige sollte neben den unternehmerischen Risiken auch die betrieblichen und persönlichen Risiken bedenken. Insgesamt stehen eine ganze Reihe von speziellen Versicherungen für Selbstständige zur Verfügung. Während die persönlichen Risiken sich meist auf Krankenversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung beschränkt, hängen die betrieblichen Risiken stark vom jeweiligen Geschäftsmodell ab.


Region | Nachricht vom 31.03.2019

Hammer CDU stellt Kandidaten für die Kommunalwahl vor

Nachdem der CDU-Gemeindeverband Hamm bereits im Januar seine Mitgliederversammlungen zur Wahl der Kandidaten für die Kommunalwahlen durchgeführt hat, trafen sich nun die Kandidaten für Verbandsgemeinde- wie auch Ortsgemeinderat Hamm, um sich der Öffentlichkeit vorzustellen. Vorsitzender Karl-Ulrich Paul sagte dazu in seiner Begrüßung, den Satz von dem „guten Mix der Kandidaten aus …, na ja, Sie wissen schon…“ wolle er den Gästen ersparen. Stattdessen sollen sich die Bürger diese Kandidaten anschauen und selbst ein Bild machen.


Region | Nachricht vom 31.03.2019

Förderverein des WW-Gymnasiums feiert 2020 Jubiläum

440 Mitglieder zählt der Förderverein des Westerwald-Gymnasiums in Altenkirchen, der im nächsten Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert. Im Geschäftsjahr 2018 unterstützte der Verein die Schule mit insgesamt 19.000 Euro aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.


Region | Nachricht vom 31.03.2019

Offenes Museum und Fotoausstellung lockten

Der „Tag des offenen Museums“ und eine große Fotoausstellung lockten viele Besucher zum Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen e.V. in die örtliche Mehrzweckhalle und auch in das Museum in der Grundschule. Ein kleiner Bereich in der Halle war zusätzlich zum „Kino“ hergerichtet. Hier liefen über 650 Bilder der im letzten Jahr stattgefundenen 525-Jahr-Feier während der gesamten Öffnungszeit.


Wirtschaft | Nachricht vom 31.03.2019

Es geht wieder los: Horhausener „FrühlingsGlück“-Losaktion startet

Am 1. April startet die Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e. V. ihre beliebte Gemeinschafts-Aktion „Horhausener FrühlingsGlück“. Dann gilt es, bei allen teilnehmenden Geschäften und Gastronomiebetrieben beim Einkauf die heiß begehrten Lose zu sammeln. Insgesamt 10.000 Lose werden an die teilnehmenden Unternehmen der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen verteilt und warten auf ihre glücklichen Gewinner.


Vereine | Nachricht vom 31.03.2019

Da ist viel los beim Badmintonclub Altenkirchen

Mit Harald Drumm, Stephan Hoffmann und Alina Klassen lassen sich derzeit gleich drei Akteure des Badmintonclubs Altenkirchen (BCA) zu C-Trainern ausbilden. Zudem hat der BCA mit dem Projekt „Grundschulkooperation“ die Jugendförderung auf ein neues Level gehoben und einen Badminton-Aktionstag an der Pestalozzi-Grundschule in Altenkirchen veranstaltet. Und: Kim Hoffmann war richtig erfolgreich in Bad Marienberg.


Kultur | Nachricht vom 31.03.2019

Der Präsident zuerst: Boulevard-Schauspiel in Betzdorf

Man muss nicht lange suchen, um die Steilvorlage zu entdecken: Bei allem Dialogwitz, aller Situationskomik geht es hier nicht um simples Trump-Bashing, sondern um die Frage, wie sich die Spielregeln der politischen Willensbildung und -manipulation in Zeiten nie dagewesener Medienvielfalt ändern: Am 8. April kommt das Agon-Theater mit „Mr. President First“ nach Betzdorf.


Kurz berichtet | Nachricht vom 31.03.2019

Eine Tageswanderung auf der linken Rheinseite

Der dritte Wandersonntag des DJK Jahnschar Mudersbach führte auf den linksseits des Rheins gelegenen Rhein-Burgen-Weg. Die Etappe von Andernach nach Brohl war das Ziel. Die rund 16 Kilometer lange Strecke endet am Bahnhof der Schmalspurbahn des Vulkan-Express.


Region | Nachricht vom 30.03.2019

Pioniere verabschiedet: Erste IGS-Abiturienten erhielten Zeugnisse

Einmal ist immer das erste Mal: Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen verabschiedete ihren ersten Abiturjahrgang. Mit Ehrgeiz und Zielstrebigkeit haben die Pioniere der IGS umfangreiche Kompetenzen für ihren neuen Lebensabschnitt geschaffen, was von Lehrern und Ehrengästen entsprechend gewürdigt wurde.


Region | Nachricht vom 30.03.2019

Elektronik-Workshop begeisterte junge Technikfans

Kürzlich fand im Feuerwehrhaus in Mehren ein „Elektronik-Workshop“ für technikbegeisterte Mädchen und Jungen statt. Dieses Angebot der Kreisjugendpflege Altenkirchen traf auf große Begeisterung: zunächst lernten die Teilnehmenden unter fachkundiger Anleitung durch Mitarbeiter des Kinder Technik Ferien Camps der Uni Koblenz die notwendigen Werkzeuge wie Abisolierzange oder Lötfettabsaugpumpe, kennen.


Region | Nachricht vom 30.03.2019

Bezirksverband Marienstatt lud zur Jungschützenfahnenweihe

Am 18.03.2019 wurde die neue Jungschützenfahne des Bezirksverband Marienstatt e.V. durch den Präses der Schützengemeinschaft, Pfarrer Rudolf Reuschenbach, sowie den Abt der Zisterzienser Abtei Marienstatt, Pater Andreas Range, eingesegnet. Nicht nur aus historischen Gründen, denn die Praxis von Fahnenweihen ist bereits seit dem 10. Jahrhundert belegt, sondern aus Überzeugung und Bekenntnis zur kirchlichen Schützenfamilie des Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften.


Region | Nachricht vom 30.03.2019

Freier Internet-Zugang im Kirchener Rathaus

Im Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen können die Besucherinnen und Besucher jetzt kostenloses WLAN nutzen. Die Verbandsgemeinde hat dort einen öffentlichen WLan-Hotspot installiert. Im Wartebereich des Bürgerbüros und der Zulassungsstelle, im Foyer und auf dem Rathausvorplatz ist die Nutzung für Besucher möglich.


Region | Nachricht vom 30.03.2019

„Da is dat Ding“: Neues Fahrzeug im Löschzug Friedewald/Nisterberg

Ein Dreivierteljahr nach der Übergabe von fünf Fahrzeugen an diverse Einheiten der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf konnte Ende März ein Mittleres Löschfahrzeug (MLF) im Löschzug Friedewald/Nisterberg offiziell in Dienst gestellt werden. Dass unter jedem Helm auch ein Mensch steckt, betonte Wehrleiter Matthias Theis mehrfach. Der Satz, der durch den G20-Gipfel in Hamburg seitens der Polizeigewerkschaft präsent gemacht wurde, „lässt sich 1:1 auf die Feuerwehr übertragen”, so Theis weiter.


Politik | Nachricht vom 30.03.2019

Ministerin Höfken übergibt Förderbescheid an Holzvermarktungsorganisation

Aufgrund der Neuorganisation der Holzvermarktung in Rheinland-Pfalz seit dem 1. Januar 2019 hat sich die Holzvermarktungsorganisation Westerwald-Rhein-Taunus als erste der fünf neuen kommunalen Verkaufsstellen mit Sitz in Höhr-Grenzhausen gegründet. Die Holzvermarktungsorganisation wird im 1. Halbjahr 2019 schrittweise den Holzverkauf aus den meisten kommunalen Forstbetrieben im Westerwald und Taunus übernehmen.


Vereine | Nachricht vom 30.03.2019

FC Kroppacher Schweiz: Jochen Koschinski weiter Vorsitzender

Bei der Jahreshauptversammlung des FC Kroppacher Schweiz Bruchertseifen wurde Jochen Koschinski einstimmig zum Vorsitzenden für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt. Neuer Geschäftsführer ist Peter Dörnach. Er folgt auf Oliver Rohrbach. Zahlreiche Mitglieder wurden für langjährige Treue zum Verein geehrt.


Vereine | Nachricht vom 30.03.2019

Die Grenzen des Westerwaldes erwandern mit dem Westerwald-Verein

Auch dieses Jahr lädt der Hauptverein als Organisator wieder zur traditionellen Wanderwoche des Westerwald-Vereins ein. Damit auch viele berufstätige Wanderer sowie Familien mit schulpflichtigen „Jung-Wanderern“ mit wandern können, bietet der Hauptverein dieses Jahr mit zwei Wanderwochenenden ein neues Konzept an. „Die Grenzen des Westerwaldes erwandern“ lautet das Motto der diesjährigen Wanderungen.


Vereine | Nachricht vom 30.03.2019

Rücksicht auf Brut- und Setzzeit nehmen und Frühblüher genießen

Langsam nimmt der Frühling Fahrt auf und am zunehmenden Gesang der Vögel merkt man, dass um Nestreviere und Partner geworben wird. Bei den ganzjährig hier bleibenden Arten ist teilweise schon ein Nest gebaut oder es brüten bereits erste Vögel auf gelegten Eiern. Manche, wie sehr früh aktive Eulen, mögen bereits in geschützten Höhlen frisch geschlüpfte Jungvögel füttern. Andere ziehende Vogelarten wie Kuckuck und Sumpfrohrsänger sind derweil noch lange nicht hier. Im Frühling hat man manchmal den Eindruck, dass fast über Nacht bunte Blütenteppiche entstehen, vor allem in Wäldern. Bitte versorgen Sie sich für Ihre Gärten nicht mit Pflanzen aus der Natur. Sie werden für die dortige Lebensgemeinschaft gebraucht.


Kultur | Nachricht vom 30.03.2019

„Trio Poesie“ mit neuem Programm im Historischen Quartier

Thomas Wunder, Heribert Blume und Stefan Henn mischen als „Trio Poesie“ Musik, eigene Lieder und Gedichte zu einem abwechslungsreichen „Sammelsurium“. Sie lassen das Publikum an den tiefen Gedankengängen einer Hausschnecke teilhaben, geben einen Kurzworkshop über das richtige Küssen und erklären, was Seemannstreue in der Liebe bedeutet. Wann es das gibt? Am 12. April im „Historischen Quartier“ in Altenkirchen.


Kultur | Nachricht vom 30.03.2019

So klingt Wissen: Frühjahrskonzert lockt ins Kulturwerk

Ganz im Zeichen des neuen Slogans „So klingt Tradition. So klingt Verein. So klingt Wissen“ bereitet sich die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen derzeit auf ihr Großes Frühjahrskonzert am Palmsonntag, 14. April, vor. Das Publikum darf sich auf einen wunderbaren Konzertabend freuen. Die perfekte Einstimmung hierfür ist der Auftritt des Jugendorchesters, dem „Goldstück“ des Vereins.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

Wissener Gasrohrnetz wird turnusmäßig überprüft

Rund 150 Kilometer misst das Gasrohrleitungsnetz der Stadtwerke Wissen GmbH. Und das wird derzeit, wie alle vier Jahre, von einer Fremdfirma überprüft. Zur Kontrolle der Dichtheit verwenden die Fachleute modernste Technik, die sogenannten FID-Geräte (Flamm-Ionisations-Detektoren), die optisch und akustisch reagieren, wenn die Außenluft nur einen Millionstel-Anteil (ppm) Erdgas enthält.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

Haus und Grund tagte: Wohnungsnachfrage im Kreis gestiegen

Sehr gut besucht war die diesjährige Mitgliederversammlung des Eigentümerverbands Haus und Grund im Kreise Altenkirchen und Westerwaldkreis e.V. Zahlreiche Vermieter waren erschienen, um von Verbandsdirektor Ralf Schönfeld (Mainz) Informationen zum aktuellen Mietrecht zu erhalten. Haus-und-Grund-Vereinschef Michael Schneider beurteilte die Entwicklung des Wohnungsmarktes für die Vermieter im Kreis sehr positiv.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

SSV95 Wissen: Zwei Niederlagen, ein Sieg

Einzig die Wissener Handball-Damen sorgten für Punkte am letzten Wochenende. Die Landesliga-Herren mussten sich gleich Mal geschlagen geben, die Damen punkteten gegen den HSV Rhein-Nette II. Die meisten Treffer für die SSV-Damen erzielten Johanna Schmidt (6/1) und Jule Flender (4/2).


Region | Nachricht vom 29.03.2019

Neue Standesbeamtin: Bei Lena Hombach sagt man „Ja“

Lena Hombach ist die neue Standesbeamtin im Rathaus in Daaden. Bürgermeister Wolfgang Schneider gratulierte seiner Mitarbeiterin im Trauzimmer des Rathauses, das seit seiner kürzlich durchgeführten Neugestaltung durch ein attraktives Erscheinungsbild besticht. Lena Hombach ist die bislang jüngste Standesbeamtin im Daadener Rathaus.


Region | Nachricht vom 29.03.2019

Zurück vom „Tatort“: Betzdorfer Christian Stock wirkt im Sonntagskrimi mit

„Kamera ab – und Action!“, hieß es am Donnerstag (28. März) für Christian Gerd Stock aus Betzdorf bei den Dreharbeiten zum Jubiläums-Tatort „Die Pfalz von oben“. Er hatte das zweitägige Tatort-Erlebnis inklusive Komparsenrolle gewonnen. Bei der Beerdigung des Mordopfers war das schauspielerische Talent des Betzdorfers als Gast der Trauerzeremonie gefragt. Die Schauspielstars Ulrike Folkerts, Lisa Bitter und Ben Becker erlebte Christian Stock hautnah bei einem Abendessen.


Werbung