Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 44980 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450


Region | Nachricht vom 19.11.2019

Wieder Vandalismus in der Ortsgemeinde Pracht

Wieder einmal waren „Halbstarke“ in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Ortsgemeinde Pracht unterwegs und haben ihre Spuren hinterlassen. Die Ortsgemeinde bittet um Mithilfe, diesen Randalierern auf die Spur zu kommen.


Region | Nachricht vom 19.11.2019

Tag der offenen Tür am Kopernikus-Gymnasium in Wissen

Das Kopernikus-Gymnasium Wissen lädt alle Interessierten, vor allem alle Schülerinnen und Schüler der vierten und zehnten Klassen und deren Eltern sowie alle Ehemaligen, am 23. November zum Tag der offenen Tür ein. Eröffnet wird die Veranstaltung um 9.30 Uhr mit einer kurzen informativen Begrüßung in der Turnhalle des Gymnasiums.


Region | Nachricht vom 19.11.2019

Kirchenmusikalische Andacht zum Advent

Die katholische Pfarrgemeinde Horhausen lädt zum Besuch der kirchenmusikalischen Andacht am 1. Adventsonntag, 1. Dezember, um 15 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena Horhausen herzlich ein. Der konzertante Nachmittag mit einem anspruchsvollen Programm ist zum festen Bestandteil im kirchlichen und gesellschaftlichen Leben im Raum Horhausen geworden.


Politik | Nachricht vom 19.11.2019

Westerwälder sagen Ja zu einem neuen Krankenhaus in Hachenburg

In einer gemeinsamen Erklärung beziehen der Westerwälder Landrat Achim Schwickert und der Hachenburger VG-Bürgermeister Peter Klöckner Stellung zu den aktuellen Diskussionen um den Standort des gemeinsamen Krankenhauses Hachenburg-Altenkirchen. Beide Kommunalpolitiker fordern eine objektive Entscheidung der Ministerin.


Politik | Nachricht vom 19.11.2019

GStB-Kreisgruppe: Bürgermeister trafen ihre Vorgänger

Ein fast historisch zu nennendes Treffen hat die Kreisgruppe Altenkirchen im Gemeinde- und Städtebund in Marienthal ausgerichtet: Im Gewölbekeller der Klostergastronomie trafen sich amtierende Bürgermeister mit ihren Vorgängern. Auch der amtierende Landrat konnte mit zweien seiner Amtsvorgänger Erinnerungen und Erfahrungen austauschen. Ein kleiner offizieller Teil galt der Übergabe eines Abschiedsgeschenks an Landrat a.D. Michael Lieber.


Politik | Nachricht vom 19.11.2019

Erwin Rüddel: Für eine Zukunft ohne Funklöcher im Kreis

„Auch für den Landkreis Altenkirchen bringt die Digitalklausurtagung der Bundesregierung positive Nachrichten. Mit dem Beschluss zur Gesamtstrategie Mobilfunk nimmt auch der Bund 1,1 Milliarde Euro in die Hand, um alle noch bestehenden Funklöcher zu schließen“, teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel im Anschluss an die Digitalklausur auf Schloss Meseberg fest.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2019

Internet im Kreis Altenkirchen ist ein Stück schneller geworden

Insgesamt 453 Kilometer lang sind die Glasfaserkabel, die in den vergangenen gut zwei Jahren im Rahmen eines Förderprogrammes von Bund und Land neu verlegt wurde. Mit einer Feierstunde am Montag (18. November) wurde „dieser Meilenstein der Digitalisierung im Landkreis Altenkirchen“, wie Landrat Dr. Peter Enders heraushob, begangen – und dazu war der rheinland-pfälzische Minister des Inneren und für Sport, Roger Lewentz, im Rathaus Kirchen erschienen. Rund 14,45 Millionen Euro wurden für die Glasfasertechnik investiert, die Mittel für das laufende Projekt schnelles Internet an Schulen eingerechnet.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2019

Fit für die Abschlussprüfung Sommer 2020 – Kurse Januar 2020

Sind Sie kurz vor dem Abschluss Ihrer kaufmännischen Berufsausbildung? Möchten Sie sich intensiv auf Ihre schriftliche Prüfung Sommer 2020 vorbereiten – am liebsten regelmäßig in einer kleinen Gruppe und mit erfahrenen Fachdozenten? Die IHK hat das passende Angebot für Sie.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2019

Statistik vs. Zufall und Schicksal – warum wir vieles falsch wahrnehmen

Ein Erdbeben im Westerwald ist durchaus möglich, auch ist es schon passiert. Bei einem solchen Ereignis kommt es zu Schäden. Doch was ist das dann? Ein Zufall, weil zufällig ein Haus getroffen wurde? Ist es Schicksal? Und was ist mit dem Fußballverein, der die letzten Spiele durchweg siegte, aber dann ausgerechnet beim weit abgeschlagenen Tabellenschlusslicht verliert? Zufall? Schicksal? Offenbart gar die Statistik eine direkte Wahrscheinlichkeit einer solchen Niederlage? Mit diesen drei Punkten ist es oft nicht leicht, denn unsere Wahrnehmung ist divers und bezieht stets die persönliche Lage mit ein. Dieser Gastartikel schaut sich das einmal an.


Vereine | Nachricht vom 19.11.2019

KG Wissen: Tanzcorps auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft

Für das Mini- und Junioren-Tanzcorps der KG Wissen scheint der Erfolg der letzten Jahre nicht abzureißen. Auch dieses Jahr verzaubern die „Mini-Affenbande“ und die Junioren mit ihrem neuen Tanz "König Julian und sein zauberhaftes Königreich" die Juroren und dürfen sich stolz Hessen- und Rheinland-Pfalz-Meister 2019 nennen.


Sport | Nachricht vom 19.11.2019

Souveräner Auftritt bei U15-Badminton-Meisterschaft

Nach Abschluss der Turniersaison steht für den Badmintonnachwuchs im Rheinland regelmäßig ein Teamwettbewerb auf dem Plan – die Minimannschaftmeisterschaften, die für die Altersklassen U12, U15 und U19 ausgeschrieben sind.


Sport | Nachricht vom 19.11.2019

Wettstreit der Jungmajestäten und Kreisjugendtag 2019

Am Samstag, 16. November fand der Kreisjugendtag des Schützenkreises 13.1 (Altenkirchen/Ww.) im Schützenhaus des SV Maulsbach statt. Um 14.00 Uhr trafen sich die Jungmajestäten der Schützenvereine um den Kreisjugendkönig/ die Kreisjugendkönigin und anschließend den Kreisjugendkaiser/ die Kreisjugendkaiserin zu ermitteln.


Sport | Nachricht vom 19.11.2019

Vier Mal Gold bei Niederrhein-Cup 2019

Großer Erfolg beim Niederrhein-Cup für Sporting Taekwondo aus Altenkirchen: Vom neunköpfigen Kämpfer-Team um Trainer Eugen Kiefer erreichten acht Sportler Edelmetall. Alleine der hier zum ersten Mal kämpfende Neuling Vladimir Sidorov konnte keine Medaille holen, machte jedoch wichtige Erfahrungen, die ihm gepaart mit seinem Trainingsfleiß in Zukunft zu einigen Platzierungen verhelfen werden.


Kultur | Nachricht vom 19.11.2019

Street Life-Big-Band swingt mit Konzert-Show in die Festtage

Ein Weihnachtskonzert der ganz besonderen Art erwartet die Gäste am vierten Adventssonntag, 22. Dezember 2019, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Stadthalle Betzdorf. Dort wird die Street Life-Big-Band mit ihrer Weihnachtsshow die Gäste musikalisch auf das bevorstehende Fest einstimmen.


Kultur | Nachricht vom 19.11.2019

Improtheaterabend und -workshop in der Kulturfabrik Kircheib

Mal sind sie ein gefeiertes Volksmusikduo, das nach einer langen Karriere die Bühne verlässt, mal eine Metalband, die sich auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs im Drogenrausch trennt, aber immer geben sie ihr letztes Konzert. Nele Kießling und Jannis Kaffka, die heimlichen Stars der deutschen Improtheaterszene sind am Samstag, den 23.11.19 um 20 Uhr mit ihrem "Abschiedskonzert" in der Kulturwerkstadt Kircheib zu Gast und geben am Sonntag, den 24.11.19 von 10 bis 13 Uhr den Workshop "Techniken des Improvisierens".


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2019

Zeitsparende Technik: Mit Haushaltsgeräten mehr Freizeit genießen

Die moderne Technik hat ihre negativen, aber ebenso viele positiven Seiten. Eine davon ist die große Zeitersparnis, die der Einsatz moderner Geräte verspricht. In einem Zeitalter beruflicher Herausforderungen haben Leistungs- und Arbeitsdruck auf Kosten der Freizeit zugenommen. Nur gut, dass die moderne Technik zeitgleich dazu mehr freie Minuten im Alltag schafft. Das beginnt bereits im Kleinen. Viele Haushaltsgeräte zum Beispiel schaffen heutzutage Freizeit, wo noch vor Jahren zeitintensive Erledigungen erforderlich waren. Angefangen bei der Spülmaschine und aufgehört beim Thermomix, möchte man die Alltagshelfer mittlerweile nicht mehr missen. Dieser Gastartikel liefert hier ein paar Einblicke.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2019

Kryptowährungen als Wertanlage?

Ein spektakulärer Kriminalfall in Bulgarien sorgt für Aufsehen. Die Erfinderin von OneCoin, Ruja Ignatova, ist beim wahrscheinlich größten Betrugsfall mit einer angeblichen Kryptowährung aufgeflogen. Ihr Bruder als Mittäter ist geständig. Investoren wurde ein schneller Reichtum mit der Investition in Kryptowährungen versprochen. Wahrscheinlich haben hunderttausende Anleger mehr als vier Milliarden US-Dollar verloren. Die elegante Gründerin von OneCoin machte in London und anderen Städten Versprechen mit einer angeblichen Kryptowährung, die zum Bitcoin-Killer werden sollte. Noch ist nicht bekannt, wo das Geld der arglosen Kunden geblieben ist. Dieser Gastartikel zeigt weitere Einblicke in die Welt der Kryptowährung.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Hammer Grundschüler zu Gast in der gymnasialen Oberstufe

Der Filmsaal der IGS Hamm/Sieg war prächtig gefüllt, als an zwei Tagen die Jahrgangsstufen 3 und 4 der beiden Grundschulen der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg zur Begrüßung eintrafen und durch Kollegen wie MSS-Schüler, die gemeinsam den Vormittag vorbereitet hatten, in die von ihnen gewählten Projekte geführt wurden.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Schuppen und zwei Fahrzeuge brennen in Lautzert ab

Die Nacht hatte gerade angefangen, da war sie für 50 Feuerwehrleute schon wieder vorbei. Kurz nach 1 Uhr am Montagfrüh (18. November) gingen die Melder bei den Feuerwehren Puderbach, Oberdreis, Raubach und Berod. Gemeldet war ein Scheunenbrand in Lautzert in der Brunnenstraße.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Marion-Dönhoff-Realschule plus präsentierte schulische Vielfalt

Auch das ist Schule: Wenn der Duft von selbstgemachten Pralinen durchs Schulgebäude zieht, es an jeder Ecke kreative Dinge zu entdecken gibt und vielfältige Auftritte die Zuschauer locken, ist Präsentationstag an der Marion–Dönhoff–Realschule plus in Wissen.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

neue arbeit e.V.: BG-Coaching geht 2020 in die Verlängerung

Im kommenden Jahr wird das Projekt BG-Coaching/Bedarfsgemeinschaftscoaching bereits im 3. Jahr vom Träger neue arbeit e.V. im Landkreis Altenkirchen umgesetzt. In Altenkirchen, Betzdorf und Wissen werden wieder 30 Kunden mit ihren Familien eine in ihrem Haushalt stattfindende Unterstützung und Begleitung erhalten.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Bürgermeister und Landrat lasen an der Grundschule Etzbach

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages fanden sich auch in diesem Jahr am 15. November viele Vorleser an der Grundschule Etzbach ein. Vertreter aus Politik, den Kindergärten und Schulen der Umgebung, den Büchereien, Vertreter der Kirche, des Heimatvereins, der Banken, Lernpaten waren gekommen, um den Kindern eine Freude zu bereiten.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Zweite Auswahlrunde für Straßenname in Honneroth

Bis zum 25 Oktober konnten Bürgerinnen und Bürger Vorschläge für einen neuen Straßennamen im Baugebiet von Honneroth abgeben. Nun stehen drei Vorschläge zur Endauswahl, aus denen wiederum die Bevölkerung wählen kann.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Theatergemeinde zeigt romantische Komödie „Nathalie küsst“

Am Montag, den 2. Dezember um 20Uhr wird die Komödie von Anna Bechstein und Maxi Herz, von der a-gon Theater GmbH München, in der Stadthalle Betzdorf, aufgeführt. Namhafte Schauspieler wie Ursula Buschhorn, Peter Kremer und Michel Guillaume versprechen einmal mehr gute Unterhaltung.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Workshop: Yoga erleben – bewegt und entspannt

Am Sonntag, dem 1. Dezember, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen einen zweistündigen Yoga-Workshop an. Gerade die Tage vor Weihnachten sind auch die Zeit der Besinnung und Achtsamkeit. Der Workshop lädt dazu ein, in der Hektik des Alltags inne zu halten, den eigenen Körper zu spüren, zur Ruhe zu kommen und abzuschalten.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Sandra Weeser besuchte DRK-Krankenhaus in Altenkirchen

Die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen, Sandra Weeser, hat sich Ende Oktober bei einem Besuch im DRK-Krankenhaus in Altenkirchen gemeinsam mit FDP-Mitglied Klaus Koch über die medizinische Arbeit und die gesundheitliche Versorgung im ländlichen Raum informiert.


Region | Nachricht vom 18.11.2019

Neuer Krankenhaus-Standort: Das Gezerre geht weiter

Noch ist nichts entschieden, aber das Gezerre hinter den Kulissen schreitet Tag für Tag und immer härter werdend fort: Wo wird die neue DRK-Klinik Westerwald als Folge des Zusammenschlusses der beiden Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg gebaut? Fest steht bislang nur: Egal, welcher Standort unter den Toplokalitäten das Rennen macht, der Westerwaldkreis wird weiterhin vier (Akut)Krankenhäuser auf seinem Territorium beherbergen, während der Kreis Altenkirchen eines verliert und künftig nur noch eines haben wird. Und: An einer Ein-Haus-Lösung führt wohl kein Weg vorbei.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.11.2019

Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald rollt der Probebetrieb

Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald herrscht wieder Betrieb – zumindest probeweise. Ab 2020 sollen dann wieder regelmäßig Güterzüge zwischen Altenkirchen und Siershahn verkehren. Seit Ende letzten Jahres ist die Lappwaldbahn Service GmbH (LWS) Eigentümer der Eisenbahnstrecke im Westerwald.


Vereine | Nachricht vom 18.11.2019

Regensburg, Perle der Oberpfalz im Sonderzug besuchen

Der Herborner Eisenbahnverein e.V. startet am Samstag, 30. November zu einem interessanten Ausflug. Die Reise führt mit einem historischen Sonderzug, dem Trans-Europ-Express nach Regensburg, der Perle der Oberpfalz und deren vier Weihnachtsmärkten. Für den Ausflug sind noch Plätze frei.


Sport | Nachricht vom 18.11.2019

Packende Spiele zum Saisonbeginn der Faustball-Verbandsliga

Mit mehreren spannenden Spielen eröffneten die Kirchener Faustballer die Verbandsligasaison der Männer in Koblenz. Seit langem wieder tritt der VfL mit zwei Mannschaften in dieser Klasse an: Neben einer reinen Männermannschaft läuft auch eine Mixed-Mannschaft in den VfL-Farben auf.


Sport | Nachricht vom 18.11.2019

SSV95 Wissen: Herren siegen nach kämpferischer Leistung

Einen verdienten Heimsieg fuhr der immer noch krankheits- und verletzungsbedingt dezimierte Kader der SSV-Herren Handballmannschaft mit 24:21 gegen den Tabellennachbarn von der TG Oberlahnstein ein. Das Spiel fand nicht, wie gewohnt, in der Halle an der Pirzenthaler Straße, sondern in der BBS an der Hachenburger Straße, also auf „falscher“ Platte statt.


Sport | Nachricht vom 18.11.2019

Handball-Damen des VfL Hamm trotz Ausfälle erfolgreich

Regelmäßig muss der VfL Hamm in Horchheim Ausfälle verkraften und auch diesmal traten nur neun Spielerinnen die Reise an. Der TuS hatte Nadine Schnare als Schlüssel zum Sieg ausgemacht und nahm diese konsequent in Einzeldeckung.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2019

Musikalischer Hörgenuss in der Klosterkirche Betzdorf-Bruche

Am Sonntag, den 24. November präsentiert sich der neue Kammerchor Betzdorf mit einem Klangerlebnis der Extra-Klasse. Das Ensemble unter der Leitung von Luis Perathoner ist dem Vokalensemble Betzdorf angegliedert und Freunden der anspruchsvollen Chormusik bereits unter dem alten Namen „Doppelquartett“ bekannt.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2019

Hanne Kah und Band gastierten in Altenkirchen

Im Rahmen der Aktion „90 Tage WIR“ konnten die Verantwortlichen um Dominic Pritz die bekannte Sängerin Hanne Kah mit Band für ein Konzert gewinnen. Am Samstagabend (16. November) spielte Hanne Kah ein Konzert, bei dem viele Zuhörer den Martin-Luther-Saal füllten. Die Sängerin stellte ihr neues Album „Y“ und daraus den Titelsong Generation vor.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2019

Wohltätigkeitskonzert in der Lutherkirche in Kirchen

Veranstaltet von der Evangelischen Kirchengemeinde Kirchen spielten und sangen Musiker und Sänger am Sonntag in der Lutherkirche in Kirchen bei freiem Eintritt für die Schwangerenkonfliktberatung des diakonischen Werks Altenkirchen, über die Sozialpädagogin Antje Daub-König ausführlich unterrichtete.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2019

„One Voice for Children“: Benefizkonzert für Kinder

Mit „One Voice for Children“ meldet sich das WindMusicProjekt (WMP) am zweiten Advent auf der Bühne zurück. Der Orchestergründer und musikalische Leiter, Marco Lichtenthäler, vereint in diesem Benefizkonzert Orchestermusik mit Beiträgen von aus der Region stammenden bekannten Solistinnen und Solisten und Chören.


Region | Nachricht vom 17.11.2019

Eine Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Herdorf

Zu einem Unfall mit einer schwerverletzten Person kam es am Samstagabend in Herdorf. Eine 78 Jahre alte Frau war mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geraten und gegen den Wagen eines 19-Jährigen geprallt.


Region | Nachricht vom 17.11.2019

Küchenbrand verlief glimpflich

Am Sonntag, 17. November, kurz nach Mitternacht gab es Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Wissen. Gemeldet wurde ein Wohnhausbrand in der Holschbacher Straße. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte einen Brand in einer Küche fest, der schnell unter Kontrolle war.


Region | Nachricht vom 17.11.2019

Unbekannte stehlen Geld von Wissener Schüler-Sozialprojekt

Für Kopfschütteln und Ungläubigkeit sorgte die Nachricht, dass Unbekannte auf das Konto des Sozialprojektes der Jahrgangsstufe 13 des Kopernikus Gymnasiums zugegriffen und Geld entwendet haben. Nun hoffen die Schülerinnen und Schüler auf Spenden aus der Bevölkerung, um die ursprüngliche Summe für ihr Sozialprojekt aufbringen zu können.


Region | Nachricht vom 17.11.2019

Drohnenbilder zeigen Ausmaß des Waldsterbens

Unserem Wald geht es nicht gut, das sieht man schon auf den ersten Blick in die Landschaft. Wo früher die Nadelhölzer standen, macht sich reihenweise Kahlschlag breit und wo die Bäume noch stehen, sind diese oft bereits abgestorben. Noch anschaulicher wird das Ausmaß des Waldsterbens durch Aufnahmen aus der Luft, aufgenommen von einer Drohne.


Region | Nachricht vom 17.11.2019

Adventsbasar 2019 in St. Michael in Kirchen

Der Advent naht und somit der Basar des Bastelteams im Glockenturm der Pfarrkirche St. Michael in Kirchen. Wie in all den Jahren findet der Basar an zwei aufeinanderfolgenden Sonntagen statt. Eröffnet wird der Basar am Sonntag, 24. November, um 9.30 Uhr vor dem Hochamt.


Vereine | Nachricht vom 17.11.2019

Naturschützer erleben Waldwildnis im Naturerbe Stegskopf

40 Teilnehmer konnte der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) zu einer außergewöhnlichen Exkursion in das Nationale Naturerbe Stegskopf begrüßen. Die Exkursion führte die Teilnehmer unter fachkundiger Leitung von Bundesförster Christof Hast und dem Landesvorsitzenden der NI Harry Neumann in die unbekannte „Waldwildnis“ des Nationalen Naturerbes.


Vereine | Nachricht vom 17.11.2019

Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Für die 20 Mitglieder der Jugendfeuerwehren Mehren stand diesen Samstag ein großes Event auf dem Dienstplan. Es fand die alljährliche Jahresabschlussübung statt, bei der die Jugendlichen ihr Können vor Publikum unter Beweis stellen.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2019

Polizist erobert Herzen bei „Kunst gegen Bares“ in Horhausen

Wieder mit großem Erfolg rollte jetzt bereits die 31. „Kunst gegen Bares“ über die Kleinkunstbühne in der Café-Lounge „Schwesterherz“ in Horhausen. Insgesamt sechs Comedy-Künstler stellten sich wieder der Gunst des Publikums. Locker, flockig moderierte Larissa Magnus die offene Bühnen-Show.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2019

Phil-Collins-Show begeisterte das Publikum in Neitersen

Am Samstag (16. November) kamen die Fans von Phil Collins und Genesis wieder in die Wiedhalle nach Neitersen. True Collins, die bekannte und wohl beste Phil-Collins-Show, gab ein rund zweistündiges Konzert. Die hervorragende Vorgruppe, „Mille and More“ heizte den musikbegeisterten Besuchern ein. Milena (Mille) Lenz, eine, wie sie es nennt „Westerwälder Pflanze“, wurde bekannt mit ihrer Hymne auf den Kreis Altenkirchen.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2019

Einmal zurück in die Vergangenheit – Die 80er und 90er Jahre

Wer erinnert sich nicht an die Bilder der Menschen, die auf der Berliner Mauer standen, weinten vor Glück und feierten. Das ist seit ein paar Tagen genau 30 Jahre her und die Erinnerungen an dieses unglaubliche Ereignis lassen das Lebensgefühl dieser Zeiten wieder aufkeimen. Um diese Emotionen noch ein wenig zu erhalten, holt dieser Gastartikel mit einer Reise in die Vergangenheit einige Dinge und Momente der 80er und 90er Jahre zurück in die Köpfe und eventuell auch Herzen.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Neue Wohnung, neuer Stromvertrag?

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berät regelmäßig zu Fragen rund um den Stromanbieterwechsel. „Eine wiederkehrende Frage ist, ob der Stromvertrag bei einem Umzug einfach gekündigt beziehungsweise gewechselt werden kann", sagt Fabian Fehrenbach, Referent Energierecht der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

In Zusammenarbeit mit der IHK Koblenz und der Agentur für Arbeit Neuwied führte das Kopernikus-Gymnasium in diesem Jahr erstmals die „Expedition Arbeitswelt“ für die 9. Jahrgangsstufe durch. An drei Tagen besuchten 66 Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen einen von insgesamt 16 teilnehmenden Betrieben der Region.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Wildunfälle: Frischling und Reh prallten gegen Pkw

Zu zwei Wildunfällen kam es am Freitag bei Kirchen und bei Nisterberg. Beide Male wurden die Tiere so schwer verletzt, dass sie an der Unfallstelle starben. Die Autofahrer wurden nicht verletzt, an den Pkw entstand Sachschaden.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Autofahrer trank während der Fahrt Bier

Während der Autofahrt Alkohol zu trinken, ist keine gute Idee und sich dabei von der Polizei erwischen zu lassen, schon mal gar nicht. Das weiß nun auch ein 34-Jähriger, gegen den wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Deep Purple, „Im Weißen Rössel“ und „Blasmusikgrüße"

In nur wenigen Wochen steht Weihnachten vor der Tür und somit auch das „Konzert im Advent“ der Daadetaler Knappenkapelle e. V.: Am Sonntag, 8. Dezember (2. Advent), wird ab 17 Uhr das traditionelle Adventskonzert der Knappen im festlich geschmückten Bürgerhaus in Daaden erklingen. Bereits zum dritten Mal steht das Orchester unter der Leitung von Dirigent Michael Weib.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

KG Altenkirchen: Prinz Christian I. regiert eine weitere Session

Am Freitag, 15. November war es soweit. Das große Geheimnis, das die KG Altenirchen aus dem Namen der Tollität für die Session 2019/2020 gemacht hatte, wurde gelüftet. Die Karnevalsgesellschaft hatte zur großen Prinzenproklamation in die Wiedhalle nach Neitersen eingeladen. Zahlreiche Besucher hatten den Weg in die durch viele fleißige Hände geschmückte Narhalla gefunden.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Touristiker tagten in Altenkirchen

Volles Haus im Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Saal der Kreisverwaltung in Altenkirchen: Rund 30 Touristiker aus den Kreisen AItenkirchen, Neuwied und Westerwald trafen sich zum Austausch und zur Abstimmung laufender gemeinsamer Projekte. Unter anderem ging es um die Unterhaltung des Radverkehrsnetzes im Westerwald.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Landrat Dr. Peter Enders und der Rektor der Universität Siegen, Professor Dr. Holger Burckhart, trafen sich diese Woche zu einem Gespräch über die landärztliche Versorgung, das Modellvorhaben „Medizin neu denken“ in Siegen und mögliche gemeinsame Projekte.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf von der Universität Siegen ist von der Unicum-Stiftung zum „Professor des Jahres 2019" in der Kategorie Ingenieurwissenschaften/Informatik gekürt worden. Über 2.100 KandidatInnen waren bundesweit in vier Kategorien nominiert.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Die Wahl des Ortes für die Eröffnungsfeier der 10. SiegMUN (Model United Nations) war symbolträchtig. Die Martinikirche, Siegens ältestes Gotteshaus, erlebte in ihrer langen Geschichte wechselnde Gegebenheiten. Was geblieben ist, ist die Sehnsucht unzähliger Menschen nach weltumspannendem friedlichen Zusammenleben. Diesem Grundanliegen entsprechen die Vereinten Nationen, deren Arbeit an der Universität Siegen partiell im Rahmen der SiegMUN simuliert wird.


Region | Nachricht vom 16.11.2019

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Nach 38 Jahren Berufsleben in der Kindertagesstätte Löwenzahn in Katzwinkel wurde Jutta Frickel von Kindern, Kollegen, Eltern und Vertretern der Verbandsgemeinde Wissen und der Ortsgemeinde Katzwinkel ehrenvoll verabschiedet. Am Freitagvormittag brachten die Kinder Ständchen und Geschenke, bei so vielen emotionalen Worten und Gesten blieb kaum ein Auge trocken.


Politik | Nachricht vom 16.11.2019

Neues Bürgerbüro der CDU in Wissen

Mit einer Einweihungsfeier wurde das neue CDU-Bürgerbüro in Wissen eröffnet: Die Landtagsabgeordnete Jessica Weller öffnete pünktlich zum Martinsmarkt das erste Mal die Türen des neuen Bürgerbüro der CDU in der Mittelstraße 9 in Wissen. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit die Räumlichkeiten zu besichtigen.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2019

Digitale Lösungen für die Region gesucht

Ein neuer Preis für frische Ideen: Die R56+ Regionalmarketinggesellschaft prämiert innovative Konzepte und Projektideen rund um die Themen Arbeit, Bildung und Lebensqualität. Die Teilnahme lohnt sich: Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 75.000 Euro zur Verfügung.


Vereine | Nachricht vom 16.11.2019

Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde will das Ende des Jahres mit ihrer Weihnachstfeier am Samstag, den 7. Dezember feiern. Der Vereinsvorstand würde sich sehr freuen viele Mitglieder, aber auch deren Eltern begrüßen zu dürfen.


Vereine | Nachricht vom 16.11.2019

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Bei herrlichstem Herbstwetter fand der Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen in diesem Jahr statt. Am 26. Oktober um 8.30 Uhr trafen sich 29 Teilnehmer zum Frühstück in der Gaststätte „Kumm ren“ in Leuzbach. Schon sehr früh war zu erkennen, dass sich alle bestens gelaunt auf einen erlebnisreichen Tag freuten.


Sport | Nachricht vom 16.11.2019

SV Wissen ehrte seine erfolgreichen Sportler

Die laufende Saison ist für den Schützenverein Wissen am 30. September zu Ende gegangen. So war es nun an der Zeit die Erfolge zu feiern und viele erfolgreiche Schützen zu ehren. 125 Platzierungen in Einzel- und Mannschaftswertung konnten an dem Abend vermeldet werden.


Sport | Nachricht vom 16.11.2019

Neptun-Schwimmer maßen sich miteinander

Wie bereits in den vergangenen Jahren, fanden auch in diesem Jahr die Vereinsmeisterschaften des Schwimmvereins Neptun Wissen traditionell im Siegtalbad statt. Dabei war die Beteiligung trotz des ungemütlichen Novemberwetters rege: Über 50 aktive Schwimmer verschiedener Altersklassen nutzten die Gelegenheit des vereinsinternen Wettkampfs.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2019

Buchtipp: „Hass stirbt nie“ von Steintór Rasmussen

Der trübe November verleiht eine Ahnung davon, wie der dunkle Winter in Skandinavien den Menschen zusetzt. Es verwundert dann nicht, dass dort in Kriminalromanen viele Morde verortet sind. Eigentlich ist die dänische Färöer Inselgruppe jedoch ganz anders: Dort kennt auf einer Insel jeder jeden und man lebt friedlich miteinander. Selbst der Kriminalkommissar findet nur die Autos in der Dunkelheit gefährlich. In dieser Idylle erschüttert plötzlich ein grausamer Mord die Bevölkerung des kleinen Küstenstädtchens Nordvik.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2019

Die Natur im nördlichen Rheinland-Pfalz

Der Bereich Natur wird in der Region großgeschrieben. Daher betrachtet man die abgelagerten Baumstubben im Ölferbachtal, welche in Verbindung mit dem Japanknöterich gebracht werden, mit großer Besorgnis. Seine Verbreitung droht heimische Pflanzen komplett zu verdrängen. Asphalt und Fundamente sind für diese Pflanze keine Barrieren, sondern sie dringt dort problemlos ein. Weiteres hierzu in diesem Gastartikel.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2019

Training und Bodybuilding: Hanf und sein Konsum durch Sportler

Wer als Sportler nach Höchstleistungen strebt, sucht nach natürlichen und effektiven Mitteln für Leistungssteigerung und Muskelaufbau. Vom Profi bis zum Freizeit-Athleten möchten alle Sportler ihren Beitrag für eine bessere Performance leisten oder dem Körper bei der Regeneration nach dem Training helfen. Neben anderen Naturprodukten rückt hierbei Hanf seit Jahren in den Vordergrund. Während der Konsum von Cannabis als Rauchware in Deutschland illegal ist, lohnt ein zweiter Blick auf Hanf mit seinen vielfältigen Eigenschaften. Dieser Gastartikel liefert Einblicke.


Region | Nachricht vom 15.11.2019

Fünf neue Feuerwehrleute verstärken den Löschzug Horhausen

Freuen darf sich der Löschzug Horhausen über weitere fünf aktive Feuerwehrfrauen und -männer. Damit gehören dem Löschzug Horhausen über 40 aktive Mitglieder an. Besonders erfreulich ist in diesem Zusammenhang auch da Lob für die Nachwuchsarbeit der Feuerwehr.


Region | Nachricht vom 15.11.2019

Jasmin aus dem Kreis Altenkirchen will Miss Germany werden

Die 22 Jahre alte Jasmin Kornelsin aus Busenhausen im Kreis Altenkirchen will Miss Germany werden – und jeder kann sie dabei unterstützen. Denn seit dieser Woche ist das Online-Voting für den Wettbewerb frei geschaltet. Als eine von 14 Kandidatinnen hofft Jasmin nun, für das Land Rheinland-Pfalz ins Miss Germany-Finale 2020 im Europa-Park einzuziehen.


Region | Nachricht vom 15.11.2019

Das waren die schnellsten Schüler beim Westerwälder Firmenlauf

Eine große Resonanz fand die Siegerehrung der schnellsten Teams des Westerwälder Schülerlaufs. Rund 30 Schülerinnen und Schüler, Lehrern und Eltern kamen zu einer kleinen Feier mit Imbiss in den Betzdorfer ausdauer-shop.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Feuerwehr trainiert nun auf moderner Atemschutzübungsstrecke

Am Mittwoch, 13. November, konnte Landrat Dr. Peter Enders die sanierte Atemschutzübungsstrecke im Feuerwehrgerätehaus Altenkirchen offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Sven Sauer und Alexander Werning, die die Strecke betreuen, erläuterten die nunmehr modern gestaltete digitale Technik.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ehrte Mitarbeiter

Für neun Mitarbeiter des DRK Verbundkrankenhauses Altenkirchen-Hachenburg hieß es Abschied vom Berufsleben zu nehmen. 57 Mitarbeiter konnten jeweils das Jubiläum eines langjährigen Dienstes feiern. Insgesamt 1962 Jahre kommen bei der Addition der Dienstzeiten der Jubilare und Pensionäre zusammen.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Totalschaden: Glatteis-Unfall mit nicht zugelassenem Auto

Am frühen Mittwochmorgen kam es zu zwei Verkehrsunfällen auf der Landestraße 280 bei Kirchen. Eine Person wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 10.000 Euro geschätzt.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Parkhaus am Schlossplatz in Altenkirchen bis Sonntag zu

Deutlicher geht es nicht: Die rot-weiße Absperrung, die auf der Ein- und Ausfahrt der Tiefgarage am Altenkirchener Schlossplatz steht, beschreibt die aktuelle Schließung, die bis einschließlich am Sonntagabend (17. November) vorgesehen ist.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Landtagsabgeordneter Wäschenbach besuchte die „Bertha“

Anlässlich des 9. Novembers besuchte Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach die Bertha-von-Suttner Realschule plus. Zum Thema „Der 9. November – ein Schicksalstag der Deutschen“ wurden die Klassen 9a und 10 mit dem geschichtsträchtigen Thema im Gesellschaftslehreunterricht vertraut gemacht.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Zeugen gesucht: Vandalismus und versuchte Brandstiftung

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (13./14. November 2019) kam es in der Innenstadt von Wissen zu mehreren Vorfällen, bei denen Sachbeschädigungen begangen wurden. Die Taten stehen vermutlich in Zusammenhang, die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Förderprogramm: Altenkirchen wünscht sich weiteres „Upgrade“

Die Sanierung in Altenkirchen ist gerade erst einmal ein gutes Jahr Geschichte, da beschäftigen sich die lokalen Gremien bereits mit zwei weiteren Großprojekten. Zum einen möchte sich die Stadt um die Aufnahme in ein Städtebauförderprogramm bewerben, zum anderen nimmt die Sanierung der Straßen im Baugebiet "Auf dem Steinchen" konkretere Formen an.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

SPD: Standort am Bhf Ingelbach schneidet in Studie besser ab

Es wird von Hachenburger Seite aus immer wieder vehement behauptet, das vom DRK in Auftrag gegebene Gutachten des BAB-Instituts komme nur zu einem Ergebnis: „Der optimale Standort für das zusammenzuführende Krankenhaus ist vor den Toren Hachenburgs“. Die SPD-Ortsvereine Altenkirchen-Weyerbusch, Flammersfeld und Horhausen haben mal einen Blick in das Gutachten geworfen und überraschende Aussagen gefunden.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Theatergruppe der Gebhardshainer Heimatfreunde mit neuem Stück

Die Vorbereitungen für die traditionellen Theateraufführungen der Theatergruppe der Heimatfreunde Gebhardshain e.V. am 1. Adventswochenende laufen auf vollen Touren. Mit bis zu fünf Proben in der Woche ist im November die heiße Phase der Vorbereitungen eingeleitet worden.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Bauen für die Zukunft im Einklang mit Natur, Stadt und Landschaft

Umweltbewusstsein, Folgen des Klimawandels und nachhaltiger Umgang mit natürlichen Ressourcen sind aktueller denn je. Über die vergangenen Jahrzehnte wurden viele Baumaßnahmen nicht der Natur angepasst, sondern standen zum Teil im Widerspruch dazu. Da lag es nahe, dass sich der diesjährige Bautag an der Universität Siegen das Leitthema: „Zurück zur Natur, Bauen für die Zukunft im Einklang mit Natur, Stadt und Landschaft!“ auf die Fahnen geschrieben hatte. Die Entwicklung nachhaltiger, naturnaher Lösungen waren die Themen.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

„Heimat Shoppen“ in Wissen: Treffpunkt verloste Einkaufsgutscheine

Stefanie Maria Reif aus Wissen hat bei der Aktion „Heimat Shoppen“ des Treffpunkt Wissen einen Einkaufsgutschein im Wert von 150 Euro für die teilnehmenden Wissener Fachgeschäfte gewonnen. Rund 500 Wissener Kunden nahmen insgesamt am Gewinnspiel Mitte September teil.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

VHS-Kurs: Richtig mit der Motorsäge umgehen

Ein Motorsägenbasiskurs für Brennholzselbstwerber ist heute grundlegende Voraussetzung bei den Versicherungsträgern und somit unumgänglich. Ob in der Land- oder in der Forstwirtschaft, bei jeglichem Einsatz der Motorsäge ist ein Nachweis über die Teilnahme an einem Motorsägenkurs obligatorisch.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Neue Themenrundwanderwege für den Kreis Altenkirchen

Aufmerksame Wanderer können seit der letzten Woche in der LEADER-Region Westerwald-Sieg im Landkreis Altenkirchen neue Wandermarkierungen entdecken. Wie die Kreisverwaltung Altenkirchen mitteilt, liegt für das LEADER-Projekt Themenrundwanderwege seit kurzem der Förderbescheid vor.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Bauarbeiten an L 278 in Gebhardshain werden beschleunigt

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass zur Beschleunigung der Maßnahme zum Ausbau der Wissener Straße in Gebhardshain (L 278) Arbeiten in einem weiteren Bauabschnitt aufgenommen werden. Durch das parallele Arbeiten wird die Bauzeit verkürzt.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

AWB mit großen Plänen – und „moderater“ Gebührenanhebung

Zwei große Vorhaben ragen aus dem Abfallwirtschaftskonzept 2019 bis 2023 des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB) des Landkreises Altenkirchen zunächst heraus. Das ist zum einen der Deponieabschluss und die Deponiestilllegung in Nauroth und zum anderen die Schaffung einer ökologisch und ökonomisch sinnvolleren Verwertungsmöglichkeit für Bioabfälle mit Ende der aktuellen Vertragslaufzeit.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Inklusiver Rehasport in den Werkstätten der Lebenshilfe

Der FC Mündersbach bietet in Kooperation mit der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen einen Treffpunkt der besonderen Art. Denn hier treffen behinderte- und nicht behinderte Menschen zusammen, um gemeinsam etwas für die Gesundheit zu tun. Auf diese Weise wird aus dem Ort der Bewegung auch eine Stätte der Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Erfahrungswelten, die einander bereichern können.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Suchthilfe: Helga Rothenpieler verabschiedet sich

Schritt in einen neuen Lebensabschnitt: Nach rund 34 Jahren verlässt Familientherapeutin Helga Rothenpieler die Familienorientierte Suchthilfe der Diakonie in Südwestfalen mit Sitz in der Siegener Friedrichstraße. „In diesem bewegenden Augenblick verspüre ich tiefe Dankbarkeit für die, die mich gefördert, unterstützt und begleitet haben“, verabschiedete sich die 65-Jährige.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Kleine Prothesen für größere Patientenzufriedenheit

Therapiemaßnahmen im Einsatz von Knie- und Hüftprothesen entwickeln sich stets weiter, mit dem Ziel, betroffene Patienten schneller zu mobilisieren und ihnen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen. Dass kleine Implantate schonender sind, machten vier Gelenkspezialisten aus dem Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg vor rund 70 Besuchern bei der Veranstaltung „Kleine Prothese – schnelle Genesung“ deutlich.


Region | Nachricht vom 14.11.2019

Wissener Rhönradturner beim Deutschland-Cup erfolgreich

Kürzlich fand in Bielefeld der jährlich stattfindende Deutschland-Cup im Rhönradturnen statt, an dem die besten Turner der Landesklasse aus ganz Deutschland teilnahmen. Aus dem heimischen Verein DJK Wissen-Selbach hatten sich 5 Turnerinnen qualifiziert. Dazu mussten sie in diesem Jahr an drei Qualifikationswettkämpfen teilnehmen.


Politik | Nachricht vom 14.11.2019

CDU-Anfrage: Reichen Betzdorfer Kinderbetreuungsangebote aus?

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein großes politisches Ziel. „Wir wollen Betzdorfer immer familien- und kinderfreundlicher machen“, unterstreicht CDU-Fraktionssprecher Werner Hollmann. Aus diesem Grund möchte die CDU-Stadtratsfraktion vom Betzdorfer Bürgermeister wissen, ob alle Eltern in Betzdorf ein ihren Wünschen entsprechendes Betreuungsangebot vorfinden.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.11.2019

Zweitbester deutscher Maurergeselle kommt aus Asbach

Florian Blechinger aus Asbach erreichte in einem spannenden Bundesfinale Deutschlands bester Nachwuchsmaurer den zweiten Platz. Angetreten waren in Bad Zwischenahn (bei Oldenburg) zehn Qualifikanten, die zuvor auf Landesebene siegten und mit der dabei erreichten Punktzahl zum Bundesentscheid zugelassen wurden.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.11.2019

Wissener Startup „movX“ analysiert und bewertet Bewegungsmuster

Daten sind das neue Gold. So beschreiben Zukunftsforscher die Bedeutung der Daten, wenn es um das Thema Digitalisierung geht. Großkonzerne wie Google, Facebook oder Amazon sammeln eine Vielzahl solcher Daten, bei denen die Datenschützer auf die Gefahren hinweisen. Das Startup-Unternehmen „movX“ aus Wissen sammelt ebenfalls persönliche Daten, allerdings mit einem gänzlich anderen Hintergrund.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.11.2019

FOC Montabaur: IHK Koblenz steht für fairen Wettbewerb ein

Zum Abschluss der Herbstsitzungen ihrer Regionalbeiräte, in denen sich Unternehmer/innen aus der gesamten Region ehrenamtlich engagieren, hat sich die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz zum geplanten Ausbau des Factory-Outlet-Centers Montabaur (FOC) geäußert. Das Thema war in den Beiratssitzungen lebhaft diskutiert worden.


Vereine | Nachricht vom 14.11.2019

Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Die Reisesaison 2019 der Brieftauben ist abgeschlossen, die Preislisten sind ausgewertet Die Brieftaubenzüchter der Reisevereinigung „Hoher Westerwald“ hatten daher zur Siegerehrung in den Dahlhauser Hof nach Ehrenhausen eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 14.11.2019

Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt zum Adventsfrühstück

Zur Einstimmung auf die kommende besinnliche Adventszeit lädt der Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen e.V. alle interessierten Bürger aus der Ortsgemeinde herzlich zu einem gemütlichen Frühstück am Samstag, den 30. November in den Begegnungsraum in der Mehrzweckhalle in Katzwinkel ein.


Sport | Nachricht vom 14.11.2019

Kreis-Crosslauf-Meisterschaften in Pracht

Am Samstag, 23.11.2019 finden ab 13 Uhr die Kreis-Crosslauf-Meisterschaften im Waldgelände um die Waldsportanlage Hohe Grete in Pracht, Ortsteil Wickhausen statt. Je nach Altersklassen werden Strecken von 450 Meter bis 5.100 Kilometer angeboten.


Kultur | Nachricht vom 14.11.2019

Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen: „Zauber der Kammermusik“

Die Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen lädt zu einem Konzert in der Vorweihnachtszeit für Samstag, 14. Dezember, 20 Uhr, in die Evangelische Kreuzkirche in Betzdorf ein. Unter dem Motto „Zauber der Kammermusik“ werden hochqualifizierte Künstler Werke von Franz Schubert (Streichtrio B-Dur D471), Gioacchino Rossini (Duett für Violoncello und Kontrabass D-Dur), Wolgang Amadeus Mozart (Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423) und Ludwig van Beethoven (Septett Es-Dur op. 20) aufführen.


Kultur | Nachricht vom 14.11.2019

Uhrtürmer und Gäste in der Galerie im Uhrturm Dierdorf

Die Uhrtürmer Ulrich Christian, Karl-Heinz Dominicus, Helga Gans-Eichler, Wolf-Achim Hassel, Günter Oberländer, Axel Riedrich, Wolfgang Tischler und Helmi Tischler-Venter laden wieder neun Gast-Künstler ein, mit denen gemeinsam sie die nächste Ausstellung im mittelalterlichen Dierdorfer Uhrturm gestalten.


Kultur | Nachricht vom 14.11.2019

Filmgespräch zu „ Stiller Kamerad“ in der Wied-Scala

Am Samstag, den 23. November um 17.00 Uhr zeigt die Wied-Scala in Neitersen, in Anwesenheit des Regisseurs, Leonhard Hollmann und dem Komponisten der Filmmusik, Sebastian Schmidt das Dokudrama „ Stiller Kamerad“. Im Anschluss an den Film wird es ein Filmgespräch mit den Anwesenden geben.


Region | Nachricht vom 13.11.2019

Gefahrguttransporter kommt von B 8 ab und kracht in Scheune

Am späten Dienstagabend (12. November) gegen 23.16 Uhr kam es erneut zu einem Verkehrsunfall auf der Bundestraße 8, in der Gemarkung Rettersen-Witthecke. Ein Tanklastzug, bei dem zunächst aufgrund der Beschriftung des Tanks von einem Biertransporter ausgegangen wurde, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte nach rund 80 Metern in eine Scheune. Der Sattelzug befand sich, aus Richtung Kircheib kommend, auf der Fahrt Richtung Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 13.11.2019

Klares Votum in der VG Wissen: „Ja“ zum offenen Seniorentreff

Man ist gerade am Beginn der Planung eines offenen Seniorentreffs für die Verbandsgemeinde Wissen im Bereich der Wissener Innenstadt. Eines hat die kürzlich erfolgte Umfrage schon deutlich gezeigt: ein einstimmiges „Ja“ zu diesem geplanten Projekt. Einen Bedarf gibt es, so der Tenor der Antworten zur Umfrage.


Werbung