Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 56400 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564


Region | Nachricht vom 02.11.2021

Niederfischbach: Mülltonnenbrand griff auf Holzwand über

Hier hatten Zeugen offenbar genau richtig reagiert, als sie am Sonntag, den 31. Oktober, gegen 11.15 Uhr einen Mülltonnenbrand in Niederfischbach gemeldet hatten. Denn beim Eintreffen der Feuerwehr hatte das Feuer bereits auf eine geschieferte Holzwand und ein paar Balken eines am Wohnhaus angebauten Unterstandes übergegriffen.


Region | Nachricht vom 02.11.2021

AWB berichtet: Aufarbeitung der Greensill-Bank-Pleite schleppt sich hin

Die Pleite der Greensill-Bank bleibt ein Dauerbrenner - sowohl bei denjenigen, die aufzuklären versuchen, warum die Insolvenz von heute auf morgen die Finanzwelt erschütterte als auch bei denjenigen, die ihr dem Geldhaus anvertrautes Geld möglicherweise nicht mehr wiedersehen werden - wie es auch dem Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen widerfahren könnte.


Politik | Nachricht vom 02.11.2021

AK-Kreis: Acht Bahnhöfe profitieren von neuer Modernisierungs-Vereinbarung

Bis 2031 sollen etwa 130 Bahnstationen in Rheinland-Pfalz modernisiert werden. Acht davon liegen im Kreis Altenkirchen, wie aus einer Pressemitteilung der SPD-Landtagsabgeordneten Bätzing-Lichtenthäler hervorgeht. Darin geht die Politikerin vor allem auf die Maßnahme in Betzdorf ein.


Politik | Nachricht vom 02.11.2021

FDP-Abgeordnete Weeser zu steigenden Inzidenzen in Rheinland-Pfalz

Eine Rückkehr zu Lockdown-Maßnahmen sei für ihre Partei keine Option, stellt die FDP-Politikerin Sandra Weeser in einem öffentlichen Zwischenruf heraus. Dabei bezieht sich die Abgeordnete im Kreis Neuwied-Altenkirchen auf die steigenden Inzidenzen in Rheinland-Pfalz. Die Betzdorferin warnt in ihrem Statement auch vor einem Denkfehler.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.11.2021

Sichere Geldanlage: Immobilien im Ausland werden für deutsche Käufer immer interessanter

Die Investition in Immobilien gilt nach wie vor als eine der sichersten Anlageformen. Der deutsche Immobilienmarkt boomt dementsprechend. Die hohe Nachfrage wirkt sich natürlich auch auf die Preise aus und die steigen stetig. Insbesondere in den größeren Städten und in deren Umland ist der Immobilienkauf ein teures Unterfangen. Immer mehr Deutsche erwägen deshalb mittlerweile auch Auslandsimmobilien als Investitionsmöglichkeit. Von besonderem Interesse sind dabei beliebte Urlaubsregionen.


Sport | Nachricht vom 02.11.2021

Kreisliga B2: Gipfeltreffen in Katzwinkel

Für die beiden Mannschaften der Spielgemeinschaft Honigsessen/Katzwinkel bietet das kommende Lokalderby am Sonntag, den 7. November, zwei unterschiedliche Ausgangsvoraussetzungen. Die „Zweite“ geht als klarer Favorit ins Spiel gegen Mittelhof/Niederhövels. Die „Erste“ scheint hingegen einem schwierigen Spiel entgegenzusehen.


Sport | Nachricht vom 02.11.2021

JSG Wisserland E1: Sommerfest ruft große Dankbarkeit hervor

Dankbar blickt die E1 der JSG Wisserland in einem aktuellen Pressetext auf das traditionelle Sommerfest zurück, das nach einer langen Corona-Pause am 3. Juli stattfand. Im letzten Jahr konnte die Mannschaft um Ibrahim Arslan und Mentor Jaha leider keines veranstalten. Dafür wurde dann in diesem Jahr mit den Familien und Freunden richtig gefeiert.


Sport | Nachricht vom 02.11.2021

Selbach: Hubert Kemper erhält Ehrentafel in Gold für unermüdliches Wirken

Im Rahmen der Seniorenfeier in Selbach wurde Hubert Kemper die Ehrentafel in Gold seitens der Ortsgemeinde Selbach verliehen. Kempers unermüdliches Wirken strahlt weit über das Vereinsleben auf die Dorfgemeinschaft aus. Dadurch erwirbt er hohe ehrenamtliche Verdienste um die Ortsgemeinde.


Kultur | Nachricht vom 02.11.2021

Birken-Honigsessen: Martinsfeier am Martinsfeuer am 11. November ab 17 Uhr

Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen wird in Birken-Honigsessen am 11. November ab 17 Uhr eine „Martinsfeier am Martinsfeuer“ auf dem weitläufigen Schützenplatz stattfinden. Damit möchte die Ortsgemeinde der Tradition des Martinstages gerecht werden, zudem aber kein Risiko hinsichtlich steigender Coronazahlen eingehen.


Kultur | Nachricht vom 02.11.2021

Martinsumzug weiterhin auf der Köttingerhöhe

"Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne!", schallt es jedes Jahr im November abends durch die Straßen vieler deutscher Gemeinden. Auch dies wird weiterhin in Wissen im Stadtteil Köttingerhöhe so sein. So dürfen sich die Interessierte auf Donnerstag, den 11. November, freuen.


Anzeige | Nachricht vom 02.11.2021

Wissen: LVM unterstützt mit „Wir für´s Ahrtal“ – Fünf Euro für jedes KFZ-Angebot

Mit „Wir für´s Ahrtal“ möchte die LVM-Versicherungsagentur Manfred Kern den betroffenen Menschen im Ahrtal weiterhin helfen, denn nach wie vor ist dort dringend Unterstützung erforderlich. Bei der Aktion fließen für jedes erstellte KFZ-Vergleichsangebot fünf Euro in den Spendentopf. Verglichen und gerechnet wird auch auf dem Wissener Martinsmarkt.


Region | Nachricht vom 01.11.2021

Wohnhaus in Wissen geriet in Brand: Feuerwehren waren mit Großaufgebot im Einsatz

Am Sonntag, 31. Oktober, wurde der Leitstelle Montabaur der Brand in einem Haus in Wissen gemeldet. Die Löschzüge Wissen und Schönstein wurden alarmiert. Das Haus in der Mozartstraße stand bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits in Vollbrand. Die Einsatzleitung ließ umgehend weitere Kräfte alarmieren.


Region | Nachricht vom 01.11.2021

„Jetzt erst recht!“: Hochwasserpartnerschaft zwischen Sieg-Anrainern

„Hochwasser gemeinsam meistern“ – das ist das Motto der Hochwasserpartnerschaft Mittlere Sieg. Nicht erst seit der Flutkatastrophe an der Ahr, sondern schon 2012 haben sich Sieg-Anrainer zwischen Wissen und Eitorf zusammengetan und treffen sich jährlich. Das Motto des Workshops 2021 hätte also lauten können: „Hochwasserpartnerschaft – jetzt erst recht!“


Region | Nachricht vom 01.11.2021

Wieder ein gewaltiges Projekt: Große Baumpflanzaktion von Wäller Helfen

Die Aktion "Wir forsten auf" des Hilfevereins Wäller Helfen e.V. hat begonnen mit dem Ziel, in den nächsten drei Jahren mindestens 100.000 Bäume im Westerwaldkreis und den Westerwälder Regionen in den Kreisen Altenkirchen und Neuwied zu pflanzen. Mehrere tausend Setzlinge stehen bereits und werden in den kommenden Jahren hoffentlich gut gedeihen.


Region | Nachricht vom 01.11.2021

DRK-Betreuungsverein Altenkirchen: „Der Bedarf ist da!“

Der ehemalige Landrat Alfred Beth führt weiterhin den DRK-Betreuungsverein Altenkirchen. Auch seine Vorstandskollegen wurden auf der diesjährigen Mitgliederversammlung bestätigt. Auf der Zusammenkunft wurde auch deutlich, was der Verein für die Gesellschaft leistet.


Region | Nachricht vom 01.11.2021

100 Jahre ehrenamtlicher Einsatz in Friedewald und Nisterberg

Am Samstag, den 30. Oktober, lud die Feuerwehr Friedewald/Nisterberg zu ihrem 100-jährigem Bestehen in das Gerätehaus ein. Der feierliche Anlass wurde auch genutzt für Beförderungen und Ehrungen verdienter Kameraden. Auf der Zusammenkunft wurde auch angesprochen, dass sich immer weniger Bürger für das Ehrenamt begeistern lassen.


Politik | Nachricht vom 01.11.2021

Weltweite Christenverfolgung: Spannender Vortrag an IGS Betzdorf-Kirchen

Einen aufrüttelnden Vortrag folgten nun Schüler der der evangelischen und katholischen Religionskurse der Stufe 11 der IGS Betzdorf-Kirchen. Als Referenten hatte man Alex Lindt gewinnen können, den Öffentlichkeitsreferenten des 1955 gegründeten, überkonfessionell und international arbeitenden christlichen Hilfswerks für verfolgte Christen weltweit.


Politik | Nachricht vom 01.11.2021

Schwimmbad Dickendorf: Grüne kritisieren schwächere Photovoltaik-Anlage

Spannende Einblicke in die Abläufe des Dickendorfer Schwimmbads erhielt die Grünen-Fraktion im Verbandsgemeinderat Betzdorf-Gebhardshain. Doch eine vor Ort getätigte Anmerkung veranlasste die Kommunalpolitiker dazu, den Klimaschutzmanager des Kreises einzuschalten.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.11.2021

Defekte bei Festplatten: Gründe und Lösungsansätze

Ohne eine Festplatte kann ein Computer nicht funktionieren. Schließlich stellt diese Komponente das Speichermedium des Laptops oder PCs dar, auf dem eine Vielzahl von verschiedenen Dateien gespeichert werden kann, ob Programme, Videos oder Fotos. Eine grundsätzliche Unterscheidung wird im Bereich der Festplatten zwischen SSD und HDD vorgenommen. Die SSD-Festplatten zeichnen sich dabei durch eine wesentlich höhere Geschwindigkeit aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.11.2021

Kübelpflanzen sicher über den Winter bringen

Bereits im Herbst sollten Kübelpflanzen auf den bevorstehenden Winter vorbereitet werden. Besonders empfindliche Pflanzen sollten in den Innenbereich gestellt werden, während winterharte Exemplare einen Kälteschutz benötigen, um den Winter unbeschadet zu überstehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.11.2021

Wie auf Wolke 7 – darauf sollte man beim Kauf von Bettwäsche achten

Nichts kann so verlockend sein wie ein kuscheliges Bett im Zustand von Müdigkeit. Egal, was der Tag geboten hat: Am Ende mummelt man sich in die Bettdecke, sinkt in das Gefühl der Geborgenheit und fällt in den Schlaf. Zumindest sollte es so sein. Denn ausreichend langer und tiefer Schlaf ist für die Gesundheit unschätzbar wichtig. Um ihn zu gewährleisten, ist nicht nur der persönliche Lebensstil ausschlaggebend. Auch die Qualität von Bett und Bettwäsche spielt eine Rolle. Die Bettausstattung muss Wohlbefinden und Entspannung erlauben. Unser Körper registriert im Schlaf sogar, ob wir frieren oder schwitzen. Schon derartige Empfindungen lösen leichten Stress aus und beeinträchtigen die Nachtruhe. Um festen Schlaf im gemütlichen Bett zu finden, gehört die richtige Bettwäsche dazu. Sie sollte auf die eigenen Wohlfühl-Bedürfnisse abgestimmt sein. Doch auch objektive Kriterien bei der Bettwäschewahl sind beachtenswert.


Kultur | Nachricht vom 01.11.2021

Konzert am 7. November mit Blechbläserquintett „emBRASSment“

Festliche Bläsermusik erklingt am Sonntag, 7. November, ab 17 Uhr in der Birnbacher Kirche. Es gastiert das Blechbläserquintett „emBRASSment“ und bringt „Leipzig beTONte Werke“ aus seiner Heimatstadt mit. Schon dreimal hat das Ensemble in Birnbach ein jeweils begeistertes Publikum hinterlassen.


Kultur | Nachricht vom 01.11.2021

„Halloween rockt“: In diesem Jahr in Oberwambach bei „Muli daheim“

Die seit Jahren bekannte Veranstaltung „Halloween rockt“, die normalerweise in Borod stattfindet, wurde in diesem besonderen Jahr verlegt. Sven Metzeler und Michael (Muli) Müller gaben den Fans des härteren Rock die Möglichkeit, unter Einhaltung der 2G-Regel eine rauschende Party feiern.


Kultur | Nachricht vom 01.11.2021

Kreisheimatverein Altenkirchen hat einen neuen Vorstand

Veränderungen gibt es beim Heimatverein des Kreises Altenkirchen. Zum einen wurde bei der jüngsten Mitgliederversammlung in Mammelzen ein neuer Vorstand gewählt. Außerdem wird der Verein künftig (ab Jahrgang 2023) das Heimatjahrbuch nicht mehr herausgeben. Diese Aufgabe wird die Kreisverwaltung übernehmen.


Kultur | Nachricht vom 01.11.2021

Schützenfest einmal anders: Zahlreiche Besucher bei „#mulidaheim“

Für den 31. Oktober hatten sich „der freundliche Bierlieferant“ Michael (Muli) Müller und sein Team etwas besonderes ausgedacht. Da in diesem Jahr die Schützenfeste, wie viele andere Veranstaltungen auch, abgesagt werden mussten, bot Muli die Gelegenheit, sich zu treffen und zu feiern. Ungewöhnlich daran ist der Zeitpunkt, da die Schützenfestsaison sonst im August endet.


Kultur | Nachricht vom 01.11.2021

Wieder ein Highlight im Jubiläumsjahr: „Wissen op Kölsch“ mit drei Bands

Am Sonntag, 31. Oktober, fand im Kulturwerk Wissen „Wissen op Kölsch“ statt. Eigentlich hätte diese Veranstaltung im Vorjahr der Abschluss des Jubiläums sein sollen. Aus den bekannten Gründen wurde das Event nun ein Auftakt zu „150 Jahre+2“ Schützenverein Wissen. Als Bands konnten die Paveier, Kasalla und die Klüngelköpp gewonnen werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.11.2021

Herausforderungen suchen und meistern

Einige Menschen denken, das Leben ist vorherbestimmt. Andere suchen dennoch die Herausforderungen und werden immer wieder fündig. Wie es tatsächlich ist, wird wohl immer ein Geheimnis der Menschheit bleiben. Doch jeder Tag bringt Herausforderungen mit sich, wenn keiner in der Spirale des gleich ablaufenden Alltags verweilt. Diese Herausforderungen sind für manche Menschen leichter, für andere schwerer zu meistern. Das kommt auch auf die eigene Einstellung an. Wird positiv an eine Sache herangegangen, kann eher positiv ausgehen. Ist von vornherein eine negative Grundeinstellung dabei, wird das bevorstehende Ereignis auch so ausgehen. Manchmal bringen Herausforderungen auch Nervenkitzel und jede Menge Adrenalin in einem auf. Denn nicht nur das Leben kommt mit seinen Herausforderungen auf alle zu. Es gibt auch Ereignisse, in denen jeder sich seine Herausforderungen selbst setzen kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.11.2021

Naturverbunden dank eigenem Garten

Die Natur mit ihren Pflanzen hat nachweislich einige positive Effekte auf den Menschen. So steigern Pflanzen sehr effektiv das allgemeine Wohlbefinden und reduzieren Stress. Nicht umsonst machen daher einige Menschen regelmäßige Ausflüge in den Wald und in die Natur. Zweifelsohne bietet der Westerwald auch wunderschöne Ausflugsziele, die sich für die ganze Familie eignen. Aber neben der Möglichkeit zur Natur aktiv hinzukommen, gibt es noch eine zweite Möglichkeit, um von den positiven Einflüssen der Pflanzen zu profitieren: Nämlich die Natur zu sich nach Hause holen. Egal ob es ein vergleichsweise großer Garten am Eigenheim ist, oder nur ein kleiner Balkon an der Wohnung. Etwas „Grün“ kann sich jedermann relativ einfach anbauen und anlegen.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.11.2021

2022: Zeit für einen Jobwechsel?

Ein neues Jahr. Ein neuer Beginn. Neue Chance. So auch für den Job. - Die Tendenzen am Arbeitsmarkt stehen aktuell gut, wie aus einer deutschlandweiten Statistik der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht. Aus dieser Statistik geht hervor, dass die Anzahl der gemeldeten Arbeitsstellen in Deutschland und auch im Bundesland Rheinland-Pfalz seit Beginn des Jahres stetig anstieg. War die Zahl der gemeldeten Arbeitsstellen in Rheinland-Pfalz im Januar noch bei 30.250, stieg die Zahl im Mai bereits auf 34.690 und landete im September nun bei 41.640 Stellen. Im gleichen Zeitraum nahmen die Arbeitslosenzahlen stetig ab. Von 125.670 Arbeitslosen ging die Zahl im September 2021 auf 104.230 zurück. 21.440 weniger Arbeitslose in den letzten neun Monaten.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.11.2021

Apps für den Westerwald

Der Alltag der Menschen wird digitaler – so viel ist sicher. Was anfangs nur in vereinzelten Branchen der Fall war, findet nun in weiteren Bereichen immer mehr Anklang. Zu groß sind die Vorteile auf, als dass man sie ignorieren oder nicht nutzen möchte. Unternehmen und Verbraucher profitieren: Auf den Weg zur Bank kann beispielsweise mittlerweile verzichtet werden, da die Überweisungen ganz einfach per App oder im Internet erledigt werden können, während man die Kontoauszüge via Download als PDF erhält.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.11.2021

Instant Play Casinos: Ohne Download loszocken

Jetzt kann man die Online Casinos auch ganz ohne aufwendige Downloads genießen und einfach drauf los spielen. Der Markt der Online Casinos gewinnt immer mehr an neuen Usern, die hier ihr Glück bei Black Jack, Roulette und Co. versuchen. Die online Casinos gibt es jetzt schon sein 1996 und schon damals erfreuten sich die Anbieter über eine große Spielergemeinde. Viele Webseiten locken neue Spieler mit interessanten „Freispiel-Angeboten“. Bei der Vielzahl an Online Casinos kann man aber auch schon mal ganz leicht den Überblick verlieren.


Region | Nachricht vom 31.10.2021

Polizeiinspektion Betzdorf: Positive Drogentests und Fund einer Kleinkaliber-Pistole

Gleich bei drei Verkehrskontrollen der Polizeiinspektion Betzdorf wurde bei Fahrern nachgewiesen, dass sie unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol standen. Laut dem Polizeibericht waren offenbar neben Alkohol Kokain, THC und Amphetamin im Spiel. Und bei einer dieser Kontrollen stieß die Polizei nicht nur auf illegale Substanzen.


Region | Nachricht vom 31.10.2021

Daaden: Martinsmarkt am ersten November-Wochenende

Bald lockt wieder der Martinsmarkt auf den Fontenay-le-Fleury Platz in Daaden. Die Voraussetzungen sind besondere – aber die Angebote und die Anstrengungen der Veranstalter ebenfalls. Das wird auch in dem Grußwort des Vorsitzenden des Aktionskreises deutlich.


Region | Nachricht vom 31.10.2021

20. DRK-Landesversammlung: Rainer Kaul als Landespräsident wiedergewählt

Rund 600 Delegierte aus ganz Rheinland-Pfalz waren am Samstag (30. Oktober) zur 20. Landesversammlung des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz eingeladen, um das zukünftige Präsidium zu wählen. Der ehemalige Neuwieder Landrat Rainer Kaul wurde dabei in seine vierte Amtszeit als Landespräsident wiedergewählt.


Region | Nachricht vom 31.10.2021

Feuerwehr Wallmenroth: Geheime Alarmübung auf dem Ponyhof

Die Sirene heult, die Piepser melden einen Brand: Eine geheime Alarmübung holte die Feuerwehrleute des Löschzuges Wallmenroth aus dem abendlichen Alltag. Schließlich standen 21 von 25 Aktiven in voller Montur auf dem Gelände des Ponyhofes Rabenhof und spulten routiniert die Hilfsmaßnahmen ab.


Region | Nachricht vom 31.10.2021

Nicole nörgelt - über die Halloween-Monster in der Brieftasche

Eine kleine Hexe, ein Vampir mit verschmierten Lippen und ein Clown mit Horror-Zähnen: Irgendwie niedlich, die kleinen Monster, die da eben vor meiner Haustür standen, um Süßigkeiten zu erpressen. Ganz kurz habe ich ja überlegt, ob ich um meine Schokoriegel kämpfen soll, aber das bringt ja eh nichts, warten die wahren Monster doch für uns schnöde Erwachsene längst woanders.


Kultur | Nachricht vom 31.10.2021

KG Burggraf 48 Burglahr startet in die Session: Proklamation im kleinen Rahmen

Die Burggrafen aus Burglahr hatten am Samstag, 30. Oktober, die Mitglieder zur Proklamation der neuen Tollität geladen. Der Saal im Bürgerhaus am Alverslebenstollen füllte sich schnell. Präsident Ralf (Bubi) Noll konnte feststellen, dass es eigentlich wie immer sei – aber doch anders.


Kultur | Nachricht vom 31.10.2021

Klangvolle „SolidAHRität“ in Altenkirchen

Am Sonntag, den 14. November, gastiert das renommierte Konzertorchester Koblenz in der Christuskirche Altenkirchen. Besucher erwartet die ganze Breite sinfonischer Blasmusik. Neben geistlichen und nachdenklichen Klängen werden auch klassische und moderne Stücke aus aller Welt zu hören sein. Der Vorverkauf ist angelaufen.


Region | Nachricht vom 30.10.2021

Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen sind für die Zukunft gut aufgestellt

Nachdem die Jahreshauptversammlungen 2019 und 2020 ausfallen mussten, hatte der Vorstand der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) am Freitag (29. Oktober) in die Wiedhalle am Artur-Schuh-Weg eingeladen. Es sollte eine besondere Jahreshauptversammlung werden.


Region | Nachricht vom 30.10.2021

Lehrerin Goeke verstorben: In Köttingerhöhe und Hachenburg Respekt erworben

Sie hat einige Schülerjahrgänge im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe auf das Leben vorbereitet und sich großen Respekt und auch Zuneigung erworben: Rosemarie Goeke. Jetzt hat die beliebte frühere Lehrerin die Welt verlassen. Nachhaltige Spuren hinterlässt sie nicht nur im Wisserland – in Hachenburg war ihr eine besondere Ehre zuteilgeworden.


Region | Nachricht vom 30.10.2021

Bodenfeuer in Friedewald: Feuerwehr löschte und appelliert nun an Bürger

Zu einem Bodenfeuer kam es am Donnerstag, den 28. Oktober, gegen 14.10 Uhr in der Nähe der Ortslage Friedewald. Ein Bürger bemerkte die starke Rauchentwicklung in der Nähe einer Scheune und verständigte die Feuerwehr über den Notruf. 18 Kräfte waren im Einsatz.


Region | Nachricht vom 30.10.2021

Energietipp: Nachtspeicherheizung – Alternativen möglich

Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – vor allem wegen der hohen Stromkosten. Häuser, die vom Bau her auf elektrische Beheizung ausgelegt wurden, haben jedoch meist weder Lagerräume für Brennstoffe, noch besitzen sie Kamine für die Abgase.


Region | Nachricht vom 30.10.2021

Achtsamkeit und Natur: Naturprojektwoche im Hasselwald bei Pracht

Bei der diesjährigen Naturprojektwoche beim Kloster Hassel stand die Birkenbach-Aue im Zentrum des Wirkens der ehrenamtlichen Helfer. Die Birkenbach-Aue muss regelmäßig von lästigen Überwucherungen und Verbuschungen, die schnell zu Dominanzbeständen führen, befreit werden.


Region | Nachricht vom 30.10.2021

Zeugenaufruf: Verkehrsunfall in Etzbach unter Drogeneinfluss?

Stand ein 28-Jähriger, der am Donnerstag (28. Oktober) in Etzbach einen Unfall versursacht hat, unter Drogeneinfluss? Zwar wurde niemand verletzt, aber die Polizei hat ein Strafverfahren gegen den jungen Mann eingeleitet und sucht weitere Zeugen, die den Hergang beobachtet haben.


Kultur | Nachricht vom 30.10.2021

Buchtipp: „Der Tod des Hexers“ von Micha Krämer

Der großartige Kausener Erzähler Micha Krämer hat einen sehr spannenden Kriminalroman geschrieben, die ideale Lektüre zum gruseligen Halloween und dem dunklen November. Zwar wurde die mittelalterliche Hexenverbrennung im Westerwald länger ausgeübt als anderswo, aber die grausamen Riten gehören im Jahr 2021 endgültig der Vergangenheit an. Oder doch nicht?


Kultur | Nachricht vom 30.10.2021

„Nacht der Entscheidung“ in Betzdorf: Reformator Luther und die virtuelle Realität

Die „Nacht der Entscheidung“ hinterfragt, ob der Reformator Martin Luther heutige moderne Technik verwendet hätte. Die zu einem guten Brauch gewordene Veranstaltung der evangelischen Kirchengemeinde Betzdorf und des CVJM findet am Sonntag, 31. Oktober, ab 19.30 Uhr im Businesspark Wolf in Betzdorf-Bruche statt.


Region | Nachricht vom 29.10.2021

"Kontrollverlust" in Oberwambach: Live auf musikalischer Entdeckungstour

"DisCover the Original": Das ist das Motto von "Kontrollverlust", denn warum covern (abdecken), wenn man auch DisCovern (neu entdecken) kann? Am Samstag, 6. November, spielt die Band live in Oberwambach, im Gepäck jede Menge bekannte Songs und Hits in ungeahnter Aufmachung.


Region | Nachricht vom 29.10.2021

Keine Angst vor Kälte

Wenn die kühle Jahreszeit anbricht, ist das für die Tierpfleger im Zoo Neuwied vielfach mit Änderungen im Tagesablauf verbunden: Tiere, die aus warmen Regionen stammen, werden jetzt über Nacht in ihren Innengehegen untergebracht und müssen abends manchmal mühsam überredet werden, sich dorthin zu begeben.


Region | Nachricht vom 29.10.2021

Lions Club Altenkirchen spendet für das Mehrgenerationenhaus

Über eine Spende in Höhe von 1000 Euro freute sich das Mehrgenerationenhaus "Mittendrin" in Altenkirchen. Die Übergabe der Spende erfolgte durch den Präsidenten des Lions Club Florian Detjen, der letztjährigen Präsidentin Sabine Manger und das Vorstandsmitglied Doris John.


Region | Nachricht vom 29.10.2021

Hospizverein Altenkirchen: Aromatherapie als Fortbildung

Den Welthospiztag 2021 am 9. Oktober unter dem Motto „Leben! Bis zum Schluss.“ nutzten 15 Teilnehmer, um den Workshop "Aromatherapie in der häuslichen Begleitung und Selbstpflege" des Hospizvereins Altenkirchen zu besuchen. Als Fachreferentin konnte Aromaexpertin Sandra Metzler gewonnen werden.


Region | Nachricht vom 29.10.2021

Westerwaldwetter: Samstag regnerisch, Sonntag stürmisch

Der aktuelle Hochdruckeinfluss schwächt sich ab. In der Nacht zum Samstag greift der Ausläufer eines Tiefs bei Island auf den Westerwald über und zieht am Samstag durch. Dabei ist mit einer südlichen Strömung weiterhin milde Luft vorherrschend. Der Sonntag wird durchwachsen. Die kommende Woche wird kühler.


Region | Nachricht vom 29.10.2021

Gebhardshainer Wandergruppe „Auf den Spuren der Erzväter“ in Siegen

Eine phänomenale Aussicht genossen kürzlich die Teilnehmer des jüngsten Ausflugs der Gruppe „Wandern im Gebhardshainer Land“. Bei bestem Herbstwetter waren sie „Auf den Spuren der Erzväter“. Ziel war der Turm auf dem Pfannenberg, der mit fast 499,2 Metern der höchste Berg in Siegen ist.


Region | Nachricht vom 29.10.2021

Bewegende Eindrücke bei Spendenübergabe in Ahrweiler

Es waren Gänsehaut-Momente: Die Spendenübergaben an zwei Vereine in Bad Neuenahr-Ahrweiler waren keine gewöhnlichen Termine. Sie boten Eindrücke und Gespräche über das während der Flutkatastrophe Geschehene, das bis heute nachhallt.
BEYER-Mietservice aus Roth-Heckenhof will den Wiederaufbau mit Spenden unterstützen, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung berichtet.


Region | Nachricht vom 29.10.2021

Corona im AK-Land: Aktuell 260 Positiv-Fälle im Kreis

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Freitag, 29. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 6044 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Gegenüber Mittwoch dieser Woche sind das 52 mehr. Kreisweit sind aktuell 260 Personen positiv getestet.


Region | Nachricht vom 29.10.2021

Autobahn GmbH bietet Live-Stream zur Sprengung der Salzbachtalbrücke an

Am 6. November wird die vielen Autofahrern bekannte Salzbachtalbrücke gesprengt. Autobahn GmbH, Stadt und Polizei appellieren an die Bürger, daheim zu bleiben. Um dennoch nichts zu verpassen, gibt es einen spektakulären Live-Stream mittels mehrerer Kameras, über den alle das Ereignis erleben können.


Region | Nachricht vom 29.10.2021

Emmerzhausen: Feuerwehr rettet Pony aus altem Schacht

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden am Freitag, den 29. Oktober, gegen 13 Uhr die Kameradinnen und Kameraden der Verbandsgemeindefeuerwehr in ein Waldgebiet in Emmerzhausen gerufen. Ein Pony war in einen alten Schacht eingebrochen. So gelang es der Feuerwehr, das Tier zu retten.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.10.2021

Transformation kein Fremdwort für die Wirtschaft in der Region

Der Arbeitgeberverband vem.die arbeitgeber e.V. berät und vertritt mehr als 170 Unternehmen aus der Region. Deren Hauptgeschäftsführer Thorsten Bröcker zieht positive Bilanz über Innovationskraft und Kreativität hiesiger Unternehmen.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2021

Karnevalsverein Scheuerfeld erneuert Vorstand

Tanja Schmidt heißt die neue Vorsitzende des Karnevalvereins Scheuerfeld. Das ist das neu gewählte Team hinter ihr. Schon bald steht mit der Proklamation eine wichtige Veranstaltung an.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2021

Der „rhenag Poetryslam“ kommt nach Bad Marienberg

Der „rhenag Poetryslam“ setzt seine überaus erfolgreiche Poetryslam Reihe 2021 fort und wird im November im Westerwald zu Gast sein. Wie in den Vorjahren sind einige der angesagtesten Poeten der deutschsprachigen Szene am Start. Und im Vorfeld wird der Poetryslammer „mario el toro“ einen ganztägigen Workshop zum Thema „kreatives Schreiben“ anbieten.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2021

„Wissen op Kölsch“: Das Gewinnspiel ist beendet

Am 31. Oktober heizen die kölschen Musikgrößen Kasalla, Paveier und Klüngelkopp im Wissener Kulturwerk ein. In Kooperation mit dem Veranstalter, dem Wissener Schützenverein, verlosten die Kuriere drei der hoch begehrten Tickets für das Konzert. Wir gratulieren der Gewinnerin und ihrer Begleitung.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2021

Adventskonzert mit Violine und Orgel und Neujahrskonzert in Marienstatt

In der Abteikirche in Marienstatt gibt es am 28. November ein Adventskonzert mit Violine und Orgel. Am Sonntag, dem 2. Januar 2022 wird ein festliches Neujahrskonzert unter anderem mit Werken von Telemann, Bach, Scarlatti, Händel und weiteren gespielt.


Region | Nachricht vom 28.10.2021

SWR Hierzuland zu Gast in Isert

Am 2. November zwischen 18.30 Uhr und 19.15 Uhr sendet das SWR im Rahmen der Reihe "Hierzuland" einen Bericht aus Isert. Isert liegt in der Nähe von Altenkirchen im oberen Westerwald. In der Dorfstraße gibt es wenig Verkehr, historische Fachwerkhäuser und eine Rennsport-begeisterte Familie.


Region | Nachricht vom 28.10.2021

Gemeinsam mehr Touristen in die Region locken

Gemeinsam sind wir stark. Das war das Leitmotiv von Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Und getreu dieses Mottos wollen vier Verbandsgemeinden des Landkreises Neuwied (Asbach / Dierdorf / Puderbach / Rengsdorf-Waldbreitbach) und die angrenzende Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld über den eigenen Kirchturm schauen und touristisch zusammenarbeiten, um mehr Besucher in die Region zu locken.


Region | Nachricht vom 28.10.2021

Kreiseigene Schulen: Ausschuss findet Mittelweg für Kauf von Luftfilteranlagen

Die vierte Corona-Welle kommt immer schneller ins Rollen. Die Infektionszahlen klettern von Tag zu Tag rapide, auch Schüler stecken sich vermehrt mit dem Virus an. Kann der Präsenzunterricht in den kommenden Winterwochen - womöglich auch dank Luftfilteranlagen - aufrecht erhalten werden?


Region | Nachricht vom 28.10.2021

MGV Horhausen: Auf ins Gefängnis!

Das ehemalige Gefängnis im Grafenschloss in Diez war kürzlich die lauschige Herberge für zahlreiche Mitglieder des MGV Horhausen, um sich gemeinsam auf das diesjährige Weihnachtskonzert am 12. Dezember in der Horhausener Pfarrkirche einzustimmen. Zwei Tage voller Proben und Unternehmungen haben auch der Gemeinschaft gutgetan.


Politik | Nachricht vom 28.10.2021

Das Desaster der Landesstraßen: Wissener Bürger erwägt, Anklage zu erheben

Auf die katastrophalen Zustände zweier Landesstraßen im Wisserland wurde erst kürzlich seitens der Kommunalpolitik in Richtung Mainz deutlich hingewiesen. Nun sieht sich der Wissener Künstler Ekkehard Dammann in der Situation, drastisch zu sagen: „Da hat jemand seine Pflicht vergessen.“ Er erwägt Anklage zu erheben.


Politik | Nachricht vom 28.10.2021

Kurt Beck referiert in Kirchen über Gefahren für Demokratie

Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler führt auch in dieser Legislatur die Veranstaltungsreihe „Sabine trifft...“ weiter. Zum Neustart am 9. November hält der ehemalige Ministerpräsident Kurt Beck in Kirchen ein Impulsreferat über die Spaltung der Gesellschaft durch Populisten und Extremisten.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.10.2021

"futureING 2021": Oberstufenschüler schnupperten Ingenieurs-Luft

Die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen veranstaltet seit mehr als zehn Jahren erfolgreich den Workshop "futureING". Als Gastgeberunternehmen hieß die Karl Georg Stahlherstellungs- und Verarbeitungs- GmbH in Ingelbach acht Oberstufenschüler aus dem Kreis willkommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.10.2021

Falten unter den Augen entfernen: So kann man die Augenpartie straffen

Augenfalten werden häufig als Lachfalten bezeichnet, um sie gewissermaßen schönzureden. Die Wahrheit ist jedoch, dass Betroffene die Falten unter den Augen in den meisten Fällen als störend wahrnehmen und unzufrieden damit sind. Falten sind schließlich Falten und damit ein eindeutiges Zeichen dafür, dass der Alterungsprozess unaufhörlich voranschreitet. Mit den richtigen Mitteln und Methoden müssen Augenfalten jedoch kein Ärgernis sein. Wir zeigen, warum Falten unter den Augen entstehen und was man selbst tun kann, um die Augenpartie zu straffen.


Kultur | Nachricht vom 28.10.2021

Mittelalterliches Treiben lockt am 6. und 7. November nach Wissen

Organisiert vom Treffpunkt Wissen findet am 6. und 7. November ein Mittelalter- und Martinsmarkt in Wissen statt. Das bunte Markttreiben bietet Gaumenfreuden und viele Attraktionen. Zudem ist der Sonntag verkaufsoffen und beschließt das Fest mit dem großen Martinsumzug.


Kultur | Nachricht vom 28.10.2021

Drittes Adventwochenende: Weihnachtsmarkt am Schönsteiner Schützenhaus

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein veranstaltet am dritten Adventwochenende (11. und 12. Dezember) einen Weihnachtsmarkt an ihrem Schützenhaus. Ein weihnachtliches Ambiente am Waldrand lädt die Besucher zu einem gemütlichen Aufenthalt ein.


Region | Nachricht vom 27.10.2021

Inventarverkauf in Eichen: 500 Euro für Schulbauprojekt in Ruanda

500 Euro für den guten Zweck erbrachte der Inventarverkauf im ehemaligen Hotel-Restaurant "Eichener Hof", den Besitzer Bernhard Seelbach organisiert hatte. Das Geld soll als Spende dabei helfen, den Bau einer Schule im rheinland-pfälzischen Partnerstaat Ruanda zu unterstützen.


Region | Nachricht vom 27.10.2021

Westerwälder Rezepte: „Blutende“ Halloween-Monster

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 27.10.2021

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Von Hessen aus haben sich die Kleinbären mit der Gangsterlarve durch den Westerwald bereits bis in den Kreis Neuwied verbreitet. Waschbären wurden zuletzt auch mehrfach in der VG Dierdorf beobachtet. Katzenfutter außerhalb des Hauses und Obst im Garten lockt sie an. Waschbären sehen niedlich aus, die Raubtiere richten jedoch großen ökologischen und wirtschaftlichen Schaden an.


Region | Nachricht vom 27.10.2021

Sanierung der K 130 zwischen Selbach und Brunken startet am 15. November

Die Sanierung der K 130 startet am 15. November. Zuvor muss noch ein provisorischer Buswendeplatz an der L 289 / Ecke Tannenstraße hergerichtet werden, damit der Ortsteil Brunken weiter durch den ÖPNV angedient werden kann. Diese Arbeiten werden im Vorfeld der Baumaßnahme durchgeführt.


Region | Nachricht vom 27.10.2021

Corona-Warnstufe Kreis Altenkirchen: Einer von drei Indikatoren spürbar gestiegen

Drei Indikatoren sind ausschlaggebend dafür, ob ein Landkreis in die nächsthöhere Warnstufe eingestuft wird – und damit entsprechende Einschränkungen kommen. Zumindest einer dieser Werte, die Sieben-Tages-Inzidenz, ist im AK-Land nun spürbar gestiegen, wie dem Medien-Update der Kreisverwaltung vom 27. Oktober zu entnehmen ist.


Region | Nachricht vom 27.10.2021

Jugendfeuerwehr Katzwinkel: Ein Tag wie bei der Berufsfeuerwehr

Am Samstag, 30. Oktober, erleben die Jungs und Mädels der Jugendfeuerwehr Katzwinkel wieder einen Tag wie bei einer echten Berufsfeuerwehr. Hier gilt es 12 Stunden lang von 8 Uhr morgens bis 20 Uhr abends einige interessante Übungseinsätze zu meistern.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.10.2021

Auf nach Monaco: Oktoberfest mit EventPartner im monegassischen Yachthafen

Das Oktoberfest im Yacht Club von Monaco hat sich etabliert und ist seit drei Jahren zur Chefsache von EventPartner aus Birken-Honigsessen geworden. Die blau-weiße Hüttengaudi wurde auch diesmal wieder zum besonderen Erlebnis - nicht zuletzt weil es mit zwei großen Sprintern voll mit Wiesn-Gaudi Mitte Oktober von Birken-Honigsessen auf nach Monaco ging.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.10.2021

Malik Lenzewski aus Birken-Honigsessen wurde Kammersieger der HWK Koblenz

Malik Lenzewski aus Birken-Honigsessen belegte in diesem Jahr den ersten Platz beim Leistungswettbewerb der Handwerkskammer Koblenz und wurde dadurch Kammersieger unter den Metallbauern, Fachrichtung Konstruktionstechnik. Seine Ausbildung absolvierte Lenzewski bei der Buchen Stahlbau GmbH & Co.KG, die sehr stolz auf den Erfolg ihres talentierten Nachwuchses ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.10.2021

Geisweider Flohmarkt mit neuen Zeiten im Winter

Endlich ausschlafen! Ist der Geisweider Flohmarkt normalerweise doch eher etwas für Frühaufsteher, lassen die Zeiten des „Winter-Flohmarkts“ im November aufhorchen. In der kalten und dunklen Jahreszeit hat das Organisationsteam ein Herz für Langschläfer.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.10.2021

Countdown: Start der „ABOM DIGITAL 2021“

Die „ABOM DIGITAL“ hilft bereits im zweiten Jahr dabei, dass junge Menschen und Ausbildungsbetriebe aus der Region Altenkirchen zueinander finden. Am 25. und 26. November ist es soweit. Die Teilnahme ist über eine App möglich. Es gibt auch eine Chat-Funktion, über die bereits vor der Messe mit den Unternehmen Kontakt aufgenommen werden kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.10.2021

Hochwasserkatastrophe in Adenau: Autohaus Siegel in Bruchertseifen sammelte Spenden

Im August sammelte das Autohaus Siegel von seinen Kunden Spenden für die Hochwasserhilfe in Adenau. Bei jeder Übergabe der Rechnung an den Kunden hieß es also „Möchten Sie aufrunden?“. Nur durch Kleinstbeträge entstand eine stolze Summe von 482,79 Euro. Das Team und die Geschäftsführung danken den Kunden – und leisteten ebenfalls ihren Beitrag.


Sport | Nachricht vom 27.10.2021

Wissener SV glänzt am zweiten Wochenende der Ersten Bundesliga

Kürzlich reiste die Bundesligamannschaft des Wissener Schützenvereins in das 460 Kilometer entfernte Weißandt-Gölzau (Sachsen-Anhalt), um dort die Wettkämpfe 3 und 4 in der Ersten Bundesliga Nord zu bestreiten. Dieses Mal hießen die Gegner SV Kamen und der Gastgeber SV Gölzau.


Kultur | Nachricht vom 27.10.2021

Theatergemeinde Bonn und Kreisvolkshochschule starten wieder gemeinsam

Seit 2009 arbeiten die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen und die Theatergemeinde Bonn zusammen, um das kulturelle Angebot für die Menschen im Kreis Altenkirchen zu erweitern. Allerdings: Corona hat auch das in den letzten 18 Monaten verhindert. Jetzt soll es gemeinsam weitergehen.


Kultur | Nachricht vom 27.10.2021

WW-Lit in Altenkirchen: Jasmin Schreiber beschreibt den Weg zurück ins Leben

Mit ihrem Erstling stand Jasmin Schreiber 2020 bereits auf der Shortlist des Lieblingsbuchs der unabhängigen Buchhandlungen. In ihrem berührenden Roman beschreibt sie den Weg zurück ins Leben nach einem großen Verlust. Am Freitag, 29. Oktober, kommt sie mit den Westerwälder Literaturtagen nach Altenkirchen


Kultur | Nachricht vom 27.10.2021

Martinszüge in der Verbandsgemeinde Wissen

Die Martinszüge in der Verbandsgemeinde Wissen können in diesem Jahr mit geringen Einschränkungen wieder stattfinden. Gemäß der zurzeit gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz sind die Umzüge unter freiem Himmel ohne Kontakterfassung oder Maskenpflicht erlaubt, wie die Verwaltung mitteilt.


Region | Nachricht vom 26.10.2021

Wurzeln schlagen: Acht Geburtsbäumchen für neue Erdenbürger in Selbach

Für insgesamt acht im Jahr 2020 neugeborene Selbacher Erdenbürger wurden kürzlich Geburtsbäumchen als Willkommensgruß gemeinsam mit den Familien gepflanzt. Die Obstbäume können nun - genau wie die Sprösslinge selbst - Wurzeln schlagen und gedeihen. Dabei ist der Gemeinde auch der ökologische Aspekt der traditionsreichen Aktion wertvoll.


Region | Nachricht vom 26.10.2021

Missbrauch von Kindern: Prozess vor dem Amtsgericht Altenkirchen erneut "geplatzt"

Es scheint ein langer Prozess zu werden: Einem 19-Jährigen wird vorgeworfen, ein 13-jähriges Mädchen unter Druck gesetzt zu haben, um an intime Fotos von ihr zu kommen. Bereits zum zweiten Mal trafen sich die Prozessbeteiligten vor Einzelrichter Volker Kindler im Amtsgericht Altenkirchen. Aber zu einer Urteilsfindung kam es auch diesmal nicht.


Region | Nachricht vom 26.10.2021

Flucht war zwecklos

Ein junger Mann sprintete beim Anblick der Polizei in Dierdorf los. Er hatte nicht mit der Schnelligkeit der Beamten gerechnet. Weiterhin berichtet die Polizei Straßenhaus von einem Einbruch in Rengsdorf. Hier werden Zeugen gesucht.


Region | Nachricht vom 26.10.2021

Ausbau B62 und K106 in Wallmenroth: Arbeiten liegen deutlich vor der Zeit

Der Ausbau der Einmündung der K106 auf die B62 in Wallmenroth sieht seiner Fertigstellung entgegen: Nachdem die Bahnhofstraße (K106) vom Bahnübergang kommend vor dem Wochenende asphaltiert wurde, war am Montag, den 25. Oktober, der eigentliche Einmündungsbereich an der Reihe. Und: Die Arbeiten liegen deutlich vor der Zeit.


Region | Nachricht vom 26.10.2021

Altenkirchen ist weiterhin "Fairtrade-Stadt"

Die Stadt Altenkirchen erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der "Fairtrade-Towns"-Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt Altenkirchen. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2015 durch den Verein TransFair verliehen. Seitdem baut die Kommune ihr Engagement weiter aus.


Region | Nachricht vom 26.10.2021

Caritasverbände Altenkirchen und Rhein-Sieg verschmelzen

Die Vertreterversammlungen beider Verbände haben schon im Sommer zugestimmt: Die Caritasverbände (CV) Altenkirchen und Rhein-Sieg verschmelzen zu einer Einheit. Mit Altenkirchen schließt sich der aktuell kleinste der Ortscaritasverbände im Erzbistum Köln mit derzeit 12 Mitarbeitenden mit dem CV Rhein-Sieg (718 Mitarbeitende) zusammen.


Werbung