Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 46146 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462


Kultur | Nachricht vom 26.11.2020

„An den Ufern des Mehrbachs“ – ein historischer Roman

Der Arbeitskreis für Heimatgeschichte und Brauchtumspflege (VG Altenkirchen-Flammersfeld) hat im Rahmen seiner Schriftenreihe einen lange verborgenen historischen Roman von Josef Limbach herausgegeben. Der historische Roman mit dem Titel „An den Ufern des Mehrbaches“ schildert die Geschichte eines jungen Mannes um die Mitte des 18. Jahrhunderts.


Kultur | Nachricht vom 26.11.2020

"Klara trotzt Corona" ist jetzt als Buch erschienen

Viele unserer Leser/innen haben die regelmäßigen humorvollen Episoden der Pfarrhaus-Ermittler in diesem Jahr verfolgt. So konnten die etwas schrullige Haushälterin Klara Schrupp und ihr gutmütiger Chef, der katholische Pfarrer Willem van Kerkhof - ursprünglich den Lesern bekannt aus den Limburg-Krimis - einmal von einer ganz neuen Seite kennengelernt werden.


Kultur | Nachricht vom 26.11.2020

Kein Karneval in Scheuerfeld in der Session 2020/21

Nun ist es offiziell: Der Karnevalsverein Scheuerfeld ist zu dem Schluss gekommen, dass auch mit entsprechenden Hygienekonzepten Feiern nicht bedenkenlos durchgeführt werden können. Die Session fällt aus. Aber das heißt für die Vereinsaktiven noch lange nicht, dass sie die Beine hochlegen. Und die Vorfreude auf die hoffentlich stattfindende Session 2021/22 steigert unsere Bildergalerie mit Eindrücken vergangener Umzüge.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.11.2020

Die neuen Online-Casino-Trends, welche die Glücksspiellandschaft wahrhaft verändern werden

Seit den ersten Anfängen des Internets haben sich Glücksspielseiten formiert. Doch erst in dem Moment, als die Infrastruktur ein besseres Benutzererlebnis ermöglichte, kam es zu einer massiven Expansion im Bereich der Online-Casinos. Mit einem Smartphone in „buchstäblich jeder Tasche“ und einem universell verfügbaren Breitbandanschluss in Deutschland ist der Markt für Online-Casinos in den letzten Jahren nahezu explodiert. Und während die meisten Unternehmen unter den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie litten, machten Online-Casinos einen großen Sprung, aktualisierten ihre Seiten und schufen neue Angebote.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.11.2020

Online-Glücksspiele sollen in Deutschland neu reguliert werden

Lange Zeit wurde in Deutschland darüber diskutiert, das Online-Glücksspiel in allen Bundesländern zu legalisieren. Vor einigen Wochen wurde dann im Rahmen des neuen Glücksspielstaatsvertrags, der nächstes Jahr im Juli in Kraft treten soll, eine Übergangsregelung geschaffen, die eine Bewährungsprobe für Anbieter von Online-Glücksspielen darstellt.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.11.2020

Kreuzfahrten 2020/21: Einschränkungen, Maßnahmen und Möglichkeiten

Die Corona-Pandemie und die mit ihr einhergehenden Beschränkungen und Maßnahmen legen die Kreuzfahrtindustrie seit März 2020 praktisch lahm. Allerdings scheint sich die Lage langsam zu entspannen: Einige Reedereien schicken ihre Schiffe bereits wieder - wenn auch eingeschränkt - auf die Reise.


Region | Nachricht vom 25.11.2020

Enkeltrick: 84-Jährige um fast 30.000 Euro betrogen

AKTUALISIERT | Sie gaben sich am Telefon als „Herr König“ von der Polizei aus und brachten so eine Seniorin aus Betzdorf um insgesamt 27.000 Euro. Dies gelang den Tätern mit einem perfiden Täuschungsmanöver. Die „wahre“ Polizei bittet nun um Hinweise, insbesondere zu Personen oder Fahrzeugen, um die Betrüger dingfest zu machen.


Region | Nachricht vom 25.11.2020

Almersbach holt rechtskräftigen Bebauungsplan aus der Schublade

Es ist gut, wenn jemand fertige Dinge in der Schublade hat, die einst nicht zum Tragen kamen, nun aber gebraucht werden können. Die Ortsgemeinde Almersbach kann ein Lied davon singen. Sie möchte gerne das Baugebiet "Auf'm Eichhahn II" Realität werden lassen - wie sie es vor 15 Jahren schon einmal vorhatte.


Region | Nachricht vom 25.11.2020

Westerwälder Rezepte: Zeit für Weihnachtsplätzchen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Weihnachtsplätzchen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 25.11.2020

Impfzentrum in Wissen soll Mitte Dezember einsatzfähig sein

Für das Impfzentrum des Kreises Altenkirchen, das in Wissen entstehen soll, räumt die Verbandsgemeinde Wissen ihre Sitzungssäle im Gebäude der Westerwald Bank – hier steht ausreichend Platz zur Verfügung. Nach Vorgabe des Landes Rheinland-Pfalz soll das Impfzentrum am 15. Dezember seinen Dienst aufnehmen können.


Region | Nachricht vom 25.11.2020

Schwierige Zeiten für die Gastronomie führen auch zu Problemen bei den Lieferanten

Der Vorsitzende der DEHOGA-Kreisgruppe Altenkirchen, Uwe Steiniger, zeigte sich im Gespräch mit dem AK-Kurier offen für neue Wege. Er mahnt allerdings an, nicht immer nur die Gastronomie zu sehen, sondern auch die Zulieferer. „Die Gastronomie braucht Klarheit, um sich auf die neue Situation einzustellen“, fordert Steiniger.


Region | Nachricht vom 25.11.2020

17 Klassen an neun Schulen im Kreis von Corona betroffen

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis Altenkirchen liegt nach Angaben der Kreisverwaltung am Mittwoch, 25. November, bei 1070, das sind 22 mehr als am Dienstag.


Politik | Nachricht vom 25.11.2020

Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


Politik | Nachricht vom 25.11.2020

Auenwald gefährdet? CDU-Abgeordneter nimmt Landesregierung in Pflicht

In einer Pressemitteilung greift der CDU- Landtagsabgeordnete Wäschenbach die Landesregierung scharf an. Es geht um die Stilllegung des Wehrs in Euteneuen, die zu Schäden im umliegenden Auenwald geführt hätte. Besonders hat der Wallmenrother die beiden grünen Kabinettsmitglieder im Visier. Nun hat er erneut eine kleine Anfrage gestellt, die sich mit der Zukunft des betroffenen Flussabschnittes beschäftigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.11.2020

3D-Technologie: Wofür eignet sich Selektives Lasersintern (SLS)?

Wer den Begriff Selektives Lasersintern hört, denkt wahrscheinlich, dass es sich dabei um eine Erfindung der letzten Jahre handeln muss. Doch überraschenderweise wurde die Technik bereits in den 1980er Jahren entwickelt. Als Erfinder gilt der Student Carl R. Deckard von der University of Texas. Das Patent dafür wurde bereits im Jahr 1986 angemeldet. Zur Marktreife gelangte das Verfahren allerdings erst ab Mitte der 1990er Jahre. Seit damals wird es immer weiter optimiert und die Anwendungsgebiete werden dadurch immer vielfältiger.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.11.2020

Wäller Autokino in Altenkirchen wird zum Erfolg

Da die Corona-Pandemie derzeit vielerlei Veranstaltungen praktisch unmöglich macht, sind innovative bzw. erfinderische Ansätze gefragt. Um seinen Einwohnern filmische Unterhaltung bieten zu können, zeigte die Kommune Altenkirchen im Westerwald selbst Initiative. Das veranstaltete Autokinoevent entpuppte sich als voller Erfolg und sogar möglicherweise als richtungsweisend für andere Kommunen.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.11.2020

Deutschland zahlt digital: Kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarte und Smartphone nimmt zu

Die deutschen Bundesbürger sind bereits seit jeher dafür bekannt, besonders gern mit Münzen und Scheinen zu bezahlen, wo andere Nationen deutlich stärker zu alternativen Zahlungsmethoden wie der Kreditkarte greifen. Doch nun lässt sich auch im Bargeld-liebenden Deutschland ein Wandel erkennen: Verbraucher akzeptieren die neuen Arten der Bezahlung und setzen diese verstärkt ein. Kontaktloses Zahlen mit der Kreditkarte oder über das Smartphone und Wearables kommt bei den Deutschen vermehrt zum Einsatz. Auch in Rheinland-Pfalz ist die kontaktlose Bezahlart an den meisten Kassenterminals bereits möglich. Bei den fortwährenden Entwicklungen der Digitalisierung ist dies nicht verwunderlich, besonders im Netz sind in Deutschland schließlich digitale Bezahlungsmethoden längst etabliert.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.11.2020

Wie E-Zigaretten helfen, mit dem Rauchen aufzuhören

Das Rauchen endgültig aufzugeben, ist ein viel gesagter Vorsatz für das neue Jahr, der nicht immer in die Tat umgesetzt wird. Häufig scheitert das Vorhaben daran, dass Raucher keinen endgültigen Schlussstrich ziehen oder nach zeitweiser Abstinenz einen „Rückfall“ erleiden. Dabei gibt es aus medizinischer und psychologischer Sicht bewährte Methoden, um in kürzester Zeit einen Rauchstopp einzulegen. (Nikotinhaltige) E-Zigaretten gelten neben anderen Alternativen als vielversprechende Lösung zur Rauchentwöhnung.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.11.2020

Gemeinschaftskrankenkausprojekt Altenkirchen sorgt für Kritik

Im Rahmen eines beschlossenen Gemeinschaftsprojektes zwischen dem Kreis Altenkirchen und Hachenburg wurde Kritik vonseiten des heimischen Bundestags laut. CDU-Abgeordneter Erwin Rüddel sowie die Abgeordneten Ellen Demuth und Pascal Badziong aus dem Landtag Mieswald und der Beauftragte für Gesundheitspolitik im CDU-Kreisvorstand, Dennis Schneider schließen sich dem Vorstoß an.


Region | Nachricht vom 24.11.2020

Ortheils Abendmusiken „In meinen Gärten und Wäldern“ online

Da der Infektionsschutz leider keine Lockerung der Beschränkungen erlaubt, handeln Hanns-Josef Ortheil ebenso wie Maria Bastian-Erll und das Kulturwerk-Team als Veranstalter nach dem Motto: Machen wir das Beste daraus. So kann das Publikum vom heimischen Wohnzimmer aus mit dem Schriftsteller durch die Natur streifen.


Region | Nachricht vom 24.11.2020

Stadtrat Wissen: Petitionen zum Thema Straßenausbau abgelehnt

Viele Sitzungen verschiedener Gremien in Wissen befassten sich im vergangenen Jahr mit den Straßenausbaubeiträgen bis hin zur Entscheidung im Februar, künftig wiederkehrende Beiträge zu erheben. Doch noch einmal musste sich der Stadtrat mit dem Thema beschäftigen, denn es lagen Seitens der Bürgerinitiative Wissen Petitionen zum Thema Straßenausbau vor.


Region | Nachricht vom 24.11.2020

Weihnachten klopft bei der Lebenshilfe leise an die Tür

Weihnachten ist die Zeit des Zusammenseins und der Besinnlichkeit, auch in der Wohnstätte der Lebenshilfe in Flammersfeld. Seit einigen Tagen laufen die Vorbereitungen für die anstehende Adventzeit. Adventkränze werden gebunden und dekoriert, es wird gebacken, gebastelt, Weihnachtliche Lieder eingeübt und sich somit auf Weihnachten eingestimmt.


Region | Nachricht vom 24.11.2020

16 neue Positiv-Fälle – Kreisweit aktuell 129 Infektionen

Die Kreisverwaltung Altenkirchen informiert am Dienstagnachmittag, 24. November, zur jüngsten Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis: Die Zahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis steigt gegenüber Montag um 16 auf 1048.


Region | Nachricht vom 24.11.2020

„Digitaler Adventskalender“ löst Grenzen zwischen digitalen und analogen Welten auf

Nähe und Austausch trotz Teil-Lockdown – das ist die Idee hinter einem Weihnachtsprojekt der Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen sowie „Betzdorf digital“. Hinter den Türchen eines digitalen Adventskalenders warten kreative Überraschungen – die Kinder und Familien einladen, selbst aktiv zu werden. Da hört die Aktion aber noch nicht auf.


Region | Nachricht vom 24.11.2020

Auch in schwierigen Zeiten finden die Freunde der Krebshilfe Gieleroth Unterstützung

Einen Scheck konnten Jutta und Ulrich Fischer vom Verein Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth am Dienstag, 24. November, in Empfang nehmen. Der Inhaber der Taverne Mykonos in Horhausen, Mutlu Bulduk, hatte zur Scheckübergabe eingeladen. Er wolle damit zeigen, dass es auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten möglich ist zu helfen.


Region | Nachricht vom 24.11.2020

Wild West im Westerwald? In Hirz-Maulsbach fielen Schüsse

Man könnte meinen, morgens um 8:30 Uhr sei im beschaulichen Dorf Hirz-Maulsbach die Welt noch in Ordnung. Rinderherden grasen friedlich auf dem Weiden und auch die Pferde genießen die letzten Sonnenstrahlen im November. Wenn dann plötzlich mitten im Dorf Schüsse fallen, wird man schnell aus dieser Idylle aufgeschreckt und in Panik versetzt. So geschehen am heutigen Dienstag, 24. November.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.11.2020

Warum sich der Kauf gebrauchter Autoteile lohnt

Für viele Menschen ist das Auto im Alltag unverzichtbar. Vor allem Pendler benötigen das Fahrzeug, um damit ihren Arbeitsplatz zu erreichen. Problematisch wird diese Abhängigkeit jedoch, wenn das Gefährt einen Schaden erleidet. Oftmals ist dann eine Reparatur die einzige Lösung. Um dafür nicht allzu viel Geld zu bezahlen, lohnt es sich durchaus, gebrauchte Ersatzteile zu verwenden.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.11.2020

Landwirte und Handelsketten im Schlagabtausch über Preise

Der Deutsche Bauernverband und alle 18 Landesbauernverbände haben sich in einem offenen Brief an die vier großen Handelsketten Aldi, Edeka, Lidl und Rewe gewandt, um mit Nachdruck eine Änderung ihrer Handelspraktiken zu verlangen. Die Verbände reagieren auf ein Schreiben dieser vier Unternehmen an Bundeskanzlerin Angela Merkel, worin sie sich diffamiert, diskreditiert und in „ehrabschneidender“ Weise behandelt fühlen.


Sport | Nachricht vom 24.11.2020

TC Horhausen blickt auf erfolgreiche „Übergangssaison“ zurück

Der Vorstand des Tennisclubs Horhausen, mit Frank Becker (Willroth) an der Spitze, blickte in seiner jüngsten digitalen Vorstandssitzung auf eine erfolgreiche „Übergangssaison“ zurück. Mit sieben Mannschaften ist der TC Horhausen in die verspätete Übergangssaison des Sommers von Juni bis September 2020 des Tennisverbandes Rheinland gestartet.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.11.2020

Mobile Gaming weiter auf dem Vormarsch

Der Markt für Mobile Games wie Casual-Spiele, Slots oder MMOs boomt. Jedes Jahr wird mit Spielen für Handy und Tablet wird ein neuer Rekordumsatz gemacht. Waren es 2019 noch rund 69 Milliarden US-Dollar, die Mobile Gaming weltweit einbrachte, könnte diese Zahl im aktuellen Jahr auf bis zu 80 Milliarden US-Dollar ansteigen. Schon seit 2018 ist der Marktanteil von Mobile Games größer als der von PC und allen Spielkonsolen zusammen. Und eine Ende der Wachstumsdynamik ist nicht in Sicht. Schon bald könnten mehr als zwei Drittel aller Umsätze mit Videospielen von mobilen Geräten stammen. Das führt zu erheblichen Veränderungen in der Branche.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Probelauf geglückt: Stern über Wissen leuchtet bald wieder

Am 1. Advent erwacht er wieder zum Leben, der riesige Weihnachtsstern auf dem Kucksberg hoch über Wissen – längst ein echtes Wahrzeichen der Siegstadt im Winter. Und als „Geburtshelfer“ bewähren sich wie in jedem Jahr die Mitarbeiter des heimischen Bauhofs.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Postkarte: Winterliche Weihnachtsgrüße aus dem Raiffeisenland

Ob man der fernen Verwandtschaft, die man in diesem Corona-Jahr an Weihnachten nicht besucht, einen besonderen Gruß aus dem schönen Westerwald zukommen lassen will oder sich selbst an den Motiven erfreuen möchte: Ab 30. November ist die Maxi-Grußkarte mit winterlichen Motiven aus dem Raiffeisenland erhältlich.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Gedenken zum Totensonntag in Bitzen

Zum Gedenken an die Verstorbenen wurden am vergangenen Sonntag Kränze auf dem Friedhof in Dünebusch niedergelegt.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Anklage gegen Mitarbeiter insolventer AWO-Kreisverbände erhoben

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen vier ehemalige Vorstandsmitglieder der insolventen AWO Kreisverbände Westerwald und Altenkirchen sowie gegen zwei frühere Mitarbeiter und drei frühere Mitarbeiterinnen dieser Kreisverbände Anklage zum Landgericht - Wirtschaftsstrafkammer - in Koblenz erhoben. Die Angeschuldigten sind zwischen 42 und 79 Jahren alt.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Abfuhrtermine und Co: Umweltkalender 2021 werden verteilt

Die Umweltkalender 2021 werden rechtzeitig vor dem Jahreswechsel an alle ca. 67.000 Haushalte im Landkreis Altenkirchen über die einzelnen Mitteilungsblätter verteilt. Der Umweltkalender erscheint damit bereits in der 30. Auflage und gehört zum festen Bestandteil in der Vorweihnachtszeit.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Auto kommt von der Fahrbahn ab und durchbricht Geländer

In Wissen ist es am Sonntag, 22. November zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 81 Jahre alte Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hat. Sie kam im Kreisverkehr nach rechts von der Fahrbahn ab und auf einer Stützmauer zum Stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Ehemaliger Finanzminister Deubel verliert Beamtenpension

Der zu einer Haftstrafe verurteilte ehemalige Finanzminister Ingolf Deubel hat mit seiner strafgerichtlichen Verurteilung seine Pensionsansprüche verloren. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz in einem Eilverfahren.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Drei vermisste Kinder aus Asbach gefunden und in Obhut genommen

Seit Sonntag, den 22. November 2020, 17:30 Uhr, wurden in Asbach drei Kinder im Alter von 15, 10 und 2 Jahren vermisst. Die Kinder waren nach einem Spaziergang mit zwei kleinen Hunden nicht zurückgekehrt. Den bisherigen Erkenntnissen nach dürften sie geplant von zu Hause ausgerissen sein.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Mehr Corona-Fälle zum Wochenbeginn – weitere Schule betroffen

Die Kreisverwaltung Altenkirchen informiert am Montag, 23. November, über die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie im Kreis: Es gibt am Montag 13 laborbestätigte Neuinfektionen. Damit sind seit Beginn der Pandemie 1032 Menschen im Kreis positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Einsätze für die Feuerwehr: Kran zerstört Stromleitung

Gleich mehrere Einsätze beschäftigten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld am Sonntag, 22. November, und Montag, 23. November. So wurden die Einsatzkräfte unter anderem mit dem Stichwort „Kran in Stromleitung“ nach Wölmersen gerufen.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Unfall in Rott: 14-Jährige wird von Motorrad erfasst

In Rott kam es am Montag, 23. November, zu einem Verkehrsunfall zwischen einer jungen Fußgängerin und einem Motorradfahrer. Gegen 13:40 Uhr wollte die 14-jährige Schülerin einem gesperrten Bereich auf dem Gehweg ausweichen. Dazu trat sie unvermittelt und ohne auf den Straßenverkehr zu achten, auf die Fahrbahn.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

„Der Klang meines Körpers“ – wenn Jugendliche Hilfe brauchen

Im November besuchten alle Zehntklässler der IGS Hamm/Sieg die interaktive Wanderausstellung „Der Klang meines Körpers“ in den Räumlichkeiten der Schule. In kleinen Gruppen informierten sie sich über die Entstehung und Folgen von Essstörungen bei Mädchen und Jungen und vor allem darüber, wie man diese überwinden kann.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Grundstücke für neue Klinik klar - Corona: Impfzentrum in Wissen

Diejenigen, die gehofft hatten, dass die Vielzahl der Grundstückseigentümer, die ihre Parzellen für den Neubau der DRK-Klinik Westerwald in Müschenbach bereitstellen müssen, ein No-go für das neue Hospital an diesem Standort bedeuten könnte, sehen sich getäuscht. Die Kaufverträge für den benötigten Grund und Boden sind reif für die Unterschriften.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Grundstücke am Krankenhaus Kirchen können verkauft werden

Die Kuh ist endlich vom Eis: Der Verkauf von Grundstücken in unmittelbarer Nähe zum DRK-Krankenhaus in Kirchen kann vom Kreis Altenkirchen in die Wege geleitet werden. Investoren wollen die Areale (1800 und 1600 Quadratmeter) erwerben, um auf ihnen ihre Pläne zu verwirklichen.


Politik | Nachricht vom 23.11.2020

SGD Nord: Adventszeit – mit Sicherheit

In diesem Jahr dürfte die Herbst- und Winterzeit bei den meisten noch ruhiger werden als in normalen Jahren. Abstand halten und nach Möglichkeit zu Hause bleiben, sind nach wie vor die Empfehlungen, um gesund zu bleiben. Deshalb geben sich viele Menschen im Advent noch mehr Mühe, ihr zu Hause besonders schön zu gestalten. Kerzen, Lichterketten und dekorative Leuchtmittel sollen für Gemütlichkeit sorgen. Damit die Dekorationsartikel nicht brandgefährlich werden, rät die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord zur Vorsicht beim Kauf und Gebrauch von Advents- und Weihnachtsdekorationen.


Politik | Nachricht vom 23.11.2020

Kreis-SPD: „Tickets müssen preisgünstiger werden!“

Die SPD begrüßt den im Kreistag getroffenen Beschluss, wonach das gesamte Tarifgefüge im Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) geprüft werden soll. In dem Zusammenhang fordert die SPD auch Verbesserungen der Schnittstellen zu benachbarten Verkehrsverbünden. Dabei hat sie vor allem zwei Verbindungen im Blick.


Politik | Nachricht vom 23.11.2020

Kein Nachholtermin für Schüler in Quarantäne: CDU-Nachwuchs kritisiert Landesregierung

Die Landesregierung lasse Schüler der Kursstufe 13 am Gymnasium Betzdorf-Kirchen im Stich, findet die CDU-nahe Schüler Union (SU) Kreis Altenkirchen. Es geht um eine Prüfung im Leistungsfach Englisch. Für Schüler, die sich in Quarantäne befanden, gibt es laut SU keinen zentralen Nachschreibtermin. Damit entfalle für sie eine „optimale Vorbereitung auf das Abitur“.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2020

Wäller Markt eG erste Mitglieder und Sponsoren sind schon dabei

Die am 18. September gegründete Wäller Markt Genossenschaft freut sich über ein reges Interesse aus allen Bevölkerungsschichten an dem Projekt des digitalen Marktplatzes, das unter dem Namen „wällermarkt“ so bald als möglich an den Start gehen soll. Bis dahin ist jedoch noch die Hürde der Gesamtfinanzierung zu überwinden.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2020

evm bietet jetzt auch Videoberatung an

Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) berät ihre Kunden nicht nur in einem der 14 Kundenzentren, am Telefon oder schriftlich. Neuerdings ist auch eine Videoberatung möglich. Egal ob Kunden Fragen zu Produkten oder Energiedienstleistungen haben oder an einer ganzheitlichen Beratung interessiert sind – die Video-Beratung richtet sich ganz nach ihren Wünschen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2020

Bis zu 2.000 Euro für Lieblingsverein bei „Wäller-VereinsVoting 2020“: Noch bis 6. Dezember abstimmen

„Wir schaffen das zusammen!“ – unter diesem Motto hat die Westerwald-Bank eine Aktion ins Leben gerufen, um Vereine in der Region zu unterstützen. Bis zum Sonntag, den 6. Dezember, kann man noch für „seinen“ Verein online abstimmen. Die Gruppen mit den meisten Stimmen erhalten bis zu 2.000 Euro. Bei diesen Beträgen handelt es sich um zusätzliche Spenden-Boni. Denn bereits die ersten 50 Vereine, die zum Voting zugelassen wurden, bekommen von der Bank 1.000 Euro.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2020

Holz als nachhaltiger Zukunfts-Baustoff

Ob Schrank, Bett oder Tisch - Möbelstücke aus Holz finden sich wohl in jedem Haushalt. Allerdings muss das nicht alles sein. In letzter Zeit erlebt Holz nämlich auch als Baustoff für Häuser oder sogar Hochhäuser eine echte Renaissance. Selbstverständlich gibt es gute Gründe dafür, warum Holz auch unter Architekten immer beliebter wird und das Potenzial zum echten Zukunfts-Baustoff hat.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2020

So halten Sie den Laden sauber

Ladner haben im Moment eine schwere Zeit. Manche haben geschlossen, andere haben verkürzte Öffnungszeiten, alle hoffen auf etwas Besseres. So oder ist der Alltag komplizierter, denn es darf nur noch eine gewisse Anzahl an Personen im Laden sein. Zum Glück gibt es viele Initiativen, die eine Ausweichmöglichkeit bieten, etwa die Onlineversion des Marktschwärmer-Wochenmarktes. Das ist jedoch nicht für alle Händler ad hoc eine Alternative.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2020

Fünf Tipps um Geld bei der Kfz-Versicherung zu sparen

Die Kosten für die Kfz-Versicherung machen neben dem Kfz-Steuern häufig einen großen Anteil an den Fahrzeugkosten aus. Doch wenn Sie Ihr Fahrzeug zulassen möchten, müssen Sie den Versicherungsschutz zwingend nachweisen. Da es verschiedene Anbieter auf dem Markt gibt, ist ein Tarifvergleich vor dem Versicherungsabschluss dringend empfehlenswert. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, beim Abschluss der Autoversicherung zu sparen.


Kultur | Nachricht vom 23.11.2020

„Das Weihnachtsgeheimnis“ als Adventskalender im Kulturwerk

Der virtuelle Vorlesetag war ein schöner Erfolg und deswegen bietet das Kulturwerk unter kulturwerk-live.de einen literarischen Adventskalender an. In dem geht es um „Das Weihnachtsgeheimnis“ von Jostein Gaarder, gelesen von Maria Bastian-Erll.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2020

Spielespaß in Neuwied und Umgebung

Deutsche Kurorte sind äußerst populäre Destinationen, die jährlich zahlreiche nationale und internationale Besucher willkommen heißen. Als traditionsreiche Zentren der Erholung bringen sie Heilung, Kultur und Entertainment erfolgreich unter einem Hut bringen. In der Nähe von Neuwied befinden sich drei dieser Wellnessoasen, die mit ihren wunderschönen Bädern, beeindruckenden Casinos und interessanten Sehenswürdigkeiten seit Jahrhunderten ihren Gästen geistig und körperliche Regeneration vom Alltagsstress verspricht.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

21-Jähriger schlägt auf Passanten in Fußgängerzone ein

Zu einem Körperverletzungsdelikt in der Altenkirchener Fußgängerzone kam es am Freitag, 20 November, Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilt, wurde ein 63-jähriger Passant wurde hierbei augenscheinlich grundlos von einem 21-jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Nicole nörgelt… über Weihnachtsstress

Japp. Heute in einer Woche ist es soweit. Die Zeit der Tannenzweige, Lichterketten und Weihnachtsmänner bricht an. Kein Scherz. Nur noch eine Woche bis zum Ersten Advent. Und ich bin kein bisschen in Stimmung. Ja, ich bin ein Weihnachtsmuffel. Ein echter Grinch. Ich hatte es noch nie mit Adventskränzen und „Stille Nacht“ unter dem Mistelzweig.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Feuerwehreinsatz am Sonntagmorgen schreckte Anwohner auf

Am Sonntagmorgen, 22. November, bemerkten Anwohner in Schöneberg, dass es zu einem Brand im Kamin gekommen war. Die Anwohner informierten die Leitstelle Montabaur über den Brand. Von hier aus wurde gegen 8.57 Uhr die Feuerwehr aus Neitersen alarmiert.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Neuer Kaplan für die Obere Sieg

Für das Seelsorgeteam im katholischen Seelsorgebereich Obere Sieg gibt es Verstärkung: Alhard-Mauritz Snethlage wechselt als Kaplan von Wuppertal an die Sieg und hat hier bereits seinen Dienst aufgenommen. Darüber informieren die Pfarrnachrichten für den Seelsorgebereich, der die Gemeinden Kreuzerhöhung Wissen, St. Katharina Schönstein, St. Elisabeth Birken-Honigsessen, St. Bonifatius Elkhausen und St. Marien Mittelhof umfasst.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Die beliebtesten Passwörter des Jahres

Das Unternehmen „NordPass“ hat seine jährliche Untersuchung zu den meistgenutzten Passwörter des Jahres veröffentlicht. Die beliebtesten Passwörter in 2020 waren leicht zu erratende Zahlenkombinationen wie "123456", das Wort "password", "qwerty", "iloveyou", und andere unkomplizierte Kombinationen.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Dreiste Betrüger nutzen die Corona-Krise für ihre Zwecke

Das Polizeipräsidium Koblenz warnt vor einer neuen Betrugsmasche, die in der letzten Woche im Präsidialbereich angewandt wurde: Angebliche Krankenhausärzte teilen den meist lebensälteren Angerufenen mit, dass ein naher Verwandter von ihnen schwer an Covid 19 erkrankt sei und dringend Medikamente benötige. Diese Medikamente seien sehr teuer und würden nicht von der Krankenkasse bezahlt oder die dringend benötigten Medikamente müssten mittels Hubschrauber eingeflogen werden.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

42 Neuinfektionen am Wochenende – 7-Tage-Inzidenz über 100

42 Positiv-Fälle mehr als am Freitag weist die Statistik für den Kreis Altenkirchen am Sonntagnachmittag, 22. November, aus. Damit sind seit Beginn der Pandemie 1019 Infektionen nachgewiesen. 157 Personen im Kreis sind aktuell positiv getestet, 847 geheilt, sechs werden jetzt stationär behandelt.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Vogelfütterung: Futterhäuschen, Meisenknödel oder Streufutter?

Vogelfütterung ist in unserer Region sehr beliebt, nicht nur aus Sorge um die gefiederten Mitbewohner, sondern auch aus Freude am Beobachten. Nur an den Futterstellen lassen sich die scheuen Vögel auch von Kindern aus nächster Nähe beobachten. Denn die Tiere gewöhnen sich sehr schnell an Futterplätze und kommen immer wieder hier hin. Daher ist Vogelfütterung eine probate Möglichkeit für Naturerlebnis und Umweltbildung.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

IGS-Betzdorf-Kirchen: So war der „virtuelle Tag der offenen Tür“

Rein virtuell musste der „Tag der offenen Tür“ an der Integrierten Gesamtschule Betzdorf-Kirchen stattfinden. Laut der Schulleitung hat sich das neue Format als Erfolg erwiesen. Die entstandenen Videos laden auf der Schulwebsite noch länger zum Besichtigen und Informieren ein. Auf der Webpräsenz der IGS sind auch die Anmeldezeiträume für neue Schüler sowie die mitzubringenden Unterlagen einsehbar.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Betzdorf: Basarverkauf in leerstehendem Ladenlokal

Lichtblick für den „Creativkreis“ der ev. Kirchengemeinde Betzdorf. Zwar musste der „Creativkreis“ der ev. Kirchengemeinde Betzdorf den üblichen Adventsbasar Corona-bedingt absagen – dafür steht ihnen jetzt eine neue Möglichkeit offen: Die meisten der selbst gefertigten Artikel können in einem leerstehenden Ladenlokal verkauft werden.


Politik | Nachricht vom 22.11.2020

Verkauf von Grundstücken am Krankenhaus Kirchen: CDU spannt Bogen zu Klinikneubau in Müschenbach

Die Altenkirchener Kreispolitik diskutiert seit langem den Verkauf von kreiseigenen Flächen am Krankenhaus Kirchen an Investoren. Nach langem Gezerre fanden die Fraktionen letzte Woche einen Kompromiss, der auf der Kreistagssitzung am 23. November noch bestätigt werden muss. Wieso tat sich die CDU so lange schwer mit ihrer Zustimmung? Das erklärt sie nun in einer Pressemitteilung, in der sie auch den Bogen spannt zur Zukunft der gesamten heimischen Krankenhauslandschaft.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.11.2020

After-Work-Shopping in Wissen startet in die 2. Runde

Nachdem das After-Work-Shopping des Treffpunkt Wissen im November auf breite Zustimmung stieß, findet nun am Donnerstag und Freitag, 3. und 4. Dezember, das vorweihnachtliche After-Work-Shopping statt.


Kultur | Nachricht vom 22.11.2020

Buchtipp: „Winzerschuld“ von Andreas Wagner

Andreas Wagner ist Winzer, Historiker und Autor. Nach dem Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Bohemistik in Leipzig und an der Karls-Universität in Prag hat er 2003 zusammen mit seinen beiden Brüdern das Familienweingut seiner Vorfahren in der Nähe von Mainz übernommen. Seine Kompetenz ist in allen Belangen des Kriminalromans erkennbar und macht ihn zum Genuss wie einen perfekt ausgebauten Riesling.


Region | Nachricht vom 21.11.2020

Jahrhundertealte Ahl Esch in Birken-Honigsessen ist Geschichte

Die 300 Jahre alte Eiche, auch Ahl Ehsch genannt, auf dem Dorfplatz in Birken-Honigsessen wurde am Freitag, 20. November, wegen irreberabler Schäden gefällt. Die Bewohner von Birken-Honigsessen werden die Zeitzeugin vermissen.


Region | Nachricht vom 21.11.2020

Wieder ein Autodiebstahl vermutlich mittels „Keyless Go“

Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag, 21. November, in Etzbach einen PKW gestohlen. Wieder schlugen die Täter vermutlich über das sogenannte „Keyless Go“-System zu, mit dem in den vergangenen Monate bereits zahlreiche Fahrzeuge im Kreis Altenkirchen geklaut wurden.


Region | Nachricht vom 21.11.2020

„Raiffeisens Sonntagsspaziergang“: Rundweg von Hamm bis an die Sieg

Friedrich Wilhelm Raiffeisen wurde 1818 in Hamm (Sieg) geboren und lebte bis in seine Jugendjahre dort. Sein traditioneller Sonntagsspaziergang ging oftmals von Hamm durch die “Mümmelbach” Richtung Fürthen und dann dort über den Siegbogen und Au zurück nach Hamm. Auf diesem circa 7,6 Kilometer langen Weg kann man sich auch heute etwas auf Raiffeisens Spuren begeben.


Region | Nachricht vom 20.11.2020

Für mehr Sicherheit: Wissens Ordnungsamt jetzt im RegioBahnhof

So wie bereits Mitte des Jahres angekündigt, befindet sich das Ordnungsamt seit kurzer Zeit in Wissens RegioBahnhof. Kurz nach seinem Amtsantritt als Bürgermeister für die Verbandsgemeinde und die Stadt Wissen hatte Berno Neuhoff diese Veränderung für mehr Bürgernähe und mehr Sicherheit in der Stadt ins Auge gefasst. In enger Zusammenarbeit mit der Polizei wird das Ordnungsamt deutlich mehr Präsenz zeigen können.


Region | Nachricht vom 20.11.2020

Wonderful Stream: Das virtuelle Weihnachtskonzert mit PATRIC

Man stelle sich vor, das Weihnachtsfest stünde vor der Tür und es gäbe keine Musik dazu. In der momentanen Situation, in Zeiten von Corona und mitten im Lockdown ist dieses Szenario sogar sehr wahrscheinlich. Um diese festliche Atmosphäre trotzdem erleben zu können, haben das Wissener Kulturwerk und Sänger und Street-Life-Frontmann Patrick Lück die Idee eines virtuellen Weihnachtskonzertes in Form eines Live-Streams für den ersten Advent geplant.


Region | Nachricht vom 20.11.2020

St. Martin mal anders, aber schön für die Fürthener Kinder

Der Aufruf der Kindertagesstätte „Die phantastischen Vier“ an die Familien in Fürthen, Laternen in der St. Martinwoche ins Fenster zu hängen war ein voller Erfolg. Überall strahlten die buntesten Lichter beim Spaziergang durch Fürthen.


Region | Nachricht vom 20.11.2020

senioba Westerwald und Siegen: Anja Boger vermittelt 24-Stunden Betreuung

Wenn häusliche Pflege erforderlich wird, kommt es oft zur illegalen Beschäftigung osteuropäischer Betreuungskräfte. Es geht aber auch legal. Anja Boger, die seit Oktober Agenturleiterin der Firma senioba Pflegevermittlungsagentur in Gebhardshain ist, vermittelt 24-Stunden Pflege und Betreuung ganz individuell auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt für den Bereich Westerwald und Siegen – auch in Zeiten von Corona. Für individuelle Dienstleistungen der häuslichen Betreuung in all ihren Facetten ist sie die richtige Ansprechpartnerin in der Region.


Region | Nachricht vom 20.11.2020

Betzdorf: Betrunkener Fahrer von Polizei erwischt

Eine missachtete rote Ampel durch einen alkoholisierten Mann, ein Auffahrunfall durch einen jungen Rollerfahrer und ein älterer Pkw-Fahrer, der ein anderes parkendes Auto touchierte – das ist die Betzdorfer Verkehrsbilanz der Polizei von gestern, den 19. November. Bei den beiden Unfällen entstand insgesamt ein Sachschaden von 3.000 Euro. Und der erwischte Betrunkene darf sich auf ein Strafverfahren einstellen.


Region | Nachricht vom 20.11.2020

Kreisweit 50 Corona-Neuinfektionen, 7-Tage-Inzidenz steigt stark

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Am Freitag, 20. November, gibt es genau 50 Positiv-Fälle mehr als am Donnerstag. Damit sind seit Beginn der Pandemie 977 laborbestätigte Infektionen nachgewiesen. 129 Personen im Kreis sind aktuell positiv getestet, 833 geheilt, fünf werden jetzt stationär behandelt. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 90,1.


Region | Nachricht vom 20.11.2020

Bewegungstage in den Westerwaldwerkstätten der Lebenshilfe

Im Rahmen der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz in Bewegung“ nahm die Lebenshilfe an der Aktion „Bewegte Steine“ teil. Mit viel Eifer wurden in den Werkstätten und Wohnheimen in Steckenstein und Flammersfeld Steine mit Bewegungsmotiven verziert.


Region | Nachricht vom 20.11.2020

Udo Walz (†) ermöglichte Wissener Traumkarriere

Mehdi Delaram ist mittlerweile selbst ein gefragter Friseur und zählt hochrangige Persönlichkeiten wie Ursula von der Leyen zu seinen Stammkunden. Ohne Udo Walz wäre diese Karriere für den ehemaligen Wissener nie möglich gewesen. Wie prägend der am 20. November verstorbene Star-Friseur für seinen Lebensweg war, erzählte er den Kurieren.


Politik | Nachricht vom 20.11.2020

Gewalt gegen Frauen: Grüne Daaden-Herdorf wollen aufmerksam machen

Der Daaden-Herdorfer Ortsverband der Grünen will die Öffentlichkeit für ein ernstes Thema sensibilisieren: Gewalt gegen Frauen. Im Fokus stehen laut einer Pressemitteilung Zwangs- und Kinderehen, die in Deutschland aber sehr selten aufträten. Von nationaler Bedeutung ist allerdings ein besorgniserregender Trend: Frauen werden immer öfter Opfer von Gewalt in Partnerschaften. Die Pandemie scheint diese Entwicklung zu verstärken.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2020

Chance für junge Leute: Jetzt anmelden für die ABOM DIGITAL

Die Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse ABOM hilft seit vielen Jahren dabei, dass junge Menschen und Ausbildungsbetriebe aus der Region zueinander finden. Wegen der Corona-Pandemie kann die ABOM in diesem Jahr nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Stattdessen geht die ABOM DIGITAL an den Start.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2020

Mehr Geld für 260 Maler und Lackierer im Kreis gefordert

Maler sollen mehr Geld einstreichen: Angesichts der trotz Corona-Pandemie guten Auftragslage im Maler- und Lackiererhandwerk fordert die IG BAU ein Lohn-Plus für die rund 260 Beschäftigten der Branche im Landkreis Altenkirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2020

IHK-Akademie Koblenz erhält Award für Online-Lehrgang

Die Qualität einer Weiterbildungsmaßnahme hängt von den vermittelnden Inhalten, den Zielgruppen-gerechten Methoden und einen engen Praxisbezug ab. Genau auf diese Aspekte legt die IHK-Akademie Koblenz bei ihren Lehrgängen und Seminaren besonderen Wert. Und dies wird ihr jetzt auch erneut durch die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V mit der Verleihung der Comenius-Auszeichnung bestätigt.


Sport | Nachricht vom 20.11.2020

DFB-Ehrung für Bernhard Schmidt und Thorsten Schneider

Der Deutsche Fußballbund ehrt jährlich seine verdienten ehrenamtlichen Vereinsvertreter mit der Aktion DFB-Ehrenamt. Im Fußballkreis WW-Sieg hätte dies heute, am 20. November, in Merkelbach stattfinden sollen welches Corona-bedingt ausfallen musste. Der DFB-Ehrenamtsbeauftragter des SV Adler 09 Niederfischbach, Klaus-Jürgen Griese, überbrachte nun die Ehrungsgrüße von Fritz Keller, DFB-Präsident, und Walter Desch, Präsident FVR.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2020

Hautproblemen mit CBD-Öl entgegenwirken

Cannabidiol (CBD) wird aus dem weiblichen Hanf gewonnen und kann bei vielen Beschwerden hilfreich sein. Es wirkt nicht psychoaktiv, kann aber dennoch angstlösende, entzündungshemmende und entspannende Effekte erzielen. Von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde CBD bereits als unbedenklich eingestuft. Es ist frei erhältlich und muss nicht von einem Arzt verschrieben werden.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Geldautomat in Eichelhardt gesprengt – Fahndung läuft

Unbekannte haben in Eichelhardt in der Nacht zu Donnerstag, 19. November, in der dortigen Volksbank-Filiale einen Geldautomaten gesprengt. Die Polizei hat eine Fahndung eingeleitet und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach den Tätern.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Gesundheitsamt: Arbeit zu 95 Prozent für Pandemiebekämpfung

Aktuell bewegen sich die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus auf einem sehr hohen Niveau. Wenn ein Mensch positiv auf Covid-19 getestet worden ist, muss er sich sofort in Quarantäne begeben. Außerdem werden diejenigen informiert, die sich möglicherweise angesteckt haben könnten. Für die Nachverfolgung der Kontakte sind in erster Linie die über 400 Gesundheitsämter Deutschlands auserwählt. Im AK-Land arbeitet diese Behörde auf Hochtouren und unter Dauerstress, wie deren Leiter Heinz-Uwe Fuchs bestätigt.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Illegaler Müll: Unbekannte entsorgen Gasgrill hinter Friedhof

Wieder ärgert sich – nicht nur – die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld über neue Fälle von illegaler Müllentsorgung. So wurde ein Gasgrill nicht ordnungsgemäß entsorgt, Sperrmüll illegal abgelagert und Müllsäcke in Mammelzen einfach abgestellt.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Bewusst genießen: Online-Verkauf der Marktschwärmerei läuft

Seit dem 12. November haben Mitglieder des Marktschwärmer-Wochenmarkts in Marienthal die Möglichkeit, ausgesuchte Produkte aus der Region online auszuwählen. Wer noch bis 24. November bestellt, kann gleich am 26. November zur Eröffnungsverteilung in die Klostergastronomie Marienthal kommen und den ganz besonderen Wochenmarkt im Westerwald persönlich kennen lernen.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Nicht nur zur Weihnachtszeit: Wie das Paket durch den Zoll kommt

Auch in diesem Jahr wird mit dem Black Friday Ende November die heiße Phase des vorweihnachtlichen Online-Shoppings eingeläutet und bedeutet Hochsaison bei Paketversendern und - diensten. Was viele Online-Shopper dabei aber nicht bedenken: Wird das ersehnte Paket aus einem Nicht-EU-Land verschickt, ist der Zoll mit im Spiel, und zwar gleich in mehrfacher Hinsicht.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Weitere Corona-Fälle in Schulen und Wissener Seniorenzentrum

Das Kreisgesundheitsamt informiert am Donnerstag, 19. November, über die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Es gibt 24 Neuinfektionen seit dem Vortag. Im Wissener St.-Josef-Seniorenzentrum gibt es jetzt insgesamt sechs Positiv-Fälle, vier Bewohner und zwei Mitarbeiter sind infiziert.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Einzigartige Handwerksprodukte im Betzdorfer „nahdran“

Allerlei Unikate kann man bald im Betzdorfer „nahdran“ erstehen. Die Verkaufstage finden statt am Freitag, den 27., und Samstag, den 28. November, und am Freitag, den 11., und Samstag, den 12. Dezember. Der Verkauf findet jeweils von 10 bis 14 Uhr statt. Der Laden befindet sich am Betzdorfer Bahnhof.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Wolfsrudel auf dem Leuscheid – eine Bereicherung für die Natur

Dass der Wolf im Westerwald wieder heimisch geworden ist, führt, nach Meinung der Naturschützer, zu einer Bereicherung der heimischen Tierwelt. Naturgemäß sehen das Landwirte und weitere Berufsgruppen anders. Die Meinungen prallen in den Diskussionen immer wieder aufeinander. Leider scheint es keinen Kompromiss zu geben, der beiden Seiten gerecht werden würde.


Politik | Nachricht vom 19.11.2020

Ganztagsbetreuung in Grundschule Scheuerfeld? CDU will Eltern-Umfrage

Gibt es bei Scheuerfelder Familien Bedarf für die Einrichtung einer freiwilligen Ganztagsschulbetreuung? Die CDU-Fraktion im Gemeinderat will dies mit einer Umfrage ermitteln lassen. Dafür hat sie einen Antrag eingebracht, der in der kommenden Ratssitzung behandelt werden soll - und nicht zwingend zur Einführung eines Ganztagschulangebots führen muss.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2020

Preise für Erdgas aufgrund der CO2-Abgabe höher

Zum 1. Januar 2021 wird bundesweit ein CO2-Preis eingeführt. Dieser beträgt 25 Euro pro Tonne Kohlendioxid-Ausstoß. Die zusätzliche Abgabe führt dazu, dass die Energieversorgung Mittelrhein (evm) zum 1. Januar 2021 ihre Erdgaspreise anpassen muss: Die Arbeitspreise erhöhen sich in allen Erdgastarifen ohne Preisgarantie im Schnitt um 0,46 Cent/kWh netto (entspricht 0,55 Cent/kWh brutto).


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2020

Von Fenster-Trends und deren Umsetzung

Im Wissener Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ können sich diejenigen, die einen Bauplatz ergattern können, vielleicht schon bald Gedanken darüber machen, durch welche Fenster ihr Wohnraum künftig erhellt werden soll. Auch im Scheuerfelder Baugebiet „Hanfsland“ gibt es zahlreiche Anfragen nach Bauplätzen, obgleich diese noch gar nicht aktiv beworben wurden. Und auch hier brennen die neuen Besitzer bzw. Häuslebauer sicherlich darauf, ihre Häuser mit modernen Fenstern auszustatten.


Kultur | Nachricht vom 19.11.2020

Neuwied hat einen der besten Escape Räume der Welt

2019 wurde der „Geldrausch" von 66 Minuten Theater Adventures Neuwied bereits in die Top 5 des Escape Maniac-Blogs gewählt. Jetzt können sich die Macher/innen der inzwischen überregional bekannten Mission sogar über die Nominierung in die Auswahl der besten Escape Räume der Welt freuen.


Anzeige | Nachricht vom 19.11.2020

Genussvolle Weihnachten mit dem „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock“

Etwas für den Schatz, ein Präsent für die Eltern oder Großeltern oder eine kleine Aufmerksamkeit für Freunde: Die Vorweihnachtszeit ist oft getrübt von der stressigen Geschenkejagd. Wer ein Geschenk für alle sucht, greift zum „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Neuwied & Umgebung“ oder „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Westerwaldkreis & Umgebung“. Über den Gastronomie- und Freizeitführer voller 2:1-Gutscheine freuen sich nicht nur Genießer, sondern auch Wellness-Jünger, Adrenalin-Junkies, Kulturinteressierte und viele mehr. Jetzt erhältlich zum Sonderpreis von 21,90 Euro statt 39,90 Euro!


Region | Nachricht vom 18.11.2020

Ehemaliger Landrat Dr. Alfred Beth wird 80 Jahre alt

Die Liste der Landräte des Kreises Altenkirchen, der 1816 gegründet wurde, umfasst 20 Namen. Zwei von ihnen werden doppelt aufgeführt: Dr. Alfred Beth und Dr. Wilhelm Boden. Während Boden 1961 in Birnbach starb, feiert Beth am 21. November seinen 80. Geburtstag. Beide verbindet mehr als die Duplizität in der Führung des AK-Landes. Die politischen Karrieren ähneln sich in weiteren Punkten.


Region | Nachricht vom 18.11.2020

Kita Oberlahr: Martinsfeier lassen wir uns nicht nehmen

Schwierige Zeiten erfordern Mut, Kreativität und Flexibilität. So musste auch die Kita Oberlahr in diesen besonderen Zeiten den traditionellen Martinsgottesdienst ausfallen lassen. Kinder und Erzieherinnen trafen sich dafür am Vormittag in der Bewegungsbaustelle, machten es sich gemütlich und spielten gemeinsam das Martinsspiel.


Werbung