Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 39922 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400


Region | Nachricht vom 23.07.2019

ADD bestellt Bezirksschornsteinfeger in den Kehrbezirken

Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, hat am Dienstag, den 23. Juli acht bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger unter anderem in den Kehrbezirken Neuwied I und X, sowie Altenkirchen erneut für die Dauer von sieben Jahren bestellt.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Pflegestützpunkt organisiert Telefonkette gegen Einsamkeit

Alleine zu Hause... und niemand ruft an? Wenn in höherem Alter die Mobilität mehr und mehr nachlässt, wird Einsamkeit für viele alleine lebenden Menschen zu einem Problem. Deshalb möchte der Pflegestützpunkt Altenkirchen/Flammersfeld eine Telefonkette für Seniorinnen und Senioren ins Leben rufen. Wer mitmachen will, kann sich beim Pflegestützpunkt melden.


Region | Nachricht vom 23.07.2019

Über 700 Haushalte im Vorwahlbereich 02747 surfen nun mit VDSL

Das Breitbandprojekt im Landkreis Altenkirchen ist allmählich komplett umgesetzt. Der siebte von insgesamt acht Bauabschnitten wurde nun fertiggestellt, sodass ab sofort die betroffenen Bürgerinnen und Bürger im Vorwahlbereich 02747 auf Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zugreifen können.


Politik | Nachricht vom 23.07.2019

Ortsgemeinderat Willroth startete in die neue Amtsperiode

Mit seiner konstituierenden Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus startete der Ortsgemeinderat Willroth in die neue Amtsperiode. Dabei erhielt der wiedergewählte Ortsbürgermeister Richard Schmitt aus den Händen des früheren Ersten Beigeordneten Werner Grendel die Ernennungsurkunde.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.07.2019

Workshop für kleine Unternehmen: Mitarbeiter halten – neue Mitarbeiter gewinnen

Der Bedarf an Fachkräften ist ungebrochen. Der Mangel an qualifizierten Mitarbeitenden ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen eine Herausforderung. Das Ringen um geeignete Bewerber und das Zufriedenstellen der Mitarbeiter rückt vermehrt in den Fokus. Eine klare nach innen und außen gerichtete Arbeitgebermarke kann helfen, sowohl bestehende als auch potentielle Arbeitnehmer anzusprechen.


Vereine | Nachricht vom 23.07.2019

Mit dem KuV Limbach zur „Perle des Westerwaldes“ wandern

Sie wird gerne die „Perle des Westerwaldes“ genannt, die kleine, lebendige Barockstadt Hachenburg. Und in der Tat hat das schmucke Städtchen einiges zu bieten: etwa das barocke, die Stadt überragende Schloss, den Burggarten gleich nebenan oder die sich um das Schloss schmiegende Altstadt. Dorthin führt am 28. Juli der Kultur- und Verkehrsverein Limbach.


Vereine | Nachricht vom 23.07.2019

Spannender Vereinsdialog beim SV Malberg

Der 67. Vereinsdialog im Fußballverband Rheinland führte am Montagabend, 22. Juli, Präsident Walter Desch, Geschäftsführer Armin Bertsch und Masterplan-Koordinator Sebastian Reifferscheid zum SV Malberg in den Westerwald.


Vereine | Nachricht vom 23.07.2019

TC Steimel veranstaltet JUX-Turnier am 10. August

Am Samstag, dem 10. August, ab 14 Uhr veranstaltet der TC Steimel wieder ein JUX-Turnier. Ein Doppel-Turnier für alle Hobby- und Mannschaftsspieler. Teilnahmeberechtigt sind alle, die sich dazu berufen fühlen in einer gemütlichen Atmosphäre ein paar gelbe Filzkugeln zu schlagen oder zum Beispiel den Mannschaftssport Tennis neu für sich zu entdecken. Jetzt anmelden.


Vereine | Nachricht vom 23.07.2019

Ballonfahrt war einer der Höhepunkte beim Schützenfest in Marenbach

Einer der Höhepunkte des diesjährigen Festes der „Grönner“ Schützen Marenbach war der Start eines großen Heißluftballons am Montagabend. Gegen 18.45 Uhr begannen die Vorbereitungen mit einer Einweisung an die Fahrgäste. Anschließend wurde zunächst der Korb und dann die riesige Hülle entladen. Die Nervosität bei den Fahrgästen stieg langsam an, was die Vorfreude aber nicht schmälerte.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.07.2019

Rot Weiß Koblenz – der Viertligist um die Ecke bietet attraktive Partien

Bereits nach dem gewonnenen Pokalfinale gegen den Koblenzer Rivalen TUS, hatten einige Fußballfans die Hoffnung, dass Rot Weiß Koblenz die neue Macht am deutschen Eck wird. In der letzten Spielzeit zeigte sich dann, dass der Kader der Koblenzer stark genug ist, um den Aufstieg in die 4. Spielklasse zu erreichen.


Region | Nachricht vom 22.07.2019

Nach der Übung der Freiwilligen Feuerwehr Hamm/Sieg folgte ein Einsatz

Am Samstag, 20. Juli, führte die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg eine Übung bei der Firma Inlotec in Roth durch. Die Automatische Brandmeldeanlage hatte ausgelöst und rief so die Wehrleute nach Roth. Nach der Übung folgte dann auf der Kreisstraße 65 ein richtiger Einsatz, wo ein kurzes aber heftiges Unwetter gewütet hatte.


Region | Nachricht vom 22.07.2019

Wegnahme von Kindern könnte häufiger verhindert werden

So viele Kinder wie noch nie leben in Deutschland derzeit in Pflegefamilien oder im Heim. Das hat eine politische Debatte ausgelöst. Prof. Klaus Wolf von der Universität Siegen fordert eine intensivere Betreuung von Familien in Not und mehr Pflegefamilien. Der Erziehungswissenschaftler forscht seit vielen Jahren zum Leben in hoch belasteten Familien, zu Pflegekindern und Heimerziehung.


Region | Nachricht vom 22.07.2019

Wärmedämmung – werden die berechneten Einsparungen erreicht?

Details zur Wärmedämmung aber auch zu anderen Fragen erläutern die Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in einem persönlichen Beratungsgespräch nach telefonischer Voranmeldung und bei zwei Terminen in Betzdorf und Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 22.07.2019

Wolfgang Schumacher ist neuer Ortschef in Seelbach

Wolfgang Schumacher ist zum neuen Ortsbürgermeister von Seelbach (Verbandsgemeinde Hamm) ernannt und ins Amt eingeführt worden. In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats wurde außerdem Michaela Neugebauer zur 1. Beigeordneten gewählt.


Region | Nachricht vom 22.07.2019

Luther-Nachfahre predigte beim „Männersonntag“ in Oberwambach

Ein Luther predigt auf einer Kanzel im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen – eine Besonderheit, die nicht alle Tage passiert. Doch beim jüngsten „Männersonntag“ ist genau das passiert. Deshalb präsentiert sich Jona Luther zunächst auch „erwartungsgemäß“ im Reformatoren-Outfit mit Lutherhut in der Kirche in Oberwambach.


Region | Nachricht vom 22.07.2019

Kinder lernten im Kurs nachhaltig zu kochen

In den Sommerferien verbrachten zehn Kinder aus dem Kreisgebiet ihre Nachmittage in der Umweltschule in Nauroth, denn auf dem Gelände des Betriebs- und Wertstoffhofes stand ein ganz besonderes Freizeitvergnügen auf dem Plan. In einer Kooperation des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB) und des Jugendamtes Altenkirchen fand ein Kochkurs zum Thema „Nachhaltigkeit“ statt, der gemeinsam von der Abfallberaterin Melanie Henn und der Kreisjugendpflegerin Anna Beck durchgeführt wurde.


Region | Nachricht vom 22.07.2019

Keine heiße Asche in die Mülltonnen geben

Um zu vermeiden, dass Mülltonnen infolge von nicht vollständig ausgekühlten Ascheresten in Brand geraten, gibt der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Altenkirchen hierzu einige Tipps.


Region | Nachricht vom 22.07.2019

Von Hachenburg zum Gräbersberg – mit Aussichtsturm und Jöckels Hüttenzauber

Bei unserer Rundwanderung, die von Hachenburg aus startet, üben wir Wassertreten, gehen an einem Bären vorbei, besteigen wir einen Turm, genießen eine herrliche Aussicht und machen Rast an einer urigen Blockhütte mit Biergarten mitten im Wald. Obwohl neun Kilometer lang, ist die Strecke auch für ungeübte Wanderer leicht zu bewältigen, da die Wanderung auf fast ebenem Terrain verläuft und nur leichte Steigungen aufweist. Und wer auf der Suche nach einer schönen Fahrradstrecke ist, für den ist diese Tour genau richtig.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.07.2019

Einblick ins Versuchslabor der Energieversorgung Mittelrhein

Methodenkarten im Regal, Sitzsäcke am Fenster, bunte Zettel an der Wand und überall vollgeschriebene Schrankwände: Willkommen beim Innovationsmanagement der Energieversorgung Mittelrhein (evm). Hier im Raum 001 der EVM-Hauptverwaltung in Koblenz befindet sich so etwas wie das Versuchslabor des regionalen Energieversorgers. Und deshalb handelt es sich auch nicht um normale Büroräume, sondern um eine inspirierende Kreativzone.


Vereine | Nachricht vom 22.07.2019

Neue Majestäten der Hubertus-Schützenbruderschaft

Jetzt steht dem stimmungsvollen Schützenfest auf der Birkener Höhe nichts mehr im Wege. Neuer Schützenkönig wurde nach einem spannenden Duell Christof I. (Weitershagen)der mit Königin Miriam der Hubertus-Schützenbruderschaft vorsteht. Auch die Jugend ermittelte ihre Majestäten. Spannend wird es noch einmal am 27. Juli, dann wird ab 17 Uhr der Jungschützenkaiser ermittelt.


Vereine | Nachricht vom 22.07.2019

Schützenverein „Im Grunde“ Marenbach feierte neuen Regenten

Nachdem am Freitag (19. Juli) die berühmt berüchtigte „80er und 90er Jahre Party“ der „Grönner“ Schützen das Fest eröffnet hatte, war es dann am Samstag soweit. Die neuen Majestäten wurden in einer feierlichen Zeremonie gekrönt. Die kurzzeitigen Regenschauer konnten die befreundeten Schützenvereine der Region nicht von einem Besuch abhalten.


Vereine | Nachricht vom 22.07.2019

Feier-Marathon in Kroppach zum Jubiläum des FSV

Wenn ein Verein wie der FSV Kroppach das gesegnete Alter von 100 Jahren erreicht, dann ist das allemal ein Grund, eine zünftige Sause zu veranstalten. 1999, also vor 20 Jahren, fand das letzte große Zelt-Fest in Kroppach statt. Nun war es endlich wieder soweit, ein Riesenzelt, mit Platz für rund 1.000 Gäste, wurde aufgebaut, um den Feierlichkeiten Schutz bei Regen oder praller Sonne zu gewähren. Am Freitag startete der dreitägige Feier-Marathon mit einer Malle-Party, die es schon in sich hatte.


Vereine | Nachricht vom 22.07.2019

Sprachkurs besucht den Interkulturellen Garten

Kurz vor der Prüfung noch mal an etwas anderes denken, gemeinsam freie Zeit genießen und sich bei gutem Essen entspannen: Die Teilnehmer des Sprachkurses Deutsch haben zusammen mit der Dozentin den Interkulturellen Garten Altenkirchen besucht. Alle waren sich einig, dass dies der gelungene Abschluss einer intensiven gemeinsamen Zeit war.


Vereine | Nachricht vom 22.07.2019

Kirmesgesellschaft Hachenburg stellt Kirmesekel Matthias vor

Nur noch wenige Wochen und dann wird in Hachenburg wieder Kirmes gefeiert. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Vorfreude ist bereits spürbar. Daher möchte die Kirmesgesellschaft Hachenburg einmal den Kirmesekel 2019 vorstellen. Matthias Bonn heißt der diesjährige Ekel, ein 22 Jahre junger Mann der seit seiner Geburt in Hachenburg wohnt und zurzeit eine Ausbildung zum Mechatroniker absolviert.


Vereine | Nachricht vom 22.07.2019

Kreisverband der Jugendfeuerwehr feierte 35. Geburtstag

Das war ein toller Rahmen anlässlich des Festaktes zum 35. Geburtstag des Kreisjugendverbandes Altenkirchen der Feuerwehr am vergangenen Samstag an der Skihütte in Emmerzhausen. Die große Anzahl der Zelte ließ schon erahnen, wie rege die Beteiligung am besonderen Ereignis war. Viele Ehrengäste konnten begrüßt werden und sogar aus dem Ausland kamen die Gäste, um mitzufeiern.


Sport | Nachricht vom 22.07.2019

Tennisabteilung der ASG Altenkirchen feiert sportliche Erfolge

Große Freude bei der Tennisabteilung der ASG Altenkirchen: Gleich zwei Ereignisse lassen Spieler, Mannschaften und Verein glänzen. Die erste ASG Herrenmannschaft ist in die Rheinlandliga aufgestiegen. Die erste U12-Mannschaft der ASG erspielte sich bei den den diesjährigen Medenspielen die Meisterschaft in der B-Klasse.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.07.2019

Das New Work Konzept für Führungskräfte erklärt

Damit ein Unternehmen langfristig am Markt bestehen kann und der Erfolg nicht zu Lasten der Mitarbeiter geht, ist eine optimale Mitarbeiterführung gefragt. Das "New Work"-Konzept zeigt nicht nur, wie sich die Arbeitswelt neu gestaltet, sondern auch, wie ein zeitgemäßes Führungsverhalten aussieht.


Region | Nachricht vom 21.07.2019

Praxis-Leitfaden: Laufen gegen Depression

Laufen hat eine positive Wirkung auf Menschen mit Depression – das ist wissenschaftlich nachgewiesen. Es wirkt stimmungsaufhellend, verbessert das Körperempfinden und steigert das Selbstwertgefühl. Ein jetzt von der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) herausgegebener Praxisleitfaden gibt Kommunen, Vereinen, Lauftrainerinnen, Therapeuten und anderen Laufbegeisterten praktische Tipps, wie eine Laufgruppe für depressiv Erkrankte gegründet und zum Erfolg geführt werden kann.


Region | Nachricht vom 21.07.2019

Magdalenenkirmes in Horhausen ist im Gange

Die bekannte und beliebte Magdalenenkirmes in Horhausen wurde am Samstag, 20. Juli offiziell eröffnet. Nachdem bereits am Freitag, 19. Juli, die Familien eingeladen waren kamen zur Eröffnung neben Landrat Michael Lieber und Ortsbürgermeister Thomas Schmidt zahlreiche Vertreter der Gemeinden aus dem Kirchspiel Horhausen und der angrenzenden Region. Das Wetter, dass in der Umgebung zu heftigem Regen und Sturmböen führte, zog glücklicherweise an Horhausen vorbei.


Region | Nachricht vom 21.07.2019

Extremes Unwetter hielt Rettungskräfte in Atem

Aufgrund der Extremwetterlage und heftigen Niederschlägen in den Nachmittagsstunden am vergangenen Samstag, 20. Juli, erreichten die Rettungsleitstelle des DRK und die Polizei eine Vielzahl von Anrufen besorgter Verkehrsteilnehmer.


Region | Nachricht vom 21.07.2019

kfd im Kreisdekanat Altenkirchen lädt zu Infos und Dialog ein

Frauen und ihr Kampf um Gleichberechtigung wird um eine besondere Facette reicher. Frauen fordern in der katholischen Kirche schon lange eine Gleichberechtigung der Geschlechter und vor allem auch Ämter, die sie übernehmen wollen und können. Die Aktion "Maria 2.0" stieß im Mai eine Diskussionsplattform an. Die kfd im Kreis bietet dazu eine Reihe von Veranstaltungen.


Region | Nachricht vom 21.07.2019

Risikomanagement in der Landwirtschaft – Fit in die Zukunft

Mit seinem dritten Landesbauerntag veranstaltet der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau am Montag, den 2. September in Koblenz wieder ein Forum zum agrarpolitischen Austausch. Unter dem Titel „Risikomanagement in der Landwirtschaft – Fit in die Zukunft!“, möchten die Bauern auch in diesem Jahr gemeinsam mit hochkarätigen Referenten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über Herausforderungen, Probleme und Lösungsansätze sprechen.


Region | Nachricht vom 21.07.2019

Hachenburger Kräuterspaziergang rund um den Schlossberg

In Hachenburg gibt es nicht nur die schöne Altstadt zu entdecken, man kann auch ins Staunen geraten, wenn man sieht, welche Vielfalt an Kräutern sich hier angesiedelt hat. Bei einem gemütlichen Spaziergang erfahren Sie einiges über das Aussehen, das richtige Sammeln und die Verwendung von Kräutern, wie sie verarbeitet und aufbewahrt werden und auch, wie sie das Essen mit ihrem Geschmack und Inhaltsstoffen bereichern.


Region | Nachricht vom 21.07.2019

Ab Montag kommt die Hitze zu uns

Der Deutsche Wetterdienst sagt nach den gestrigen, punktuellen Unwettern für die laufende Woche eine Hitzewelle voraus. Alte und kranke Menschen sowie kleine Kinder müssen dann besonders vorsichtig sein. Es werden voraussichtlich die Warnstufe eins und dann zwei ausgerufen. Die gefühlte Temperatur soll in unserer Region bis auf 41 Grad klettern. Möglicher neuer Hitzerekord wird nicht ausgeschlossen.


Kultur | Nachricht vom 21.07.2019

Konzert mit "HISS" in Hachenburg

Sie trotzten Tsunamis und Taifunen, der sengenden Sonne des Südens und dem erbarmungslosen Eismeer. Sie zechten und sangen in Cartagena und Wladiwostok, in Kapstadt und Shanghai. Nun ankern die harten Kerle von "HISS" auf dem Alten Markt in Hachenburg, und zwar am Donnerstag, den 1. August, ab 19.15 Uhr bei freiem Eintritt.


Region | Nachricht vom 20.07.2019

Wald entdecken auf dem Giller mit der Uni Siegen

Viele Naturinteressierte sind der Einladung der Uni Siegen zum 3. „Tag der Biologischen Vielfalt" auf den Giller bei Lützel gefolgt. Im Mittelpunkt stand dieses Mal das Thema Wald. An verschiedenen Stationen standen ExpertInnen den Wanderern Rede und Antwort: Darunter BiologInnen der Uni Siegen, VertreterInnen von Naturschutz-Organisationen wie dem NABU und der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein.


Region | Nachricht vom 20.07.2019

Spende an den Förderverein der Kinderstation des DRK Krankenhauses Kirchen

Der Förderverein aus Niederfischbach, Haus Mutter Theresa, hat unterstützt von der bundesweit für soziale Projekte engagierten Agentur „Eventmaskottchen“ ein Kinderfest in Niederfischbach organisiert. Der dabei gewonnene Erlös ging an die Kinderstation des DRK Krankenhauses Kirchen. Der 1. Vorsitzende des Fördervereins der DRK Kinderstation bedankte sich vor allem für die Stationen und den dort betreuten Kindern.


Region | Nachricht vom 20.07.2019

Naturerlebnis-Wanderung auf dem Arnika-Rundweg

Unter dem Motto „Der Natur auf der Spur“ finden von März bis September, an jedem 4. Sonntag im Monat, um 14 Uhr wieder sogenannte Naturerlebnis-Wanderungen statt, bei denen das Beobachten, Erkunden und „Begreifen“ der Natur am Wegesrand möglichst selbstaktiv unter Einsatz der eigenen Sinne erlebbar gemacht werden soll.


Region | Nachricht vom 20.07.2019

Pfifferlinge sind jeden Pfifferling wert

Der Pfifferling erfreut sich in deutschen Küchen großer Beliebtheit. Dabei dauert die Pilzsaison des schmackhaften Speisepilzes von Ende Mai bis Oktober. Hauptsächlich in moosbewachsenen Fichtenwäldern zu finden, darf der Pfifferling nur für den Eigenbedarf gesammelt werden. Da das Auftreten des beliebten Speisepilzes von den Wetterbedingungen abhängig ist, beeinflussen Regenperioden und schwülheißes Wetter das Wachstum.


Region | Nachricht vom 20.07.2019

Retro Games Con: Ein Paradies für Nostalgiker

Zum ersten Mal fand am Samstag, 20. Juli, die Retro Games Con im Kulturwerk statt. Die Spielemesse, die von Bernds Event Factory veranstaltet wurde, lockte kleine und große Konsolenfans sowie Liebhaber nostalgischer Spielfiguren nach Wissen und sorgte bei Jägern und Sammlern für leuchtende Augen.


Region | Nachricht vom 20.07.2019

Wer steckt hinter der Cyberattacke auf DRK-Krankenhäuser?

Die Krankenhäuser Altenkirchen, Hachenburg und Kirchen waren von einem Online-Angriff betroffen und mussten deshalb vorübergehend vom Netz genommen werden. Am Wochenende ist der EDV-Betrieb nur eingeschränkt möglich.


Vereine | Nachricht vom 20.07.2019

Naturschutz praktisch – Die Freiwilligentage des NABU Rhein-Westerwald

Sie interessieren sich für die Natur? Sie wollen die praktische Naturschutzarbeit des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) in der Region kennen lernen und gleich selbst mit anpacken? Dann nehmen Sie teil an den diesjährigen Freiwilligentagen der NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald.


Region | Nachricht vom 19.07.2019

Viele Tore für den guten Zweck

110 Tore fielen für den guten Zweck in der letzten Saison der 1. Mannschaft der DJK Friesenhagen, die damit in die A-Klasse aufstieg. Ein wunderbarer Erfolg, nicht nur für die Sportler sondern auch für die Kindertagesstätte St. Anna Friesenhagen, die vom Torerfolg profitierte.


Region | Nachricht vom 19.07.2019

Versuchsprojekt „Stollen im Stollen“ nimmt buchstäblich Form und Aroma an

In Steinebachs Untertagewelt nimmt das neue Versuchsprojekt „Stollen im Stollen“ buchstäblich Form und Aroma an. „Wir kommen dem Bindweider Barbara-Stollen ein gutes Stück näher!“ So lautete jetzt im Besucherbergwerk Grube Bindweide die Einschätzung als eine Art Zwischenbilanz.


Region | Nachricht vom 19.07.2019

Tödlicher Motorradunfall auf der L 288 bei Betzdorf

Am Freitag, 19. Juli, kam es bei Betzdorf auf der L 288 zu einem schweren Motorradunfall, wo der Fahrer zu Fall kam und mit der Schutzplanke kollidierte. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen, verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle.


Region | Nachricht vom 19.07.2019

Familienwanderung vom Nisterstrand zur Spitzen Ley

Diese Familienwanderung führt über den Westerwaldsteig von Heimborn über Ehrlich zum Aussichtspunkt Spitze Ley nach Stein-Wingert und an der Nister entlang wieder zurück zum Ausgangspunkt. Unterwegs wird man mit einem atemberaubenden Blick in das Tal der Nister belohnt. Kinder können sich an der Spielweise mit Kinderspielplatz in Stein-Wingert und am Ufer der Nister so richtig austoben. Auf dem Rückweg machen wir im Ortsteil Ehrlich Rast in einem gemütlichen Gasthof mit Biergarten.


Politik | Nachricht vom 19.07.2019

20. Juli 1944: Mit erhobenem Haupt gegen die Barbarei

Vielen Männern und Frauen des 20. Juli 1944 war die Vergeblichkeit ihres Bemühens, die nationalsozialistische Diktatur zu beenden, zweifellos bewusst. Sie engagierten sich trotzdem und ohne Rücksicht auf die eigene Zukunft. Manfred Lütz hat die Autobiografie seines Großonkels Paulus van Husen herausgegeben. Als Mitglied des Kreisauer Kreises wird er nach dem missglückten Hitler-Attentat verhaftet. Dass er überlebt, hat er Glück und seinem Geschick bei den Verhören durch die Gestapo zu verdanken.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.07.2019

Energie sparen mit Hilfe der Digitalisierung

Die Region Siegen-Wittgenstein und Südwestfalen ist geprägt von mittelständischen Unternehmen, zahlreiche „Hidden Champions" sind hier zu Hause. Wo Maschinen zum Einsatz kommen, wird auch Energie verbraucht, die sich häufig einsparen ließe. Um Einsparpotenziale zu erkennen, müssen allerdings bestimmte Daten vorliegen und ausgewertet werden. Genau dabei wollen WissenschaftlerInnen der Universität Siegen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Rahmen des neuen Forschungsprojektes sustainKMU (Mitarbeiterzentrierte Qualifizierung und digitale Assistenz zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz in KMU) helfen.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.07.2019

Informativer Hachenburger Bier-Park eröffnet

Transparenz ist in der Westerwald-Brauerei ein ganz besonders wichtiges Thema. Denn Lebensmittel werden in Deutschland heute zum größten Teil hinter „verschlossenen Türen und Toren“ von Großkonzernen hergestellt. Und die Vorstellung von anfassbaren und handwerklich hergestellten Produkten existiert meist nur in der Werbewelt – genau wie die oftmals dafür inszenierte Natur, die meist nur für Werbezwecke dient und tatsächlich nicht vorhanden ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.07.2019

IHK Koblenz fordert eigene Berufsschulklasse für Kaufleute im E-Commerce

„Kauffrau/-mann im E-Commerce“ – dieser Ausbildungsberuf ist im vergangenen Jahr eingeführt worden, um den veränderten Anforderungen der Wirtschaft Rechnung zu tragen. Schon jetzt sind die Ausbildungszahlen für den neuen Beruf jedoch rückläufig, denn die Betriebe sind sehr unzufrieden über die schulische Umsetzung der Ausbildung: Im IHK-Bezirk Koblenz gibt es – anders als in anderen Regionen von Rheinland-Pfalz – keinen passenden Berufsschulunterricht für die angehenden Kaufleute im E-Commerce. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz fordert deshalb mit Nachdruck die Einrichtung einer eigenständigen Fachklasse für diesen Beruf.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.07.2019

Was tun, wenn der Stromversorger den Preis trotz Garantie ändert?

Wer schon einmal den Strom- oder Gasanbieter gewechselt hat, weiß: Viele Anbieter locken neue Kunden mit Versprechungen wie „Neukundenbonus“, „Sofortbonus“ oder mit verheißungsvollen „Preisgarantien“. Dass der Strompreis in Deutschland aber aus mehreren Bestandteilen besteht und Garantien oft nur für einen Teil des Preises gelten, ist vielen unbekannt. „In der Regel gibt es die Preisgarantie auf weniger als die Hälfte des vereinbarten Energiepreises“, informiert Fabian Fehrenbach, Referent Energierecht bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 18.07.2019

Erlöse des Siegerländer MoGos für Kinderklinik Siegen

Anfang Mai war das Wetter den Motorradfahrern leider nicht gewogen. Pünktlich zum Motorrad-Gottesdienst in Rudersdorf am 5. Mai sorgte ein Tief über Siegen-Wittgenstein für einstellige Temperaturen. Das schlechte Wetter hielt dann wohl auch den einen oder anderen heimischen Biker davon ab, sich aufs Motorrad zu schwingen und Richtung Rudersdorf zu fahren. Rund 100 Biker und Bikerfans fanden sich dort am Sonntagmorgen dennoch im „Haus der Heimat“ ein, um an einem ganz besonderen Gottesdienst zum zweirädrigen Saisonauftakt teilzunehmen.


Region | Nachricht vom 18.07.2019

Polizei Betzdorf: Dreimal unerlaubt vom Unfallort entfernt

Im Dienstgebiet der Polizei Betzdorf kam es in der Zeit vom Montag, 15. Juli bis Mittwoch, 17. Juli in Kirchen, Mudersbach und Brachbach zu Unfallfluchten. In einem der drei Fälle bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 18.07.2019

Uni Siegen: Winzige Bläschen mit großem Potenzial

WissenschaftlerInnen der Universität Siegen haben umfassende Untersuchung zu „Oberflächen-Nanoblasen“ vorgelegt. Die winzigen, mit Gas gefüllten Bläschen versprechen zukünftig in zahlreichen Anwendungsbereichen revolutionäre Verbesserungen – von der Medizin, über Reinigungsverfahren bis hin zu Umwelttechniken.


Region | Nachricht vom 18.07.2019

Erfolgreiche Abschlüsse bei der Lebenshilfe

Die LEBENSHILFE ehrte auch in diesem Jahr erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen verschiedenster Ausbildungsgänge und Weiterbildungsmaßnahmen. Ob Sprachförderkraft, musikalische Förderung oder Heilerziehungspflege: Die Abschlüsse waren vielfältig.


Region | Nachricht vom 18.07.2019

Zertifizierung: Lehr- und Lernprozesse auf höchstem Niveau

Mit Bravour bestanden hat das Pflegebildungs- (PBZ) und Fortbildungszentrum (FBZ) der Diakonie in Südwestfalen gleich zwei Zertifizierungsdurchgänge. Das Bildungsinstitut an der Siegener Virchowstraße, unterhalb des Diakonie Klinikums Jung-Stilling, erhielt zum einen die Auszeichnung nach der nationalen und internationalen Qualitätsmanagementnorm „ISO 9001“. Zum anderen freuen sich Schüler, Lehrer und Mitarbeiter über die externe Zertifizierung von Bildungsträgernund Weiterbildungsmaßnahmen „AZAV“.


Region | Nachricht vom 18.07.2019

First Responder stehen in VG Altenkirchen in den Startlöchern

Nachdem sich am 27. Juni 2019 der Verbandsgemeinderat einstimmig dafür ausgesprochen hatte, auch im Gebiet der VG Altenkirchen das First Responder-System einzurichten, wurde der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm hiermit beauftragt. Eine solche Gruppe ist bereits seit 2015 in der VG Flammersfeld im Einsatz.


Region | Nachricht vom 18.07.2019

„Tafeln unterm Schirm“: Fensdorfer laden zum Picknick

Um Ideen sind die Fensdorfer nie verlegen und so haben sie sich für das zweite Augustwochenende etwas ganz Besonderes und Neues einfallen lassen. Bei „Tafeln unterm Schirm“ handelt es sich um eine Picknickveranstaltung unter einem großen aufgespannten Fallschirm. Für Samstag, 10. August ist zudem eine Party geplant.


Region | Nachricht vom 18.07.2019

Naturpfad Weltende – Wanderung ans Ende der Welt

Wer schon immer auf ein wenig Abenteuer aus ist, für den ist der Naturpfad Weltende Pflicht. Enge Wanderpfade, teils in die Felsen gehauen, machen den Reiz dieser Rundwanderung aus. Der Aussichtspunkt „Weltende“, höchster Punkt der abenteuerlichen Wanderung, erlaubt einen atemberaubenden Blick ins Tal der Nister im Herzen der Kroppacher Schweiz. Ein alter Bergwerksstollen ist weiteres Ziel dieser Wandertour. Doch Vorsicht ist geboten bei den teils schwierigen Geländebedingungen, so dass diese Rundwanderung nur für geübte Wanderer zu empfehlen ist.


Region | Nachricht vom 18.07.2019

Jahresempfang für internationale Forschende an der Uni Siegen

Einmal pro Jahr organisiert das Welcome Center der Universität Siegen einen Empfang für Forschende aus aller Welt und ihre Familien. Über 16 Nationen von vier verschiedenen Kontinenten waren in diesem Jahr im Artur-Woll-Haus der Universität Siegen vertreten. WissenschaftlerInnen aus Spanien und der Türkei waren ebenso dabei, wie KollegInnen aus Brasilien, China, Indien, den USA oder Marokko und Uganda.


Vereine | Nachricht vom 18.07.2019

Eisstockschützen holen den Pokal im Schwarzwald

„Sieg, Sieg!“ schallt es aus dem Mund von Siggi Lanfermann, Leiter der Abteilung Eisstockschießen des SSV Almersbach-Fluterschen e.V. und aktiver Schütze. Am Wochenende, 13. und 14. Juli 2019, fuhren 2 Teams aus dem Westerwald in den Schwarzwald, um dort am Jedermann-Turnier teilzunehmen. Der 2. Platz vom letzten Jahr sollte mindestens wieder her, aber eigentlich wollte man den Pokal.


Vereine | Nachricht vom 18.07.2019

Kurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ des Hospizverein Altenkirchen

Sie interessieren sich für die Hospizbewegung, für das Miteinander am Lebensende? Vielleicht blicken Sie schon auf eigene Erfahrungen zurück. Sie berührt dieses Engagement? Sie überlegen, ob Sie mitarbeiten möchten? Im Hospizdienst wird die angemessene Begleitung der schwerstkranken und sterbenden Menschen wesentlich durch die zur Mitarbeit befähigten ehrenamtlichen HospizhelferInnen geprägt.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.07.2019

Wie gestalten Sie das perfekte Date?

Auf der Suche nach der Liebe sind Menschen heute bereit dazu, Ihr Vertrauen in eine Software zu legen. Onlinedating wird immer beliebter. Bevor es losgehen kann, erstellen Sie ein Profil, in dem Sie einige persönlich Details und Vorlieben preisgeben. Anhand eines Suchalgorithmus kann das Dating Portal im Handumdrehen Partnerinnen und Partner finden, die perfekt zu Ihren Angaben passen. Doch eines vorweg: Nicht jede Partnerbörse passt zu Ihnen. Die Suche nach Liebe oder Leidenschaft gestaltet sich bei jedem Menschen anders.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.07.2019

Die zehn besten Festivals der Welt

Das unumstritten legendärste Festival aller Zeiten ist und bleibt wohl Woodstock - die Mutter aller gigantischen Open-Air-Rockspektakel. Moderne Festivals in aller Welt ziehen alljährlich ungeheure Menschenmengen an und auch Europa hat einige Festivals zu bieten, die längst Kult-Status haben.


Region | Nachricht vom 17.07.2019

Kreisstraße 97 in Mudersbach-Birken wird ausgebaut

Die mit durchschnittlich 2900 Fahrzeugen täglich belastete Kreisstraße 97 in Mudersbach-Birken ist in die Jahre gekommen und muss aufgrund von erheblichen Fahrbahnschäden erneuert werden. Hierbei wird der komplette Straßenkörper auf einer Länge von rund 1.100 Meter neu hergestellt. Auch ein Gehweg soll dabei geschaffen werden.


Region | Nachricht vom 17.07.2019

Studierende der Architektur feiern ihren Abschluss

Das Audi-Werk Ingolstadt ist das zweitgrößte Automobilwerk in Europa. Mittendrin soll ein Ort des Empfangs, des Austauschs und der Begegnung für Audi-Beschäftigte mit Ingenieuren, Ingenieurinnen und Zulieferern entstehen. Außerdem soll der Ort eine Mobilitätsdrehscheibe für externe Besucher werden. Ganz wichtig dabei: Die Sicherheitsanforderungen müssen gewahrt bleiben.


Region | Nachricht vom 17.07.2019

Informationen für alle dank „Leichter Sprache“

„Auf geht’s nach Dortmund“ hieß es für knapp 15 Prüfleserinnen und Prüfleser vom Kompetenz Zentrum Leichte Sprache, ihre Betreuer und den Übersetzerinnen Nadja Quirein und Katrin Weiland vom Kompetenz Zentrum Leichte Sprache. Angereist kamen sie aus Limburg von der Lebenshilfe Limburg /Diez und Altenkirchen von den Westerwald Werkstätten sowie aus Westerburg, wo das Kompetenz Zentrum, die für die Ausbildung der Prüfleser zuständig sind, seinen Sitz hat.


Region | Nachricht vom 17.07.2019

Technikmuseum Freudenberg feiert 250 Jahre Dampfmaschine

Vor 250 Jahren meldete James Watt das Patent für die Dampfmaschine an. Grund genug für das Technikmuseum Freudenberg ein ganzes Wochenende lang dieses Jubiläum zu feiern. Schließlich sind große und kleine Dampfmaschinen ein fester Museumsbestandteil. Von Samstag, 27. Juli von 12 bis 18 Uhr sowie Sonntag, 28. Juli 2019 von 10 bis 17 Uhr dreht sich also im Technikmuseum Freudenberg alles rund um das Thema Dampfmaschine.


Region | Nachricht vom 17.07.2019

Der Holzweg in Altenkirchen – ein Rundwanderweg mit interessanten Variationen

Unser heutiges Wanderziel war der Holzweg in Altenkirchen, ein Rundwanderweg, der sich mit dem Thema „Holz“ in vielen interessanten Variationen befasst. Unterwegs kommen wir an einem Hermann Löns Denkmal vorbei, lernen auf einem Waldlehrpfad die heimischen Bäume unserer Wälder kennen und entdecken verschiedene interessante Holzskulpturen. Ideal für Familien mit Kindern ab etwa sechs Jahren geeignet, sollte sich der Wanderer an unserer Streckenführung orientieren, da die Wanderstrecke leider nicht optimal ausgeschildert ist. Festes Schuhwerk setzen wir bei dieser Wanderung voraus.


Sport | Nachricht vom 17.07.2019

Gold und Silber bei den Belgian Open für Sporting Taekwondo

Und wieder kann SPORTING Taekwondo beachtliche Erfolge feiern: Jill-Marie Beck gewinnt nach Siegen über Belgien (11:10), Polen (12:3) und eine Nationalmannschaftskollegin aus Deutschland (33:30) die Goldmedaille. Emily Kunz gewinnt souverän in drei Kämpfen gegen Niederlande, Polen und Belgien die Silbermedaille.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.07.2019

Kraftfahrer: Unverzichtbar für Transportunternehmen

Auf den deutschen Autobahnen sind lange Lkw-Kolonnen auf der rechten Spur ein häufig gesehenes Bild. Die Logistik ist eine wichtige Branche für die deutsche Wirtschaft und schafft viele Arbeitsplätze. Allein in Deutschland sind rund drei Millionen Lastkraftwagen zugelassen. Fahrzeuge aus dem Ausland treiben die Zahlen der Transportfahrzeuge im Straßenverkehr noch deutlich in die Höhe.


Region | Nachricht vom 16.07.2019

Deutsche Bahn und Bundespolizei: Bahnanlagen sind kein Platz für Selfies

Sicher durch die Sommerferien – Deutsche Bahn und Bundespolizei appellieren an Kinder und Jugendliche: Bahnanlagen sind kein Platz für Abenteuer! Selfies im Gleis und Klettern auf abgestellte Züge sind nicht cool, sondern lebensgefährlich. Schon immer üben Bahnanlagen eine besondere Faszination auf Kinder und Jugendliche aus, der Reiz etwas Verbotenes zu tun endet meist tödlich.


Region | Nachricht vom 16.07.2019

Wenn das einzige Kind stirbt

Als „grauenhaft“ und „einfach nur furchtbar“ beschreibt Tanja P. (Name geändert) ihre Situation. Zu Beginn des Jahres verstarb ihr einziges Kind nach schwerer Krankheit im Alter von 23 Jahren. Tanja P. (57) sucht nach Hilfe für ihre Trauerbewältigung. In Treffen mit anderen verwaisten Eltern fand sie bisher keine passende Gesprächsebene. „Sie hatten noch weitere Kinder und kreisten um ganz andere Trauerthemen als ich“, erzählt sie. Um für einen Austausch mit Menschen in Kontakt zu kommen, die ähnlich wie sie empfinden, bekommt Tanja Unterstützung von Silke Sartor von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen.


Region | Nachricht vom 16.07.2019

Uni Siegen: Besondere Ehrung für Prof. Carsten Engelhard

Prof. Carsten Engelhard von der Universität Siegen ist zum Fellow der Royal Society of Chemistry (RSC) ernannt worden.Nur wenigen nicht-britischen Mitgliedern wird die Ehre zuteil, dazu ernannt zu werden. Prof. Dr. Carsten Engelhard hat diese Auszeichnung erhalten. Er ist nun berechtigt, den Namenszusatz „FRSC“ zu führen.


Region | Nachricht vom 16.07.2019

Workshop „Handlettering: die Kunst der schönen Buchstaben“

Am Samstag, den 17. August von 16 bis circa 19 Uhr bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen aufgrund der großen Nachfrage zum dritten Mal in diesem Jahr den Workshop „Handlettering – die Kunst der schönen Buchstaben“ an. Die Kursgebühr beträgt 15 Euro, das Material wird gestellt.


Region | Nachricht vom 16.07.2019

Oldtimertreffen des Adler Motor Veteranen Clubs in Freudenberg

Wer bei dem Wort Adler ausschließlich an einen großen majestätischen Vogel denkt, der kann sich in Freudenberg eines besseren belehren lassen. Dort findet am Technikmuseum Freudenberg vom 2. bis 4. August 2019 das Adler Regionaltreffen Siegerland des Adler Motor Veteranen Clubs statt. Oldtimerliebhaber können sich noch anmelden.


Region | Nachricht vom 16.07.2019

Großer Familientag im Siegtalbad Wissen mit freiem Eintritt

Die Stadtwerke Wissen und das Team des Siegtalbades laden ab 13 Uhr zum Familientag am 28. Juli ein. Und es gibt Grund zum Feiern: Das Bad präsentiert sich zehn Jahre nach der umfassenden Modernisierung von seiner besten Seite. Eingeladen sind neben Familien mit ihren Kindern alle Badegäste, die dem Bad seit Jahren die Treue halten.


Region | Nachricht vom 16.07.2019

Luther persönlich predigt in Oberwambach

Luther persönlich wird am kommenden Sonntag, 21. Juli, 14 Uhr, bei einem ganz besonderen Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Oberwambach predigen: Jona Luther, ein Urur......neffe des Reformators wird auf der Kanzel stehen. Der Nachfahre von Luthers einzigem Bruder Jacob ist Prädikant und ist regelmäßig in seiner Heimatregion Bergneustadt als Wortverkündiger aktiv.


Region | Nachricht vom 16.07.2019

„Ländliche Zentren“: Leerstehende Häuser in Niederfischbach werden abgerissen

Die Ortsgemeinde Niederfischbach und das Bauamt der Verbandsgemeinde Kirchen geben den Startschuss für die ersten Umsetzungen der Baumaßnahmen im Rahmen der Städtebauförderung „Ländliche Zentren“. In der Rothenbergstraße wird in den Sommerferien zur Neugestaltung des Kirchenumfeldes die Abbruchmaßnahme der schon seit vielen Jahren leerstehenden Häuser vollzogen.


Region | Nachricht vom 16.07.2019

Wissener Retro Games Con verspricht Nostalgie und Spielspaß

Das Retro-Event für Videospiele und Konsolen der 70er, 80er und 90er Jahre kommt am 20. Juli nach Wissen ins Kulturwerk. Besucher können sich auf ein umfangreiches Programm mit Turnieren, Ausstellungen, einer Gaming-Ecke und vieles mehr freuen. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas. Nicht nur Spiele-Fans erwartet eine interessante Zeitreise.


Region | Nachricht vom 16.07.2019

E-Scooter kein Schlupfloch bei Alkohol- und Drogenfahrten

Auch Fahrten unter Alkohol und Drogen mit einem E-Roller sind strafbare Handlungen und werden wie alle anderen Fahrten mit einem Fahrzeug unter Einfluss von Alkohol und sonstigen Rauschmitteln entsprechend geahndet. Darauf hat jetzt der Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (BADS) aufmerksam gemacht.


Region | Nachricht vom 16.07.2019

Ferienspaßaktion der Landfrauen sorgte für gute Laune

In Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Mittendrin haben die Landfrauen aus dem Bezirk Altenkirchen einen Spielenachmittag am Bismarckturm in Altenkirchen veranstaltet. Nachdem das Ferien-Angebot im letzten Jahr schon gut angenommen wurde, trafen sich auch dieses Mal viele Eltern und Großeltern mit ihren Kindern bzw. Enkeln zu einem kurzweiligen Nachmittag.


Politik | Nachricht vom 16.07.2019

Bildungsministerium RLP: Anträge Digitalpakt Schulen ab September

Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium teilt mit, dass die Förderrichtlinie zur Umsetzung des Digitalpakts steht. Eine Antragsstellung ist ab Ende September möglich. Des Weiteren wird ein Leitfaden mit den kommunalen Spitzenverbänden erstellt.


Sport | Nachricht vom 16.07.2019

Pablo Kramer duelliert sich mit internationaler Konkurrenz

Am vergangenen Wochenende hieß es wieder für den 14-jährigen Pablo Kramer aus Hamm Sieg in Kerpen zu zeigen, dass er sich mit den besten Kartfahrern Europas messen kann. Schon beim Qualifying zeigte er mit einem hervorragenden Platz 12, dass er zu den top Fahrern in seiner Altersklasse gehört. In drei Wochen geht es nach Belgien zum 4 Lauf der DKM


Sport | Nachricht vom 16.07.2019

Abteilungsübergreifendes Training bei den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen

Am Montag, den 15.7.2019, hatte der Trainer der zweiten Mannschaft der SG Neitersen/Altenkirchen, Stefan Bischoff, seine Schützlinge zu einer besonderen Vorbereitungseinheit geladen. Die Fußballer tauschten ihr gewohntes Kunstrasen-Terrain auf der „Emma“, gegen die Asche auf der benachbarten Tennisanlage in Neitersen.


Kultur | Nachricht vom 16.07.2019

Schüler der Kreismusikschule rocken das Kulturwerk

Sage und schreiben sechs Schülerbands in klassischer Besetzung mit Bass, Schlagzeug, Gitarre und Gesang rockten jetzt das Foyer des kulturWERK in Wissen. Das Bandvorspiel fand schon zum zweiten Mal in diesem Schuljahr statt und zählt zum festen Bestandteil des Unterrichtskonzepts der Musikschule.


Region | Nachricht vom 15.07.2019

Dienstag, 16. Juli: Erdschatten knabbert am Vollmond

Region. Ein besonderes Himmelsschauspiel steht der Region am Abend des 16. Juli bevor. Dann findet eine partielle Mondfinsternis statt. Zum Höhepunkt des Ereignisses, etwa 23.32 Uhr, verschwinden rund zwei Drittel des Vollmondes im Schatten der Erde.


Region | Nachricht vom 15.07.2019

Sommerwetter lockte tausende Besucher zum Wissener Schützenfest

Entgegen anders lautender Prognosen hielt sich das Wetter am Schützenfestsonntag. Zahllose Zuschauer kamen bereits in der Mittagszeit, 11.45 Uhr, zum Standkonzert der Bergkapelle „Vereinigung“ Birken-Honigessen, des Musikvereins Scheuerfeld und der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen auf den Kirchplatz. Die drei Orchester fesselten die Zuhörer mit ihrem großen Repertoire und ihren gekonnten Darbietungen.


Region | Nachricht vom 15.07.2019

Polizei suchte mit Mantrailer nach vermisster Person in Hamm

Das ging glücklicherweise gut aus: Am Sonntagabend, den 14. Juli wurde die Feuerwehr Hamm/Sieg, gegen 20.25 Uhr, durch die Leitstelle Montabaur zu einer Personensuche im Raum Hamm alarmiert. Eine ältere Frau war von Angehörigen als vermisst gemeldet worden. Die Polizei war mit Rettungshunden und Drohnen im Einsatz.


Region | Nachricht vom 15.07.2019

53.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm für Fluterschen

Wie dem Landtagsabgeordneten Heijo Höfer auf Anfrage aus dem Mainzer Innenministerium mitgeteilt wurde, sind aus dem Dorferneuerungsprogramm des Landes weitere Zuwendungen an zwei Kommunen im Kreis Altenkirchen bewilligt worden. 44.000 Euro gehen nach Fluterschen, zudem erhält der Ort 9.000 Euro für das Dorferneuerungskonzept.


Region | Nachricht vom 15.07.2019

Wissen: Vier Tage Schützenfest gehen zu Ende

Nachdem das 135. Wissener Schützenfest am Sonntag, 15. Juli, mit dem großen Festzug seinen Höhepunkt erreichte, feierten die Wissener Schützen und ihre Gäste am Montag den letzten Tag des Schützenfestes mit einem bunten Programm im Festzelt.


Politik | Nachricht vom 15.07.2019

Viele Besucher beim Grillfest des Hammer SPD Ortsvereins

Mehr als 50 SPD-Mitglieder und andere politische interessierte Bürger sind dieses Jahr beim traditionellen Grillfest der Partei an der Grillhütte in Opsen zusammen gekommen. Mit dabei waren auch die rheinland-pfälzische Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und SPD-Kreisvorsitzender Andreas Hundhausen.


Politik | Nachricht vom 15.07.2019

Polizei fordert: Schutz von Kommunalpolitikern vor Bedrohungen verbessern

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) unterstützt die Forderung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, wonach Politikerinnen und Politiker auf kommunaler Ebene besser vor Bedrohungen und Gewalt geschützt werden sollen. Der Städte- und Gemeindebund schlägt vor, wenn Mandatsträger beleidigt oder bedroht werden, dies als eigenen Straftatbestand zu werten. Auch die Strafverfolgung müsse verschärft werden, dafür sei die Schaffung von Schwerpunktstaatsanwaltschaften vorzusehen.


Politik | Nachricht vom 15.07.2019

Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck

Eine ausreichende ärztliche und pflegerische Versorgung in ländlichen Regionen ist zunehmend gefährdet. Um diesem Trend entgegenzuwirken haben sich Vertreter der Landkreise Altenkirchen, Lahn-Dill-Kreis und Siegen-Wittgenstein im Forschungskolleg der Universität Siegen zum gemeinsamen Vorhaben einer „Digitalen Modellregion Gesundheit“ über Ländergrenzen hinweg ausgetauscht.


Vereine | Nachricht vom 15.07.2019

Tag der offenen Tür der freiwilligen Feuerwehr Oberlahr war ein Erfolg

Am Sonntag, den 14. Juli hatten die ehrenamtlichen Brandschützer die Bevölkerung und die anderen Wehren zu einem Tag der offenen Tür nach Oberlahr eingeladen. Um 11 Uhr startete der Tag mit einem Konzert der „Alte Kameraden“ Burglahr. Ein besonderer Programmpunkt war die Verpflichtung, Beförderung und Bestellung von Jan Marx. Die kommunale „Prominenz“ war durch den Beigeordneten der VG Altenkirchen Heinz Düber sowie sein Pendant der VG Flammersfeld Rolf Schmidt-Markoski vertreten.


Sport | Nachricht vom 15.07.2019

Ski & Freizeit Betzdorf beim „24 Stunden-Stöffel-Race“

Am 6. Juli gingen beim “24 Stunden MTB Stöffel-Race“ in Enspel zum sechsten Mal ambitionierte Mountainbiker und Mountainbikerinnen in 8er, 4er oder 2er- Teams sowie zahlreiche Einzelfahrer an den Start. Die Rennstrecke ist zwar nicht sehr lang, es gibt aber einige nicht zu unterschätzende Steigungspassagen. Vor allem der „Bremsberg“, zum Ende der Runde, ist bei vielen Fahrern gefürchtet. Hier finden sich viele Zuschauer ein um die Fahrer in den letzten Stunden vor Zielschluss noch einmal ordentlich anzufeuern.


Region | Nachricht vom 14.07.2019

Konvent der Musikschaffenden im Kirchenkreis Altenkirchen

Nicht nur das gute Miteinander in den heimischen Chören ist für eine wohlklingende Kirchenmusik vor Ort ein wichtiger Faktor, auch das Raumklima in den Kirchen muss stimmen. Können Sänger/innen noch mittels Schals und dicker Jacken gewisse Temperaturprobleme ausklammern, sind die Orgeln in den Kirchen darauf angewiesen, dass man ihnen ein stimmiges Raumklima schafft und im gemeindlichen Alltag die Anforderungen an passender Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Blick behält.


Region | Nachricht vom 14.07.2019

Jugendliche Randalierer verursachten hohen Sachschaden

Zwischen 16 und 18 Jahre alt sind die vier Jugendlichen, die eine Spur der Verwüstung in der Kreisstadt Altenkirchen hinterließen. Dabei verursachten sie einen Sachschaden von geschätzt 10.000 Euro. Dies teilte die Polizei Altenkirchen mit, die auch die Ermittlungen aufnahm.


Region | Nachricht vom 14.07.2019

Mediterrane Stimmung beim Brückenfest in Limbach

Es ist bis zum Wettergott gedrungen, dass es beim Limbacher Brückenfest nicht regnen darf. Und so machte der Regen am Samstagabend, 13. Juli eine Pause, die dunkel drohenden Wolken ließen die vielen bunten Lichter am Rand der Kleinen Nister nur noch intensiver leuchten. Viele Familien mit Kindern lagerten am Flussufer und genossen den milden Abend in mediterran-fröhlicher Atmosphäre. Tausende Besucher genossen die besondere Fest-Atmosphäre in dem kleinen Ort in der Kroppacher Schweiz.


Werbung


 Anzeige  
Anzeige