Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 48564 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486


Region | Nachricht vom 28.05.2021

Lindas Freundin ist Germany’s Top Model 2021

Linda aus Niederelbert kann aufatmen: Nicht ihre Lieblingsgegnerin Soulin, sondern Alex gewann das Finale des Wettbewerbs „Germany’s next Top-Model - by Heidi Klum“. Im Finale liefen außer Alex aus Köln noch Soulin, die vor fünf Jahren aus Syrien kam, Romina, die „Kleine“, deren Haar feuerrot umgestylt worden war und „Curvy Model“ Dasha.


Region | Nachricht vom 28.05.2021

Corona im AK-Land: Inzidenz bleibt stabil unter 50

Im AK-Land liegt der 7-Tage-Inzidenzwert am dritten Tag in Folge deutlich unter 50: Am Freitag meldet das Landesuntersuchungsamt einen Wert von 38,0 bei nur vier festgestellten Neuinfektionen. Weitere Lockerungen könnten damit in Griffweite sein.


Region | Nachricht vom 28.05.2021

Westerwaldwetter: trocken, sonnig und steigende Temperaturen

Der Frühling 2021 neigt sich schon dem Ende entgegen, am kommenden Dienstag (1. Juni) beginnt für die Meteorologen bereits der Sommer. Im Westerwald war allerdings sonnig-warmes Frühlingswetter Mangelware. Die Wäller wollen Wärme und die ist nun im Anmarsch.


Politik | Nachricht vom 28.05.2021

JU im Kreis AK lädt zur „Zukunftswerkstatt Wirtschaft & Digitalisierung“

Der CDU-Nachwuchs im AK-Land geht in einer Online-Diskussionsveranstaltung der Frage nach, wie eine moderne Wirtschaftspolitik gestaltet werden kann. Interessierte sind auch eingeladen, sich an dem Austausch zu beteiligen. Stattfinden wird der Termin am Mittwoch, den 2. Juni, ab 18 Uhr via der Videokonferenzsoftware Zoom.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.05.2021

Tourismus: IHK und Campingplatzbetreiber fordern Corona-Lockerungen

Der Tourismus-Ausschuss Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) kritisiert, dass noch keine Klarheit herrsche in Rheinland-Pfalz bezüglich der Pandemie-Regeln für die Tourismusbranche. Der Inhaber des Campingplatzes in Mittelhof befürchtet vor diesem Hintergrund Nachteile gegenüber benachbarten Bundesländern.


Vereine | Nachricht vom 28.05.2021

Wegränder und Feldraine nicht von März bis September mähen

In den letzten Jahren wurde immer wieder über das Insektensterben und den Rückgang der Feld- und Wiesenvögel berichtet. So hat sich die Zahl brütender Kiebitze in Deutschland seit den 1990er Jahren auf ein Viertel reduziert und die Anzahl der Rebhühner ist seit den 1970ern auf einen Bruchteil des ursprünglichen Bestandes geschrumpft.


Region | Nachricht vom 27.05.2021

VG-Feuerwehr Daaden-Herdorf: Atemschutztauglichkeit sichergestellt

An insgesamt drei Samstagen führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf die gesetzlich alle zwölf Monate geforderte Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger in Eigenregie durch. 99 Ehrenamtliche absolvierten erfolgreich den Übungsparcours. Es waren Kraft, Koordination und Ausdauer gefragt.


Region | Nachricht vom 27.05.2021

Corona: Inzidenz immer noch unter 50 im Kreis Altenkirchen

Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in einem Landkreis stabil unter 50 liegt, werden weitere Lockerungsschritte umgesetzt. Im AK-Land ist dies nun zum zweiten Tag in Folge der Fall. Zwar bleibt der Inzidenz-Wert unter 50 - er ist allerdings von 36,5 auf nun 42,7 angestiegen.


Region | Nachricht vom 27.05.2021

Steinigers Küchengruß: „Herzensglück oder Hexentrank?“

Bei den Kelten stand der Weißdorn noch für Unglück. Doch mittlerweile sind seine Heilwirkungen wissenschaftlich nachgewiesen. Küchenmeister Uwe Steiniger will das Gewächs salonfähig machen und schenkt den Lesern ein Rezept für einen betörend leckeren Likör.


Region | Nachricht vom 27.05.2021

Kein Vesakh-Fest im Kloster Hassel

Es ist schon eine Tradition geworden, dass jedes Jahr im Mai das Vesakh-Fest im theravada-buddhistischen Kloster Hassel in Pracht begangen wird, zugleich als offener Tag des Klosters. In diesem Jahr wird die Veranstaltung allerdings ausfallen.


Politik | Nachricht vom 27.05.2021

Daaden: Ev. Kirchengemeinde gibt Kita in Biersdorf ab

Die ev. Kirchengemeinde Daaden will sich künftig nur noch auf eine der beiden von ihr betriebenen Kindertagesstätten beschränken. Die mit dem „Kita-Zukunftsgesetz“ verbundenen Anforderungen, auch an die vorzuhaltende Infrastruktur, seien ansonsten nicht leistbar.


Politik | Nachricht vom 27.05.2021

Linienbusse auf schmalem Wirtschaftsweg: Das Aus nach den Sommerferien

Na bitte, geht doch! Die Altenkirchener Kreisverwaltung kündigt in einem Schreiben an, dass Linienbusse gleich welcher Größe und Gewichts, die derzeit den schmalen Wirtschaftsweg zwischen Berzhausen und Seelbach-Bettgenhausen wider aller ausgeschilderten Vorgaben nutzen, ihn nach den Sommerferien nicht mehr befahren werden.


Politik | Nachricht vom 27.05.2021

Landtagsabgeordneter Wäschenbach (CDU) setzt Zeichen gegen Antisemitismus

Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Wäschenbach beobachtet, dass rechte und extremistische religiöse Gruppierungen auch hier in Deutschland Hass und Zwietracht in der Bevölkerung zu schürten. Vor diesem Hintergrund ruft er dazu auf, sich an einer Aktion seiner Partei zu beteiligen, die ein Signal gegen Antisemitismus setzen will.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.05.2021

IHK-Campus Neuwied baut Modelle für Rhein-Museum Ehrenbreitstein

Dass Ausbildung nicht nur nach Lehrbuch, sondern auch innovativ und vor allem sehr praktisch durchgeführt werden kann, zeigten die Auszubildenden der überbetrieblichen Ausbildung am Campus Neuwied der IHK-Akademie Koblenz.


Vereine | Nachricht vom 27.05.2021

Bauern- und Winzerverband: Wildschadens- und Jagdrechtsseminar

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau bietet am Montag, den 21. Juni 2021 von 10 bis 15 Uhr ein Online-Wildschadens- und Jagdrechtsseminar an. Die Teilnehmer erfahren aktuelles über die Rechte und Pflichten von Jagdgenossen und Jagdgenossenschaften.


Sport | Nachricht vom 27.05.2021

Lockdown-Folgen: JSG Siegtal/Heller will Nachwuchs helfen

Die Inzidenz-Werte fallen. Nun sei es Zeit zu überlegen, wie bei Kindern und Jugendlichen im Lockdown entstandene Schäden zumindest teilweise abgebaut werden können. Davon ist die Jugendspielgemeinschaft Siegtal/Heller überzeugt – und wird selbst aktiv.


Sport | Nachricht vom 27.05.2021

Endspiel Rheinland-Pokal: TuS Rot-Weiß Koblenz gegen VfB Linz

Den Gewinner erwartet ein Spiel gegen einen Bundesligisten oder Zweitligisten: Am kommenden Samstag, 29. Mai, wird im Koblenzer Stadion Oberwerth das Entscheidungsspiel um den Einzug in die erste Runde des DFB-Pokals ausgetragen.


Kultur | Nachricht vom 27.05.2021

Westerwälder Literaturtage: Wie intensiv kann ein Leben sein?

Nachdem nun mehrere Veranstaltungen der Westerwälder Literaturtage verschoben werden mussten, besteht bei der Lesung aus Tove Ditlevsen "Kindheit" wieder die Möglichkeit, ein Live-Streaming anzubieten. Die Lesung im Wissener Kulturwerk findet statt am Samstag, 29. Mai, um 19 Uhr.


Kultur | Nachricht vom 27.05.2021

Annegret Held und Mariana Leky lesen in Kircheib

In ihrer neuen Lesungs-Reihe „Land_schaf(f/t)en“ widmet sich die Kulturwerkstatt Kircheib schwerpunktmäßig der zeitgenössischen, deutschsprachigen Literatur. An drei Wochenenden von Mai bis September lädt das junge Kulturzentrum an der B8 jeweils zwei Schriftsteller zu einer Lesung ein. Im Anschluss findet ein moderiertes Publikumsgespräch statt.


Region | Nachricht vom 26.05.2021

Onlinevortrag „Beziehung ist einfache Erziehung“

Am Sonntag, 6. Juni, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen einen Onlinevortrag zum Thema „Erziehung und Beziehungsarbeit“ an.
Buchautor Felix Käckermann aus Harbach in der Verbandsgemeinde Kirchen gibt Anregungen und Tipps für einen leichteren Alltag in Familie und Partnerschaft.


Region | Nachricht vom 26.05.2021

Westerwälder Rezepte: Hippen mit Erdbeerquark

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es, passend zur beginnenden Erdbeerzeit: Hippen mit Erdbeerquark. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 26.05.2021

„Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen“

Kurs zum souveränen Umgang mit schwierigen Kindern und Jugendlichen am Samstag, 3. Juli, von 9 bis 16 Uhr: In der Kooperationsveranstaltung der Kreisjugendpflegen Altenkirchen und Neuwied sowie der Fachstelle Plus für Kinder- und Jugendpastoral Koblenz werden schwierige Konfliktsituationen in Rollenspielen nachgestellt und systematisch trainiert.


Region | Nachricht vom 26.05.2021

Corona im Kreis AK: Inzidenz sinkt auf unter 50 – ein Todesfall

Seit Mitte Februar hielt sich die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen über 50, über lange Phasen sogar weit darüber. Laut dem Landesgesundheitsamt liegt der für weitere Lockerungen ausschlaggebende Wert im AK-Land nun bei 36,5. Dieses kleine Zeichen der Hoffnung wird derweil von der Nachricht über eine Frau getrübt, die mit oder an Corona verstarb.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.05.2021

Corona-Pandemie: Siegerland-Flughafen kommt glimpflich davon

Weltweit ziehen Airports nach über einem Jahr der Corona-Pandemie eine niederschmetternde Bilanz. Die Passagierzahlen brachen um bis zu 90 Prozent ein, hohe Verluste waren und sind die Folge. Der Siegerland-Flughafen auf der Lippe hingegen ist bislang einigermaßen glimpflich davongekommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.05.2021

Wieder normal geöffnet: Erleichterung bei den Einzelhändlern in Wissen

Nachdem sich die Inzidenzen im Kreis Altenkirchen stabil unter 100 halten, durfte der Einzelhandel ab dem 25. Mai wieder öffnen. So auch in Wissen. Zu diesem Anlass traf sich IHK-Regionalgeschäftsführerin Kristina Kutting mit Vertretern der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen und dem Citymanagement der Stadt.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.05.2021

Studie: Arbeitgeber kennen die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter nicht

Gemeinsam mit Talentsoft befragte die Fosway Group im Rahmen der Studie „The Reskilling Revolution“ zwischen August 2020 und Januar 2021 Personalverantwortliche in Unternehmen. Dabei zeigt die Studie auf, dass 55 Prozent der Arbeitgeber die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter nicht kennen.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.05.2021

IHK und „Anschluss Zukunft“ werben weiter für Ausbau von Bundesstraßen

Die neue IHK-Geschäftsführerin für Altenkirchen und Neuwied absolvierte beim Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez ihren Antrittsbesuch. Dabei untermauerte Kristina Kutting zusammen mit ihrem Vorgänger, Oliver Rohrbach, und dem Kampagnensprecher von „Anschluss Zukunft“, Chistoph Böhmer, wie wichtig der Ausbau von Bundesstraßen sei.


Kultur | Nachricht vom 26.05.2021

Das neue Buch von Kristina Seibert: „In den Fluten der Nordsee“

Eine junge Frau in der Lebenskrise: Johannas Arbeitsvertrag wird nicht verlängert, so dass sich die Westerwälderin ohne Ziel auf den Weg zu neuen Ufern macht. Im Autoradio hört sie Mattis Behrends, einen norddeutschen Dichter, sein neuestes Werk präsentieren. Das Gedicht berührt sie so sehr, dass sie ihn kennenlernen möchte.


Kultur | Nachricht vom 26.05.2021

Giora Feidman musiziert wieder in Wissen

Nach drei notwendigen Terminverschiebungen empfängt die Wissener eigenART am 12. Juni Giora Feidman in Begleitung seines Pianisten Sergej Tcherepanov und darf nach über sieben-monatiger Abstinenz wieder Publikum im Wissener Kulturwerk begrüßen. Die Eintrittskarten für frühere, aufgeschobene Termine behalten ihre Gültigkeit.


Kultur | Nachricht vom 26.05.2021

Deshalb wurde die Kirmes in Niederfischbach abgesagt

Oktoberfest, Cranger Kirmes, Wendsche Kärmetze oder Schützenfest in Wissen: So wie viele Großveranstaltungen wurde nun auch die Kirmes in Niederfischbach abgesagt. Die Organisatoren nennen gleich mehrere Gründe für diese Entscheidung, die in Absprache mit dem Veranstalter, der Ortsgemeinde, getroffen wurde.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

Die drei Zwergenwege in Rengsdorf: Familienwandern mit Rallyes für Groß und Klein

Seit über zehn Jahren gibt es sie bereits, die drei Zwergenwege in Rengsdorf. Damit die Wege auch nach vielen Jahren noch spannend bleiben, gibt es immer wieder Neuerungen. Besonderes Highlight sind die Rallyes des roten und blauen Weges, an deren Ende die Kinder in der Tourist-Info ihre Lösung gegen ein Geschenk tauschen können.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

Vielfältige Sommerangebote im Kannenbäckerland

Wunderschön gelegen, mitten in Deutschland, hoch über dem Rhein, nur einen Katzensprung von Koblenz entfernt im unteren Westerwald, eröffnet sich dem Besucher mit den Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach die ganze Bandbreite der Keramik, Kunst und Natur.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

Hamm: Geklautes Motorrad war gar nicht fahrbereit

Das war eine kurze Fahrt: In der Nacht von Sonntag, 23. Mai, auf Montag, 24. Mai, war in Hamm (Sieg) ein Motorrad geklaut worden, das Passanten kurz darauf im Wald fanden. Der Dieb kann an seiner Beute wenig Freude gehabt haben: Das Motorrad hatte keine Batterie und war nicht fahrbereit.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

Illegale Abfallentsorgung in Krunkel

Es kam an dieser Stelle schon öfter vor: Unbekannte haben erneut in Krunkel bei der Zufahrt zum Ortsteil Marhähnen illegal Müll im Gebüsch entsorgt. Bürger hatten die Abfälle entdeckt und die Mitarbeiter der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld verständigt.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

Brut- und Setzzeit in Wald und Flur - auch an die Wildtiere denken

Im Frühling herrscht Brut- und Setzzeit. Dies ist die Zeit der Geburten und der Jugendaufzucht und erstreckt sich über den gesamten Frühling bis in den Sommer hinein. Währenddessen kommen fast alle Jungen im Tierreich zur Welt und die Vögel brüten.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der Verbandsgemeinde Hamm

Im Zuge der Corona-Pandemie gibt es einen weiteren Todesfall im Kreis Altenkirchen: In der Verbandsgemeinde Hamm ist ein Mann im Alter von 75 Jahren verstorben. Die Inzidenz sinkt indes weiter: Am Dienstag, 25. Mai, liegt sie nur noch bei 53,6.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

Assistenzhunde können viele Aufgaben für Behinderte erledigen

Für viele Menschen mit Behinderungen ist ihr Assistenzhund als geliebter Alltagshelfer nicht wegzudenken. Dabei ist das Konzept der Helfer auf vier Pfoten noch jung: In Deutschland begann ihre Geschichte, als vor 30 Jahren der Verein Hunde für Handicaps gegründet wurde.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

Wie Alphabetisierungskurse wieder mehr Teilnehmer erhalten sollen

Rund 12 Prozent der erwachsenen Deutschen im erwerbsfähigen Alter (18 bis 64 Jahre) können keine zusammenhängenden Texte lesen und schreiben. Das ist das Resultat einer Grundbildungsstudie der Universität Hamburg aus dem Jahr 2019. Auf das AK-Land herunter gebrochen, gehören diesem Kreis also etwas über 7000 Menschen an.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

Neue Bushaltestelle in Ingelbach: Modern und barrierefrei

Eine der vier Ingelbacher Bushaltestellen wurde kürzlich umfassend umgestaltet. Neben einem modernen und ansprechenden Gesamteindruck stand auch der behindertengerechte Ausbau im Lastenheft. So wollten Ortsbürgermeister Dirk Vohl und der Ortsgemeinderat frühzeitig die Weichen für die Zukunft stellen.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

Schulleiter der Kreismusikschule verabschiedet

Nach mehr als drei Jahrzehnten ist der Schlussakkord erklungen: Genau 31 Jahre und fünf Monate war Michael Ullrich Schulleiter der Kreismusikschule, nun geht er in den wohlverdienten Ruhestand.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

K 24 zwischen Werkhausen und Leingen wird gesperrt

Ab Freitag, 28. Mai, bis Mittwoch, 2. Juni, wird die Kreisstraße 24 in der Ortslage Werkhausen sowie zwischen Werkhausen und Leingen aufgrund von Straßenbauarbeiten zeitweise für den Verkehr gesperrt.


Region | Nachricht vom 25.05.2021

Neue E-Bike-Ladestation in Puderbach in Betrieb genommen

E-Biker in der Urlaubsregion Puderbach haben ab sofort eine Möglichkeit mehr die Akkus ihrer Fahrräder aufzuladen. In der Ortsmitte von Puderbach wurde eine weitere Station in Betrieb genommen und gleichzeitig ein Schlauchautomat für 24 Stundenservice.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.05.2021

Ein "Schmuckkästchen" in Hamm/Sieg: Regionalität einmal anders

Was im Bereich Lebensmittel mittlerweile Normalität geworden ist, ist im Schmuckhandwerk eher selten. In ihrem "Schmuckkästchen" in Hamm bieten Jutta Räder und Axel Scholz Schmuckstücke aus eigener Herstellung unter Verwendung regionaler Produkte an. Dies, so sind sich die Inhaber sicher, ist einzigartig.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.05.2021

Sechs Freizeitaktivitäten, die im Sommer mehr Spaß machen

Im Sommer locken zahlreiche Outdoor-Aktivitäten die Menschen raus ins Freie. Sobald die Temperaturen draußen steigen, bereiten uns einige Hobbys wieder mehr Vergnügen als an kühlen Wintertagen. Ein Überblick über liebgewonnene Freizeitaktivitäten, die im Sommer leichter fallen und erheblich mehr Spaß machen.


Sport | Nachricht vom 25.05.2021

Wissener Sportschützin wird Vizeeuropameisterin: Olympia-Ticket gelöst

Jessie Kaps gehört zu den drei Bundesliga-Schützinnen des Wissener Schützenvereins: Bei der gerade stattfindenden Europameisterschaft der International Shooting Sport Federation (ISSF) wurde sie Vizeeuropameisterin mit dem Luftgewehr. Das Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio ist ihr damit sicher.


Region | Nachricht vom 24.05.2021

Geiselnahme, Drogenhandel, Nötigung: 37-Jähriger steht vor dem Landgericht Koblenz

Da hat sich einiges angesammelt, was einem Mann aus der Region Betzdorf/Kirchen durch die Staatsanwaltschaft (StA) Koblenz vorgeworfen wird: Geiselnahme, schwere Körperverletzung, Verkauf von Drogen an Jugendliche, sexuelle Nötigung und Urkundenfälschung. Zurzeit findet die Hauptverhandlung vor der 6. Strafkammer des Landgerichts Koblenz statt.


Region | Nachricht vom 24.05.2021

Kirchen: Rettungswagen vorgelassen, Gas und Bremse verwechselt

Am Pfingstsonntag, 23. Mai, hatten zwei Autofahrer Pech auf der Jungenthaler Straße in Kirchen: Eine 48-Jährige verwechselte Gas und Bremse, nachdem ihr Vordermann gebremst hatte, um einen Rettungswagen durchzulassen. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.


Region | Nachricht vom 24.05.2021

Grundschule Wissen: Investitionen in Bildung und Sicherheit der Schüler

Die Franziskus Grundschule in Wissen gehört mit ihren etwa 370 Schülern zu einer der größten Grundschulen in Rheinland-Pfalz. In die Zukunft und Sicherheit der Schüler investierte die Verbandsgemeinde Wissen mit einer umfassenden Brandschutzsanierung. Zudem befindet sich der DigitalPakt Schule in der Umsetzung.


Region | Nachricht vom 24.05.2021

Altenkirchener Landfrauen sagen ihre Veranstaltungen ab

Der Vorstand der Landfrauen im Bezirk Altenkirchen beschäftigte sich in seiner letzten Videokonferenz mit den geplanten Veranstaltungen des Bezirks in den Monaten Juni und Juli 2021. Am Ende stand leider der traurige Entschluss zur Absage aller Events.


Region | Nachricht vom 24.05.2021

Spezialisten in der Wiese: Heller und Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling

Mit der Auszeichnung des Großen Wiesenknopfes als Blume des Jahres 2021 macht die Loki-Schmidt-Stiftung auf den Rückgang artenreicher Grünländer aufmerksam. Die Pflanze, die in feuchten bis nassen Wiesen und Hochstaudenfluren wächst, ist überlebenswichtig für die beiden Schmetterlinge „Heller und Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling“.


Region | Nachricht vom 24.05.2021

Merkel, Marx und mehr: „vhs.wissen live" geht weiter

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen bietet weiterhin Vorträge im Rahmen der Reihe „vhs.wissen live“ an. Das digitale Wissenschaftsprogramm bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft vom heimischen Rechner aus zu verfolgen und anschließend live mit ihnen zu diskutieren.


Politik | Nachricht vom 24.05.2021

Europaparlament beschließt neues Erasmus-Programm

Das europäische Förderprogramm für Studierenden- und Auszubildendenaustausch, Jugendbegegnungen und Praktika im Ausland wird bis Ende 2027 mit nahezu doppelt so viel Geld wie in den zurückliegenden sieben Jahren ausgestattet sein.


Region | Nachricht vom 23.05.2021

Zecken schnell entfernen

Es ist wieder Zeckenzeit und - verstärkt durch die Pandemie - halten sich viele Menschen in der Natur auf. Oberärztin Anna-Maria Klein der DRK-Kinderklinik Siegen informiert über die Vorgehensweise bei Zeckenbefall und vorbeugende Maßnahmen.


Region | Nachricht vom 23.05.2021

Von der Schulbank in die Arbeitswelt

Berufspraktikum für alle achten Klassen der Westerwaldschule Gebhardshain: Trotz Corona hatten 121 Schüler eine Praktikumsstelle finden können. Sie waren vor den Pfingsferien in 48 verschiedenen Berufen und 96 verschiedenen Arbeitsstätten tätig.


Region | Nachricht vom 23.05.2021

Zwei-Milliarden-Aufholpaket für Kinder und Jugendliche

„Es ist wichtig, dass das Bundeskabinett das ‚Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche‘ beschlossen hat, damit auch im Landkreis Altenkirchen junge Menschen nicht den Anschluss verlieren", erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Region | Nachricht vom 23.05.2021

Nicole nörgelt… über hassfreie ESC-Dudeligkeit

Na? Haben Sie auch zugeschaut? Also, ich saß ja am Samstagabend wie festgewachsen vor dem Fernseher, ich glaube, ich habe selten einen ESC verpasst. Diesmal war halt nur ein Käse-Igel mit dabei und nicht die übliche sektselige, lästerliche Frauenrunde.


Region | Nachricht vom 23.05.2021

Blutprobe, Sachbeschädigung und Diebstahl

Die Polizei Straßenhaus musste sich am Wochenende umfangreich mit einem Mann aus der VG Asbach beschäftigen. Daneben sucht sie Zeugen zu einer Sachbeschädigung an einer Baustellenampel und einem Diebstahl in Straßenhaus.


Region | Nachricht vom 23.05.2021

First Responder der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg stehen in den Startlöchern

Die Gruppe der First Responder der Verbandsgemeinde Hamm steht für ihren Dienst an der Bevölkerung in den Startlöschern. Die Freigabe wurde von der Kreisverwaltung Montabaur als Rettungsdienstbehörde erteilt. Somit muss nur noch die Gruppe in das Leitstellensystem aufgenommen werden.


Region | Nachricht vom 23.05.2021

VG Kirchen: Postbotin von eigenem Auto erfasst, Rollerfahrer gestürzt

In der Verbandsgemeinde Kirchen passierten kurz vor Pfingsten zwei ungewöhnliche Unfälle, wie die Polizei berichtet: Am Freitag, 21. Mai, wurde eine Postbotin in Kirchen während der Arbeit von ihrem eigenen Liefertransporter erfasst und ein Rollerfahrer stürzte bei Friesenhagen auf regennasser Fahrbahn.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.05.2021

Pflanzenhof Schürg bietet besonderes Naturerlebnis

Die Kooperative „Wir Westerwälder“ der Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwaldkreis stellt herausragende Personen und Betriebe der Region vor. Der Pflanzenhof Schürg in Wissen ist ein solches Vorzeige-Objekt.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.05.2021

„BonnyFit“ eröffnet am 7. Juni in Altenkirchen

Die Kreisstadt, aber natürlich auch das Umland, dürfen sich freuen: Am Montag, 7. Juni, um 10.00 Uhr, öffnet die Gesundheits-Lounge „BonnyFit“ in der Rathausstrasse 2 in Altenkirchen ihre Türen, um gesundheitsbewussten Menschen helfend und beratend zur Seite zu stehen.


Vereine | Nachricht vom 23.05.2021

Wildkätzchen: Im Wald zu Hause – bitte nicht mitnehmen

In diesen Frühlingswochen bekommen viele Waldtiere Nachwuchs. Auch die Europäische Wildkatze, die in den Wäldern von Rheinland-Pfalz vorkommt. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) bittet daher Spaziergänger, die Kätzchen im Wald nicht anzufassen oder gar mitzunehmen, auch wenn sie scheinbar allein und mutterlos sind.


Kultur | Nachricht vom 23.05.2021

Buchtipp: „Menschsein - Die Anfänge unserer Kultur“

Der von Liane Giemsch und Miriam Noel Haidle herausgegebene Begleitband zur gleichnamigen Sonderausstellung im Archäologischen Museum Frankfurt vom 5. Mai 2021 bis 30. Januar 2022 beleuchtet facettenreich die menschliche Kulturgeschichte von der frühesten Stufe menschlicher Steintechnologie bis zu den Spuren weltweiter menschlicher Ausbreitung.


Region | Nachricht vom 22.05.2021

Katzwinkel: Kosten gespart mit einer Paketlösung für Straßen

Als Paketlösung wurden in der Gemeinde Katzwinkel drei Straßen mit unterschiedlichen Zuständigkeiten saniert. Dabei sah, ergriff und nutze man behördenübergreifend Chancen, um am Ende auf allen Ebenen bei der Sanierung der Kreisstraße K 76, einer Gemeindestraße und eines Wirtschaftsweges Kosten zu sparen.


Region | Nachricht vom 22.05.2021

"Lesen wird nicht abgesagt": Welttag des Buches einmal anders

Die Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte" zum "Welttag des Buches" hat längst auch in Deutschland Tradition: Auch die Kinder aus der Altenkirchener August-Sander-Grundschule waren mit von der Partie und in ihrer "Lieblingsbuchhandlung" zu Gast.


Region | Nachricht vom 22.05.2021

Seltene Tiere im Klebsand: Die Grube "Wilhelm" ist ein wichtiges Biotop

In den ehemaligen Klebsandgruben „Wilhelm“ nördlich der Landesstraße 286 zwischen Elkenrother Weiher und Sportplatz Weitefeld ist die Tierwelt noch in Ordnung. Seltene Molche sind hier zu finden, ein Grund dafür, Naturschützer und Biotopexperten zum Pressegespräch genau hierher einluden.


Region | Nachricht vom 22.05.2021

Steinigers Küchengruß: "Von Hamm nach Honshū und zurück"

„Keiri vor diesem Kuchen!" Uwe Steiniger nimmt die Käsekuchen-Fans der Region diesmal mit auf eine Reise ins ferne Japan. Ein kleiner, feiner Kuchen, luftig-locker wie ein Soufflé, steht am Ende des Rezepts von Carmen "Kami" Feld aus Hamm. Viel Spaß beim Nachbacken!


Region | Nachricht vom 22.05.2021

Im Vorstellungsgespräch überzeugen

Mit der „Vorbereitung aufs Vorstellungsgespräch“ geht die Frauen-Informationsreihe „BiZ & Donna Digital", der Agentur für Arbeit am Dienstag, 8. Juni, online weiter. Digitaler Vortrag aus der Reihe BiZ & Donna gibt Tipps und nimmt Ängste.


Politik | Nachricht vom 22.05.2021

SGD Nord bittet um achtsames Verhalten in Naturschutzgebieten

Raus ins Freie: Sonnenschein und steigende Temperaturen locken die Menschen im Frühjahr und Sommer verstärkt in die Naturschutzgebiete. Am Tag der Bio-Diversität, dem 22. Mai weist die SGD Nord auf die besondere Schutzwürdigkeit von Naturschutzgebieten hin.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2021

Vom Kaufhaus zum neuen Fitness-Studio: "fit+" eröffnet bald in Hamm

Seit Wochen sind die großen Schaufenster des ehemaligen Kaufhaus Hassel in der Lindenallee 5 im Ortskern von Hamm verdeckt. Von außen vernimmt man Hämmern, Klopfen und ein geschäftiges Tun, denn im Inneren entsteht gerade ein neuer Ableger der erfolgreichen „fit+“-Kette, der wahrscheinlich Anfang Juli eröffnet.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2021

Fußball Europameisterschaft 2021 steht vor der Tür - Fakten, Zahlen, Wissenswertes

Die UEFA Euro konnte 2020 aus bekannten Gründen nicht stattfinden. Das Ausweichdatum für dieses Event steht allerdings fest. Vom 11. Juni bis zum 11. Juli diesen Jahres sollen die 24 Nationen um den begehrten Pott spielen und antreten. Als Eröffnungsort steht das ehrwürdige Olympiastadion in Rom auf dem Plan und die Begegnung Türkei gegen Italien soll als Eröffnungsspiel dann am 11. Juni 2021 stattfinden.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Familien Erlebnisweg Kunterbunt: Buntes Treiben am Wegesrand in Krunkel

Eine außergewöhnlich bunte Runde ist der Erlebnisweg Kunterbunt in Krunkel. In zwei zusammenhängenden Schleifen auf insgesamt etwas über drei Kilometern gibt es für Groß und Klein besonders viel am Wegesrand zu entdecken. Eine der Schleifen wurde dabei vom Kindergarten „Burgmäuse“ gestaltet.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Deutscher Kita-Preis 2022 würdigt erfolgreiche frühe Bildung

Mit dem Preis der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung soll auch im nächsten Jahr wieder beispielhaftes Engagement für gute frühe Bildung von Kitas und lokalen Bündnissen ausgezeichnet werden. Die mit insgesamt 130.000 Euro dotierte Auszeichnung erfolgt im Mai 2022. Diese Ehrung ergeht an fünf Kitas und an fünf lokale Bündnisse.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Neuer Kita-Bedarfsplan steht im Zeichen der Gesetzesänderung

Es ist guter Usus, dass sich die VG Altenkirchen-Flammersfeld vor dem Start eines jeden neuen Kita-Jahres am 1. September einen Überblick über die zu erwartende Belegung einer jeder einzelnen macht. Diese Statistik ist aktuell wichtiger denn je, denn zum 1. Juli tritt in Rheinland-Pfalz ein neues Kindertagesstättengesetz mit gravierenden Änderungen gegenüber dem noch gültigen in Kraft.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Sachbeschädigung, ein Auffahrunfall und Fahrerflucht in Wissen

Sachbeschädigung, ein Auffahrunfall, Fahrerflucht: Die Polizei in Wissen musste sich in den letzten Tagen mit einigen unschönen Vorfällen auseinandersetzen. Verletzte Personen gab es dabei aber glücklicherweise nicht.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Besuchsregelung am Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ab Dienstag

Die aktuelle Entwicklung der Inzidenzwerte in den beiden Landkreisen Altenkirchen und Westerwald ermöglicht es beiden Krankenhäusern das seit Wochen bestehende Besuchsverbot zu lockern. Ab kommenden Dienstag sind Besuche wieder möglich, wenn auch in eingeschränkter Form und unter strengen Auflagen.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

KuLaDig-Team war unterwegs an den Wirkungsstätten Raiffeisens

Spuren von Friedrich Wilhelm Raiffeisen an seinen Wirkungsstätten in Flammersfeld und Weyerbusch besichtigten jetzt Prof. Michael Klemm, Matthias Dreyer sowie Florian Weber vom KuLaDig-Team der Universität Koblenz-Landau. KuLaDig ist das Kürzel für „Kultur und Landschaft Digital“.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Auftrag zur Bedarfsanalyse von Coworking Spaces im Landkreis Altenkirchen vergeben

Gibt es im Landkreis Altenkirchen einen Bedarf für Coworking Spaces? Haben heimische Unternehmen Interesse, ein solches Angebot zu nutzen? Antworten auf diese Fragen soll eine Bedarfsanalyse liefern. Dazu hat die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen die cowork AG mit Sitz im bayerischen Diedorf beauftragt.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Das Selbach-Ufer ist neu befestigt

Das Selbach-Ufer ist nun keine Gefahr mehr: Mitten in der Ortslage der gleichnamigen Gemeinde waren die Gewässerränder in so schlechtem Zustand, dass schon die Fahrbahn der Hauptstraße (K130) in Mitleidenschaft gezogen wurde. Eine Wissener Firma hat das Problem nun beseitigt.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Sturmtief Marco kommt in den Westerwald

Am Samstag, 22. Mai nehmen die Windgeschwindigkeiten bis zum frühen Nachmittag zu. Verbreitet kommt es zu stürmischen Böen, besonders in Kombination mit den Schauern. In höheren Lagen sind auch Sturmböen zu erwarten. Die kühle Meeresluft bleibt über Pfingsten wetterbestimmend.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Minister Lewentz übergab Förderbescheid für Neubau des Altenkirchener Hallenbades

Was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen: In diesem Fall war es die Tinte einer Druckerpatrone, die die für die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld so wichtige Zahl auf offiziellem Papier verewigt hatte. 3.750.000 Euro! Der Landeszuschuss für den Bau des neuen Hallenbades ist nach mündlicher Zusage auch als schriftlich fixierter Bewilligungsbescheid angekommen.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Radmuttern vom Pkw gelöst, Straßenlaterne touchiert

In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain meldete die Polizei in den letzten Tagen mehrere Vorkommnisse: An einem PKW in Steineroth wurden wahrscheinlich mutwillig die Radmuttern gelöst und ein LKW streifte eine Straßenlaterne in Betzdorf-Dauersberg.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.05.2021

Öffentliche Open Air Auktion am 29. Mai 2021 in Moschheim

Vom Goldschmuck, über die Bohrmaschine bis hin zur Feuerwehrdrehleiter -
„Endlich dürfen wir wieder versteigern“ freut sich Jürgen Philippi, öffentlich bestellter und vereidigter Auktionator, der seit 26 Jahren Inhaber eines Sachverständigen- und Auktionsbüros sowie eines Pfandleihauses mit Sitz in Moschheim ist.


Vereine | Nachricht vom 21.05.2021

500. FLY & HELP-Schule ist im Bau

Die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP wird in diesem Jahr über 100 neue Schulgebäude in Entwicklungsländern bauen. Alle 3,5 Tage können sich somit hunderte Kinder über die Einweihung einer neuen Schule freuen! Der Bau der fünfhundertsten FLY & HELP-Schule hat gerade in Togo begonnen.


Kultur | Nachricht vom 21.05.2021

"Open Arts" geht in "Schräglage"

Die Region hat Lust auf Kultur: Nach der langen Zwangspause startet das "Kunsthaus Wäldchen" in Forst sein "Open Arts"-Festival 2020. In der ersten Juni-Woche locken Konzerte und Workshops mit Künstlern aus der Region. Gleich zur Eröffnung ist auch das Jazzband "Schräglage" aus Hamm/Sieg mit dabei.


Region | Nachricht vom 20.05.2021

Der Mühlenwanderweg im Elbbachtal: Vorbei an Wassermühlen und der Grube Bindweide

Ein aussichtsreicher Rundwanderweg mit besonderen Attraktionen ist der Mühlenwanderweg im Elbbachtal. Vorbei an zwei voll funktionsfähigen Wassermühlen in Dickendorf und Dauersberg sowie der Grube Bindweide und dem Westerwaldmuseum in Steinebach bietet der elfeinhalb Kilometer lange Weg viel Abwechslung.


Region | Nachricht vom 20.05.2021

Kind angefahren: Elfjährige in Altenkirchen verletzt

Am Mittwoch, 19. Mai, wurde ein elfjähriges Mädchen in der Altenkirchener Hochstraße bei einem Unfall verletzt: Das Kind war auf dem Heimweg nach der Schule und wollte gegen 12.52 Uhr die Straße überqueren. Das Mädchen trat unvermittelt auf die Fahrbahn und wurde von einem gerade vorbeifahrenden PKW erfasst.


Region | Nachricht vom 20.05.2021

Gemeinsam den Geist von Taizé erleben

Die Kreisjugendseelsorge Altenkirchen bietet in Kooperation mit anderen Organisationen in den Sommerferien eine Fahrt nach Taizé an. Die Brüder von Taizé in Frankreich laden Jugendliche aus der ganzen Welt ein, zum gemeinsamen Gebet, zum Austausch über den Glauben in Kleingruppen und zur Begegnung untereinander.


Region | Nachricht vom 20.05.2021

Brückenneubau in Neitersen macht Fortschritte

Im Ortsteil Niederölfen von Neitersen wird die Brücke über den Ölferbach neugebaut. Rund 300.000 Euro investiert die Gemeinde in das Projekt, finanziell unterstützt aus Landesmitteln.


Region | Nachricht vom 20.05.2021

Welttag der Biene: zehn insektenfreundliche Pflanzen

Am 20. Mai ist Welttag der Biene. Seit einigen Jahren beobachten Forschende eine überproportionale Sterblichkeit bei Bienenvölkern, die einen großen Einfluss auf das Ökosystem haben. Dabei geht es weniger um die bekannte Honigbiene, sondern eher um Wildbienen-Völker.


Werbung