Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 44606 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447


Region | Nachricht vom 24.03.2020

So geht VG-Bürgermeister Jüngerich mit der Corona-Krise um

Keine Sitzungen, keine Termine: Bürgermeister, egal auf welcher Ebene auch immer, sind quer durch die Republik dank Corona-Krise arbeitstechnisch gesehen in einer völlig neuen Situation. Der "Chef" der VG Altenkirchen-Flammersfeld, Fred Jüngerich, muss sich natürlich ebenfalls der aktuellen Lage anpassen. Wie ihm das gelingt, erklärt er in einem Gespräch.


Region | Nachricht vom 24.03.2020

Pflegekräfte arbeiten am Limit

Das RKI (Robert-Koch-Institut) lockert die Quarantäne-Empfehlungen für medizinisches Personal. Pflegepersonal wird dringend gesucht und benötigt, macht da die Empfehlung des RKI Sinn und ist sie der richtige Weg?


Region | Nachricht vom 24.03.2020

Gesundheitssystem und -verhalten in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise belegt die große Bedeutung unseres solidarischen Gesundheitssystems. Für Prof. Dr. Claus Wendt von der Uni Siegen zeigt sich aktuell aber auch, wie wichtig es ist, das System durch individuelles Verhalten zu entlasten – nicht nur in Krisen-Zeiten.


Region | Nachricht vom 24.03.2020

IGS Hamm/Sieg entlässt neunten Abiturjahrgang

Die 52 Absolvent/innen der IGS Hamm/Sieg erhielten nun ihre Abschlusszeugnisse. Aufgrund der Umstände, unter denen die Corona-Pandemie die Welt in Atem hält, wird das Abschlussjahr 2020 den Absolventinnen und Absolventen wohl in besonderer Erinnerung bleiben.


Region | Nachricht vom 24.03.2020

Abi am Kopernikus-Gymnasium Wissen: Zweimal Traumnote 1,0

Unter besonderen Bedingungen wurden in den letzten Tagen die abschließenden mündlichen Abiturprüfungen am Kopernikus-Gymnasium durchgeführt – doch die besonderen Bedingungen haben sich gelohnt: 59 Schülerinnen und Schüler konnten in der kleinen Jahrgangsstufe 13 erfolgreich ihre Abitur-Prüfungen bestehen.


Region | Nachricht vom 24.03.2020

Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreisgebiet steigt auf 27

Die Kreisverwaltung Altenkirchen informiert auch am Dienstag, 24. März, aktuell über die Lage im Hinblick auf neue Corona-Infektionen. Demnach sind nun 27 Menschen im Kreis an Covid-19 erkrankt. Derweil appelliert der Abfallwirtschaftsbetrieb: „Bitte vertagen Sie das Entrümpeln auf einen späteren Zeitpunkt!“


Region | Nachricht vom 24.03.2020

Neue „Hotline Fieberambulanz“ in Rheinland-Pfalz

Wer in Rheinland-Pfalz eine der rund 30 neu eingerichteten Fieber-Ambulanzen aufsuchen will, muss sich zunächst bei der „Hotline Fieberambulanz“ melden. Die wird unter der Leitung des Deutschen Roten Kreuzes rund um die Uhr betreut und soll den Notruf 112 deutlich entlasten.


Politik | Nachricht vom 24.03.2020

Landesregierung fördert Nachbarschaftsnetzwerke im AK-Land

Wie die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer (SPD) mitteilen, weitet die Landesregierung die Förderung für kommunale und ehrenamtliche Nachbarschaftshilfen aus. Von den neuen Projektmitteln und Fördermöglichkeiten können auch die zahlreichen Projekte im Kreis Altenkirchen profitieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.03.2020

Sparkasse Westerwald-Sieg will Unternehmen helfen

Die Sparkasse Westerwald-Sieg steht bereit, Unternehmen und Selbständigen Hilfe anzubieten, die von der Corona-Krise betroffen sind. Das soll helfen, eine wirtschaftliche Talfahrt in der Region zu verhindern. Ab Montag, 23. März, sind über die Sparkasse Westerwald-Sieg Anträge aus der ersten Phase des Hilfspakets der Bundesregierung möglich, für das die KfW eingespielte bestehende Programme erheblich erweitert.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.03.2020

Hauptzollamt Koblenz stellt seinen Dienstbetrieb sicher

Das Hauptzollamt Koblenz gewährleistet durch zahlreiche organisatorische Maßnahmen die Aufrechterhaltung seines Dienstbetriebes in sämtlichen Aufgabenbereichen. Das betrifft insbesondere auch Zollämter und Außenstellen der Zollämter im Bezirk des Hauptzollamts Koblenz. Die Sicherstellung der Warenabfertigung hat dabei auch in diesen Zeiten höchste Priorität.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.03.2020

Wissing: Land hilft Selbstständigen und Kleinunternehmen

Rheinland-Pfalz legt für die weitere Unterstützung von Solo-Selbstständigen und Kleinunternehmen den „Zukunftsfonds Starke Wirtschaft Rheinland-Pfalz“ auf. Der Fonds ergänzt das Bundesprogramm und erweitert die Soforthilfen auf Unternehmen mit bis zu 30 Beschäftigten. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums von heute hervor


Vereine | Nachricht vom 24.03.2020

Der Sport zeigt sich solidarisch

Die Präsidentin des Sportbundes Rheinland, Monika Sauer, ruft angesichts der Corona-Krise zur Solidarität in der Sportfamilie auf. Dabei richtet sie sich an alle aktiven und passiven Mitglieder in den 3100 Sportvereinen im Rheinland.


Vereine | Nachricht vom 24.03.2020

Naturschutz im Garten: NABU gibt Tipps für die Gartensaison

Mit Beginn der Gartensaison zieht es zahlreiche Hobbygärtner und Naturliebhaber in ihre Gärten, und das besonders jetzt, wo viele Menschen zuhause bleiben. Der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald gibt Tipps für die Gartensaison.


Vereine | Nachricht vom 24.03.2020

Schmetterlingsprojekt zum Schutz der Wiesenknopf-Ameisenbläulinge

Ein neues Schmetterlingsprojekt zum Schutz der Wiesenknopf-Ameisenbläulinge startet im Norden von Rheinland-Pfalz. Zum Schutz des kleinen blauen, stark bedrohten Schmetterlings sollen gemeinsam mit der Landwirtschaft Maßnahmen umgesetzt werden.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

Frühlingserwachen im Wald

Die warmen Tage und Sonnenstrahlen sorgen für eine sichtbare Veränderung des Waldes. In vielen Laubwäldern bilden sich unter den noch baumlosen Kronen grüne Teppiche. Förster Frank Krause war am Wochenende unterwegs und hat schöne Impressionen eingefangen, die er gerne mit Ihnen teilt.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen bei der Bundesbank und in Hadamar

Die gesellschaftswissenschaftlichen Leistungskurse der Stufe 13 der IGS Betzdorf-Kirchen besuchten mit ihren Kursleitern die Deutsche Bundesbank in Frankfurt. Im Rahmen der Geschwister-Scholl-Woche 2020 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 die Gedenkstätte Hadamar.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

WKB in Wissen: Bürgerentscheid soll Klarheit bringen

Der Wissener Stadtrat hat am 10. Februar für die Einführung von wiederkehrenden Straßenausbaubeiträgen gestimmt. Große Teile der Wissener Bevölkerung sind mit dieser Entscheidung nicht einverstanden. Ein Bürgerentscheid kann hierüber in direkter Demokratie Klarheit bringen.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

Informationen für die katholischen Gemeinden der Oberen Sieg

Zum Glauben an Jesus Christus gehört wesentlich das Eingebundensein in die Gemeinschaft der Glaubenden. Am Sonntag sind nun die Vorgaben für das Zusammenkommen von Menschen nochmals deutlich eingeschränkt worden. Darum müssen auch für das Gemeindeleben Regelungen getroffen werden, die es ermöglichen, zusammenzuhalten ohne die bisher üblichen Formen des Zusammenseins.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

Betzdorfer Wochenmarkt mit Einschränkungen während Corona-Pandemie

Nach Bekanntgabe der zweiten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 20. März 2020 hat sich die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain entschlossen, mit sofortiger Wirkung bis mindestens 19. April das Warenangebot des Betzdorfer Wochenmarktes nur auf Lebensmittel im Sinne des § 1 des Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetzes zu beschränken.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Es gibt auch gute Nachrichten

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne „Themenwechsel“ wollen wir jedoch immer montags und donnerstags auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

„Feuerwehrmann Sam – das große Campingabenteuer“ - live

Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen sowie das Kreisjugendamt Altenkirchen präsentieren gemeinsam mit der Feuerwehr Betzdorf das „Theater auf Tour“ mit dem bei Kindern beliebten Feuerwehrmann Sam mit viel Musik, Tanz und wagemutigen Rettungsaktionen.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

Anmeldungen zu Bildungsgängen der BBS Wissen weiterhin möglich

„Die Corona-Pandemie beeinflusst und verändert alle Lebensbereiche unserer Gesellschaft massiv; dies führt zu Verunsicherungen. Die Auswirkungen sind zwar noch nicht abzusehen, aber wir gehen davon aus, dass insbesondere im Bereich der Wahlschulen in den nächsten Wochen oder Monaten noch Schulplätze gesucht und benötigt werden“, so die Einschätzung des Schulleiters der BBS Wissen, Reinhold Krämer.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

Zahl der Infizierten im Kreis steigt um zwei Fälle an

In einer Pressemitteilung vom Montag, 23. März, informiert die Kreisverwaltung Altenkirchen aktuell zum Thema Coronavirus. Demnach gibt es nun 25 Infizierte im Kreis Altenkirchen. Damit steigt die Zahl seit dem Wochenende um zwei Fälle an.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

Projekt „Blühende Friedhöfe“ für das Jahr 2020 abgesagt

Die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen informiert, dass das für das laufende Jahr geplante Projekt „Blühende Friedhöfe“ nicht durchgeführt werden kann. Die Kreisverwaltung plant die Umsetzung des Projekts nun für das Frühjahr 2021.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

Gedenkstättenfahrt der IGS Hamm/Sieg findet nicht statt

75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau hatte eine kleine Gruppe der IGS Hamm/Sieg im Zeichen der Erinnerungskultur eine Gedenkstättenfahrt geplant. Wegen der Einschränkungen durch die Corona-Epidemie kann sie nun vorerst nicht stattfinden.


Region | Nachricht vom 23.03.2020

28 neue Schwerpunktgemeinden in der Dorferneuerung

Innenminister Roger Lewentz hat 28 Gemeinden in Rheinland-Pfalz als weitere Schwerpunktgemeinden im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms 2020 anerkannt. Ab dem Programmjahr 2020 werden somit insgesamt 152 Dörfer von einer Schwerpunktanerkennung profitieren. Aus unserer Region sind Dattenberg, Elkenroth, Hattert und Mörlen dabei.


Politik | Nachricht vom 23.03.2020

LBM: Baustellen laufen weiter, Arbeitsstruktur umgestellt

„Unser Ziel ist es, nach besten Kräften die Dienstleistungen für die Mobilität und Verkehrssicherheit weiterhin zu gewährleisten. Unsere Baustellen laufen aktuell überwiegend normal weiter. Neue Projekte werden ausgeschrieben und vergeben“, sagte Arno Trauden, Geschäftsführer des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.03.2020

Online-Lehrgang „Geprüfter Wirtschaftsfachwirt“ startet im Mai

Die IHK-Akademie Koblenz startet am 8. Mai einen 18-monatigen Online-Lehrgang zur Vorbereitung auf den IHK-Abschluss „Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in“. Das Lehrgangsformat ist für alle geeignet, für die ein klassischer Präsenzlehrgang nicht zur aktuellen beruflichen und privaten Situation passt, die sich aber dennoch schnell und kompakt für die IHK-Fortbildungsprüfung fit machen wollen.


Vereine | Nachricht vom 23.03.2020

Haarstudio U 3 spendet an Hospizverein Altenkirchen e.V.

Seit einigen Jahren bewirtet das Haarstudio U 3 anlässlich des Karnevalsumzugs
in Altenkirchen die auf den Umzug wartenden Zuschauer mit Speisen und Getränken. Der Erlös kommt anschließend einer sozialen Einrichtung zugute.


Sport | Nachricht vom 23.03.2020

Neuzugänge verstärken Bundesligateam des Wissener SV

Die vergangene Bundesligasaison war für das Team des Wissener Schützenvereins (SV) von Höhen und Tiefen geprägt. Vor allem bleiben die vielen knappen Duelle in Erinnerung, in denen meist nur ein Ring den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage entschied – am Ende landete man auf Platz 8. In der kommenden Saison wird das Team mit Jenny Stene und Franziska Stahl um zwei starke Schützinnen ergänzt.


Region | Nachricht vom 22.03.2020

Coronavirus im AK-Land: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Das Coronavirus hat den Kreis Altenkirchen längst im Griff: Am Dienstag, 10. März, war bekannt geworden, dass ein Mitarbeiter der Firma Schäfer-Shop in Betzdorf an Covid-19 erkrankt ist, seitdem kommen fast täglich neue Fälle hinzu. Damit wächst die Unsicherheit in der Bevölkerung.


Region | Nachricht vom 22.03.2020

Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis weiterhin bei 23

Die Kreisverwaltung in Altenkirchen hat am Wochenende über die aktuelle Situation zum Coronavirus informiert. Demnach sind nun 23 Menschen infiziert. Von Freitag auf Samstag stieg die Zahl um sechs weitere Fälle an, auf Sonntag blieb sie konstant.


Region | Nachricht vom 22.03.2020

Corona-Tests: Drive-In-Fieber-Ambulanz in Kirchen gestartet

Die zweite Fieber-Ambulanz im Landkreis Altenkirchen ist am Freitag (20. März) gestartet. Als „Drive In“ wurde die Ambulanz im Parkhaus an der Lindenstraße in Kirchen eingerichtet. An die 60 Fahrzeuge kamen am ersten Tag an die Fieber-Ambulanz, informierte der Mediziner Dr. Gerald Hensel vom DRK-Krankenhaus Kirchen. Bei 22 Personen wurde tatsächlich ein Abstrich vorgenommen. Das DRK-Krankenhaus Kirchen hat 40 Corona-Plätze geschaffen - davon sind auf einer kompletten Intensivstation zehn Beatmungsplätze ausgewiesen.


Region | Nachricht vom 22.03.2020

Feuerwanzen nehmen Sonnenbad

In den vergangenen Tagen konnte man ein farbenprächtiges Naturschauspiel beobachten. Abertausende Feuerwanzen versammelten sich gesellig auf der Baumrinde von Linden, um ein Sonnenbad zu nehmen.


Region | Nachricht vom 22.03.2020

Polizei Betzdorf: Corona-Einsätze und Auto in Discounter-Scheibe

Vom versuchten Diebstahl über eine gewalttätigen Auseinandersetzung bis hin zu einem Senior, der sein Auto in die Scheibe eines Discountermarktes fuhr: Allerhand zu tun gab es für die Polizei aus Betzdorf auch an diesem Wochenende. Zudem überwachen die Beamten auch die Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus.


Region | Nachricht vom 22.03.2020

Es gibt ab sofort weitere Kontakteinschränkung

Das öffentliche Leben wird weiter reduziert und die Kontakte werden weiter eingeschränkt. Darauf haben sie die Länder und der Bund am Nachmittag in einer Videokonferenz geeinigt. Die Regeln sollen für alle Länder nun weitgehend einheitlich sein. Zu Hause bleiben, Abstand halten und keine Partys feiern, ist die Kernbotschaft


Politik | Nachricht vom 22.03.2020

Ministerin Malu Dreyer nimmt zu Bundesbeschlüssen Stellung

In Rheinland-Pfalz werden viele der heute beschlossenen Maßnahmen bereits umgesetzt. Die Einschränkung der Kontakte soll dafür sorgen, dass die Ansteckungsgefahr weiter sinkt. Hilfspakete sind besprochen und werden am Mittwoch im Bundesrat beschlossen. Wir werden dann die Details vorstellen.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.03.2020

Hofläden und ihre Bedeutung nicht nur in Zeiten der Coronakrise

Hofläden mit regionalen Produkten werden in den aktuellen Zeiten und zukünftig immer mehr an Bedeutung gewinnen. Nicht zuletzt, weil viele Verbraucher derzeit die Menschenansammlungen in den Supermärkten meiden möchten und ihnen einmal mehr bewusst wird, wie wichtig die heimische Landwirtschaft und die damit verbundene Direktvermarktung der Produkte sind.


Kultur | Nachricht vom 22.03.2020

Buchtipp: „Archäologie im Rheinland 2018“ herausgegeben von Erich Claßen und Marcus Trier

Eine Veröffentlichung des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland - dessen Leiter der Herausgeber und Autor Erich Claßen ist - in Zusammenarbeit mit dem Römisch-Germanischen Museum der Stadt Köln/Amt für Archäologische Bodendenkmalpflege und –denkmalschutz, die belegt, dass die Erdgeschichte im Rheinland noch lange nicht auserforscht ist und ständig aufsehenerregende Funde von Archäologen veröffentlicht werden.


Region | Nachricht vom 21.03.2020

Ministerium und Bauernverband: Ernte braucht Erntehelfer

Die landwirtschaftlichen Betriebe sorgen sich um Saisonarbeitskräfte - gleichzeitig erreichen die Verbände viele Angebote von Bürger/innen, die die Landwirte bei der Ernte unterstützen möchten. Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing und die Präsidenten der Bauern- und Winzerverbände Rheinland-Pfalz Süd, Präsidenten Eberhard Hartelt, und Rheinland-Nassau, Michael Horper, werben nun dafür, sich über eine bestehende Plattform im Internet zu suchen und zu finden.


Region | Nachricht vom 21.03.2020

Scheune in Wölmersen stand in Flammen

Der Samstag (21. März) begann für die Feuerwehrleute aus Altenkirchen und Weyerbusch mit einem Alarm. Die Leitstelle Montabaur alarmierte beide Löschzüge der VG Altenkirchen-Flammersfeld um 5.54 Uhr zu einem Feuer nach Wölmersen. Hier war eine freistehende Scheune aus unbekanntem Grund in Brand geraten.


Region | Nachricht vom 21.03.2020

ÖPNV bleibt mit eingeschränktem Angebot bestehen

Das rheinland-pfälzische Verkehrsministerium hat sich mit den Aufgabenträgern und Akteuren des Nahverkehrs darauf verständigt, dass das Angebot im öffentlichen Nahverkehr mit weiteren Einschränkungen bestehen bleibt. Die Einschränkungen im Verkehrsangebot werden der aktuellen Situation angepasst. Hier sind auch kurzfristige Änderungen möglich.


Region | Nachricht vom 21.03.2020

Corona: Polizei wird bei Verstößen gegen Anordnung konsequent einschreiten

„Die rheinland-pfälzische Polizei wird die konsequente Umsetzung der Corona-Bekämpfungsverordnung mit allen Kräften unterstützen“, dies hat Innenminister Roger Lewentz nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr, die seit der Nacht zum heutigen Samstag gelten, betont.


Politik | Nachricht vom 21.03.2020

Aktuelles zum Internationalen Tag der Wälder

Wie überall auf der Welt steht am 21. März 2020 auch in Rheinland-Pfalz der Wald auf besondere Weise im Mittelpunkt. Es ist der Internationale Tag der Wälder, der in diesem Jahr auf die biologische Vielfalt unserer Wälder aufmerksam macht. Landesforsten setzt auf Artenreichtum, dagegen verlangt der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) zügiges Umdenken und Zulassen naturnaher Wälder.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.03.2020

Corona in Altenkirchen: Existenzen und Arbeitsplätze in Gefahr

Die Fußgängerzone ist so gut wie ausgestorben an diesem Nachmittag, die meisten Geschäfte sind gezwungenermaßen geschlossen. Gleiches gilt für die Einkaufsmöglichkeiten in den anderen Straßen Altenkirchens. Die Ausbreitung des Coronavirus soll mit den bekannten drastischen Maßnahmen auch in der Kreisstadt gestoppt werden.


Vereine | Nachricht vom 21.03.2020

Corona-Krise: Sportbund Rheinland hilft Vereinen

Der organisierte Sport ruht wegen der Corona-Krise. Auch die 3.100 Vereine im Sportbund Rheinland (SBR) plagen zunehmend Sorgen. Hallen und Sportplätze sind geschlossen, Veranstaltungen werden abgesagt.


Vereine | Nachricht vom 21.03.2020

Gründung BI gegen 5G-Mobilfunk im Westerwald

Am 8. März wurde in Hachenburg die Bürgerinitiative mit dem Motto „Leben kommt vor Technologie – Für gesunde Lebensbedingungen und eine strahlungsarme Lebenswelt im Westerwald“ gegründet. Anwesend waren 26 Teilnehmer aus allen Teilen des Westerwaldes.


Region | Nachricht vom 20.03.2020

Ahmadiyya Jugend Betzdorf bietet Nachbarschaftshilfe an

Die Ahmadiyya Jugend Betzdorf bietet für Ältere und/oder Erkrankte Personen, sowie alle anderen Betroffenen der Coronavirusepidemie kostenlos an, Dinge des täglichen Lebens zu erledigen. Dazu gehören z.B. das Einkaufen oder das Abholen von Medikamenten.


Region | Nachricht vom 20.03.2020

Autohaus Sturm trifft Vorsichtsmaßnahmen für Mitarbeiter und Kunden

Das Autohaus Sturm in Altenkirchen will seine Kunden auch in Zeiten der Coronakrise keinem vermeidbaren gesundheitlichen Risiko aussetzen, auch wenn diese einen Werkstatttermin wahrnehmen möchten. Die Mobilität der Kunden soll auch in diesen Wochen gewährleistet bleiben.


Region | Nachricht vom 20.03.2020

Krankenhaus Kirchen schränkt Zugang für Besucher ein

Zum Schutz der Patienten wird das DRK Krankenhaus Kirchen den Zugang für Besucher und Angehörige bis auf Weiteres beschränken. Hintergrund ist, dass vor allem ältere Menschen behandelt werden, die ein erhöhtes Risiko haben, am Coronavirus schwer zu erkranken.


Region | Nachricht vom 20.03.2020

Ev. Kirchengemeinde Gebhardshain sagt auch Konfirmationen ab

Um Infektionen vorzubeugen und aufgrund des Erlasses des Landes Rheinland-Pfalz, der alle Veranstaltungen untersagt, sind mit sofortiger Wirkung alle Veranstaltungen der evangelischen Kirchengemeinde Gebhardshain abgesagt.


Region | Nachricht vom 20.03.2020

Ehrenamtsbörse führt Einkaufsservice in VG Wissen zusammen

Es gibt bereits viele gute Beispiele im Wisserland, dass man in der Corona-Krise füreinander da ist. Nachbarschaftshilfen für Einkäufe von Grundversorgung funktionieren, dazu gibt es bereits Services von Vereinen, Kirchen und Verbänden. Sollte gerade für ältere Menschen keine anderweitige Einkaufshilfe parat stehen, ist die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde (VG) Wissen gerne Ansprechpartner.


Region | Nachricht vom 20.03.2020

Getränke Müller liefert weiter nach Hause und vermeidet Kontakt

Der Heimservice von Getränkehändler Michael Müller aus Oberwambach bleibt auch in Zeiten der Corona-Krise bestehen. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde diese Entscheidung getroffen, teilt Müller aktuell mit. Man wolle damit besonders den Risikogruppen die Versorgung, mit möglichst wenig Kontakten, ermöglichen.


Region | Nachricht vom 20.03.2020

VG Kirchen geht neue Wege über die sozialen Medien

Im absoluten Fokus steht in diesen Tagen der Coronakrise für die Verbandsgemeinde Kirchen auch eine bestmögliche Information aller Bürgerinnen und Bürger und das dabei alle nur denkbaren Wege genutzt werden. Kurzerhand hatte sich die Verbandsgemeinde Kirchen zum Beginn der Woche dazu entschlossen, auch die sozialen Medien zur Bekanntgabe von wichtigen Informationen und Berichten zu nutzen.


Region | Nachricht vom 20.03.2020

Nun 17 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Die Kreisverwaltung in Altenkirchen hat am Freitagmittag über die aktuelle Situation zum Corona-Virus informiert. Demnach sind nun 17 Menschen infiziert. Damit steigt die Zahl seit dem Vortag um zwei weitere Fälle an.


Region | Nachricht vom 20.03.2020

Corona: Landesregierung verschärft Beschränkungen in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz werden die Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus verschärft. Das gab die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Freitag, 20. März, in einer Pressekonferenz bekannt. Die Entscheidung ist das Ergebnis einer Ministerratssitzung vom Freitagvormittag. Die Vorgaben gelten ab 0 Uhr am Samstagmorgen.


Region | Nachricht vom 20.03.2020

Feuerwehr rettet schwer verletzte 33-Jährige aus Grube

Aktualisiert. Die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen und der Rettungsdienst sind am Freitag, 20. März, zu einem Unfall in Helmeroth-Flögert alarmiert worden. Eine Frau war dort in eine Grube gestürzt und hatte sich hierbei erhebliche Verletzungen zugezogen. Durch die Lage der Verletzten in der rund 2,5 Meter tiefen Grube wurde der Rettungsdienst durch die Feuerwehr unterstützt.


Region | Nachricht vom 20.03.2020

Konsequente Verfolgung von Straftaten gegen Infektionsschutzgesetz

Die Strafbarkeit von Verstößen gegen Maßnahmen der Bundes- und Landesregierungen nach dem Infektionsschutzgesetz werden konsequent geahndet, teilt aktuell die Staatsanwaltschaft mit. Die Bundes- und Landesregierungen haben in der letzten Zeit vielfältige Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 angeordnet. Trotzdem soll es immer wieder und immer noch zu Verstößen gegen die ausgesprochenen Auflagen kommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.03.2020

Modehaus Gross in Hachenburg bietet Notfallservice an

Das Modehaus Gross in Hachenburg richtet einen Notfallservice für Kunden ein. Wie das Unternehmen am Donnerstag, 19. März, auf Facebook bekannt gab, gehen Anrufe von Kunden ein, die unvorhersehbare Hilfe benötigen, weil sie in Reha gehen, ins Krankenhaus müssen oder aus anderen Gründen.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.03.2020

Commerzbank setzt positive Entwicklung in der Region fort

Die Commerzbank hat im vergangenen Jahr ihre positive Entwicklung im Marktbereich Wissen, zu dem auch die Filialen Bad Marienberg und Betzdorf zählen, fortsetzen können. Im Privatkundensegment stieg das Geschäftsvolumen gegenüber dem Vorjahr um 2,4 Prozent auf über 151 Millionen Euro.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.03.2020

Westerwälder Unternehmen: Wer liefert was? Wer öffnet wann?

Als Reaktion auf die Corona-Krise und die damit verbundenen Einschränkungen ist ein neuer Service entstanden. Auf www.wir-westerwaelder.de können heimische Unternehmen aus den drei kooperierenden Landkreisen aktuelle Informationen rund um ihr Unternehmen und ihre Dienstleistungen in der aktuellen Situation für die Bürgerinnen und Bürger veröffentlichen.


Vereine | Nachricht vom 20.03.2020

Stare kommen aus den Überwinterungsgebieten zurück

Das Beobachten der Schwärme von Staren mit ihren waghalsigen Flugmanövern ist ein einzigartiges Naturschauspiel, mit dem kaum eine andere Vogelart aufwarten kann. Darauf weist der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) hin. Der Großteil der Stare Europas überwintert im Mittelmeerraum und in Nordwestafrika sowie im atlantischen Westeuropa.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.03.2020

Der neue Glücksspielstaatsvertrag und das Affiliate-Geschäftsmodell

Die deutsche Online Casino-Fangemeinde musste in den letzten Jahren einiges über sich ergehen lassen. Ein Flickenteppich von Regelungen in den einzelnen Bundesländern stand teilweise im völligen Widerspruch zum EU-Recht. Gerichte schlugen sich mal auf die Seite der Kunden, mal auf die Seite staatlicher Verbotspolitik. Spätestens das Chaos um die Verlängerung von Glücksspiellizenzen in Schleswig-Holstein sorgte vollends für Verwirrung. An den Fakten hat das behördliche Hin und Her wenig geändert.


Region | Nachricht vom 19.03.2020

Coronavirus: Verschlimmert Ibuprofen den Verlauf von Covid-19?

Vor wenigen Tagen ging eine WhatsApp-Sprachnachricht herum, in der behauptet wird, die Einnahme von Ibuprofen führe zur schnelleren Verbreitung des Coronavirus. Kurz darauf folgte das Dementi – nur damit wieder wenige Tage später die Weltgesundheitsorganisation WHO doch vor der Einnahme warnte. Die Verwirrung ist nun perfekt, nachdem die WHO die Warnung zurück nahm.


Region | Nachricht vom 19.03.2020

Presbyterien-Wahl: Neue Regeln in Zeiten von Corona

Eigentlich hätten an den beiden kommenden Sonntagen in einem Gottesdienst in den Evangelischen Kirchengemeinden alle am 1. März gewählten neuen Presbyterien eingeführt werden müssen, um „in Amt und Würden“ tätig werden zu dürfen. Nun wurden Regelungen gefunden, dass auch in „Corona-Schutzzeiten“ Kirchengemeinden Leitungsgremien haben und arbeitsfähig werden. Es darf auch auf „Distanz“ dieser formale Akt erledigt werden.


Region | Nachricht vom 19.03.2020

Einkaufservice zur Grundversorgung in der VG Kirchen

Für ältere Menschen und Personen in häuslicher Quarantäne bieten die Ortsgemeinden sowie die Stadt Kirchen einen Einkaufservice zur Gewährleistung der Grundversorgung an. Der Service richtet sich an Personen, die ihre Grundversorgung aufgrund der aktuellen Lage nicht über Familie oder Nachbarschaftshilfe sicherstellen können.


Region | Nachricht vom 19.03.2020

VHS kommt jetzt online zu Kursteilnehmern nach Hause

Die Ausbreitung des Corona-Virus bestimmt derzeit alle Schlagzeilen. Schulen, Kindertagesstätten, Spielplätze, Museen und Kinos haben geschlossen, auch die Kreisvolkshochschule Altenkirchen hat alle laufenden Kurse unterbrochen.


Region | Nachricht vom 19.03.2020

Westerwaldkreis hat erstes Corona-Todesopfer

Das Gesundheitsministerium in Mainz teilt aktuell mit, dass es in Rheinland Pfalz den ersten Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt. Die verstorbene Dame stammt aus dem Westerwaldkreis. Aktuell gibt es im Westerwaldkreis 54 bestätigte Fälle (Stand 18. März).


Region | Nachricht vom 19.03.2020

Corona-Pandemie: Fieberambulanz in Altenkirchen gestartet

In den ersten beiden Stunden seit der Öffnung kamen 20 Frauen und Männer, die sich testen lassen wollten: Seit Donnerstag (19. März), 10 Uhr, ist die Fieberambulanz in Altenkirchen geöffnet. Dort werden Tests auf die Covid-19-Infektion durchgeführt.


Region | Nachricht vom 19.03.2020

Auto Adorf bietet Hilfe für Helfer des Gesundheitssystems an

Über Facebook hat Dirk Adorf, Geschäftsführer der Auto Adorf GmbH in Altenkirchen, Hilfe für alle Krankenpfleger/-innen, Ärzte, Polizisten, Feuerwehrmänner/-frauen, Mitarbeiter des DRK, Katastrophenschutz und auch den Mitarbeitern von Supermärkten, Apotheken und Drogerien angeboten.


Region | Nachricht vom 19.03.2020

Feuerwehr in der VG Kirchen verpflichtet neue Führungskräfte

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wurde ein kurzfristiger Amtsakt zur Verpflichtung der neuen Führungskräfte der VG-Feuerwehr Kirchen im kleinen Rahmen durchgeführt. Normalerweise wäre die Entpflichtung bzw. Verpflichtung im Rahmen der Jahresdienstbesprechung erfolgt. Da diese aufgrund der durchaus als ernst zu beschreibenden Lage auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wurde, musste der formelle Akt anders als gewohnt durchgeführt werden.


Region | Nachricht vom 19.03.2020

Bringt Unvernunft der Leute bald Ausgangssperre für alle?

Die Corona-Pandemie hat innerhalb kürzester Zeit unser Leben total verändert. Schulen zu, Verwaltungen dicht, Läden geschlossen, Firmen stellen Produktion ein, Kulturszene am Boden, Homeoffice für viele, Notfallpläne überall, Ängste vor Konkursen und vieles mehr. Fieberzentren wurden aufgebaut, Ärzte und medizinisches Personal sind am Limit oder auch schon darüber.


Politik | Nachricht vom 19.03.2020

Dorf-Wettbewerb 2020 findet nicht statt

Innenminister Roger Lewentz hat den Dorferneuerungswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ aufgrund des Coronavirus für dieses Jahr abgesagt. Die Landkreise, auf deren Ebene die erste Stufe des Wettbewerbs stattfindet, wurden entsprechend informiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.03.2020

Wissing: Soforthilfen für Kleinstunternehmen sind notwendig

Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing hat das angekündigte 50 Milliarden Euro Hilfspaket der Bundesregierung für Soloselbständige und Kleinstunternehmen begrüßt. „Die Corona-Krise frisst sich von unten immer tiefer in die Wirtschaft. Die kleinsten und wirtschaftlich schwächsten Unternehmen werden zuerst und am härtesten getroffen.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.03.2020

Info der AG Betzdorf zu wirtschaftlichen Hilfen

Die Corona-Krise mitsamt allen präventiven Maßnahmen belastet Unternehmen und deren Mitarbeiter massiv. Zur Abfederung von Umsatz- und Einnahmerückgängen bzw. finanziellen Engpässen und Konsequenzen für die Beschäftigten bieten die Bundes- und Landesregierung Rheinland-Pfalz verschiedene Hilfen an. Darüber informiert aktuell auch die AG Betzdorf.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.03.2020

Fehlende osteuropäische Saison-Arbeitskräfte in Folge des Coronavirus

Die zunehmenden Reisebeschränkungen in Europa in Folge der Ausbreitung des Coronavirus führen zu Befürchtungen bei den Landwirten und Winzern, dass in diesem Jahr nicht genügend ausländische Saison-Arbeitskräfte zur Verfügung stehen werden. Aufgrund der Medienberichte der vergangenen Tage über fehlende Saison-Arbeitskräfte melden sich zahlreiche Mitbürger, die ihre Unterstützung in der Krise anbieten und in land- oder weinbaulichen Betrieben arbeiten möchten. Es stellt sich in diesem Zusammenhang die Frage, wie Interessierte an die Betriebe vermittelt werden können.


Vereine | Nachricht vom 19.03.2020

Mehrgenerationenhaus Mittendrin richtet „Kontakt-Telefon“ ein

Das Diakonische Werk des Ev. Kirchenkreises Altenkirchen mit seinen verschiedenen Fachdiensten einschließlich der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist weiterhin für Ratsuchende zu den gewohnten Zeiten zu erreichen, vorrangig telefonisch und per Email.


Vereine | Nachricht vom 19.03.2020

Corona Virus: Sportfreunde Selbach bieten Einkaufsservice an

In Zeiten der Krise müssen alle mehr zusammenrücken und zeigen, dass man solidarisch ist. Dazu gehört auch, sich an die Bestimmungen und Empfehlungen der Bundesländer und des Landes zu halten. Ein weiterer Punkt ist es, bestimmte Risikogruppen zu schützen. Aus diesem Grund bieten die Sportfreunde Selbach einen Einkaufsservice für genau diese Personen, aus der Ortsgemeinde Selbach, an.


Sport | Nachricht vom 19.03.2020

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Seit der Entscheidung des Fußballverbandes Rheinland, den Spielbetrieb vorerst bis zum 31. März abzusetzen, hat sich die Lage hinsichtlich der die Corona-Krise in Rheinland-Pfalz und ganz Deutschland verschärft.


Sport | Nachricht vom 19.03.2020

DJK Gebhardshain/Steinebach: Saisonauftakt mit guten Platzierungen

Vor Beginn der Ranglistenturniere im Badmintonverband Rheinland, bei denen ab diesem Jahr auch verbandsfremde Spieler teilnehmen dürfen, um Punkte für die deutsche Rangliste zu sammeln, fand in Adenau das erste Nachwuchsturnier der Saison statt.


Region | Nachricht vom 18.03.2020

Erneuter Einsatz für die Löschzüge Horhausen und Pleckhausen

Am Dienstagabend (17. März) wurden die Löschzüge Horhausen und Pleckhausen, durch die Leitstelle Montabaur, in das Gewerbegebiet Horhausen alarmiert. Der Leitstelle war ein Brand in einer Halle gemeldet worden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass ein Container unter einem Vordach in Brand geraten war.


Region | Nachricht vom 18.03.2020

Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen jetzt bei 13

Im Kreis Altenkirchen gibt es jetzt 13 nachgewiesene Corona-Infektionen. Die Zahl der Infizierten stieg von Dienstag (17. März) auf Mittwoch (18. März) um fünf Personen an. Weitere Informationen finden Sie im Artikel.


Region | Nachricht vom 18.03.2020

Horhausener FrühlingsGlück findet 2020 nicht statt

Die Verlosungsaktion „Horhausener FrühlingsGlück“ findet in 2020 nicht statt. Die Absage der Frühjahrverlosung war wegen dem Corona-Virus leider unumgänglich. Man kann sich in diesem Jahr dann aber auf eine Herbstverlosung freuen.


Region | Nachricht vom 18.03.2020

Universität Siegen im Minimalbetrieb

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus richtet die Universität Siegen ab sofort (Mittwoch, 18. März) einen Minimalbetrieb ein.


Region | Nachricht vom 18.03.2020

Wie Corona die Solidarität in der Gesellschaft wachsen lässt

Das aktuelle Coronavirus hat unübersehbare Konsequenzen: von geschlossenen Schulen über leere Supermarktregale bis hin zur Meidung sozialer Kontakte spüren wir die Auswirkungen der Gesundheitskrise in unserem Alltag. Doch es gibt auch Positives zu beobachten. So unterstützen und helfen sich die Menschen gerade so offensiv wie selten.


Region | Nachricht vom 18.03.2020

Bätzing-Lichtenthäler: Blutspenden, auch in Zeiten von Corona

„Wir dürfen mit dem Blutspenden nicht nachlassen. Das ist mir ein besonderes Herzensanliegen“, sagte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler am Dienstagabend in Kirchen. Die Ministerin nahm gemeinsam mit Landrat Dr. Peter Enders, der in seiner Funktion als Arzt die Blutentnahme durchführte, an einem Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuzes im Bürgerhaus Wehbach teil.


Region | Nachricht vom 18.03.2020

Passen Fasten und Sport zusammen?

Sport ist in fast jeder Lebenslage gesund. Auch während des Fastens hält Bewegung den Kreislauf und den Stoffwechsel in Schwung. Gleichzeitig wird der Muskelabbau verhindert. Einige Dinge gilt es jedoch zu beachten. Hierzu hat die Personaltrainerin, Gesundheitsmanagerin und Diplom-Fitnessökonomin Susanne Pons einige Tipps.


Region | Nachricht vom 18.03.2020

Wehrleitung der VG Altenkirchen-Flammersfeld wurde bestellt

Am Mittwoch, den 18. März, wurde die neue Wehrleitung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld, durch den Bürgermeister Fred Jüngerich, bestellt. Daneben wurden die Wehrleitungen der beiden ehemaligen Verbandsgemeinden entpflichtet. Dieser, so Jüngerich, ungewöhnliche Schritt sei der vorherrschenden Situation geschuldet. Die neue Wehrleitung war am 29. Februar durch die Wehrführer aller neun freiwilligen Feuerwehren der VG gewählt worden.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.03.2020

Verschiebung der Düngeverordnung erhöht Versorgungssicherheit

Die Corona-Pandemie hält die Welt im Ausnahmezustand. Besonders in Deutschland und in Europa machen sich viele Bürger vermutlich zum ersten Mal Sorgen um die Ernährungssicherung. Zahlreiche Hamsterkäufe sind Ausdruck dieser Sorgen und die Landwirtschaft wird als das wahrgenommen, was sie seit jeher war und ist: systemrelevant.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.03.2020

Blitzumfrage bei Unternehmen zu den Corona-Auswirkungen

Die Unternehmen im IHK-Bezirk Koblenz rechnen infolge der Corona-Situation mit einem Umsatzrückgang für 2020. Das ergibt eine branchenübergreifende Blitzumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz an der 91 Unternehmen teilgenommen haben.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.03.2020

Mehr Nachfrage bei Direktvermarktern durch Corona im Westerwald

Markus Mille, Geschäftsführer des Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Nassau, Bezirksgeschäftsstelle Hachenburg weist darauf hin, dass seine Mitarbeiter in Gesprächen mit landwirtschaftlichen Direktvermarktern erfahren haben, dass die Nachfrage im Zuge der Corona-Ausnahmesituation derzeit erheblich anzieht, auch mit einer erheblichen Anzahl an Neukunden.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.03.2020

IHK: Umgehende massive Ausweitung der Finanzhilfen für Unternehmen

Bei den rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHK) haben alleine am Dienstag (17. März) 1.300 besorgte Unternehmer angerufen, die mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zu kämpfen haben. Schnell wird klar: Die bisherigen Finanzierungshilfen sind wichtig, reichen aber bei Weitem nicht aus, einen Zusammenbruch der regionalen Wirtschaft zu verhindern.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.03.2020

Erhebung der Erdgasgeräte wird ausgesetzt

Die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) hat die Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie weiter verschärft. So wurden nahezu sämtliche Tätigkeiten eingestellt, bei denen es einen direkten Kundenkontakt gibt. In diesem Zusammenhang hat die Netzgesellschaft der evm-Gruppe die Erhebung der gasbetriebenen Geräte vorerst für die Dauer von vier Wochen unterbrochen.


Werbung