Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 45431 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Wald@home – digitales Angebot von Landesforsten RLP

Auch auf die Waldpädagogik im Land wirkt sich das Corona-Virus aus: Klassenfahrten in Waldjugendherbergen, Gruppen-Ausflüge ins Walderlebniszentrum (WEZ) oder Haus der Nachhaltigkeit (HdN) und Führungen mit Forstleuten – all das ist derzeit nicht möglich. Landesforsten Rheinland-Pfalz hat in den vergangenen Wochen ein Alternativangebot für Waldwissen aufgebaut, das Lehrkräfte und Eltern für das Homeschooling nutzen können.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Ortseingang Pracht: Den „UHU-Platz“ schmückt nun eine Stele

Im Rahmen der Neugestaltung des Ortseinganges Pracht wurde nun auch der Schriftzug „UHU PLATZ“ aufgestellt. Bereits vor drei Jahren hatte der Bauausschuss die Idee, die Ortsplätze mit einem Schriftzug zu kennzeichnen.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Kreisausschuss in Altenkirchen tagt wieder

Nach der pandemiebedingten Pause starten die Gremien des Kreistages wieder mit dem Sitzungsbetrieb: Am Montag, dem 25. Mai, tagt um 16.30 Uhr der Kreisausschuss. Um die erforderlichen Abstandsregeln einhalten zu können, berät das Gremium im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung (Großer Sitzungssaal/Raum 111).


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Wer glaubt denn sowas? Verschwörungstheorien in Coronazeiten

Warum haben Verschwörungstheorien in der Corona-Krise Hochkonjunktur? Und wie kann man mit Verschwörungstheoretikern im Bekanntenkreis umgehen? Psychologe Prof. Andreas Kastenmüller und Literaturwissenschaftler Dr. Niels Penke von der Universität Siegen liefern Antworten.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Schwangere nach Unfall auf der L 284 in Lebensgefahr

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 19. Mai, auf der L 284 bei Grünebach sind drei Personen schwer und eine Person leicht verletzt worden. Bei einer hochschwangeren 32-Jährigen besteht nach Angaben des Notarztes Lebensgefahr.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

319.400 Euro für Dorferneuerung im Landkreis Altenkirchen

Innenminister Roger Lewentz hat den Dorferneuerungsgemeinden Willroth, Katzwinkel, Heupelzen, Selbach und Pleckhausen im Landkreis Altenkirchen insgesamt 319.400 Euro bewilligt. „Alle Ortsgemeinden wollen die Fördermittel in ihre Dorfplätze investieren. Die zentralen Plätze beleben das Ortsbild und steigern die Wohnqualität“, betonte er.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Drei Kinder an Alsdorfer Grundschule positiv getestet

An einer Grundschule in Alsdorf gibt es weitere Fälle von Corona-Infektionen. Wie die Kreisverwaltung in Altenkirchen am Dienstag (19. Mai) mitteilt, sind drei Kinder positiv getestet worden. Zudem ist die VG-Verwaltung in Wissen wegen eines Covid-19-Falls für Publikum geschlossen.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Spenden helfen: Sammelbüchsen für Circus Ronelli in Wissen

Seit dem Ausbruch der Coronakrise haben auch Zirkusunternehmen stark zu leiden. Besonders hart trifft es kleine Familienbetriebe wie den Circus Ronelli. Über viele Wochen gibt es keine Auftrittsmöglichkeiten mehr. Dabei haben sich Fernando Trumpf und sein Team auch
hier in der Region einen Ruf erspielt.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Großaufgebot der Feuerwehren bei Flächenbrand im Wald

Die Leitstelle Montabaur hat am Dienstag, 19. Mai, die freiwillige Feuerwehr Weyerbusch gegen 15.14 Uhr mit dem Stichwort „unklare Rauchentwicklung außerorts“ in der Gemarkung Hasselbach alarmiert. Die Einsatzstelle war für die Einsatzkräfte nicht sofort auffindbar, obwohl beim Eintreffen rund 2.500 Quadratmeter Fläche sowie ein Holzstapel im Vollbrand standen. Es handelte sich um einen bereits gerodeten Bereich.


Politik | Nachricht vom 19.05.2020

Wäschenbach hinterfragt Auflagen für Gottesdienste

Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach sieht die Auflagen der rheinland-pfälzischen Landesregierung zum Abhalten von Gottesdiensten während der Corona-Zeit kritisch. „Aus meiner Sicht sind die Regeln in ihrer Härte nicht notwendig für die Eindämmung der Pandemie und widersprüchlich zu anderen getroffenen Regelungen“, fasst der Christdemokrat zusammen.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.05.2020

Sparkassenstipendiaten des Landesmusikgymnasiums gefördert

Die Früchte der landesweit einzigartigen Förderung musikalisch begabter Kinder und Jugendlicher am Landesmusikgymnasiums Rheinland-Pfalz in Montabaur zeigen sich in den zahlreichen Siegern, die in den vergangenen Jahren bei Wettbewerben wie „Jugend musiziert“ aus den Reihen der Schüler des Gymnasiums hervorgegangen sind.


Kultur | Nachricht vom 19.05.2020

Der Umweltkompass 2020 ist da

Bereits im elften Jahr erscheint der Umweltkompass 2020, der Veranstaltungskalender für Erlebnis-, Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen rund um die Themen Natur und Umwelt in der Region Westerwald. Naturschutzorganisationen, Lernorte Bauernhof, die Forstverwaltung, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Bildungseinrichtungen, präsentieren mehr als 570 Veranstaltungen auf rund 160 Seiten in dem jährlich erscheinenden Programmheft.


Kultur | Nachricht vom 19.05.2020

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Den diesjährigen Geburtstag der Kirche feiert der Bach-Chor Siegen leider nicht seiner Tradition folgend mit großem Chor und Orchester. Dennoch wird es in der Siegener Martinikirche an Pfingstsonntag sehr festlich: Mit einem professionellen Gesangsquartett und einem kleinen Instrumentalensemble wird ein besonderer Gottesdienst zu erleben sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.05.2020

Zu jedem Anlass die passende Musik - leichter zu finden als gedacht

Musik lässt uns tanzen, besinnlich stimmen, oder auch mal auf den Putz zu hauen. Musik löst Emo-tionen in uns aus, die von ganz unterschiedlicher Struktur sein können. Doch grundsätzlich kann der Klang der Musik Berge bewegen und Menschen zueinander führen, Harmonie entstehend lassen und auch als Untermalung dienen, um sich entspannt zurücklehnen zu können. Ohne Musik kön-nen sich die meisten Menschen ein Leben im Alltag nicht mehr vorstellen und deshalb sollte man auch egal zu welchem Anlass, diesen immer mit musikalischer Begleitung und ausgesuchter Musik und schönen und passenden Liedern untermalen können.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Autoscheibe mit Baseballschläger zertrümmert und Falschgeld zurück gelassen

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung auf dem Norma-Parkplatz in Daaden wurde die Polizei am Sonntag, 17. Mai, gegen 16.40 gerufen. Drei Beteiligte waren dort aneinander geraten, wobei auch ein Baseballschläger eingesetzt und die Heckscheibe eines Pkw beschädigt wurde. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

„Wir Westerwälder“ im Dialog mit Vertretern der Landwirtschaft in der Region

Schon Anfang März trafen sich auf Einladung der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ die Landräte der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW) gemeinsam mit den drei Vorsitzenden der Kreisbauernverbände, deren Geschäftsführer und den Vertretern der unteren Landwirtschafsbehörden zum einem offenen Gedankenaustausch.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Präsenzunterricht bei der Kreismusikschule wieder gestartet

In der Kreismusikschule waren die vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Pandemie sehr turbulent und immer wieder mussten sich Lehrkräfte, Verwaltung und Schüler auf geänderte Gegebenheiten einstellen. Doch nun geht es ein Stück weiter in Richtung Musikschulalltag.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Land hilft dabei, Flora und Fauna im Kreis zu schützen

Im nördlichen Rheinland-Pfalz findet man eine vielseitige Tier- und Pflanzenwelt. Doch diese ist bedroht. Umweltverschmutzung, Klimawandel und auch die Ausdehnung der menschlichen Lebensräume gefährden viele Arten. Der aktive Schutz der Natur ist daher wichtiger denn je.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Deutschland, die Krimi-Nation

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Besitzer des „Akro“ in Wissen übernimmt Niederhausens Imbiss

Gute Neuigkeiten aus Wissen: Der über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Kult-Imbiss von Uwe Niederhausen an der Rathausstraße bleibt offenbar erhalten. Der Besitzer der „AKRO Cafe Restaurant Lounge Sportsbar“ wird das Geschäft übernehmen, wie zumindest ein Facebook-Post am Montagmittag vermuten lässt.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

33 Personen an Alsdorfer Grundschule auf Coronavirus getestet

Nachdem kurz vor dem Wochenende eine positive Testung auf Covid-19 bei einer Lehrerin der Alsdorfer Hellertal-Grundschule gemeldet worden war, hat das Kreisgesundheitsamt dort mittlerweile 33 Personen getestet, die mit der Betroffenen Kontakt hatten. Die Tests werden im Landesuntersuchungsamt in Koblenz ausgewertet.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Farbe schwenken – Freude schenken: Kinder malen für Senioren

Durch die Corona-Pandemie schlossen ab dem 16. März die Schulen und Kindergärten. Gleichzeitig wurden auch den Senioreneinrichtungen Kontakt- und Besuchsbeschränkungen auferlegt. Um die Situation in den Seniorenheimen zu verschönern und auch die Eltern bei der häuslichen Betreuung ihrer Kinder zu entlasten, entstand die Idee, durch eine Mal- und Kunstaktion den Bewohnerinnen und Bewohnern der Seniorenheime eine Freude zu machen.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2020

Westerwald-Brauerei - Weltweit erste Brauerei-Besichtigung im Auto

Am vergangenen Donnerstag und Freitag hat die Westerwald-Brauerei aus Hachenburg mit der weltweit ersten Brauerei-Besichtigung im eigenen Auto für Furore in der ganzen Region gesorgt. An über 30 Stationen auf dem großflächigen Brauereigelände stellten die Brauerei-Mitarbeiter den Besuchern im PKW ihren Arbeitsplatz vor, führten das ein oder andere Gewinnspiel durch und gaben Einblicke in ihren Brauerei-Alltag.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2020

Hotel Germania empfängt nach Corona-Pause wieder Gäste

Nach der Corona-Pause hat das Hotel Germania in Wissen am Montag, 18. Mai, seine Türen wieder geöffnet. Man freue sich auf die Gäste, so Geschäftsführerin Michaela Halbe. Sie und Oliver Rohrbach, Regionalgeschäftsführer der IHK Koblenz, hatten zur Eröffnung unter anderem Landrat Dr. Peter Enders, Erwin Rüddel (MdB) sowie Stadtbürgermeister Berno Neuhoff eingeladen.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2020

Wie kommt man an ein Girokonto mit Kreditkarte?

Kreditkarten sind in Deutschland als Zahlungsmittel immer mehr im Kommen. Die Zahl der Verbraucher, die mit Kreditkarten bequem auch alltägliche Einkäufe bezahlen, wächst ständig. Längst sind Kreditkarten auch kein prestigeträchtiges Accessoire mehr für Großverdiener und notwendiges Utensil für den Auslandsurlaub. Nicht erst seit der Corona-Pandemie wird auch die Funktion des kontaktlosen Bezahlens mit Hilfe von Kreditkarten immer häufiger eingesetzt. Viele Bankkunden und Verbraucher, die noch keine Kreditkarten nutzen und besitzen, fragen sich natürlich - Wie kommt man an ein Girokonto mit Kreditkarte?


Vereine | Nachricht vom 18.05.2020

Chöre in der Region brauchen jetzt Perspektiven

Der Chorverband Rheinland-Pfalz fordert verbindliche Regelungen für die Chormusik in Rheinland-Pfalz. Das Präsidium des größten Verbandes der Amateurmusik im Land bestätigt: „Haben bereits Hygiene- und Sicherheitskonzept vorgelegt.“


Vereine | Nachricht vom 18.05.2020

Kreisheimatverein plant Jahrbuch – junge Autoren gesucht

Der Vorstand des Kreisheimatvereins tagte beim Arbeitstreffen in Altenkirchen. Entsprechend der aktuellen Lage wurde dabei auf Mund- und Nasenschutz sowie Abstandsregeln geachtet. Ganz oben auf der Tagesordnung stand das Heimatjahrbuch des Kreises Altenkirchen, und zwar die Rückschau auf die Ausgabe 2020 sowie der Ausblick auf den Jahrgang 2021.


Kultur | Nachricht vom 18.05.2020

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Hurra, nach einer ewig langen Zeit des Hoffens und des Bangens, hat am Sonntag (17. Mai) der Stöffel-Park in Enspel wieder die Pforten für seine Besucher geöffnet. Passend zum freudigen Anlass lag Kaiser-Wetter über Enspel, strahlend blauer, wolkenloser Himmel, dazu angenehmer Sonnenschein, Herz, was willst du mehr? Voller froher Erwartung fanden sich bereits am frühen Vormittag viele Entwöhnte an der Info des Stöffel-Parks ei, freundlich begrüßt von Tatjana Steindorf, sowie Martin Rudolph, dem Leiter des Stöffel-Parks.


Region | Nachricht vom 17.05.2020

Feuerwehr findet Verletzten bei Dachstuhlbrand in Obererbach

Am frühen Sonntagmorgen (17. Mai) kam es in Obererbach (Ortsteil Niedererbach), zu einem Dachstuhlbrand. Die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen wurde gegen 5.43 Uhr durch die Leitstelle alarmiert. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten den Verletzten im Dachgeschoss auffinden und dem Rettungsdienst übergeben. Danach wurden umfangreiche Löschmaßnahmen eingeleitet.


Region | Nachricht vom 17.05.2020

19-Jähriger baut Unfall und verliert Holzstämme

Auf der L 288 hat sich am Samstag, 16. Mai, gegen 10.50 Uhr zwischen den Abfahrten Rosenheim und Luckenbach ein Unfall ereignet, bei dem ein Geländewagen mit Anhänger von der Fahrbahn abkam. Die geladenen Fichtenstämme rollten dabei auf die Straße, was zu weiteren Unfällen führte.


Region | Nachricht vom 17.05.2020

Energietipp: Bilden sich auf gedämmten Wänden mehr Algen?

Algen an Fassaden sind eine optische Beeinträchtigung. Sie treten unter bestimmten Voraussetzungen überall auf, an Außenwänden, auf Dächern aber auch auf Denkmälern, Straßenschildern, Kirchen und Bäumen. Die Bausubstanz wird durch Algen nicht angegriffen, sie beziehen Ihre Nahrung aus der Umwelt. Das zunehmende Algenwachstum ist eine Folge der Luftreinhaltung durch den Einbau von Kraftwerksfiltern und Autokatalysatoren.


Region | Nachricht vom 17.05.2020

Nicole nörgelt… Nachbar der Verschwörungstheoretiker

Gut, ich gebe es ja zu. Was Gartenarbeit angeht, bin ich nicht besonders eifrig. Aber dass ein bisschen Unkrautbekämpfung mich gleich verdächtig macht, Teil eines internationalen Überwachungsapparates zu sein, habe ich auch nicht vermutet. Sonst hätte ich mich doch viel früher mal um diverse Kräutchen auf meinen Grünflächen gekümmert, um meinen Nachbarn zu ärgern.


Region | Nachricht vom 17.05.2020

Proben unter freiem Himmel: Swing liegt in der Luft

Was macht man, wenn der Saxophon-Kurs in Corona-Zeiten nicht wie gewohnt in den bekannten Räumlichkeiten stattfinden kann und Skypen wegen der zeitversetzten Übermittlung auch nicht die richtige Lösung ist? Ganz einfach: Man packt das Saxophon ein und verabredet sich zum Unterricht in der freien Natur und lässt den „beswingten“ Klängen viel Raum.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2020

Die angesagtesten Do-it-yourselfs

Es gibt viele praktische Dinge, die bequem zu Hause selbst gemacht werden können. Dabei ist Sticken, Nähe, Knoten und zahlreiche andere Handwerkstechniken heute eine beruhigende und erdende Tätigkeit für viele. Von kompletten Kleidern bis hin zu Blumenampeln – in der Do-it-yourself (DIY) Szene gibt es kaum etwas, was es nicht gibt.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2020

IHK Online Sprint - Durchstarten aus der Krise

Die aktuelle COVID-19-Pandemie fordert die Wirtschaft in Deutschland heraus. Die Online-Reihe „IHK-Online Sprint“ möchte hier einen Beitrag leisten und Unternehmen mit handfestem aktuellen Management-Wissen unterstützen und eine Verlinkung auf relevante, weiterführende Informationen ermöglichen.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2020

Rossmann kommt nach Altenkirchen – Ernsting's Family zieht um

Die Geschäftswelt in Altenkirchen bleibt in Bewegung. Nachdem Klarheit über den Umbau des inzwischen geschlossenen Rewe-Centers und der nach wie vor geöffneten Filiale des Elektro-Fachmarktes Expert-Klein (plus weitere Flächen) zum Fachmarktzentrum Weyerdamm mit final vier Geschäften herrscht, stehen auch an der Kölner Straße gravierende Veränderungen an.


Vereine | Nachricht vom 17.05.2020

„Ausgezeichnete“ Spurensuche nach dem Gartenschläfer

Die „Spurensuche Gartenschläfer“ des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung wurde am 14. Mai 2020 als „Projekt der UN-Dekade für Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet. Die Jury lobt besonders, wie die Öffentlichkeit für diese kleine Tierart mitgenommen wurde – durch Medienarbeit sowie durch zahlreiche Mitmachangebote.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2020

„Waterloo – The ABBA Show“ kommt in die Stadthalle Betzdorf

ABBA Review präsentiert in „Waterloo – The ABBA Show“ die größten Hits der weltweit erfolgreichen schwedischen Supergruppe. Ob jung oder alt – jeder kennt ABBA, und jeder kann die Welthits der vier Schweden mitsingen. Im November gastiert die internationale Erfolgsproduktion mit Musikern aus Schweden, England, Deutschland, Polen und Malaysia in Betzdorf.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2020

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

In seinem Erstlingswerk will der Autor Wolfgang Süß mithilfe seiner über Jahre notierten Geschichten „meine Pubertät lustig umschreiben und Erinnerungen verarbeiten“. Diese Pubertät findet vom Sommer 1984 bis Sommer 1990 in dem Eifelort Mendig statt. Der Roman festigt sämtliche landläufig kursierende Klischees über Eifelaner: rückständig, katholisch und unmoralisch. Ein Roman für pubertär Eifelgeschädigte oder Fans der Filmreihe „Eis am Stiel“.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2020

Bitcoins kaufen - darauf sollten Sie achten

Der Bitcoin ist immer wieder in den Schlagzeilen: Die wohl bekannteste und umsatzstärkste Kryptowährung ist stark volatil, der Kurs verändert sich ständig. Das macht den Bitcoin als Spekulationsobjekt interessant - hier steckt viel Geld drin, aber auch viel Risiko.


Region | Nachricht vom 16.05.2020

Erneut mehrfache Anrufe durch falsche Polizeibeamte

Von einer „Vielzahl von Anzeigen“ spricht die Polizeiinspektion Altenkirchen, die im Laufe des Freitags, 15. Mai, bei den Beamten eingingen. Die Anrufer berichteten, dass sogenannte "falsche Polizeibeamte" sie im Stadtgebiet Altenkirchen telefonisch kontaktiert hatten.


Region | Nachricht vom 16.05.2020

Pkw in Daaden stand in der Nacht in Flammen

Zu einem PKW-Brand kam es in der frühen Samstagnacht in Daaden. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.


Region | Nachricht vom 16.05.2020

Feuer in Katzenthal fordert zahlreiche Feuerwehren aus dem Kreis

Der Löschzug Schönstein der VG-Feuerwehr Wissen wurde am Samstag, 16. Mai, gegen 13.50 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Der Einsatzort befand sich Ortsteil Katzenthal. Hier stellten die zuerst eintreffenden Kräfte fest, dass es sich um einen Brand im Wald handelte. Aufgrund des unwegsamen Geländes und der schwierigen Wasserversorgung wurde kurz darauf Vollalarm für die freiwilligen Feuerwehren der VG Wissen ausgelöst.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.05.2020

Liquisign stellt Portfolio um – Bätzing-Lichtenthäler zu Gast

Coronabedingt das Leistungsportfolio auf Schutzanzüge umgestellt, denkt man nun über die Produktion von Einwegmasken nach: Davon berichteten die Geschäftsführer der Firma Liquisign, Daniel Geldsetzer und Florian Baldus, als Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler das Unternehmen an seinem neuen Standort besuchte. Als „Denkmodell“ wurde ein „Dreier-Verbund“ der Firmen Liquisign, Mailinger (Scheuerfeld) und Pfaff (Kaiserslautern) skizziert – für eine Maskenproduktion.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.05.2020

Fotowettbewerb „Energiewende, Klima- und Umweltschutz“

Das Ökostrom-Label „Grüner Strom Label e.V.“ und MANN Naturenergie haben einen Fotowettbewerb zum Thema „Energiewende, Klima- und Umweltschutz“ ins Leben gerufen. Mitmachen lohnt sich doppelt, denn neben Spaß auf der Suche nach einem Motiv, winkt die Chance auf tolle Sachpreise von diversen Energie-Unternehmen.


Sport | Nachricht vom 16.05.2020

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Die SG 06 hat es gewagt. Aufgrund der neuen Pandemie-Verordnung ist auch das Fußballtraining wieder grundsätzlich erlaubt – wenn auch unter sehr strengen Auflagen. Die SG 06 hat nun am Donnerstag, 14. Mai, ein erstes Probetraining durchgeführt. Nach dem Training stellte der SG-Vorsitzende Timo Unkel schmunzelnd fest: „Es hat mit Abstand gut funktioniert“.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

„Wilde Bienen online“: Aktion zum Internationalen Tag der Familie

Seit 1993 gibt es am 15. Mai den „internationalen Tag der Familie“. Auch in diesem Jahr will das Mehrgenerationenhaus/Haus der Familie Mittendrin zusammen mit dem KOMPA Ev. Kinder-und Jugendzentrum Altenkirchen eine Aktion an diesem Tag durchführen.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

St. Ignatius Betzdorf: Pfingstnovene auch in Corona-Zeiten

Seit dem Jahr 2013 hat sich die Pfingstnovene als fester Bestandteil im gemeindlichen Leben von St. Ignatius in Betzdorf etabliert. Der Arbeitskreis Mission, Entwicklung, Frieden scheint mit dem Angebot, der jedes Jahr vom Hilfswerk Renovabis initiierten Novene, einen Nerv der Zeit zu treffen, denn von Jahr zu Jahr kommt eine Vielzahl von Gläubigen im Altarraum zusammen, um gemeinsam zu singen und zu beten.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

In der Prachter Kita werden Erzieherinnen zum Briefträger

Da in der aktuellen Situation der Kontakt zu den Kindern nur bedingt möglich ist, entschieden sich die Erzieherinnen und Erzieher der Kindertagesstätte „Zur Wundertüte“ in Pracht, ihre Gruppenkinder und deren Familien mit einem Brief zu überraschen.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

Online die erste Schritte in die Welt von Photoshop wagen

Am Sonntag, dem 24. Mai, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen einen Online-Grundlagenkurs zur Bildbearbeitungssoftware Photoshop an. Das Photoshop-Webinar unter der Leitung von Daniel Kondratiuk ist für jeden Einsteiger geeignet.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

Vier Hotspots: Birken-Honigsessen bekommt kostenloses WLAN

Dank der Förderung „WiFi4EU“ wird es demnächst an mehreren Bereichen in der Ortsgemeinde Birken-Honigsessen kostenlose WLAN-Hotspots für die Bevölkerung geben.Birken-Honigsessen war eine von rund 220 Gemeinden in Deutschland, die in der ersten Ausschreibungsrunde eine Förderung erhielten.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

Borreliose: Forstbeschäftigte sind besonders gefährdet

Wenn es draußen wärmer wird, werden sie zunehmend zum Problem: Zecken. Die ungebetenen Gäste befallen nicht nur Hunde, sondern auch den Menschen und können Krankheitserreger wie Borrelien-Bakterien oder FSME-Viren übertragen. Zeckenbisse können daher für Menschen sehr gefährlich werden. Die Gewerbeärzte der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord raten, einen Zeckenbiss während der Arbeitszeit zu dokumentieren. Dies gilt insbesondere für gefährdete Berufsgruppen.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

Über 90 Prozent der Corona-Infizierten im Kreis geheilt

Die Lage im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen entspannt sich zunehmend: Die Zahl der infizierten Personen bleibt seit Tagen gleich, die der Geheilten steigt weiter an. Nur zwei Fälle sind derzeit noch aktiv.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

864.000 Euro für Ausbau der K 40 im Kreis Altenkirchen

Der Landkreis Altenkirchen erhält für den Ausbau im Zuge der Kreisstraße 40 zwischen der Landstraße 267 bei Altenkirchen-Honneroth und Bachenberg eine Zuwendung in Höhe von 864.000 Euro, wie der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

Tagesstätte Gelbe Villa zieht Bilanz in der Corona-Krise

Die Tagesstätte Gelbe Villa, ein Haus für psychisch kranke Menschen, zentral in der Kirchener Bahnhofstraße gelegen, ist dort eine bekannte Institution und ein Teil des Gemeindepsychiatrischen Zentrums, welches zum Caritasverband Betzdorf gehört. Seit dem Ausbruch der Pandemie war sie für die Menschen, die sie sonst besuchen, geschlossen.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

Lehrerin an Alsdorfer Grundschule positiv auf Corona getestet

Es gibt eine Covid-19-Neuinfektion im Kreis Altenkirchen: Das Gesundheitsamt informiert am späten Freitagnachmittag, dass eine Lehrerin der Grundschule Alsdorf in der Kirchener Fieber-Ambulanz positiv getestet wurde.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

Westerwald-Tipps: Das Fachwerkdorf Mehren

Im Westerwald gibt es etliche schöne und besondere Orte. Mehren gilt, besonders wegen der vielen gut erhaltenen Fachwerkhäuser, als eines der schönsten Dörfer in Rheinland-Pfalz und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.


Region | Nachricht vom 15.05.2020

Matratze brannte: Personal löscht Feuer im Krankenhaus Wissen

Die freiwillige Feuerwehr Wissen wurde am Freitag, 15. Mai, durch die Leitstelle Montabaur zu einem Brand im St. Antonius Krankenhaus Wissen alarmiert. Nachdem das Feuer bestätigt wurde, löste die Feuerwehreinsatzzentrale der VG-Feuerwehr Wissen Alarm für alle drei Löschzüge aus. Nach der ersten Erkundung wurde deutlich, dass der Brand durch das Personal schon weitgehend gelöscht war.


Vereine | Nachricht vom 15.05.2020

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth sagen Sommerfest ab

Das jährliche Sommerfest des Vereins „Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth“ ist ein fester Bestandteil in vielen Terminkalendern. Leider müsse es in diesem Jahr abgesagt werden, so Vorstandsmitglied Ulrich Fischer. Das Sommerfest sollte am 23. August, wie immer auf dem Sportplatz Berod, stattfinden. Fischer führt dazu aus: „Es ist nicht möglich ein solches Fest zu planen, ohne die Sicherheit es dann auch durchführen zu können“.


Kultur | Nachricht vom 15.05.2020

Neuer Start für die 19. Westerwälder Literaturtage

Die Autorin und die Programmleiterin scharren mit den Hufen und das Kulturwerk Wissen ist bestens vorbereitet: Die 19. Westerwälder Literaturtage beginnen am Mittwoch, dem 10. Juni um 19 Uhr im Kulturwerk Wissen mit einer doppelten Premiere.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.05.2020

CBD als möglicher Schutz vor Corona?

Laut einer kanadischen Studie soll Cannabidiol (CBD) vorbeugend gegen das Corona-Virus wirken können. Auch in anderen medizinischen Bereichen gewinnt das Hanfextrakt immer mehr an Bedeutung.


Region | Nachricht vom 14.05.2020

Benefizfahrradtour nach Den Haag mit Hindernissen

Hermann Reeh startete im Oktober des letzten Jahres zu einer Benefizradtour zum Friedenspalast („Vredepalais“) in Den Haag. Er wollte am dortigen Friedensbaum, Friedenswünsche, Meinungen zu Krieg und Frieden, zur Auf- und Abrüstung anbringen. Reeh hatte öffentlich viele Menschen gebeten, ihre Wünsche zu diesen Themen auf kleine wasserfeste Zettel zu schreiben. Diese wollte er am Friedenbaum befestigen. Seiner Radtour standen und stehen dieses Mal einige Hindernisse im Weg.


Region | Nachricht vom 14.05.2020

Zeugen gesucht: Überholvorgang gefährdet Gegenverkehr

Auf der Landesstraße 288 zwischen Steineroth und Betzdorf kam es am Donnerstagmorgen, 14. Mai, kurz nach 6 Uhr zu einem gefährlichen Überholvorgang. Eine folgenschwere Kollision konnte nur knapp verhindert werden. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 14.05.2020

Ev. Kirchengemeinde Wissen feiert „Zoodie“ statt Gottesdienst

Aufgrund des Corona-Virus sind die Kirchengemeinden gezwungen bei der Feier ihrer Gottesdienste besondere Wege zu gehen. Einer dieser Wege ist der ZOODIE – Gottesdienste, die man im Notfall auch im Nachthemd mitfeiern kann.


Region | Nachricht vom 14.05.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Kaufen, kaufen, kaufen

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Politik | Nachricht vom 14.05.2020

Bundeswehr hilft Wald vor Borkenkäfern zu retten

Rund 100 Soldatinnen und Soldaten helfen ab heute (14. Mai) für zunächst zwölf Wochen den Forstleuten bei ihrer Aufgabe, den massiven Borkenkäferbefall einzudämmen.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.05.2020

Wirtschaftsförderung will Mobilität von Azubis verbessern

Wie kann die Mobilität von Auszubildenden und jungen Fachkräften im Kreis verbessert werden? Dieser Frage geht die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen gemeinsam mit der neuland+ GmbH & Co KG nach. Der Kern des Verbundprojekts „Azubimobilität“ ist es, überbetriebliche Fahrgemeinschaften zu bilden, die Nutzung von E-Fahrzeugen für Pendelfahrten zu erproben und soziale Fahrten im Kreis Altenkirchen zu ermöglichen.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.05.2020

DEHOGA-Kreisverband: Behörden informierten Gastronomie

Kurz bevor sich die Türen der Gastronomie im Landkreis wieder öffnen durften, konnten sich die Mitglieder des DEHOGA Kreisverbands noch einmal bei den zuständigen Behörden über die Details der aktuellen Verordnungen informieren. Für dieses „Update“ waren Detlef Hellwig von der Lebensmittelüberwachung im Landkreis Altenkirchen und Armin Schmuck vom Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ins Hotel-Restaurant „Im Heisterholz“ gekommen.


Vereine | Nachricht vom 14.05.2020

Frühling und Sonnenschein locken Fahrradfahrer auf die Straßen

Die Radfahrsaison ist eröffnet! „Wichtig ist: Wer sein Rad nach längerer Winterpause wieder aus dem Keller holt, um in die Radsaison zu starten, darf den Sicherheitsaspekt nicht aus den Augen verlieren", mahnt Wolfgang Wobido, der als Moderator und Fahrrad - Pedelec Ausbilder für die Verkehrswacht Montabaur und den VCD RLP unterwegs ist. Die Deutsche Verkehrswacht rät: Vor Fahrtantritt sollte das Rad einem gründlichen Sicherheits-Check unterzogen werden.


Vereine | Nachricht vom 14.05.2020

Vogelzählung knackt 100.000-Teilnehmer-Marke

Aktuelles Zwischenergebnisse der „Stunde der Gartenvögel“: Über 130.000 Menschen meldeten Daten von 2,5 Millionen Vögeln an den NABU. Die Live-Auswertung bestätigt die Sorgen der Vogelexperten. Deutschlandweit wurden 20 Prozent weniger Blaumeisen gesichtet.


Kultur | Nachricht vom 14.05.2020

Klara trotzt Corona, XXVIII. Folge

Mit wöchentlich neuen Episoden möchten Ihnen die Autoren der Limburg-Krimis, Christiane Fuckert und Christoph Kloft, den Leserinnen und Lesern etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht sogar ein Lächeln schenken, wenn Sie sehen, wie die schrullige Haushälterin Klara Schrupp und ihr gutmütiger Chef Pfarrer van Kerkhof ihren Alltag bewältigen.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.05.2020

Schmuck als Anlage für Jedermann?

Vorbei sind die Zeiten, in denen Schmuckstücke aus Edelsteinen und Edelmetallen nur einer sehr kleinen Oberschicht vorbehalten waren. Schmuck spielt heute für jeden Menschen eine Rolle. Es gibt wohl kaum jemanden in unseren Breitengraden, der absolut keinen Schmuck zu Hause hat. Ob Modeschmuck oder echte Schmuckstücke: Schmuck verschönert uns und unser Leben. Erstaunlich ist die Vielfalt an verschiedenen Schmuckstücken die es heute zu finden gibt. Selbst Naturprodukte sind heute erhältlich. Doch warum fasziniert uns Schmuck eigentlich?


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Siegener Kinderorthopädie hilft syrischem Flüchtlingskind wieder auf die Beine

Im wahrsten Sinne des Wortes einen langen Leidensweg hat die kleine Lilian aus Syrien hinter sich. 2015 geboren in der Türkei auf der Flucht heraus aus Syrien hat man bei ihr in der nächsten Station im Libanon eine Hüftluxation diagnostiziert. Denn bereits mit den ersten Schritten der kleinen Lilian fiel ein deutliches Hinken auf. Das Kind war zwar gehfähig, jedoch äußerte es nach einer gewissen Zeit der Bewegung immer wieder Beschwerden im Bereich der Hüfte.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Gleitschirmfliegerin verletzt sich bei Notlandung

Eine 34-Jährige Gleitschirmfliegerin wurde am Dienstagnachmittag, 12. Mai, bei einer Notlandung verletzt, nachdem es Probleme mit ihrem Schirm gab. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Corona-Pandemie im AK-Land: Die Lage bleibt stabil

Kaum Veränderung seit Dienstag gibt es im Hinblick auf die Corona-Zahlen im Kreis Altenkirchen. Die Zahl der infizierten Personen bleibt gleich, eine weitere Person gilt als geheilt. Aktuell gibt es zehn aktive Fälle.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Rückblick und Ausblick bei der KVHS – Präsenzkurse starten

„Sprachkurse, Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher, Gesundheitskurse: das alles bieten die Volkshochschulen seit vielen Jahren im Kreis Altenkirchen. Doch auch deren Betrieb ruht in der Corona-Krise – mit schmerzlichen Folgen für Teilnehmer, Referenten, Kursleiter und die Volkshochschule selbst“, stellte Landrat Dr. Peter Enders bei der Präsentation der Volkshochschul-Zahlen für das Jahr 2019 fest.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Lebenshilfe braucht dringend weiter Schutzausrüstung

Die Bewohner der Wohngemeinschaft Steckenstein der Lebenshilfe bekommen eine kreative Einführung in den Umgang mit dem Mund-Nasen-Schutz. Gesucht waren Menschen, die verschiedene Regelungen in der Corona-Krisa vorbildlich annahmen und geduldig umsetzten. Diese Menschen wurden in der Wohngemeinschaft Steckenstein gefunden.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Fitnessstudios öffnen am 27. Mai – Vorbereitungen laufen

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat am Mittwoch, 13. Mai, bekannt gegeben, dass auch „Innensportanlagen“ wie Fitnesstudios ab 27. Mai wieder öffnen können. Unter anderem in Wissen laufen längst die Vorbereitungen für diesen Schritt, wovon sich MdL Jessica Weller jüngst überzeugen konnte.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffel-Speck-Kuchen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Kartoffel-Speck-Kuchen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Westerwald-Tipps: Der Druidenstein bei Kirchen (Sieg)

Im Westerwald gibt es etliche schöne und besondere Orte. Der Druidenstein bei Kirchen (Sieg) gehört auf jeden Fall dazu. Er gilt als eine der "herausragenden" geologischen Sehenswürdigkeiten der Naturregion Sieg, um den sich auch viele Sagen und Mythen ranken.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Fachmarktzentrum Altenkirchen: Bebauungsplan aufgestellt

Der lange Weg durch die Instanzen ist angetreten. Das Fachmarktzentrum auf dem Altenkirchener Weyerdamm, das unter anderem die Gebäude des ehemaligen Rewe-Centers und des Elektrofachmarktes Expert-Klein beerben wird, hat die erste Hürde auf dem Weg hin zur Verwirklichung genommen.


Politik | Nachricht vom 13.05.2020

Sandra Weeser ist neue Vorsitzende der Landesgruppe Südwest

Die FDP-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen Sandra Weeser ist am 12. Mai 2020 zur neuen Vorsitzenden der Landesgruppe Südwest der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag ernannt worden. Sie koordiniert und vertritt damit künftig die Interessen der Abgeordneten aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.05.2020

MSA aus Eichelhardt entwickelt kontaktlosen Maskenautomat

Im Rahmen der Corona-Krise haben bereits einige heimische Unternehmen diese als Chance verstanden und innovative Produkte auf den Markt gebracht. Auch die Firma MSA Vorrichtungsbau GmbH, die am Standort Eichelhardt seit über 20 Jahren maßgeschneiderte Lösungen zur Maschinenentwicklung, Prototypenerstellung, Konstruktion und Fertigung anbietet, zeigt hier ihren Erfinderreichtum.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.05.2020

Gastronomie öffnet: Trattoria Gust Italia freut sich auf Gäste

Am Mittwoch, 13. Mai, war es soweit: Die Restaurants und Gaststätten in Rheinland-Pfalz öffneten wieder. IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach und weitere Gäste, darunter auch Heijo Höfer (MdL) und der Stadtbürgermeister von Altenkirchen, Matthias Gibhardt, besuchten aus diesem Anlass die Trattoria Gust Italia in der Kreisstadt.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.05.2020

Daaden öffnet Gastronomie: Gäste dürfen wieder kommen

Einmal mehr herrscht große Freude in Daaden. Die Gastronomiebetriebe dürfen wieder Gäste und Besucher bewirten. Selbstverständlich werden die Auflagen der Bundes- und Landesregierung sowie der Verbandsgemeindeverwaltung beachtet. Wie auch schon in den Geschäften ist alles dafür vorbereitet.


Vereine | Nachricht vom 13.05.2020

„Ich hab an Dich gedacht“: Birkener Schützen schicken Karten

Durch die aktuellen Geschehnisse in den vergangenen Wochen ist der altbekannte Slogan aus den Achtzigerjahren „Schreib mal wieder“ nicht nur ein Synonym für die ehemalige Deutsche Bundespost, sondern ein altbewährtes Mittel gegen die Einsamkeit in der Corona-Krise geworden. Das setzt die Schützenbrüderschaft Birken-Honigsessen nun kreativ um.


Vereine | Nachricht vom 13.05.2020

Althandys und Naturkorken für den guten Zweck sammeln

Die NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald ruft zur Sammlung und Abgabe von defekten Handys und Naturkorken auf. Im Rahmen der NABU-Projekte „Handys für Hummel, Biene und Co.“ und „Korken für den Kranichschutz“ werden die gespendeten Althandys und Naturkorken fachgerecht recycelt. Die Erlöse der Handy- und Korkensammlungen fließen in Naturschutzprojekte.


Vereine | Nachricht vom 13.05.2020

„Spendenwandern“ - (Rad) Wandern und Gutes tun

Auch das Veranstaltungsprogramm des Limbacher Kultur- und Verkehrsvereins (KuV) ist durch die Corona-Pandemie komplett zum Erliegen gekommen. Nicht nur die „Kleeblattwanderungen“, der alljährliche Auftakt in die Wander- und Radwandersaison fiel dem Virus zum Opfer, sondern auch die allmonatlichen geführten Touren mussten bisher allesamt abgesagt werden. Und eine Besserung scheint nicht in Sicht. Überhaupt keine Veranstaltung anzubieten aber war für den KuV, allen voran für Georg Ehl, einen der Radwanderführer, so langsam keine Option mehr.


Kultur | Nachricht vom 13.05.2020

Theater, Konzerthäuser und Kinos können ab 27. Mai wieder öffnen

Der rheinland-pfälzische Ministerrat hat heute mit der „Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz“ einen Stufenplan beschlossen, um weitere Lockerungen in der Coronabekämpfung auf den Weg zu bringen. Ziel der Landesregierung ist es, das weitere Infektionsrisiko möglichst gering zu halten und gleichzeitig das soziale und wirtschaftliche Leben schrittweise wiederaufzunehmen.


Region | Nachricht vom 12.05.2020

Trotz Corona muss in die Infrastruktur investiert werden

Die finanzielle Ausstattung der Kommunen wird sich in nächster Zeit deutlich schwieriger darstellen, als es vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie war. Dennoch bleiben sie in der Pflicht, in die infrastrukturelle Zukunft zu investieren. Kindergärten, Schulen und Sportanlagen müssen für die nächsten Generationen fit gehalten oder gar neu gebaut werden.


Region | Nachricht vom 12.05.2020

Ev. Kirchenkreis: Uwe Danner als Verwaltungsleiter im Ruhestand

Für Uwe Danner war es ein „Glücksgriff“, als er vor 35 Jahren seine berufliche Leidenschaft für Finanzen und Bauangelegenheiten mit seiner Heimatliebe in Einklang bringen konnte und beim damals so genannten „Rentamt“ des Evangelischen Kirchenkreises in Altenkirchen als stellvertretender Amtsleiter durchstarten konnte.


Region | Nachricht vom 12.05.2020

Bauernverband: Bitte keine Lebensmittel in der Natur zurücklassen

Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, bittet angesichts der jetzt zu erwartenden Zunahmen an Aufenthalten in der Natur darum, dass die Bevölkerung keine Essensreste zurücklässt, sondern solche konsequent wieder mit nach Hause nimmt.


Region | Nachricht vom 12.05.2020

KVHS Neuwied baut Onlineangebot aus

Trotz der schrittweisen Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, wird der Großteil des Kursangebotes der Kreisvolkshochschule Neuwied bis auf Weiteres leider nicht stattfinden können.


Werbung