Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 41030 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411


Region | Nachricht vom 10.10.2019

Glückwunsch zur Gnadenhochzeit: 70 Jahre lang ein Ehepaar

Ein ganz seltenes Jubiläum wurde jetzt in Wallmenroth in der Tiergartenstraße gefeiert. Adeline und Bernhard Pfeifer (auch als Adi bzw. Bella im Dorf bekannt) feierten nach 70 gemeinsamen Ehejahren das ganz besonderes Hochzeitsjubiläum – die Gnadenhochzeit. Nur wenige Paare können dieses Jubiläum gemeinsam feiern.


Region | Nachricht vom 10.10.2019

Chronische Krankheiten im Fokus beim Lungenfachtag in Siegen

„Die chronisch kranke Lunge – Lungenkrebs: Bewährtes, Neues Zukünftiges“: Das ist das Thema beim Lungenfachtag am Mittwoch, 23. Oktober, 16 bis 19 Uhr, im Haus der Siegerländer Wirtschaft, Spandauer Straße 25, in Siegen. Die Organisation übernehmen Experten aus dem Diakonie Klinikum Bethesda Freudenberg, dem Kreisklinikum Siegen sowie den fachärztlichen Praxen für Lungen- und Bronchialheilkunde in Siegen.


Region | Nachricht vom 10.10.2019

29-Jährige mit „relevanten Alkoholwert“ baute Unfall

Unter Alkoholeinfluss stand am Mittwochabend eine 29 Jahre alte Frau, als sie in Mudersbach von der Fahrbahn abkam und einen Unfall verursachte. Die Polizei stellte ihren Führerschein sicher.


Region | Nachricht vom 10.10.2019

Martinsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Wissen

Am Sonntag, dem 10.11.2019 lädt der Treffpunkt Wissen zum Martinsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag ein. Der Markt beginnt um 11 Uhr. Ab 13.00 Uhr öffnen die Fachgeschäfte und inspirieren mit den neuesten Trends und Aktionen zu Schnäppchenpreisen.


Region | Nachricht vom 10.10.2019

„Grüne Schleife“: Kreisverwaltung wirbt für Akzeptanz psychischer Erkrankungen

Anlässlich des internationalen Tages der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober ruft Landrat Dr. Peter Enders zu mehr Toleranz und gegen Stigmatisierung psychisch erkrankter Menschen auf. Gemeinsam mit Psychiatriekoordinatorin Lea Sürken und den Mitarbeiterinnen des Sozialpsychiatrischen Dienstes Doris Lindlohr und Gabi Tsygie präsentierte der Landrat in Altenkirchen die „Grüne Schleife“ – das international bekannte Anti-Stigma-Symbol der World Federation for Mental Health.


Region | Nachricht vom 10.10.2019

Dritte Gedenkfeier im Ruhewald Steimel

Das Altenkirchener Bestattungshaus Arbeiter arrangierte in Kooperation mit Bestattungen Baumung aus Puderbach und der Ortsgemeinde Steimel am Samstag, dem 5. Oktober (2019), bereits zum dritten Mal die Gedenkfeier im Ruhewald Steimel.


Region | Nachricht vom 10.10.2019

toom Baumarkt in Altenkirchen wurde evakuiert

Am Donnerstagabend wurde die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen, gegen 18.14 Uhr, durch die Leitstelle alarmiert. Die Brandmeldeanlage im toom Baumarkt Altenkirchen hatte ausgelöst. Die Kunden wurden aufgefordert die Geschäftsräume zu verlassen, ebenso die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.10.2019

IKK Regionaldirektor Martin Müller geht in den Ruhestand

Im Festsaal der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein in Koblenz wurde jetzt der langjährige IKK Südwest-Regionaldirektor Martin Müller in den Ruhestand verabschiedet. Über 44 Jahre lang war Müller für die IKK Südwest tätig und seit 2009 als Regionaldirektor für die Standorte Trier, Koblenz und Ahrweiler verantwortlich.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.10.2019

Hauptpreis beim Daadener Heimatshoppen vergeben

Daaden war in diesem Jahr das erste Mal bei der Aktion „Heimat shoppen“ der IHK Koblenz dabei. Der Aktionskreis und seine Mitglieder haben sich mächtig ins Zeug gelegt und so wurden an den beiden Aktionstagen über 3000 Gewinnkarten ausgefüllt und mit einem Kassenzettel oder Stempel versehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.10.2019

Aus der Region – für die Region: Jetzt für Regionale Wissen anmelden

Am 14. und 15. März 2020 soll die nächste Regionale Wissen (früher Handwerker-Leistungsschau) im und am Wissener Kulturwerk und dem Gewerbegebiet Frankenthal (Walzwerkstraße) in Wissen stattfinden. Die Veranstalter wünschen sich wieder zahlreiche Anmeldungen und einen möglichst attraktiven Branchenmix. Das Motto: Aus der Region – für die Region.


Vereine | Nachricht vom 10.10.2019

SV „Adler“ Michelbach hatte kurzweilige Tage in Freiburg

Auf großer Fahrt waren die Michelbacher Schützen in der vergangenen Woche. Das erste Ziel und gleichzeitig Unterkunft in Umkirch (westlich von Freiburg), war das Hotel Heuboden. Am darauf folgenden Tag wurde der Bus nach Freiburg gelenkt.


Sport | Nachricht vom 10.10.2019

Vizerheinlandmeisterin im Badminton kommt aus Steinebach

Höhepunkt im Jugendspielbetrieb des Badmintonverbandes ist die alljährliche Rheinlandmeisterschaft, die Anfang September in Andernach ausgetragen wurde. Hier trafen alle über die vorangegangenen Ranglistenturniere qualifizierten Nachwuchsspieler beim Kampf um die Titel aufeinander. Zwei DJK’ler hatten sich dabei vorgenommen, ein Wörtchen mitzureden.


Kultur | Nachricht vom 10.10.2019

„Vitaminzwerg und Kräuterkobold“ - Ein Buch mit Spaß für die ganze Familie

Neben der in Hannover angesiedelten Krimireihe um Robert Kunz und der in Koblenz spielenden Krimireihe „Tatort Koblenz“, deren erster Band Anfang 2020 im Rhein-Mosel-Verlag erscheint, hat sich Ulrike Puderbach gemeinsam mit Ingrid Runkel einem ganz anderen Thema gewidmet, nämlich Geschichten, Rezepte und Wissenswertes rund um unser Essen


Kultur | Nachricht vom 10.10.2019

Olga Tokarczuk: Literaturnobelpreisträgerin liest in Siegen

Olga Tokarczuk gehört zu den renommiertesten Schriftstellerinnen Polens – gerade hat sie den Literaturnobelpreis gewonnen. Nur einen Tag später, am 11. Oktober macht sie auf dem Weg zur Buchmesse in Frankfurt und im Rahmen einer großen Lesereise auch in Siegen halt. Sie liest ab 20 Uhr im neuen Seminargebäude der Uni Siegen aus ihrem bislang größten und vielleicht bedeutendsten Werk „Die Jakobsbücher“.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.10.2019

Nachhaltige Werbemittel liegen voll im Trend

Verbraucher sind heutzutage wenig angetan, wenn sie mit Reklame geradezu bombardiert werden. Über das Internet ist es für Unternehmen sehr einfach, Bannerwerbung oder Anzeigen zu schalten oder Kunden per E-Mail anzuschreiben. Es war noch nie so einfach die eigene Werbebotschaft zu verbreiten, denn die eigene Zielgruppe ist immer nur wenige Klicks entfernt. Unternehmen, die sich aus der Masse hervorheben möchten, nutzen wieder verstärkt andere Werbemittel, und zwar die klassischen Giveaways.


Region | Nachricht vom 09.10.2019

Deutsch als Zweitsprache: Neue Kursangebote in Altenkirchen

„Deutsche Sprache – schwere Sprache“. Hinter dieser Redewendung steckt durchaus Wahrheit. Die deutsche Sprache gilt als sehr komplex und weist beim Lernen viele Fallstricke in Rechtschreibung, Aussprache und Grammatik auf. Wer Deutsch als Anfänger lernen möchte, wird als Autodidakt in der Regel schnell auf Schwierigkeiten stoßen. Umso leichter gelingt das Erlernen von Deutsch als Fremdsprache in einem Sprachkurs.


Region | Nachricht vom 09.10.2019

Naturprojektwoche im Kloster Hassel: Achtsamkeit und Natur

Anfang Oktober fand die diesjährige Naturprojektwoche im Kloster Hassel statt. Im Zentrum des Wirkens der Ehrenamtlichen stand das Birkenbachtal. Alte Wege wurden geöffnet, bestehende Drainagegräben freigelegt, das geflochtene Biotop neu errichtet, der Bach in seinem Verlauf gereinigt und der Natur an der einen oder anderen Stelle die erforderliche Unterstützung gegeben, die sie in ihrer Artenvielfalt fördert.


Region | Nachricht vom 09.10.2019

Warnmeldung: Erneute Anrufe von falschen Polizeibeamten

Bei den Polizeidienststellen in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen gingen in der vergangenen Woche zahlreiche Mitteilungen zu dreisten Betrügern ein, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgaben. Die Polizeidirektion Neuwied warnt vor diesen Tätern, die überzeugend auftreten und nun mit einer neuen "Masche" - Bitte um Rückruf - arbeiten.


Region | Nachricht vom 09.10.2019

Barbarafest: „Betzdorf steht Kopf“ beim „Spiel ohne Grenzen“

Das Barbarafest in Betzdorf wartet am Sonntag, 27. Oktober, mit ökumenischem Gottesdienst, „Spiel ohne Grenzen“, Mini-Kirmes, Genussallee und Vereinsgasse, Tanzvorführungen und Musik auf – und wie bei den vorangegangenen Auflagen öffnen die Einzelhändler beim verkaufsoffenem Sonntag ihre Geschäfte. Bei einem Pressegespräch im Rathaus am Dienstag (8. Oktober) stellten Vertreter von Aktionsgemeinschaft, Organisation und Stadt das diesjährige Barbara-Fest und das Rahmenprogramm vor.


Politik | Nachricht vom 09.10.2019

Wie können sinnvolle Maßnahmen für den Wald aussehen?

Das Waldsterben ist weithin sichtbar. Viel wird diskutiert, eine Lösung ist noch längst nicht gefunden. Mögliche Maßnahmen und problemlösungsorientierte Vorschläge wollen die Grünen im Kreis Altenkirchen am 14. Oktober mit Hilfe zweier Referenten vorstellen. Interessierte sind zur öffentlichen Veranstaltung herzlich willkommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.10.2019

evm aus Nisterberg unterstützt soziales Engagement

Über insgesamt 1500 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich drei Vereine aus der Ortsgemeinde Nisterberg freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht.


Vereine | Nachricht vom 09.10.2019

Heimatvereine Neunkirchen und Pausa besuchten Bergbaumuseum

Schon seit 1989 bestehen enge Beziehungen zwischen Neunkirchen und Pausa im Vogtland. In diesen Tagen erhielt der Heimatverein Neunkirchen Besuch des Heimatvereins aus der Partnerstadt. Im Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth erhielt die Gruppe einen Einblick in die bergbauliche Vergangenheit der Region.


Vereine | Nachricht vom 09.10.2019

ASG Altenkirchen sagt Danke und mahnt Wertschätzung an

Die Altenkirchener Sportgemeinschaft (ASG) sagt Danke und spricht sich deutlich gegen Fehlverhalten gegenüber Einsatzkräften aus. Die Feuerwehr, die Polizei, die DRK-Rettungskräfte, alle im ehrenamtlichen und hauptamtlichen Dienst kennen das Problem mit Schaulustigen und die daraus resultierenden Probleme. Die ASG nahm dies zum Anlass, öffentlich "Danke" zu sagen.


Vereine | Nachricht vom 09.10.2019

Naturschutzinitiative e.V. fordert naturnahe Wälder

„Die Schäden in den deutschen Fichtenforsten ergeben eine dramatische Situation, bieten aber gleichzeitig auch Chancen zu zukünftiger Nachhaltigkeit. Es handelt sich nämlich nicht um ein Waldproblem, sondern um ein Forstproblem, da zumeist naturferne Wirtschaftsforste von der Trockenheit der letzten beiden Sommer und von dem Befall durch Borkenkäfer betroffen sind“, betonten Harry Neumann, Bundes- und Landesvorsitzender der Naturschutzinitiative e.V. (NI) sowie Diplom-Biologe Konstantin Müller, Vorstand der NI.


Kultur | Nachricht vom 09.10.2019

Tickets zu gewinnen für die Temptations im Kulturwerk Wissen

Papa Was A Rolling Stone: Am 17. Oktober kommt der 60er Jahre Motown. Der legendäre Sound, der in die Hüften geht und die Seele wärmt, feiert Jubiläum! „The Temptations“ mit Welthits wie „My Girl“, „Papa was a rolling stone“, oder „Treat her like a Lady“ haben diesen Sound geprägt, und sind mit über 100 Millionen verkaufter LPs zu Legenden geworden.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.10.2019

Ratenkauf: Die Beliebtheit steigt

Das öffentliche Ansehen von Ratenkäufen ist nicht das Beste. Dennoch liegt der Ratenkauf momentan absolut im Trend, und zwar nicht nur aus Kundensicht, sondern auch auf der Händlerseite. Er lässt in Onlineshops und Deutschlands Geschäften (auch regional), die Kassen klingeln. Sein schlechter Ruf, dass er nur für finanziell schwache Haushalte attraktiv ist, lässt sich mittlerweile entkräften.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.10.2019

Immer mehr Features – muss es jedes Jahr ein neues Smartphone sein?

In manchen Regionen des Westerwalds wäre es schon vorteilhaft, wenn schlichtweg überall Handy- und Internetempfang vorhanden wäre. Die Löcher werden gerade zwar gestopft, dennoch klagen weiterhin ausreichend Bürger über deutliche Empfangsschwierigkeiten. Doch wo auf der einen Seite schon ein kläglicher Empfangsbalken förmlich bejubelt wird, stehen auf der anderen Seite Smartphonehersteller mit neuen Geräten Schlange. Etliche der Geräte sind schon auf 5G ausgelegt, andere eifern der Ziehharmonika nach und sind faltbar, andere versprechen beste Laufzeiten. Aber was ist für Verbraucher wichtig? Worauf sollten sie achten, wenn sie sich für ein neues Gerät entscheiden? Und ist es überhaupt notwendig, gleich zu jeder Neuerscheinung zu greifen? Dieser Artikel schaut sich das Thema einmal an.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.10.2019

In Deutschland immer beliebter – Oldtimer

Abermals ist die Anzahl der Oldtimer auf den Straßen der Bundesrepublik gestiegen. So zählte das Kraftfahrt-Bundesamt zum Anfang 2019 mehr als 530.000 Fahrzeuge. Diese waren zum 1. Januar 2019 älter als 30 Jahre. Zudem waren dies über 58.000 mehr, als noch im vorangegangenen Jahr gezählt wurden.


Region | Nachricht vom 08.10.2019

Vortrag: Wenn die Schilddrüse Probleme macht

Sie sitzt unterhalb des Kehlkopfes, ist so groß wie eine Walnuss und hat die Form eines Schmetterlings: Die Schilddrüse produziert Hormone, die großen Einfluss auf den Stoffwechsel nehmen. Macht sie Probleme, wirkt sich das vielfältig auf den Körper aus. Vor rund 60 Interessierten referierte Dr. Deniz Kahraman, Facharzt für Nuklearmedizin, beim „Siegener Forum Gesundheit“ über Diagnostik und Therapie bei Schilddrüsenerkrankungen und stand für Fragen bereit.


Region | Nachricht vom 08.10.2019

Angehende Führungskräfte zu Gast im Raiffeisenhaus Flammersfeld

Am Samstag, 5. Oktober, besuchten Teilnehmer eines Seminars, dass an der Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. Montabaur stattfand, das Raiffeisenhaus in Flammersfeld. Die Gäste interessierten sich für den Gründer der Genossenschaften und seinen Lebensweg.


Region | Nachricht vom 08.10.2019

„Gesund & fit“: 3. Gesundheitsmesse der VG Kirchen

Die 3. Gesundheitsmesse der Verbandsgemeinde Kirchen findet am Sonntag, 13. Oktober, statt: Auch bei dieser Auflage werden Aussteller Produkte und Leistungen vorstellen und hochkarätige Mediziner über unterschiedliche Themen referieren, wie bei dem Pressegespräch am Montag (7. Oktober) im Rathaus Kirchen dargestellt wurde. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 13. Oktober, von 11 bis 18 Uhr im Rathaus und der Villa Kraemer statt. Schirmherr ist Erwin Rüddel, Mitglied im Deutschen Bundestag und Vorsitzender des Aussschusses für Gesundheit.


Region | Nachricht vom 08.10.2019

Wilke-Wurst: Auch AK-Land vom Listerienskandal betroffen?

Zwei Menschen starben, dutzende weitere erkrankten, nachdem sie keimbelastete Wurst des Produzenten Wilke gegessen hatten. Müssen sich nun alle Verbraucher Sorgen machen? Fest steht, dass eine große Anzahl von Betrieben, Supermärkten und Caterern von Wilke beliefert wurden. Ein Identitätskennzeichen weist auf betroffene Ware hin.


Region | Nachricht vom 08.10.2019

Agrarpaket: Zukunft ohne Bauern? - Auf zur Demonstration nach Bonn

Am Montag, den 14. Oktober findet vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium in Bonn eine Kundgebung unter dem Motto „Zukunft ohne Bauern?“ statt. Die Landwirte und Winzer in Deutschland haben es satt, sich weiterhin gängeln und beschimpfen zu lassen. Die Bauern in den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald sind aufgerufen mitzumachen.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.10.2019

Großer Preis des Mittelstandes geht in den Westerwald

Das mittelständische Unternehmen Pitthan aus Kirchen wurde von der Oskar-Patzelt-Stiftung beim Auszeichnungswettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes" als Finalist 2019 geehrt. Damit zählt das Elektroinstallationstechnikunternehmen mit seinen derzeit über 100 Mitarbeitern zu den acht vorbildlichsten und besten mittelständischen Unternehmen in der Wirtschaftsregion Rheinland-Pfalz/Saarland.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.10.2019

Onlinebestellung: Rewe in Scheuerfeld startet Abholservice

Lebensmittel bequem online bestellen und im Supermarkt abholen, wann es passt – das geht ab sofort in Betzdorf-Scheuerfeld: Denn der Rewe-Markt in der Kirchstraße 79 bietet diesen praktischen Service an. Praktische Zeitfenster für die Abholung und ein übersichtlicher Abholbereich mit separaten Parkplätzen gehören zum Service.


Vereine | Nachricht vom 08.10.2019

Tennisabteilung des WS Neitersen auf Wandertour in Wildschönau

Es muss nicht immer Tennis sein, auch auf andere Art und Weise lässt es sich sportlich sein: Das dachten sich auch die Herren der Tennisabteilung des WS Neitersen, als sich wieder einmal auf den Weg zu ihrer traditionellen Wandertour machten.


Vereine | Nachricht vom 08.10.2019

19. Schönsteiner Kartoffelfest mit Herbstpreisschießen

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein lädt am 13.Oktober zum 19. Mal zu ihrem Kartoffelfest ein. Ab 11 Uhr findet das Kartoffelfest in und um das Schützenhaus in Schönstein statt. Wie in den Vorjahren wird wieder eine große Vielfalt von Kartoffelgerichten präsentiert.


Vereine | Nachricht vom 08.10.2019

Der Wissener SV startet in seine vierte Bundesligasaison

Am 12. und 13. Oktober (2019) startet der Wissener Schützenverein in seine vierte Bundesligasaison. Austragungsort ist das nahe gelegene Höhr-Grenzhausen, wo der TuS Hilgert seinen Heimwettkampf bestreitet.


Vereine | Nachricht vom 08.10.2019

Radtour-Zweierlei zum Saisonabschluss

Eigentlich müsste die nächste vom Limbacher Kultur- und Verkehrsverein (KuV) angebotene Natur & Kultur-Rad-Wanderung „Hardttour“ heißen. Denn sie führt vom Hardtweg in Limbach nach Hardt zur Hardter Mühle. Und weil es die Abschlusstour der Radsaison ist, wird traditionell zusätzlich zur gemütlichen Rad-Wanderung auch eine sportliche Variante angeboten, sozusagen eine „harte Hardttour“.


Vereine | Nachricht vom 08.10.2019

Sechstes Bouleturnier bei FSG-Siegen e.V. in Burbach-Lützeln

Am Samstag, 5. Oktober, fand bei der FSG-Siegen e.V. das sechste offene Bouleturnier mit großem Erfolg statt. Insgesamt 29 Teams waren am Start. Davon alleine fünf Teams aus Duisburg, weitere Teilnehmer aus: Bonn, Bielefeld, Dauborn, Ahrtal, Siegen, Brachbach, Betzdorf, Horhausen, Probbach, Urmitz, Koblenz, Ehringshausen, Köln, Feldkirchen, Luxemburg und FSG-Siegen.


Sport | Nachricht vom 08.10.2019

Drei Titel für die Gebhardshainer Bogenschützen

In Torgelow (Märkisch Oderland), ca. 20km vor der polnischen Grenze, fand am ersten Oktoberwochende die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des Deutschen Feldbogen Sportverbandes (DFBV) statt. Die Bogensportabteilung der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Gebhardshain war diesmal mit vier Teilnehmern am Start.


Kultur | Nachricht vom 08.10.2019

HG. Butzko vereint in Hachenburg Kabarett und Aufklärung

Georg Schramm sagte mal zu HG. Butzko: „Ich kann gehen, wenn Sie so bleiben.“ Seitdem fragt Butzko sich: „Was muss ich also ändern, damit er wieder kommt?“ Bislang ist es dem preisgekrönten Kabarettisten noch nicht gelungen. Vielleicht klappt es ja mit diesem Programm, das der preisgekrönte Kabarettist am Samstag, den 19. Oktober, in der Hachenburger Stadthalle ab 20 Uhr präsentiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.10.2019

Mit Verantwortung zum Spaß

Die Glücksspiel-Branche weltweit boomt. Was lange auf Spielbanken und klassische Casinos beschränkt war, ist heute für fast alle; jederzeit zugänglich. Für die überwiegende Anzahl an Userinnen und User bedeutet das viel Spannung, Spaß und vor allem, gute Unterhaltung. Dennoch muss man sich dem Umstand bewusst sein, dass sich das Glücksspiel als solches für einige Teilnehmer nicht nur positiv auswirken kann und eine ganz eigene Dynamik entwickelt. Daher ist es wenig verwunderlich, dass das pathologische Spielen seit Jahren bereits in der medizinischen Wissenschaft als eine krankheitswertige Störung angesehen wird, die ernst zu nehmen ist. Insofern ist es wichtig, wie in allen anderen Bereichen des alltäglichen Lebens, mit möglichen Konsequenzen auseinanderzusetzen und verantwortungsvoll mit den Optionen umzugehen.


Region | Nachricht vom 07.10.2019

17. Drachenflugfest: Der Himmel über Horhausen wurde bunt

Die Interessengemeinschaft „Dreamcatcher“ organisierte zum 17. Mal das Drachenflugfest in Horhausen. Fred Jüngerich, bereits gewählter Bürgermeister für die am 1. Januar 2020 entstehende Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, sowie der Ortsbürgermeister von Horhausen nannten dieses Fest ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal, das man pflegen müsse.


Region | Nachricht vom 07.10.2019

Allwetterrunde - Geführte E-Bike - Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Regelmäßig erwarten die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald Radwanderfreunde bei unseren geführten Radtouren. Hierbei stehen das gemeinsame Erlebnis bei den Panoramatouren und der Genuss der Bewegung in der Natur im Vordergrund.


Region | Nachricht vom 07.10.2019

Gesundheitstipps für Herz, Hirn und Bauch vom Profi

„Wie halte ich Herz, Hirn und Bauch gesund?“: Diese Frage soll bei der Veranstaltung „Gesundheit im Dialog“ am Donnerstag, 17. Oktober, im Hüttensaal der Siegerlandhalle (Eingang C) geklärt werden. Ab 18 Uhr laden die AOK NordWest und das Diakonie Klinikum Jung-Stilling dazu nach Siegen ein.


Region | Nachricht vom 07.10.2019

Vortrag: Was sind eigentlich Fake-News?

Der Begriff „Fake News“ ist nicht erst seit Donald Trump in aller Munde. Gerade in den sozialen Netzwerken scheint jede unliebsame Meldung mit dem Label „Fake News“ versehen und als unwahr abgetan zu werden. Gezielt werden sie auch zur politischen Hetze eingesetzt. Ein Vortrag in Betzdorf will aufklären und warnen.


Region | Nachricht vom 07.10.2019

NABU setzt nach Brandstiftung 1000 Euro Belohnung aus

Bereits am 18. September kam es in den Nachmittagsstunden zum Brand des NABU-Gebäudes im Wiesenthal. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Der NABU hat eine Belohnung von 1000 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt.


Region | Nachricht vom 07.10.2019

30 Einsatzkräfte: Feuer in der Wissener Weststraße

In der Wissener Weststraße hat es am Montagvormittag gebrannt. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt an einem Trockner. In dem Haus hielten sich eine Frau und ihr zweijähriges Kind auf, sie konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.


Region | Nachricht vom 07.10.2019

Altenkirchen ist weiterhin „Fairtrade-Stadt“

Die Stadt Altenkirchen erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns-Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2015 durch TransFair e.V. verliehen. Seitdem baut die Kommune ihr Engagement weiter aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.10.2019

Aktion "Heimat shoppen" brachte zahlreiche Gewinner

Die Auslosung fand im Fachgeschäft Iserlohe in Altenkirchen statt. Der Aktionskreis freute sich über die rege Teilnahme und die rund 60 Gewinner/innen sind bereits benachrichtigt.


Vereine | Nachricht vom 07.10.2019

Siegperle führte über die Höhen von Wingendorf

Kirchen-Wingendorf. Den Wanderfreunden „Siegperle“ aus Kirchen gehen die Ideen und Angebote nicht aus. Am vergangenen Sonntag (06.10.2019) trafen sich 56 Wanderfreunde von nah und fern zur ersten öffentlichen, geführten Wanderung des Vereins am Flugplatz Katzwinkel/Wingendorf.


Vereine | Nachricht vom 07.10.2019

Herbsttour der Herren-Turngruppe führte zum Panarbora Park

Die Herren-Turngruppe „Kein Aua“ der SG Niederhausen-Birkenbeul machte gleich zu Beginn des Herbstes einen Ausflug nach Waldbröl zum Panarbora Park. Dort genoss man die grandiose Aussicht vom 40 Meter hohen Turm. Der gemütliche Abschluss gehörte dazu und fand in Imhausen statt.


Sport | Nachricht vom 07.10.2019

Pablo Kramer hatte das Pech auf seiner Seite

Über 188 Teilnehmer aus 20 Nationen trafen sich am vergangenen Wochenende in Oberbayern, um den letzten Lauf der deutschen Kartmeisterschaft zu bestreiten. Unter den Teilnehmern waren auch vier Weltmeister und viele weitere international extrem erfolgreiche Piloten. Mitten drin, in der heiß umkämpften OK Senior Klasse ging der 14-jährige Pablo Kramer aus Hamm Sieg vom AC-Hamm/Sieg an den Start.


Sport | Nachricht vom 07.10.2019

TuS Horhausen: Viel zu tun für die Sportler der Abteilungen

Am 15. September starteten Kerstin und Edwin Schmitt sowie Doris Lehnard beim Lauf „Rund um den Laacher See“. Während Edwin 5 km Walking in Angriff nahm, starteten die beiden Damen beim 10 km Lauf. Alle drei erlebten ein tolles Spätsommerevent in der Eifel. Auch die Abteilung Mountainbike war wieder unterwegs.


Kultur | Nachricht vom 07.10.2019

Ausstellung in Kircheib: selbst ist das andere

Acht Künstlerinnen und Künstler haben sich in diesem Jahr zu einer Gruppe zusammengefunden, die sich in Kircheib erstmals mit Werken der Öffentlichkeit präsentiert. Ihre Ausstellung gibt Einblicke in acht ganz unterschiedliche Werkprozesse und stellt die Frage nach Selbstkonzepten und möglichen Gemeinsamkeiten.


Kultur | Nachricht vom 07.10.2019

Newcomer der deutschen Comedy-Szene eroberte das Publikum in Horhausen

Tobias Rentzsch - ein vielversprechender Newcomer der deutschen Comedy-Szene eroberte bei der 30. "Kunst gegen Bares" in Horhausen die Herzen des Publikums. Insgesamt fünf Künstler sorgten für Unterhaltung, die mit "Barem" belohnt wurden. Die Fans der Kleinkunst kamen voll auf ihre Kosten.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.10.2019

Badezimmertrend: spülrandloses WC

Kein Badezimmer kommt ohne eine Toilette aus. Bei der Wahl gibt es allerdings einiges zu beachten. Im Trend liegen WCs ohne Spülrand, da sie mit vielen Vorteilen punkten. Neu ist diese Bauart keineswegs, denn viele öffentliche WCs und Krankenhäuser verfügen bereits seit Jahren über spülrandlose Toiletten. Mittlerweile entdecken sie immer mehr Privatpersonen für sich – nicht zuletzt, weil Hersteller inzwischen Modelle in diversen modernen Designs anbieten. Nachfolgend werden die Unterschiede und Vorteile gegenüber dem herkömmlichen WC mit Spülrand erläutert.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Wie lässt sich der eigene Heizenergieverbrauch bewerten?

Der Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser ist häufig ein großer Kostenfaktor bei den Nebenkosten. Wie viel Energie ein Haus oder eine Wohnung verbraucht, hängt von der Qualität der Dämmung und der Effizienz der Heizungsanlage, von den Klimabedingungen am Wohnort, sowie vom Verhalten der Bewohner ab. Erfahrungswerte zeigen, dass der Heizenergieverbrauch eines nicht modernisierten Altbaus um bis zu fünf Mal größer sein kann als der eines neuen Energiesparhauses.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Welt im Miniaturformat: Modelleisenbahnen im Technikmuseum

Es ist etwas still geworden um die gute alte Modelleisenbahn. Noch vor wenigen Jahren war sie nicht nur der Klassiker unter dem Weihnachtsbaum oder zum Geburtstag sondern auch ein beliebtes Hobby für Erwachsene. Ebenso wie die Modelldampfmaschine wirkt auch die Modelleisenbahn heute wie aus der Zeit gefallen. Doch es gibt sie noch: Und es gibt noch viele Menschen die sich an ihr erfreuen.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Ätherische Öle: Duftende und gesunde Stimmungsmacher

Passend zum regnerischen Wetter da draußen: Wenn es Herbst wird, die Tage langsam kürzer werden, man sich wieder öfter im Haus aufhält und es sich gemütlich macht, sind die duftenden Stimmungsmacher in Form von ätherischen Ölen und Düften eine gute Möglichkeit den Wohlfühl-Effekt noch zu steigern.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Vermeintlicher Kaminbrand sorgte in Burglahr für Aufregung

Am Samstagabend, 5. Oktober wurden die freiwillige Feuerwehr Oberlahr und der Rettungsdienst (Wache Horhausen) um 18.55 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Gemeldet war der Brand eines Kamins in Burglahr. Die Feuerwehr Oberlahr rückte mit mehreren Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) im Gerätehaus Flammersfeld wurde ebenfalls besetzt.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Oldtimer-Treffen: 41. Raiffeisenrundfahrt verzeichnete neuen Teilnehmer-Rekord

Am Samstag, 5. Oktober, war es wieder soweit, die Oldtimer trafen sich am Bürgerhaus Flammersfeld. Der MSC Altenkirchen hatte zur 41. Ausgabe der Veteranenrundfahrt durch das Raiffeisenland eingeladen. Rund 140 Teilnehmer hatten sich und ihre Fahrzeuge angemeldet. Dies so, Armin Becker vom MSC, ist die Obergrenze, die Kapazitäten seien ausgeschöpft. Bei kaltem, aber trockenem Wetter konnte Fred Jüngerich, künftiger Bürgermeister der VG Altenkirchen-Flammersfeld, die Fahrzeuge auf die Reise schicken.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Michelbacher führten Reinigungsarbeiten durch

Am 5. Oktober trafen sich 15 Mitbürger/innen der Gemeinde Michelbach im Hohlweg zum Friedhof, um verschiedene Reinigungsarbeiten durchzuführen. Das Wetter hatte ein Einsehen und somit wurde teilweise unter blauem Himmel gearbeitet. Das Ziel war, dass abgestorbene Äste an den Bäumen im Hohlweg entfernt wurden und auch die Gräben von Blättern und Unrat gereinigt werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.10.2019

Wolfgang Tischler übernimmt Chefredaktion der Kuriere

Unser bisheriger Chefredakteur Andreas Schultheis hat das Unternehmen zum 30. September verlassen. Er übernimmt die Funktion des Pressesprechers bei der Kreisverwaltung Altenkirchen. Wolfgang Tischler, der seit Juni 2011 für das Medienhaus tätig ist, wird ab sofort die Chefredaktion übernehmen. Neu im Team ist Regina Morkramer. Sie wird zunächst mit dem Schwerpunkt Redaktion Altenkirchen tätig sein.


Sport | Nachricht vom 06.10.2019

DSV-Rollski-Marathon-Cup: Bronzemedaillen für den SVS Emmerzhausen

Am Samstag, den 14. Juli 2019 wurde in Oberhof (Thüringen) im Rahmen des Rennsteig-Rollskilaufs die letzte Station des DSV-Rollski-Marathon-Cup 2019 durchgeführt. Bei dem anspruchsvollen Bergrennen über 21 Kilometer in klassischer Technik von Gräfenroda nach Oberhof (Schießhalle am Rennsteig) mussten die meisten der ca. 500 Höhenmeter zwischen Kilometer 10 und 15 absolviert werden.


Sport | Nachricht vom 06.10.2019

Poledance-Meisterschaft: Harter Sport statt nacktes Räkeln

Tanzen an der Stange – dabei denken viele Menschen immer noch spontan an Rotlicht, Striptease und leicht bekleidete Mädchen in zwielichtigen Bars. Dass dahinter aber in den meisten Fällen echter Sport steckt, zeigt vom 4. bis 6. Oktober Europas größte Poledance-Meisterschaft „STEEL ON FIRE“ in der Kabelmetal in Windeck-Schladern. Mehr als 300 Teilnehmer sind in diesem Jahr dabei, um gegeneinander anzutreten und ihrer Leidenschaft Ausdruck zu verleihen.


Kultur | Nachricht vom 06.10.2019

Kabarettabend im Haus Hellertal mit Matthis Reuter

„Wenn ich groß bin, werde ich Kleinkünstler!“ Und dass er sich gut entschieden hat zeigt Matthias Reuter am Samstag, 12. Oktober, um 20 Uhr im Haus Hellertal in Alsdorf. Der Kleinkunstverein Die Eule Betzdorf e.V. hat ihn eingeladen.


Kultur | Nachricht vom 06.10.2019

Der Herbst wird bunt im Stöffel-Park

Der Stöffel-Park hat einige Highlights anzukündigen, viele davon im Monat Oktober – für Groß und Klein. Am 31. Oktober geht zwar die Besuchersaison geht zu Ende, aber Events mit Musik, Kreativem & Kunst, Wissenschaft – und etwas für Entdecker bietet der Stöffel-Park Enspel noch in den Wintermonaten an.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.10.2019

Aromen für Liquids – professionelle Geschmacksbewertung

Dampfer, die in einem gut sortierten Shop fertig gemischtes E-Liquid oder Aroma zum Selbermischen aussuchen, haben die Qual der Wahl. Einige Aromen wie Menthol, Vanille, Citrus oder Tabak sind vertraut und jeder Kunde kann sich gut vorstellen, was er bekommt, wenn er sich für die Klassiker entscheidet. Schwieriger wird es, wenn die Produkte phantasievolle Namen tragen. Dann wäre eine aussagekräftige Beschreibung des Aromas vorteilhaft, um nicht die Katze im Sack kaufen zu müssen. Doch wie beschreibt man ein Aroma in einer Weise, dass es allgemein verstanden wird?


Wirtschaft | Nachricht vom 06.10.2019

Gut zu Fuß trotz Hallux valgus

Hallux valgus ist der medizinische Fachausdruck für eine oftmals schmerzhafte Verformung des großen Zehs zur Körperaußenseite. Besonders bei Frauen über 50 Jahren ist der sogenannte Ballenzeh eine der häufigsten Fehlstellung der Fußgelenke. Mediziner sehen die Hauptursache im jahrelangen Tragen von falschem Schuhwerk. Vor allem hohe Absatzschuhe mit spitz zulaufender Vorderseite sind häufig die Übeltäter. Doch mit einigen Maßnahmen können Betroffene auch mit Ballenzeh uneingeschränkte Lebensqualität genießen.


Region | Nachricht vom 05.10.2019

Naturpfad Weltende entschärft – Wanderstrecke wieder gefahrlos begehbar

Eine gute Nachricht für alle Wanderfreunde: Die Gefahrenstelle auf der Wanderroute „Weltende“ in der Kroppacher Schweiz wurde durch den Einbau von Treppenstufen entschärft. Am unbefestigten Steilhang beim Aussichtspunkt des Westerwaldsteiges in der Nähe von Alhausen kam es in der Vergangenheit mehrmals zu Absturzunfällen unerfahrener Wanderer, die von der Feuerwehr befreit werden mussten. Zeitnah soll auch die marode Sitzgarnitur am „Aussichtspunkt Weltende“ ausgetauscht werden.


Vereine | Nachricht vom 05.10.2019

Elferrat der KG Wissen besuchte Oktoberfest in Köln

Dass man ordentlich feiern kann, hat der Elferrat der KG Wissen auch dieses Jahr beim traditionellen jährlichen Ausflug bewiesen. In Köln ging es zunächst ins Brauhaus, um später auf dem Kölner Oktoberfest schöne und feuchtfröhliche Stunden zu verbringen.


Vereine | Nachricht vom 05.10.2019

Ortsvereinspokalschießen der St. Hubertus Schützenbruderschaft

Am vergangenen Donnerstag fand das jährliche Ortsvereinspokalschießen der Birkener Schützen im Schützenhaus "Auf dem Uhlenberg" statt. Auch dieses Jahr zeigte die Gemeinde große Resonanz: 17 Mannschaften gingen an den Start, um um den Wanderpokal zu kämpfen.


Region | Nachricht vom 04.10.2019

Oliver Rüßel nun offiziell als Ortsbürgermeister im Amt

Die Gemeinde Obersteinebach hat nun wieder einen Ortsbürgermeister. In der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates wurde Oliver Rüßel nach seiner Wahl am 1. September im Obersteinebacher Gemeindehaus zum Ortsbürgermeister ernannt und vereidigt. Der Erste Beigeordnete der Ortsgemeinde, Johannes Gehlen, überreichte dem neuen Ortsbürgermeister die Ernennungsurkunde.


Region | Nachricht vom 04.10.2019

Garten- und Obstbauverein Elkhausen e.V. wird 100 Jahre alt

Im Oktober 1919 wurde der Garten- und Obstbauverein Elkhausen e.V. gegründet. Dieses 100-jährige Jubiläum möchte der Verein am 19. Oktober 2019 ab 15 Uhr in der Obstplantage beim Haus Marienberge in Elkhausen gebührend feiern. Hierzu sind alle Mitglieder des Vereins mit ihren Familien und Angehörigen herzlichen eingeladen.


Region | Nachricht vom 04.10.2019

Neues Rektorat an der Uni Siegen gewählt

Das neue Rektorat der Universität Siegen ist komplett. Nachdem Prof. Dr. Holger Burckhart am 1. Juli 2019 erneut zum Rektor der Universität Siegen gewählt worden war, folgte am 1. Oktober 2019 die Wahl der Prorektorinnen und Prorektoren.


Region | Nachricht vom 04.10.2019

Kirmes in Wahlrod begann mit dem 7. Oktoberfest

Am Mittwochabend, 2. Oktober, war Wahlrod wieder der Treffpunkt für die Freunde zünftiger Oktoberfeste. Festwirt Michael Müller und die Kirmesjugend hatten das in diesem Jahr vergrößertet Zelt zu einem Ort des Feierns und der Begegnung gemacht. Natürlich durften auch die Schmankerln aus der Küche nicht fehlen.


Politik | Nachricht vom 04.10.2019

Michael Deisting zum Ortsbürgermeister von Orfgen ernannt

Michael Deisting ist am 1. September 2019 in Urwahl in das Amt des Ortsbürgermeisters der Gemeinde Orfgen gewählt worden. In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates im Schützenhaus ernannte der bisherige Ortsbürgermeister Manfred Lichtenthäler seinen Nachfolger durch Ausfertigung und Aushändigung der Ernennungsurkunde.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.10.2019

Anlagenbau Böhmer GmbH siedelt sich in Niederschelderhütte an

Die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Kirchen und des Kreises arbeiteten gemeinsam an der Unternehmensansiedlung und unterstützten das Unternehmen, um Zuschüsse zu generieren. Die Firma Anlagenbau Böhmer GmbH ist seit über 30 Jahren kompetenter Partner im Anlagen- und Wärmetauscherbau.


Vereine | Nachricht vom 04.10.2019

60 „Siegperlen“ fühlten sich wie im Wanderparadies

Der achttägige Urlaub der Kirchener Wanderfreunde „Siegperle“ in Oberbayern bot Wanderungen und Sightseeing-Touren in Hülle und Fülle. Auch mit den Wanderfreunden Waging am See e. V. ging auf gemeinsame Wandertour. Mit zu den landschaftlichen Höhepunkten der Reise zählte der Ausflug in den Chiemgau und die Auffahrt zum Hochfelln.


Kultur | Nachricht vom 04.10.2019

Autor Hanns-Josef Ortheil stellt seine „Westerwaldräume“ vor

Das gesamte Werk Hanns-Josef Ortheils hat seine Ursprünge und sein Zentrum im Westerwald. Dort kamen seine Eltern zur Welt, dort wuchs er selbst auf und dort wohnt er während langer Arbeitszeiten an seinen Büchern noch immer in seinem Elternhaus. In dieser Lesung stellt er Westerwald-Passagen aus seinen Romanen, Erzählungen und Essays vor.


Kultur | Nachricht vom 04.10.2019

„China an seinen Grenzen“: Buchvorstellung in Altenkirchen

Auf Einladung des Marienthaler Forums und der Westerwälder Literaturtage fand am 1. Oktober, just am 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China, eine Buchveranstaltung zum Thema „China an seinen Grenzen“ statt. Die Redner waren der Schweizer Dr. Matthias Messmer, Publizist und ausgewiesener China-Kenner, sowie Hsin-Mei Chuang, Autorin und Kulturforscherin aus Taiwan.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Pfarrgemeinde Birken-Honigsessen lädt zum Erntedankfest

Die Pfarrgemeinde St. Elisabeth in Birken-Honigsessen richtet am 13. Oktober ihr erstes Erntedankfest aus. Die Besucher erwartet ab 10.30 Uhr ein buntes Programm für die ganze Familie. Auch die Siegerehrung des Kürbiswettbewerb findet am Nachmittag statt. Für gutes Essen und Trinken ist natürlich gesorgt.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Wer hat den Größten? Jetzt anmelden zum Kürbiswettbewerb

Wer hat den größten – Kürbis? Diese Frage stellt die Pfarrgemeinde St. Elisabeth in Birken-Honigsessen. Wer beim Wettbewerb mitmachen will, kann sich noch bis zum 6. Oktober anmelden. Der Sieger wird auf dem ersten Erntedankfest der Pfarrgemeinde am 13. Oktober gekürt.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Herbstzauber im Shabby Chic in der Sternschnuppe home&garden

Wenn es zur Zeit bei regnerischem Herbstwetter draußen zu ungemütlich und nass ist, macht man es sich am besten drinnen zum Herbstzauber schön, heizt den Ofen und zündet die Kerzen an. Wer sein Zuhause noch ein bisschen aufpeppen will, ist dafür im Shabby Chic in der Sternschnuppe home&garden in Eichelhardt genau richtig.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Infos und Aufklärung: Brustkrebsforum in Gummersbach

Die Entscheidung von Angelina Jolie sich präventiv die Brüste abnehmen zu lassen, machte 2013 weltweit Schlagzeilen. Ihr Risiko an Brustkrebs zu erkranken, war so hoch, dass sie sich für die Brustamputation entschied. Familiärer Brust- und Eierstockkrebs ist Thema beim diesjährigen Brustkrebsforum Oberberg am Samstag, 12. Oktober, in Gummersbach.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Wissens „Ladychic & More“ erhielt Landespreis für Ladenkonzept

Die Zukunft des innerstädtischen Handels ist ein Dauerthema. Gelungene Beispiele für interessant gestaltete Geschäfte und innovative Ladenkonzepte aus ganz Rheinland-Pfalz prämierte der Landes-Wettbewerb „Interiordesign und Handel“. Zu den sechs Preisträgern zählt das Wissener Modegeschäft „Ladychic & More“


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Ausgebüxt: Kuh in Betzdorf in wildem Galopp auf Abwegen

Da hatte jemand womöglich noch keine Lust auf die Überwinterung im Stall: Beim jährlichen Almabtrieb in Betzdorf-Dauersberg ist am Donnerstag eine Kuh ausgebüxt. Nur mit Hilfe der Zuschauer konnte sie wieder eingefangen werden.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

„Raiffeisenland 2020“: Ein Kalender für Menschen, die ihre Heimat lieben

Noch druckfrisch übergab jetzt Roland Böhringer den neuen Kalender „Raiffeisenland 2020“ an den Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski und an die Vertreterin des Flammersfelder Touristikbüros, Martina Beer. Die wunderschönen Motive verdeutlichen einmal mehr die ganz eigene Attraktivität der heimischen Landschaft.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Offene Tür in der Weyerbuscher „Post“ war ein voller Erfolg

Ein durchschlagender Erfolg war der Tag der offenen Tür im ehemaligen Gasthof „Zur Post“ in Weyerbusch. Eingeladen dazu hatte der neu gegründete „Brodverein“, dessen Ziel die Wiedereröffnung des traditionsreichen Gasthofs ist. Rund 150 Gäste aus Weyerbusch, Werkhausen, Hasselbach und dem „Grund“ erschienen im Lauf des Sonntags und schwelgten in Erinnerungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.10.2019

Wenn das graue Wetter naht: Beschäftigungen für die langen Herbstabende

Wenn der Herbst erst richtig da ist, wenn er gar in den Winter übergeht, sind die Nächte nicht nur lang, es macht auch selbst im Westerwald kaum noch Freude, sich ständig draußen aufzuhalten. Für viele Menschen beginnt nun die Zeit der Finsternis, die nicht selten mit Langeweile, Frust, Einsamkeit oder auch einer leichten depressiven Verstimmung einhergeht. Nur müssen diese Gefühlslagen gar nicht auftreten. Lange Herbst- und Winterabende sind perfekt dazu geeignet, es den Wald vor der Tür zu vergessen und es sich zu Hause so richtig gut gehen zu lassen. Mit diesen Ideen können die Abende übrigens gar nicht lange genug sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.10.2019

Glücksspiel im Netz: Wie sich seriöse Online Casinos finden lassen

Online Casinos im Netz erleben momentan einen wahrhaften Boom, denn die Nutzerzahlen steigen aufgrund der zahlreichen, mit dem Zocken im Netz verbundenen, Vorteile seit Jahren an. Für unerfahrene Glücksspielfans ergibt sich aus der Tatsache, dass es im Netz immer mehr Anbieter gibt, die Problematik, dass sie sich schwer tun, ein seriöses Unternehmen zu finden. Was dieses ausmacht und wie am besten selektiert wird, klären wir in diesem Artikel.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

„Ein gesunder Wald ist wichtig, und der stirbt gerade großflächig ab“

Die Fichten sterben jetzt, aber die riesigen Flächen müssen auch wieder aufgeforstet werden: Trotz der dramatischen Ereignisse, die sich im Wald in den Fichtenbeständen abspielen, wurde nun der Blick nach vorne gelegt: Wie kann der Wald umgebaut und gestaltet werden? Das war eine Frage, bei der es bei einer Podiumsdiskussion im Bürgerhaus Biersdorf am Montag (30. September) ging. Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach hatte Experten dazu geholt.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

41. Raiffeisen-Veteranenfahrt: Die Oldtimer sind wieder los

Volles Haus bei der diesjährigen Raiffeisen Veteranenfahrt in Flammersfeld am 5. Oktober: Dem Veranstalter liegen momentan schon fast 140 Anmeldungen vor, womit er an seine möglichen Kapazitäten kommt. Somit wird es erstmalig keine Möglichkeit zur Anmeldung am Tag der Veranstaltung geben, berichtet Fahrtleiter Armin Becker. Auch in diesem Jahr sind wieder wunderschöne Fahrzeuge zu sehen.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

Vereine können sich noch anmelden fürs Betzdorfer Barbarafest

Für den 27. Oktober terminiert, steht das Barbarafest in Betzdorf bereits in den Startlöchern. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits auf Hochtouren. Neben den vielen bunten Spielstationen für das „Spiel ohne Grenzen“, den am verkaufsoffenen Sonntag geöffneten Geschäften und den zahlreichen Ausstellern rund um Gaumenschmaus und Co, sollen in diesem Jahr auch die Betzdorfer Vereine die Möglichkeit haben, sich einem breiten Publikum zu präsentieren.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

Spinner treffen sich im Technikmuseum Freudenberg

Spinner? Klingt komisch, ist aber so. Am 5. Oktober findet im Technikmuseum Freudenberg ein Spinntreffen der Spinngruppe statt. Das dortige Schrauberstübchen bietet einen gemütlichen Platz zum gemeinsamen Spinnen und fachlichem Austausch in lockerer Atmosphäre, Interessierte können bei der Spinnarbeit zuschauen.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

Hospizbegleiter: In den schwersten Lebensphasen da

als ehrenamtliche ambulante Hospizbegleiter des Ev. Hospizdienstes Siegerland haben sich acht Damen und ein Herr fortgebildet. Jetzt wurden sie in der evangelischen Kirche Netphen-Deuz während eines Gottesdienstes in die Tätigkeit eingeführt. Hinter den Ehrenamtlichen liegen neun Monate mit 100 Unterrichtsstunden sowie ein Praktikum in einer stationären Einrichtung. Die Begleiter sind da, wenn Schwerstkranke, Sterbende und Angehörige Halt, jemanden zum Reden oder einfach nur zum Schweigen brauchen.


Werbung