Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 45476 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455


Wirtschaft | Nachricht vom 12.11.2020

Private Krankenversicherung – Für wen ist sie sinnvoll?

Beamte, gutverdienende Angestellte, Studenten und Selbstständige haben die Wahl, ob sie in die private Krankenversicherung wechseln wollen. Doch nicht in allen Fällen lohnt sich ein Wechsel in die PKV.


Region | Nachricht vom 11.11.2020

Vortrag von Bruno Wagner: Als der Krieg nach Wissen kam

Das erstes Treffen der Männerrunde der ev. Kirchengeminde Wissen unter Corona–Bedingungen im evangelischen Gemeindehaus hat am 10. Oktober stattgefunden. Es war schon sehr ungewöhnlich, dass sich die Runde im gesamten Saal verteilen musste, die AHA–Regeln machten dies unbedingt notwendig. Eingeladen hatte die Männerrunde im Gedenken an „75 Jahre nach Kriegsende“ zu einem Vortrag mit dem Thema: „Als der Krieg nach Wissen kam“.


Region | Nachricht vom 11.11.2020

In einen „City-Manager“ setzt Altenkirchen große Hoffnungen

Auf der einen Seite eine toll sanierte Innenstadt mit zahlreichen Parkmöglichkeiten, die in geringer Entfernung zur und rund um die Fußgängerzone angesiedelt sind; auf der anderen Seite der Einzelhandel, der immer mehr vor sich hin darbt, weil ihm Kunden dank Amazon & Co. in Scharen abhanden kommen. Die Situation, in der sich Altenkirchen befindet, lässt sich auf viele deutsche Städte übertragen.


Region | Nachricht vom 11.11.2020

Westerwälder Rezepte: Kräftige Linsensuppe mit Rindfleisch

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Kräftige Linsensuppe mit Rindfleisch. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 11.11.2020

Spendenaktion: „Gemeinsam Teller füllen“

Durch die REWE-Aktion „Gemeinsam Teller füllen“ konnte der Tafel Wissen eine große Anzahl Lebensmitteltüten übergeben werden. Neben den wöchentlichen Warenspenden der regionalen Einkaufsmärkte sind diese Tüten eine willkommene Hilfe für die Gäste der Tafel.


Region | Nachricht vom 11.11.2020

Falsche Inzidenz-Berechnung: Kreis Altenkirchen wieder „rot“

Am Mittwoch, 11. November, ist der Anstieg der nachgewiesenen Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen wieder zweistellig: Gegenüber Dienstag steigt die Gesamtzahl aller Positiv-Fälle seit März um 18 auf 823. Aktuell sind 117 Menschen positiv getestet und 692 geheilt. Die Zahl der Verstorbenen beträgt 14.


Region | Nachricht vom 11.11.2020

Jungen bauten selbst einen Barfußpfad

Mit 60 Heliumluftballons, Kuchen und Limonade feierte die Wohngruppe des gemeinnützigen Jugendhilfeträgers MUTABOR Mensch & Entwicklung in Hamm (Sieg) den selbst angelegten Barfußpfad. Vor einem Jahr entstand die Idee, die durch Spenden des Lions Club Altenkirchen Friedrich Wilhelm Raiffeisen nun ihren fröhlichen Abschluss fand.


Politik | Nachricht vom 11.11.2020

CDU Scheuerfeld: „Erfreuliche Entwicklungen im Ort“

Gefragte Baugrundstücke im Neubaugebiet oder Straßenerneuerungen – die CDU-Fraktion im Scheuerfelder Gemeinderat sieht den Ort auf einem guten Weg. Gleichzeitig warnen die Christdemokraten vor Einsparungen aufgrund von sinkenden Steuereinnahmen, verursacht durch die Corona-Krise. Außerdem bringen sie eine neue Idee für die Grundschule ins Spiel – und warnen vor einer Zusammenlegung der Bauhöfe in der Verbandsgemeinde, die momentan diskutiert wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.11.2020

Reisetrends - ist das Reisen in diesen unsicheren Zeiten überhaupt möglich?

Für die meisten Deutschen besitzt das Reisen einen hohen Stellenwert. Andere Länder und Kulturen kennenzulernen oder sich an exotischen Traumstränden zu erholen, war in diesem Jahr nur eingeschränkt möglich. Reisewarnungen und Sicherheitsmaßnahmen sorgen derzeit für Verunsicherung. Oft stellt sich dabei die Frage, ob das Reisen in naher Zukunft wieder möglich sein wird.


Kultur | Nachricht vom 11.11.2020

Ausfall Karnevalsbeginn in Herdorf: Traurig-humorvolles Video geht viral

In diesem Jahr fällt wegen der Pandemie mit der Karnevalssession auch ihre Eröffnung aus. Still und leise wollten zwei Vorstandsmitglieder der KG Herdorf den besonderen Tag dann doch nicht vorbeiziehen lassen. Es entstand ein Video, das viral ging – mit den üblichen Seitenhieben auf die Daadener. Aber auch mit etwas Wehmut. Und das war durchaus beabsichtigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.11.2020

Adventskalender der besonderen Art im Überblick

Immer nur Schokolade? Ganz gewiss nicht, denn die Vorweihnachtszeit lässt sich mit wunderbaren Adventskalendern versüßen. Immer mehr Firmen und Branchen bieten Adventskalender mit der besonderen Note an, um interessierten Kunden die Zeit bis zur Bescherung zu versüßen. Einige von ihnen stechen besonders hervor, wie dieser Artikel zeigt.


Region | Nachricht vom 10.11.2020

Zirkus warnt: Betrügerische Spendensammlerin in Wissen unterwegs

Familie Trumpf vom Circus Ronelli möchte dringend auf Folgendes hinweisen: Zur Zeit sind wohl eine oder auch mehrere Personen in Wissen und Umgebung unterwegs, die von Haustür zu Haustür laufen, und in betrügerischer Weise im Namen des Zirkus' Spenden sammeln.


Region | Nachricht vom 10.11.2020

Verkehrsunfall mit Flucht und ausgelaufenes Motoröl

Über zwei Unfälle im Bereich Wissen berichtet die Polizei am Dienstagmorgen, 10. November. Am Montag kam ein 26-Jähriger mit seinem PKW von der Straße ab, beschädigte die Schutzplanke und riss sich am Auto die Ölwanne auf. Am Sonntag oder Montag fuhr ein Autofahrer ein Straßenschild um.


Region | Nachricht vom 10.11.2020

Die „Grüngruppe“ aus Steckenstein in Pracht im Einsatz

Wie in jedem Herbst mussten die Sträucher an den Wegrändern der Wirtschaftswege in der Gemarkung Pracht zurückgeschnitten werden. In diesem Jahr waren neben dem Bauhof der Verbandsgemeinde auch die „Grüngruppe“ der Werkstatt für behinderte Menschen aus Steckenstein im Einsatz.


Region | Nachricht vom 10.11.2020

Neues Zentrum für Gelenkprothesen im Krankenhaus Hachenburg

Das DRK Krankenhaus in Hachenburg hat ab sofort ein zertifiziertes „EndoProthetikZentrum (EPZ)“. Das bedeutet, dass die Klinik umfangreiche Qualitätsanforderungen erfüllt und somit einen hohen Anspruch an die erbrachten Leistungen hat, der auch regelmäßig überprüft wird. „Wir haben hier eine Versorgung auf Uni-Klinik-Niveau“, freut sich Dr. Patrick Löhr, Chefarzt der Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie.


Region | Nachricht vom 10.11.2020

Betrieb einer Tennishalle durch Corona-Bekämpfungsverordnung verboten

Der Betrieb einer Tennishalle im Rahmen des Amateur- und Freizeitsports ist nach der Zwölften Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 30. Oktober 2020 verboten. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz am Montag, den 9. November in einem Eilrechtsschutzverfahren.


Region | Nachricht vom 10.11.2020

Zahl der Corona-Fälle im Kreis sinkt – weitere Schule betroffen

Am Dienstag, 10. November, ist der Anstieg der kreisweit nachgewiesenen Corona-Infektionen einstellig: Gegenüber Montag steigt die Gesamtzahl aller Positiv-Fälle seit März um neun auf 805. Aktuell sind 102 Menschen positiv getestet und 689 geheilt.


Region | Nachricht vom 10.11.2020

Gebäudebrand in Mauden: Großeinsatz für die Feuerwehr

Am vergangenen Montag, den 9. November, kam es gegen 19.50 Uhr zu einem Brandgeschehen in einem Einfamilienhaus in Mauden. Die Kräfte der Feuerwehr Derschen trafen als Erste ein und fanden das Erdgeschoss in Vollbrand vor. Umgehend wurde die Brandbekämpfung eingeleitet und weitere Kräfte nachgefordert.


Region | Nachricht vom 10.11.2020

Neues Portal für Kinder und Jugendliche: Forschung online erleben

Wie nehmen Säuglinge, (Klein-)Kinder und Jugendliche die Welt wahr? Wie denken und lernen sie? Die neue Internetplattform „Kinder schaffen Wissen“ ermöglicht es Eltern, Kindern und Jugendlichen, online an entwicklungspsychologischen Studien aus dem gesamten deutschsprachigen Raum teilzunehmen. Auch die Uni Siegen ist beteiligt.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.11.2020

Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft geht an EVM-Gruppe

Erfolg für die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe): Sie ist in Berlin mit dem Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft 2020 ausgezeichnet worden. Sie gewann mit ihrem Projekt „Gasnetz 2040“ in der Kategorie „Klimaschutz & Kommune“.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.11.2020

Umweltschutz in Städten – eine urbane Oase für Mensch und Natur schaffen

Urbaner Umweltschutz gewinnt immer mehr an Bedeutung, denn die Tristesse von Beton stört nicht nur Anwohner. Fehlende Grünflächen haben auch ganz andere Folgen, beispielsweise eine höhere Emission oder schlechtere Luftqualität. Deshalb gewinnt der Umweltschutz in Städten zunehmend an Bedeutung. Auch die Bundesregierung hat die Wichtigkeit des Themas erkannt und fördert beispielsweise Nachhaltigkeit Städten und Gemeinden (beispielsweise bei der Umsetzung innovativer Verkehrsprojekte).


Region | Nachricht vom 09.11.2020

St.-Martins-Umzug Wallmenroth: Kita-Kinder feiern gesondert

Der traditionelle große St.-Martins-Umzug mit anschließendem großen Martinsfeuer und gemütlichem Zusammensein mit den Erwachsenen kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht auf der Grube Rosa durchgeführt werden. Die Kindergartengartenkinder feiern am 11. November gesondert - ohne Erziehungsberechtigte. Die älteren Kinder bis 14 Jahre bekommen von den Ratsmitgliedern einen Weckmann.


Region | Nachricht vom 09.11.2020

neue arbeit: Corona verstärkt die berufliche Eiszeit

„Perspektiven zu eröffnen, das ist für uns ein wichtiger Teil im Prozess eines langsamen Auftauens, um Menschen aus ihrem tiefgefrorenen Zustand der Arbeitslosigkeit zu holen“, beschreibt Diplom-Theologe und Lebensberater (BAG) Vinzenz Jung als einer von zurzeit zehn Bereichsverantwortlichen des gemeinnützigen Vereins „neue arbeit e.V.“ mit Sitz in Altenkirchen bildhaft den Gedanken des 12-monatigen Projekts, welches seit Januar 2019 in Wissen (Walzwerkstraße) unter der Regie und Betreuung von Jörg Becher angeboten wird.


Region | Nachricht vom 09.11.2020

Schwere Verkehrsunfälle am Wochenende

Ein Lkw, der in Betzdorf mit einem Auto kollidierte. Eine schwerverletzte Fahrerin aufgrund eines Unfalls in Mudersbach. Außerdem ein Zusammenstoß von zwei Pkw in Herdorf. Die Polizei berichtet über mehrere Unfälle, die sich im Oberkreis des AK-Landes am Wochenende ereigneten.


Region | Nachricht vom 09.11.2020

Betzdorf: Programmieren lernen mit Scratch ab 8 Jahren

Scratch ist eine visuelle Programmiersprache für Kinder und Jugendliche. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt. Ob eigene Minispiele, Musik oder der erste kleine animierte Film – von der leichten bis zu komplexen Programmierungen ist bei Scratch alles möglich. In diesem kleinen Einführungskurs wird zusammen per Videokonferenz online programmiert.


Region | Nachricht vom 09.11.2020

Hauptversammlung des Landkreistages beriet digital

Die Mitgliederversammlung des Landkreistages Rheinland-Pfalz konnte in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht in gewohnter Form als Präsenzveranstaltung stattfinden. Erstmals wurde daher eine Hauptversammlung des kommunalen Spitzenverbandes digital abgehalten.


Region | Nachricht vom 09.11.2020

Keine Erstattung Weihnachtsgeld als Kurzarbeitergeld möglich

Zum Jahresende zahlen viele Arbeitgeber Weihnachtsgeld aus. Die einmalige Sonderzahlung kann bei der Berechnung des Kurzarbeitergeldes nicht berücksichtigt werden. Darauf weist die Agentur für Arbeit in Neuwied hin.


Region | Nachricht vom 09.11.2020

Sperrungen für Autofahrer im Kreis in dieser Woche

Autofahrer aufgepasst, in den kommenden Tagen ist im Kreis mit neuen Streckensperrungen zu rechnen. So wird die L 276 zwischen Weyerbusch und der Landesgrenze vom 12. bis zum 16. November voll gesperrt. Am 11. November ist die Kreisstraße 23 am Ortsausgang von Marenbach Richtung Oberirsen aufgrund gesperrt.


Region | Nachricht vom 09.11.2020

Kreis nur noch Corona-Warnstufe orange – weiterer Todesfall

Zu Wochenbeginn weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen zehn neue nachgewiesene Infektionen im Kreisgebiet aus. Mit Stand von Montag, 9. November, liegt die Gesamtzahl aller Positiv-Fälle seit März bei 796. Die Zahl der Verstorbenen steigt auf insgesamt 14. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt wieder auf unter 50.


Region | Nachricht vom 09.11.2020

Gedenken zur Pogromnacht: Kleiner Teilnehmerkreis, große Worte

Den Betzdorfer Opfer des Nazi-Rassenwahns wurde wieder an der Gedenkrosette gedacht. Corona-bedingt fand die traditionelle Kranzniederlegung anlässlich des Gedenktages zur Pogromnacht im kleinen Rahmen statt. In den Reden ging es auch um die Verantwortung der heutigen Deutschen und aktuelle Krisen.


Region | Nachricht vom 09.11.2020

Sicherheit von Weidetieren ist eine der Grundlagen für die Landwirtschaft

Am Montag, 9. November, hatte der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V. zu einem Gespräch eingeladen. Geschäftsführer Marcus Mille (Bezirk Hachenburg) konnte, neben zahlreichen Landwirten, auch den VG Bürgermeister Fred Jüngerich und den Altenkirchener Stadtbürgermeister Matthias Gibhard in Hasselbach begrüßen. Auf dem Hof der Familie Walterschen hatte es in den vergangenen Tagen einen Wolfsangriff auf Herdentiere gegeben.


Politik | Nachricht vom 09.11.2020

SPD-Kreistagsfraktion mit Forderung nach Zwischenbilanz beim Klimaschutzkonzept erfolgreich

Bereits im Herbst 2019 hatte die SPD-Fraktion im Altenkirchener Kreistag beantragt, eine Zwischenbilanz des Klimaschutzkonzeptes zu ziehen, um gravierende Abweichungen, beispielsweise bei der Windkraft und bei der Biomasse, festzustellen, Ziele anzupassen und neue Ziele zu entwickeln. Mit diesem Ansinnen sei man auf ganzer Linie erfolgreich, teilt die Fraktion jetzt mit.


Politik | Nachricht vom 09.11.2020

CDU-Gemeindeverband Wissen veranstaltete Waldtag

Unter dem Titel „Zukunftswerkstatt Wald“ organisierte der CDU-Gemeindeverband Wissen gemeinsam mit der Hatzfeldt-Wildenburg´schen Verwaltung eine erlebnisreiche Begehung durch den heimischen Forst. Besonders betrachtet wurden dabei sämtliche Waldstücke, die dem Klimawandel zum Verhängnis wurden.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.11.2020

Stromzähler selbst ablesen

Die Zahlen der mit Corona Infizierten steigt auch im Netzgebiet der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe). Aufgrund der hohen Kundenkontakte bei der Ablesung hat das Unternehmen zum Schutz seiner Kunden, aber auch der eingesetzten Mitarbeiter entschieden, die Strom-, Gas-, Wärme- und Wasserzähler ab Mitte November nur noch in Ausnahmefällen von Mitarbeitern ihres Ablesedienstleisters ablesen zu lassen.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.11.2020

IG BAU: Kreis soll Zukunftsinvestitionen nicht verschleppen

Vom neuen Radweg bis zum sanierten Schuldach: Trotz sinkender Steuereinnahmen durch die Corona-Pandemie soll der Kreis Altenkirchen wichtige Zukunftsinvestitionen nicht verschleppen. Dazu hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) die Verantwortlichen in der Kommunalpolitik aufgerufen.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.11.2020

375.000 Euro für innovative Wanddrucktechnologie aus Etzbach

Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium fördert das Entwicklungs- und Forschungsvorhaben der Fa. WallPen GmbH aus Etzbach mit einem Fördervolumen in Höhe von 375.000 Euro. „In der Pandemie ist es besonders wichtig, erfolgversprechende, chancenreiche Projekte zu unterstützen und das Innovationspotenzial in Rheinland-Pfalz zu steigern“, sagte der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.11.2020

Erste virtuelle Vertreterversammlung der Westerwald Bank

Üblicherweise muss eine Genossenschaft bis spätestens 30. Juni eines Jahres die Mitglieder-/Vertreterversammlung durchgeführt haben. Doch in diesem Jahr ist alles anders. COVID-19, der Virus, der zu einer weltweiten Pandemie geführt hat, ließ eine entsprechende Großveranstaltung der Westerwald Bank mit üblicherweise 400 bis 500 Teilnehmern im ersten Halbjahr 2020 nicht zu.


Vereine | Nachricht vom 09.11.2020

Daaden-Herdorfer Heimatkalender 2021 erschienen

Der Arbeitskreis Heimatgeschichte Daadener Land hat wieder einen Kalender mit Motiven aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf für das kommende Jahr herausgebracht. Erstmals sind zwei Monatsblätter mit Motiven aus Herdorf versehen: eine stimmungsvolle Herbstansicht des Bergbaumuseums in Sassenroth und zwei Fotos, die das Gelände der Friedrichshütte einst und heute zeigen.


Vereine | Nachricht vom 09.11.2020

Fledermäuse sind faszinierend

Sie sind die einzigen aktiv fliegenden Säugetiere. Sie fliegen mit den Händen und „sehen“ mit den Ohren. Sie machen jede Nacht zum Tage. Fledermäuse sind besondere Säugetiere, die auf uns oftmals fremd wirken. Als Kulturfolger kommen sie uns manchmal sehr nahe. Denn in Deutschland leben sie, meist unbemerkt, mit uns unter einem Dach.


Kultur | Nachricht vom 09.11.2020

Produktiver Bildhauertag im Stöffel-Park

Einen sehr produktiven Bildhauertag hat Marli Bartling (Kuratorin des Stöffelvereins) im Oktober mit einem Kreis von Künstlern in Enspel erlebt. Neun Jahre nach dem Bildhauersymposium – das dem Stöffel-Park zur Freude der Besucher eine Reihe von Kunstobjekten im Außengelände beschert hat – kamen die Kunstschaffenden hier wieder zusammen. Einige Absagen gab es leider auch – krankheitsbedingt oder aus Furcht vor Covid-19.


Region | Nachricht vom 08.11.2020

Nicole nörgelt… Menschen hören nicht auf sie

Also wirklich, ich bin ehrlich entrüstet! Was fällt diesem unverschämten Menschen eigentlich ein, einfach weiterzumachen, obwohl ich ihm das glasklar untersagt habe? Mein Postbote ist ein mieser Betrüger! Der hat einfach weiter Post in meinen Briefkasten geworfen, nachdem ich die Zustellung schon längst für beendet erklärt hatte. Was denkt der sich eigentlich? Und mich dann noch angucken, als wäre ICH hier der Idiot!? Hallo?


Region | Nachricht vom 08.11.2020

Corona-Infektionen: Gymnasium Betzdorf-Kirchen macht dicht

Das gesamte Freiherr-vom-Stein-Gymnasium muss am Montag, den 9. November, geschlossen bleiben. Das hat das Kreisgesundheitsamt in Abstimmung mit der Schulleitung angeordnet. Corona-Infektionen wurden gleich bei mehreren Schülern aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen nachgewiesen. Vorsorglich hat das Gesundheitsamt Schüler der MSS 13 in Quarantäne geschickt.


Region | Nachricht vom 08.11.2020

Neue Corona-Fälle im Kreis, 7-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Am Wochenende nimmt die Zahl der Corona-Infektionen auch im Kreis Altenkirchen weiter zu: Mit Stand von Sonntagmittag, 8. November, liegt deren Gesamtzahl bei 786, das sind 19 mehr als am Freitag (6. November). Aktuell sind damit 140 Menschen positiv getestet und 633 geheilt, 13 verstorben, sechs in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 53,6.


Region | Nachricht vom 08.11.2020

Förderverein der Feuerwehr Hamm/Sieg übergibt Schutzmasken

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hamm/Sieg e.V. konnte am vergangenen Samstag bei bestem Herbstwetter einen Karton Mund und Nasenschutzmasken an den Wehrleiter der Feuerwehr Hamm/Sieg, Heiko Grüttner, überreichen.


Region | Nachricht vom 08.11.2020

Wieder Spray-Schmierereien in Betzdorf

Schaufensterscheiben und diverse Verteilerkästen wurden zum Opfer eines Sprayers. Der mittlerweile ermittelte Täter trieb sein Unwesen am Samstag, den 7. November. Laut Polizei zog sich seine Spur dabei vom Betzdorfer Stadtgebiet bis nach Scheuerfeld. Die Polizei bittet Geschädigte, sich zu melden.


Politik | Nachricht vom 08.11.2020

Sieben- und Gartenschläfer halten jetzt Winterschlaf

Der Schutz von heimischen Tier- und Pflanzenarten ist wichtig, um das Ökosystem zu erhalten. Genau darum kümmert sich die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord als Obere Naturschutzbehörde im nördlichen Rheinland-Pfalz. Sie sorgt beispielsweise für den Erhalt und den Schutz der Sieben- und Gartenschläfer.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.11.2020

bueroboss.de/hoffmann: Perspektiven für eine solide Zukunft

Wenn man der Geschäftsführerin Britta Bay von bueroboss.de/hoffmann dieser Tage über den Weg läuft, strahlt sie und man sieht ihr die Erleichterung an: Nach den vergangenen Monaten, in denen ihr die Entscheidung zur Schließung des Ladenlokals in der Wissener Rathausstraße schwer auf den Schultern lag, bewegt sich viel. Mit bewährten und neuen kreativen Ideen geht es beim Traditionsunternehmen in den Geschäftsfeldern als Vollsortimenter für Büroausstattung mit Elan weiter. Und das in der Schulstraße 3.


Vereine | Nachricht vom 08.11.2020

Baumpflanzaktion im Mörlener Gemeindewald

Vergangenen Samstag fand im Mörlener Gemeindewald eine Baumpflanzaktion statt. Diese Aktion wurde vom Verein „Farbe für Mörlen für Mensch und Natur e.V.“ ins Leben gerufen und organisiert. Der gemeinnützige Verein hatte aus seinem letzten „Natur- und Erlebnistag“ einen Reinerlös von 600 Euro erzielen können. Dieser Betrag wurde der Gemeinde Mörlen als zweckgebundene Spende in einer Gemeinderatssitzung dargelegt und deren Zweck, die Baumpflanzaktion erläutert.


Kultur | Nachricht vom 08.11.2020

Buchtipp: „Das Corona-Buch“ von Matthias Scheben

Untertitel: „Anregungen zum Weg aus einer irritierten Gesellschaft“. Das Buch ist Schebens Lösungsvorschlag für alle, die die Gunst der Stunde nutzen wollen. Er zeigt Visionen auf, wie das erzwungene Innehalten den Fokus auf wirklich Wichtiges und Wesentliches richten und in der Folge die Gesellschaft besser und die Kommunikation humaner machen kann.


Region | Nachricht vom 07.11.2020

Stabilität im Zukunftswald: Pflanzung klimaelastischer Baumarten

Mit viel Umsicht werden derzeit auf rund zwölf Hektar Trocknis-Fläche bei Katzenthal von der Hatzfeldt-Wildenburg´schen Forstverwaltung klimaelastische Baumarten gepflanzt. Dabei reichert man die Flächen mit Gehölzen an, die sich nicht selbst verjüngen und vermehren. Vom Mammutbaum bis zur Esskastanie kommen Bäume zum Einsatz, quasi als Experiment, um zu beobachten, wie sie dem Klimawandel standhalten.


Region | Nachricht vom 07.11.2020

Interessanter Lehrgang bei den Wissener Reservisten

Dass Waffensachkundelehrgänge im Landkreis Altenkirchen stattfinden, ist gängige Praxis im Schützenwesen. Ein Exot bildet allerdings die Ausbildung an Signal- und Seenotsignalmitteln sowie an der Signalpistole im Kaliber 4 mit dazugehörender Munition im Kreis.


Region | Nachricht vom 07.11.2020

Betzdorf: Corona-Sünder legt sich mit Polizisten an

Bei vier Personen am Betzdorfer Bahnhof stellten Polizisten am Freitag Verstöße gegen die aktuellen Corona-Bekämpfungsregeln fest. Während es bei einer anderen Kontrolle in Kirchen offenbar bei Hinweisen blieb, wurde es in der benachbarten Sieg-Heller-Stadt lebhafter. Entsprechende Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitsverfahren wurden laut der Polizeidirektion Neuwied/Rhein eingeleitet.


Anzeige | Nachricht vom 07.11.2020

"Princess for one day" - Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!

Mick Jagger oder Helene Fischer – Guido Karp hatte schon die großen Stars vor der Linse. Und demnächst Sie? Das erfolgreichste Foto-Beauty-Event der Welt „Princess for one day“ kommt nämlich gleich zu mehreren Terminen in die Region. Karp wird Sie fotografieren. Kurier-Leserinnen erhalten bei den Styling- und Fotosessions Rabatte. Star-Fotograf Karp ist überzeugt: Ausstrahlung und Schönheit sind keine Frage von Alter und Konfektionsgröße. Sie werden es sehen. Und fühlen.


Region | Nachricht vom 06.11.2020

Lions-Club verkauft wieder Adventskalender für guten Zweck

Einen Verkaufsstand für die diesjährigen Adventskalender des Lions-Clubs ermöglichte Marktleiter Stefan Hoffmann in seinem EDEKA-Markt in Horhausen dem Lions-Club Altenkirchen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen.


Region | Nachricht vom 06.11.2020

Sankt Martin bringt in Bruchertseifen Weckmänner

Aufgrund der anhaltenden Pandemiesituation wurden in vielen Gemeinden im Kreis Altenkirchen die traditionellen Sankt Martins Veranstaltungen abgesagt. Diese Situation will aber der Förderverein FC Kroppacher Schweiz in Bruchertseifen nicht hinnehmen und hat sich in einer kleinen Runde Gedanken gemacht, wie man die Tradition Sankt Martin am 11.11. auch in diesem Jahr sicher veranstalten kann.


Region | Nachricht vom 06.11.2020

Wolf greift offenbar Rinderherde in Hasselbach an

Zwei Wölfe sollen in der Gemarkung Hasselbach in der Nacht auf Mittwoch, 4. November, eine Rinderherde angegriffen haben. Dabei haben sie ein ca. sechs Monate altes Tier eingekreist und von der Herde getrennt. Das teilt Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau am Freitag mit.


Region | Nachricht vom 06.11.2020

Ralf Schwarzbach ist neuer Kreisfeuerwehrinspekteur

Ralf Schwarzbach ist neuer Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) im Kreis Altenkirchen. Die Wehrleiter der sechs Verbandsgemeinde-Feuerwehren wählten den 46-jährigen Versicherungsfachmann aus Mehren im Rahmen ihrer Wehrleiter-Besprechung in Pleckhausen. Schwarzbach war bisher stellvertretender KFI und bis 2019 Wehrleiter der früheren Verbandsgemeinde Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 06.11.2020

121 Corona-Fälle im Kreis – Sechs Menschen stationär behandelt

Zum Wochenende meldet die Kreisverwaltung Altenkirchen erneut einen Anstieg der positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen im Kreis: Mit Stand von Freitagmittag, 6. November, liegt deren Gesamtzahl bei 767, das sind 23 mehr als am Donnerstag.


Region | Nachricht vom 06.11.2020

Niederfischbacher Forstwirtschaftsmeister gehört zu den Besten des Jahrgangs

Sebastian Hammer hat mit drei anderen am besten abgeschnitten bei den Meisterkursen der Grünen Berufe bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Sein großer Auftritt bei der Landesbestenehrung des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums musste Corona-bedingt zwar ausfallen. Aber im Interview gibt der Mitarbeiter des Forstamts Hachenburg Einblicke in seine Motivation und verrät Berufsanfängern Tipps.


Region | Nachricht vom 06.11.2020

Neues Fahrzeug an die DRK-Rettungswache Daaden übergeben

Stefan Rosenthal , Leiter der Rettungswache Daaden, holte jüngst einen neuen Krankentransportwagen beim DRK-Kreisverband in Altenkirchen ab. Das Fahrzeug wurde durch den Kreisgeschäftsführer Marcell Brenner und dem Leiter Rettungsdienst Mike Matuschewski seiner neuen Bestimmung übergeben.


Region | Nachricht vom 06.11.2020

Polizei Straßenhaus meldet 102 Wildunfälle seit 1. September

Seit dem 1. September bis zum 6. November hat die Polizeiinspektion (PI) Straßenhaus bereits 102 Wildunfälle im Dienstgebiet aufgenommen. Alleine im Zeitraum von Donnerstag, 5. bis zum Morgen des 6. November, wurde die PI Straßenhaus zu neun Wildunfällen gerufen.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.11.2020

Mehr als 44 Millionen Fördergelder für Unternehmen im AK-Land

„Die Bundesregierung hat eine Reihe von Hilfsprojekten für Unternehmen auf den Weg gebracht, unter anderem auch Möglichkeiten der Unterstützung durch die Kreditanstalt für Wideraufbau. Die zentralen KfW-Förderzahlen für Unternehmen sowie konkrete Zusagen per 30. September 2020 weisen für das AK-Land eine Gesamtsumme in Höhe von 44.103.500 Euro aus“, berichtet aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.11.2020

IPS Etzbach: Corona-Pandemie wirkt sich nur minimal aus

Die Corona-Pandemie ist weit davon entfernt, ihr Ende zu finden. Vielerorts wird nach dem kompletten "Shutdown" im Frühjahr nun unter der aktuellen "Light-Variante" erneut ob schwindender oder nicht mehr vorhandener Finanzen geächzt. Parallel gibt es auch Beispiele, dass die Covid-19-Ausbreitung geschäftlich gar nicht oder kaum ins Kontor schlägt.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.11.2020

Friseur: Ausübungsberechtigung kann nicht auf illegalen Betrieb gestützt werden

Einer Friseurhandwerksgesellin kann eine Ausübungsberechtigung trotz sechsjähriger Berufserfahrung – davon mindestens vier Jahre in leitender Stellung – nicht erteilt werden, wenn sie in der maßgeblichen Zeit in einem illegal betriebenen Handwerksbetrieb tätig gewesen ist. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und wies eine entsprechende Klage einer Gesellin ab.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.11.2020

Mit Nahrungsergänzungsmitteln durch die kalte Jahreszeit, Unsinn oder ratsam?

Der Winter steht vor der Tür und damit die Erkältungszeit. Grund genug, sich frühzeitig zu schützen und den Körper auf den Angriff durch zahlreiche Bakterien und Viren vorzubereiten. Leisten Nahrungsergänzungsmittel hier eine wichtige Aufgabe? Oder genügt es, auf die Vitamine und Nährstoffe der Nahrung zu vertrauen? Dieser Artikel untersucht verschiedene Stoffe dahingehend, ob und inwieweit sie dazu geeignet sind, Menschen im Winter vor Erkältungen und anderen Krankheiten zu schützen.


Vereine | Nachricht vom 06.11.2020

„Wir für Selbach“ blickt zurück, aber insbesondere nach vorn

Anfang 2020 gedanklich forciert, im Frühjahr nach intensiver Zeit der Vorbereitung gegründet und mit der Eintragung ins Vereinsregister besiegelt, während bereits die ersten Ideen für gemeinsame Projekte und Vorhaben in den Kinderschuhen steckten: Die ersten Monate der Vereinsgeschichte „Wir für Selbach e. V." sollten bezeichnend für den weiteren Tatendrang des jungen Vereins sein.


Vereine | Nachricht vom 06.11.2020

Betzdorf/Kirchen: Deswegen erhält Aktiver höchste DLRG-Auszeichnung

Besondere Ehrung für Torsten Gersemsky. Seit seinen Teenie-Jahren ist der mittlerweile 54-Jährige bei der DLRG Betzdorf/Kirchen aktiv. Nun wurde ihm auf der Jahreshauptversammlung die höchste Auszeichnung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft verliehen. In verschiedenen Funktionen hat sich der gebürtige Alsdorfer mehr als verdient gemacht.


Kultur | Nachricht vom 06.11.2020

Corona-Pandemie sorgt für Terminverschiebungen im Kulturwerk

Die Verbote von Kulturveranstaltungen ab November wirbeln den Kalender des Wissener Kulturwerkes und der Wissener eigenART weiterhin durcheinander. Nun haben die Verantwortlichen um Kulutrwerk-Geschäftsführer Dominik Weitershagen eine Vielzahl neuer Termine bekannt geben können.


Kultur | Nachricht vom 06.11.2020

Herdorfer Karneval fällt größtenteils aus

Keine Sessionseröffnung, keine Partys, keine Sitzungen, sehr wahrscheinlich kein Rosenmontagszug. Auch ungeachtet der Entwicklung der behördlichen Vorgaben in den nächsten Monaten, will die Karnevalsgesellschaft Herdorf unter allen Umständen Superspreader-Events vermeiden. Doch die Narren im Hellertal lassen sich nicht gänzlich von der Pandemie zur Untätigkeit zwingen.


Anzeige | Nachricht vom 06.11.2020

„Von jedem Menschen lässt sich ein tolles Foto machen“

Mick Jagger oder Helene Fischer – Guido Karp hatte schon die großen Stars vor der Linse. Nun holen die Kuriere den erfolgreichen Fotografen mit seinem erfolgreichen Foto-Beauty-Event „Princess for one day“ in die Region. Ganz normale Frauen stehen im Rampenlicht, erklärt Karp im Interview. Das Motto: „Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!“ Kurier-Leserinnen genießen Rabatte und können die Teilnahme an einem exklusiven Fotoshooting-Event gewinnen.


Region | Nachricht vom 05.11.2020

Shoppen und Spenden beim „After-Work-Shopping“ in Wissen

Auch die Aktionsgemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ muss sich den allgemeinen Hygiene-Richtlinien beugen. In der Konsequenz lädt man an drei Tagen zum „After-Work-Shopping“ ein. Los ging es am Mittwoch, 4. November. Insgesamt 21 Geschäfte haben bis 19:30 Uhr ihre Pforten geöffnet.


Region | Nachricht vom 05.11.2020

Steinebach: Spaziergängerin verhindert schweren Bahnunfall

Das hätte böse ausgehen können. Eine Spaziergängerin entdeckte am Mittwoch, 4. November, Schottersteine, die über dem Gleisbett der Westerwaldbahn hingen. Zum Glück fuhr zu dieser Zeit kein Triebwagen entlang der Strecke zwischen Steinebach (Sieg) und Bindweide. Durch ihre Meldung an die Polizei verhinderte die Frau einen schlimmen Unfall.


Region | Nachricht vom 05.11.2020

Landesamt öffnet für Besuchsverkehr nur nach Terminabsprache

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung ist bereits seit Montag, 8. Juni 2020, wieder für Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Aus gegebenem Anlass möchten die Beschäftigten jedoch darauf hin weisen, dass Bürgerinnen und Bürger den Bürgerservice vor Ort im Sinne des Infektionsschutzes nur nach Terminvereinbarung wahrnehmen können. Personen ohne Termin müssen leider am Eingang abgewiesen werden.


Region | Nachricht vom 05.11.2020

Corona-Pandemie: 14 neue Fälle, 7-Tage-Inzidenz bei 69,9

Am Donnerstagnachmittag, 5. November, zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen sich mit ähnlichen Werten wie an den beiden Vortagen: Es gibt seit Mittwoch 14 neue und nun insgesamt aktuell 112 Positiv-Fälle.


Politik | Nachricht vom 05.11.2020

Höfken: „Bewegungsjagden unter Auflagen weiterhin möglich“

„Gesellschaftsjagden in Form von Treib- und Drückjagden sind eine wichtige Maßnahme zur Regulierung der Wildbestände, die gerade jetzt aufgrund der mit dem Klimawandel verbundenen Herausforderungen zum Schutz des Waldes, der Tiergesundheit und zur Vermeidung von Wildschäden in Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Weinbau notwendig ist“, begründete Forstministerin Ulrike Höfken den Bedarf einer gesonderten Regelung. Gerade für das Schwarzwild trage sie darüber hinaus zur Prävention der Tierseuche Afrikanische Schweinepest (ASP) bei.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.11.2020

Agentur für Arbeit zieht Bilanz des Ausbildungsjahres 2019/2020

In den vergangenen Wochen haben viele Betriebe in der Region Zuwachs bekommen: Die neuen Auszubildenden haben ihre Lehrstellen angetreten. Das Ausbildungsjahr 2019/2020 ist statistisch zum 30. September 2020 abgeschlossen. Für die Agentur für Arbeit in Neuwied ist das traditionell der Zeitpunkt, Bilanz zu ziehen. Und die fällt– trotz des Einflusses der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft - gar nicht so schlecht aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.11.2020

Kuriere bekommen Heimatsiegel „Made in Westerwald“ verliehen

Die Region Westerwald hat ein eigenes Regionalsiegel. Es zeichnet Produkte und Dienstleistungen aus, die im Gebiet der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald hergestellt werden. Die Kuriere mit ihren drei Ausgaben für die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald dürfen dieses Siegel nun tragen.


Vereine | Nachricht vom 05.11.2020

KG Wissen streicht komplette Großveranstaltungen 2020/21

Nun ist es auch in Wissen Fakt. Auch dort wird die Karnevalssession 2020/21 ohne große Veranstaltungen wie die Kölsche Nacht oder den Veilchendienstagszug über die Bühne gehen. Die Entscheidung fiel auf der Vorstandssitzung der Karnevalsgesellschaft am vergangenen Freitag.


Region | Nachricht vom 04.11.2020

Fünftklässler der IGS Hamm/Sieg besuchten Hochseilgarten

Trotz der Corona-Pandemie war es möglich, dass jede fünfte Klasse der IGS Hamm/Sieg einen Ausflug in den Siegener Hochseilgarten unternehmen konnte. Denn gerade für die erste Kennenlernphase sind gemeinsame positive Erlebnisse von besonderer und auch weitreichender Bedeutung.


Region | Nachricht vom 04.11.2020

Mit dem Wolf leben lernen – Herausforderungen für Schäfer

Seit einiger Zeit ist nachgewiesen, dass ein Wolfsrudel im Kreis Altenkirchen lebt. Bislang hielt sich das Rudel eher im Hintergrund. Doch der Riss eines Weidentiers in Niederölfen vor einigen Wochen bereitet den Schäfern Sorgen. So auch Michael Kitsch, der mit seiner Herde durch die Region zieht. Er kritisiert dabei auch die Behörden.


Region | Nachricht vom 04.11.2020

Westerwälder Rezepte: Heut gibt's Eierkäs

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Westerwälder Eierkäs. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 04.11.2020

„Sternsingen, aber sicher!“: Hoffnung, Zuversicht, Zusammenhalt

Die weltweite Corona-Pandemie und deren Auswirkungen stellt alle vor ganz neue Herausforderungen. Dennoch - oder gerade deswegen - organisiert das Sternsinger-Vorbereitungsteam in Katzwinkel derzeit die kommende Sternsinger-Aktion unter besonderen Bedingungen in der Gemeinde. Kinder, die mitmachen möchten, können bis zum Freitag, den 20. November angemeldet werden.


Region | Nachricht vom 04.11.2020

Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen erneut gesunken

13 neue Positiv-Fälle im Vergleich zum Vortag verzeichnet der Kreis Altenkirchen am Mittwoch, 4. November, in der Corona-Statistik. Damit liegt die Gesamtzahl aller Infizierten im Kreis seit März bei 730.


Region | Nachricht vom 04.11.2020

Wieso sich die Betzdorfer Tafel für ihre Schließung entschied

Rund 80 Menschen nehmen das Angebot der Tafel in Betzdorf wöchentlich wahr. Sie werden nun bis frühestens Ende des Monats auf die Lebensmittelausgabe verzichten müssen. Zumindest theoretisch hätte die Tafel weitermachen dürfen. Aber deren Leiter Bruno Georg sah keine Alternative. Nicht nur wegen seinen Erfahrungen seit dem letzten Lockdown.


Region | Nachricht vom 04.11.2020

Wintersaison: Kein Lock-Down auf rheinland-pfälzischen Straßen

Die erforderlichen Vorkehrungen für den Winterdienst wurden in den vergangenen Wochen und Monaten getroffen. Sämtliche Winterdienstgeräte stehen für einen Einsatz bereit und die Salzhallen sind komplett gefüllt. Rund 1.600 Betriebsdienstmitarbeiter der Straßen- und Autobahnmeistereien sorgen wieder nach besten Kräften für sichere Straßen in Rheinland-Pfalz.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.11.2020

Wolfgang Schneider übernimmt Staffelstab im WKA

In einer Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Wasserversorgung Kreis Altenkirchen (WKA) im Kulturwerk Wissen wurde Wolfgang Schneider zum neuen Verbandvorsteher gewählt. Er löst Michael Wagener nach 14 Jahren ab, der damit den Staffelstab an seinen bisherigen Stellvertreter übergibt.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.11.2020

Duale Ausbildung ist Zukunftsmodell

Zum 31. Oktober 2020 wurden 5.006 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das ist ein Minus von -10,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2019: 5.610 Verträge). „Das ist ein spürbarer Rückgang im Vergleich zum letzten Jahr. Geschuldet ist das natürlich der Corona-Pandemie. In den kaufmännischen Berufen sind die Rückgänge vor allem in den Branchen Tourismus, Handel und Hotel- und Gaststättengewerbe zu verzeichnen“, so Dr. Holger Bentz, Geschäftsführer der Aus- und Weiterbildung der IHK Koblenz.


Kultur | Nachricht vom 04.11.2020

Wissener Kulturwerk ist im Fernsehen zu sehen

In der Landesschau RP berichtet das SWR Fernsehen am Donnerstag, 5. November, um 18:45 Uhr aus dem Kulturwerk in Wissen über die Auswirkungen der Verbote für Unterhaltungsveranstaltungen ab November.


Region | Nachricht vom 03.11.2020

Sanierung der K130 von Selbach nach Brunken wohl 2021

Gute Nachrichten in Sachen Straßen-Sanierungskonzept in Selbach: Mit Stand der letzten Bauausschusssitzung wurde bekannt gegeben, dass das Teilstück der K130 zwischen dem neu entstehenden Dorfplatz in Selbach bis zu ihrem Ende im Ortsteil Brunken voraussichtlich 2021 „grundhaft instand gesetzt“ wird. Auch die Planungen zur Sanierung der L289 von Brunken in Richtung Wissen sind angestoßen. Aber auch sonst tut sich viel im Ort.


Region | Nachricht vom 03.11.2020

Zufahrt zum Europakreisel in Wissen zeitweise gesperrt

Wegen Asphaltarbeiten im Bereich der Rathausstraße zwischen der Abfahrtsrampe des Parkdecks am Bahnhof bis zum Europakreisel ist die direkte Zufahrt zum Europakreisel in Wissen ab Donnerstag, 5. November, bis einschließlich Dienstag, 10. November, vorübergehend nicht möglich.


Region | Nachricht vom 03.11.2020

20.000 Euro Schaden: Jugendliche randalieren in Horhausen

In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es zu zahlreichen Sachbeschädigungen in Horhausen. Mindestens zwei 17-jährige Jugendliche und ein 19-jähriger Heranwachsender, die im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen ermittelt werden konnten, soll an verschiedenen Örtlichkeiten eine geschätzte Gesamtschadenshöhe von ca. 20.000 Euro verursacht haben.


Region | Nachricht vom 03.11.2020

Rathaus Wissen bleibt weiter geöffnet – Terminvereinbarung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen bleibt uneingeschränkt – unter Beachtung der allgemeingültigen Corona-Regeln – für den Publikumsverkehr geöffnet. Trotz der massiv ansteigenden Fallzahlen sollen den Bürgern die Dienstleistungen des Rathauses weiterhin angeboten werden.


Region | Nachricht vom 03.11.2020

Evangelische Allianz Altenkirchen: Dank an das Gesundheitsamt

Es geht darum, einfach einmal „Danke“ zu sagen: Hans-Günter Schmidts und Horst Pitsch vom Vorstand der Evangelischen Allianz AItenkirchen kamen deshalb nicht mit leeren Händen in die Kreisverwaltung. Für das Team des Gesundheitsamtes hatten sie Gesundes und Süßes eingepackt – und mit der Sportlerbibel mit 30 Lebensberichten internationaler Spitzensportler auch noch Lesestoff.


Region | Nachricht vom 03.11.2020

Freiherr vom Stein Gymnasium Betzdorf-Kirchen lädt zum virtuellen Tag der offenen Tür

Die Schulführungen müssen aufgrund der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung ausfallen. Aber das Gymnasium in Betzdorf-Kirchen lädt trotzdem für den 14. November zu einem Tag der offenen Tür. Diesmal kann man die Einrichtung rein virtuell besichtigen. Fragen an die Schulleitung sind ebenfalls möglich, natürlich über digitale Kanäle.


Region | Nachricht vom 03.11.2020

Weiterer Corona-Todesfall im Kreis Altenkirchen

Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen meldet am Dienstagmittag, 3. November, erneut einen Anstieg der Gesamtzahl aller seit März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen im Kreis Altenkirchen: Sie liegt aktuell bei 717, das ist erneut ein Plus um elf Fälle. Es gibt zudem einen weiteren Todesfall.


Region | Nachricht vom 03.11.2020

Neues Vorstandsmitglied bei der Volksbank Hamm/Sieg

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Dieter Schouren nach 27 Jahren im Dienst der Volksbank Hamm/Sieg eG in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Für ihn rückt Sven Gewehr in den Vorstand der Volksbank Hamm/Sieg nach.


Region | Nachricht vom 03.11.2020

Tier- und Wildparks während Teil-Lockdown: „Wir können jede Hilfe brauchen“

In diesem Sommer waren sie beliebte Fluchten vor dem Krisenalltag. Nun mussten auch die Tier- und Wildparks in Niederfischbach, Bad Marienberg und Gackenbach schließen. Was bedeutet das für die beliebten Ausflugsziele? Die Kuriere haben sich bei den Verantwortlichen erkundigt – und erhielten besorgniserregende wie überraschende Einblicke.


Werbung