Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 62682 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627


Sport | Nachricht vom 03.08.2019

Faire Nachwuchskicker bei Pro90 mit Horst Köppel

Der ehemalige Fußballnationalspieler und Bundesligatrainer Horst Köppel brachte in der mittlerweile siebten Auflage seiner Pro90-Fußballschule bestes Wetter mit ins perfekt präparierte Kirchener Molzbergstadion. Nachdem alle 26 Spieler mit einem kompletten Trikotsatz, einem Ball, einer Sporttasche und einer Trinkflasche ausgerüstet wurden, startete die erste Trainingseinheit.


Kultur | Nachricht vom 03.08.2019

Konzert im Gedenken an Chorleiter Martin Ramroth

Das von Martin Ramroth im Jahr 2007 gegründete Ensemble "EXtraCHORd" veranstaltet am Sonntag, den 18. August um 16 Uhr im „Westerwälder Dom“ in Wirges ein Konzert zum Gedenken an seinen Gründer und genialen Chorleiter Martin Ramroth. Am 18. August 2018, also ein Jahr zuvor, hatte der Chor seinen letzten und viel beachteten Auftritt mit seinem Chorleiter bei der Limburger Chornacht.


Region | Nachricht vom 02.08.2019

Bergbaumuseum: „ForscherCamps“ waren wieder ausgebucht

Mittlerweile ist es schon eine gute Tradition: Seit acht Jahren führt das Bergbaumuseum in den Sommerferien die „ForscherCamps“ für acht- bis zwölfjährige Kinder durch. Die Aktion des Bergbaumuseums des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth erfolgt in Kooperation mit Susanne Wilmsen Erlebnisevents und wird vom Kreisjugendamt unterstützt. Kaum waren die Termine für die beiden viertägigen ForscherCamps in diesem Jahr bekannt gegeben, waren diese bereits ausgebucht.


Politik | Nachricht vom 02.08.2019

Erwin Rüddel: Gleichwertige Lebensverhältnisse schaffen

„Das Bundeskabinett hat Schlussfolgerungen zu den Ergebnissen der Kommission zur Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse beraten. Die Ergebnisse enthalten viele gute Vorsätze für die Herzkammern unseres Landes: unseren ländlichen Regionen, wie dem Landkreis Altenkirchen“, sagt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.08.2019

Erntegespräch 2019: Trockenheit lässt Bauern nicht aus Umklammerung

Erntepressekonferenz des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau: Die Dürre führt im Getreidebau zu teilweise schwerwiegenden Qualitätseinbußen und die tierhaltenden Betriebe sorgen sich sehr darüber, ob ausreichend Futter für die Ernährung ihrer Tiere geerntet werden wird. Trotz akzeptabler Niederschlagsmengen über den vergangenen Winter hinweg waren der April, Juni und Juli viel zu trocken, erläuterte Vizepräsident Manfred Zelder.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.08.2019

Eine Welt ohne Zinsen: Wie legt man derzeit Geld an?

Wo soll man sein Geld investieren? Welche Anlageklassen sind sicher? Wie lassen sich Ertragschancen verbessern und Werteverluste vermeiden angesichts historisch niedriger Zinsen? Diese Fragen treiben viele Sparer und Anleger um in diesen Zeiten. Deshalb lud die Westerwald Bank zu exakt diesem Thema in ihre Altenkirchener Geschäftsstelle ein.


Vereine | Nachricht vom 02.08.2019

Ein Urgestein des „Wesser Fastowends“ tritt ab

Er ist einer derjenigen, die einfach dazu gehören zum Wissener Karneval. Über Jahrzehnte prägte er die Wissener Karnevalsgesellschaft (KG), nahm verschiedene Vorstandsfunktionen wahr, war selber Karnevalsprinz und später Sitzungspräsident, seit 2017 1. Vorsitzender der KG: Klaus C. Schwamborn zeigte immer ein offenes Ohr für die Anliegen und Wünsche, aber auch Probleme aller Gruppen und Mitglieder der Karnevalsgesellschaft. Jetzt nimmt er Abschied. Zur Jahreshauptversammlung des Vereins am 11. August legt er das Amt des Vorsitzenden in andere Hände.


Kultur | Nachricht vom 02.08.2019

Kult im Kulturwerk: „ABBA GOLD – The Concert Show“ kommt nach Wissen

„Waterloo“, „Money, Money, Money“, „Thank you for the music“, „Mamma Mia“: Die Liste der Hits ist lang, die die Besucher von „ABBA GOLD – The Concert Show“ zum Jahresende mit ins Kulturwerk nach Wissen bringen wird. Am 28. Dezember gibt es im Kulturwerk einen „ABBA“-Abend – Glamour-Pop und Ohrwürmer inklusive. Der Vorverkauf läuft.


Kultur | Nachricht vom 02.08.2019

“Treffpunkt der Kulturen” mit High – Speed – Sinti – Swing

Die Löwenstadt setzt am Donnerstag, den 8. August, ab 19.15 Uhr wieder ein Ausrufezeichen für Frieden und Toleranz, wie der Veranstalter, die „Hachenburger KulturZeit“, mitteilt. Das Open-Air-Konzert findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Alter Markt“ statt. Der Eintritt ist frei.


Kultur | Nachricht vom 02.08.2019

Hachenburger Kulturzeit mit tollem Programm für das II. Halbjahr

Das neue Programm von August bis Dezember der Kultur-Zeit Hachenburg ist erschienen. Es ist mittlerweile auf 87 Seiten gewachsen. Es mischt sich Neues mit Bewährtem in der gesamten Bandbreite der Kultur. Für alle Altersklassen ist wieder etwas dabei. Das Highlight ist sicherlich das Konzert mit Trettmann und den Charts-Stürmern Greeen und Local Guest Caylem am 14. September.


Kultur | Nachricht vom 02.08.2019

Da ist Musik drin: Kreisvolkshochschule bietet Cajón-Kurs

Die Cajón wird heutzutage als Rhythmusinstrument in allen Musikrichtungen angewandt. Besonders häufig findet sie sich als Ersatz für Bass Drum und Snare, also Schlagzeug, in der akustischen Musik („Unplugged“) wieder und sie gewinnt im Rock, im Pop und vor allem im Folk-Rock in den letzten Jahren an Popularität. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet einen Kurs an.


Region | Nachricht vom 01.08.2019

Brachbacher Luca Stolz fährt in Belgien erneut aufs Podium

Nachdem Luca Stolz bereits beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring den zweiten Platz erzielen konnte, gelang dem Brachbacher mit dem Mercedes-AMG Team Black Falcon nun auch beim Langstreckenklassiker im belgischen Spa-Francorchamps der Sprung auf das Gesamtpodium. Der Erfolg in den Ardennen spornt für die weiteren Rennen der Saison an.


Region | Nachricht vom 01.08.2019

Kita „Traumland“ verabschiedet 21 angehende Schulkinder

So schnell geht die Kita-Zeit dann doch zu Ende – zumindest für 21 Kinder der Kindertagesstätte „Traumland“ im Altenkirchener Stadtteil Honneroth. Den Abschluss der Kindergartenzeit bildet traditionell die Übernachtung der angehenden Schulkinder. Aber bevor es zum Schlafen ging, standen noch verschiedene Aktivitäten auf dem Programm. Deshalb trafen sich die Kinder mit den Erzieherinnen am Bismarckturm.


Region | Nachricht vom 01.08.2019

Ortsgemeinderat Neitersen auf den Spuren der Römer

Einen schönen Tag verbrachte der Ortsgemeinderat Neitersen mit Partnerinnen und Partnern in der alten Römerstadt Trier. Eingeladen zur Mitfahrt waren sowohl der neue Ortsgemeinderat als auch die ausgeschiedenen Ratsmitglieder. Nach der Ankunft in der über 2000 Jahre alten Stadt fand als erstes eine zweistündige, beschauliche Moselrundfahrt mit einem Ausflugsschiff statt. Hierbei konnte schon vom Fluss her ein erster Eindruck von Trier gewonnen werden.


Region | Nachricht vom 01.08.2019

Hanwerther Hafenfest lockt mit Meer aus bunten Lichtern und romantischem Feuerschein

Traditionsgemäß findet an diesem Wochenende das weit über die Grenzen der Region bekannte Hanwerther Hafenfest statt. Am Samstagabend lockt ein Meer aus bunten Lichtern und romantischem Feuerschein in die Westerwaldgemeinde Mudenbach, um ein paar schöne Stunden in geselliger Runde am Angelweiher zu verbringen. Als Höhepunkt des Abends wird die „Königin der Nacht“ die Gäste mit einer Feuerschau bezaubern. Natürlich hat der Veranstalter für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Nach dem Frühschoppen am Sonntag wird nachmittags Kaffee und selbst gebackener Kuchen angeboten.


Region | Nachricht vom 01.08.2019

Arztreport: Reizdarm macht selten Probleme im Kreis

Im Landkreis Altenkirchen erhalten die Menschen selten die Diagnose „Reizdarm“. Das zeigen Auswertungen für den Arztreport der Barmer Ersatzkasse. Demnach erhielten im Jahr 2017 1,13 Prozent der Bevölkerung im Landkreis Altenkirchen die Diagnose Reizdarm (Bund: 1,34 Prozent). Im Vergleich aller 36 rheinland-pfälzischen Landkreise und kreisfreien Städte ergibt dies Platz 31.


Region | Nachricht vom 01.08.2019

In Mittelhof wird gefeiert: „Camping im Eichenwald“ wird 50

Da steht ein vollgepacktes Wochenende an beim „Camping im Eichenwald“ in Mittelhof: Am Samstag, dem 3. August, findet in der Gaststätte Lichtung das Kinder- und Camperfest auf dem Programm. Am Sonntag, dem 4.August, findet ebenfalls in der Lichtung eine kleine Festveranstaltung zum 50-jährigen Jubiläum des „Camping im Eichenwald“ statt.


Region | Nachricht vom 01.08.2019

Skateboard-Pionier: Titus Dittmann zu Gast in Kirchen

Ende der 70er Jahre hat ihn das Skateboard gepackt und nicht mehr losgelassen: Titus Dittmann, geborener Kirchener, gilt als der deutsche Skateboard-Pionier. Jetzt ist er wieder einmal zu Besuch in der alten Heimat: Am Samstag, dem 3. August, kommt er ab 12 Uhr in den Kaffeeladen Kirchen zum „Meet & Greet“.


Region | Nachricht vom 01.08.2019

Unfall in Betzdorf: 57-Jährige lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall in der Betzdorfer Wilhelmstraße: Eine 57-jährige Frau wurde von einer LWK-Zugmaschine überrollt. Sie wurde nach Angaben der Polizei lebensgefährlich verletzt und in eine Siegener Klinik gebracht. Die Wilhelmstraße war für rund eine Stunde voll gesperrt.


Region | Nachricht vom 01.08.2019

Die Kleiderkammer der Caritas hat eine neue Adresse

Seit dem 1. August hat die Caritas-Kleiderkammer eine neue Adresse in der Innenstadt von Altenkirchen: Im Ladenlokal von ehemals „Mode & Trachten“ bietet das Team der Kleiderkammer nun in direkter Nachbarschaft zum Mehrgenerationenhaus „Mittendrin“ Kleidung und mehr an.


Politik | Nachricht vom 01.08.2019

Altstadt-Brücke in Wissen: SPD reagiert auf Beigeordneten-Kritik

Die Altstadt-Brücke in Wissen beschäftigt weiterhin. Die SPD-Stadtratsfraktion will die Kritik der städtischen Beigeordneten an ihrer Stellungnahme zur Informationspolitik des Stadtbürgermeisters nicht gelten lassen und verweist auf Protokolle der jeweiligen Sitzungen. Man werde auch zukünftig „zu allen Themen, die die Stadt Wissen betreffen, Stellung beziehen, ob es nun dem Stadtbürgermeister und den drei Beigeordneten gefällt oder nicht.“


Politik | Nachricht vom 01.08.2019

Mudersbacher CDU nahm Infrastruktur-Projekte unter die Lupe

Die Bewerber der CDU in Mudersbach für die Ortsgemeinderatswahl im September machten sich im Ortsteil Niederschelderhütte vor Ort ein Bild von den laufenden Infrastrukturprojekten. Die Park+Ride-Anlage war Thema, natürlich auch der Lidl-Neubau. Auch die Fläche zwischen HTS-Kreisel und dem Stellwerk der Deutschen Bahn nahmen die Christdemokraten in Augenschein. Hier befindet man sich auf der Zielgeraden, um dort ein Zahnlabor und ein Café anzusiedeln.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.08.2019

Reinigungsbranche: 280 Beschäftigten im Kreis drohen Einbußen

Einem Großteil der rund 280 Reinigungskräfte im Landkreis Altenkirchen drohen ab sofort massive Einbußen. Das berichtet die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG Bau – und ruft die Beschäftigten dazu auf, die Einschnitte nicht hinzunehmen. Sollten die Arbeitgeber ihren Mitarbeitern, wie derzeit offensichtlich praktiziert, weiterhin neue Arbeitsverträge zu deutlich schlechteren Konditionen vorlegen und die anstehenden Tarifverhandlungen blockieren, dürfte die Branche einen „heißen Sommer“ erleben.


Vereine | Nachricht vom 01.08.2019

Tennis-Damen der SG Westerwald mit guter Saison

Auf eine erfolgreiche Saison blickt die Damen-Mannschaft der SG Westerwald zurück. In der A-Klasse des Tennisverbandes Rheinland musste man sich lediglich in zwei Partien knapp geschlagen geben, so dass am Ende der dritte Tabellenplatz erreicht wurde. Zur Stammbesetzung gehören Tina Oberdries, Viola Hild, Nina Müller, Elena Heidrich, Nicole Engel, Lara Theis, Sina Kuhnke und Ramona Kölzer sowie Kristina Wagener.


Sport | Nachricht vom 01.08.2019

Langdistanz-Triathlon: Malberger Jörg Schütz startete beim Ironman in Hamburg

Bei der deutschen Meisterschaft im Langdistanz-Triathlon am vergangenen Wochenende (27./28. Juli) in Hamburg konnte der Malberger Jörg Schütz seine 15. Teilnahme über die Ironman-Distanz bewältigen. Es galt, 3,8 Kilometer zu schwimmen, 180 Kilometer auf dem Fahrrad und einen abschließenden Marathonlauf über 42 Kilometer zu absolvieren. Schütz erreichte nach 10 Stunden, 31 Minuten und 5 Sekunden die Ziellinie auf dem Hamburger Rathausmarkt.


Kurz berichtet | Nachricht vom 01.08.2019

Illegal Bauschutt in Katzwinkel entsorgt

Mal wieder: Die Polizei informiert über eine illegale Bauschutt-Entsorgung, diesmal in Katzwinkel in der Nähe des Schießstandes. Hinweise auf den oder die Verursacher liegen laut Polizei bislang nicht vor. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Wissen zu melden.


Region | Nachricht vom 31.07.2019

Wissener Altstadt-Brücke: Baubeginn nun erst Ende August

Der Baubeginn für die Wissener Altstadt-Brücke verschiebt sich auf Ende August: Hatte der Landesbetrieb Mobilität (LBM) zunächst Mitte Juli angekündigt, wird nun seitens des ausführenden Unternehmens der 26. August angepeilt. Die Bauzeit und mithin die Zeit der Brückensperrung soll 14 Monate dauern.


Region | Nachricht vom 31.07.2019

Von der Sieg bis ans Meer: Siegener Forschungsinstitut hat Geburtstag

Das Forschungsinstitut Wasser und Umwelt (FWU) der Universität Siegen feiert sein 25-jähriges Jubiläum. Forschungsthemen sind lokale Projekte wie die Neugestaltung des Siegufers, aber auch der globale Meeresspiegelanstieg sowie der Küsten- und Hochwasserschutz. „Das Besondere an unserer Forschungsarbeit ist die sehr enge Verbindung der Natur- mit den Ingenieurwissenschaften“, sagt Professor Dr. Jürgen Jensen.


Region | Nachricht vom 31.07.2019

Caritas eröffnet neue Kleiderkammer in Altenkirchen

In der Altenkirchener Wilhelmstraße 12 eröffnet die Caritas am Donnerstag, dem 1. August, ihre neue Kleiderkammer. Der neue Caritasladen steht unter dem Motto „Gebrauchtes fair kaufen - erste Wahl aus zweiter Hand“. Er versteht sich unter anderem als preiswertes Angebot für einkommensschwache Familien und Einzelpersonen, als Einkaufsalternative für konsumbewusste Menschen, als unbürokratische Bekleidungshilfe für Menschen in Notsituationen.


Region | Nachricht vom 31.07.2019

Neue Netzinfrastruktur im Bereich Daaden ist in Betrieb

Das siebte Ausbaugebiet, das sich aus den Vorwahlbereichen 02747 und 02743 zusammensetzt, ist nun vollends in Betrieb. Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger können ab sofort die höheren Bandbreiten bei ihrem Anbieter buchen. Die neue VDSL-Technik ermöglicht deutlich höhere Datenübertragungsraten, sodass die Haushalte auf Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zurückgreifen können.


Region | Nachricht vom 31.07.2019

Betrunkener fährt Wurstautomaten zu Schrott und randaliert

Am Dienstag, dem 30. Juli wurde der Polizei um 15.40 Uhr eine Trunkenheitsfahrt in Willroth gemeldet. Kurz später meldete die Angestellte der Tankstelle, dass das Fahrzeug dort einen Wurst-Automaten angefahren habe. Der Polizei war der Mann nicht unbekannt, ihm wurde fünf Tage vorher der Führerschein wegen Trunkenheit entzogen.


Region | Nachricht vom 31.07.2019

Steinbusch-Anlage in Wissen: Heimische Betriebe arbeiten mit

Es hatte manchen gewundert, dass bei den Bauarbeiten zur Umgestaltung der Wissener Steinbusch-Anlage der Auftrag nicht an heimische Unternehmen gegangen war. Stadt und Verbandsgemeindeverwaltung erläutern nun das Ausschreibungs- und Vergabeprocedere. Zudem sind Wissener Betriebe als Nachunternehmer im Boot.


Region | Nachricht vom 31.07.2019

ÖPNV mit dem Westerwaldbus ist eine Erfolgsgeschichte

„Die Übernahme der beiden Linienbündel Daaden-Gebhardshain und Betzdorf-Kirchen durch die kreiseigene Westerwaldbus GmbH ist eine Erfolgsgeschichte“, so Landrat Michael Lieber in einem Gespräch vor Vertretern der regionalen Presse. Dabei war das Gelingen von vornherein nicht selbstverständlich.


Region | Nachricht vom 31.07.2019

Gewalttat in Alsdorf: Zeugen gesucht

Im Fall der schwer verletzten 25-Jährigen in Alsdorf gibt es zwischenzeitlich neue Informationen der Polizei. Zunächst korrigiert sie in einer aktuellen Meldung den Tatzeitpunkt des Überfalls. Zudem soll zur Tatzeit am frühen Samstagmorgen (27. Juli) gegen 1.20 Uhr ein Motorrad vom Tatort weggefahren sein. In diesem Zusammenhang werden nun Zeugen gesucht.


Region | Nachricht vom 31.07.2019

Zu schnell und unter Alkohol: Totalschaden

Die Altenkirchener Polizei informiert über einen Unfall in Almersbach. Eine 31-Jährige hatte demnach aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Später stellte sich heraus, dass sie unter Alkoholeinfluss stand. Am PKW entstand Totalschaden.


Region | Nachricht vom 31.07.2019

Monrepos ehrt Robin Dunbar mit Forschungspreis

Am 8. November wird der „HUMAN ROOTS AWARD“ zum dritten Mal vom Archäologischen Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution Monrepos, einer Einrichtung des Römisch-Germanischen Zentralmuseums Mainz (RGZM), Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie, verliehen. Diesjähriger Preisträger ist Prof. Dr. Robin Dunbar, Evolutionspsychologe an der Universität Oxford.


Wirtschaft | Nachricht vom 31.07.2019

Arbeitsmarkt: Saisonaler Anstieg der Arbeitslosenzahlen

Die Arbeitsagentur hat die Statistiken für den Monat Juli veröffentlicht: Für die Landkreise Neuwied und Altenkirchen weisen diese im Juli 7.834 Arbeitslose aus. Das sind 311 mehr als vor einem Monat, aber 105 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt Ende Juli bei 4,6 Prozent. Der Bestand an offenen Stellen steigt um 44 auf 3.139.


Vereine | Nachricht vom 31.07.2019

Ferienlager der KLJB Friesenhagen führte ins Mittelalter

Unter dem Motto „Die Ritter der Tafelrunde – Parzival und die Suche nach dem Heiligen Gral“ reiste die KLJB Friesenhagen mit 36 Kindern, 12 Betreuern und 3 Küchenfrauen für zehn Tage ins Zeltlager. Ziel war ein Zeltplatz in Freudenberg am Main, der in unmittelbarer Nähe zum Fluss und gleichzeitig direkt an einem Badesee liegt. Auf der großen Zeltwiese wurde das Lager aufgeschlagen.


Vereine | Nachricht vom 31.07.2019

Es kann losgehen: 51. Schützen- und Kirchweihfest in Birken-Honigsessen

Vom 3. bis 5. August steigt in Birken-Honigsessen das 51. Schützen- und Kirchweihfest. Das Programm verspricht einmal mehr drei fröhliche Tage unter der Regentschaft des neuen Schützenkönigs Christof I. (Weitershagen) mit Königin Miriam. Los geht es am 3. August um 16 Uhr mit der Festplatz-Eröffnung.


Vereine | Nachricht vom 31.07.2019

Wissener Schützen starten bei Deutschen Meisterschaften

Bei den kürzlich beendeten Landesverbandsmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes nahm der Wissener Schützenverein (SV) mit einem großen Starterfeld teil. Insgesamt errangen sie 22 Medaillen. Aufgrund der erzielten Ergebnisse stellt der Wissener SV bei den nun anstehenden Deutschen Meisterschaften in München und Dortmund ebenfalls ein großes Teilnehmerfeld.


Sport | Nachricht vom 31.07.2019

Zweimal nur 4. Platz für Francis Cerny vom RSC Betzdorf

Am vergangenen Wochenende standen für Francis Cerny vom RSC Betzdorf/Team Schäfer Shop gleich zwei Radrennen in der Pfalz an. Beim Kriterium in Dahn über 40 km starteten die Frauen zusammen mit den Senioren. Bereits in der frühen Rennphase konnten sich fünf Senioren und eine Frau absetzen. Trotz aller Anstrengungen gelang es den Verfolgern nicht, die Lücke zu den Ausreißern zu schließen. Obwohl sich Cerny einen Podiumsplatz auf der Strecke erhofft hatte, wurde es schlussendlich der vierte Platz


Kultur | Nachricht vom 31.07.2019

Öl auf Leinwand geht ganz schwer raus: Bodo Bach kommt nach Horhausen

Mit einem besonderen Leckerbissen wartet die Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen am Samstag, dem 14. Dezember auf: Comedian Bodo Bach macht Station – und stellt die richtigen Fragen: „Werd' ich vom Pech verfolgt oder geh'n mir nur zufällig in die gleiche Richtung?“ Der Vorverkauf läuft. Zudem sucht die Kultur-AG neue Mitstreiter.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

VfL Oberlahr/Flammersfeld gewinnt Verbandsgemeindepokal

Erst zum Jahreswechsel wird sie offiziell, die neue Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Bereits zum zweiten Mal fand in diesem Sommer der Verbandsgemeindepokal der künftigen Kommune statt. Im Endspiel setzte sich der VfL Oberlahr/Flammersfeld gegen die SG Ellingen/Bonefeld/Willroth durch.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Ehrungen: Viele Jahrzehnte im Dienst der Genossenschaft

Rund 530 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat die Westerwald Bank derzeit. Manche von ihnen sind schon fast ihr ganzes Arbeitsleben bei der Genossenschaftsbank beziehungsweise bei ihren Vorgängerbanken beschäftigt. Bärbel Stein-Zeiler zum Beispiel blickt bereits auf 45 Jahre in Diensten des Unternehmens zurück, ebenso wie Ursula Klöckner. Beide wurden im Rahmen einer Feierstunde für langjährige Mitarbeiter durch Bankvorstand, Personalabteilung und Betriebsrat gewürdigt.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Halbseitige Sperrung zwischen Betzdorf und Kirchen: Geh-Radweg wird erneuert

Von Donnerstag, 1. August, bis voraussichtlich Samstag, 3. August, wird der kombinierte Geh-Radweg an der Bundesstraße B 62 zwischen Betzdorf und Kirchen ab der Einmündung der Kreisstraße K 7 zum Molzberg bis zum Südknoten in Kirchen wegen Bauarbeiten gesperrt. Auch die B 62 muss aus diesem Grund halbseitig gesperrt werden. Darauf weist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hin.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

„Mein neuer Alter“: RTL II und Det Müller kommen nach Windeck

Ein echtes mobiles Schnäppchen oder ein Albtraum auf vier Rädern? Der Kauf eines Gebrauchtwagens ist mit vielen Risiken verbunden. Das zeigt die Doku-Soap „Mein neuer Alter“ bei RTL II. Dabei sind die Gründe für den Kauf oder Verkauf eines Autos so unterschiedlich wie einzigartig. In der nächsten Woche macht die Sendung mit Det Müller Station in Windeck.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Es geht nach Prag: Bildungsfahrt der Jugendpflegen

Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen starten in den Herbstferien zur nächsten Bildungsfahrt für Jugendliche ab 13 Jahre. Das Ziel heißt Prag. Auf dem Programm stehen eine Stadtführung, eine Fahrt auf der Moldau, der Besuch des Wachsmuseums, die Prager Burg, die Karlsbrücke und die geschichtsträchtige deutsche Botschaft.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Jubiläum des Wissener Siegtalbades lockte mit buntem Programm

Aus Anlass des 10-jährige Bestehens des Hallenbades und des 50-jährigen Jubiläums des Freibades hatte das Siegtalbad in Wissen zum kostenlosen Familiennachmittag eingeladen. Zahlreiche Gäste verbrachten einen Badetag mit buntem Unterhaltungsprogramm im Freibad, Hallenbad oder im Saunabereich. Eine Poolparty mit Animation und eine Schwimminsel waren die Attraktionen der Veranstaltung. Als gelungene Bereicherung erweisen sich die Neuanschaffungen im Planschbeckenbereich. Ein Sonnensegel überspannt nun das komplette Kinderbecken, ein Spielgerät und eine Schaukel wurden in der Nähe des Beckens installiert.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Neues Musikprojekt von Kreismusikschule und Kita in Gebhardshain

Musik ist aus dem Alltag einer Kindertagesstätte nicht wegzudenken, doch in der Kindertagesstätte „St. Maria Magdalena“ in Gebhardshain hatte sie in den vergangenen Wochen einen besonderen Stellenwert, denn die Kreismusikschule ergänzte im Rahmen eines neuartigen Kooperationsprojekts die Arbeit der Einrichtung.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen auf großer Fahrt

Am Donnerstag, den 11.07.2019 startete die Lebenshilfe e. V. im Landkreis Altenkirchen mit zwei vollbesetzten Reisebusse auf die große Fahrt nach Köln. Mit ein wenig Regen trafen die Beteiligten dort ein. Glücklicherweise kam im Laufe des Tages die Sonne raus, sodass mit einer Stadtführung Köln erkundet werden konnte. Die Stadtführer führte zu den Sehenswürdigkeiten in der Altstadt und ließen so die spannendsten Geschichten der Domstadt lebendig werden.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Wie stelle ich meine Mülltonnen zur Abfuhr richtig bereit?

Wie stelle ich am Abfuhrtag eigentlich meine Mülltonnen richtig bereit? Die Frage kommt immer wieder an beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises (AWB). Und der hat eine einfache Antwort: „Alle Mülltonnen bitte stets mit dem Griff (Deckelaufhängung) zur Straßenseite bereitstellen.“ Das erleichtert die Abfuhr.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

AWO-Betreuungsvereine tagten in Flammersfeld

Die Betreuungsvereine der Arbeiterwohlfahrt (AWO) luden ihre Mitglieder sowie haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter zur Mitgliederversammlung ein, die in Flammersfeld tagte. Nach Begrüßung und Eröffnung durch den Vorsitzenden Horst Klein stellte der Gastgeber und Geschäftsführer der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen, Jochen Krentel, die bevorstehende Eröffnung des Pflegedorfes in Flammersfeld vor. Im Anschluss berichtete Horst Klein über die Ereignisse und Veranstaltungen des letzten Jahres.


Region | Nachricht vom 30.07.2019

Nach wiederholten Abstürzen: Hang am Naturpfad Weltende wird entschärft

Nachdem die Feuerwehren Hachenburg, Stein-Wingert und Kroppach-Giesenhausen in den letzten Tagen wiederholt abgestürzte Wanderer auf dem Naturpfad Weltende retten mussten, wird die Verbandsgemeinde Hachenburg nun reagieren. Der Bauhof der Verbandsgemeinde informierte über die weiteren Schritte.


Vereine | Nachricht vom 30.07.2019

Sportfreunde Schönstein: Alte Herren kürten Tennis-Champ

Tennisschläger statt Fußballschuhe, kleiner Filzball statt großer Lederball: Einmal im Jahr wechseln die Alten Herren der Sportfreunde Schönstein vom Fußball- auf den Tennisplatz und messen sich im weißen Sport. Als Punktbester wiederholte Martin Kaster seinen Vorjahres-Erfolg vor Torsten Gümpel und Florian Wagner.


Vereine | Nachricht vom 30.07.2019

Für den Singkreis 1868 Wehbach ging es hoch hinaus auf den Ottoturm

Hoch hinaus auf den Ottoturm zog es eine Gruppe des Singkreis 1868 Wehbach. In der Fortsetzung seiner Projektreihe „Singen an besonderen Orten“ trafen sich die Sängerinnen und Sänger am und auf dem Ottoturm in Kirchen. Mit viel Freude an dem kurzen Auftritt ließen sie den Gospelsong „Siyahamba“ von Ed Anders Nyberg in der Höhenluft erschallen.


Vereine | Nachricht vom 30.07.2019

Auf den Spuren der Wildkatze im Westerwald

Der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) lädt am Sonntag, dem 4. August um 15 Uhr zu einer spannenden Familienwanderung „Auf den Spuren der Wildkatze im Westerwald – Zurück auf leisen Pfoten“ ein. Treffpunkt für die circa 1,5-stündige Wanderung ist um 15 Uhr in Katzwinkel am Hof Ebertseifen, erreichbar über die Hubertusstraße.


Kultur | Nachricht vom 30.07.2019

Gefühlte Gefangenschaft: Daniela Dröscher liest bei WW-Lit

Die Westerwälder Literaturtage 2019 gehen weiter. Einen eher selten beleuchteten Aspekt von „Heimaten“ greift die junge Autorin Daniela Dröscher mit ihrem Buch „Zeige deine Klasse“ auf: Die soziale Herkunft und Zugehörigkeit. Und auch Kathrin Brück vom Hofcafé Heinzelmännchen in Marienthal, wo das Ganze am 23. August stattfindet, zeigt dazu ihre Klasse: mit kleinen heimatlichen Köstlichkeiten.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Verbraucherzentrale berät: Fernwärme oder eigene Heizungsanlage?

Mit dem Hausbau stellen sich auch die Fragen nach dem einzusetzenden Energieträger und der Heizungsanlage. Beim Kostenvergleich von Heizungssystemen, wie z.B. Fernwärme mit Gasheizung, dürfen nicht nur die Brennstoffkosten betrachtet werden. Unterschiede gibt es etwa auch bei Transparenz und Verbraucherfreundlichkeit. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berät im persönlichen Gespräch.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Das Waldfest lockt wieder in den Köttinger Eichenwald

Das hat Tradition im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe: Das Waldfest des Männergesangverein „Zufriedenheit“ im Eichenwald „Auf dem Steimel“. Auch in diesem Jahr gibt es ein Programm aus viel Musik und Gesang und einer Rundumversorgung aus der Küche. Gastchöre gehören natürlich dazu, so werden die Sänger aus Kausen und Mittelhof-Steckenstein erwartet.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Stromausfall im Stollen: Feuerwehr probte den Ernstfall

Am Samstag (27. Juli) kam es durch einen Kurzschluss im Verteilerkasten im Schaubergwerk des Kreisbergbaumuseum Sassenroth zu einem Stromausfall im Stollen. Durch die fehlende Beleuchtung bricht bei der Besuchergruppe Panik aus, mehrere Personen werden verletzt. Das war die Ausgangslage für eine Gemeinschaftsübung an der die Feuerwehr Sassenroth und Niederdreisbach zusammen mit dem ASB Düsseldorf teilnahmen.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Rollende Raritäten: Oldtimertreffen in Ückertseifen

Auf dem Dorfplatz im Niederirsener Ortsteil Ückertseifen werden am Samstag, dem 10. August, ab 10 Uhr bis in den Nachmittag hinein wieder „rollende Raritäten“ präsentiert. Das uhrwerksgleiche Tuckern, Blubbern und Knattern der Motoren ist Musik in den Ohren der Liebhaber. Verchromte Leisten und polierter Lack blitzen um die Wette und sorgen für strahlende Augen bei den Ausstellern und den Besuchern.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Familientheater „Die 7 Geißlein“ lockt nach Mehren

Am Sonntag, 18. August, um 15 Uhr erwartet alle Kinder ab vier Jahren und deren Eltern sowie weitere Junggebliebene auf der Freilichtbühne in Mehren das Theaterstück „Die 7 Geißlein“. Das Figurentheater von Petra Schuff lehnt sich inhaltlich an das bekannte Kindermärchen an, die Inszenierung überzeugt auch mit ihrer Liebe für Details.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Dorffest und Pavillon: Krunkel hatte allen Grund zum Feiern

Im Rahmen eines schönen und würdigen Festaktes erfolgte die Einweihung des Pavillons in der Dorfmitte von Krunkel. Zugleich wurde der Abschluss der Dorferneuerung im Rahmen eines Dorffestes gefeiert. Der neue Pavillon soll besonders im Dienst der Kinder- und Jugendarbeit stehen und von allen Seiten wurde die „mustergültige Dorferneuerung“ gelobt.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Aktion „Gesunde Schultüte“ auf dem Wochenmarkt in Betzdorf

Am Freitag, dem 9. August, findet auf dem Betzdorfer Wochenmarkt zum sechsten Mal die Aktion „Gesunde Schultüte“ für die Einschulkinder der Stadt Betzdorf statt. Dort wartet tolles Füllmaterial für die Schultüten auf die Einschulkinder: Gesunde Snacks und Utensilien für den täglichen Besuch der Schule werden in Kooperation mit der Sparkasse Westerwald-Sieg und dem Freizeitbad Molzberg an die Kinder verschenkt.


Region | Nachricht vom 29.07.2019

Young- und Oldtimer kommen nach Oberdreis

Zum 6. Mal lädt der Young- und Oldtimerclub Oberdreis zum Treffen ein. Alle Auto- und insbesondere die Oldtimer-Liebhaber sollten schon jetzt den 11. August in ihren Terminkalender eintragen, denn zum inzwischen 6. Mal findet ab 10 Uhr das in dieser Region fast schon legendäre Young- und Oldtimertreffen rund um den Backes in Oberdreis statt.


Politik | Nachricht vom 29.07.2019

Bahnhöfe Au und Herchen derzeit keine Attraktion: Kritik der Windecker SPD

Die Bahnhöfe in Au an der Sieg und in Herchen müssen nach Wertung der SPD im Gemeinderat von Windeck dringend auf Vordermann gebracht werden. Beide Bahnhöfe seien in ihrem derzeitigen Zustand „sicher keine Attraktion für unser Windecker Ländchen“. Der Bahnhof Au als Anlaufstelle für viele Pendler aus dem AK-Land sei gar „in einem jämmerlichen Zustand“. Nun will man Abhilfe schaffen und dazu auch mit den Nachbarn auf rheinland-pfälzischer Seite reden.


Politik | Nachricht vom 29.07.2019

Wissener Altstadt-Brücke: Stadt-Beigeordnete kontern SPD-Kritik

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez beginnt demnächst mit Abriss und Neubau der Wissener Altstadt-Brücke. Die SPD-Stadtratsfraktion hatte zuletzt die städtische Informationspolitik rund um das Thema kritisiert, warf Stadtbürgermeister Berno Neuhoff Tatenlosigkeit vor. Jetzt melden sich die drei Beigeordneten der Stadt Wissen zu Wort – und weisen die Kritik mit Bezug auf etliche Informationen hierzu entschieden zurück.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.07.2019

Erfolgsstory: Vierhasen Brennerei ist „Meister der Brände“

Hilchenbach liegt zwar nicht in Rheinland-Pfalz, aber als Mitglied im Verband Rheinischer und Saarländischer Klein- und Obstbrenner darf die Vierhasen Brennerei aus Hilchenbach mit ihren Produkten an der Prämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz teilnehmen. Seit 2016 gibt es Jahr für Jahr viele „Siegerbrände“ in den verschiedensten Kategorien. Landrat Andreas Müller überbrachte eine Auszeichnung des Kreises Siegen-Wittgenstein.


Vereine | Nachricht vom 29.07.2019

Bürgercafé des Bürgervereins Fürthen ist ein voller Erfolg

„Wir wollten etwas verändern!“ – mit diesem Hintergedanken der Verantwortlichen ging das Bürgercafé in Fürthen vor über einem Jahr an den Start. Selbstgebackene Torten, frisch aufgebrühter Kaffee und ein Ort, um sich zu treffen: Immer am ersten Mittwoch des Monats findet das Bürgercafé des Bürgervereins statt. Die Bilanz: Ein voller Erfolg für die Bürgerinnen und Bürger.


Kultur | Nachricht vom 29.07.2019

Luis aus Helmenzen stellt in Stadtbücherei Hachenburg Bilder aus

Luis Alexander Back aus Helmenzen ist neun Jahre alt und hat das Malen vor dreieinhalb Jahren für sich entdeckt. „Am liebsten male ich Tiere, da ich sie so toll finde“, lässt Luis den erstaunten Betrachter seiner meist großformatigen Tierbilder in Pastellkreide wissen. Die Bilder sind in Zusammenarbeit mit Margarita Gerber entstanden, bei der Luis das Malen in privatem Unterricht lernt. Nachdem seine Bilder schon in einer Arztpraxis und in einem Altenheim zu bewundern waren, findet seine dritte Ausstellung derzeit in den Räumen der Stadtbücherei Werner A. Güth in Hachenburg statt.


Anzeige | Nachricht vom 29.07.2019

MANN-Strom, der Ökostromanbieter aus dem Westerwald

Grüner Strom steht seit eh und je in engem Verhältnis zu Umweltschutz. Wer Strom aus regenerativen Energien bezieht, verzichtet auf die Verbrennung fossiler Rohstoffe wie Öl oder Kohle, die CO2 freisetzen. Seit 1991 verfolgt MANN Strom konsequent die Gewinnung des Stromes aus regenerativen Quellen. So wird bei der Stromproduktion 100 Prozent CO2 eingespart. Energieversorgung aus heimischen Quellen, und das auf nachhaltige Art und Weise, dafür steht das Unternehmen MANN seit mehr als 25 Jahren.


Region | Nachricht vom 28.07.2019

Tag der offenen Tür: Bei der Feuerwehr ist kein Tag wie der andere

Was macht eigentlich die Freiwillige Feuerwehr, wenn Sie nicht zum Einsatz ausrückt? Und was genau macht sie, wenn Sie zum Einsatz ausrückt?! Hierüber können sich Väter mit Ihren Kindern oder Großväter mit Ihren Enkeln beim Mehrgenerationentag der Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen am 17. August in Kirchen informieren.


Region | Nachricht vom 28.07.2019

Die Krombachtalsperre, Erholungsfläche im hessischen Westerwald

Eine Tagestour für die ganze Familie mit Wanderung und Badeaufenthalt wollten wir dieses Mal an der Krombachtalsperre verbringen. Jedoch hatte der Wettergott kein Einsehen, so dass wir nach einer Rundwanderung und dem anschließenden Mittagessen die Tour abgebrochen haben. Unseren geplanten Tagesausflug starteten wir auf dem Parkplatz des Campingplatzes Welter‘s in Rehe, wanderten rund um die Talsperre, statteten der DLRG-Rettungswache einen Besuch ab, warfen einen Blick auf die riesige Staumauer, wanderten an dem zur Staustufe gehörenden Wasserkraftwerk vorbei und beendeten die Tour in einem gemütlichen Restaurant des Campingplatzes. Der anschließend geplante weitere Tagesaufenthalt auf dem Campinggelände mit Liegewiese, Sonnenbaden, Strand, Schwimmen und Sandburgbauen fiel den Wetterunbilden zum Opfer.


Vereine | Nachricht vom 28.07.2019

Jugendfreizeitlager des SV Wissen an der Aggertalsperre

Sommerferienzeit ist Jugendlagerzeit für die Schützenjugend des Wissener Schützenvereins. Bereits zum zwölften Male führte die Schützenjugend des Wissener Schützenverein ihr jährliches Jugendfreizeitlager an der Aggertalsperre in der Zeit vom 25.07. bis 28.07. dieses Jahres durch. Mit dabei waren auch die amtierenden Schützenmajestäten, König Marcel Theis und Jungschützenkönig Johannes Seidel.


Vereine | Nachricht vom 28.07.2019

Birkens neuer Jungschützenkaiser heißt Daniel Schlechtingen

Nun sind die Jugendmajestäten für das Jubiläumsjahr komplett: am vergangenen Samstag veranstaltete die St.-Hubertus-Schützenjugend Birken-Honigsessen zum vierten Mal ihr Jungschützenkaiserschießen auf dem Schießstand "Auf dem Uhlenberg". Die Teilnehmer waren zum Teil aus großer Entfernung angereist, um am Kaiservogelschießen der Schützenjugend teilzunehmen.


Vereine | Nachricht vom 28.07.2019

Hachenburger Kirmes: Ein Volksfest für Hachenburg ... und die ganze Region

Vom 10. bis zum 12. August lockt die Kirmesgesellschaft Hachenburg mit ihrem abwechslungsreichen Programm Besucher aus Nah und Fern auf den Alten Markt, Hachenburgs „goohre Stuff“, in das Festzelt im Burggarten und auch auf den spektakulären Rummelplatz. Der Hachenburger Verein hat es sich auf die Fahnen geschrieben, ein Fest auszurichten, bei dem Tradition und Moderne fließend ineinander übergehen und so können sich die Bürgerinnen und Bürger, Gäste und Freunde der Stadt Hachenburg auch in diesem Jahr auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.


Sport | Nachricht vom 28.07.2019

Tennis-Herren der WS Neitersen erreichen Saisonziel Klassenerhalt

Sowohl die Herren 30 als auch die Herren 70 der Tennisabteilung der WS Neitersen haben die Saison mit dem Klassenerhalt abgeschlossen. Dabei musste die Herren-30-Mannschaft im Verlaufe der diesjährigen A-Klassen-Saison wiederholt den Ausfall mehrerer Stammspieler kompensieren und konnte bspw. das Auswärtsspiel beim späteren Aufsteiger Bad Ems aufgrund des Ausfalls der ersten fünf Spieler gar nur mit vier Akteuren bestreiten.


Kultur | Nachricht vom 28.07.2019

Buchtipp: Die 40 bekanntesten archäologischen und historischen Stätten der Basilikata (Italien)

Seit Matera Kulturhauptstadt Europas 2019 ist, ist die urige süditalienische Region Basilikata in das touristische Bewusstsein gerückt. Ingrid Hölbl hat auf 176 Seiten die Reisewege zu Archäologie, Geschichte und Kunst der Region, die zwischen Apulien, Kampanien und Kalabrien liegt, akribisch und liebevoll recherchiert und bringt die lange Geschichte sowie die topographischen Unterschiede, unterstützt durch 109 Abbildungen, dem Leser nahe.


Region | Nachricht vom 27.07.2019

Nach der Hitze kommen Unwetter

Der Deutsche Wetterdienst sagt für unsere Region heute Gewitter mit Unwetterpotential voraus. Sie läuten das Ende der extremen Hitze ein. Eine Tiefdruckrinne verlagert sich vom Südwesten Deutschlands im Laufe des Wochenendes nach Nordosten. In zunehmend schwülwarmer Luft nimmt zunächst die Gewitterneigung stark zu, nachfolgend fließt weniger heiße Luft ein.


Vereine | Nachricht vom 27.07.2019

Internationale Wissenschaftlerin zu Gast bei Wolfswinkeler Hundetagen

Die Gesellschaft für Haustierforschung freut sich, zu den Wolfswinkeler Hundetagen in diesem Jahr die international bekannte Verhaltensforscherin Frederike Range begrüßen zu dürfen. Bei der Veranstaltung, die von Freitag 13. bis Sonntag 15. September geht, wird es um Kooperationsfähigkeit und Intelligenz bei Hunden gehen sowie um die Gemeinsamkeit mit Wölfen. Sie gehört zu den Gründern des Wolfsforschungszentrums.


Vereine | Nachricht vom 27.07.2019

Wissener Schützenverein sagt „Danke“ nach dem Schützenfest

Zwei Wochen nach dem Wissener Schützenfest hat der Schützenverein sein Resümee gezogen – und das fällt positiv aus. Mit König Marcel (Theis) und seiner charmanten Königin Marie (Braun), dem Jungschützenkönig Johannes Seidel und Schülerprinzessin Nele Scheerer standen Repräsentanten an der Spitze des großen Schützenfestes, die Ihr Amt mit Leib und Seele ausführten. Es habe Spaß gemacht, mit einer solch jungen und tollen Truppe feiern zu dürfen. Deren Sympathie und Ausstrahlung konnte besser nicht sein.


Vereine | Nachricht vom 27.07.2019

Schützengilde Raubach startete Festumzug

Am Samstag, den 27. Juli startete der erste große Höhepunkt des dreitägigen größten Schützenfestes im Kreis Neuwied der Schützengilde Raubach. Der große Schützenumzug schlängelte sich mit vielen befreundeten Vereinen durch Raubach. Anschließend ging es ins Festzelt mit „Vinnie Cooper" und „SUSAL – die „ORIGINAL“ Partyhexe“. Bereits am Freitag herrschte Partystimmung im Festzelt.


Kultur | Nachricht vom 27.07.2019

Wundertüte: Sommerabend auf dem Biohof

„René Marik & the Sugar Horses” und Kleinkunst-Überraschungen: Lachen, Staunen, Genießen und Wohlfühlen im Einklang mit der Natur. Unvergessliche, zauberhafte Kleinkunst inmitten idyllischer Natur, dazu Musik, die direkt ins Herz geht und kleine Freuden: Die Wundertüte der „Hachenburger KulturZeit“ ist ein Geschenk, das alle Sinne anspricht. Der Kauf beinhaltet den Eintritt zu einer besonderen Veranstaltung auf dem Biohof Hachenburg am Samstag, den 3. August, ab 18.30 Uhr.


Region | Nachricht vom 26.07.2019

Kirchenkreis: Beim Männerfrühstück Werkstattluft geschnuppert

Es kamen mal wieder viel mehr Männer als erwartet zum jüngsten Männerfrühstück des Evangelischen Kirchenkreises. In die Kirchengemeinde Gebhardshain hatte der Männerbeauftragte des Kirchenkreises, Thorsten Bienemann (Daaden) diesmal gemeinsam mit der dortigen Kirchengemeinde eingeladen und gleich mehrere Dutzend Teilnehmer ließen sich nicht lange bitten und reisten an.


Region | Nachricht vom 26.07.2019

Sommerlager: Mittendrin in den Abenteuern von Asterix & Obelix

Wir befinden uns im Jahre 2019 n. Chr. Ganz Germanien leidet unter der Hitze des Julis. Ganz Germanien? Nein! In Elkhausen-Linden gibt es ein kleines, von Galliern bewohntes Dorf, das mit seinen fast 200 Bewohnern der Hitze trotzt und vor Freude und purer Abenteuerlust nur so sprüht. Sie alle sind Teilnehmer des diesjährigen Sommerlagers (SOLA) der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Kirchen (Sieg).


Region | Nachricht vom 26.07.2019

Schulpfarrer Haßler wird Gemeindepfarrer in Neuwied

Schulpfarrer Martin Haßler, evangelischer Schulseelsorger am Freiherr-vom-Stein Gymnasium und an der IGS Betzdorf-Kirchen, wird zum 1. November nach zwölf Jahren Schuldienst in der Region in den Gemeinde-Pfarrdienst wechseln. Der 48-Jährige freut sich „nach einer erfüllten Zeit in Betzdorf-Kirchen“ auf neue Herausforderungen in Neuwied-Niederbieber.


Region | Nachricht vom 26.07.2019

Land NRW fördert Forschungsprojekte an der Uni Siegen

Drei Forscherteams der Universitäten Siegen und Duisburg-Essen haben sich in der aktuellen Förderrunde „Verbraucherforschung NRW“ durchgesetzt: Ihre Forschungsprojekte werden vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft mit rund 100.000 Euro gefördert. Sie befassen sich mit Kinderernährung, dem Einkauf von Lebensmitteln und digitalen Sprachassistenten für Seniorinnen und Senioren.


Region | Nachricht vom 26.07.2019

Baden verboten – Kontrollen am Silbersee in der Mahlscheid

Der „Silbersee“ im Naturschutzgebiet Mahlscheid ist bei heißen Temperaturen ein besonderer Anziehungspunkt für eine kühle Erfrischung und wird verstärkt zum Baden, Campen und Grillen in freier Landschaft aufgesucht. Der malerisch gelegene See mit seinen Steilhängen steht jedoch unter Naturschutz. Baden ist dort verboten, um das sensible Ökosystem zu schützen.


Politik | Nachricht vom 26.07.2019

Bitzen hat nun drei Beigeordnete

Die Ortsgemeinde Bitzen hat seit neustem drei Beigeordnete. Nach einer Änderung der Hauptsatzung, die nur zwei Vertreter für den Ortsbürgermeister vorsah, konnten in der konstituierenden Ratssitzung Ralph Hörster als Erster Beigeordneter, Dieter Kamin als Beigeordneter mit Vertretungsbefugnis 2 und Hans-Klaus Kapschak als Beigeordneter mit Vertretungsbefugnis 3 gewählt werden.


Politik | Nachricht vom 26.07.2019

Neues Projekt Initiative „Wir Westerwälder“ - Genuss und Gesundheit im Westerwald

Eine Region zwischen den zwei großen Ballungsräumen Köln/Bonn und Rhein-Main geht neue Wege der freiwilligen Zusammenarbeit. Mit der Initiative „Wir Westerwälder – Aktiv vom Rhein bis an die Sieg“ geht der Großraum Westerwald mit den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald zwischen Rhein, Sieg und Lahn konkret zukunftsgerichtete Projekte an. Die Idee einer „Weinbotschaft des Unteren Mittelrheins im Kloster Marienthal“ zwischen Altenkirchen und Hamm bildet dabei eine wichtige neue Präsentationsplattform.


Politik | Nachricht vom 26.07.2019

Erhaltet den Nauberg: Wald vor Basalt

Im Nauberg bei Hachenburg, einem unzerschnittenen bewaldeten Höhenrücken, soll jetzt ein altes Naturwaldreservat mit über 140/160 Jahre alten Buchen für den Basaltabbau der Basalt AG "verlegt" werden. Dafür würden 23 Hektar (230.000 Quadrateter), das entspricht 32 Fußballfeldern, mit Unterstützung des grünen Umweltministeriums und von Landesforsten Rheinland-Pfalz, zerstört werden. „Es ist für Naturschützer unverständlich, dass es dem Umweltministerium seit 2011 nicht gelungen ist, die Basalt AG von den Abbauplänen abzubringen. Dies ist ein Armutszeugnis für den Naturschutz in Rheinland-Pfalz“, meint die Naturschutzinitiative e.V. (NI).


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Kleine Nuss – große Gefahr

Immer wieder passiert es: Das Kleinkind fängt plötzlich heftig an zu husten, die Atmung wird schneller- manchmal hört man ein pfeifendes Geräusch, eventuell hebt sich nur eine Seite des Brustkorbes. Das Kind wird unruhig, fängt an zu schreien, vielleicht kommt es zu einer leichten bläulichen Verfärbung der Mundpartie. Dann lässt das Husten im Verlauf regelhaft nach, das Kind wird ruhig und still.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Kurs für Omas und Opas am Klinikum Jung-Stilling in Siegen

Wenn ein Kind geboren wird, ist die Freude in der ganzen Familie groß. Allerdings prallen in Sachen Erziehung nicht selten Generationen-Konflikte aufeinander. Damit Großeltern wissen, warum manche Details in Sachen Säuglingspflege, Stillen und Co. heutzutage anders gehandhabt werden als früher, gibt es am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen im Rahmen der Elternschule das Angebot „Baby 2.0 – Das Großeltern-Update“. Die Leitung liegt in den Händen von Hebamme Pia Solbach.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Mudersbach-Birken gestartet

Die Ortsdurchfahrt (K 97) im Mudersbacher Ortsteil Birken ist in die Jahre gekommen und muss aufgrund von erheblichen Fahrbahnschäden erneuert werden. Sie wird durch den Landkreis Altenkirchen gemeinsam mit dem Landesbetrieb Mobilität Diez, der Ortsgemeinde Mudersbach, den Verbandsgemeindewerken Kirchen und dem Wasserbeschaffungsverband Birken gemeinschaftlich ausgebaut.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Schwerer Verkehrsunfall auf L 269 forderte ein Todesopfer

AKTUALISIERT. Am frühen Donnerstagmorgen (25. Juli) wurde die Polizeiinspektion Straßenhaus gegen 6.51 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der Landstraße (L269) zwischen Peterslahr und Neustadt/Wied informiert. Es war zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Kleinbus gekommen.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Im "SommerFerienSpaß" gemeinsam Basteln und Werken

Langeweile in den Sommerferien? Mit dem Sommer-Ferienspaß-Programm für Familien des Mehrgenerationenhauses Altenkirchen garantiert nicht. Die Projektgruppe „Spaß am Werken“ der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ beteiligt sich in diesem Jahr erstmalig an dem Aktionsprogramm.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Mutmaßlicher Einbruch entpuppte sich als Fehlalarm

Eine ungewöhnliche Beobachtung auf dem Gelände des REWE Marktes brachte die Polizei Betzdorf mit starken Kräften auf den Plan. Ging man zunächst von einem Einbruchsversuch aus, entpuppte sich der Sachverhalt als etwas völlig Anderes.


Region | Nachricht vom 25.07.2019

Betzdorf: Mit Gießkannen für mehr Leben in der Stadt

Der Sommer ist endlich da. Doch die warmen Temperaturen und der fehlende Niederschlag machen den Bäumen, Sträuchern und Beeten in Betzdorf arg zu schaffen. So sehr der Bauhof der Stadt Betzdorf auch bemüht ist: alleine schaffen sie es nicht alle Bäume und Beete ausreichend zu bewässern. Da ist die Hilfe aller Betzdorfer gefragt.


Politik | Nachricht vom 25.07.2019

Helmut Rötzel ist neuer Bürgermeister in Breitscheidt

In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderats von Breitscheidt ist Helmut Rötzel zum neuen Ortsbürgermeister ernannt worden. Rötzel, bisher Erster Beigeordneter, wurde am 26. Mai dieses Jahres per Urwahl von der Bevölkerung gewählt. Seine Vereidigung war gleichzeitig die letzte Amtshandlung des scheidenden Ortsbürgermeisters Aloys Lück, der nicht mehr kandidiert hatte.


Werbung