Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 54355 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544


Region | Nachricht vom 04.10.2022

AKTUALISIERT: Vermisste Person aus Mörsbach konnte lebend aufgefunden werden

Polizei und Feuerwehr suchten seit Montagabend (3. Oktober) fieberhaft nach dem vermissten 82-jährigen Horst Ulrich Deling aus Mörsbach. Er wurde zuletzt gegen 18.30 Uhr zwischen den Gemeinden Obermörsbach und Brunken zu Fuß gesehen. An der Suchaktionen waren Wehren aus dem Kreis Altenkirchen und Kreis Westerwald beteiligt. Wie nun mitgeteilt wird, konnte der 82-Jährige heute lebend aufgefunden werden.


Region | Nachricht vom 04.10.2022

Schüsse in Breitscheid: Verletzte Frauen kannten den Schützen - Zusammenhang mit Tat in Dormagen wahrscheinlich

Nach den Schüssen Breitscheid (Kreis Neuwied) vom Freitagnachmittag (30. September) hat die Staatsanwaltschaft Koblenz nun weitere Details mitgeteilt: Demnach hat eine der beiden verletzten Frauen inzwischen einen 55-jährigen Mann als mutmaßlichen Täter identifiziert, der im Verdacht steht, am Freitagvormittag im Dormagener Stadtteil Hackenbroich einen 36-jährigen Mann erschossen zu haben.


Region | Nachricht vom 04.10.2022

Gesprächsrunde "I feel" der KVHS Altenkirchen fällt aus

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen veranstaltet derzeit eine Ausstellung unter dem Titel "I feel". Anlässlich der Ausstellung war ursprünglich eine Gesprächsrunde mit Geflüchteten für den 5. Oktober geplant. Wie die Kreisverwaltung Altenkirchen mitteilt, fällt die Gesprächsrunde krankheitsbedingt aus.


Region | Nachricht vom 04.10.2022

Kreisvolkshochschule Altenkirchen startet Vortragsreihe zu Gesundheitsthemen

Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen startet am 13. Oktober mit einer neuen Vortragsreihe zu aktuellen Gesundheitsthemen. Das Thema des ersten Vortrages lautet "Mit der Biologischen Medizin fit durch den Herbst". Heiko Christmann referiert an dem Abend. Er gibt Tipps und beantwortet Fragen der Teilnehmer.


Region | Nachricht vom 04.10.2022

MGV Dünebusch mit Zelter-Plakette ausgezeichnet

Vier Musikvereinen aus dem Landesmusikverband Rheinland-Pfalz (LMV) wurde die Pro Musica-Plakette und sechs rheinland-pfälzischen Chören die Zelter-Plakette im Rheintal-Kongress-Zentrum in Bingen verliehen. Die Plakette stellt die höchste Auszeichnung für das vokale und instrumentale Amateurmusizieren dar und wird vom Bundespräsidenten gestiftet. Der MGV Dünebusch gehört zu den Vereinen, die ausgezeichnet wurden.


Region | Nachricht vom 04.10.2022

Michael Wäschenbach und Matthias Reuber stellen sich an die Seite der Mittelhofer Bürger

Die beiden heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Matthias Reuber und Michael Wäschenbach stellen sich gegen die Errichtung einer Jugendhilfeeinrichtung durch den Hands of Hope in der ehemaligen Dorfschule Steckenstein. Damit stellten sie sich an die Seite von 488 Bürgerinnen und Bürgern der kleinen Gemeinde Mittelhof-Steckenstein in der Verbandsgemeinde Wissen, die sich mit ihrer Unterschrift beim Landesjugendamt gegen eine weitere Einrichtung ausgesprochen hatten


Region | Nachricht vom 04.10.2022

Almersbach: Wo aus Resten von Jeansbekleidung Papiertaschen entstehen

Nachhaltigkeit ist eines der Schlagworte in dieser Zeit, denn es gilt, Ressourcen zu schonen. Eng mit dem Begriff ist das Recycling verbunden. Ein heimisches Unternehmen produziert aus nicht mehr verwertbaren Produktionsresten von Jeansbekleidung wiederverwertbares Papier für Einkaufstaschen.


Kultur | Nachricht vom 04.10.2022

"Offene Ateliers": Landrat Peter Enders besucht Atelier in Luchert

Bei der landesweiten Aktion "Offenes Ateliers“, die von dem Berufsverband Bildender Künstler Rheinland-Pfalz ausgerichtet wird, kamen viele Besucher in das Atelier des Malers Ulrich Lipp nach Luchert, um hinter die Kulissen zu blicken, sich über Leben, Arbeit und Angebot des bildenden Künstlers zu informieren und Atelieratmosphäre zu schnuppern. Zu den Besuchern zählte auch Landrat Dr. Peter Enders, der sich über die Arbeiten des freischaffenden Künstlers informierte.


Region | Nachricht vom 03.10.2022

Kein ruhiges Wochenende für die Polizei im Kreis Altenkirchen

Einige Vorfälle riefen die Ordnungshüter am Wochenende auf den Plan. In Kirchen wurden hochwertige E-Bikes und einiges mehr entwendet. Bei einem Unfall in Gebardshain überschlug sich ein Auto, der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. In Mudersbach sind vier Jugendliche nach Steinwürfen auf eine Person flüchtig. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Region | Nachricht vom 03.10.2022

Verkehrsunfallflucht unter dem Einfluss von Alkohol in Betzdorf

Ein 49-jähriger PKW-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 04:20 Uhr, mit seinem PKW Peugeot die Karl-Stangier-Straße in Betzdorf aus Richtung Bruche kommend in Fahrtrichtung Betzdorf. Auf regennasser Fahrbahn verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr durch eine an den linken Fahrbahnrand angrenzende Thuja-Hecke in den Vorgarten eines Grundstücks. Der Fahrer flüchtete anschließend fußläufig von der Unfallstelle.


Region | Nachricht vom 03.10.2022

In der VG Daaden-Herdorf wird Arztversorgung weiter gestärkt

Internist und Diabetologe Dr. Ralph Mathias Hadem hat einen Kollegen für seine Nachfolge und die ärztliche Versorgung in der Region gewinnen können und im Daadener Rathaus vorgestellt. Sein Nachfolger, Dr. Dirk Nonhoff, wird ab Januar 2023 den Kassenarztsitz in Daaden übernehmen. Dr. Hadem wird weiterhin als angestellter Arzt in Daaden tätig sein.


Region | Nachricht vom 03.10.2022

DGB Altenkirchen weist auf Erstattungsanspruch bei Heizkosten-Nachforderungen hin

Arbeitnehmer, die Heizkosten nachzahlen müssen, können einen Rechtsanspruch auf Erstattung durch die Jobcenter haben. Darauf weist der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Altenkirchen hin. "Diese finanzielle Unterstützung kann helfen und sollte genutzt werden“, sagt der Vorsitzende Axel Karger. "Niemand, bei dem es in der aktuellen Situation durch Nachzahlungen wegen hoher Energiepreise finanziell eng wird, muss sich dafür schämen, zum Jobcenter zu gehen.“


Region | Nachricht vom 03.10.2022

Volkshochschule bietet in Flammersfeld Ernährungsworkshop an

Man muss sich nicht immer zu Fertigprodukten greifen. Mit frischen Lebensmitteln und interessanten Rezepten lassen sich leckere Speisen zubereiten, die die Gesundheit fördern und zum Wohlbefinden beitragen. Die VHS Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld lädt zu einem Ernährungsworkshop ein, bei dem es Tipps zur gesunden Ernährung gibt.


Region | Nachricht vom 03.10.2022

Kinder erlernen Monotypie-Maltechnik von Eitorfer Künstler

Der in Eitorf lebende Künstler Giovanni Vetere will Kinder in die Technik der Monotypie einführen. Hierbei wird auf einen glatten Malgrund Farbe aufgetragen. Auf diese wird dann gezeichnet und danach ein Abdruck genommen, solange die Farbe noch feucht ist. Eine einfache Technik, die auch für Jüngere geeignet ist, erklärt der Künstler. Der Mal-Workshop für Kinder von sechs bis zehn Jahren findet am 8. Oktober in Eitorf statt.


Region | Nachricht vom 03.10.2022

Strahlende Gesichter gab es am Bläserklassentag des Westerwald-Gymnasiums

Das Westerwald-Gymnasium in Altenkirchen freute sich über das rege Interesse der Fünftklässler an der neuen Bläserklasse. Die Schule berichtet von dem diesjährigen Bläserklassentag, an dem die Schüler verschiedene Blasinstrumente kennenlernten. Ein Experte war extra nach Altenkirchen gekommen, um das Yamaha Konzept "Bläserklasse" vorzustellen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.10.2022

Beste Vergleichs-Angebote für Motorinstandsetzungen

ANZEIGE | Ein Motorschaden ist immer eine unangenehme Angelegenheit für Autobesitzende. Ist ein Automotor defekt, löst das oftmals Panik aus und man sieht schon den Kontostand sinken. Doch das ist nicht nötig, denn es gibt mehrere Möglichkeiten zu handeln. Hier stellen wir Ihnen die kostengünstigste Reparaturmöglichkeit für Ihren Automotor vor.


Sport | Nachricht vom 03.10.2022

Knappe Niederlage für Wisserland im Heimspiel gegen Wirges

Wie erwartet waren die bis dahin punktgleichen Tabellennachbarn Wisserland und Wirges gleichwertige Gegner in der A-Jugend Rheinlandliga. In der ersten Halbzeit war das Spiel nahezu ausgeglichen. Es fand überwiegend kampfbetont im Mittelfeld statt. Torszenen waren Mangelware und resultierten überwiegend aus Standardsituationen.


Sport | Nachricht vom 03.10.2022

Badmintonspielgemeinschaft Westerwald geht an den Start

Die DJK Gebhardshain-Steinebach und der TuS Bad Marienberg treten gemeinsam an. Drei Seniorenmannschaften gehen zukünftig als Badmintonspielgemeinschaft Westerwald auf Punktejagd. Eine in der Bezirksklasse und zwei weitere Teams in der Bezirksliga. Beide „Muttervereine“ gehören zum Badmintonurgestein im nördlichen Rheinland-Pfalz und hätten durchaus weiterhin eigenständig den Seniorenspielbetrieb fortführen können. Dennoch entschied man sich, einen neuen und damit gemeinsamen Weg zu gehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.10.2022

Vitalität und Jugendlichkeit: Wie Aloe Vera in Kosmetika wirkt

Sie sind auf der Suche nach einer Hautpflege, die nicht nur Feuchtigkeit spendet, sondern auch straffend wirkt? Immer mehr Unternehmen setzen dabei auf die Kraft der Aloe Vera. Hierbei handelt es sich um eine Pflanze mit zahlreichen positiven Eigenschaften. Nicht nur Ihre Haut, sondern auch Ihr Haar können von den positiven Eigenschaften profitieren. Doch was zeichnet die Aloe Vera als perfekten Inhaltsstoff für Kosmetika aus? Wie sollte sie angewandt werden? Und wo erhalten Sie hochwertige Produkte, die Ihre Pflege auf ein neues Level heben?


Region | Nachricht vom 02.10.2022

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Für die 42. Veteranen-Fahrt des MSC Altenkirchen hatte sich Kurt Jungmann eine besonders interessante Strecke ausgesucht. Vom Start am Hotel Glockenspitze ging es durch die drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald. Unterwegs gab es eine Mittagspause in Steimel und eine Kaffeepause in Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 02.10.2022

Altenkirchen: Von den Sorgen und Nöten eines Einzelhändlers

Der Einzelhandel vor Ort ist nicht mehr unbedingt auf Rosen gebettet. Corona-Pandemie mit Lockdowns und Ukraine-Krieg, der wegen explodierender Kosten und Preise teilweise Ängste in Sachen persönlicher Finanzen produziert, wirken sich bisweilen negativ auf kleine, inhabergeführte Geschäfte aus.


Region | Nachricht vom 02.10.2022

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Ob Reh, Wildschwein oder Fuchs: Sie alle sind im Herbst besonders aktiv und können jederzeit und vor allem in den Morgenstunden oder der Abenddämmerung die Fahrbahn kreuzen. Der Pressesprecher vom ACE Kreisclub Altenkirchen-Westerwald, Dieter Born, erklärt, wie Autofahrende das Risiko eines Wildunfalls senken – und was zu tun ist, wenn es doch zu einer Kollision kommt.


Region | Nachricht vom 02.10.2022

Gemeinsame Weiterbildung von Rettungsdienst und freiwilliger Feuerwehr in Horhausen

Der Gedanke zu einer gemeinsamen Weiterbildung wurde bereits im Sommer „geboren“. Die Planung war auf Seiten der Rettungswache Horhausen etwas schwieriger. So musste ein Ersatzfahrzeug und natürlich auch das entsprechende Personal zur Verfügung stehen. Am Samstag (1. Oktober) fand die Veranstaltung statt.


Region | Nachricht vom 02.10.2022

34. Rheinland-Mixed-Volleyball Meisterschaft in der Molzberghalle Betzdorf/Kirchen

Großartige Stimmung herrschte am heutigen Sonntag, in der Molzberghalle wo sich von den zwölf Mannschaften der Rhein/Mosel Liga Klasse A zehn gegenüberstanden. Die Volleyballabteilung des VFL-Kirchen unter der Führung von Beate Rommersbach und Melanie Rosenbauer hatten zu diesem Spieltag den Sportbeauftragten der Verbandsgemeinde Kirchen-Sieg Klaus-Jürgen Griese eingeladen.


Region | Nachricht vom 02.10.2022

ADD Trier begrüßt Zukunftspläne zu Schulstandorten im Wisserland

Nach einem kürzlich statt gefundenen Gespräch zwischen Bürgermeister Berno Neuhoff, Katzwinkels Ortsbürgermeister Hubert Becher und dem Präsidenten der ADD in Trier ist die Änderung der Schulbezirke im Wisserland beschlossene Sache. Ab dem Schuljahr 2023/2024 können Kinder aus Mittelhof und Hövels die Grundschule in Katzwinkel besuchen. Änderung ist an Schulträgerwechsel geknüpft.


Region | Nachricht vom 02.10.2022

Ein Leben für den Wald

Am 29. April endete für die Jagdgenossenschaft Wissen II, Köttingerhöhe, eine Ära: Ernst Klein schied nach 50 Jahren Vorstandsarbeit aus dem Vorsitz aus. Gleichzeitig wählte die Genossenschaftsversammlung einen neuen Vorstand: Jagdvorsteher wurde Dr. Gero Hütte-von Essen, Stellvertreter Ulrich Diederich, Kassenverwalter Markus Rödder und Beisitzer Johannes Ortheil und Edgar Marenbach.


Kultur | Nachricht vom 02.10.2022

Buchtipp: „Totensilber“ – Westerwaldkrimi von Micha Krämer

Mit seinem neuen Kriminalroman liefert Micha Krämer aus Kausen im Kreis Altenkirchen seiner Leserschaft zwei Geschichten zum Preis von einer. Die beiden Handlungen liegen mehr als 250 Jahre auseinander und sind doch miteinander verwoben. Bei den Ermittlungen zu einem Totenfund, der augenscheinlich Folge eines Unfalls ist, stoßen die Polizisten auf eine alte Silbermünze und einen dubiosen Bauunternehmer.


Region | Nachricht vom 01.10.2022

Ortsgemeinde Neitersen erhielt Flagge sowie Siegel mit dem neuen Wappen

Die Fusion der Ortsgemeinden Obernau und Neitersen wurde am 1. Januar 2021 rechtskräftig. Die Verantwortlichen wollten ein einheitliches Wappen einführen. Dies geht natürlich nicht, so der Ortsbürgermeister Horst Klein, von heute auf morgen. Ein solches Wappen muss den Grundlagen der Heraldik (Wappenkunde) entsprechen.


Region | Nachricht vom 01.10.2022

Betzdorf: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Auf der Landesstraße 288 kurz vor Ortseingang Betzdorf ist einem 36 Jahre alten Autofahrer auf seiner Fahrspur ein dunkelblauer Golf frontal entgegengekommen. Der Mann musste mit seinem Pkw ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Nach einem Wendemanöver fuhr er dem Golf hinterer und beobachtete, dass der Golffahrer immer wieder in den Gegenverkehr geriet und Verkehrsteilnehmer gefährdete. An einer Abfahrt der Landesstraße stellte ihn die Polizei. Diese sucht nun Zeugen.


Region | Nachricht vom 01.10.2022

Katzwinkel: Baugebiet "Oberkatzwinkel II“ rückt näher

Durchaus konnte man die Sitzung des Katzwinkeler Ortsgemeinderates am Donnerstag (30. September) getreu nach den Worten des Ortsbürgermeister als "einen Ritt durch viele Themen“ bezeichnen. Ein Hauptaugenmerk lag auf Bauanlegenheiten, die sich vom Neubaugebiet "Oberkatzwinkel II“ bis hin zur Priorisierung weiterer Straßenausbaumaßnahmen erstreckte.


Region | Nachricht vom 01.10.2022

Wanderfreunde "Siegperle" erleben den Giebelwald

Die von den Wanderfreunden "Siegperle" bereits lang terminierte Wanderführung unter dem Motto "Bergbau, Bier und Baumriesen" führte durch das riesige Areal des Giebelwaldes zwischen Mudersbach und Freusburg. Aufgeteilt in zwei Wandergruppen hatten die Teilnehmer trotz des Regens viel Spaß. Sie ließen sich zu markanten und besonders sehenswerten Punkten führen.


Region | Nachricht vom 01.10.2022

"Liebe hat viele Gesichter": Filmabend in Altenkirchen und Windeck

Ein Film- und Begegnungsabend in Haus Felsenkeller Altenkirchen und im Kabelmetal Windeck steht unter dem Motto "Liebe hat viele Gesichter". Vielfalt ist selbstverständlich – doch wie sieht es mit der Akzeptanz von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt und Selbstbestimmung aus? Gezeigt wird der Film "Die große Freiheit". Danach wird über den Film und das Thema diskutiert.


Region | Nachricht vom 01.10.2022

Ortsgemeinde Katzwinkel nimmt Sportplatz in den Fokus

Neben vielen Themen rund um Straßen und das Neubaugebiet beschäftigte sich der Katzwinkeler Ortsgemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung einmal mehr mit dem Sportplatz. Gleich drei Punkte gab es zu beraten: Von Anträgen zu Kostenbeteiligung und Photovoltaik bis hin zur Möglichkeit, das Sportplatzgebäude zukünftig mieten zu können.


Region | Nachricht vom 01.10.2022

Verkehrsunfall in Oberlahr forderte einen Verletzten – Feuerwehr streute Öl ab

Am Freitagabend (30. September) ereignete sich gegen 18.30 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen in der Wiesenstraße in Oberlahr. Beteiligt waren ein Krad und ein PKW. Der Unfallort befand sich in einem schwer einzusehenden Kurvenbereich. Der Kradfahrer musste ins Krankenhaus.


Region | Nachricht vom 01.10.2022

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Nachdem am Freitagnachmittag (30. September) in Breitscheid (Kreis Neuwied) zwei Personen durch Schüsse verletzt worden waren, ist ein Tatverdächtiger nun seinerseits tot aufgefunden worden. Laut Medienberichten prüft die Polizei einen Zusammenhang der Breitscheider Tat mit tödlichen Schüssen auf einen Mann in Dormagen.


Region | Nachricht vom 01.10.2022

VG-Wehr Daaden-Herdorf: "Die vergangenen drei Jahre haben uns sehr viel abverlangt"

"Die vergangenen drei Jahre haben uns sehr viel abverlangt“: Dieses Fazit zog Matthias Theis, Wehrleiter der Verbandsgemeinde (VG)-Wehr Daaden-Herdorf. Bei der Dienstveranstaltung verdeutlichte er das anhand von Lockdown, Katastropheneinsatz in den Flutgebieten, aber auch am Sommer 2022 mit seinen Waldbränden.


Politik | Nachricht vom 01.10.2022

JU-Kreisverband Altenkirchen feiert 75-jähriges Jubiläum

Nachdem im Jahr 1947 ebenfalls in Betzdorf die Junge Union (JU) im Kreis Altenkirchen gegründet wurde, hat sie in diesem Jahr ihr 75-jähriges Bestehen gefeiert. Gemeinsam mit einigen „JU-Alumni“ haben die hiesigen Christdemokraten auf eine lange JU-Geschichte zurückgeblickt.


Politik | Nachricht vom 01.10.2022

Claus Behner aus Wissen mit Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet

Spricht man von Claus Behner aus Wissen, kann man wahrlich von einem Urgestein der heimischen Kommunalpolitik sprechen. Für seine großen ehrenamtliche Verdienste wurde ihm jetzt die "Freiherr-vom-Stein-Plakette“ in Ochtendung von Innenminister Roger Lewentz verliehen.


Sport | Nachricht vom 01.10.2022

DJK Gebhardshain-Steinebach reiste mit den Kids nach Bad Kreuznach

Gut vernetzt zeigten sich die Badmintonlandesstützpunkte Alzey und Bad Marienberg. Der benachbarte Landesverband Rheinhessen-Pfalz hatte in Bad Kreuznach zu einem fünftägigen Trainingscamp für talentierte Nachwuchsspieler der Altersklassen U11 bis U 17 eingeladen und die Freunde aus dem Westerwald nicht vergessen.


Sport | Nachricht vom 01.10.2022

Sportschützen Grindel glänzen mit überragenden Leistungen

In Philippsburg kamen die besten Sportschützen zur Deutschen Meisterschaft zusammen. Mit dabei waren auch die Sportschützen Grindel, die durch herausragende Leistungen glänzten. Belohnt wurden sie mit Goldenen- und Bronzenen Medaillen.


Kultur | Nachricht vom 01.10.2022

In der Kulturwerkstatt Kircheib unterhalten die Feldhoffs mit Geschichten und Musik

Die Brüder Heiner und Martin Feldhoff machen am 8. Oktober Station in der Kulturwerkstatt Kircheib. Heiner Feldhoff liest eine Auswahl kurzer Erzählungen. Musikalisch begleitet wird er von seinem Bruder Martin Feldhoff. Über die Homepage der Kulturwerkstatt wird die musikalische live gestreamt.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.10.2022

Mit El Gordo zur finanziellen Freiheit

El Gordo fasziniert und begeistert Jahr für Jahr eine große Zahl von Menschen, die sich von der spanischen Weihnachtslotterie in ihren Bann ziehen lassen. Gelingt es auf diese Art und Weise, auch Menschen in Deutschland zu begeistern, wenn man ihnen die Teilnahme ermöglicht und niedrigschwellig anbietet? Die Antwort kann eigentlich nur ja lauten und mit Lottoland gibt es auch gleich einen sicheren sowie seriösen Betreiber, dem es gelingt, hier einen entsprechenden Mehrwert mit dem eigenen Angebot zu schaffen.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Ulrich Merzhäuser mit Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet

Eine besondere Ehrung wurde jetzt dem Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Kirchen Ulrich Merzhäuser zuteil. Aus Händen des rheinland-pfälzischen Innenministers Roger Lewentz erhielt Merzhäuser für sein langjähriges kommunalpolitisches Engagement die Freiherr-vom-Stein-Plakette. Damit zeichnet das Land Persönlichkeiten aus, die sich über einen langen Zeitraum und unter großem persönlichem Einsatz ehrenamtlich für Staat und Gesellschaft eingesetzt und zum Funktionieren der Demokratie beigetragen haben.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Pilze erfreuen uns im Herbst mit ihren Fruchtkörpern

Wenn im Garten plötzlich weiße Bälle auftauchen, muss nicht das Nachbarkind Verursacher sein. Oft sind es kugelförmige Boviste, die fußballgroß und größer werden können. Die Pilze haben auf Regen gewartet, nun sprießen sie wieder vielfältig aus der Erde. Bei dem botanischen Namen Fungi (lateinisch fungus) denkt jeder an eine Pizza. Tatsächlich ist das weiße Fleisch des Riesenbovists essbar.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Westerwaldwetter: Stürmisches und regnerisches Wochenende steht uns bevor

Der Herbst fiel bis dato im Westerwald sehr nass aus - und er bleibt es am Wochenende auch. Uns erreicht der Ausläufer eines Sturmtiefs bei Island. Er wird viel Regen und stürmischen Wind bringen. In der kommenden Woche prophezeien die Wetterfrösche einen „Goldenen Oktober“.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Koblenzer HwK-Experten informieren über Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Der Fachkräfteengpass im Handwerk ist allgegenwärtig – viele Betriebe sehen daher eine wichtige Chance in der Einstellung von Fachkräften aus dem Ausland. Um jedoch in Deutschland arbeiten zu können, ist in vielen Berufen eine Anerkennung des ausländischen Berufsabschlusses notwendig. Die Handwerkskammer (HwK) Koblenz bietet entsprechende Fachvorträge und Foren für Handwerksbetriebe und Multiplikatoren.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Seminar im Altenkirchener Felsenkeller widmet sich Übergang in den Ruhestand

Wie umgehen mit der Phase "Zwischen Arbeit und Ruhestand“? Im Haus Felsenkeller in Altenkirchen gibt es ein Seminar mit eben diesem Titel. Die Teilnehmer setzen sich damit auseinander, wie der Übergang von der Berufstätigkeit in den Ruhestand gelingen kann. Sie gehen unter anderem auch der Frage nach, wie man mit der freien Zeit umgeht, wenn die Strukturen aus der Berufstätigkeit im Alltag plötzlich fehlen.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Busenhausener Kita feiert Rezertifizierung mit vielen Gästen

In der Busenhausener Kindertagesstätte "Haus der kleinen Freunde" wird das Konzept "Von Piccolo zu Picasso" gelebt. Das Konzept fördert die Kreativität, um damit Bildungs- und Lernprozesse ganzheitlich zu unterstützen. Die Kita ist mit der Rezertifizierung belohnt worden und hat dies zusammen mit vielen Gästen mit einem Fest gefeiert.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Krankheitskosten im öffentlichen Dienst: Bearbeitungszeiten der Beihilfestellen viel zu lang

Immer mehr beihilfenberechtigte Beamte in Rheinland-Pfalz müssen zu lange darauf warten, dass sie vom Staat und den beauftragten Beihilfestellen Erstattungen für Aufwendungen im Krankheitsfall bekommen. "Wer krank ist, wird zusätzlich noch belastet durch drückende Arztrechnungen und Mahnschreiben", so die Landesvorsitzende des Deutschen Beamtenbundes (dbb), Lilli Lenz.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Filialteam der Deutschen Bank unterstützt die Tafel in Betzdorf

Innerhalb der "Social Days“, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeitenden, unterstützt das Team der Deutschen Bank Betzdorf die Tafel der Evangelischen Kirchengemeinde Betzdorf. Die Mitarbeitenden begleiten das Projekt in Abstimmung mit den Kooperationspartnern jeweils unter Einhaltung der aktuellen Richtlinien. Das Engagement des Filialteams unterstützt die Deutsche Bank mit einer Spende in Höhe von 600 Euro für benötigte Lebensmittel.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Hamm feiert Erntedank mit ökumenischen Treckergottesdienst

Zum Erntedank lädt die Evangelische Kirchengemeinde in Hamm zu einem ökumenischen Gottesdienst ein. Bei dem Gottesdienst werden die Trecker gesegnet. Außerdem gibt es die Möglichkeit, lokale Produkte wie Honig zu erhalten.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

AKTUALISIERT: Polizei-Großeinsatz nach Schüssen in Breitscheid-für Anwohner keine Gefahr mehr

Am frühen Abend hat die Polizei die Warnungen für Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer aufgehoben. Für die Bürger bestehe inzwischen keine Gefahr mehr. Die Ermittlungen dauern an. Zu den näheren Tatumständen können noch keine näheren Angaben gemacht werden. Die Polizei prüft, ob es einen Zusammenhang mit Schussabgaben in Dormagen gibt.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Betrügerin um Leukämie-erkrankte Ida muss ins Gefängnis

Es macht fassungslos. Eine 41-Jährige instrumentalisierte das Leukämie-kranke Mädchen Ida Mewis, um sich hinterrücks einen Leihwagen zu erschleichen. Jetzt ist die Betrügerin vom Amtsgericht Betzdorf zu einer knapp vierjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Gegen die Angeklagte wurde bereits in 30 weiteren Betrugsfällen ermittelt.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Haus der Offenen Tür Wissen lädt zu zwei Ferienaktionen ein

Die Herbstferien werfen ihre Schatten voraus. Das Haus der Offenen Tür in Wissen hat für eine Herbstferienwoche ein Kinder- und Jugendprogramm vorbereitet. In einem Graffiti-Workshop lernen die Teilnehmer die Kunst des Graffitis kennen. An einem anderen Tag geht es in einer Gruppe zusammen ins Phantasialand nach Brühl.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Altenkirchener Menschenrechtstage: Organisator bemängelt „geringe Resonanz“

Die ersten Altenkirchener Menschenrechtstage, eine Veranstaltungsserie über fünf Tage, sind Geschichte. Organisator Jürgen Binder zog im Gespräch mit dem AK-Kurier eine Bilanz und bemängelte die „geringe Resonanz“ trotz eines hohen Werbeaufwandes und trotz grundsätzlich freien Eintritts.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

"Sabines Stammtisch" in der Wehbacher Hüttenschenke

Anlässlich ihrer Veranstaltungsreihe "Sabines Stammtisch“ lädt die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler interessierte Bürger am 6. Oktober in die Hüttenschenke nach Wehbach ein. An dem Abend stehen das Gespräch und der Austausch im Vordergrund.


Region | Nachricht vom 30.09.2022

Hospizverein Altenkirchen vergibt Urkunde für zehn Jahre Engagement

Auf Einladung des Hospizvereins Altenkirchen nahmen 214 Mitglieder an der Mitgliederversammlung teil. Das Treffen fand im Andachtsraum des Evangelischen Altenzentrums Theodor-Fliedner-Haus statt. Im Kreise der Mitglieder wurde Andrea Hahn-Hassel geehrt.


Politik | Nachricht vom 30.09.2022

MdB Diedenhofen: Beschäftigte aus Altenkirchen und Neuwied profitieren von Mindestlohnerhöhung

Mehr als 27000 Menschen in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied sowie in der Region Ahrweiler profitieren von der Einführung des neuen 12 Euro-Mindestlohnes ab 1. Oktober. Dies bedeute für viele eine echte Lohnerhöhung, erklärt der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD). Da es sich jedoch um eine Lohnuntergrenze handelt, sei das Ziel, dass die Menschen mehr verdienen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.09.2022

Insolvenzversteigerung eines Küchenstudios in Limburg am 8. Oktober 2022

ANZEIGE | Ein breit gefächertes Angebot diverser Musterküchen, Elektrogeräte, Küchenausstattung und Assessors erwartet die Bieter im Rahmen der Insolvenzversteigerung des Küchenstudios "Küche Creativ Limburg GmbH", Limburger Straße 66, 65555 Limburg, am 8. Oktober 2022.


Sport | Nachricht vom 30.09.2022

Wissener Tennisspieler stellen sich dem Schleifchenturnier

Gut ein Dutzend Tennisbegeisterte der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen trafen sich zum mittlerweile traditionellen Schleifchenturnier auf der vereinseigenen Anlage in Wissen-Kirchseifen. Dabei traten die Spieler aus verschiedenen Altersklassen in zuvor ausgelosten Doppelpaarungen gegeneinander an. Die Sieger des Turniers wurden gebührend gefeiert.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2022

Apollo-Theater Siegen bietet zusätzliches Weihnachtskonzert

Dieter Falks Weihnachtskonzerte sind mittlerweile Tradition im Apollo-Theater und nach eigenen Aussagen immer heiß begehrt. Auch in dieser Spielzeit lockt der Musiker, Produzent und Pianist wieder viele Musikbegeisterte, sodass sich die Theaterleitung dazu entschlossen hat, aufgrund der hohen Nachfrage ein Zusatzkonzert anzubieten.


Region | Nachricht vom 29.09.2022

Selbsthilfegruppe ADHS gründet sich in Flammersfeld

Die Selbsthilfegruppe "ADHS Selbsthilfegruppe für Erwachsene“ gründet sich in Flammersfeld und sucht Teilnehmer. ADHS – eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, die sich auch im Erwachsenenalter, entgegen der landläufigen Meinung, nicht einfach so "auswächst“. Laut Gründungsinitiative geht man davon aus, dass circa zehn Millionen Menschen in Deutschland von ADHS betroffen sind, ohne es zu wissen.


Region | Nachricht vom 29.09.2022

Sparkassenstiftung spendet 12.000 Euro an die drei Tafeln im Kreis Altenkirchen

Die drei Tafeln im Kreis Altenkirchen durften sich kürzlich über eine großzügige Spende der Sparkassenstiftung freuen. Gerade zu Zeiten, in denen die Preise für Lebensmittel und vor allem Energie steigen, ist die Arbeit der Tafeln gefragter als je zuvor. Mehrere hundert Menschen werden an Ausgabetagen teilweise versorgt.


Region | Nachricht vom 29.09.2022

53. Jahrmarkt lockt mit Flohmarkt, Straßentheater und Platzkonzert

Die Katholische Jugend Wissen lädt für das zweite Oktoberwochenende zum 53. Jahrmarkt auf dem "Platz des Wissener Jahrmarktes" ein. Die Besucher können auf Schnäppchenjagd gehen. Zudem gibt es eine Tombola. Und auf der Showbühne treten Tanzgruppen und Musiker auf.


Region | Nachricht vom 29.09.2022

Mit der Kreisjugendpflege abwechslungsreiche Woche in Istrien verbracht

Im August führte eine neuntägige Jugendbildungsfahrt nach Kroatien. Bei Sonne satt gab es für die Jugendlichen ein vielfältiges Programm. Nicht nur in den Sommerferien bietet die Kreisjugendpflege ein spannendes Programm und Bildungsfahrten an, eine frühzeitige Anmeldung ist allerdings meist erforderlich.


Region | Nachricht vom 29.09.2022

1. Wäller Fahrradkongress am 15. Oktober - Anmeldungen noch möglich

Die Zukunft fährt Fahrrad. Damit das auch auf den Westerwald so zutrifft, will der 1. "Wäller Fahrradkongress" (WFK) am 15. Oktober ab 10 Uhr im Tagungszentrum des Hotels "Zugbrücke" in Grenzau beitragen. Noch ist eine begrenzte Anzahl an Anmeldungen möglich.


Region | Nachricht vom 29.09.2022

Ensemble Vocale Lindenholzhausen singt in der Basilika Marienstatt

Am Sonntag, 9. Oktober, konzertiert ab 15.15 Uhr in der Abteikirche Marienstatt das "Ensemble Vocale Lindenholzhausen" unter der Leitung von Andreas Jung (Musikdirektor FDB - Chorleiter) mit Leo Wildauer (Köln) an der Rieger-Orgel.


Region | Nachricht vom 29.09.2022

Ortsgemeinde Pracht übergibt Apfelsaft an die Kindergartenkinder

Einen großen Spaß hatten die Kinder der Kindertagesstätte "Zur Wundertüte" in Pracht, als Ortsbürgermeister Udo Seidler sie besuchte. Er kam zusammen mit fleißigen Helfern der Apfelernte, um über die diesjährige Apfelsammelaktion zu berichten. Die Gäste hatten kistenweise Apfelsaft im Gepäck, der in der Kita garantiert Abnehmer finden wird.


Region | Nachricht vom 29.09.2022

Rettungshundestaffel Westerwald: Wenn Hunde Menschenleben retten

Hunde gelten häufig als die besten Freunde des Menschen. Die Hunde der Rettungshundestaffel Westerwald e.V. retten darüber hinaus auch Menschenleben. Wie intensiv das Training dafür ist und was die Hunde und ihre Menschen dabei leisten, schaute sich Landtagspräsident Hendrik Hering bei einem Training vor Ort an.


Region | Nachricht vom 29.09.2022

Senioren aus der VG Kirchen besuchten Burg Altena

Die diesjährigen Tagesausflüge des Seniorenbeirates Kirchen gingen zur Burg Altena im Märkischen Kreis und standen unter dem Motto „Ritter, Schmiede, Wandersleut“. An den beiden Ausflugstagen nahmen ca. 120 Senioren aus der Verbandsgemeinde Kirchen teil.


Region | Nachricht vom 29.09.2022

In Betzdorf gab es starke Verkehrsbeeinträchtigungen durch Verkehrsunfälle

Ein Autofahrer kollidierte auf seiner Fahrt durch Betzdorf mit mehreren Fahrzeugen und fuhr weiter, ohne sich um die Schäden zu kümmern. Leicht verletzte Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei entstand erheblicher Sachschaden. Aufgrund der Unfälle kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen und Rückstau im Stadtgebiet.


Politik | Nachricht vom 29.09.2022

Telefonsprechstunde von Landtagsabgeordneter Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Zusätzlich zu den regelmäßig stattfindenden Bürgersprechstunden haben sich für die Wahlkreisarbeit, insbesondere zu Pandemiezeiten, die Telefonsprechstunden sehr bewährt. Sabine Bätzing-Lichtenthäler wird diese daher auch weiterhin monatlich anbieten. Nächster Termin ist der 4. Oktober.


Politik | Nachricht vom 29.09.2022

Landtagsbesuch mit CDU-Abgeordnetem Matthias Reuber

Der CDU-Landtagsabgeordnete Matthias Reuber lud erneut zu einer Informationsfahrt in den Landtag nach Mainz ein. Über 40 Teilnehmer traten gemeinsam die Reise nach Mainz an, um die Abläufe im Landtag und den Abgeordneten selbst besser kennenzulernen.


Politik | Nachricht vom 29.09.2022

Vom Büro zu heimischen Betrieben: Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistage im Oktober

Im kommenden Oktober ist es wieder so weit: die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler tauscht ihren Schreibtisch in der Fraktion, den Besprechungsraum im Bürgerbüro sowie das Rednerpult im Plenarsaal des rheinland-pfälzischen Landtags mit dem Kita-Gruppenraum, dem Produktionsband und dem Kuhstall.


Politik | Nachricht vom 29.09.2022

Einladung von Erwin Rüddel: Besuch aus drei Landkreisen erkundete Berlin

Politisch Interessierte aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald erkundeten dieser Tage, auf Einladung des heimischen und den Westerwaldkreis mitbetreuenden CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, die deutsche Hauptstadt Berlin. Gespräche miteinander sowie Exkursionen waren besondere Highlights.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.09.2022

Gleich zwei neue Geschäfte gehen in der Wissener Rathausstraße an den Start

"Better together“ ist das Motto der von Ann-Christin Rüdiger und Vivian Yilmaz. Am 1. Oktober eröffnen sie ihre Geschäfte in der Wissener Rathausstraße 44 – direkt nebeneinander. Das freut nicht nur Citymanager Uli Noß, der gegen Leerstände ankämpft, sondern auch die Aktionsgemeinschaft "Treffpunkt Wissen“, die um neue Mitglieder reicher wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.09.2022

Handwerkskammer Koblenz ehrte verdiente Altmeister aus dem Westerwald

Bei der Handwerkskammer (HwK) Koblenz ist es eine liebgewonnene Tradition, im Rahmen einer Feierstunde altgediente Handwerksmeister gebührend zu ehren. Normalerweise findet diese Ehrung jährlich statt, doch während der Pandemie musste die Feier leider zweimal abgesagt werden. Aus diesem Grund konnten die Urkunden den betreffenden Altmeistern nur per Post übersandt werden und nicht persönlich ausgehändigt werden.


Vereine | Nachricht vom 29.09.2022

Mit der kfd wird es bunt: neuer Malkurs in Schönstein

Endlich ist es so weit. Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) freut sich, wieder einen Malkurs mit Tina Stoschus-Schumann anbieten zu können. Im kommenden Kurs geht es primär um Stempeltechniken und wie man mithilfe verschiedener Stempel immer wieder neue Kunstwerke erschaffen kann.


Sport | Nachricht vom 29.09.2022

Vladimir Sidorov triumphiert im Taekwondo beim Becketal Cup

Elf Sportler des 12-köpfigen Teams um Haupttrainer Eugen Kiefer und Hilfscoach Moritz Pauli sicherten sich beim Landesranglistenturnier in Gummersbach eine Platzierung. Alexis Savelev konnte trotz einiger gut angebrachter Kopftreffer leider nicht bis zum Podest vordringen.


Kultur | Nachricht vom 29.09.2022

Abgesagt: Das Blockflötenkonzert in Flammersfeld findet nicht statt

In der evangelischen Kirche Flammersfeld war ursprünglich ein Auftritt des "ELigNiA"-Quartetts geplant. Die hinter dem Namen des Quartetts stehenden Flötistinnen wollten dem Publikum ein musikalisches Programm mit Werken der Renaissance und des Barocks darbieten. Das Konzert fällt aus.


Kultur | Nachricht vom 29.09.2022

Kulturwerkstatt Kircheib: Der Sinn des Lebens mit Musiker Dr. Peter Thomas

Am Sonntag, dem 2. Oktober, ist der Musiker Dr. Peter Thomas zum zweiten Mal zu Gast in der Kulturwerkstatt Kircheib. Diesmal mit seinem Programm "Der Sinn des Lebens? Meine Lieder und Hanns Dieter Hüsch". Ein Programm, welches zum Nachdenken zu verschiedensten Themen unserer Zeit anregt.


Kultur | Nachricht vom 29.09.2022

Im Kulturhaus Hamm wird Klavierkonzert mit Meisterpianist geboten

Ausnahmekünstler Har-Zahav, der Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik begeistert, präsentiert mit Unterstützung der Kulturfreunde Hamm am 13. November im Kulturhaus Hamm die Gelegenheit, die Soloarrangements dreier Konzerte für Klavier und Orchester in einem Programm zu erleben. Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt.


Region | Nachricht vom 28.09.2022

Vermisster 85-Jähriger wurde tot aufgefunden

Seit dem späten Sonntagnachmittag, dem 25. September wurde der 85-jährige Willi May vermisst. Zwei Tage lang fanden umfangreiche Suchmaßnahmen mit bis zu 200 Einsatzkräften ohne Erfolg statt.


Region | Nachricht vom 28.09.2022

Westerwälder Rezepte: Klassischer Zwiebelkuchen mit Federweißer

Im Herbst ist die kurze Federweißer-Saison, da der Traubenmost nur angegoren mit einem Alkoholgehalt von etwa vier Prozent getrunken wird. Beim Winzer Ihres Vertrauens können Sie den jungen Wein geschmacklich testen. Zu ihm passt hervorragend herzhafter Zwiebelkuchen, den man preiswert selbst frisch zubereiten kann. Der schmeckt auch mit durchgegorenem Wein und ganz ohne Alkohol lecker.


Region | Nachricht vom 28.09.2022

CARA bringt keltische Musik nach Wissen

Mit CARA kommt am 15. Oktober zum wiederholten Mal eine multinationale, mit zwei Irish Music Awards ausgezeichnete Celtic Folk-Band ins Wissener Kulturwerk. Die MusikerInnen kommen aus Irland, Schottland und Deutschland und haben in den 19 Jahren ihres Bestehens einen ausgezeichneten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements, ihre Eigenkompositionen und Songwriting, die virtuose Darbietung und eine charismatische Bühnenpräsenz.


Werbung