Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 44094 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441


Region | Nachricht vom 04.05.2020

Zu schnell unterwegs: 22-Jährige landet mit Auto im Bach

Eine 22 Jahre alte Autofahrerin ist am frühen Morgen des 1. Mai auf der Kreisstraße 69 mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und am Ende einer Böschung im Bach gelandet. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 7000 Euro.


Region | Nachricht vom 04.05.2020

Land bewilligt 73.300 Euro für Dorfplatz in Willroth

Aus dem Dorferneuerungsprogramm 2020 des Landes Rheinland-Pfalz hat Innenminister Roger Lewentz eine weitere Zuwendung für eine Kommune im Kreis Altenkirchen bewilligt. Wie der Landtagsabgeordnete Heijo Höfer (SPD) mitteilt, erhält die Ortsgemeinde Willroth 73.300 Euro für die Neugestaltung des Dorfplatzes.


Region | Nachricht vom 04.05.2020

Falsche Lautsprecherdurchsage: „Hier spricht die Polizei“

In Kirchen wollten sich Unbekannte am Samstagabend, 2. Mai, offenbar einen Scherz erlauben. Mit Lautsprecherdurchsagen schreckten sie die Anwohner auf, die sich an die Polizei wandten. Die sucht nun Zeugen und bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 04.05.2020

Zeugen gesucht: Radmuttern auf Parkplatz gelöst – Unfall

Auf einem Parkplatz in der Gemarkung Ingelbach haben Unbekannte am 23. April zwischen 15 und 17 Uhr an einem Pkw die Radmuttern gelöst. Die 29 Jahre alte Fahrerin des Wagens baute kurz nach der Weiterfahrt einen Unfall, weil sich ein Rad löste. Die Polizei wendet sich nun an die Öffentlichkeit und bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 04.05.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Urlaub in Deutschland

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 04.05.2020

Corona-Pandemie im AK-Land: Weiterer Todesfall in Gebhardshain

Zu Wochenbeginn gibt es im Zuge der Corona-Pandemie im Kreis den elften Todesfall: Am Montag (4. Mai) verstarb eine 86-jährige Bewohnerin mit Vorerkrankung im St. Vinzenzhaus in Gebhardshain, wie die Kreisverwaltung mitteilt. Der Anteil der Geheilten liegt aktuell bei 75 Prozent.


Region | Nachricht vom 04.05.2020

Jetzt den Garten naturnah umgestalten

Tierbeobachtungen und Pflanzen sammeln erfreuen sich großer Beliebtheit. Kinder sind fasziniert von kleinen und großen Tieren. Durch die Corona-Pandemie können in diesem Jahr keine Exkursionen durch Naturschutzverbände durchgeführt werden. Aber der Aufenthalt daheim lässt sich nutzen für die Gestaltung eines kleinen Paradieses vor der eigenen Haustür oder auch auf dem Balkon.


Region | Nachricht vom 04.05.2020

Pfarrei St. Jakobus und Joseph: Pfarrer Nebel geht nach Köln

Pfarrer Bruno Nebel hat auf Wunsch des Erzbischofs zum 31. August 2020 seinen Verzicht als leitender Pfarrer an der Pfarrei St. Jakobus und Joseph eingereicht. Pfarrer Nebel wird ab dem 1. September eine neue Aufgabe im Erzbistum Köln übernehmen und als Pfarrvikar an die Pfarrei St. Clemens und Mauritius in Köln-Mülheim wechseln.


Politik | Nachricht vom 04.05.2020

CDU und FWG in Wissen begrüßen Änderungen des Kommunalabgabengesetzes

Die Änderungen des Kommunalabgabengesetzes, die sich im Februar abgezeichnet hat, wurde nun durch die regierungstragenden Fraktionen im Landtag am 29. April als Gesetz verabschiedet. Hierdurch werden alle Straßenausbaubeiträge ab dem 1. Januar 2021 als wiederkehrende Beiträge abgerechnet. Im Gesetz wurde eine Übergangsregelung verankert, die bis zum 31. Dezember 2023 gilt.


Politik | Nachricht vom 04.05.2020

Flächendeckende Corona-Tests in den Alten- und Pflegeheimen

„Im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages wird in dieser Woche der Beschluss ergehen, dass auch in unserer Region flächendeckende Corona-Tests in den Alten- und Pflegeheimen durchgeführt werden können“, berichtet aktuell der Ausschussvorsitzende und heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.05.2020

Leere Koffer, leere Kassen: Wissener Reisebüros in der Corona-Krise

Die Reisewarnung wurde vergangene Woche bis zum 14. Juni verlängert. Die komplette Tourismusbranche ist von der Corona-Krise stark getroffen. Auch die Wissener Reisebüros „ReiseWissen“ und „Holidayland“ haben mit den Folgen von Covid-19 zu kämpfen. Der Staat bietet wenig Unterstützung und vor allem keine durchsichtigen Informationen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.05.2020

Online-Spiele für historisch Interessierte

Viele Menschen haben keine gute Erinnerungen an den Geschichtsunterricht. Denn nur allzu selten werden die Ereignisse vergangener Zeiten wirklich zum Leben erweckt. So gleicht ein König dem anderen und der eine Konflikt dem nächsten. Denn viele Ereignisse der Menschheitsgeschichte haben sich über die Jahrtausende immer wieder in ähnlicher Form wiederholt. Zivilisationen sind entstanden und zerfallen. Völker bekämpften und unterwarfen einander. Und ehrgeizige Staatsoberhäupter gingen auf Eroberungsfeldzüge oder bauten monumentale Prachtbauten. Dabei gibt es eigentlich wenig Spannenderes, als tief in das Lebensgefühl einer Epoche einzutauchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.05.2020

Genauer hingeschaut: Was ist eigentlich ein Bonus?

Stromanbieter, Gaslieferanten und auch andere Branchen locken neue Kunden mithilfe von Bonuszahlungen. Doch was hat es damit im Detail auf sich und was sollten Sparfüchse bei Boni beachten?


Wirtschaft | Nachricht vom 04.05.2020

CBD Blüten im Portrait. Hype oder Naturwunder?

Die Hanfpflanze beinhaltet die Cannabinoide, von denen die höchste Konzentration innerhalb der Blüten zu finden ist. Viele Anwender nutzen diese daher gern. Sie sind in Deutschland legal, denn man wird davon, anders als manch einer vermutet, nicht high. Im folgenden Artikel wird alles Wissenswerte rund um die Verwendungsmöglichkeiten und Vorteile erläutert.


Region | Nachricht vom 03.05.2020

Corona-Pandemie: Was eine Verwaltung zu tun und zu lassen hat

Die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ist ein mittelständisches Unternehmen mit rund 590 Beschäftigen, die an Löhnen und Gehältern in diesem Jahr knapp über 23 Millionen Euro zahlt. Die Behörde musste und muss vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie immense Anstrengungen unternehmen, um die zahlreichen Vorgaben zu erfüllen und den Betrieb als Dienstleister in Gang zu halten.


Region | Nachricht vom 03.05.2020

Ärztliche Beratungsstelle an Kinderklinik berichtet über Kindeswohl

Die Ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern und Jugendlichen e.V. (ÄB) an der Siegener DRK-Kinderklinik stellte Ende April ihren Jahresbericht 2019 vor. Darin vermeldet Antje Maaß-Quast, die Fachkraft der Einrichtung, mit 192 Fällen erneut gestiegene Fallzahlen für die Region.


Region | Nachricht vom 03.05.2020

Die Eisheiligen kommen in diesem Jahr früher

Sie heißen Pankratius, Servatius und Bonifatius und haben schon manchen kalt erwischt: Normalerweise Mitte Mai ziehen die „Eisheiligen“ durch die Lande, im Gepäck das letzte Aufbäumen des Winters inklusive Nachtfrostgefahr. Kein Wunder also, dass nicht nur unter Gärtnern eine Bauernregel die Runde macht: „Wenn's an Pankratius friert, so wird im Garten viel ruiniert“, lautet eine alte Regel.


Region | Nachricht vom 03.05.2020

Wie „der buchladen“ in Wissen der Corona-Krise trotzt

Wenn die Wirtschaft zunehmend unter der Corona-Krise leidet, ist es schön von Gegenbeispielen zu hören. „der buchladen“ in Wissen ist so ein Beispiel. In einem Beitrag des SWR beschreibt Inhaberin Maria Bastian-Erll, wie sie und ihr Geschäft durch die Pandemie kommen.


Region | Nachricht vom 03.05.2020

Weiterer Todesfall im Kreis – erster positiver Test in der VG Hamm

Im Zuge der Corona-Pandemie verzeichnet der Kreis Altenkirchen den zehnten Todesfall, wie die Kreisverwaltung am Sonntag mitteilt: Am 1. Mai verstarb eine 89-jährige Bewohnerin mit Vorerkrankung aus dem St. Vinzenzhaus in Gebhardshain.


Region | Nachricht vom 03.05.2020

Im Supermarkt - Nicole nörgelt…

Ich pirsche durch den Nebel. Das einzige Geräusch ist mein angespanntes Atmen, orkanartig laut in meinen gereizten Ohren. Ich spüre jedes Steinchen unter den Füßen, jede Unebenheit, mustere die Fremden, die mir begegnen, misstrauisch und verschlagen. Ich bin auf einer Mission.


Region | Nachricht vom 03.05.2020

Wandertipp: Der Bachlehrpfad in Limbach

Wer sich für das Leben rund um den Bach interessiert und gerne einige schöne Ecken erkunden möchte, der sollte sich mal den Bachlehrpfad in Limbach anschauen. Auf dem Rundwanderweg gibt es viel zu entdecken.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.05.2020

Mehr als jede dritte Firma im Kreis Altenkirchen in Kurzarbeit

Mit Kurzarbeit durch die Krise: Im Landkreis Altenkirchen hat seit Beginn der Coronavirus-Pandemie mehr als ein Drittel aller Unternehmen (34 Prozent) Kurzarbeit angemeldet. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Die NGG beruft sich hierbei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA).


Wirtschaft | Nachricht vom 03.05.2020

Warum Brettspiele auch im Online-Zeitalter noch beliebt sind

Die Hobbys der Deutschen haben sich in den letzten Jahrzehnten verändert. Kaum jemand sammelt heutzutage noch Briefmarken oder baut Modelleisenbahnen. Ein wesentlicher Grund für diesen Wandel dürfte in der Digitalisierung liegen. Denn noch nie in der Geschichte der Menschheit war es so einfach wie heute, sich abzulenken oder zu unterhalten. Trotzdem gibt es auch noch die eine oder andere analoge Freizeitbeschäftigung, die sich auch im 21. Jahrhundert noch behaupten kann. Dazu gehören auch Brettspiele, die in den vergangenen Jahren sogar an Beliebtheit zugelegt haben. Warum das so ist, erklärt dieser Artikel.


Vereine | Nachricht vom 03.05.2020

Jetzt einen fledermausfreundlichen Garten gestalten

Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch unsere anderen heimischen Fledermausarten sind Insektenfresser. Manche erbeuten Nachtfalter, andere bevorzugen Käfer, sie alle haben es jedoch aufgrund des aktuellen Insektensterbens zunehmend schwer. Ein „fledermausfreundlicher Garten“ lindert die Nahrungsnot und gefällt ihnen und vor allem ihren Beutetieren, den Insekten, bestens.


Kultur | Nachricht vom 03.05.2020

Buchtipp: „Katharsis“ von Michael Reh

In der Psychologie bedeutet Katharsis das Sichbefreien von psychischen Konflikten und inneren Spannungen durch emotionales Abreagieren. Im beschriebenen „Drama einer Familie“ ist der Befreiungsschlag ein rätselhafter Mord an Tante und Onkel. „“Es muss Schluss sein“, dachte er, „ein für alle Mal“. Die Wut war stärker als die Furcht.“ Ein Roman mit realem Hintergrund und Sogwirkung.


Region | Nachricht vom 02.05.2020

Verwaltungen im Kreis öffnen wieder für den Publikumsverkehr

Ab Montag, dem 4. Mai, öffnen die Kreisverwaltung und die sechs Verbandsgemeindeverwaltungen im Landkreis wieder für den Publikumsverkehr. Die nötigen Vorbereitungen in den Verwaltungen liefen bereits in dieser Woche.


Region | Nachricht vom 02.05.2020

Regenbogen: Symbol für Hoffnung, Aufbruch und Veränderung

Vielleicht war es ein Zeichen am Freitag (1. Mai), als sich am Abend gleich mehrere Regenbogen am Himmel zeigten. Nachdem es noch einmal kräftig regnete, die Sonne schien und der Regen nun seit ein paar Tagen die Natur endlich nach der langen Trockenheit wieder vitaler aussehen und durchatmen lässt.


Region | Nachricht vom 02.05.2020

Als Bischof Dr. Bätzing auf die Köttingerhöhe pilgerte

Im Oktober 2018 machte der kürzlich zum Vorsitzenden der katholischen Bischofskonferenz gewählte Limburger Bischof Dr. Georg Bätzing nähere Bekanntschaft mit dem Wisserland. Dies geschah im Rahmen der 6. Fußwallfahrt des Bistums Limburg, die unter dem Motto „Wie geht Bistum? Limburger grüßen fünf Nachbarbistümer“ stand.


Region | Nachricht vom 02.05.2020

Ev. Kirchengemeinden im Kreis bereiten Präsenzgottesdienste vor

Auch noch am Sonntag, 3. Mai, gibt es Sonntagsgottesdienste in den evangelischen Kirchengemeinden im Kirchenkreis weiterhin in der seit Wochen bewährten digitalen Form. Die Entscheidung in Mainz mit der Ermöglichung sogenannter „Präsenzgottesdienste“ fiel erst am Mittwochnachmittag (29. April) unter Hinweis, dass die Kirchengemeinden dazu entsprechende Schutzkonzepte vorzulegen hätten.


Region | Nachricht vom 02.05.2020

Diese Projekte erhalten eine halbe Million Euro vom Land

Aus dem Investitionsstock 2020 des Landes Rheinland-Pfalz fließen insgesamt 581.000 Euro in den Kreis Altenkirchen. Damit werden acht Bauprojekte zur Verbesserung der kommunalen Infrastruktur gefördert.


Politik | Nachricht vom 02.05.2020

BI Westerwald „Leben kommt vor Technologie“ nimmt Entscheider in die Pflicht

Die Bürgerinitiative „Leben kommt vor Technologie – 5G freier Westerwald“, die sich im März in Hachenburg gründete, setzt sich für eine strahlungsarme Lebenswelt und eine Reduzierung der Belastung durch Mobilfunk ein. Die BI schrieb einen offenen Brief an Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur und Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit als Antwort auf deren Informationen zum Mobilfunkausbau und zu 5G, vom 30. März.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.05.2020

Neu: Vollzeitweiterbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt

Die IHK-Akademie Koblenz startet am 31. August in Koblenz zum ersten Mal einen kompakten und intensiven sechsmonatigen Vollzeitkurs zur Vorbereitung auf die öffentlich-rechtliche Prüfung zum/zur Geprüften Technischen Betriebswirt/in.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.05.2020

Tourismus in der VG Wissen: Enorme Umsatzeinbußen durch Corona-Krise

Der Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz e.V. (THV) will sich in der Corona-Krise verstärkt für die Belange seiner Mitglieder einsetzen. Das geht unter anderem aus einem Schreiben an den rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Wissing hervor. Wissens Bürgermeister Berno Neuhoff macht in dem Zusammenhang auf die Lage in der Stadt und der Verbandsgemeinde Wissen aufmerksam.


Region | Nachricht vom 01.05.2020

Gesundheitstipp: Serie Atemgymnastik und Atemtraining Teil 2

Atemgymnastik und Atemtraining als Prävention für Gesunde und zur Unterstützung bei Lungenerkrankungen. Atem ist Leben, dies wird uns in dieser besonderen Zeit deutlich. „Atemgymnastik und Atemtraining gehören zu den Leitlinien der Behandlung und Verbesserung von Lungenerkrankungen“, so Frau Dr. Bettig Lungenfachärztin in Raubach und Lungensportfachtrainerin Nicole Scheyer, Sportfreunde 09 Puderbach.


Region | Nachricht vom 01.05.2020

„Steinschlange“ wächst Stein um Stein – farbenfroh und ideenreich

Mal lustig, mal mit einem hoffnungsvollen oder mutmachenden Spruch sind die Steine gestaltet, die der „Steinschlange“ in Wallmenroth peu à peu Gestalt geben: Das vom Elternausschuss der kommunalen Kindertagesstätte „Zauberwald“ und den Eltern initiierte Projekt ist bereits ordentlich angewachsen. Als der AK-Kurier sich nun ein Bild von den farbenfrohen und fantasievoll kreierten Steine machte, ging es geschätzt bereits stramm auf die Marke von 70 Metern zu.


Region | Nachricht vom 01.05.2020

Kennen Sie schon den neuen Bußgeldkatalog?

Diese Woche ist der neue Bußgeldkatalog für Autofahrer in Kraft getreten. Teils hat der Gesetzgeber drastische Erhöhung der Bußgelder beschlossen. Bei Überschreitungen des Tempolimits ist der Führerschein nun schneller weg. Bei Verstößen beim Parken kann es bis 100 Euro kosten. Profitieren werden die Radfahrer, sie werden nun besser geschützt.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

Mit dem Wolf leben lernen

Corona sorgt dafür, dass viele Lebensbereiche drastisch heruntergefahren wurden. Das gab der Natur die Gelegenheit verlorenes Terrain zurück zu erobern. Diese Entwicklung wird von der Bevölkerung positiv wahrgenommen. Am heutigen Tag des Wolfes (30. April) wird die langsame und teilweise Rückeroberung seines ursprünglichen Lebensraums auch dem Europäischen Wolf zugestanden.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

Wiederkehrender Beitrag: Stadt Wissen ein Abrechnungsgebiet?

Der rheinland-pfälzische Landtag hat in seiner Sitzung am Mittwoch, 29. April, die Änderung des Systems zur Straßenausbaufinanzierung beschlossen. Einmalige Beiträge sind damit in Zukunft vom Tisch, von 2024 dürfen im Land nur noch wiederkehrende Beträge erhoben werden. In Wissen ist dieses Thema gerade von besonderem Interesse.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

Spitze der neuen VG Altenkirchen-Flammersfeld nun komplett

Alle Mann an Bord: Mit ein wenig Verspätung ist die Spitze der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld komplettiert worden. Die Ernennung, Vereidigung und Amtseinführung eines weiteren (des dritten) Beigeordneten stellte den Schlusspunkt der Personalien dar.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

Corona-Krise zeigt ernste Auswirkungen auf regionalen Arbeitsmarkt

Die Corona-Pandemie zeigt erste Auswirkungen auf dem Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenquote im im Bezirk der Neuwieder Arbeitsagentur, zu dem auch der Kreis Altenkirchen gehört, steigt auf 5,4 Prozent. 2.649 Unternehmen haben Kurzarbeit angemeldet, 36.936 Arbeitnehmer sind von Kurzarbeit betroffen.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

Schwelbrand schnell gelöscht – Ausbreiten im Wald verhindert

Einen kleinen Schwelbrand im Waldboden unter Jungfichten musste die Feuerwehr Betzdorf löschen. Zum Glück waren die Wehrleute rechtzeitig alarmiert worden, um ein Ausbreiten des Brandes in der Hanglage mit abgestorbenen Fichten verhindern zu können. Anwohner aus dem Wohngebiet Struthof in Betzdorf hatten am Dienstag (28. April) Rauchwolken über den Bäumen beobachtet.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

Fast 70 Prozent aller Corona-Infizierten im Kreis geheilt

Der April endet im Kreis Altenkirchen mit einem geringen Anstieg der Fallzahlen im Hinblick auf die Infektion mit dem Coronavirus. Mehr als hundert Menschen sind zudem bereits genesen, vier werden derzeit im Krankenhaus behandelt.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

12,55 Euro neues Lohn-Minimum für Bauarbeiter im Kreis

Für die rund 1.250 Bauarbeiter im Kreis Altenkirchen gilt eine neue Lohnuntergrenze. Keiner, der in der Branche arbeitet, darf seit April weniger als 12,55 Euro verdienen – 35 Cent mehr als bisher. Das macht ein Plus von rund 60 Euro am Monatsende, wie die IG BAU mitteilt.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

Bildungsprämie: Bund verlängert vereinfachtes Antragsverfahren erneut

Viele Jahre oder gar Jahrzehnte beim gleichen Unternehmen: Solche Lebensläufe werden seltener. Gleichzeitig steigen die Wünsche nach beruflicher Veränderung und Weiterentwicklung. Beides erfordert, dass man sich eigenständig um Weiterbildung bemüht. Hier setzt die Bildungsprämie an.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

Uni Siegen: Was hilft im Umgang mit der Corona-Krise?

An der Uni Siegen ist eine Umfrage zum Wohlbefinden und zur Arbeitssituation von Studierenden und MitarbeiterInnen in der Corona-Krise gestartet. Sie ist Teil einer internationalen Erhebung zum Thema.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

Mund-Nasen-Masken nähen: KVHS bietet Einzelunterricht an

Sie gehören jetzt zum Alltag: Mund-Nasen-Masken. Damit hat auch das Nähen wieder Hochkonjunktur. Die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen bietet dazu „Nachhilfe“ inklusive Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Masken selber Nähen an.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Warum der Tanz in den Mai aus dem Buch kommt

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

AWB bedankt sich – Wertstoffhof nimmt wieder alle Abfallarten an

Der Betriebs- und Wertstoffhof des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB) Landkreis Altenkirchen in Nauroth hat seit letzter Woche seine Tore für Anlieferungen wieder geöffnet. Ab 4. Mai werden dort nach einem eingeschränkten Angebot wieder alle üblichen Abfallarten angenommen.


Region | Nachricht vom 30.04.2020

Corona: Weitere Lockerungen sind beschlossen

Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Behutsame und differenzierte Entscheidungen - Spielplätze und Museen dürfen wieder öffnen, Gottesdienste und Gebetsversammlungen können stattfinden. Am 6. Mai fallen weitere Entscheidungen.


Politik | Nachricht vom 30.04.2020

Rüddel: Gastronomie schrittweise öffnen

„Während Lieferdienste für Speisen und Getränke vielerorts gut laufen, sind Restaurants und Hotels noch immer geschlossen. Für viele Betriebe, das wurde mir auch in persönlichen Gesprächen berichtet, ist die Lage mehr als ernst. Zur Entschärfung könnte eine schrittweise Öffnung der Gastronomie, unter Einhaltung eines detaillierten Hygieneplans beitragen“, konstatiert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Politik | Nachricht vom 30.04.2020

Bundestags-Praktikum unter besonderen Bedingungen während Corona

Welch turbulente Zeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bevorstehen, konnte der 21-jährige Student der Politikwissenschaften Philipp Ashauer am Anfang seines Praktikums bei der Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen Sandra Weeser, nicht ahnen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.04.2020

Designpreis Rheinland-Pfalz 2020 – Jetzt bewerben!

Die Bewerbungsphase für den Designpreis Rheinland-Pfalz startet am 1. Mai. Bis zum 31. Juli können Unternehmen, Designer oder Studenten ihre Projekte im Bereich Kommunikationsdesign einreichen. Der Designpreis wird vom Wirtschaftsministerium vergeben – im jährlichen Wechsel auf den Gebieten Produktdesign und Kommunikationsdesign verliehen.


Kultur | Nachricht vom 30.04.2020

„7 Mountains Music Night“ am 13. Juni als Streaming-Festival

Die „7 Mountains Music Night“ findet zur 11. Ausgabe am Samstag, 13. Juni als Streaming-Festival statt. 20 Bands verschiedenster Musikrichtungen treten ab 20 Uhr in 20 geschlossenen Lokalitäten im Siebengebirge ohne Publikum auf. Sie werden live auf ihre eigenen Facebook-Accounts gestreamt und von dort durch den Webadministrator gesammelt.


Kultur | Nachricht vom 30.04.2020

Klara trotzt Corona, XXVI. Folge

Die Limburger Pfarrhausermittler lassen sich nicht unterkriegen. Mit einer täglich neuen Episoden lassen die Autoren Christiane Fuckert und Christoph Kloft Sie in dieser schweren Zeit am Alltag von Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof teilhaben. Sie wollen damit etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht sogar ein Lächeln schenken, wenn Sie sehen, wie Klara und van Kerkhof ihren Alltag bewältigen.


Kultur | Nachricht vom 30.04.2020

anderes lernen: Neue Angebote vom Haus Felsenkeller e.V.

Bildungsangebote vom Haus Felsenkeller e.V. Altenkirchen in Kooperation mit der VG Altenkirchen-Flammersfeld werden mindestens bis zum 6. Mai nicht möglich sein. Aktuell arbeiten die Verantwortlichen an Möglichkeiten, die Veranstaltungen online durchzuführen oder suchen Ausweichtermine.


Region | Nachricht vom 29.04.2020

Betrunkener liefert sich Rennen am Barbara-Turm und baut Unfall

Ein Zeuge hat am Dienstagabend, 28. April, gegen 21 Uhr auf der Bindweider Straße in Malberg zwei Fahrzeuge beobachtet, die in Richtung Barbara-Turm fuhren. Seiner Einschätzung nach lieferten sich die Fahrer ein Rennen. Die Polizei konnte die beiden 25-Jährigen wenig später deutlich alkoholisiert aufgreifen.


Region | Nachricht vom 29.04.2020

Livestream statt Kundgebung des DGB zum 1. Mai

Zum ersten Mal seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 wird es 2020 keine Demos und Kundgebungen auf Straßen und Plätzen zum Tag der Arbeit am 1. Mai geben. Auch die traditionelle Maiveranstaltung im Wissener Kulturwerk fällt aus. Denn in Zeiten von Corona heißt Solidarität: mit Anstand Abstand halten.


Region | Nachricht vom 29.04.2020

„Komm, mach mit und halte deine Zähne fit!“

Unter dem Motto „Mach mit und halte deine Zähne fit!“ freut sich die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) für den Kreis Altenkirchen in Zeiten der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie über kleine Kunstwerke zum Thema Zahngesundheit.


Region | Nachricht vom 29.04.2020

Corona-Pandemie: Weiterhin stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten aus der Kreisverwaltung in Altenkirchen: Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis bleibt stabil. Über die Hälfte der Erkrankten ist bereits genesen. Aktuell werden vier Personen im Krankenhaus behandelt.


Region | Nachricht vom 29.04.2020

Einkaufen in der Corona-Krise: Ein erstes Resümee

Eineinhalb Wochen sind seit der Wiedereröffnung von Geschäften mit bis zu 800 Quadratmetern Verkaufsfläche vergangen. Wie es den Wissener Geschäften in dieser Zeit ergangen ist, berichteten Petra Becher-Klein von PK Fashion und Britta Bay von bueroboss hoffmann.


Region | Nachricht vom 29.04.2020

Rathausstraße Wissen: Derzeit viele Arbeiten im Untergrund

Seit Anfang April laufen die Arbeiten im ersten Bauabschnitt in der Wissen Rathausstraße und finden derzeit überwiegend im Untergrund statt. Dort passiert so einiges und die Bagger sind im Einsatz. Ab der ersten Maiwoche jedoch wird sich auch optisch mehr tun.


Region | Nachricht vom 29.04.2020

Ortseingang Pracht wird dank großzügiger Spende neu gestaltet

Der Ortseingangsplatz von Pracht, der den Namen „Uhu Platz“ trägt, wird derzeit neu gestaltet. Im oberen Bereich wird die Nachbildung des Stollenmundes der ehemaligen Bergbaugrube „Uhu“ aus dem Jahre 1987 saniert.


Region | Nachricht vom 29.04.2020

Spendersysteme für Maximilian-Kolbe Grundschule Scheuerfeld

Eine freudige Überraschung erlebten Scheuerfelds Ortsbürgermeister Harald Dohm, Rektorin Salome Becker-Dohm und Lehrerin Nicola Kraushaar, als ihnen Abdurrahman Jaber von der ortsansässigen Firma Jabertools & Robotics zwei Desinfektionssäulen für die Grundschule überreichte.


Region | Nachricht vom 29.04.2020

Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen dankt für Unterstützung

Die Resonanz auf den Aufruf zur Unterstützung der Arbeit der Lebenshilfe Altenkirchen war überwältigend, so die Vorsitzende Rita Hartmann. Tablets für die Wohnheime und Wohngruppen konnten nun angeschafft werden, um den Kontakt zu den Familien und Freunden zu halten.


Region | Nachricht vom 29.04.2020

Westerwälder Rezepte: Beschwipste Bratwürste

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Beschwipste Bratwürste. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 29.04.2020

Mahnende Stimmen begleiten Verabschiedung des ersten Haushaltes

Nun ist die neue Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, was haushaltstechnische Dinge betrifft, auf der sicheren Seite. Der Rat der großen Gebietskörperschaft verabschiedete in der Sitzung am frühen Mittwochabend (29. April) einstimmig den ersten Etat.


Politik | Nachricht vom 29.04.2020

CDU-Stadtverband Wissen beteiligte sich am „Tag des Baumes“

Zum Anlass des diesjährigen „Tag des Baumes“, der von der Bundeslandwirtschaftsministerin und CDU-Landesvorsitzenden Julia Klöckner, sowie vom CDU-Kreisverband Altenkirchen unterstützt wurde, beteiligten sich auch die Wissener Christdemokraten an der gemeinnützigen Aktion.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.04.2020

„Kauft lokal“: Aktionskreis Daaden zeigt Flagge

Bei strömendem Regen wurde am Dienstagnachmittag über der Hachenburger Straße in Daaden ein Banner gehisst. Der Aktionskreis Daaden, so Geschäftsführer Dr. Jürgen Weber, zeigt damit, dass er kein "Schön-Wetter-Verein" sei, sondern auch in schweren, widrigen Zeiten als Gemeinschaft arbeitet.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.04.2020

HwK-Ausbildungsbetrieb läuft mit Corona-Vorkehrungen wieder an

Sechs Wochen stand das Werkstattleben in den Berufsbildungszentren der Handwerkskammer (HwK) Koblenz still, nun sind die ersten Lehrlinge in die Überbetrieblichen Lehrunterweisungen (Ülu) zurückgekehrt. Handwerkslehrlinge werden bei der Handwerkskammer auf ihre Gesellenprüfungen vorbereitet.


Kultur | Nachricht vom 29.04.2020

Klara trotzt Corona, XXV. Folge

Die Limburger Pfarrhausermittler lassen sich nicht unterkriegen. Mit einer täglich neuen Episoden lassen die Autoren Christiane Fuckert und Christoph Kloft Sie in dieser schweren Zeit am Alltag von Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof teilhaben. Sie wollen damit etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht sogar ein Lächeln schenken, wenn Sie sehen, wie Klara und van Kerkhof ihren Alltag bewältigen.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.04.2020

Blackjack – Berühmtes Kartenspiel, das man mal ausprobieren sollte

Geht es in Filmen um Casinos oder große Spielbanken, darf ein Spiel nicht fehlen: Blackjack ist wohl eines der bekanntesten Kartenspiele der Welt. Durch komplexe Spielzüge wird es den Spielerinnen und Spielern möglich, auch mit einem schlechten Blatt große Gewinne zu erzielen. Dies bietet Anreiz für Einsteiger, aber auch für Erfahrene, sich immer weiter in die Strategien des Blackjacks einzufinden. Ob Sie mathematischen Zahlenfolgen oder Ihrem Bauchgefühl nachgehen, das bleibt Ihnen überlassen. Um die Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn zu erhöhen, sollten man einige Begriffe sowie Strategien erlernen.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.04.2020

Bitcoins handeln für Anfänger – darauf sollten Bitcoin-Einsteiger achten

Bitcoins sind schon lange kein Geheimtipp mehr auf dem Markt für Geldanlagen. So ist die Zahl der Investoren, die Bitcoins und andere Kryptowährungen investiert haben, deutlich angestiegen. Auch jetzt gibt es noch eine Vielzahl von Geldanlegern, die in Bitcoins eine lukrative Investitionsmöglichkeit sehen. Doch ist der Handel mit den digitalen Währungen um einiges komplizierter, als der Handel an der Börse. Wer sich noch nicht näher mit Informationen und Fakten zu den Kryptowährungen auseinandergesetzt hat, wird es schwer haben eine vielversprechende Strategie für ein Investment zu finden.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

Grillspaß ohne Risiko – auf Kinder achten

Gerade in Zeiten von COVID-19 bietet das Grillen im eigenen Garten eine willkommene Ablenkung. Nicht selten kommt es durch den Einsatz von Spiritus und anderen flüssigen Brandbeschleunigern aber zu schwerwiegenden Grillunfällen. Insbesondere Kinder sind aufgrund ihrer Körpergröße gefährdet. Die Folgen: großflächige Verbrennungen am Körper und extrem einschneidende seelische und physische Spätfolgen.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

Hassrede in sozialen Medien - Konto gesperrt

In der Pressemitteilung des Landgerichts Koblenz in Zivilsachen wird als Fall des Monats die Klage eines Nutzers von sozialen Medien dargestellt. Er hatte geklagt, weil sein Konto nach Veröffentlichung diverser Hassreden gesperrt wurde. Er war anderer Meinung und hat Klage eingereicht.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

„Westerwälder Mitfahrerbänke“ als Ergänzung zum ÖPNV

Die Tatsache, dass es in ländlichen Regionen vielfach mit dem Öffentlichen Personennahverkehr hapert, ist hinlänglich bekannt. Da ist jede Idee willkommen, die Menschen hilft, parallel zu Bus und Bahn von A nach B und wieder zurückzukommen. Genau diesen Ansatz verfolgt das Projekt "Westerwälder Mitfahrerbänke", das aber zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, nämlich mitten in der Corona-Krise, vorgestellt wurde.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

Energiespar-Tipps für das Home-Office – Teil 2

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale gibt weitere Tipps um im Home-Office Energie zu sparen. Im zweiten Teil der dreiteiligen Serie werden die Bereiche Licht, Heizung, Herd und Backofen behandelt.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

Land spannt Schutzschirm für Vereine in Not

Mit einem Soforthilfe-Programm will die Landesregierung Vereinen unter die Arme greifen, die in Folge der Corona-Pandemie in finanzielle Schieflage geraten sind. Gemeinnützig anerkannte Vereine und Organisationen mit Sitz in Rheinland-Pfalz können bei finanziellen Nöten mit einem Landeszuschuss von bis zu 12.000 Euro rechnen. Darauf weisen die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer hin.


Region | Nachricht vom 28.04.2020

Corona-Pandemie: Weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Im Kreis Altenkirchen ist erstmals im Zuge der Corona-Pandemie eine Person gestorben, die nicht Bewohner des Alten- und Pflegeheims St. Vinzenzhaus in Gebhardshain war. Die Zahl der Infizierten ist unterdessen weiter stabil. 96 Menschen gelten als genesen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.04.2020

Seinem persönlichen Alltagshelden einfach mal „Danke“ sagen

Die Agentur MISTRAL! marketing aus Betzdorf hat in Zusammenarbeit mit der Kreativwerkstatt Herwick den Local Hero Shop ins Leben gerufen. Die Initiatoren wollen damit „Danke“ sagen und auch anderen die Möglichkeit geben, dies zu tun. Mitarbeitern, Freunden oder einfach dem Paketzusteller Respekt zollen ist die Devise.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.04.2020

Gastronomie im AK-Land: Perspektiven dringend erforderlich

Normalerweise herrscht Anfang Mai in Tourismus, Hotellerie und Gastronomie eine positive Stimmung, stehen doch mit dem Maifeiertag, Christi Himmelfahrt und Pfingsten gleich drei umsatzstarke Wochenenden bevor. Tageausflüge boomen, die Biergärten sind gut besucht und lange im Voraus oder auch kurzfristig gebuchte Gästebetten der zahlreiche Kurzurlauber lassen die Kassen im Gastgewerbe klingeln. Ausreichend Gelegenheit also für die Betriebe im Landkreis Altenkirchen, sich ihr Polster für den folgenden, eher umsatzschwachen Winter zu erarbeiten. Doch dieses Polster fällt 2020 weg.


Kultur | Nachricht vom 28.04.2020

Klara trotzt Corona, XXIV. Folge

Die Limburger Pfarrhausermittler lassen sich nicht unterkriegen. Mit einer täglich neuen Episoden lassen die Autoren Christiane Fuckert und Christoph Kloft Sie in dieser schweren Zeit am Alltag von Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof teilhaben. Sie wollen damit etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht sogar ein Lächeln schenken, wenn Sie sehen, wie Klara und van Kerkhof ihren Alltag bewältigen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.04.2020

Wie spielt man Blackjack?

Blackjack ist wohl eines der beliebtesten Casino Kartenspiele aller Zeiten. Allerdings sind die Ursprünge des Blackjack bis heute nicht ganz klar, jedoch tendieren die meisten Experten dazu, dass dieses Spiel um 1700 in französischen Casinos als Vingt-et-Un entstanden ist. Der Name bedeutet einundzwanzig, was genau das Ziel von Blackjack ist, aber dazu kommen wir gleich.
Andererseits gab es schon im 15. und 16. Jahrhundert ähnliche Spiele in Spanien und Italien, die man als Vorreiter des modernen Blackjack ansehen könnte. Hinweise dafür findet man kurioserweise in einer Geschichte von Cervantes, der selbst ein passionierter Spieler war, welche bereits um 1600 geschrieben wurde. Eine andere Theorie besagt, dass es schon zu Römerzeit einen Vorreiter gab, bei dem man mit Holzklötzen spielte.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Wenn Orgelmusik über den Schlossplatz in Altenkirchen schallt

Was ist ein christlicher Gottesdienst in einer Kirche ohne live vorgetragene Musik auf der angestammten Orgel wert? Wahrscheinlich nur die Hälfte! Dieser Fakt begleitet die Besucher der evangelischen Christuskirche am Altenkirchener Schlossplatz bereits seit geraumer Zeit und bis zum Beginn der Corona-Pandemie, als die Zusammenkünfte der Gläubigen eingestellt werden mussten.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

„vhs.wissen live“: KVHS setzt Online-Vortragsreihe fort

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen lädt zum nächsten Termin im Rahmen des digitalen Wissenschaftsprogramms „vhs.wissen live“ ein, das deutschlandweit von mehr als 130 Volkshochschulen durchgeführt wird. Thema am 28. April ist die „Friedensethik im 21. Jahrhundert“.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Was denken Andere über Europa?

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Kinder- und Jugendarbeit steht vor neuen Herausforderungen

Für die kirchliche Kinder- und Jugendarbeit sind die derzeitigen Einschränkungen und hier vor allem die geschlossenen Einrichtungen eine besondere Herausforderung. Es gibt zwar viele Initiativen die Jugendlichen zu erreichen, aber mit zunehmender Quarantäne-Zeit steigt auch der Frust.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Familienkasse: Komplettes Dienstleistungsangebot ohne persönliche Vorsprache

Aufgrund der Corona-Situation sind die Kundenschalter der Familienkasse Rheinland-Pfalz-Saarland an allen Standorten geschlossen. Die Dienstleistungen der Familienkasse werden durch die Mitarbeiter selbstverständlich in gewohnter Qualität erbracht. Um die Gesundheit aller zu schützen und um die Pandemie einzudämmen, gibt es aktuell keinen offenen Kundenzugang und somit auch keine Möglichkeit, persönlich vorzusprechen.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Ökologisch und wirtschaftlich sinnvoll: Bienenweiden in Selbach

In Selbach wurden am Samstag, 25. April, an drei verschiedenen Standorten knapp 1000 Quadratmeter Bienenweide eingesät. Herr und Frau Steuhl aus Friesenhagen, die dies durchführten, sind aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung wahre Experten auf ihrem Gebiet und legten unter anderem in Wissen bereits mehrere solcher Weiden an.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Reparatur-Café der VG Wissen fällt am 13. Mai aus

Wegen der Coronakrise kann aktuell der ehrenamtliche Reparatur-Service nicht stattfinden. Am Mittwoch, 13. Mai, fällt der Termin im Kulturwerk in Wissen demnach aus. Obwohl es ohne Zweifel einen Bedarf an Reparaturen gibt, so ist das Risiko für die ehrenamtlichen Reparatur-Helfer und die Besucher zu hoch.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Einbrecher gelangte in Bäckereifiliale in Birken-Honigsessen

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in die Bäckereifiliale in der Hauptstraße in Birken-Honigsessen eingebrochen. Insgesamt ist ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro entstanden. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 27.04.2020

Zahl der Infizierten steigt auf 144 – 90 Menschen geheilt

Seit Sonntag ist die Zahl der mit Covid-19-Infizierten im Kreis Altenkirchen erneut nur geringfügig angestiegen: 144 Frauen und Männer wurden seit Mitte März kreisweit positiv getestet (Stand: 27. April, 10 Uhr), am Sonntag lag die Zahl bei 143.


Werbung