Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 64057 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641


Region | Nachricht vom 17.07.2021

Lesesommer in der Ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf

Seit dem 5. Juli 2021 können alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren am Lesesommer Rheinland-Pfalz Teil nehmen. Mindestens drei Bücher aus der Bücherei sollen dabei gelesen und der Inhalt kurz wiedergegeben werden.


Region | Nachricht vom 17.07.2021

Polizei Koblenz über die Lage im Kreis Ahrweiler (Update 2)

Nach derzeitigem Stand erhöht sich die Zahl der bestätigten Todesopfer der Unwetterkatastrophe im Landkreis Ahrweiler auf 98, die Anzahl der verletzten Personen liegt bei 670. Im Zuge des Unwetters kommt es weiterhin zu Verkehrsbeeinträchtigungen im Landkreis Ahrweiler.


Region | Nachricht vom 17.07.2021

F-Jugend Mannschaft der JSG Wisserland mit neuen Regenjacken ausgestattet

Im Rahmen des Saisonabschlusses der Mannschaft der JSG Wisserland (Jahrgang 2014) durften sich die Trainer und die Kinder über eine große Überraschung freuen. Die Optik & Hörsystem Brenner GmbH stattete die F-Jugend Mannschaft der JSG Wisserland mit neuen Regenjacken aus.


Region | Nachricht vom 17.07.2021

Unwetter-Katastrophe: Marienthaler Gastronomen helfen mit Benefiz-Buffett

Da im Klosterdorf Gastronomen aus den betroffenen Unwetter-Gebieten Belgien, Holland und Rheinland-Pfalz vertreten sind, war man sich schnell einig, dass hier dringend Hilfe angesagt ist. So gibt es am Donnerstag, den 22. Juli, ein großes Benefiz-Buffet mit Spezialitäten aus allen drei Ländern.


Region | Nachricht vom 17.07.2021

Hilfe aus AK-Land in Katastrophengebiete weiter benötigt

Die Einsatzleitung, die von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) unterstützt wird, forderte am Morgen (17. Juli) wieder Unterstützung der heimischen Feuerwehren aus dem AK-Land nach. Mehrere Kräfte aus dem Kreis Altenkirchen sind wieder auf dem Weg nach Ahrweiler. Neben Personal wurde offenbar auch Material angefragt.


Region | Nachricht vom 17.07.2021

"Zurück, um zu bleiben!" Naturschutzinitiative (NI) fordert: Kein Abschuss von Wölfen!

Zu den neuerlichen Forderungen des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau zum Abschuss von Wölfen erklärt der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI): "Die Rückkehr des Wolfes ist ein Gewinn für die biologische Vielfalt und das gesamte Ökosystem. Daher heißen wir den Wolf willkommen", so Projektleiterin Gabriele Neumann.


Region | Nachricht vom 17.07.2021

609 Schüler verlassen BBS Wissen im Sommer

Trotz der Pandemie konnten an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen alle Prüfungen stattfinden und alle Schüler haben inzwischen ihre Zeugnisse. Die Bandbreite der erworbenen Qualifikationen ist breit gefächert. Für das kommende Schuljahr kann die BBS stabile Anmeldezahlen vermelden – allerdings gibt es weniger Ausbildungsverträge.


Region | Nachricht vom 17.07.2021

Polizei bittet: Autobahnkreuz Meckenheim (A61 / A 565) weiträumig umfahren

Aufgrund der Hochwasserlage im Bereich Ahrweiler / NRW und den damit verbundenen Sperrungen der Autobahnen sowie des ebenfalls herrschenden Ferienreiseverkehrs kommt es im Bereich des Autobahnkreuzes Meckenheim (Überleitung A565 auf A61 in südliche Richtung, sowie Überleitung A61 auf die A565 in nördlicher Richtung) zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Verkehrsstaus.


Region | Nachricht vom 17.07.2021

Biogärtnern: Zwei neue Online-Vorträge bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Wer gerne knackiges Bio-Gemüse und Naschobst ernten möchte, aber keinen Platz für Bodenbeete hat, der ist beim Online-Vortrag „Biogärtnern ohne Garten“ genau richtig. In einem anderen Angebot geht es in 90 Minuten um die vielfältige und sanfte Unterstützung, die ein Biogarten im Alltag bietet.


Region | Nachricht vom 17.07.2021

Vorschulkinder Kita Pracht: „1, 2, 3 die Zeit ist nun vorbei!“

„Nun sind wir Vorschulkinder und warten nicht mehr länger – 1, 2, 3 die Zeit ist nun vorbei!“ – unter diesem Motto wurden die Vorschulkinder der KiTa „Zur Wundertüte“ in einer kleinen Feier verabschiedet. Jedes Kind schrieb zusammen mit seinen Eltern Wünsche für die Schulzeit auf, die danach mit Ballons in den Himmel entsendet wurden.


Politik | Nachricht vom 17.07.2021

Zukünftig mehr Spielfläche auf dem Selbacher Spielplatz „Im Birkamp“

Der Plan für den Spielplatz „Im Birkamp“ im Herzen von Selbach steht. Nachdem die Kinder aus dem Ort Anfang Juli noch einmal in die Gestaltung einbezogen waren, entschieden sich die Mitglieder des Ortsgemeinderates in Selbach für den finalen Plan. Die zukünftige Spiel- und Abenteuerfläche vergrößert sich auf rund 1000 Quadratmeter.


Kultur | Nachricht vom 17.07.2021

Reinhold Beckmann und Band bald auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Reinhold Beckmann präsentiert auf der Glockenspitze am Freitag, den 23. Juli, sein drittes Album „Haltbar bis Ende“ – und eine Song-Kollektion, die immer wieder überrascht. Dazwischen zeigt sich der Musiker auch als charmanter Unterhalter, plaudert locker aus der Hüfte und sorgt dafür, dass alle eine gute Zeit haben.


Kultur | Nachricht vom 17.07.2021

Update: Stadt- und Feuerwehrkapelle gibt Spendenkonzert für Flutopfer

[Update] Die Stadt- und Feuerwehrkapelle will ihren Beitrag leisten für die von der Unwetter-Katastrophe Betroffenen – und zwar mit dem, was sie am besten kann: Musik. Zusammen mit der Feuerwehr Wissen veranstaltet sie kurzfristig am Sonntag, den 25. Juli, ein Spendenkonzert.


Region | Nachricht vom 16.07.2021

Heimische Einsatzkräfte helfen weiterhin in Katastrophengebieten

Mehr als 200 Kräfte der Feuerwehren aus dem Kreis Altenkirchen sind und waren im Landkreis Ahrweiler und im Oberbergischen Kreis im Einsatz (Stand 15. Juli, 17 Uhr). Auch das THW sowie die DLRG aus dem AK-Land sind vor Ort. Im Kreis Ahrweiler wird die Unterstützung aus der heimischen Region offenbar noch andauern.


Region | Nachricht vom 16.07.2021

Kreis AK nimmt aktuell keine Unwetter-Opfer aus Ahrweiler auf

Innerhalb von Stunden waren im Kreis Altenkirchen Vorkehrungen für die Unterbringung von 500 Personen getroffen. Aber anders als zwischenzeitlich geplant, werden keine von der Katastrophe betroffenen Menschen aus dem Raum Ahrweiler etwa in der Freusburg untergebracht. (Stand: 16. Juli, 10 Uhr)


Region | Nachricht vom 16.07.2021

Unwetter-Geschädigte: Neu gegründeter Verein aus AK bittet um Spenden

Die Notlage in der Region Ahrweiler hat Dennis Eichel und seine Mitstreiter fassungslos gemacht. Also gründeten sie kurzfristig den Verein Katastrophenhilfe Rhein-Westerwald-Sieg in Altenkirchen. Morgen (17. Juli) soll bereits der erste Konvoi mit Hilfsgütern in das Katastrophengebiet fahren. So kann man die Initiative unterstützen.


Region | Nachricht vom 16.07.2021

Hochwasserkatastrophe: Handwerk hilft Handwerkern

Die Hochwasserschäden an den Flüssen im Bezirk der Handwerkskammer Koblenz sind extrem. Entsprechend hat die Handwerkskammer unter der Telefonnummer 0261/ 398-251 eine Hotline eingerichtet, die Hilfsangebote anderer Betriebe und Ersuchen von betroffenen Handwerksunternehmen aufnimmt und Maßnahmen koordiniert.


Region | Nachricht vom 16.07.2021

Geburten-Rekord im Diakonie Klinikum Siegen: Kleine Herdorferin ist 1000. Baby

So früh wie noch nie in der Geschichte des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen hat das 1000. Baby das Licht der Welt erblickt: Malea Bender ist in diesem Jahr das Rekordbaby in der Abteilung Geburtshilfe und Pränatalmedizin. Die magische Marke erreichte die kleine Herdorferin am 14. Juli um 10.35 Uhr.


Region | Nachricht vom 16.07.2021

Polizeipräsidium Koblenz informiert über die Lage im Kreis Ahrweiler

Bei der Unwetterkatastrophe im Kreis Ahrweiler sind mit derzeitigem Stand (Freitag, 16. Juli / 13:30 Uhr) 62 Menschen ums Leben gekommen. Es ist zu befürchten, dass noch weitere Fälle hinzukommen. Darüber hinaus liegt dem Polizeipräsidium die Meldung über insgesamt 362 verletzte Personen vor. Auch hier könnte sich die Zahl noch weiter erhöhen.


Region | Nachricht vom 16.07.2021

Rotes Kreuz im Einsatz im Hochwassergebiet

Der Rheinland-Pfälzische DRK-Landesverband meldet: Rund 1.000 Rotkreuzler sind nach Überschwemmungen in den Landkreisen Ahrweiler, Bitburg-Prüm, Trier-Saarburg und Vulkaneifel aktiv. Landesweite Hotline und Spendenkonto eingerichtet.


Region | Nachricht vom 16.07.2021

Wege auf dem Stegskopf werden am 2. August geöffnet

Nachdem die Untersuchungen beendet und ausgewertet worden sind, werden die vorab definierten Wege über den ehemaligen Truppenübungsplatz Stegskopf am 2. August 2021 freigegeben. Diese Information wurde von der Eigentümerin „Deutsche Bundesstiftung Umwelt" den SPD-Abgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Hendrik Hering und der Öffentlichkeit heute übermittelt.


Region | Nachricht vom 16.07.2021

Feuerwehren aus dem Landkreis AK sind wieder in ihren Standorten

Nach den Einsätzen im Katastrophengebiet sind die Kräfte der Feuerwehren des Kreises Altenkirchen zurück in ihren Gerätehäusern. Mit besonders bedrückenden Gefühlen, so einige Feuerwehrleute, sei man in die Heimatstandorte gefahren. Eine solche Zerstörung haben selbst „altgediente“ Einsatzkräfte noch nicht gesehen.


Politik | Nachricht vom 16.07.2021

Kita-Gesetz in Mudersbach: Wählergruppe Stötzel fordert Beratungen zu Auswirkungen

Das neue sogenannte „Kita-Zukunftsgesetz“ stellt Kindergärten vor neue Herausforderungen. Die Wählergruppe Stötzel will nun, dass der entsprechende Fachausschuss des Rats Mudersbach direkt nach den Ferien tagt, um sich eben dieser Thematik anzunehmen. Außerdem die parteiungebundene Fraktion eine Zwischenbilanz zum Förderprogramm „Ländliche Zentren“ ein.


Politik | Nachricht vom 16.07.2021

Umbau von Kitas: Heimische CDU-Landtagsabgeordnete fordern Zuschüsse

Die CDU-Landtagsabgeordneten Wäschenbach aus Wallmenroth und Groß aus Montabaur fordern mehr Landesmittel zum Aus- und Umbau von Kindertagesstätten. Hintergrund sind Auswirkungen des neuen Kita-Gesetzes in Rennerod. Die kommunalen Träger würden alleine gelassen, so die CDU-Parlamentarier.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.07.2021

Touch Tomorrow: Westerwald-Gymnasium begegnet der Zukunft

Mitten auf dem Schulhof entdeckten die Schüler des Gymnasiums in Altenkirchen in der letzten Woche vor den Ferien einen gewaltigen futuristischen Truck – zwei Stockwerke hoch – voll mit technischer Innovation. Touch Tomorrow: Berühre die Welt von Morgen, so heißt die Devise. Doch was steckt dahinter?


Kultur | Nachricht vom 16.07.2021

Spielenachmittag im Seniorenheim Betzdorf startet wieder

"Mensch ärgere dich nicht", Bingo, UNO und weitere Spiele-Klassiker. Die Projektgruppe Spielenachmittag der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ lädt nun wieder zu Nachmittagen mit Spaß und Geselligkeit ein. Nach der Corona-Zwangspause gehts am 17. August im Marienhaus St. Josef Betzdorf wieder los.


Kultur | Nachricht vom 16.07.2021

Heilige Messe zum Kirchweihfest und Schützenfest-Frühschoppen

Auch in diesem Jahr ist es leider aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich, das Schützen- und Kirchweihfest auf der Birkener Höhe wie gewohnt zu feiern. Feierlichkeiten soll es auf der Birkener Höhe aber trotzdem geben.


Kultur | Nachricht vom 16.07.2021

Kultursommer am Kloster Marienthal ist auch von der Katastrophe betroffen

Das Konzert von Torben Klein wird verlegt. Grund hierfür ist die direkte Betroffenheit des Künstlers. Da auch Verwandte von ihm im Bereich Ahrweiler wohnen, sieht er sich außerstande, gute Laune zu verbreiten. Das Konzert der „Klüngelköpp“ am Samstag, 17. Juli, hingegen findet, ab 19 Uhr, statt.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.07.2021

Die besten Tipps und Tricks für den Rauchstopp

Die Anzahl an Rauchern hierzulande ist bereits seit einigen Jahren rückläufig und vor allem immer weniger junge Menschen greifen zur Zigarette. Dennoch gehört Deutschland immer noch zu den Ländern mit der höchsten Prozentzahl an Rauchern weltweit. Falls Sie auch zu den 42,2 % der Raucher in diesem Land gehören, die immer noch regelmäßig Zigaretten konsumieren, finden Sie in diesem Beitrag einige Tipps und Tricks, mit denen Ihnen der Rauchstopp endlich gelingen kann.


Region | Nachricht vom 15.07.2021

Unwetter: Hilfe aus Kreis Altenkirchen in Ahrweiler und in Hückeswagen

Seit dem gestrigen Abend, 14. Juli, sind zahlreiche Feuerwehrkräfte aus dem Landkreis, im Rahmen der überörtlichen Hilfe, im Kreis Bad Neuenahr-Ahrweiler im Einsatz. Am Morgen, 15. Juli, wurden weitere Kräfte aus der Verbandsgemeinde Kirchen zu einem überörtlichen Einsatz nach Hückeswagen (NRW) alarmiert.


Region | Nachricht vom 15.07.2021

Nach Regenfällen: Teile des Wiedwanderwegs gesperrt

Nach den starken Regenfällen der vergangenen Tage sind auf einem Streckenabschnitt des Wiedwanderwegs in Segendorf Bäume umgestürzt. Der entsprechende Abschnitt musste daher gesperrt werden.


Region | Nachricht vom 15.07.2021

Hillscheider Limespfad: Rundwanderung auf den Spuren der Römer am Limes

Eine historisch spannende und wirklich schön angelegte Rundwanderung im Kannenbäckerland ist der etwas über acht Kilometer lange Limespfad in Hillscheid. In den Fußstapfen der alten Römer kann man hier entlang des früheren Limes wandern und auch Überbleibsel historischer Bauwerke erkunden.


Region | Nachricht vom 15.07.2021

Disc-Golf-Anlage: Spiel mit Frisbeescheiben im Altenkirchener Parc de Tarbes

Der aufmerksame Spaziergänger wird sie im Altenkirchener Parc de Tarbes längst wahrgenommen haben: Neun Metallkonstruktionen sind fest im Boden montiert, verfügen über obere gelbe Kränze, von denen aus mehrere locker gespannte Ketten bis zu Fangkörben reichen. Die neue Disc-Golf-Anlage sucht in weiter Umgebung ihres gleichen.


Politik | Nachricht vom 15.07.2021

Rüddel (CDU): „Gewerbegebiet-Anbindung Mudersbach lange überfällig“

Die Verkehrssituation im Industriegebiet Mudersbach sei unverantwortlich und nicht zumutbar, kritisierte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Rüddel anlässlich eines Vor-Ort-Besuchs. Der ebenfalls anwesende Vorsitzende des Bürgervereins und CDU-Kommunalpolitiker Merzhäuser monierte, dass die Planungen nicht vorankämen.


Kultur | Nachricht vom 15.07.2021

Blasorchester Kreismusikverband AK probt für Auftaktkonzert

Das Sinfonische Blasorchester des Kreismusikverbandes Altenkirchen hat seine Probenarbeit begonnen. Das war der Auftakt zur Neugründung des Orchesters. Das große Ziel, das die Musiker vor Augen haben: das Neugründungskonzert am 5. September.


Kultur | Nachricht vom 15.07.2021

Sommer-Karneval in Wissen am 21. August

Die KG Wissen will nach dem Corona-bedingten Ausfall der letzten Session mit einer Sommerveranstaltung karnevalistische Nachholarbeit leisten. Der Verein verspricht ein „fantastisches Programm“ für die Gäste. Der Vorverkauf ist gestartet.


Region | Nachricht vom 14.07.2021

Westerwälder Rezepte: Kirschmarmelade kochen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es, passend zur beginnenden Obsternte ein Rezept zum Kochen von Marmeladen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 14.07.2021

Anfrage Landtag: Müssen Pflegedienste stärker kontrolliert werden?

Der Betzdorfer Landtagsabgeordnete Michael Wäschebach spricht sich für eine stärkere Kontrolle von auffälligen Pflegediensten aus. Hintergrund sind neun Verdachtsfälle, in denen die Staatsanwaltschaft Koblenz gegen Verantwortliche von Pflegediensten ermittelt. Das berichtet das Landtagsmitglied in einer Pressemitteilung.


Region | Nachricht vom 14.07.2021

Konzert der Klüngelköpp am 17. Juli im Biergarten des Klosters Marienthal

Seit ihrer Gründung im Jahr 2003 durch Robert Kowalak, Jochen Damm, Mike Siegmund und Frank Binninger, konnten sich die Klüngelköpp in die Spitzengruppe der kölschen Bands vorspielen. Ihre Hits, wie zum Beispiel „Stääne“, sind auch außerhalb des Karnevals äußerst beliebt. Am 17. Juli sind sie zu Gast im Biergarten des Klosters Marienthal.


Region | Nachricht vom 14.07.2021

Stadtwerke Wissen: Swimmingpool befüllen? So geht es richtig!

An heißen Sommertagen ist der eigene Pool ein Segen. Aber wie befüllt und entleert man die Becken richtig? Die Stadtwerke Wissen geben Tipps, denn dabei gibt es einige Stolpersteine, die nicht nur teuer werden können, sondern auch unnötig Wasser vergeuden.


Region | Nachricht vom 14.07.2021

"Lokal Global": Haus Felsenkeller bietet Herbstferienprogramm

Das Haus Felsenkeller in Altenkirchen veranstaltet in den Herbstferien mal einen ganz anderen Ferienspaß für Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren. Vom 11. bis 15. Oktober und vom 18. bis 22. Oktober geht es in die Digitalwerkstatt "Lokal Global". Anmeldungen sind ab sofort möglich.


Region | Nachricht vom 14.07.2021

Corona im AK-Land: Fünf Neuinfektionen seit Montag - Auch Kinder impfen?

Im Kreis Altenkirchen hat das Gesundheitsamt seit Montag fünf neue Corona-Fälle registriert, die Inzidenz steigt damit auf 4,7, ein Infizierter wird stationär behandelt. Derweil legt die Landesimpfdokumentation neue Zahlen vor, während die Diskussion an Fahrt aufnimmt, ob Kinder und Jugendliche geimpft werden sollten.


Region | Nachricht vom 14.07.2021

Stimmungsvolle Abschlussfeier an der Westerwaldschule Gebharshain

"Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen!" Unter diesem Motto nach Georg Friedrich Händel fand die Entlassfeier an der Westerwaldschule in Gebhardshain statt. 31 Berufsreifeschüler und 65 Realschüler nahmen mit gewissem Stolz ihr Zeugnis entgegen.


Region | Nachricht vom 14.07.2021

Spenden-Baum „Kleiner Riese“ in der Wissener Köttingsbach gepflanzt

Bei optimalem Pflanzwetter wurde ein weiterer Spendenbaum, nämlich ein "Kleiner Riese", unter sachkundiger Anleitung in der "Grünen Lunge" von Wissen gepflanzt. Bereits jetzt liegen viele Baumspenden für die Wiederaufforstung der Köttingsbach vor, die für einen von Vielfalt geprägten klimaresistenten Zukunftswald sorgen sollen.


Region | Nachricht vom 14.07.2021

Neues Rathaus in Wissen: Förderanträge noch bis Oktober

Bis Mitte Oktober sollen die Planungen für das neue Rathaus in Wissen fertig sein, damit die Anträge auf Fördermittel vom Land rechtzeitig gestellt werden können. Die Weichen dafür wurden mit Beauftragung dreier Büros, die sich um die Objektplanung, die Technische Gebäudeausstattung und die Tragswerksplanung kümmern, auf der jüngsten Verbandsgemeinderats-Sitzung gestellt.


Region | Nachricht vom 14.07.2021

Land unter im Landkreis Ahrweiler - Hilfe aus Westerwald läuft

Durch den extremen Starkregen im Landkreis Ahrweiler befindet sich unter anderem auch die Feuerwehr Koblenz im Einsatz. Sie wird unterstützt von rund 150 Einsatzkräften mit 30 Fahrzeugen aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied, Westerwaldkreis und dem Rhein-Lahn-Kreis.


Region | Nachricht vom 14.07.2021

Haupt- und Finanzausschuss der VG Wissen stellt Weichen für die Zukunft

In der letzten Sitzung vor der Sommerpause trafen die Mitglieder des Ausschusses wichtige Entscheidungen. Im ersten Punkt ging es um die Beauftragung des DRK mit der Errichtung eines First-Responder Systems. Der zweite Punkt war die Schaffung einer Stelle für die Sozialarbeit in den Kitas.


Politik | Nachricht vom 14.07.2021

Landtagsabgeordneter Reuber besuchte Gemeinden im Wahlkreis

Der heimische Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Reuber zieht ein positives Fazit des ersten Teils seiner Sommertour. "Ich habe bisher die Orte Fensdorf, Fürthen, Pleckhausen und Michelbach besucht", berichtet der 28-Jährige in einer Pressemitteilung und freut sich über die Offenheit, mit denen ihm die Bürgermeister und die Menschen vor Ort begegnet sind.


Vereine | Nachricht vom 14.07.2021

KG Wissen: Ehrenvorsitzender Michl wird 75

Der Ehrenvorsitzende der KG Wissen, Hans-Jürgen Michl, stand im Mittelpunkt eines Jubiläumsbesuchs von KG-Vorsitzenden Daniel Merkel und dessen Stellvertreter Ralf Buhr. Anlass war der 75. Geburtstag des Ehrenvorsitzenden.


Anzeige | Nachricht vom 14.07.2021

„Steig Alm“ in Bad Marienberg, das kleine Stück Alpen im Westerwald

Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Diese Frage muss sich niemand stellen, der die Alpen und das bajuwarische Lebensgefühl liebt. In Bad Marienberg, im Herzen des Westerwaldes, empfängt das Hotel-Restaurant „Steig Alm“ seine Gäste aus nah und fern.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Entlassfeier Realschule plus Wissen: „Corona die Stirn geboten“

Auch die Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen entließ nun ihre Absolventen im feierlichen Rahmen. Die Schulleiterin zeigte sich stolz auf das Geleistete der nun ehemaligen Schüler – die während der Pandemie so einige Widrigkeiten zu bewältigen hatten.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Gottesdienst zur Verabschiedung von Pfarrer Steffen Sorgatz

Nach genau zehn Jahren verlässt Pfarrer Steffen Sorgatz die evangelische Kirchengemeinde Daaden und wechselt in die evangelische Kirchengemeinde Hersel in Bornheim am Rhein. Der Gottesdienst zu seiner Verabschiedung findet am 18. Juli statt.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

"Sehen und nicht Sehen": Ein Zisterzienser und ein Künstler

Im Rahmenprogramm zur Ausstellung „wortelkamp eisenwerke“ vom 18. Juli bis 15. August im kulturWERKwissen findet am 24. Juli 2021 um 19 Uhr ein Bühnengespräch zwischen Abt Andreas Range vom Zisterzienserorden (OCist) und dem ausstellenden Künstler Erwin Wortelkamp statt.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Mittelhofer Kinder erhielten Erstkommunion

Nachdem schon vor Wochenfrist einige Kinder das Fest ihrer Erstkommunion in der Kirche „Kreuzerhöhung“ Wissen gefeiert hatten, waren am vergangenen Samstag die
Kinder von Mittelhof an der Reihe. Unter Begleitung einer Abordnung der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen zogen die Kommunikanten in die Kirche „St. Marien“ ein.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

SWR-Landesschau drehte im Tierheim Ransbach-Baumbach

Die Geschichte von den unhaltbaren räumlichen und hygienischen Zuständen im Tierheim von Ransbach-Baumbach hat selbst im fernen Mainz die Redaktion der Landesschau auf den Plan gerufen. Trotzdem kam es für die Mitarbeiterinnen des Tierheims relativ überraschend, als es hieß „Wir kommen am 13. Juli, um von misslichen Lage zu berichten.“


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Weyerbusch: Feier endete mit mehreren Verletzen

So war eine Party in Weyerbusch sicher nicht geplant: In der Nacht auf Sonntag, 11. Juni, gerieten mehrere alkoholisierte Gäste im Ortsteil Hilkhausen aneinander, die Polizei musste eingreifen. Die Bilanz: Insgesamt vier Verletzte und zwei Strafverfahren wegen Körperverletzung.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Die "Phantastischen Vier" aus Fürthen unterwegs

Ein Familientag und die Abschiedsfeier für die Schulkinder: Hinter den Kleinen aus der Kita "Phantastische Vier" aus Fürthen liegen ereignisreiche Tage. Die haben sie nach all den Corona-Einschränkungen der letzten Monate dafür umso mehr genossen.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Rundum-Service für Schulbücher in der Postfiliale in Wissen

Die lästige Fummelarbeit des Schulbücher-Einschlagens kann man sich sparen, denn in der Postfiliale im Wissener Regiobahnhof kümmert sich das Team von Nicole und Andreas Ulonska darum. Auch Schulbücher können bestellt werden und hochwertige Schreibwaren gibt es jede Menge.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

"Bau Dir Deine Welt": Volksbank Hamm/Sieg eG prämiert Sieger

Mit dem 51. Internationalen Jugendwettbewerb "Bau Dir Deine Welt" hat die Volksbank Hamm/Sieg eG die Schule dazu aufgerufen, ihre Gedanken und Ideen zu diesem Thema in Bildern auszudrücken. Kürzlich wurden die Sieger prämiert.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Das Thema "Ortsumgehung Weyerbusch" beschäftigt weiterhin

"Wir wollen die Menschen ent- und nicht belasten", erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Ortstermin in Weyerbusch, wo die geplante und im aktuellen Bundesverkehrswegeplan unter vordringlicher Bedarf geführte Ortsumgehung im Zuge der B 8 erörtert wurde.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Im Schützenhaus Birken-Honigsessen geht es wieder los

Nach den Sommerferien in Rheinland-Pfalz startet die St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen wieder mit dem Trainings- und Wirtschaftsbetrieb im Schützenhaus "Auf dem Uhlenberg" in Birken-Honigsessen. Erster Trainingstag ist somit am Dienstag, 31. August.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Ferienprogramm im Westerwald: Viele Angebote für Kinder und Jugendliche

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Glücklicherweise gibt es in diesem Jahr wieder mehr Möglichkeiten, die Ferien zu gestalten. Auch die Verbandsgemeinden haben verschiedene Angebote für Kinder und Jugendliche. Sogar kurzfristig lässt sich hier noch der eine oder andere freie Platz finden.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Kleiderkammer der Malteser hat vieles anzubieten

Der Malteser Hilfsdienst Wissen hat seine Kleiderkammer in der früheren Winterschule an der Heisterstrasse 9 seit vier Wochen wieder geöffnet. Man offeriert eine wie gewohnt umfangreiche und neuwertige Auswahl an Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbekleidung.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Kreis Altenkirchen: 800 Minijobs im Corona-Jahr verloren gegangen

Wenn der Minijob zur Falle wird: Im Landkreis Altenkirchen sind im vergangenen Jahr rund 800 geringfügig entlohnte Arbeitsverhältnisse weggefallen. Innerhalb von zwölf Monaten sank ihre Zahl um fünf Prozent auf zuletzt 13.100, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mitteilt.


Region | Nachricht vom 13.07.2021

Obedience: Wieder Europameisterschaft in Oppertsau

Zum dritten Mal nach 2018 ist der SV Opperzau Ausrichter einer internationalen Hundesport-Meisterschaft: Die Obedience European Open wird am 31. Juli und 1. August erneut auf der Sportanlage in Fürthen-Oppertsau ausgetragen. Der Verband spricht auf der Homepage von den „idealen Bedingungen“ dort.


Politik | Nachricht vom 13.07.2021

FDP Kirchen: Stephanie Rausch neue Vorsitzende – Dank an Vorgänger

Auf ihrer ersten Zusammenkunft im „realen“ Leben nach langer Zeit wählten die Kirchener Liberalen einen neuen Vorstand. Angeführt wird der FDP-Ortsverband nun von einer Mudersbacherin. Steffen Schlechtriemen wurde Respekt gezollt für seine vergangene Arbeit als Vorsitzender.


Politik | Nachricht vom 13.07.2021

Radwege und Radtourismus in Wissen: CDU-Fraktion hat nachgefragt

Die CDU Stadtratfraktion Wissen mit Sprecher Sebastian Papenfuß hatte eine Anfrage an Bürgermeister Berno Neuhoff bezüglich zukünftiger Entwicklungen der Radfahrwege und des Radtourismus in der Stadt Wissen gesandt. Diese wurde nun beantwortet.


Politik | Nachricht vom 13.07.2021

Axel Karger ist neuer DGB-Vorsitzender im Kreis Altenkirchen

Die knapp 40 Delegierten der DGB-Kreiskonferenz haben Axel Karger von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im Wissener Kulturwerk zum neuen Vorsitzenden gewählt. Karger tritt damit die Nachfolge von Bernd Becker (Gewerkschaft der Polizei) an. Diese Schwerpunkte benennt der neue Vorsitzende für die künftige Arbeit des DGB-Kreisverbands


Wirtschaft | Nachricht vom 13.07.2021

Westwood Ice Cream - Westerwälder Naturprodukt zum Genießen

Versteckt im Dörfchen Deesen ist die „kleinste Eisdiele der Welt mit den meisten Eissorten“, von Guido Schmitz und Maria Kerber-Schmitz, die viel Wert legen auf natürliche Zutaten, die aus der Region kommen und Händler, die den besonderen Eisgenuss in der Nähe vertreiben.


Kultur | Nachricht vom 13.07.2021

"artem" portraitiert regionale Kunstszene

"Der Westerwald ist auch die Heimat vieler Künstler", resümiert der Kulturstaatssekretär Jürgen Hardeck treffend im Grußwort zur Ausgabe 1 des Magazins "artem. Kunstfenster für die Region". Und dieses 52-seitige "Kunstfenster" löst durchaus ein, was es zu sein beansprucht.


Kultur | Nachricht vom 13.07.2021

Saisoneröffnung im Besucherbergwerk Grube Bindweide

Die Grubenbahn fährt wieder ein. Das Schmiedefeuer brennt und im Heilstollen finden Kurse und Therapien statt. Seit dem letzten Wochenende ist wieder der Stollen in der Grube Bindweide für die Besucher geöffnet – die auch Neues erwartet.


Kultur | Nachricht vom 13.07.2021

Bissiger Punk mit "Rantanplan" auf der Glockenspitze

Am Freitag, 16. Juli, ist die Skapunk-Band „Rantanplan“ zu Gast beim Open Air Sommer auf der Glockenspitze in Altenkirchen. Aufgrund des Wetters wird das Konzert voraussichtlich im Zirkuszelt stattfinden. Ihr Motto: "Bitte immer noch nicht füttern - Immer noch bissig!"


Region | Nachricht vom 12.07.2021

Feuerwehr von der Pike auf - Jugendfeuerwehr in Katzwinkel

Die Jugendfeuerwehr Katzwinkel ist eine von 21 Jungendfeuerwehren im Kreis Altenkirchen. Rund 20 Mädchen und Jungen im Alter von zehn 16 Jahren lernen im Feuerwehrhaus in Katzwinkel die Grundtätigkeiten der Feuerwehrarbeit. Und dabei kommt der Spaß nicht zu kurz, denn Gemeinschaft wird großgeschrieben.


Region | Nachricht vom 12.07.2021

Westerwälder Ernte: Streuobstwiesen und heimischer Obstgenuss

Die Gemeinschaft „Wir Westerwälder“ will der heimischen Bevölkerung Informationen über die Themen Streuobstwiese, Baumpflege, Ernte und Verwertung des Obstes zur Verfügung stellen. Sie bittet die entsprechenden Erzeuger Informationen zu senden.


Region | Nachricht vom 12.07.2021

Wissen: Exhibitionist am Bahnhof und Hammerschläge auf Mercedes

Am Wissener Bahnhof war am Wochenende ein Mann unterwegs, der zuvor offenbar seine exhibitionistische Neigung während einer Zugfahrt ausgelebt hatte. Außerdem berichtet die Polizei über einen anderen Mann, der seine Zerstörungswut an einem Mercedes in der Wissener Steinbuschstraße freien Lauf ließ – offenbar gezielt.


Region | Nachricht vom 12.07.2021

Betzdorf: Parkdeck ist nun auch Jugenddeck

„Jugenddeck“ steht auf dem Transparent, das nun am Parkdeck an der Viktoriastraße angebracht ist. Es ist zwar keine offizielle Umwidmung, aber die Bezeichnung soll auf die Aktivitäten hinweisen, mit denen die Jugendpflege Betzdorf-Gebhardshain in dem Parkhaus aktiv ist – zum Beispiel dem Outdoor-Jugendtreff.


Region | Nachricht vom 12.07.2021

Zum Kräutertag ins Haus Felsenkeller

Das Haus Felsenkeller veranstaltet am Samstag, 31. Juli, auf seinem Außengelände einen Kräutertag für alle Sinne unter dem Motto „Hausapotheke – Wildkräuterküche - Räuchern“. Die Leitung übernimmt die Referentin Iris Franzen.


Region | Nachricht vom 12.07.2021

Werke aus Eisen und Papier im Kulturwerk Wissen

Das Kulturwerk Wissen zeigt die Eisenwerke des Künstlers Erwin Wortelkamp, die vor fast 50 Jahren erstmals in den Kunsthallen Mannheim und Nürnberg zu sehen waren. Nach der Vernissage am Samstag, 17. Juli, ist die Ausstellung zu sehen bis Sonntag, 15. August.


Region | Nachricht vom 12.07.2021

Nur drei Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Am Montag, den 12. Juli, ist die Gesamtzahl aller seit Pandemie-Beginn nachgewiesenen Fälle im Kreis um einen Fall auf 4932 gestiegen. Als genesen gelten 4828 Menschen, die Zahl der kreisweit aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen beträgt 3. Derzeit wird keiner der aktuell Infizierten stationär behandelt.


Region | Nachricht vom 12.07.2021

Abitur-Entlassfeier BBS Wissen: Krise als Bewährungsprobe

Für die Abiturienten des Beruflichen Gymnsiums an der BBS Wissen endete nun eine Oberstufenzeit, über der ein Schatten lag. Doch die diversen Reden auf der Entlassfeier sollte dies nicht trüben. Teilweise sogar ganz im Gegenteil.


Region | Nachricht vom 12.07.2021

"Schach!": Yuri Boidman gewinnt 18. Rheinland-Pfalz Senioren-Open in Altenkirchen

Nachdem die Seniorenmeisterschaft des Schachbundes Rheinland-Pfalz viele Jahre in Neustadt an der Weinstraße zu Gast war, ist das Turnier in den Westerwald umgezogen. Nach der coronabedingten Absage im letzten Jahr konnte die 18. Auflage mit einem Jahr Verspätung und unter Auflagen in Altenkirchen starten.


Region | Nachricht vom 12.07.2021

Westerwaldwetter: Starke Regenfälle - bis 200 Liter in zwei Tagen

Tief Bernd mit Sitz über Nordfrankreich lässt in Zusammenarbeit mit einem Tief in höheren Luftschichten laut dem Deutschen Wetterdienst kräftige Regenfälle von Frankreich und der Schweiz auch auf den Westerwald übergreifen.


Region | Nachricht vom 12.07.2021

Lüftungsanlagen in Klassenräumen würden Kreis immens viel Geld kosten

Lüften, lüften, nochmals lüften und das Ganze regelmäßig: Das ist bislang die Grundregel im Kampf gegen das Coronavirus - neben anderen Hygienevorgaben - in Klassenräumen. Der Luftaustausch soll die Gefahr verringern, dass infizierte Schüler oder Lehrer die Viren weitertragen.


Region | Nachricht vom 12.07.2021

Torben Klein am 16. Juli beim Kultursommer am Kloster Marienthal

Torben Klein ist Sänger, Musiker, Komponist und Produzent. In seinem Leben hat die Musik immer eine große Rolle gespielt. Bereits mit 14 Jahren spielte er in einer professionellen Coverband und hat mit vielen Stars zusammengearbeitet. Am 16. Juli tritt er am Kloster Marienthal auf.


Werbung